Doku UmarowDer tschetschenische Rebellenchef Doku Umarow (Foto) hat sich zu dem Selbstmordanschlag am Moskauer Flughafen Domodedowo vom bekannt und weitere Anschläge angekündigt. Bei dem Attentat waren 36 Menschen ums Leben gekommen, mehr als 100 wurden verletzt. Er habe im Namen Allahs gehandelt und mit dem Ziel, einen freien, islamistischen Staat im Nordkaukasus zu errichten.

Die Neue Zürcher Zeitung berichtet:

Doku Umarow alias Abu Ussman ist der selbsternannte «Emir des Kaukasus» und zählt zu den meistgesuchten Männern Russlands. Seine Gruppe Kaukasus-Emirat strebt eine islamistische Herrschaft in der Region an. Umarow hatte sich auch zu den Anschlägen in der Moskauer U-Bahn im März 2010 bekannt, bei denen 40 Menschen starben.

In einer ersten Video-Botschaft, die am Wochenende auf derselben Internetseite veröffentlicht worden war, hatte Umarow gesagt, dass radikale Untergrundkämpfer aus dem Nordkaukasus „einen Bruder“ zu einer «speziellen Operation» nach Moskau geschickt hätten. Dabei hatte er aber den Flughafen Domodedowo nicht ausdrücklich erwähnt.

In dem Video hatte Umarow der russischen Regierung zudem mit weiteren Anschlägen gedroht. Das Jahr 2011 werde ein Jahr von «Blut und Tränen» sein, hatte er gesagt. Moskau solle sich besinnen und nachdenken. Wenn Russland seine Truppen aus dem Kaukasus abziehe, werde es keine Anschläge mehr geben.

Nach dem ersten Tschetschenien-Krieg (1994 bis 1996) wurde die dortige Rebellenbewegung zunehmend islamistisch und breitete sich in die anderen Kaukasusrepubliken aus. Inzwischen gibt es im gesamten Nordkaukasus eine aktive, bewaffnete Rebellenbewegung. Fast täglich werden dort Angriffe und Anschläge auf russische Sicherheitskräfte verübt.

Im August 2010 hatte Umarow noch seinen angeblichen „Rücktritt“ erklärt und ihn ein paar Tage später widerrufen. Er sei noch fit genug, um „Feinde zu töten“.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

39 KOMMENTARE

  1. Wie schonmal erwähnt:
    Russland hat ganz extreme Probleme mit dem Islam. Demographisch ist Rußland auf dem stark absteigenden Ast, was zu einem nicht geringen Umstand dem extremem Alkoholismus zuzuschreiben ist – ein Problem, was die “Rechtgläubigen” weniger betrifft. Auch dort vermehren sich die Mus elmanen mehr als die langsam aussterbende russische Bevölkerung.
    Militärisch ist man zwar erstarkt und lässt die Muskeln zumindestens verbal spielen, aber beide Tschetschenienkriege hat Russland faktisch verloren, trotz z.T. gnadenloser Kriegsführung hat man Tschetschenien quasi dem Kadyrow-Klan überlassen, der dort inzwischen auch Mehrweiberei etc. eingeführt und mit russischem Geld eine riesige Moschee errichtet hat http://de.wikipedia.org/wiki/Achmat-Kadyrow-Moschee.

  2. jaja, islam bedeutet hlt (ewiger) frieden, oder??

    OT

    Ryanair: Die Wahrheit über den Rauswurf von 104 „Studenten“

    nähreres bei akte-islam.de

    unsere schätzchen aus dem morgenland. man muss ja schon verständis haben für die „armen“ marokkis, was sie halt grad so durch machen müssen, in ihrer heimat. das stresst halt sehr. wahrscheinlich wollten sie mit ryan-air ihr heimatland auf bauen, und so. so halt voll nett. wollten aufbauarbeit leisten, wie die türken bei uns in österreich und deutshland. und dieser voll krasse dumme pilot ließ sie nicht. „ey du scheiße pilot, isch weiß wo deine hause wohnt“.

  3. Islamisten? Wie jetzt?
    In den Nachrichten ist immer nur die Rede von „tschetschenischen Rebellen“ und den Fehlern Moskaus sowie des „Westens“…

  4. Ein langes Leben wird diesem Waldschrat sicherlich nicht vergönnt sein. Denn der lupenreine Demokrat und sein Präsident im Kreml werden ihn sich holen, früher oder später.

  5. OT

    tv-tip: heute ab 22.30h-23.50h, orf2, kreuz und quer
    jugend im islam und anschließend gesichter des islams.

  6. #7 melli39ibk (08. Feb 2011 12:21)
    Dank nach Innsbruck. Da muss ich mir wohl den ORF wiedermal nolens volens antun 😉

  7. „einen Bruder“ zu einer «speziellen Operation» nach Moskau geschickt hätten.

