Islamunterricht in DeutschlandWollten Sie auch schon einmal wissen, was in deutschen Schulen im islamischen Religionsunterricht gelehrt wird? Während man christlichen Religionsunterricht Friede, Toleranz und Nächstenliebe predigt, klingt es im Islamunterricht etwas anders: Der Koran ist verbindliches Gesetz für alle Menschen. Wer der Thora oder der Bibel folgt „kommt in die Hölle für die Ewigkeit“. Den Originalton hören Sie in nachfolgendem Video.

(Spürnase: lorbas)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

223 KOMMENTARE

  1. hahahah wie geil. Dafür bekommt der Geld. Das kann ich auch erzählen, dafür muss ich hier nicht Fertigungstechnik II lernen um einen Bachelor of Engineering zu erhalten

  2. (Spürnase: lorbas) 😉 🙂

    Habe eine Mail mit diesem Video an alle die ich kenne geschickt.
    Man sollte sein Umfeld aufklären und informieren. 😉

  3. Die Stimme des Lehrers kommt mir bekannt vor. Ist der nicht auch im Umfeld von Pierre Vogel aktiv?

    An welcher Schule wurde dies denn aufgenommen? Würde ein christlicher Religionslehrer sagen, alle Nichtchristen kämen in die Hölle, wäre in der Gutmenschenöffentlichkeit sicher der Teufel los.

  4. #1 isochor
    lol ich mühe mich grad mit Verfahrenstechnik II ab , aber noch Diplomer, einer der Letzten 😉

    Hätten wir das mal vorher gewusst .. das Leben kann so einfach sein.

  5. Baugenehmigung für Islamisten-Zentrum in Schweinfuhrt !!!

    http://www.mainpost.de/regional/schweinfurt/Internat-im-islamischen-Zentrum;art742,5976175

    Und jetzt kommts, der DGB(!!!) tsellt dafür sein Gebäude zur Verfügung! Na, immer noch Bock auf Gewerkschaftsbeiträge? Was hgätte drer DGB wohl gesagt, wenn die NPD ein schulungszentrum hätte einrichten wollen.

    Es wird in Zukunft sicher viel Nachwuchs geben für die neuen BRD-Talente wie Fatih T.

    Terrorismus

    Fatih T. – der islamistische Fanatiker aus Berlin
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article12508451/Fatih-T-der-islamistische-Fanatiker-aus-Berlin.html

  6. Wer verführt im Namen des Koran junge, noch unausgereifte Menschen? Wo kann ein solcher Islamlehrer seine Hasstiraden auf Juden und Christen frei und ohne Bestrafung äußern? Wir brauchen den Namen der Schule, des „Lehrers“ und der Verantwortlichen, die dies zulassen.

  7. Bei dieser verordneten Blödindoktrination wundert es mich nicht mehr, wenn die mohammedanischen Zupfgeigenhanseln auf uns heruntersehen…

  8. Die herrschenden Parteien in Deutschland sind mehr oder weniger für diesen Islamunterricht an deutschen Schulen.

    Jedem „Nichtgläubigen“ sollte nun klar sein, wer LINKE, SPD, GRÜNE, FDP oder CDU/CSU wählt, ist indirekt verantwortlich für die Islamisierung Deutschland´s.

  9. Das Video ist doch harmlos!

    Einfach mal bei google „die wahre religion“ eingeben. Mit der Internetseite könnt Ihr Euch monatelang beschäftigen und dabei gleich noch telefonisch konvertieren! Oben bei „aktuelle Vorträge“ anklicken und dann die linke Leiste durchgehen. Viel Spaß!

    Das macht der V-Schutz übrigens auch :-

  10. Der Koran als letzte Upadate 1.0. Klar.
    Wurde das Video in einer nprmalen Schule aufgenommen, wo auch Deutsche teilnehmen müssen?

  11. Wieso dürfen solche Hetzer Kinder unterrichten???

    Der Typ sabbelt Mist ohne Ende, am besten war „…Petra uns Sabine kommen fürs Disko-gehen und Alkohol in die Hölle…“

    Selten so gelacht.

