In Hannover steht seit vergangenem Freitag ein, wie die Bild-Zeitung meint – „kurioser Bankraub in Frauenkleidern“ – vor dem Landgericht zur Verhandlung. Offenbar hatte sich der Angeklagte, Yunus A. (23), ein stämmiger, bärtiger Türke, in einem arabischen Geschäft ein muslimisches Frauengewand besorgt, mit dem er dann im August und September letzten Jahres zweimal die selbe Commerzbank-Filiale überfiel. Die Beute betrug dabei insgesamt 9.500 Euro.

(Von Thorsten M.)

Aufgeflogen war der Täter infolge der Veröffentlichung von Bildern der Überwachungskamera der Bank (Foto oben links). Die Putzfrau einer Pension fand zufällig den gezeigten Rock und Schleier beim Saubermachen des Zimmers, in dem sich der Bankräuber versteckt hatte.

Wie gleich zu Prozessauftakt klar wurde, ist der Angeklagte nach Angaben seines Verteidigers „aussagebereit“. Die Beute sei gleichwohl mindestens zum Teil bereits in einer Spielhalle verzockt. Sicher wird Staatsanwalt Can Türkay für diese offenkundige Beschaffungskriminalität im Zusammenhang mit einer Suchtkrankheit milderne Umstände gelten lassen.

Mit einer Diskussion darüber, ob dies nicht ein Grund mehr wäre, Vermummungen aller Art im Lande wieder zurück zu drängen und damit zumindest in Schulen und Amtsgebäuden zu beginnnen, ist im Bereich der veröffentlichten Meinung sicher nicht zu rechnen.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

43 KOMMENTARE

  1. Der Islam ist friedlich. Alles nur Einzelfälle. „lol“ Ein Schelm, der etwas böses dabei denken könnte. Ein wahrscheinlich tumber Anatolier.

  2. Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind eine Bereicherung für uns alle!“ (Maria Böhmer Bundesintegrationsbeauftragte CDU)

  3. Wenn endlich die Gleichberechtigung aller moslemischen Frauen wie es sich in demokratischen Ländern gehört, durchgesetzt wird, wenn selbstverständlich JEDE Frau ihren Ehemann selbst bestimmen kann, dann werden wir mit einem Schlag das ganze Gesindel los und kein Verbrecher kann sich mehr hinter den Frauen verstecken.

  4. Was wäre das für ein Geschrei der MohammedanerInnenverbände und ihrer hochverräterischen HelfeshelferInnen der linksgrünen TotalversagerInnen, wenn man in Banken ein Verbot für KopftücherInnen und Burkas fordern würde!

    So lassen wir uns lieber wie bei Ali Baba shariakonform ausrauben!

    Wir müssen bei Flugreisen aufwändige Kontrollen über uns ergehen lassen, während in den letzten 10 Jahren alle terroristischen Anschläge von GlaubensbrüderInnen des heimlichen BuntespräsidentIn Aiman Mazyek (FDP) verübt wurden.

    Wir ungläubigen Kuffar stehen damit alle unter dem Generalverdacht, TerroristInnen zu sein!

    Aber wehe, jemand würde verschärfte Waffenkontrollen nur für MohammedanerInnen forden, dann würden sich MohammedanerInnen und LinksgrünInnen sofort beschweren, weil man sie „unter Generalvedacht“ stellen würde!

  5. Viele Tankstellen fordern Motorradfahrer auf
    ohne Helm die Kasse zu betreten, ich frage mich,
    ob das Rassismus ist und ich evtl. vor dem EU-Menschenrechtsgerichtshof klagen sollte???

  6. Man kann alles boykottieren, was man nicht mag. Flugreisen nur noch, wenn es sich nicht vermeiden lässt.

  7. Das ist halt das Problem mit kulturfremden Umgangsformen. Sie können zu ernsthaften Problemen für die traditionelle gesellschaftliche Ordnung führen.

    Zu dem Mann selbst: Wenn er sich halt als Frau fühlt, dann soll er sich auch so anziehen. Als Deutscher würde er nun in einer Anstalt landen, in der man Männer mit dieser Veranlagung gerne sieht.

  8. #8 Marija:
    Die offensichtliche Manipulation der Umfrage
    ist doch bestimmt auch NUR ein Einzelfall 🙂

  9. Marx hat mal 1848 von
    völkerabfällen in der nrz geschrieben.

    Damit hatte er die slawen gemeint, aber da konnte er ja nicht ahnen, was sich hier mal abspielen wird.