    Merkwürdiges Verständnis von Familienbande. ich würde einem Bruder keine Bombe umbinden und ihn losschicken, damit er sich ind ie Luft sprengt…

  8. Gerne würde ich für eine kleine Flugdrohne 👿 zur Kontaktaufnahme mit dem Emir vom Kaukasus etwas spenden.

  9. „Emir des Kaukasus“ – Klingt so plausibel wie „Kalif von Köln“ – Hoppla, den gab´s ja schon…

  10. Nicht nur zu „Allah“ beten, sondern auch noch „Allah“ spielen? Wer ist hier der Ungläubige und nimmt Unschuldige Menschen in vermeintliche Kollektivschuld?

  11. Dreckstall Berlin: Charité-Küche wegen großer Hygiene-Mängel geschlossen
    http://www.morgenpost.de/berlin/article1537092/Charite-Kueche-nach-Hygienecheck-geschlossen.html
    Das sind m. E. ganz klare Anzeichen der fortschreitenden Verslumung im Zeichen der Islamisierung und des Multikulti-Wahnsinns.
    Ein Freund aus einer Berliner Randstadt hat kürzlich alle Hebel in Bewegung gesetzt, um die HerzOP eines Angehörigen auf keinen Fall in der charité machen zu lassen, auch wegen der o. g. allgemeinen Umstände.

  12. Er will einen freien, islamischen Staat! Das ist schon ein Widerspruch in sich. Wer wirklich einen freien Staat will, muss Menschen wie ihn draußen lassen bzw. beseitigen.

  13. Islamisten bekennen sich zu Moskauer Anschlag

    So sieht eine vollständige Meldung aus.

    So sieht hingegen die Schlagzeile zum gleichen Sachverhalt bei den volkspädagogischen Allgemeinmedien aus:

    Islamisten Terroristen bekennen sich zu Moskauer Anschlag

    An diese Art latenter Desinformation ist das Volk in den „freien Ländern“ schon derart gewöhnt worden, dass es ihm kaum noch auffällt.

    SAPERE AUDE

  14. #17 Occident

    ach ja, wo sie nicht überall einen freien, islamischen Staat aufbauen wollen!
    Z.B. auch im Süden von Thailand:

    Und immer wieder mit den gleichen, „konstruktiven“ Methoden!

    Die berühmten „graphischen“ Bilder und Videos (alle Worte bekommen in der Nähe von Moxlims eine schreckliche neue Bedeutung):
    die Videos waren innerhalb v.6 Std.gelöscht, aber die ca.6 Bilder sagen alles, Vorsicht!

    http://barenakedislam.wordpress.com/2009/09/22/muslim-hate-squads-killing-buddhists-in-southern-thailand-warning-very-graphic-photo-images/

    The goal of the terrorists is to create a Muslim-controlled independent state ruled by Islamic law.
    http://tangsir2569.wordpress.com/2011/02/07/geert-wilders-uberall-in-europa-gehen-die-lichter-aus/

    Marg bar eslam!

  15. Na ja, aber Allah und die Errichtung einer Allahkratie im Kaukasus hat ja wohl nichts mit dem Islam zu tun.
    😆

    Wartet mal ab, das schaukelt sich gerade weltweit auf, die Brüder werden grössenwahnsinnig.

  16. Ich bin schon mal gespannt, was mit dem Mann passiert. Seinen Vorgängern und Freunde passierte bereits folgendes:

    -Vergiftete Briefe
    -Ferngesteuerte Raketen
    -Landminen

    und zum Schluß das beste – Schuss eines Scharfschützen in den Rücken während des Gebets. Allah hat wohl nicht geholfen.

    Mal gucken, was der FSB sich so einfallen lässt, die Jungs sind nämlich sehr kreativ.

  17. Ich verstehe nicht, was das Problem ist, Medwedew sollte einfach wieder Truppen in Tschetschenien schicken und die dort lebenden Islamisten alle nach Türkei vertreiben! Aber dann würde wieder der Heuchlerische Westen kommen und es „Nicht gutheisen“ würde, und es „gegen die Menschenrechte“ wär ja aber hauptsache den Musels alles machen lassen was sie wollen! Die Amis die sogenannten möchtegerndemokraten machen uns doch nur das Leben das wir gerade haben so schwer weil sie den Musels alles machen lassen was sie wollen, aus welchem Grund auch immer!