    Und die Kinder wirken auf mich auch eher lustlos, der eine links hat sogar noch im Raum seine Hanschuhe an, und die am runden Tisch sind genervt..

  12. #15 Zivilisationscourage (13. Feb 2011 16:01)

    Siehe meinen Kommentar über Dir.

    Ich dachte, die Seite wäre bekannt. Die Urheber tingeln durchs ganze Rheinland, Hauptsitz ist wohl das schöne Köln.

  13. In welcher Schule hat sich das abgespielt und wer hat diesem Arschloch erlaubt vor Jugendlichen einen solchen Mist zu erzählen?
    Im Ernst, jemand ne Ahnung von welcher Schule das kommt? Da muss man einschreiten. Islamunterricht an deutschen Schulen. Ich glaubs bald.

  14. #12 GERMANDHIMMI

    Jedem “Nichtgläubigen” sollte nun klar sein, wer LINKE, SPD, GRÜNE, FDP oder CDU/CSU wählt, ist indirekt verantwortlich für die Islamisierung Deutschland´s.“

    Indirekt?

    Nein, jeder Deutsche der die wählt ist direkt verantwortlich für die Islamisierung und den Untergang Deutschlands! Nach 4 Jahrzehnten zerstörerischer Politik durch die Alt-Parteien weiß jeder was er bekommt, wenn er CDU, SPD, Grüne, FDP od. Linkspartei wählt, eine antideutsche Politik!!!

  15. Hahaha, die armen Kiddies. Die sind von diesem religiösen Geschuwrbel derart gelangweilt. Die müssen sich richtig zusammenreißen, da nicht einzuschlafen.

    Wirklich schlimm, wie dieser Hassprediger ihre Gedanken mit diesem menschenverachtenden Unsinn vergiftet.

  16. Und dieser Abschaum ist ZU UNS GEKOMMEN, wir haben sie nicht geholt, das muss man sich mal auf der zunge zergehen lassen.

    Dieses Pack hat in unseren schönen Landen nix verloren. Bodenlose Frechheit was der da vom Spapel lässt.

  17. Das ist doch einfach eine ganz normale alltägliche Hasspredigt. Da werden Christen und Juden als Ungläubige und somit als minderwertig diskriminiert. Das ist doch für Moslems ganz normal!

    Und das Beste daran ist, dass wir diese Hassprediger zukünftig noch mit unseren Steuergelder finanzieren dürfen. Das muss man sich mal vorstellen!

    Das haben wir den linksgrünen Gutmenschen zu verdanken. Wir sollten diese Mutli-Kulti-Spinner zur Rechenschaft ziehen!

  18. Im Sommer 2010 konnte der Islamfeind Geert Wilders in den Niederlanden fast ein Viertel der Waehlerstimmen hinter sich vereinen. Im Herbst 2010 veroeffentlichte der einstige Berliner Finanzsenator Thilo Sarrazin sein Buch „Deutschland schafft sich ab“. Beide Maenner stiessen eine hitzige Debatte ueber Integration und Muslime in Europa an. Hinter ihnen steht eine stetig wachsende Gemeinde von Islamkritikern. In Deutschland hat diese Szene laengst ein Leitmedium gefunden: Sein Name lautet „Politically Incorrect“, kurz PI. Dorothea Jung ueber Islamhasser, selbst ernannte Freiheitsfreunde und ihre europaeische Vernetzung.

    Deutschlandradio Kultur
    14. Februar, 19.30 Uhr
    Zeitfragen

    (Deutschlandradio, Februar 2011, S. 84)

  19. Jetzt schlaegts aber gleich dem Fass den Boden aus! Welche Schule ist das, wer ist verantwortlich dafuer, dass dieser Volksverhetzer und Kinderverderber hier seine Tiraden ablaesst!!?!!

    Den Kerl sofort verhaften und abschieben wegen
    Kinderverhetzung und Verstoss gegen das Grundgesetz! JEGLICHEN Religionsunterricht an Schulen sofort abschaffen! RELIGION IST PRIVATSACHE !!! Es ist schon 5 Minuten NACH 12!!