  10. Wir hatten ja schon mal MultiKulti in Europa –
    siehe Ex-Jugoslawien. Weiß ja wohl jeder, wo das geendet hat !

  11. Der Skandal ist doch nicht dass Moslems das Vermummungsverbot aushebeln und als verschleierte Frau auf Raubzug gehen. Der Skandal ist doch dass wir solche asoziale, schwerkriminelle, türkische Serientäter nicht aus unserem Land rausschmeißen dürfen!

    Das ist der Skandal. Dieser Türke kann noch dutzende von Vorstrafen kassieren, er wird nicht ausgewiesen. Und der deutsche Steuerzahler darf diese kriminelle Türken noch bis ans Lebensende durchfüttern.

    Und wir sollten unsere Gutmenschen, die das erst möglich machen, gleich mit aus dem Land jagen!

  12. #16 kongomüller:

    „moslem in frauenkleidern? muß ein homo sein.
    im iran gibts dafür einmal baukran ohne bewährung.“

    Wenn er die ungläubigen damit schädigt, kommt er vielleicht ins paradies…

    Vor jahren hatte polizeidirektor knape sonnnenbrillen verboten, sie seien eine vermummung.

    So bunt ist die brd!

  13. #14 kruppstahl (26. Feb 2011 15:35)

    Und Österreich-Ungarn sowie die Sowjetunion!

    Die Sowjetunion konnte nur mit harter Hand für inneren Bürgerkriegen zusammen gehalten werden, was schon in Berkarabach daneben ging.

    Österreich-Ungarn hat vor 100 Jahren Europa in den Untergang gerissen!

  14. Travestie war im islamischen Kulturkreis lange ein Tabuthema. Für viele dürfte dort Yunus A. (23) zu einem Vorbild werden.

  15. Zwei Mal die selbe Bank überfallen – sowas kann nur einem Angehörigen der Religion der Mondwissenschaft einfallen. Faul und dumm, kurz gesagt.

    Sicher wird Staatsanwalt Can Türkay für diese offenkundige Beschaffungskriminalität im Zusammenhang mit einer Suchtkrankheit milderne Umstände gelten lassen.

    Immer wieder wird deutlich: Mohammedaner machen Probleme, die nur von anderen Mohammedanern gelöst werden können. Mohammedaner essen nur Speisen, die von anderen Mohammedanern zubereitet wurden. Mohammedaner lassen sich nur von mohammedanischen Ärzten behandeln.

    Der Staat im Staat ist nicht mehr weit, und statt der versprochenen Gewinne haben wir für unser eigenes Krebsgeschwür aber und aber Milliarden ausgegeben.

    Schneiden wir es raus!

  16. Staatsanwalt Can Türkay??

    Da kann ich mir schon denken, wie das Urteil ausfällt.
    Eine Krähe hackt der anderen nicht die Augen aus.
    Soweit sind wir schon gekommen…die haben sich schon überall breitgemacht

  17. zu 2 Plebiszit (26. Feb 2011 15:11)
    „…Vermummung wie Verdummung bei ARD,–trotzdem abstimmen…“

    Glauben Sie das die Abstimmunsergebnisse stimmen?
    Da es sich ume einen Öffentlich Rechtlichen Sender handelt, ist davon auszugehen das die Zahlen getürkt sind.

    Cyrus

  18. Für die Freunde schlechter Musik & Videos:

    Vibrationshintergrund: »Manifest der Vielen« (Radio Edit) 2011

    http://www.youtube.com/watch?v=jQcKwA1fnzY

    feat. Sesede Terzyan, Volkan T., Toby Dope, Andreas Paolo Perger

    Video: Riedel&Ulfig
    Lyrics: Lobinho
    Production by Blumenbar & Endzeit Industry 2011

    Kategorie: Gemeinnütziges Engagement

  19. Ist ja niedlich, der kleine Gangster, wie er die Waffe schief hält. Hat da vor Ort keiner lachen müssen?

  20. #24 Cyrus
    siehe unter PI-News – „Integration mit Karneval“
    bei Kommentaren:
    #25 SIGILLUM-MILITUM-CHRISTI
    Genauso ist es – wir werden manipuliert ohne Ende, die Augen werden aber erst dann aufgehen, wenn es zu spät ist, habe ich die Befürchtung

  21. #2 Plebiszit (26. Feb 2011 15:11)
    Vermummung wie Verdummung bei ARD,–trotzdem abstimmen

    http://www.tagesschau.de/fluechtlinge204.html

    Ob es was bringt? Schau Die mal die Prozentzahlen an:

    Ja.7434 50.7%
    Nein.6895 47.0%
    Ich habe dazu keine / eine andere Meinung.
    348 2.4%
    Stimmen gesamt14677
    Erinnert mich an ältere Umfragen! 😉

  22. #31 Plebiszit (26. Feb 2011 16:54)

    Habe ich auch schon beim anklicken deines Nicks gesehen, aber trotzdem Danke!