  18. Das wird sich nicht nur auf Russland beschränken. Auch Europa wird das immer mehr betreffen solange sich hier der politisch radikale Islam uneingeschränkt verbreiten kann. Da auch keinerlei Reformen innerhalb der Islamanhänger sichtbar sind und Gewalttaten durch Islamisten bis heute nur zögernd verurteilt werden, ist noch mit heissen Zeiten zu rechnen in Europa. Auch die jetzigen Unruhen in verschiedenen islamischen Länder lassen leider keine guten Zukunftsaussichten für Europa und ihre Bevölkerung zu.

  19. Ein Leben um zu Morden!

    Unschuldige werden von diesen „Helden des Islam“ ermordet. Menschen auf dem Weg zur Arbeit, Kinder in Schulen. Unvorbereitet trifft Sie der tödliche Schlag aus dem Nichts.

    Hinterhältiger Mord ist das! Sonst gar nichts.
    Kein Kampf, kein Mut, keine Ehre, Nichts.

    Ja, er hat im Namen Allahs gehandelt. Denn er hat gehandelt wie Mohammed.

    Russland wird diesen Hund todprügeln!

  20. Zitat…#5 Crisp (08. Feb 2011 12:14) Ein langes Leben wird diesem Waldschrat sicherlich nicht vergönnt sein. Denn der lupenreine Demokrat und sein Präsident im Kreml werden ihn sich holen, früher oder später.

    _________________________________________

    Ja dser Herr Putin idt in dieser Hinsicht
    eher etwas HUMORLOS !

  21. Jeder der Facebook hat sollte die Freiheit als „gefällt mir“ http://www.facebook.com/DieFreiheit.org anklicken !!

    Die SPD ist in Facebook mit 16.000 Spitzenreiter, die Freiheit hat 3.602 wir müssen die 16.000 schlagen !!!!

    CSU = 3.757 Personen bei facebook
    Die Grünen = 3.819 Personen bei facebook
    Die Linke = 4.698 Personen bei facebook
    CDU = 9.359 Personen bei facebook
    FDP = 9.446 Personen ber facebook
    SPD = 16.150 Personen bei facebook

    Laßt uns wenigstens im Internet die Mehrheit haben !!!

    Einer für alle – Alle für einen †

  22. Vor ein paar Tagen habe ich noch Berichte gelesen, die die Religion des Täters verschleiern sollten. So hieß es sinngemäß:

    Zuerst dachte man Islamisten seien für den Anschlag verantwortlich. Nun weiß man, dass der Täter ein 20jähriger Kaukasier war.

    Es wurde nirgends geschrieben, dass der Kaukasier kein Moslem war. Aber es sollte sich eben so lesen.

  23. Ja dser Herr Putin idt in dieser Hinsicht
    eher etwas HUMORLOS !

    Nö.

    Der hat mal gesagt, er wird die Terroristen jagen und aufbringen, selbst dann, wenn sie gerade auf dem Scheisshaus sitzen und die Zeitung lesen.

  24. In unseren von grünen Gutmenschen beherrschten Systemmedien wird Umarow alias Abu Ussman zu einem Freiheitskämpfer verklärt, der nur die russischen Verbrechen im Kaukasus rächen will.

    Es wird mit keinem Wort erklärt, dass dieser irre Moslem sich selber als «Emir des Kaukasus», also als legitimer Nachfolger des Propheten Mohammed sieht, der im Kaukasus ein Kalifat, also ein islamistischer Gottesstaat errichten will!

    Wie mit den Moslembruderschaften in Ägypten so tun unsere navidummen Gutmenschen den fanatischen Islamist und Gotteskrieger im Kaukasus einfach schönreden und verharmlosen.

    Aber hoffentlich werden mal die Anghörige dieser dummen Gutmenschen auf einen Flughafen sein, wo die Moslems mal wieder mit Selbstmordattentate vorführen, dass Islam Frieden und Toleranz ist.

  25. #28 Mrdefcar (08. Feb 2011 18:22)

    Wie jetzt, ist der ISLAM nicht friedlich ?

    Islam ist Frieden, wir leben auf einer Scheibe, Schweine können fliegen, Scheiße schmeckt gut und Claudia Roth ist die schönste Frau der Welt.

  26. Islamisten bekennen sich zu Moskauer Anschlag.

    Frau Roth findet bestimmt wieder entschuldigende Worte wie:

    “Gewalt kann auch ein Hilferuf sein.”

    Die Welt ist ein Irrenhaus und die grünen Spinner und die Moslems sind ihre Insassen!

  27. Wie wäre es mal zur Abwechslung mit einem Gegenschlag – zur Vergeltung?

    Im Grunde müssten nach jedem derartigen Terroranschlag gangze islamische Großstädte in Schutt und Asche versinken.

  28. Putin sagte der Moslemterrorist von Moskau muss getötet werden. Wie recht er doch hat, wann werden europäische Regierungsmitglieder sowas sagen? Sicher nie denn die haben die Hosen voll.

Comments are closed.