  20. Für so etwas werden unsere Steuergelder ausgegeben … das muss jetzt flächendeckend angeboten werden, wenn es nach dem Willen unserer Politiker geht.

  21. Einfach unglaublich!
    Dieser Mann sollte sofort weggesperrt werden,
    ruf er da doch offensichtlich zum aktiven Hass gegen Juden und Christen auf.
    „Ihr sollt Ihnen nicht frohe Weihnachten wünschen, sondern sie zum Islam bekehren.“
    „Alle nichtmoslems kommen in die Hölle.“
    Und soweiter und sofort, ist es das was sich die Politiker unter einem Islamunterricht in den Schulen vorstellen?

    An diesem Beispiel sieht man wieder die Bestrebung die ganze Welt zu islamisieren,
    Leute wehrt euch dagegen mit allen Mitteln,
    sonst müssen unsere Kinder in 100 Jahren den selben Mist im Koranunterricht anhören!
    So wird eine Gesellschaft unterwandert, wie es in vielen anderen Länder in den letzten Jahrhunderten geschehen ist.

  22. Unser Bundespräsident Wulff meint, dass Diskriminierung von Nicht-Mosleme durch Anhänger des Islams ganz normal sei und auch zu Deutschland gehören würde.

    Könnte man diesen weltfremden Spinner nicht mal an einen Stuhl fesseln und ihm dieses Video zwangsweise zeigen? Da könnte Islam-Wulff mal mit eingenen Ohren hören wie Moslems über uns und Juden denken!

    Und dann müsste man Islam-Wulff fragen, ob er immer noch meint, dass diese Hassreligion zu Deutschland gehören würde!

  23. Ekelhaft. Wenn das wirklich ein Video aus einer deutschen Schule ist, dann kennt meine Verachtung für diesen erbärmlichen schwachen linksfaschistischen Staat wirklich keine Grenzen mehr. Und so etwas in Deutschland. Ich würde meinen Sohn unverzüglich aus dieser Schule entfernen. Die Wut und der Hass auf diese linksfaschistische, nationalmasochistische, meinungsdiktatorische deutschfeindliche islamhörige Regierung Merkel-Deutschlands kann ich schon bald nicht mehr in Worte fassen. Das deutsche Volk soll entdeutscht, islamisiert, ausgedünnt und um seine Identität gebracht werden. Und zwar von Feinden des deutschen Volkes aus den eigenen Reihen. Diese Elemente gehören rücksichtslos abgestraft und ausgemerzt. Jeder, der eine der etablierten deutschfeindlichen Parteien wählt, ist ein Feind des deutschen Volkes.

  24. Weihwasser, Silberkugeln, Kreuze, Sonnenlicht, Knoblauch – normal hilft das ja alles bei den Geschöpfen der Finsternis – leider versagt es bei denen !!!

    Und sollten wir was haben was hilft sie ins Paradies zu befördern sollten die uns eigentlich dankbar sein schließlich haben wir
    Sie ins Paradies geschickt 🙂

  25. @lorbas: Kannst du genauere Informationen zum Video geben? Wer hat’s gedreht, ist es authentisch, kein Fake etc.?

  26. #4 lorbas

    Wo ist das aufgenommen ? Wer ist das. Das ist allerdings Volksverhetzung pur. Das ist ein Straftatsbestand.

  27. Ich meine wenn mein Relgionslehrer damals so Religionsunterricht gemacht hätte, hätte er mit den Moslems riesige Probleme bekommen.

    Naja wenn mir jemand eine Einladung bekommt, kriegt er eine Antwort parat.

  28. #31 neworder (13. Feb 2011 16:10)

    Das ist Verhetzung junger Menschen! Dieses Arsch gehört ausgeschafft oder eingelocht. Wird Zeit, dass sich die Leute selber organisieren und solche Idioten abpassen und weich kloppen!

    Wieso darüber aufregen? Das ist Alltag bei den Moslems. Sie verlangen von uns Toleranz und Gleichberechtigung und selber sind Moslems absolut untolerant und meinen wir sind Menschen zweiter Klasse. Das ist der zentrale Bestandteil dieser Religion.