  23. Wo immer es rechtlich möglich ist umgehend Abschieben Vorher aber sämtliche
    Vermögenswerte der Täter einziehen um die Kosten niedrig zu halten. Solche Vergifter der Gesellschaft braucht es in D nicht, es hat schon genügend davon hier. Auch sollte man endlich anfangen mit Abschiebungen die Gefängnisse zu leeren. Die jährlichen Milliardenkosten sind ja eine absolute Zumutung für den Steuerzahler der jeden Morgen aufsteht um zur Arbeit zu gehen damit er seine hohen Steuern zahlen kann um nicht ins Gefängnis gesteckt zu werden.

  24. Na, ob die Staatsanwaltschaft bei einer Bewährungsstrafe für bewaffneten Raub in Verbindung mit einem Verstoss gegen das WaffG wohl Rechtsmittel einlegt?
    😉

    Ich meine, der Richter könnte ja befangen, bestechlich oder gar bedroht worden sein…

  25. Die Commerzbank macht hier 2 mal den Dummen.
    1. Das geld ist verzockt und kann nicht zurückgezahlt werden. Denn es kann schließlich niemand erwarten, dass aus dem Verbotsirrtum nun ein sozialer Härtefall wird.
    2. Vollverschleierte müssen weiterhin und nun mit besonderer Freudlichkeit bedient werden. Schon ein schiefer Bliock kann hier diskriminierend wirken und die Bank mehr als 9500 € kosten

  26. Hier muß Anwalt Patrick Bahners ran: „In Tücher eingehüllt wird normalerweise das Kostbare. Die Verschleierung ist ein Indiz der Vornehmheit. Es widerspricht also unserer Intuition, dass der Zweck des Kopftuchs, wie von seinen Gegnern behauptet, die demonstrative Herabsetzung der Bankangestellten sein soll.“ Wenn das nicht gleich einen Freispruch gibt, sofort Staatsanwalt und Richter vor die Diskrimminierungskammer des Schreckens.

  27. Wundert mich sowieso, daß BundesInnenMinister Schäuble, sonst für alle Verbote zu haben, hier kein Verbot angeregt hat.
    Sonst sah er überall die Sicherheit der Bürger bedroht. Aber von der Burka kann kein Risiko ausgehen. Sind das nicht „islamische Nonnen“?

    Jetzt als Bundesfinanzminister blamiert er sich für die Rettung des EURO an allen Ecken und Enden. Hier ist von einem Sparwillen nichts zu bemerken.

  28. Ihr regt euch hier alle auf und schreibt wie empört ihr seid, aber es ändert ja trotzdem alles leider nix…es bleibt alles so wie es ist und wird nur noch schlimmer…deutschland schafft sich ab !!

  29. Bei Verbrechen die Nummer 1 die Türken. Vermummung muss verboten werden sogar das Kopftuch gehört dazu weil Moslems es so tragen das man die Person darunter nicht erkennen kann. Also weg mit moslemischer Verkleidung dadurch könnte man solche Verbrecher stoppen

  30. #39 mr.nobody, nein, Deutschland schafft sich NICHT ab!
    PI wird von vielen Menschen gelesen die nicht zur Wahl gehen. Ich bin überzeugt, dass die(beinahe 40% der Bevölkerung) wach geworden sind und durch die vielen Reaktionen auf PI gegen den Islamwahnsinn zum Nachdenken gezwungen werden.
    Die Nichtwähler sind nicht dumm, sie fanden nur keine Partei der sie ihre Stimme geben wollten. Ich hoffe, dass „Die Freiheit“ schnell erkannt wird als Rettungsanker in diesem furchtbaren Tsunami.

  31. dachte erst das mit can turkay sei ein witz, da wird jetzt wohl der bock zum gärtner gemacht.
    radyoturkay ist ein bekanntes türkisches radio und can ein türkischer vorname.
    Migrantenquote ist in wahrheit eine moslemquote, da haben die anderen migranten nichts mehr zu lachen, das nennt sich dann multikulti a la rotzgrün

  32. Es wird die Zeit kommen, dass Criminellen mit zwei Pässen der Deutsche Pass entzogen wird und dann ist es aus mit der sozialen Hängematte.

Comments are closed.