Erneut Bombendrohung am Eiffelturm

EiffelturmWie schon öfters (PI berichtete) hieß es heute Morgen wieder, am Eiffelturm sei eine Bombe versteckt. Auch für den Montparnasse-Turm habe es eine Drohung über einen versteckten Sprengsatz gegeben. Zwar wurde bei den Untersuchungen keine echte Bombe gefunden, dennoch ist die Terrorgefahr in Paris sehr groß. Insgesamt wurden sicherheitshalber etwa 2000 Menschen evakuiert. Nach rund zwei Stunden konnte der Tour Montparnasse wieder geöffnet werden. Der Eiffelturm blieb dagegen zunächst geschlossen.