Guttenberg will bunte BundeswehrNach der Grundsatzentscheidung der Regierung, die Wehrpflicht abzuschaffen und die Bundeswehr auf 185.000 Mann zu verkleinern, hat sich Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) nun einen neuen Plan ausgedacht: Er will die Bundeswehr bunter machen! „Bestehende Regelungen sind so zu erweitern, dass Inländer bei entsprechender Eignung, Befähigung und Leistung auch ohne deutsche Staatsbürgerschaft regelmäßig in die Streitkräfte eingestellt werden können“, zitiert Focus aus einem 37-seitigen „Maßnahmenpaket zur Steigerung der Attraktivität des Dienstes in der Bundeswehr“.

(Spürnase: John A.)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

214 KOMMENTARE

  1. Na wer sagt’s denn, dass wir das mit der Fremdenlegion nicht hinkriegen!

    Sollen etwa nur die Franzosen so etwas hübsches haben? 🙁

  2. Ich sehe darin keinen Sinn außer der Zersetzung des Zusammenhalts.

    Wofür kämpft denn ein Nicht-Staatsbürger?

  3. Tagtäglich wird die Staatsbürgerschaft durch relativierende politische Aktionen abgewertet.

    Dahinter steht System.

  4. Herzlichen Glückwunsch, bald hammer die Muslimbrüder auch in der Bundeswehr.
    Deutschlands eigene Jihad Armee, das ist doch mal was. Da kann die Ausbildung gleich hier im Land beginnen und die logistischen Hindernisse sind damit auch gelöst.

  5. Ich bin skeptisch. Als Soldat für ein Land zu kämpfen, hat doch sehr viel mit der inneren Einstellung zu diesem Land zu tun. Und ein ausgegliederter Truppenteil a la Fremdenlegion schwebt dem Minister doch wohl nicht vor?

  6. Was ist ein „Inländer ohne deutsche Staatsbürgerschaft?“
    Sowas wie ein Neutrinoländer? Und was ist das denn?

  7. Das Sarrazin Motto greift jetzt endlich auch bei der Army. Zum Abschaffen eines Staates gehören vor allem Söldner aus aller Herren Länder. Was in Rom angeschafft wurde zum Abschaffen des Römischen Reiches , das macht Leutnant Senator Haargel bei uns in Deutschland. Guttenberg Alaaf.

  8. Im Klartext bedeutet das:

    “Bestehende Regelungen sind so zu erweitern, dass Ausländer ohne entsprechende Eignung, Befähigung und Leistung und ohne deutsche Staatsbürgerschaft regelmäßig in die Streitkräfte eingestellt werden sollen.”

    Man will ja niemanden diskriminieren und ausgrenzen. 🙁

  9. Ich hoffe, dass unsere rechtgläubigen Freunde dann nicht für Deutschland auf andere Rechtgläubige schießen müssen.
    D.h. Rechtgläubige lediglich für den Pfadfinderdienst in Deutschland und bitte auch gleich mit Quote für die Führungsränge.

    Ich hatte bisher geglaubt, dass Guttenberg einer der wenigen „Normalen“ in den etablierten Parteien wäre – Irrtum!!!!

  10. Offensichlich sind alle Spitzenpolitiker in der C*DU vom Wulff-Virus befallen: Der Islam ist Teil der Bundeswehr.

  11. In den USA gibt es sowas ähnliches, nennt sich „Greencard Soldier“, d.h. man bekommt nach einigen Jahren in der Truppe die amerikanische Staatsangehörigkeit verliehen – ungefähr so wie bei der römischen Legion 🙂

    Da man hier aber in D jedem den Pass aufdrängt, der nicht schnell und oft genug „Nein“ sagt, fällt der Anreiz schon mal weg. Bliebe das Geld – und angesichts von 2000 Milliarden Euro Schulden möchte ich gern mal wissen, welche finanziellen Anreize man da schaffen möchte.

    Guttenberg ist entweder völlig verzweifelt oder doch auch nur ein dummer Idiot.

  12. Dieses Maßnahmenpaket beinhaltet weitere Merkwürdigkeiten. Demnach wird künftig verstärkt im Bereich der Geringqualifizierten für den Dienst in den Streitkräften geworben, nimmt man die angestrebte Öffnung für „Inländer“ hinzu, so kann man mit ein wenig Weitblick die Vorhersage treffen: Die Bundeswehr wird dümmer und islamischer.
    In der Welt um unser Land herum wachsen gewaltige neue Konflikte, die auch uns betreffen werden, aber wir verkleinern die Bundeswehr und übrigens auch die Polizei in einem schier unglaublichen Ausmaß … das wird gefährlich, schneller als sich das jemand heute vorstellen kann.

  13. P.S.: Die Spanier haben auch so eine Einrichtung und wollen damit v.a. Lateinamerikaner in die Armee locken- und im nicht mehr lange existenten Belgien reicht es auch, eine der drei dortigen Amtssprachen zu sprechen, um in der Armee dort zu „dienen“.

    Liegt aber daran, dass die „Landeskinder“ nach Abschaffung der dortigen Wehrpflicht keinen Bock mehr aufs Militär haben (sofern sie überhaupt tauglich sind) und man alles nehmen muss, um die Sollzahlen zu erfüllen.
    Könnte hier genauso sein, auch wenn man es politisch korrekt als „Multikultiförderung“ verkauft

  14. Jetzt fängt der auch noch an! Er sollte doch wissen, was es für Folgen haben wird.

    Bald tragen diese Auflösungs-Politiker bestimmt bedruckte T-Shirts: „Sponsored by Muslims“.

  15. Der Eid, den Soldaten schwören:

    „Ich schwöre, der Bundesrepublik Deutschland treu zu dienen und das Recht und die Freiheit des Deutschen Volkes tapfer zu verteidigen.“

    Woraus sich da eine innere Verpflichtung eines „Inländers“ ableiten lässt, ist mir schleierhaft.
    Wenn es drauf ankommt, werden dann die Weisungen des örtlichen Imam wohl eher befolgt.

  16. Die Deutschen Politiker treffen Vorkehrungen ein Söldnerheer zu rekrutieren um gegen die eigene Bevölkerung ein bewaffnetes Tool zu haben.
    Freut euch liebe Deutschen Freunde.

    (In Österreich werden ähnliche Massnahmen getroffen. Die machen sich in die Hosen was auf sie zukommt. Lasst es nicht zu und reagiert BEVOR es zu spät ist!)

  17. Früher mussten sich spione und verräter noch anstrengen, um an geheimnisse zu kommen – heute drücken unsere volksverräter ihnen die schlüssel für die aktenschränke in die hand.

  18. Also werden sich bald „uscheinbare“ und „unauffälige“ Angestellte aus weit entfernte Kultürkreisen , die sich natürlich auch ohne Deutschkenntnissse an die Fleischtröger des Bundessteuerdeppen die Taschen füllen dürfen, unter Berufung auf „Allahu Kakcbar“ und Religionsfreiheit mit deutschen Kannonenfutter in die Luft sprengen?

    Danke Herr Guttenberg, ich sehe sie respektieren auch die heiligen Krieg Führungsfreiheit gewisser übervertretene und meist erwerbslosen Migrantengruppen!

    So kommen wir auf dem grünen Zweig!

  19. #7 thomas tew (12. Feb 2011 12:36)

    Der Typ war nur Unteroffizier – also bitte nichts Böses gegen Leutnante 😉

    Ich glaube, da kennt KT seine Truppe aber schlecht – da wird dieser Vorschlag wohl nicht so gut ankommen. Selbst wenn es politisch so gewollt ist – dazu muss es einerseits die Truppe wollen und andererseits auch die nichtdeutschen Bewerber. Und schon allein daran wird es scheitern.

  20. Jeder sollte Major Nidal Malik Hasans glasklare Power-Point-Präsentation (50 Seiten) über Moslems in den Streikräften nicht-islamischer Staaten kennen. Und bedenken: Das zentrale, prägende Element des Islams ist der Krieg – und zwar der unablässige, ewige, bis zum jüngsten Tag andauernde Kampf gegen die „Ungläubigen“.

    http://www.jihadwatch.org/images/MAJ%20Hasan%20Slides.pdf

    (Titel: “Die Bedeutung koranischer Weltanschauung für Moslems in den US-Streitkräften.” Klarer gesagt: Wie der Koran das Verhalten von Moslems in den Streitkräften “ungläubiger Staaten” regelt)

    Sie wurde in der US-Army bewußt toleriert bis ignoriert, um nicht als “rassistisch” und “islamophopb” zu gelten. Ergebnis: Das Fort Hood Massaker.

    Ein Moslem hat klar angekündigt, wie er tickt und wann und warum er mordet – und zieht das wie auf Schienen durch. Moslems sind 100prozentig berechenbar, solange man bereit ist, ihre Ideologie als die intolerante, hochaggressive Mordmaschine anzuerkennen, die sie ist.

  21. Auch wenn der Vorschlag des Herrn von und zu Gutmenschenberg selten dämlich ist: die Befürchtung, die Bundeswehr könnte islamisch unterwandert werden, ist absolut unbegründet. Vor einigen Jahren hat es gerade einmal eine Handvoll Einwanderer türkischer Herkunft in der BW gegeben, obwohl schon damals viele im wehrfähigen Alter dt. Staatsbürgerschaft hinterhergeworfen bekommen haben.

    Die Vielzahl unserer Schätzchen scheitert am Eingangstest oder will daran scheitern: http://www.sueddeutsche.de/politik/deutsch-tuerken-bei-der-bundeswehr-sprach-untauglich-1.376750

    Und diejenigen, die es schaffen: auch gut. Sie haben sich dazu entschieden, ihrem Land zu dienen, so dass mit Fug und Recht behauptet werden, dass sie gut integriert sind.

  22. hm,
    es gibt mihigru-lerInnen in der armee.
    bei leistung des eides aufs grundgesetz, genauer „hintergrund“-pruefung, wesenstest und evtl beobachtung bei auffaelligkeiten,
    spricht fuer mich generell nichts dagegen.
    es gibt aber gegenbeispiele wie ft hood, klar

    NOCH WAS OFF TOPPIGES, bitte verzeiht:
    „die barfuss-aerztin in rendsburgs bronx, dschungel, problemstadtteil“

    ein unkorrekter artikel und bestaetigung
    der existenz deutscher „no-go-areas“.

    http://www.kn-online.de/lokales/rendsburg_eckernfoerde/217715-Barfussaerztin-in-Rendsburgs-Bronx.html

  23. Prima, Terrorcamp für alle! Da sparen sich Pierre Vogel und Konsorten den Flug nach Afghanistan. Sprengausbildung bei der Bundeswehr, das wird der neuste Hit. Weiter so! Guttenberg ist der Beweis, das auch die in europäischen Adelshäusern jahrhundertelang praktizierte Inzucht böse Folgen hat. Sarrazin hatte insofern nichts zurückzunehmen.

    resistent

  24. Es ist ca.3Monate her da hat ein konvertiten Soldat in den USA 12 Kollegen(Soldaten) unter den rufen Allah akbar während einer Übung erschossen. Aber darüber spricht niemand, keine Ahnung wie Leute es fertig bringen nach solchen „Entscheidungen“oder Aussagen sich auch noch wahnsinnig intelligent vor zu kommen. Aber Herr Gutenberg ist ja auch nicht der, der danach bei seiner Wehrpflicht erschossen wird. Wer keine Innere „Ordnung“ hat, wird sich auch nicht gegen aussen verteidigen können.

  25. muslimischer Sanitäter holt unter Lebensgefahr
    verwundeten christlichen Kameraden aus gegnerischem Feuer….

  26. #26 mullah-milch (12. Feb 2011 12:59)

    … die Befürchtung, die Bundeswehr könnte islamisch unterwandert werden, ist absolut unbegründet. Vor einigen Jahren hat es gerade einmal eine Handvoll Einwanderer türkischer Herkunft in der BW gegeben, …

    Bei unserer Sorge um die Bundeswehr geht es nicht vorrangig um Mannschaftsgrade.

    Wie in der öffentlichen Verwaltung: Gefährlich wird es schon, wenn sich einige Migranten zu wichtigen Funktionsträgern qualifizieren.
    Ein arabischstämmiger General kann ja wohl mehr Unheil anrichten als zehn Gefreite.

  27. Ist der Baron noch bei Sinnen? Soldaten sollten sich doch mit ihrem Vaterland identifizieren können und dafür dienen. Das gilt offenbar nicht mehr? Dann wird die Bundeswehr halt nicht nur zur Bonsai-Armee, sondern auch zu einem Söldner- und Landsknecht-Heer.

  28. #32 TheNormalbuerger (12. Feb 2011 13:13)

    Dazu braucht man Abitur, ein vernünftiges Studium und Top-Beurteilungen. Also etwas, was von unseren Einzelfall-Verursachern nicht zu erwarten ist. Die, für die sowas zutrifft, sind schon längst Deutsche geworden.

  29. #18 TroLoBo (12. Feb 2011 12:50)

    Der Eid, den Soldaten schwören
    ————————————–
    Mannschaftsdienstgrade und Unteroffiziere „geloben“, nur Offiziere leisten den (Fahnen)Eid!

  30. ….arabische Legion oder türkisches Infanterie-regiment wären dann die Namen für eine solche Truppe! In Frankreich heißen die einfach Fremdenlegion!
    Wollen wir sowas? Sagt unser Gesetz nichts darüber aus, wer in diesem Land Soldat sein kann oder muß?
    Besser wäre, mal darüber nachzudenken, ob wir nicht mal richtige Politiker importieren!