    Was mich am meisten aufregt sind nicht die Moslems mit ihrem Herrenmenschenbenehmen. Was mich aufregt sind unsere naiven Gutmenschen, die das einfach nicht wahrhaben wollen!

  29. Da sitzen sie, die Fachkräfte von morgen, die später mal meine Rente erarbeiten sollen.

    Kinders, was bin ich stolz auf unser Land.

  30. Der Mann ist konsequent, im Gegensatz zu unseren Pfarrern glaubt er wenigstens noch wirklich, was er erzählt… 🙁

  31. Links im Bild ist eine Karte der Türkei zu sehen, ob es tatsächlich eine deutsche Schule ist? Oder geht man schon soweit, dass man in den Klassen statt Karten von Deutschland und Europa, welche von von Türkei etc. aufhängt? Ufff…

  32. Ist doch Klasse, wenn Steuern, Gebühren und Abgaben steigen, damit wir u.a. diese Typen aushalten die unser Land abschaffen, das ganze staatlich legitimiert, und mit dem vosätzlichem Ergebnis unsere Kinder zu verhetzen . Das ist gelungene Integration Frau Böhmer und, wir wollen mehr davon, am besten so viel wie möglich aus Lampedusa und anderswo damit AUCH LANGSAM DER LETZTE VERPENNTE MICHEL AUFWACHT UND DEN MUND AUFMACHT!!
    Schluß mit der Imigrantenindustrie und den hoch bezahlten Schmalspurakteuren aller BÖHMER UND CO!!

    Hoffe dass der PI Bericht Morgen in der BILD steht, das muss an die Öffentlichkeit, damits auch das letzte Wohlstandslischen kapiert!!!
    in der BILD!!

  33. Name des typen und der Schule und ich erstatte Anzeige, wegen Volksverhetzung und Beleidigung!
    Wenn jemand „Meine Bibel“ schlecht redet bin ich „Beleidigt“ (bin absolut ungläubig).
    Aber ein versuch wäre es wert!

  34. „Verbrechen im Namen des Islam“

    Sorry, aber welcher Vollidiot hat das Video mit diesem überflüssigen Untertitel verunstaltet?

    Damit kann man es keinem Gutmenschen mehr vorspielen!

    Denkt doch mal nach! man hätte auch gleich:

    „Hallo, jetzt kommt ausländerfeindliche, rechtsradikale, islamophobe PI-Propaganda!“

    hinschreiben können, ihr Trottel!

  35. # #38 Chorleiter (13. Feb 2011 16:13)

    „@lorbas: Kannst du genauere Informationen zum Video geben? Wer hat’s gedreht, ist es authentisch, kein Fake etc.?
    # #39 Pragmatiker (13. Feb 2011 16:14)

    #4 lorbas

    Wo ist das aufgenommen ? Wer ist das. Das ist allerdings Volksverhetzung pur. Das ist ein Straftatsbestand.“

    Kein Fake, ist echt.

    Guckst du auf Youtube.

  36. @all siehe #14 Salander (13. Feb 2011 16:00)

    #15 Zivilisationscourage (13. Feb 2011 16:01)

    Siehe meinen Kommentar über Dir.

    Ich dachte, die Seite wäre bekannt. Die Urheber tingeln durchs ganze Rheinland, Hauptsitz ist wohl das schöne Köln.

    Mehr dazu auf „die wahre Religion“

  37. Ja ja der Kasper versucht die Welt zu erklären mit einer Logik, die wirklich den Islam an sich wiederspiegelt. Wie im folgenden Video zu sehen http://www.youtube.com/watch?v=SQoNE2afn-8
    So indoktriniert man fleißig unsere unterbelichteten Integrationsverweigerer! Und dafür bezahlt der deutsche Stuerzahler. Dieses Video müsste man eigentlich zur besten Sendezeit im Fernshn laufen lassen und es in allen Zeitungen publizieren( am besten noch inklusive DVD), damit auch der Rest in Deutschland sieht, was tagtäglich in den Schulen, in den Moscheen etc geschieht.
    Solche Fanatiker wollen wir nicht. Diese Menschen diffamieren doch nicht Sarrazin.
    Staatsgehörigkeit entziehen…mal sehen welches Land Ibrahim Abu Nagie aufnimmt 😀
    Schönen Sonntag noch.

