Brandstiftung an Synagoge in Tunesien

Synagoge El HammaIm Süden Tunesiens wurde in der Nähe der Stadt Gabès die Synagoge von El Hamma (Foto vom April 2010) gestern Abend von Unbekannten in Brand gesteckt, obwohl sich unweit vom Tatort Polizisten befanden. Verbrannt sind unter anderem die kostbaren, handschriftlichen Torahrollen der Synagoge. Der Vizepräsident der jüdischen Gemeinde in Tunesien, M. Khalifa Atoun, bestätigt den Anschlag, will aber noch nicht von Judenverfolgung sprechen. Durch die Unruhen wären zahlreiche öffentliche Gebäude zu Anschlagszielen geworden, das hätte jedem passieren können, relativierte er. Dennoch hat er verstärkten Polizeischutz gefordert.