  31. # 27

    Diese Dumm-Dödel brauchen jetzt scheinbar schon einen Arzt, damit sie Frühstücken können….. 🙂

  32. #35 sarina (12. Feb 2011 13:18)

    Falsch!
    Wehrpflichtige geloben – alle Anderen (Zeitsoldaten) SCHWÖREN.
    Da es eine Freiwilligentruppe sein wird, müssen in Zukunft also ALLE schwören.
    Wer sich dem Eid verweigert wird im Übrigen entlassen…

  33. Hmm, wo ist jetzt noch der Unterschied zwischen Rot/Grün und der CSU?
    Die Abschaffung Deutschlands schreitet ünaufhörlich voran. Der, der das Millitär in der Hand hat, der herrscht. Darum ist eine demokratische Armee wie dereinst unsere BW es war nur im Wege. Den etwas einfach struktuierten politisch uninteressierten Menschen, wurde dies alles als Sparmasnahme verkauft. Jetzt wird hoffentlich bald ein, wenn auch millitanter, Ruck durch Deutschland gehen wie einst die Befreiungskriege 1813-15 gegen die Besatzung durch Napoleon. (wo der jetzt das kleinste Übel wäre)
    Jetzt müssen wir mit „Grabenkämpfe“ Schluss machen. Es ist wirklich 5 vor 12.Vergesst nicht was ihr beim Bund gelernt habt. Behaltet alle Hinterlassenschaften von Vater und Opa.

  34. Ein weiterer Baustein einer verwahrlosten und sich in Dekadenz suhlenden, realitätsverleugnenden Wohlstandsgesellschaft hin zur eigenen Abschaffung?

    Ich erinnere in diesem Zusammenhang mal an die Ursprünge der Demokratie: Im antiken Athen hatte nur derjenige Wahlrecht, der Dienst in den Streitkräften leistete oder geleistet hatte. Als dann die Perser vor Allem dadurch geschlagen wurden, indem in der Seeschlacht von Salamis ihre Flotte vernichtet wurde, forderten auch die einfachen Ruderer, die sich keine teure Rüstung leisten konnten (Athen hatte keine Galeerensklaven, sondern normale Bürger ruderten), natürlicher Weise politisches Mitspracherecht, denn sie hatten genau wie die Hopliten ihr Leben für die Freiheit eingesetzt. –> Die Demokratie war geboren!
    .
    Und man mag es drehen und wenden wie man will; der Krieg gehört zum Menschsein nunmal ebenso dazu wie bildende Kunst, Musik oder die Gemeinschaft. Es wäre fatal, dies einfach ausblenden zu wollen und das Abendland täte langsam besser daran, sich seiner geistigen Wurzeln zu erinnern: Frei Bürger müssen, können und sollten mit der Waffe in der Hand für ihre Freiheit und Interessen kämpfen!
    .
    Wehrpflicht abschaffen und kultur- und zivilisationsfremde Söldner das Kämpfen überlassen … daran ist letztendlich schon das römische Reich untergegangen.
    .
    P.S.:
    Ein Vergleich mit dem Greencard-Dienst à la US-Streitkräfte ist hier unangebracht, denn die USA sind kein über Jahrhunderte gewachsener Nationalstaat europäischer Couleur sondern eine komplette; quasi aus dem Boden gestampfte; Neuschaffung an deren Anfang allein die Aufklärung stand und steht. Ich bin wahrlich ein großer Bewunderer der Vereinigten Staaten; aber nicht Alles, was dort funktioniert, ist eben 1:1 auf die alte Welt übertragbar, weil die Vorraussetzungen teilweise zu unterschiedlich sind.

  35. Gewissermaßen Traditionsverbände mit ausschließlich mmohammedanischen Soldaten wie sie bereits unter Hitler besanden haben.

    Eine Schule für die Ausbildung muslimischer Militär-Imame gab es damals auch schon.

  36. Fort Hood nun bald auch in Pforzheim!

    Bundeswehr 1988:

    495.000 Soldaten, 3500 schwere Kampfpanzer

    Bundeswehr 2011:

    185.000 SoldatInnen auf Takelage, 350 schwere Kampfpanzer ohne ASU-Plakette

    Bundeswehr 2020:

    100.000 Rechtgläubige, 10.000 Kartoffeln, 2000 TakelaistInnen, 185 Panzerattrappen mit E10-Sprit

    2050 – Kölner Dom wird Claudia-Fatima-Roth-Moschee

  37. #35 sarina (12. Feb 2011 13:18)
    Danke für die Belehrung, sie ist nur leider falsch.

    Den Eid leisten nicht nur Offiziere.

    Nur Wehrpflichtige geloben.

    Berufs- und Zeitsoldaten, die freiwillig Dienst leisten, also auch Mannschaften und Unteroffizieren, verlangt der Gesetzgeber eine festere Bindung an die Bundesrepublik Deutschland ab. Sie leisten einen Eid („Ich schwöre…“). Ansonsten sind Eides- und Gelöbnisformel identisch.

    Da ja künftig keine Wehrpflichtigen mehr Dienst leisten, gilt: Alle schwören den Eid.

  38. # 1

    Wenn bei der Bundeswehr die harte Ausbildung stattfinden würde wie bei der Fremdenlegion, käme garantiert kein einziger Dumm-Dödel in die Bundeswehr…

    Auch in der franz. Fremdenlegion sind kaum Araber oder gar keine……!! Weicheier mit Wut-Gen und Kämpfer die sich während des Gefechts zum Beten niederknien, Ars** hoch, können die nicht brauchen!!!!!!!!!! Sonst steht in der Zeitung: „hundert Fremdenlegionäre beim Gefecht in den Ars** geschossen“

  39. Neufassung des Gelöbnisses, Januar 2014:

    „Ich gelobe, der Umma treu zu dienen und die Sharia und die Religionsfreiheit der MohammedanerInnen tapfer zu verteidigen.“

    2040 – Sachsen-Klasse wird Mazyek-Klasse

    2050 – Kölner Dom wird Claudia-Fatima-Roth-Moschee

  40. #35 sarina:
    >>Mannschaftsdienstgrade und Unteroffiziere “geloben”, nur Offiziere leisten den (Fahnen)Eid!<<

    Nicht ganz: Wehrpflichtige “geloben”, Zeit und Berufssoldaten “schwören”. So gibt es jede Menge Mannschaftsdienstgrade, die “geschworen” haben und prinzipiell hat so auch jeder Unteroffizier “geschworen”; es sei denn, er ist ausschließlich über Reserveübungen Unteroffizier geworden.
    .
    Übrigens gibt es auch einige Reserveoffiziere, die allein über den Weg des Reservisten Offizier geworden sind und deswegen auch lediglich “gelobt” haben.
    .
    Ihren Eid auf die Fahne haben indes Alle Gedienten abgelegt.

  41. ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    „Hauptfelwebel vergewaltigt Rekruten mehrmals.“
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    http://www.gmx.net/themen/nachrichten/panorama/7678ccw-neuer-skandal-bei-bundeswehr

    Auf die Identität des „Hauptfelwebels“ darf ab sofort gewettet werden. Bitten übergeben Sie Ihren Wetteinsatz zu treuen Händen dem nächsten Schweinemetzger oder Ihrem Kirchenvorstand !

    http://deutschelobby.wordpress.com/

  42. # 44

    2020: Die 50 Gleitschirmflieger aus dem Allgäu hast vergessen. Ausgerüstet mit Gewehren und Pistolen aus denen Farbkugeln verschossen werden….!!

  43. #51 hundertsechzigmilliarden (12. Feb 2011 13:35)

    Und die FedljägerInnen erhalten extra harte Wattebäuschchen!

  44. #46 TroLoBo
    (12. Feb 2011 13:31)
    #35 sarina (12. Feb 2011 13:18)

    Den Eid leisten nicht nur Offiziere.

    Nur Wehrpflichtige geloben.

    Politiker leisten doch auch einen Amtseid, der allerdngs juristisch völlig bedeutungslos ist und bei Nichteinhaltung keinerlei Rechtsfolgen nach sich ziehen kann.

  45. Aber die Bundeswehr kann kräftig Geld einsparen: sie braucht dann kein Klopapier mehr, da sich die Dumm-Dödel den Hintern mit der LINKEN auswischen….. ääääähhh Hand natürlich, Verzeihung Herr Gysi…..!!!

  46. In der Waffen-SS des Dritten Reiches gab es auch schon moslemische Einheiten.

    Wie sich alles wiederholt.

    Unser Herrschenden vertrauen mit Recht nicht mehr ihrem Staatsvolk.

    Jetzt wird eine Armee aufgebaut, die jedes Aufbegehren in Deutschland mit Sicherheit zusammen schießt.

  47. #47 hundertsechzigmilliarden:
    >>Auch in der franz. Fremdenlegion sind kaum Araber oder gar keine……!!<<

    Das liegt auch daran, dass es in der Legion keine Rücksicht auf Religion gibt; dort gibt es nur eine Religion und die heißt Legio Patria Nostra. Dementsprechend trinkt dort jeder Alkohol und es gibt natürlich auch Schweinefleisch zum Essen.
    .
    Deutsche Freiwilligenverbände würden aber für Mohammedaner sicherlich in vorauseilender Unterwerfung sogleich Halal-Essen, frauenfreie Kasernen und täglich 5 Betpausen einführen und ein Minarett auf dem Wachgebäude errichten.
    .
    Schon in der Waffen-SS gab es natürlich keine christlichen Feldgeistlichen, wie in der Wehrmacht; aber in der Division Handschar gab es Feldimame und es wurde neben Halal-Sonderverpflegung sich kräftig Richtung Mekka in den Dreck geworfen und der Popo gen Himmel gestreckt. 😉

  48. Dann fehlt nur noch „Unternehmen Lebensborn“ für Dumm-Dödel!! Die BW kann sich dann selbst züchten!!!

    Ha, wie vertragen sich dann Schwule, Lesben und Moslems in der Bundeswehr??? Schwuler Offizier schei**t Moslem zusammen?? Da gibts jeden Tag Tote!!! Aber das spielt ja dann keine Rolle mehr, ist dann keine Affäre, das ist ja dann Alltag und total normal…

  49. Ja verständlich-ganz im Sinne des Islams und seiner Anhänger, der EU-Politkaste, der Medienlandschaft, des christl. Klerus und der unzähligen (Gut)Dummmenschen.
    Nur hinein in alle Parteien, Gremien, Aussschüsse! Hinein in die Armee, Polizei, Nachrichtendienste, Transportwesen, etc.
    Dann sind ja beim nahenden Djihad schon die richtigen Leute überall „drinnen“ und können gleich Positionen, Lage, Anzahl, etc. rasch weitergeben.
    Ich kenne Geschichte ganz gut, aber eine verblödetere Gesellschaft als die europ. Mäcgtzgen sind mir noch historisch – nicht untergekommen. Na Guttenberg war schon damals für mich „gestorben“, als er sich gleich neben Merkel als Sarrazingegener bekannt hat. Auf den – braucht niemand mehr zu setzen.
    Landesverräter, Demokrtieverräter sind sie alle. Ferdinand & Isabella (Kastilien/Aragonien hatte nach 800 Jahren maurischer Besatzung den Mut zur Vertreibung gefunden. Unsere Polit- und Medienhelden islamisieren uns so schnell, man kommt kaum mehr mit!

  50. Gutti, Gutti, Gutti, ich freu mich so, dass Du das gemacht hast.

    Danke,

    Deine Claudia R. aus F.a.M.

  51. Ich danke Allah, dem Mächtigen, dem Allerbarmer!
    Allah ist groß, er hat uns dieses Land der Ungläubigen geschenkt!

  52. #34 knaeckebrot (12. Feb 2011 13:17)

    Dazu braucht man Abitur, ein vernünftiges Studium und Top-Beurteilungen. Also etwas, was von unseren Einzelfall-Verursachern nicht zu erwarten ist. Die, für die sowas zutrifft, sind schon längst Deutsche geworden.

    1. Es gibt mitunter auch intelligente Moslems.

    2. Passdeutscher zu sein, heißt nicht unbedingt loyal zu sein.

    3. Ich wette darauf, dass bei höheren Dienstgraden demnächst auch eine entsprechende Quote für Migranten eingerichtet wird.

  53. Wenn Ausländer in die Bundeswehr sollen, dann bite nur süße kleine Japaner, Südkoreaner u.ä. einberufen, aber keine Türken, Araber.
    Die Bundeswehr hat eine eindeutig definierte Aufgabe. Vergisst das Herr zu Guttenberg ?!

  54. #57 Graue Eminenz (12. Feb 2011 13:44)

    Deutsche Freiwilligenverbände würden aber für Mohammedaner sicherlich in vorauseilender Unterwerfung sogleich Halal-Essen, frauenfreie Kasernen und täglich 5 Betpausen einführen und ein Minarett auf dem Wachgebäude errichten.

    Das würde aber bedeuten, mohammedanische SoldatInnen genauso zu behandeln wie PiratInnen, wäre das nicht diskrminierend für die „Soldaten“ im Waffenkaftan?

    http://www.pi-news.net/2009/03/hendl-halal-ala-franz-josef/

    Vorbei sind die Zeiten, als gefangene Piraten in Ketten gelegt und unter Deck eingesperrt wurden!

    So gut wie an Bord der Fregatte „Rheinland-Pfalz“ ging es den neun festgenommenen Seeräubern wahrscheinlich noch nie in ihrem Leben…

    Während das deutsche Kriegsschiff mit Kurs auf Mombasa in Kenia läuft, werden die Männer eher wie Passagiere behandelt als wie Gefangene.

    Ein Sprecher des Einsatzführungskommandos der Bundeswehr zu BILD.de: „Auf dem RAS-Deck der Fregatte wurde ein Gewahrsam-Bereich eingerichtet. Dort bewachen bewaffnete Feldjäger die Männer. Gefesselt sind sie nicht.“

    Dort, zwischen Schornstein und Hubschrauber-Hangar, werden normalerweise Versorgungsmanöver auf hoher See abgehalten („RAS“ = „Replenishment at Sea“) – jetzt sitzen dort die Piraten. Unter einem Segeltuch, das die Sonne abhält.

