Bombenanschlag vor Moskauer Supermarkt

MoskauVor dem Haupteingang eines Moskauer Supermarkts hat sich heute ein Mann mit einer Granate selbst in die Luft gesprengt. Die russische Nachrichtenagentur meldet, der Selbstmordattentäter sei tot, es gebe aber keine weiteren Toten oder Verletzten. Augenzeugen zufolge hat er etwas gemurmelt (Allahu akbar?), eine Granate herausgezogen, den Zünder entfernt und sich gesprengt.

(Spürnase: Knuesel)