    Sie haben Tische, Stühle und Decken. Und auch sonst alles, was man so braucht. Hygiene-Artikel und Zahnbürsten aus deutschen Beständen.

    Ein eigenes Klo.

    Der Sprecher: „Eine Schiffstoilette ist extra für die Verdächtigen reserviert. Sie wird regelmäßig von Soldaten gereinigt und desinfiziert.“ Feldjäger begleiten die Piraten dorthin.

    Spezielle „Piraten-Teller“.

    Der Schiffskoch bereitet extra Essen ohne Schweinefleisch zu – aus Rücksicht auf die Religion der Männer. Sie sind ja Moslems. Auf dem Speisezettel beispielsweise: Reis mit Hühnchen.

    Doch am Mittwoch ist Schluss mit dem komfortablen Leben: Dann läuft die „Rheinland-Pfalz“ in Mombasa ein, und die Männer werden den Behörden übergeben. Und im kenianischen Knast müssen sie ihre Klos sicher selber schrubben.

    Oder landen sie am Ende in Deutschland? Denn da ein deutsches Kriegsschiff deutsches Hoheitsgebiet ist, könnten sie beim Kommandanten ganz einfach Asyl beantragen.

    Das wären dann die neuen Matrosen für morgen, die fallen auch nicht von der Takelage!

    2050 – Kölner Dom wird Claudia-Fatima-Roth-Moschee

  55. Hatten wir schon, nannte sich damals SS.

    hier ein flottes Ausbildungsvideo der
    der Hisboll-Bunteswehr:

    http://video.google.com/videoplay?docid=-8940306846911968582#

    😯 😆 👿

    He Ölprinz Karl Theodor: vergiss es Du Hirni!

    Und übrigens die Französische Fremdenlegion wurde nicht aufgestellt das eigene Volk zu zerstören und zu drangsalieren sondern sollte der Großmacht Frankreich zur Expansion in Nordafrika und sonstwo auf der Welt hilfreich sein.

  56. Dann kommen also in Zukunft die Generälte aus
    der Sonderschule. Wie.
    Bunte Truppe?. Er meint wohl jeder zieht dann
    das an was er gerade zur Verfügung hab.
    Dann sehen die Soldaten aus wie die fette
    Qualle von den Grünen.

  57. Hä? Geht’s noch?
    Im Kampfeinsatz muss man sich absolut aufeinander verlassen konnen!
    Künftige Kriege werden zu 80% mit dem Islam stattfinden – wie’s da dann mit der Verlässlichkeit islam-sympathisierender BW-Soldaten aussieht, kann man sich denken.

  58. # 65

    Oder der Kapitän stellt sie vor ein Bord- Kriegsgericht und lässt sie erst mal Kielholen….!!

    Allahs-Gottesgericht: 20 Meilen rausfahren, dann über Bord, wer es an Land schafft, ist absolut unschuldig, Allahu akbar!!!! Inschallah…..

  59. 32 TheNormalbuerger (12. Feb 2011 13:13)
    #26 mullah-milch (12. Feb 2011 12:59)

    … die Befürchtung, die Bundeswehr könnte islamisch unterwandert werden, ist absolut unbegründet. Vor einigen Jahren hat es gerade einmal eine Handvoll Einwanderer türkischer Herkunft in der BW gegeben, …

    hier kommt ein Zitat:

    ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

    Bei unserer Sorge um die Bundeswehr geht es nicht vorrangig um Mannschaftsgrade.

    Wie in der öffentlichen Verwaltung: Gefährlich wird es schon, wenn sich einige Migranten zu wichtigen Funktionsträgern qualifizieren.
    ????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????
    Ein arabischstämmiger General kann ja wohl mehr Unheil anrichten als zehn Gefreite.
    ????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????

    Da wäre ich mir nicht so sicher, wir hatten schon mal einen Gefreiten mit Migrationshintergrund, der war für Deutschland extrem schädlich!

    😆

  60. ich war letztes jahr beim bund und was da abläuft, hat mit militär rein gar nichts mehr zu tun. bei der heutigen bw gilt: samthandschuhe und frühstück ans bett.jeder, der mal einen etwas lauteren ton anschlägt kriegt sofort einen auf den deckel mit der begründung: der führungsstil sei zu militärisch. einfach nur noch wahnsinn. das nur nebenbei. zum thema: bei uns im zug wir waren am anfang ca. 33 mann am am ende noch ca. 25, wir waren bis auf einen, alles reine deutsche(auch keine russlanddeutschen). in den anderen zügen gab es einen türken, also von ca. 70 stück war ein türke dabei(so war es bei uns, wie es woanders ist weiß ich natürlich nicht.). die bw ist, ich sage mal zum großteil NOCH eine türken und moslembefreite zone. was wirklich traurig ist, so habe ich es erlebt,wie zum teils ethnische deutsche über ihr vaterland reden bzw. was sie für eine einstellung gegenüber ihrem land haben.holla die waldfee, da gab es zum teils aussagen, echt unglaublich. es gab leute die nicht ansatzweise die deutsche nationalhymne kannten. beim gelöbnis wurden wir und die zuschauer, also das volk gebeten doch bitte bei der hymne mitzusingen.als die hymne gespielt wurde sang so gut wie keiner mit, die zuschauer blieben zum großen teil ebenfalls stumm. unglaublich, man muss sich das mal vorstellen, das volk und die rekruten werden GEBETEN bei der nationalhymne mitzusingen. in jedem anderen land der welt ist so was natürlich selbstverständlich nur in der gehirnwäscheBRD nicht. ganz traurige sache ist das alles…

  61. Eine deutsche Fremdenlegion?
    Warum nicht?
    Mir tun die Soldaten nur leid, sie müssen den Kopf hinhalten und wenn sie Eier in der Hose haben wie der Held Klein werden sie bestraft

  62. Es ist ein Unding, dass eine solche umfassende Restrukturierung, die den Wesenskern der demokratisch legitimierten Bundeswehr verändert, bei uns ohne Volksabstimmung durchgedrückt wird.

    So geht das nicht!

    Volksabstimmung!

  63. und die rekruten werden GEBETEN bei der nationalhymne mitzusingen. in jedem anderen land der welt ist so was natürlich selbstverständlich nur in der gehirnwäscheBRD

    Das stimmt nicht. Ein Kamerad aus meinem OA-Jahrgang hat bereits einen eingelocht, der sich geweigert hatte, die Hymne mitzusingen.
    Es kommt wirklich auf die Einheit an – zumindest bei der Kampftruppe wäre sowas undenkbar.

  64. In Zukunft wird der Eid verändert werden:

    Ich schwöre, der multikulturellen Gesellschaft treu zu dienen und das Recht und die Freiheit der Bevölkerung Europas tapfer zu verteidigen und die Interessen der internationalen Staatengemeinschaft zu schützen.

  65. „bei entsprechender Eignung, Befähigung und Leistung
    Also sind Moslems doch schon per Definition ausgeschlossen. Dann lieber ein paar Asiaten und Russen, von denen können dann selbst die Bundis noch was lernen.

  66. #40 knaeckebrot (12. Feb 2011 13:25)
    #35 sarina (12. Feb 2011 13:18)

    Falsch!
    Wehrpflichtige geloben – alle Anderen (Zeitsoldaten) SCHWÖREN.
    Da es eine Freiwilligentruppe sein wird, müssen in Zukunft also ALLE schwören.

    ************************************

    Genau,
    die einen sagen:

    Gelob isch bei Älläh….

    die anderen sagen:

    Schwör isch bei Älläh….

    http://img3.immage.de/12024c93fsspali.jpg 😳

  67. Warum sparen wir uns die Bundeswehr nicht komplett ein. Mit DEM Tuntenverein können wir doch sowieso nichts mehr reißen. Wenn schon ein EINZIGER Bombenangriff auf durch Terroristen geklaute Tanklaster einen jahrelangen Prozess mit sich bringt, ist jede weitere Diskussion über eine „Bundeswehr“ sinnlos.

  68. …..ich schwöre….. das Recht und die Freiheit des Deutschen Volkes tapfer zu verteigigen ….
    so lautete unser Schwur 1972. Also gemäss unseres Schwures müssen wir jetzt handeln, oder?
    Ich und viele sind dabei.

  69. Der Untergang Deutschlands wird nach Plan durchgezogen.

    Jetzt wird also aus der Armee des deutschen Volkes, eine Söldnerarmee der Bunten Republik. Mit sparen hat das nichts zu tun, eher schon mit den Revolutionen in Ägypten und Tunesien. Unsere Eliten haben sicher einen gewaltigen Schrecken bekommen, warum, na weil die Armeen des Volkes in Ägypten und Tunesien sich geweigert haben aufs Volk zu schießen. Jetzt wird auch klar, warum die Bundeswehr kaputt gemacht wird, sie soll in eine Armee getragen von ausländischen Söldnern verwandelt werden, diese Soldaten werden dann ohne Skrupel auch im Inland gegen das deutsche Volk vorgehen, falls dieses doch noch einmalen wagen sollte gegen die BRD-Eliten aufzubegehren . Und das geht nur mit einer Berufsarmee.

    Die Bundeswehr ist jedenfalls ab sofort nicht mehr meine Armee!!

    Ich warne schon seit Jahren deutsche Männer davor ihr Leben für sinnlose Bundeswehr-Einsätze wegzuwerfen. Denn wenn auch Grüne u. SPD solche Einsätze mittragen, ist was faul an der Sache!

  70. #83 Freiheit1848 (12. Feb 2011 14:21)
    …..ich schwöre….. das Recht und die Freiheit des Deutschen Volkes tapfer zu verteigigen ….
    so lautete unser Schwur 1972. Also gemäss unseres Schwures müssen wir jetzt handeln, oder?

    Der Drops ist doch längst gelutscht!

    Unterstütz die „Die Freiheit“, dann können die Weichen,die politischen,neu gestellt werden.
    Die Schaltstellen der Macht sind die Sozialämter, die Ausländerbehörden, Zulassungsstellen …,man braucht nur das bestehende deutsche Recht umsetzen und das mit aller Konsequenz.

    Ach ja, dann muss man keine Waffen aus dem Spind holen ;-))

  71. Bunte Bundeswehr? Dann werden halt in Zukunft vorne die Schwarzen, in der Mitte die Roten und hinten die Gelben marschieren. Entspricht den deutschen Farben und sieht bestimmt toll aus.

  72. Da soll er sich mal konkreter zu äußern, die Diskussion hatten wir in anderen Ländern schon – werden die Nicht – Staatsbürger die eigenen Kameraden auch im Angriffsfall schützen d.h. mit dem eigenen Leben verteidigen?? bzw. das Eigene Land – oder will er eher was im Sinne der Fremdenlegion aufstellen????

  73. “Bestehende Regelungen sind so zu erweitern…“

    Warum? Wer sagt das? Welches Ziel verfolgt man? Hat sich die Politriege via EU mit Tony Blairs Plänen angefreundet und will (wie Blair die Vernichtung der britischen Nationalität) das Deutsche Volk vernichten?

    Warum kann ein Herr „von und zu“ nicht mal in die Takelage der Gorch Fock… bei Windstärke 12? Warum müssen wir solche Leute noch länger tolerieren? Warum darf sowas frei rumlaufen?

  74. was haben sie alle gestrahlt, als das gegelte Freiherrenbübchen aus Kulmbach die politische Bühne betrat.

    Dabei hat er genauso eine charaterlose Visage wie Christian Wulff und so viele andere.

    Man sollte die deutschen Pässe, Arbeitsplätze und Rentenansprüche bei Ebay versteigern, dann käme wenigstens noch etwas Geld in die Bundeskasse……

  75. #74 Theo

    die CDU hat bei mir verschissen bis an mein Lebensende! Da kann man auch gleich die Grünen wählen! Im Grunde ist die CDU noch schlimmer als Rot-Grün, Rot-Grün löshct unsere deutsche Identität und somit Deutschland aus, gut das macht auch die CDU, aber obendrauf plündert uns die CDU auch noch zugunsten der Bankster und Bonzen aus. Es ist echt scheiße… wer in Hamburg die Wahl od. in BW gewinnt!!

  76. #56 GERMANDHIMMI (12. Feb 2011 13:41)

    In der Waffen-SS des Dritten Reiches gab es auch schon moslemische Einheiten.
    Wie sich alles wiederholt.
    Unsere Herrschenden vertrauen mit Recht nicht mehr ihrem Staatsvolk.
    Jetzt wird eine Armee aufgebaut, die jedes Aufbegehren in Deutschland mit Sicherheit zusammen schießt.

    Die Handschar-Division salutiert.

    http://de.wikipedia.org/wiki/13._Waffen-Gebirgs-Division_der_SS_%E2%80%9EHandschar%E2%80%9C_(kroatische_Nr._1)

    Die Bundeskanzlerin sollte jetzt ein Zeichen setzen und sich für die Einführung des Volksbegehrens aussprechen.

    Unter anderem auch, um das Bedenken von GERMANDHIMMI zu zerstreuen.

  77. Es wäre gerade noch zu verkraften, wenn er wirklich eine BUNTE BUNDESWEHR wollte.
    Er will einen islamisierten Sauhafen, der Stück für Stück die Scharia ausbaut, um später im Volke für Ruhe zu Sorgen. Zwei, drei Deutsche werden nämlich doch irgendwann aufstehen, weil der Staat sie ausnimmt, um es an alle zugewanderten Schwarzbärte zu verteilen.
    Noch vor ca. fünf Jahren, war ich gespannt, ob sich mal was ändern wird. Heute habe ich nur noch Angst, dass meine Heimat zertreten am Boden liegen wird !

  78. @EntenFlott,
    Geb dir ja stellenweise Recht. Aber du weisst ja, einen Baum kriegt man nur gesund, wenn man kaputte Äste rausschneidet. Im Fall Deutschland funktionierts nur noch mit einem Eisentrum.
    So, meld mich jetzt ab und geh zum Training.(.308)
    Glück auf, Freunde

  79. Tja, wieder ein Sektor mehr, der aufgrund der Demgraphie-Katastrophe mehr und mehr an den Islam geht. Langsam, schleichend aber dafür gaaaanz sicher…

  80. #93 Schwarzbaer

    die vernichten systematisch unsere deutsche Identität und unsere Traditionen! Dahinter steckt klar ein perfider Plan, und die einzigen die offen sagen was hier abläuft in der Bunten BRD-Republik ist die Speerspitze der Deutschenhasser die Antifa, deren Motto ist „Deutschland verrecke“, und genau diese Schmierenkömodie ist offizielle Staatsräson.

    „BRD“ ist für mich nur noch die Abkürzung für Deutschland „BRDigen“.

  81. #95 schmibrn

    ja die Deutschen sind den Deutschenhassern auf den Leim gegangen! 8 Millionen deutsche Kinder haben die Deutschen abgetrieben, jetzt bekommt das deutsche Volk die Quittung präsentiert, den eigenen Untergang!

  82. DAS zerstört mich jetzt am Boden. Genau DAS war nämlich mein erster Gedanker als ich das erste Mal von der Abschaffung der Bundeswehr als BÜRGERWEHR gehört habe, aber ich dachte, so doof kann ER nicht sein. Nicht ER. Nun also doch… Gute Nacht Deutschland! Die Bundeswehr ein Hort von sprengstoffumgurteten Schläfern und randalierenden Machos aus aller Herren Ländern… DAS ausgerechnet von Mister G…. schlimm! Wenn ER noch nicht einmal nachdenkt, bevor er irgendwelchen Hirngespinnsten hinterherrennt, wer denkt denn dann bitte überhaupt noch nach??? Der Islam hat ein leichteres Spiel mit uns als er gedacht hat. Erzählt mir jetzt bitte nicht, dass uns „die Freiheit“ noch retten kann. Ich habe meine ersten Kontakte hinter mir und von christlichen Werten kann da gar nicht die Rede sein. Der Laden erscheint mir mehr als atheistisch. Der Untergang unserer Kultur ist also vorprogrammiert. Bitte um Auswanderungs-Tipps! Wo gibt es noch keinen Islam, keine bescheuerten Politiker und wo ist der Ort, der am weitesten weg von alledem ist?

  83. Ja, dachte ich auch schon, weil sie sich noch intensiv im Aufarbeitungsprozess der Diktatur befinden und sie bestimmt nicht so leicht aufgeben wie wir deutschen Deppen.

  84. ich dachte immer der herr gutenberg wäre vernünftig…..mit dieser forderung ist er bei mir nun unten durch, aber sowas von!……das ist volksverrat und das von einem konservativen langsam habe ich das gefühl die sind alle komplett irre geworden die haben net mehr alle latten am zaun! was zum teufel soll ein soldat verteidigen oder tun`? das ist doch keine firma hergottnochmal! eine armee ist zur verteidigung des vaterlandes da und nicht um gesellschaftsteile zu integrieren!!!! als ich beim bund war war der gedanke meinem land zu dienen das größte und ehrenvollste an dem beruf! das war der sinn und wie soll man sein land verteidigen wenn um einen herum de ganze bevölkerung ausgetauscht wird und wie zum teufel soll man sich auf kameraden verlassen die nicht mal die deutsche staatsbürgerschaft haben!?!?!??!?! die sind doch alle komplett übergeschnappt , herr gutenberg gehen sie zum arzt oder suchen sie sich einen strick und baum zum aufhängen !!!

    ich glaub das alles nicht mehr !!! die sind alle komplett kirre im oberstübchen die haben alle ein rad zu wenig iwas fehlt denen das ist doch glatter verrat am volk……naja ist ja net schlimm denn unser volk wird es in 20 jahren eh nicht mehr geben…das land is SOWAS VON am arsch! so ich resigniere jetzt ist mir alles egal sollen die ihre karnevalstruppe nochmehr kaputt machen dem land ist eh net mehr zu helfen! denkt dran das ihr keinem soldaten vertraut wenn hier bürgerkrieg herrscht es könnte einer von den feinden sein!

    und sucht euch schonmal wege an schusswaffen ranzukommen mit en paar gangs kann man es auch noch mit ner axt aufnehmen aber wenn die „eigene“ armee ich meine FREMDENlegion hier anfängt auf die einheimischen loszugehen, na dann gute nacht!

    ich würd dem herrn verteidigungsminister echt gern eine reinhauen ! so langsam aber sicher läuft das fass bei mir über ich krieg mich hier nicht mehr ein! das ist so ziemlich die letzte bastion die im ernstfall noch für ordnung sorgen kann wenn die jetzt von innen heraus kaputt gemacht wird haben wir absolut fertig!

  85. Der letzte römische Kaiser wurde auch von fremden, in diesem Falle germanischen Söldnern gestürzt.

    Man sieht, von Guttenberg ist durchaus historische gebildet.

  86. Grönland hatte ich auch schon mal gedacht, aber geht gar nicht, da wurden ja schon die Ureinwohner von Somaliern für Tiere gehalten.

    Kennt sich jemand mit Feuerland aus?

    Nennt mir bitte ein Land ohne Bodenschätze, sonst kommt wer noch auf dumme Gedanken…

  87. @103 charis
    geh nach amerika da läuft zwar auch das gesindel rum aber die halten noch zusammen und vorallem haben die alle waffen!

  88. Und wenn ihm heute 50.000 Leute entrüstet schreiben? Könnten wir ihn nicht umstimmen? War das SEINE Idee? Ihr meint doch nicht etwa, SIE hat ihm den Auftrag dazu gegeben… Die Mauer ist nur gefallen, damit SIE rauskommt und Honeckers Plan mit Scharia-Stasi verwirklicht???

  89. Steht sowas nicht in vielen Ländern unter Strafe?
    Also in der Armee zu dienen, obwohl man garnicht Staatsbürger dieser ist.
    Also als Deutscher darf man das nicht. Das kostet einen mindestens die Staatsbürgerschaft, bis hin zu Gefängnisstrafen.

    Aber evtl ist das ja genau der Trick dahinter.
    Man lässt sie in die BW damit sie aus der alten Heimat ausgebürgert werden um sie dann hier als deutsche einbürgern zu können.
    Umvolkung subtil

  90. #104 charis

    glaubst du ernsthaft die da Oben wissen nicht wie ein großer Teil des Volk über MultiKulti denkt? Die da Oben schei… aufs deutsche Volk! Im Grunde sind diese feinen Damen und Herren Abgeordneten im Bundestag nicht besser als die Antifa, der einzige Unterschied ist, die haben bessere Manieren als der Antifa-Pöbel. Deren Ziele sind aber Deckungsgleich!

  91. #1 SokratesII (12. Feb 2011 12:28)
    Das war aber böse…

    #3 Theo (12. Feb 2011 12:31)
    Da haben Sie Recht. Der Neonazi würde jetzt sagen, dass das deutsche Volk vernichtet werden soll. Ich bin zwar kein Neonazi, aber ich stimme diesbezüglich voll zu.

    #11 KDL (12. Feb 2011 12:42)
    Nein, Theo hat es richtig gesagt: Das ist System. Es geht im Grunde genommen nicht um den Islam. Es geht um Migranten, die größtenteils nichts taugen, sich aber sehr schnell vermehren: Muslime, wenn es eine andere Gruppe wäre, dann wäre es dasselbe. Chaos erschaffen, und dann neu aufbauen: ordo ab chao. Oder divide et impera…

    #13 TroLoBo (12. Feb 2011 12:44)
    Ja, so sieht das aus. Wie gesagt, der Theo ist schlau und sprach von System.

    #19 Ilkay (12. Feb 2011 12:55)
    Guter Kommentar.

    Die Spaltung geht stetig voran, diese verdammte Elite.

  92. #106 BePe (12. Feb 2011 15:25)
    Absolut!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Alles nur ein Schauspiel, die BRD soll vernichtet werden. Die wahren Linksfaschisten sitzen in der Regierung und nicht zuhause vor dem TV.

  93. #109 BePe (12. Feb 2011 15:35)
    Stimmt, da hätte ich mich anders ausdrücken sollen. Aber eines bleibt: ordo ab chao – und um Chaos zu schaffen, sind die Muslime nun einmal die besten Migranten. Mit Japanern würde das nicht funktionieren, egal wie dumm oder schlau die sind.

    Chaos erschaffen und dann neu aufbauen. Das war früher so, das ist jetzt so und das wird in Zukunft so sein.

  94. Also man muß schon mit Blindheit geschlagen sein, wenn man nicht von Anfang an gesehen hat, was der Gutenberg im Schilde führt. Die Entrechtung des Staatsvolkes läuft auf hochtouren und wird sich noch steigern, solange wie diesen Hochverrätern keiner in die Parade fährt.
    Immerhin könnte ihnen die Zeit davonlaufen wenn sich die Wähler nach Rechts bewegen. Diese internationale Bande will zu ihren Lebzeiten die Nationalstaaten soweit zurück gefahren haben, daß diese nur noch als Finanzierungs-Departmont ihrer jeweiligen Politkaste dienen. Gesetzesmacht und Finanzmacht sollen auf einer Ebene installiert werden, die dem Bürger KEINEN Einfluß mehr erlaubt.

    Nun macht Gutenberg den nächsten Schritt, er formt eine Arrmee, die sich nicht mehr als Bürgerarrmee versteht und damit zum Instrument der Macht wird. Nationale Arrmeen sind daher in Zukunft nicht mehr in der Lage sich für Bedürfnisse des Volkes einzusetzen, wie wir es in diesen Tagen in Ägypten beobachten konnten.

    Dazu passt, daß das politisch-mediale Machtkartell jegliche Gesetze ignorieren, wenn es darum geht politische Gegener auszuschalten. Verstoß gegen das Postgeheimis gehört zur Tageesordnugn – bei der Bundeswehr genauso wie aktuell bei der NPD. Und präzise vorhersagbar IMMER vor Wahlen. Wer da immr noch glaubt die Etablierten wären das kleinere Übel, der steht offenbar unter Drogen.

  95. Die totale Ausplünderung Deutschlands steht auf der Agenda!

    Warum wird die Bundeswehr in eine bunte Söldner-Truppe verwandelt? Damit die Eliten loyale Truppen haben die auch gegen das deutsche Volk vorgehen werden, falls die Deutschen es wagen sollten sich gegen ihre Ausplünderung zu wehren! Die totale Verarmung der deutschen Mittelschicht zugunster Fremder steht auf der politischen Agenda!

    Merkel schmeißt Bundesbank-Chef Weber raus

    Auch der politisch-korrekte Rausschmiß Sarrazins konnte Weber nicht retten, warum?

    „Die EZB wird ähnlich wie die FED immer mehr zu einem Refinanzierungs-Instrument für den ausufernden Sozialstaat, für noch mehr nutzlose Migranten-Ströme, für zunehmende Zahlungsströme vom Norden in den Süden Europas. Das alles wird für den Bürger nicht schlagartig kommen, sondern über gesteuerte Geldverwässerung durch die Hintertür. Und über einen längeren Zeitraum. Der Frosch, dessen Wasser langsam erwärmt wird, merkt gar nicht, dass er am Ende den Tod finden wird.

    Die Geld-Revolutionäre werden keine Rücksicht auf die Zukunft der so ausblutenden Völker nehmen – wird dem Bürger doch tagtäglich klargemacht, dass deren Handlungsweise alternativlos sei. Und dass es vor allen Dingen angeblich wieder aufwärts ginge.

    Wie brutal die Geldentwertung die Bürger verarmen wird, zeigt das folgende Beispiel: Bei einer angenommenen realen Inflationsrate – ich meine hier nicht die von den diversen Wahrheitsministerien herausgegebenen Zahlen, die Otto-Normalschaf glauben soll – von jährlich 5 Prozent ergeben sich nach einem Zeitraum von 20 Jahren für folgende zwei Durchschnitts-Bürger-Typen folgende Verarmungs-Kennziffern:

    1. Der Arbeitnehmer, der heute netto 2.000 Euro verdient und eine Kaufkraft von 2.000 Euro hat, wird bei einer angenommenen Nettolohn-Erhöhung von jährlich 2 Prozent nach 20 Jahren ein Nettoeinkommen von 2.972 Euro haben. Das klingt auf den ersten Blick gar nicht so schlecht. Aber mit diesem Einkommen kann er nur noch Waren- und Dienstleistungen zum heutigen Preis von 1.087 Euro erwerben. Das entspricht einem Kaufkraftverlust von 46 Prozent – d.h. sein Lebensstandard wird sich die nächsten 20 Jahre praktisch halbieren.

    2. Noch schlimmer wird es den zukünftigen Rentner treffen, der heute schon Geld in eine Lebensversicherung, Riester-Rente oder ähnliche Pläne einzahlt. Angenommen nach allen nachträglich zu entrichtenden Steuern käme er in 20 Jahren auf eine monatliche Rentenzahlung von 2.000 Euro. Dann könnte er für diesen Betrag zu seinem Renteneintritt nur Waren- und Dienstleistungen zum heutigen Preis von 717 Euro erwerben. Das entspricht sogar einem Kaufkraftverlust von 64 Prozent – sein auf heutigen Zahlen geplanter Lebensstandard wird also auf praktisch ein Drittel zusammenschmelzen.

    Um das noch einmal zu verdeutlichen: Ich spreche hier von einem Weiterbestand unseres Finanz- und Währungssystems ohne staatliche Enteignungen (wie bei privaten Rentenplänen beispielsweise in Ungarn), ohne zusätzliche Steuern und Abgaben. Und ohne irgendwelche anderen staatlichen Abschöpfungs-Maßnahmen, seien es nun zusätzliche Vermögens- oder Grundsteuern. Allein die Politik der Notenbank, etwas mehr Inflation zu wagen, wird auf längere Sicht zu einer völligen Verarmung großer Teile unserer Bevölkerung führen. Besonders schlimm werden Rentner und andere Pensionäre getroffen werden.“

    http://www.bullionaer.de/shop/showZiemann.php/file/20110210EZB-Bolschewiki.htm/file/20110210EZB-Bolschewiki.htm/XTCsid/beced21ebcf0871be81aab2cd2beeb30

  96. 1. Entnationalisierung
    2. Entttraditionalisierung
    3. Entsolidarisierung

    Das sind die großen drei „E“ der Globalisten und ihrer Lakaien auf dem Weg zu einer neuen Weltordnung und einer zentralistischen Weltregierung.

  97. #111 marooned84

    bis heute habe ich die Soldaten der Bundeswehr immer verteidigt in Diskussionen, ab heute ist mir die Bundeswehr egal! Wer da hingeht weiß jetzt wem er dient, wenn ihm was passiert hat er halt Pech gehabt. Ab sofort sind ja alle Freiwillige! Auch sollten öffentliche Gelöbnisse dieser zukünftigen fremdstaatler Söldnertruppe nicht mehr erlaubt werden.

    Und die Gorch Fock sollte sofort stillgelegt werden, dass was jetzt abläuft hat die Gorch Fock nicht verdient.

  98. #84 BePe
    Jetzt wird also aus der Armee des deutschen Volkes, eine Söldnerarmee der Bunten Republik.

    Zustimmung ! Die Merkelbande kann keine Volksarmee brauchen. Sie sind nervös und zerstören zur Zeit Deutschland mit Höchstgeschwindigkeit um eine aufkommende Gegenbewegung vor voollendete Tatsachen zu stellen.
    In Ägypten wird der Feiheitsdrang bejubelt – in Europa wird eine Dikataur installiert, die sich hinter einer Pseudodemokratie versteckt,

  99. Das meint dieser gegelte Brillengucker, der noch nie im Leben was geleistet hat, doch nicht im Ernst?
    Bis jetzt ist jedes Volk, das sich auf „Legionäre“ verlassen hat untergegangen!
    bestes Beispiel: das römische Reich!
    Deutschland wird wirklich von den Politikern abgeschafft! Es darf keine Waffen, Panzer und Flugzeugen in die Hände von Leuten gegeben werden, die diese womöglich gegen das deutsche Volk richten!
    Mit der Abschaffung der Wehrpflicht hat dieser Wehrkraftzersetzer das deutsche Volk doch schon entwaffnet und in die Hände seiner Feinde gespielt!

  100. #114 Hausener Bub

    und um das durchzusetzen brauch man eine schlagkräftige Bundeswehr, die auch keine Probleme damit hat, mit Gewalt gegen das deutsche Volk vorzugehen! Unser buntes Regime hat schnell aus den Fehlern BenAlis und Mubarraks gelernt.

    Und die Deutschen raffen nichts! Sie wählen weiter im Wechsel die Parteien des Untergangs!! 2/3 Mehrheit für RotRotGrün in Hamburg.

  101. #113 BePe (12. Feb 2011 15:45)
    Der Unterschied ist nur, dass die Federal Reserve Bank keine staatliche Bank ist, sondern eine private Bank, welche die verdammte Welt regiert. Furzt einer bei der FED, so ist das bis nach Ghana zu riechen.

    Im Grunde genommen haben die Amis keine Währung, denn den Dollar als eine Währung zu bezeichnen, ist schon sehr interessant.

  102. #112 Flaschengeist:
    >>Nationale Arrmeen sind daher in Zukunft nicht mehr in der Lage sich für Bedürfnisse des Volkes einzusetzen, wie wir es in diesen Tagen in Ägypten beobachten konnten.<<

    Ich widerspreche Deinem Kommentar im Ganzen durchaus nicht; aber dieses Beispiel scheint mir ein wenig zu hinken. Seit 1954 wird Ägypten bis zum heutigen Tage vom Militär regiert mit folgenden Personen an der Spitze:

    . Oberst Gamal Abdel Nasser

    . Mitglied der Freien Offiziere Anwar El Sadat

    . General der Luftwaffe Husni Mubarak

    . (z. Zt.) General der Infanterie Mohammed Hussein Tantawi

  103. Robert ist Wehrpflichtiger. Robert verschläft und kommt verspätet zum Dienst.
    1973:
    Sein Spieß befiehlt ihn zu sich, lässt ihn stillstehen und belehrt ihn mit lauter Stimme über seine Pflichten. Robert wird zur Strafe für das Wochenende zur Wache eingeteilt. Seine Kameraden feixen.
    Robert leistet den Wachdienst und ist in Zukunft ein pflichtbewusster Soldat, um nicht wieder von seinen Kameraden verlacht zu werden. Auch möchte er den Anschiss des Spieß‘ nicht nochmal erleben.
    Nach dem Ende der Wehrdienstzeit ist Roberts Arbeitgeber von seiner Arbeitshaltung sehr beeindruckt. Robert erhält eine Vertrauensstellung und auch eine Gehaltserhöhung. Er berichtet, dass er in seiner Bundeswehrzeit Ordnung, Pünktlichkeit, Pflichtbewusstsein usw. gelernt hat.

    1990:
    Sein Spieß befiehlt ihn zu sich, lässt ihn stillstehen und belehrt ihn über seine Rechte und Pflichten. Im Beisein des Kompaniechefs und der Vertrauensperson der Mannschaften verspricht Robert Besserung und übernimmt freiwillig den GvD-Dienst am Wochenende. Seine Kameraden wünschen ihm lachend ein schönes Wochenende in der Kaserne.
    Robert leistet den GvD-Dienst und bemüht sich in der Zukunft, pünktlich und zuverlässig zu sein, um nicht wieder aufzufallen und dabei von seinen Kameraden verlacht zu werden. Auch möchte er die Belehrungen des Spieß‘ nicht nochmal hören.
    Nach der Bundeswehrzeit ist Roberts Ausbildungsbetrieb von dessen Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit beeindruckt. Robert wird nach der Ausbildung sofort übernommen und erhält einen unbefristeten Arbeitsvertrag. Er berichtet, dass er in seiner Bundeswehrzeit auch viel Gutes gelernt hat.

    2010:
    Sein Spieß meldet den Sachverhalt dem Kompaniechef. Dieser informiert sofort den Bataillonskommandeur, den Rechtsberater und dessen Stellvertreter, die Vertrauensperson der Mannschaften, die Gleichstellungsbeauftragte, die Antidiskriminierungsbeauftragte, den Militärpfarrer und den Sozialdienst der Bundeswehr. Die Meldung eines BV unmittelbar an den Generalinspekteur wird geprüft. Sämtliche Vorgesetzten seit Einberufung zum Wehrdienst werden wegen möglicher Verfehlungen bei der Ausbildung vernommen. Der Spieß, der Zugführer und der Kompaniechef werden zu ihrem eigenen Schutz von ihren Dienstposten abberufen, weil sie ihre Dienstpflichten verletzt haben könnten. Die Dienstpläne der letzten zehn Jahre werden überprüft. Der Divisionskommandeur lässt die Notwendigkeit des pünktlichen Dienstbeginns im Friedensbetrieb prüfen. Eine sozialwissenschaftliche Studie wird in Auftrag gegeben. Der Wehrbeauftragte des Deutschen Bundestages schaltet sich ein. Unter dem beginnenden Druck der Öffentlichkeit entschließt sich der Inspekteur des Heeres persönlich, Robert im Beisein eines gestellten Rechtsanwalts, einer Notärztin und eines Jugendpsychologen zu befragen. Die Befragung scheitert, weil Robert an diesem Tage erneut verschläft und zu spät zum Dienst erscheint. Der Bataillonskommandeur wird unehrenhaft aus der Bundeswehr entlassen, der Kompaniechef nicht zum Berufssoldaten ernannt. Der Spieß wird wegen schwerer Depressionen in die FU 7 des Bundeswehrkrankenhauses eingewiesen, während sich der Verteidigungsausschuss des Deutschen Bundestages mit der Angelegenheit befasst. Wegen anstehender Wahlen wird auf eine zügige Durchführung der Untersuchung verzichtet.
    Robert hat mittlerweile seinen Wehrdienst abgeleistet. Wegen des laufenden Verfahrens wurde darauf verzichtet, die anderen Verspätungen zu verfolgen.
    Die Bild-Zeitung berichtet über mehrere Wochen auf der ersten Seite über Führungsschwächen bei der Bundeswehr, bei Sandra Maischberger geben sich Politiker, Psychologen, Wehrdienstopfer, Vertreter von Kirchen, Sozial- und Kriegsdienstverweigerungsverbänden, Gewerkschaften usw. gegenseitig die Schuld für diese Zustände.
    Robert meint, verschlafen sei doch nicht so schlimm. Er verschläft auch mehrfach bei seinem neuen Arbeitgeber und wird daraufhin entlassen.
    Heute ist Robert Hartz IV-Empfänger und erzählt allen, dass die Bundeswehr daran Schuld habe.

  104. #102 charis (12. Feb 2011 15:14)
    Feuerland ist weit weg, aber die Gegend ist eher für den Fischfang bekannt, als für Bodenschätze, was aber nichts heißt; denn der meiste Fisch kommt von den Inseln.

  105. 2018:
    Fikret Dülükü und Hamza Abdel Mikri haben Ihrem Wachvorgesetzten Vladimir Heinze mit 50 Messerstichen in den Rücken ermordet, weil dieser es gewagt hatte, sie – unter Berufung auf den Koran zu belehren, dass 6-maliges Beten nach Mekka aureichend sei und dass die beiden Soldaten sich wieder dem Wachdienst zuwenden sollten. …

  106. Ein Musel gibt den Fahneneid ab, das ich das noch erleben muss, Multikülti in der BW.
    Nicht das die irgendwann noch mit rosa Wattebällchen werfen.
    In Geschützgräben den Teppich ausrollen ?

  107. Bevor die Bundeswehr auf die Idee kommen könnte unsere Korrupten Politiker abzusetzen wird die Bundeswehr schnell in eine Islamische Armee um formiert die kein Problem hat gegen Bio-Deutsche zu kämpfen.

    Ich wette 1000 Euro in spätestens 3 Jahren wird das Tatzen-Kreuz bei der Bundeswehr entfernt !!!!!!!!!!!!

    Wer glaubt mit Flugblättern, Demos und Wahlen was an diesen Korrupten System zu ändern der Träumt.

  108. #119 marooned84:
    >>Der Unterschied ist nur, dass die Federal Reserve Bank keine staatliche Bank ist, sondern eine private Bank, welche die verdammte Welt regiert.<<

    Was soll so ein dümmliches Geschreibsel? Ich denke, wir leben im Informationszeitalter? Mach Dich also lieber mal über das Fed-Systhem schlau!
    .
    Kleiner Tip: Es ist nach dem typischen Gewaltenteilungsprinzip (checks and balance) durch die Regierung auf der einen und privaten Geldhäusern auf der anderen Seite besetzt. Es handelt sich im eigentlichen Sinne nicht um eine Bank und auch nicht um eine Art Bundesbank, sondern ist eben ein Systhem. Informiere Dich gefälligst selbst, anstatt hier auf SpOn-Niveau hinterwäldlerische Verschwörungsformeln nachzubeten!
    _____
    >>Im Grunde genommen haben die Amis keine Währung, denn den Dollar als eine Währung zu bezeichnen, ist schon sehr interessant.<<

    Bei solch einer gequirlten Scheiße erübrigt sich jeder Kommentar. Schon mal was von der Weltleitwährung gehört? Erschreckend ist nur, mit welcher Gewalt die 68iger-Amerikahass-Propagandadauerberieselung in die Köpfe mancher Menschen eingedrungen ist und selbständiges Denken und Selbst-Erfahrung/Kenntnis-Suchen durch plumpe Vorurteile und Antiamerikanismus unterster Schublade ersetzt hat. Man kann bei solchen Beiträgen gar nicht so viel fressen, wie man kotzen möchte!
    .
    Allen Amerikahassern, deren Hass vor allem daraus resultiert, dass sie nix wissen, sei dieses Blog empfohlen:

    http://usaerklaert.wordpress.com/index-der-eintrage-nach-themen/

  109. Deutschland 2020:
    Oberst Abdul Haziri übernimmt mit seinen Truppen, die aus türkischen und marrokkanischen Moslems bestehen (und inzwischen die Mehrzahl in der Bundeswehr stellen) die Macht in Deutschland. Er besetzt den Reichstag und alle wichtigen Schaltzentralen Deutschlands. Widerstand läßt er erbarmungslos im Keim ersticken. Niemand ist diesen gut ausgerüsteten Truppen gewachsen.
    Am 3.Oktober erklärt Oberst Haziri:
    „Deutschland ist abgeschafft. Ab jetzt heißt dieses Land Gottesstaat Neu-Türkei und die Scharia wird eingeführt. Allahu akbar!“
    Millionen deutsche Moslems jubeln ihrem neuen Führer zu!

  110. #120 Graue Eminenz

    Selbst wenn das Land von Militär regiert wird, hat es immer nur die korrumpierten hohen Dienstgrade und die unmittelbar abhängigen, weil Untergeordneten zuverlässig an der Seite. Die Wehrverpflichteten Söhne aus dem Volk werden bei der erst besten Gelegenheit die Seite wechseln.

    Nicht so mit der neuen Gutenbergarmee, deren tiefere Loyalität nach Herkunft geteilt ist. Würde sich die Bevölkerung in Zukunft gegen die verordnete Masseneinwanderung wehren wollen, steht das Militär nur mehr als Neutrum da. Es ist dann ein Ablauf denkbar, der dem beim Zerfall Jugoslawiens ähnelt.

  111. Warum sind in diesem Land eigentlich auch so viele konservative Politiker islamfreundlich? Ist es wahrlich nur die Abhängigkeit vom Mainstream?

    Ich habe diesbezüglich bei Diskussionen immer etwas Erklärungsnot.

  112. Bei uns (Schweiz) geht es auch in diese Richtung wie im Artikel beschrieben, einfach etwas langsamer.
    Für die Linken ist klar : die Armee muss abgeschafft werden. Und weil ihnen das bisher nicht gelungen ist, kommt man halt mit einer Waffenschutzinitiative, der dem Bürger verbieten will eine Waffe zu Hause zu haben. Reine Salamitaktik…..
    Morgen um 12.00 Uhr werden die Abstimmungslokale geschlossen, ab 13.00 Uhr kommen dann die ersten Resultate.
    Ich wünschte mir, dass ihr Deutschen auch mal mitentscheiden könntet (Volksabstimmung) was in Eurem schönen Land passiert.
    Aber es ist klar, dass die Politiker das nicht wollen, sonst könnten sie ja nicht mehr „weiterwursteln“ wie bisher.
    Bei uns möchten viele Politiker das Mitspracherecht des Volkes auch am liebsten aushebeln.
    Das Dumme für die ist nur, dass das nur mit einer Volksabstimmung passieren könnte und das würde das Volk im Moment auch nicht akzeptieren (deshalb wurden auch alle EU-Beitrittsgesuche an der Urne abgeschmettert).
    Aber warten wir ab. Noch einige Abertausende Einbürgerungen (natürlich Doppelbürgerschaft) und es wird ihnen dann in ein paar Jahren gelingen.
    Apropos Doppelbürgerschaft: das ist ja gut, man kann in das Ursprungsland zurückkehren, wenn das Land in dem man lebt und arbeitet in den Boden gestampft wurde.

  113. #125 Saint George

    Die Bundeswehr-Imame und die islamischen Fünktionäre werden schon dafür sorgen dass das Kreuz wegkommt. Aber selbst wenn die es nicht verlangen, kommt das Kreuz-Symbol weg. Allein schon deshalb weil es für eine über 1000jährige deutsche Tradtion steht, und bekanntlich soll die Bundeswehr von jeder deutschen Tradition u. Identität getrennt werden. In 10 Jahren existiert die Bundeswehr nicht mehr, nur noch eine multiethnische EU-Truppe, die den Herrschaftsanspruch der EU gegen die europäischen Völker zu verteidigen hat.

  114. bei entsprechender Eignung, Befähigung und Leistung

    Das ist doch der Knackpunkt, und da kann man sich auch ganz schnell wieder beruhigen. Diesen Punkt erfüllen schon die meisten deutschen Wehrpflichtigen nicht, und bei den nichtdeutschen Kandidaten wird es noch einmal deutlich schlechter aussehen.

    auch ohne deutsche Staatsbürgerschaft regelmäßig in die Streitkräfte eingestellt werden können”

  115. passt sich der ausländer nicht uns an, weil er nicht deutsch werden will, weil er seine eigene identität bevorzugt und auch nicht aufgeben will, dann passt sich deutschland eben den ausländern an und gibt somit stück für stück seine eigene identität auf, bis es sich laut thilo sarrazin ganz abgeschafft hat. ob die soldaten der türkischen armee wohl auch von deutschen kommandiert werden dürfen ?

  116. #3 Theo Tagtäglich wird die Staatsbürgerschaft durch relativierende politische Aktionen abgewertet.
    In der Tat, und zwar mit der Brechstange. Was sollen solche Bemerkungen, welche Absichten stecken dahinter? Sollen wir uns langsam daran gewöhnen, ein Land voller Fremde zu werden, die per Verwaltungsakt deutsch genannt werden? Ist die täglich stattfindende Entfremdung der Menschen von ihrer Familie, ihrem Wohnort, ihrer Kultur nicht genug? Welcher Irrsinn hat die Politiker gepackt? Kann denen die Auslöschung Deutschlands nicht schnel genug gehen? Meinen die, durch ständige Wiederholung werden wir uns leichter daran gewöhnen? Oder ist das nur ein verräterischer Versprecher?

  117. @ #139 Galileo1515

    Es ist eigentlich ganz einfach: nicht erst die derzeitige Bundesregierung betreibt gezielten Landes- und Hochverrat am deutschen Volk im Auftrag fremder Mächte, denen an einer zentralisierten Weltmacht gelegen ist.

  118. @137

    Wie ein Blick in andere europäische Länder zeigt, die die Wehrpflicht vor uns abgeschafft haben, führt das totale Absinken der Bewerberzahlen sehr schnell zu einem Absenken der Anforderungen.
    Spanien hat z.B. den Mindest-IQ dreimal abgesenkt (war dann nachher auf dem Niveau von Forrest Gump!!).
    Da werden dann halt die genommen, die man kriegen kann – und dann bevorzugt die Mu sel, man will ja schließlich niemanden diskriminieren. Fehlt nur noch die „Migrantenquote“ in der Bundeswehr, Frau Böhmer – ihr Auftritt!

  119. #136 BePe

    Damals im Ilgha Krieg standen 25.000 reguläre Libanesische Armee gegen 2.500 Lebanese Forces Kämpfer ( Christliche Miliz ) 450 Panzer gegen 100 Panzer – und morgens haben die Leute gesagt mhhh….lecker tote Soldaten.

    Das gleiche wird der Bundeswehr auch eines Tages Blühen mit 10.000 Christen die bereit sind für Gott zu sterben schlägt man auch die neue Islam Armee

    Keine Gnade mit Verrätern

  120. #138 israelfreund
    #139 Galileo1515

    Mit der Bundeswehr wird jetzt dasselbe durchgezogen wie mit der ehemaligen deutschen Nationalmannschaft. Und die Eliten haben aus der Umwandlung der Fußball-Nationalmannschaft in eine multinationale DFB-Truppe gelernt, der dumme deutsche Michel geht trotzdem noch zu den Spielen dieser Söldnertruppe. Deutschland wird untergehen und islamisiert, Sarrazin hat recht.

  121. Guttenberg will bunte Bundeswehr

    „Bestehende Regelungen sind so zu erweitern, dass Inländer bei entsprechender Eignung, Befähigung und Leistung auch ohne deutsche Staatsbürgerschaft regelmäßig in die Streitkräfte eingestellt werden können.“

    Was bitte unterscheidet einen Inländer von einem Ausländer, wenn nicht die Staatsangehörigkeit?
    Entwickelt sich Deutschland wirklich so schnell zu einem Irrenhaus?
    Wir haben schon einen Bundespräsidenten Bunten Präsidenten und nun soll nach der faktischen Abschaffung der Wehrpflicht (heuchlerisch „Aussetzung“ genannt) nun auch Deutschland von Menschen repräsentiert und im Zweifel geschützt werden, deren Loyalität einem anderen Land gilt?
    Von einer im Grundgesetz aus sehr gutem Grund festgeschriebenen Wehrpflichtigenarmee zum Söldnerheer?
    Was wird ein ausländischer Söldner, den mit Deutschland nur die Geldgier nur die Geldgier verbindet tun, wenn ein militärischer Auftrag nicht seinen kulturellen Vorstellungen entspricht?
    Wie leicht können militärische Informationen von Menschen mit anderen Loyalitäten dem Gegner zufliessen?
    Was wird ein türkischer Söldner in dem, was mann dann nicht mehr „Bundeswehr“ nennen kann tun, wenn er im Einsatz gegen seine islamischen Brüder vorgehen muss, und im Zweifel auf die deutsche Flagge auf seinem Ärmel scheißt?
    Dann fällt Gutis bunter Söldnerschuppen irgendwann auseinander.

    Ich habe diese Meldung erst wirklich nicht geglaubt – und ich bin eigentlich nicht mehr leicht zu überraschen.

    Welche gefährlichen Trottel regieren unser Land?

  122. #140 kabelkanal:
    >>In der Bundeswehr sind sowieso nur Idioten. Meine Meinung.<<

    Und Deine subjektive Meinung entlarvt Dich ganz objektiv als Idioten. Tatsache.

  123. #42 Graue Eminenz
    Wehrpflicht abschaffen und kultur- und zivilisationsfremde Söldner das Kämpfen überlasse

    Damit sind wohl dann die USA gemeint, denen wird das KÄmpfen überlassen. Sind die so zivilisationsfremd? 😉

    #147 Selberdenker
    Die Wehrpflicht ist doch schon länger tot, oder nicht? Diese sechsmonatige Ungleichbehandlung anzuschaffen war dann ja nur konsequent.

  124. #130 Graue Eminenz (12. Feb 2011 16:16)
    Deine arrogante Art missfällt mir aber gewaltig. Der Name scheint bei Dir nicht Programm zu sein.

    „Allen Amerikahassern, deren Hass vor allem daraus resultiert, dass sie nix wissen, sei dieses Blog empfohlen:“

    1. Ich kenne das System der Federal Reserve Bank bestens und weiß, dass es verfassungswidrig ist.
    2. Es gibt Bücher zu diesem Thema.
    3. …Und Du kommst mit so einem gammligen Link daher.
    4. Ich bin kein Amerikahasser.
    5. Ich bin erst recht kein 68er.
    6. Dein von Halbwissen durchsickter Kommentar zeigt, dass Du einfach paranoid vor den 68ern bist und alles, was mit Amerikakritik zu tun hat, sofort mit 68er assoziierst.

  125. #147 Selberdenker

    Für mich ist das alles nur noch erklärbar, wenn man bereit ist die bittere Erkenntnis zu akzeptieren, dass in Deutschland von den „Eliten“ ein Ethnozid am deutschen Volk durchgezogen wird. Und dieser wird seit Jahrzehnten systematisch durchgezogen. Unsere Identität als deutsches Volk wird systematisch ausgelöscht! Die Bundeswehr ist doch eh schon eine geschichts- und traditionslose Truppe,! Und jetzt soll ihr auch noch ihre deutsche Identät genommen werden. Damit wurde die Bundeswehr endgültig vom Volk abgetrennt, das einende Band ist damit für immer zerschnitten. Ich werde zu keiner Vereidigung mehr gehen, und dann sollte die BW in Zukunft noch aufhören den Zapfenstreich zu mißbrauchen!

    Die jetzt einsetzenden Wirtschaftsflüchtlingswellen aus Nord-Afrika (2000 Immigranten sind in nur 48 Stunden von Tunesien aus auf Lampedusa gelandet!), und der Import weiterer Millionen angeblich dringend benötigter nicht integrierbarer Facharbeiter aus der Türkei/Asien/Afrika wird Deutschland in den nächsten 10 Jahren den Rest geben! 🙁

  126. Ihr seid so erbärmlich und feige,redet ständig von Meinungsfreiheit aber selbst nicht daran halten.Mit euch rechne ich in meinem neuen Buch ab.Ich mach Euch ein Angebot,ihr könnt mich persönlich interviewen.

  127. Das ist ja eine wunderschöne Nachricht!!
    In den Moscheen werden Freudentänze gehüpft und die Imams selektieren bereits die neuen Kämpfer für die Bundesrepublik.Ist ja letzten Endes auch ihr Land. Und mit den genauen Instruktionen wird der Rekrut angemeldet und sobald er aus der Kommandozentrale den Befehl bekommt:“Rechts um kehrt! Feuer!“ Wird der liebe Verteidigungsminister zu Guttenberg richtig böse und wird mit dem Finger drohen:
    „Ihr bösen Buben, so war das nicht gemeint.“
    Genauso verrückt ist die Situation und wir Idioten lassen uns gefallen!
    Wann gehen die Deutschen auf die Strasse und demonstrieren solange bis diese Regierung Asyl im Iran anfragt?

  128. #151 BePe

    Ich denke der Ethnozid am deutschen Volk ist schon vollzogen.
    Alles was jetzt passiert wie z.B. im obigen Artikel dient nur noch der „Abwicklung“.
    Aber irgendwie hat dieses Land das auch verdient. Seit 40 Jahren wissen alle, dass es schlecht ist Deutschland mit Moslems regelrecht zu fluten. Trotzdem hat der blöde deutsche Michel immer wieder CDU und SPD gewählt. Wenn ein Volk so dumm ist und seine eigenen Richter und Henker ins eigene Land holt anstatt sich dagegen zu wehren, ist es selbst schuld unterzugehen.
    Wären die Israelis genauso blöd gewesen, hätte der Staat Israel nicht einmal 1 Jahr lang exitiert!
    Also meiner Meinung nach ist es vorbei, die BRD ist eine multikultrurelle Gesellschaft und die paar Deutschen sind nur noch ein Teil davon. Da ändern auch neue Parteien nichts mehr. Die Deutschen waren zu schwach und das schwache geht eben unter.

  129. Na toll. Dann kann sich die Bundeswehr ja gegen unser eigenes Land stellen. Dann haben wir arabische Verhältnisse.

  130. So ein Schwachsinn! Diese emensen Kosten die da auf uns zu kommen würden. In jeder Kaserne separate Gebetsräume, wenn nicht gar eine eigene Moschee, inklusive separate Waschräume für die Stinkfüße. Überhaupt separate Schlafräume für die Moslems, da man Ihnen nicht zumuten kann micht Ungläubigen in enem Zimmer zu schlafen. Dann die Umstellung der ganzen Versorgung auf HALAL. Ok..hier wird vermutlich die Ögan Döner Vereinigung recht schnell und gegen den etwa dreifachen Preis der gegenüber den Ungläubigen gerechtfertigt ist, für Hilfe sorgen.
    Aber dennoch. Mußte die Bundeswehr nicht eben noch drastisch Ihren Haushalt zusammenstreichen? Wo soll denn das Geld herkommen Herr Gutenberg? Aus Saudi Arabien?

  131. #153 Butterfly

    leider muß ich dir recht geben, jetzt wird nur öffentlich sichtbar, was eigentlich längst Fakt ist. 🙁 Und die Zahlen bezüglich Immigranten, insbesondere die über die islamischen, sind eh gefälscht.

  132. …auch ohne deutsche Staatsbürgerschaft…

    Der Tod frägt in der Regel nicht danach, ob du die deutsche Staatsbürgerschaft besitzt.

    Und auch Rom hielt sich fremde Hilfstruppen zum Sterben.

  133. #153 Butterfly

    ca. 8 Millionen eigene Kinder haben die Deutschen seit 1970 umgebracht, dafür bekommen sie jetzt die gerechte Strafe.

  134. Mein Tipp: die islamistischen Doppelagenten in die Artillerie hinter der eigenen Front. Die können dann gut den Deutschen in den Rücken schießen.

  135. Guttenberg macht das schon ganz gut, die Bundeswehr muss moderner werden und wie ein Unternehmen geführt werden. Es spricht nichts dagegen auch Freiwillige anderer Nationalität zu verpflichten, zumal es einfach an Deutschen mangelt, die bereit sind, in fremden Ländern ihren Kopf hinzuhalten. Ich würde das auch nicht tun, aber es gibt bestimmt Menschen in der Dritten Welt, die es tun, wenn man ihnen eine Aufenthaltsgenehmigung in Deutschland oder sogar die deutsche Staatsbürgerschaft in Aussicht stellt. Solche Migranten haben dann wenigstens etwas geleistet, bislang bekommen sie den Plastikadler ja schon dafür nicht vorbestraft zu sein.
    In Herrn Guttenberg und sein Urteilsvermögen habe ich auf jeden Fall vollstes Vertrauen.

  136. #162 McCarthy

    Wenn denn unbedingt in fremden Ländern gekämpft werden soll, dann sollen doch die Politiker selbst hingehen!!!

    „bislang bekommen sie den Plastikadler ja schon dafür nicht vorbestraft zu sein.“

    den bekommst du auch mit Vorstrafen!

  137. Ich habe ja gestern schon hier geschrieben, daß sie euch ein ganz neues Staatsverständnis aufzwingen wollen.

    „Deutschland den Deutschen“ oder „dem Deutschen Volke“, das war einmal.

    Deutschland, das war einmal, heute habt ihr gefälligst in Wulffs

    BUNTEN REPUBLIK

    zu leben,

    (nur in eurem Pass steht noch BUNDESREPUBLIK DEUTSCHALAND)

    Die Smarties-Republik ist da:

    Viele bunte Smarties

    http://www.youtube.com/watch?v=yoLgiJdbmBg

  138. #162 McCarthy (12. Feb 2011 18:16)
    Oh, das naiv!!!

    „Tagtäglich wird die Staatsbürgerschaft durch relativierende politische Aktionen abgewertet.

    Dahinter steht System.“ – #3 Theo (12. Feb 2011 12:31)

    Der Kommentar bringt es voll auf den Punkt. Deshalb zitiere ich ihn. Theo gegen den Rest der Welt.

  139. #163 BePe (12. Feb 2011 18:24)
    Eine kleine Strafe kann man sich offiziell leisten; inoffiziell geht natürlich mehr. Irgendwie findet man schon einen Weg, zumindest für einen Muslim werden stetig neue Pfade ermöglicht.

  140. @McCarthy (12. Feb 2011 18:16)

    In Herrn Guttenberg und sein Urteilsvermögen habe ich auf jeden Fall vollstes Vertrauen.

    Das mit dem Vertrauen in Politiker ist sone Sache… versuch mal, Dich des eigenen Verstandes zu bedienen und bilde Dir Deine Meinung selbst.
    Zustimmen kannst Du Mutti Gutti danach immernoch.

  141. Die bunte Smarties-Republik

    Auch so kann man euch „ausdünnen und einhegen“, den „deutschen Gulliver fesseln“ wie es einst so dankenswerter Weise eine halbdebile Politschranze öffentlich ausgeplaudert hat.

    Das deckt sich mit Joschka Fischers dunkler Vorhersage passgenau und macht die ganze, auch europaweite Dimension dieses „Projektes“ deutlich.

  142. Ich sehe darin keinen Sinn außer der Zersetzung des Zusammenhalts.

    Das machen die schon in der Schule, da werden so oft wie nur möglich die Klassen auseinander gerissen.

  143. In den USA gibt es sowas ähnliches, nennt sich “Greencard Soldier”, d.h. man bekommt nach einigen Jahren in der Truppe die amerikanische Staatsangehörigkeit verliehen

    Aber auch nur, wenn du nicht schon vorher als Soldat die Arschkarte gezogen hast und 6 Meter tiefer liegst.

    Dann nämlich wächst maximal grünes Gras über dich.

  144. #162 McCarthy

    In Herrn Guttenberg und sein Urteilsvermögen habe ich auf jeden Fall vollstes Vertrauen.

    Darf man fragen, worauf das beruht??

  145. #165 marooned84

    Jeder bekommt den Paß, egal was du gemacht hast, selbst Asylbetrüger die durch Angabe falscher Namen und Herkunft hundertausende Euros erschlichen haben! Das deutsche Rechtssystem ist schon lange nur noch ein Witz!

    „Keine Verurteilung wegen einer Straftat

    Eine Verurteilung wegen einer schwereren Straftat macht die Einbürgerung unmöglich. Das gilt unter bestimmten Voraussetzungen auch für Verurteilungen im Ausland. Nach gewissen Fristen – je nach Schwere der Tat – werden solche Straftaten aber wieder aus dem Strafregister (Bundeszentralregister) gestrichen. Nach Ablauf dieser Fristen ist eine Einbürgerung wieder möglich.

    Wenn eine Verurteilung wegen einer Straftat im Ausland vorliegt, oder wenn ein Straf- oder Ermittlungsverfahren läuft, muss dies – soweit dem Antragsteller bzw. der Antragstellerin bekannt – bei der Einbürgerungsbehörde angegeben werden. Bei Ermittlungen muss die Einbürgerungsbehörde mit der Entscheidung warten, bis die Ermittlungen abgeschlossen und möglicherweise eingestellt sind oder bis das Gericht entschieden hat.

    Geringfügige Verurteilungen stehen der Einbürgerung nicht im Wege.
    Mehrere Verurteilungen zu Geld- oder Freiheitsstrafen werden zusammengezählt. Ein Tagessatz Geldstrafe entspricht dabei einem Tag Freiheitsstrafe. Mehrere Verurteilungen werden nur dann nicht zusammengezählt, wenn ein Strafgericht eine niedrigere Gesamtstrafe gebildet hat.“

    Gummiartiger gehts schon nicht mehr.

    Quelle: Bundesregimeseite:
    http://www.bundesregierung.de/Webs/Breg/DE/Bundesregierung/BeauftragtefuerIntegration/Einbuergerung/Anspruch/anspruchseinbuergerung.html__nnn=true#doc646794bodyText6

  146. Der fähige Anführer setzt den weisen Mann, den tapferen Mann, den habgierigen Mann und den dummen Mann ein. Denn der Weise Mann freut sich daran, Verdienste zu erwerben, der tapfere Mann will seinen Mut im Kampf beweisen, der habgierige Mann sucht seinen Vorteil, und der dumme Mann hat keine Furcht vor dem Tod.

  147. Inländer ohne deutsche Staatsbürgerschaft!???

    Der Mann gehört an den Pranger, der ist total bekloppt, das muss doch weh tun.

    Ich kriege einen…..!!!!!

  148. Ich möchte nur anmerken, daß eine der schlimmsten Niederlagen der Römer, die Varus Schlacht eben auch dadurch zustande kam, daß ihre germanischen Hilfstruppen sich plötzlich zusammen mit den germanischen Aufständischen gegen die regulären römischen Truppen wendeten.

  149. #157 marooned84:
    @ Graue Eminenz:
    >>Der von Dir vorgeschlagene Blog ist hingegen, obwohl ich ihn nur überflogen habe, nicht zu gebrauchen.<<

    😆
    Nicht ganz umsonst ist der [ http://usaerklaert.wordpress.com/index-der-eintrage-nach-themen/ ] übrigens hier auf PI auf der linken Seite verlinkt. 😉
    .
    Vielleicht bist Du prinzipiell hier auf dem falschen Blog mit Deiner von Dir verlinkten Schall-und-Rauch-Kacke, die gleich am Anfang ihrer Homepage ausführlich darüber informiert, dass 9/11 überhaupt nix mit den ach so friedlichen Mohammedanern zu tun hat, sondern ein Komplott des CIA gewesen wäre. Und aus so einem Hokuspokus-Irrsinn verlinkst Du einen Artikel über das FED-System, das Du dazu auch noch als US-Verfassungswidrig beschreibst?
    Mein Gutster, das FED-Systhem besteht seit 1913 und ist definitiv nicht verfassungswidrig; was’n Quatsch!
    .
    Und guck mal nach ganz oben, auf den Header; da steht u.A. Proamerikanisch und deshalb ist hier für linksfaschistische pc-Antiamerikahetze in meinen Augen kein Platz.

  150. Wenn wir das trojanische Pferd selber in die Armee reinschieben, dann müssen es zumindest die anderen nicht mehr machen.
    Ganz schön gerissen, wa ?

    Solche Migranten haben dann wenigstens etwas geleistet,

    Sterben für die bunte Republik ?
    In der Tat,das ist wahrlich eine ganz besondere Leistung.
    Da bleibt dir die Spuke weg.

  151. .. zumal es einfach an Deutschen mangelt, die bereit sind, in fremden Ländern ihren Kopf hinzuhalten
    ….
    Kann man echt verstehen.
    Für die BUNTE REPUBLIK von Wulff würd ich das auch nicht machen.

  152. #170 Heinz
    Taliban-Ausbildung auf Kosten der deutschen Steuerzahler.
    Wer hat dem Mann in`s Gehirn geschissen?

    NOCHMAL FÜR ALLE !!

    Es handelt sich hier um ein Programm der Demontage unseres Volkes, wie „Bepe“ und „Butterfly“ es auch schon beschrieben haben. DAS muß man begreifen und sich auf Teufel komm raus verdeutlichen um hernach die richtigen Schlüsse zu ziehen. Die Lage ist so ernst, daß lockeres Gerede und Witzchen völlig unangebracht sind.

    Was wir brauchen, ist ein konzentriertes Denken und dann Handeln, damit wir dieser Bande das böse Spiel versauen. Wir müssen sie stoppen, aus den Ämtern heben, sie anklagen und aburteilen.
    Wie hoch wird Ethnozid (Völkermord) am eigenen Volk bestraft ? Für einen normalen Mord steht lebenslänglich – für den Mord an der ethnischen Basis durch Öffnung für Drogenhandel, Gewaltkriminalität, Vernichtung von bürgelichen Existenzen durch Arbeitsplatzexport und Arbeitskraftimport, Familienverelendung durch das eben genannte usw. – wie hoch sill so etwas bestraft werden ?

    Sie haben uns Deutschen den totalen Krieg erklärt und sind dabei in zu gewinnen.

    Die Konseqenz wird sein, daß es nie wieder die Möglichkeit geben wird auf demokratische Weise ein vom Volk gewähltes Staatszeil zu realisieren. Mit anderen Worten, es keine Demokratie mehr geben wird.
    Auch nicht mit Volksabstimmungen, da dies nur Sandkastenspiele sind, wenn der Einfluß auf das Staatsmodell entzogen wird.

  153. Guter Vorschlag.
    Es gibt bestimmt viele gut ausgebildete und fähige ägyptische Generäle die die Bundeswehr gut gebrauchen kann.
    Auch russische Offiziere sind gut, sind zumindest keine Weicheier.

  154. In Herrn Guttenberg und sein Urteilsvermögen habe ich auf jeden Fall vollstes Vertrauen.

    Vertrauen ist gut, aber Kontrolle besser.
    Also schaut ihm immer schön auf die Finger.

  155. Wie hoch wird Ethnozid (Völkermord) am eigenen Volk bestraft ?

    In der Regel nur dann, wenn dann überhaupt noch ein Volk vorhanden ist, das auch einen eigenen Richter stellen könnte.
    Ansonsten wird das Verfahren wegen mangels Interesse eingestellt werden und ganz bitterböse verjähren.

    Völkermord durch Suizid betreiben die Deutschen aber nachweislich schon an sich selber, wer soll das dann alles erst richten ?

    Die Zeit wird dann der Richter sein und auch die Mathematik (siehe Sarrazin)

    Und beide sind ziemlich unerbittliche Richter, denn momentan sprechen die Zahlen nicht für euch.

  156. Hallo, #172 Flaschengeist!

    Wenn wahlen etwas ändern würden, wären sie längst verboten!

    Die sogenannte demokratie ist das neue opium fürs volk, schlimmer als jegliche religion, wobei der schreibtischhetzer und -mörder marx damit das christentum meinte!

    Wenn man da an die gründerjahre und danach denkt, in denen die dt. kaiser das reich an die weltspitze in wissenschaft, technik und wirtschaft brachten, besonders Wilhelm II.

  157. #172 Flaschengeist

    wie hoch soll so etwas bestraft werden ?“

    Verstoß gegen die Genfer Konvention:

    „4. Genfer Konvention Art. 49“

    Verbot der Neu-Besiedlung und damit kulturellen Auslöschung.

    http://www.admin.ch/ch/d/sr/i5/0.518.51.de.pdf

    und Verstoß gegen

    „Internationaler Pakt über wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte

    Artikel 1

    1) Alle Völker haben das Recht auf Selbstbestimmung. Kraft dieses Rechts entscheiden sie frei über ihren politischen Status und gestalten in Freiheit ihre wirtschaftliche, soziale und kulturelle Entwicklung.“

    Dass die Eliten uns Deutschen dieses Recht absprechen und verweigern zeigt doch, welch Geistes Kind unsere Machthaber sind.

    Unsere Machthaber der letzten Jahrzehnte sind ein Fall für den Haager Gerichtshof. Was die Eliten hier in Deutschland mit anrichten, reicht für mehr als eine Bewährungsstrafe. Voir allem, weil sie es offen Ausprechen und zugeben, „durch Einwanderung ausdünnen“.

  158. #147 Selberdenker (12. Feb 2011 17:02)
    zitat
    Guttenberg will bunte Bundeswehr

    Welche gefährlichen Trottel regieren unser Land?
    zitatende

    die bundeswehr wird demnächst von passdeutschen „verteidigt“. wie passdeutsche zu unserem land stehen, kann man aus der kriminalstatistik ablesen: äusserst tüchtige leute, weiß gar nicht, was ihr habt. 🙂

  159. #180 Graue Eminenz (12. Feb 2011 19:08)
    „Und guck mal nach ganz oben, auf den Header; da steht u.A. Proamerikanisch und deshalb ist hier für linksfaschistische pc-Antiamerikahetze in meinen Augen kein Platz.“

    Haste den Film denn gesehen? Kommst Du mit den Fakten klar?
    Was läuft in Deinem Schädel eigentlich verkehrt?!?!?!?! Ich weiß, dass das hier ein pro-israelischer sowie pro-amerikanischer Blog ist – und stimme auch hierüber ein. Ich habe schon Gastbeiträge verfasst, gespendet und kenne den Islam.

    Wo siehst Du linksfaschistische Hetze? Du bist paranoid, das ist das Problem. Die Federal Reserve Bank ist ein Verbrechersyndikat und verfassungswidrig, was nicht heißt, dass jeder, der das hier auspricht, auch ein Amerikahasser ist. Ich bin kein Amerikahasser, aber mich interessieren Fakten. Und die Fakten sind eindeutig, nur kennst Du weder Fakten bezüglich der Federal Reserve Bank noch Fakten über den 11. September, weil Du jegliche Kritik an der offiziellen Fassung der Kommission sofort als Linksfaschismus wegwinkst.

    Flugzeuge können nicht durch Stahl hindurchfliegen (informiere Dich mal, wie instabil so ein Flieger ist). Ich persönlich leugne sogar, dass eine Entführung in dieser Weise möglich war. Es gibt hunderte an unbeantworteten Fragen, nicht nur was NY angeht, sondern auch Washington. Du bist paranoid, kennst NUR den Islam als Feindbild und übersiehst dabei Fakten…

    Prescott Sheldon Bush war ein Verbrecher, George Herbert Walker Bush war ein Verbecher und Walker Bush ist der Oberverbrecher. Das hat nichts mit Linksfaschismus zu tun, sondern mit nachweisbaren Fakten. Wenn der Großvater maßgeblich am Aufbau des Dritten Reiches beteiligt war und die beiden anderen Bushs ebenfalls Politik betrieben, die als nationalsozialistisch angesehen werden müssen, dann kannste das nicht leugnen. Die Parallelen zum dritten Reich nach 9/11 sind erschreckend (oder frappierend), nur Du peilst das alles nicht.

    Ein Wort zur CIA: Da wimmelt es nur von Nazis, und selbst JFK hat hiervor gewarnt. JFK wollte auch das verfassungswidrige System abschaffen, was gewisse Kreise nicht sympatisch fanden.

    Du kennst Dich nicht mit den Staaten aus, hast lediglich eine Handvoll Halbwissen und bist paranoid. Du bist derjenige, der hier nichts verloren hat. Ich bin hingegen rechts, aber nicht paranoid.

  160. #180 Graue Eminenz (12. Feb 2011 19:08)
    „Mein Gutster, das FED-Systhem besteht seit 1913 und ist definitiv nicht verfassungswidrig; was’n Quatsch!“

    Ja, seitdem ist es verfassungswidrig. Gucke Dir den Film an, und lese danach Bücher. Das komplette System in den Staaten ist fragwürdig oder sogar rechtswidrig – Deine Pseudo Fakten werden das nicht widerlegen, sondern nur unterstützen.

  161. Mir gefällt Guttemberg schon seit einiger Zeit nicht mehr. Er ist ein eitler, selbstverliebter Politiker, der mitnichten an das Wohl unseres Landes denkt.
    Endlich hat er einen Job, wo er ab und zu mal kostenlos Abenteuerurblaub (in Afghanisten) machen kann, und zu Weihnachten nimmt er seine Frau noch mit.Was sagt er denn INHALTLICH zu Afghanisten? Nicht viel.
    Was denkt er denn, wen moslemische Soldaten in der deutschen Armee in Afghanistan unterstützen??
    Es wird dann sicher einen Run auf diese Posten geben,denn dann müssen Jihadisten nicht mehr mühsam alleine in Terrorcamps reisen, sie werden gleich bei der Bundeswehr ausgebildet und mit Waffen ausgestattet.
    Ihm scheint das sowas von egal zu sein, denn dumm ist Guttenberg nicht.

  162. @ marooned84:

    Nee, iss schon klar!

    >>Prescott Sheldon Bush war ein Verbrecher, George Herbert Walker Bush war ein Verbecher und Walker Bush ist der Oberverbrecher. (…) Wenn der Großvater maßgeblich am Aufbau des Dritten Reiches beteiligt war und die beiden anderen Bushs ebenfalls Politik betrieben, die als nationalsozialistisch angesehen werden müssen, dann kannste das nicht leugnen. Die Parallelen zum dritten Reich nach 9/11 sind erschreckend (oder frappierend), nur Du peilst das alles nicht.<<

    NA! Jetzt haben wir den Bogen ja zu Ende gebracht: Nun ist Dschordsch Dabbeljuh auch noch für Hitler und das III. Reich verantwortlich! 😆 😆 😆
    .
    Unglaublich, dass ich als Kommentar auf PI lesen muss, dass 9/11 eine Verschwörung gewisser Amerikaner war! … Und auf dem Mond war natürlich auch niemand, die pitterpösen Amis halten in der Area 51 Aliens gefangen, Elvis lebt, im Bermudadreieck leben Illuminaten, die sich von Schiffen ernähren, und die Erde ist eine Scheibe.
    .
    Aber mach’ Dir nix d’raus: Selig sind die geistig armen.

  163. #40 knaeckebrot (12. Feb 2011 13:25)
    #35 sarina (12. Feb 2011 13:18)

    Falsch!
    Wehrpflichtige geloben – alle Anderen (Zeitsoldaten) SCHWÖREN.
    Da es eine Freiwilligentruppe sein wird, müssen in Zukunft also ALLE schwören.
    Wer sich dem Eid verweigert wird im Übrigen entlassen…

    Wer den Eid bricht wird erschossen und gut ist´s! 😯

  164. #199 Graue Eminenz (12. Feb 2011 21:05)
    Das Elvis noch lebt, habe ich nicht behauptet. Leute, die keine Argumente haben, bedienen sich immer des Sarkasmusses. Du bist zu keinem Zeitpunkt auf meinen Kommentar eingegangen, weil Du überfordert bist. Die Federal Reserve Bank ist verfassungswidrig – wer das infrage stellt beweist, dass er NULL Ahnung hat.

    Du kennst die Fakten nicht und verdrehst alles zu Deinen Gunsten. Warum widerlegst Du mich nicht, wenn Du der geistig Reichere bist? Weil Du es nicht kannst, deswegen!!! Die meisten Fakten kanntest Du gar nicht, Du verstehst NICHTS von den Staaten (USA) und meinst hier etwas Besseres zu sein. Du machst andere nieder, um besser darstehen zu können. Wie ein Muslim.

    Narzissmus zerstört unsere Gesellschaft, und Du bist so ein Narzisst. Bermudadreieck? Dort herrschen in der Tat interessante Zustände (informiere Dich mal), auch wenn ich nicht an jede Verschwörung glaube.

    Solange Du mich nicht widerlegst, solange biste nicht der Schlauere.

  165. Warum keine Fremdenlegion nach französischem Vorbild?
    Durch Dienst am Land könnte man sich beweisen und sich die Staatsbürgerschaft und weitere Privilegien wirklich verdienen.

  166. Ausländische Legionäre lassen sich viel besser gegen die deutsche Zivilbevölkerung einsetzen.

    Beim Untergang der DDR haben die deutschen Soldaten der NVA – u.a. Luftsturmregiment 40 „Willi Sänger“ geweigert, ihre deutschen Landsleute niederzuschlagen und niederzuschießen – ausländische Legionäre werden diese Bedenken nicht haben, wenn es um die Niederwerfung der Restdeutschen geht.

    Bisher hatte ich Achtung für den Herrn zu Guttenberg und habe im Kanzlerformat zugetraut. Jetzt sehe ich ihn als einen Feind Deutschlands, den ein Deutscher unter keinen Umständen wählen sollte.

  167. Man könnte meinen in solchen Veröffentlichungen steckt System. Sollte es, wie Autoren meinen, in Deutschland zu Massenerhebungen oder Gewaltakten kommen und die Bundeswehr als Ordnungsmacht eingesetzt werden, wird es den bunten Soldaten viel einfacher fallen auf das Volk einzuwirken.

  168. Zu #19 (Ilkay):
    „Die Deutschen Politiker treffen Vorkehrungen ein Söldnerheer zu rekrutieren um gegen die eigene Bevölkerung ein bewaffnetes Tool zu haben.
    Freut euch liebe Deutschen Freunde.“

    Tja, vielleicht war das ein Hintergrund, die Wehrpflicht ruhen zu lassen.

    Deutsche schießen nicht auf Deutsche, Türken schießen nicht auf Türken.

    Nur gibt es einen Knackpunkt: Die Bundeswehr darf nicht innerhalb des Landes eingesetzt werden. Aber das kann man ändern. Schauen wir mal in die nahe Zukunft. die übliche Salamitaktik der Regierung.

  169. Zu #12 (Roland):
    „… und angesichts von 2000 Milliarden Euro Schulden …“

    Zu den 2 Billionen (!) verbrieften Staatsschulden reihen sich ca. 5 (!) weitere Billionen Verbindlichkeiten ein (u. a. aus Beamtenpensionen), die zukünftige Steuerzahler erarbeiten müssen… :O)

    Die USA sind de facto schon pleite, Deutschland ist eigentlich ganz kurz davor.

  170. Zu #205 (Ich):

    Ach so, eins habe ich noch vergessen, zu erwähnen: Jeder kaufmännisch gut organisierte Betrieb bildet dafür sog. „Rückstellungen“. Die Bundesrepublik Deutschland hat NICHTS (!) dergleichen für die Beamtenpensionen (evtl. könnten die Staatsanteile an der Telekom und der Bahn dafür verhökert werden).

  171. Zu #185 (Flaschengeist):

    „Die Konseqenz wird sein, daß es nie wieder die Möglichkeit geben wird auf demokratische Weise ein vom Volk gewähltes Staatszeil zu realisieren. Mit anderen Worten, es keine Demokratie mehr geben wird.
    Auch nicht mit Volksabstimmungen, da dies nur Sandkastenspiele sind, wenn der Einfluß auf das Staatsmodell entzogen wird.“

    Tja, dem ist leider zuzustimmen. 🙁

    Ich bin heute (berufsbedingt) durch Düsseldorf gefahren. Was da im Bahnhofsviertel, in Oberbilk, Reisholz, Hassels etc. rumrennt, da wird einem ganz schwindelig!
    Wir haben derzeit in Deutschland eine deutsche Rentnerbevölkerung, und was die Jungen betrifft, einen schwindenden Deutschenanteil. Mir wird ganz schwarz für die Zukunft unseres Landes!
    Die französiches Le-Pen-Bewegung will Sarkozy nur noch ein Mal (!) die Chance geben, die Geschicke des Landes demokratisch anzugehen. Sollte es diese verspielen, wollen sie das in die eigene Hand nehmen, und außerparlamentarisch lösen.
    Ich denke, das ist ein Weg auch für Deutschland! Unsere Politiker sollen den Volkswillen(!) – nicht ihren eigenen – vertreten. Wenn das System versagt, muss es eben vom Volk ersetzt werden!

  172. #207 MartinP (13. Feb 2011 00:37)


    Ich denke, das ist ein Weg auch für Deutschland! Unsere Politiker sollen den Volkswillen(!) – nicht ihren eigenen – vertreten. Wenn das System versagt, muss es eben vom Volk ersetzt werden!

    Die Bunte Wehr wird in eben diesem Moment so umgebaut, daß sie das Volk jederzeit niederschießen kann, wenn es gegen die Nomenklatura aufbegehrt. Zu Guttenberg ist – nicht wie ich ursprünglich geglaubt habe – ein Hoffnungsträger für dieses Land, sondern ein Totengräger Deutschlands und der Volksfreiheit.

  173. Ja, das gibt es in den USA auch….nach dem Dienst in der Armee kann man auf diesem Weg die Staatsbürgerschaft erhalten.

  174. #200 Gottfried Gottfried (12. Feb 2011 22:05)
    Wer den Eid bricht wird erschossen und gut ist´s!
    ————-
    Da ich mich nicht so auskenne, meine Frage: Ist das wirklich so, dass die dann erschossen werden?
    Beim Lesen kam mir schon die ganze Zeit der Gedanke: Was nützen alle Gelöbnisse und Schwüre, wenn sie nicht eingehalten werden?!
    Das betrifft genauso die Vereidigungen der Mehrzahl unserer Politiker, denen es in Wahrheit ja nicht um das Wohl des Volkes geht, sondern in Wirklichkeit um ihr eigenes Wohl, dass die eigenen Taschen und die der Verwandten und Freunde schön voll werden. Da müsste auch so mancher Politiker erschossen werden.

  175. Hallo!!!! Warum die AUFREGUNG hier bei PI???

    POLIZISTEN in Deutschland müssen schon lange keine deutsche Staatsangehörigkeit mehr haben…

    Die Möglichkeit rein ausländische Batallione aufzustellen ist doch nicht neu… und mir fallen da auch schon ein paar interessante Einsatzmöglichkeiten ein…)))

Comments are closed.