  38. „Verrat gegen den Islam“ „Das sind Abtrünnige“, dass hört sich an wie auf ner HJ Schulung.

    Ob die linken und grünen überhaupt raffen was hier abgeht ?

    Ich glaube die sind intellektuell garnicht fähig zu begreifen was hier vor sich geht, naja egal, ich bin dann mal ne runde tolerant 😉

    Heil Islam !

  39. Moslems sind und waren nie Herrenmenschen. Sie sind einfach nur lächerlich. Sie beherrschen höchstens ihre Kamele, ihre Ziegen, ihren Nachwuchs und ihre Weibchen. Ansonsten nichts.
    Weil die meisten deutschen Männer sich benehmen wie jammernde Klageweiber, spielen sie sich uns gegenüber so auf. Mit unseren Vorfahren hätten sie es sich nie gewagt. Denn diese hätten sie gnadenlos unterworfen und ihnen schnell klargemacht, was sie sind. Mit den heutigen Jammergestalten von deutschen Männern meinen sie es machen zu können.

  40. Bevor ich das Video weiterverbreite, möchte ich doch sicher sein, dass es echt ist.
    Vor allem: Wer filmt denn da und stellt das ins Netz?

  41. Bitte den Namen der Schule und des Lehrers noch nachreichen! Die Schule muss damit konfrontiert werden. Auf deren Reaktion bin ich aber sowas von gespannt.
    Was sagt eigentlich der unerträgliche De Maizière („Die Misere“) dazu? Kennt der das? Kennt der Wulff das? Ist das der Islam, den er meint?

  42. Der Lehrer ist aus dem Umfeld von Pierre Vogel. Es existieren einige Videos auf YouTube.

    Er lehrt den Islam so, wie er eben auf der ganzen Welt gelehrt wird.

    Nur unsere Gutis möchten das Wesen dieser Monsterreligion nicht erkennen.

  43. Da kann man sich in etwa vorstellen, was in den Moscheen abgeht!
    Jeder, der eine Moschee befürwortet, befürwortet den Untergang des Abendlandes und gehört wegen Hochverrates mit einem Kreuz auf der Stirn nach Saudi-Arabien abgeschoben!

  44. Die wollen uns umbringen – das ist Aufstachelung zum Mord an uns in unserem Land!!!

    Artikel 20 des GG tritt in Kraft!

  45. Hallo pi bitte an alle senden youtube, spiegel, focus uswl. nur so und nur so wacht der Michel auf, die Schweizer wachen grad auf, england und Frankreich ein bisschen. Weiter so! Gegen Intoleranz und Null-Toleranz gegen Intoleranz.

  46. Der Koran ist intellektuell von derartiger Minderwerigkeit, dass allein die Behauptung, so etwas sei von einem Göttlichen Wesen verfasst worden, ausreichend sein müsste jedem den Hauptschulabschluß zu verweigern.

  47. Er sagt nur was im Koran steht. Das überrascht micht nicht. Schuld ist die deutsche Politik, die Islamunterricht erlaubt hat!

  48. Das ist Volksverhetzung !!! Ich möchte diesen Lehrer anzeigen. Woher stammt diese Quelle? Wer ist der „Lehrer“?

  49. #72 Belfast 1969

    …kann ich nur bestätigen. Alle Aussagen des Islam-Predigers sind schrifttreu. D.h. sie resultieren Wort für Wort aus den kanonischen Schriften des Islams: Koran; Sunna; Sira und Fatwas.
    siehe auch: http://www.islamkritik.mx35.de

  50. Ich verstehe auch nicht wieso ich einen Moslems, Moslem nennen soll/muss. Aber die dürfen einen CHrist, juden, Hindu einfach ungläubigen nennen.

    Das ist Diskriminierung!!!

  51. Die können sich ihren Allah – samt Mohammed und seinen satanischen Koran in ihren „Allerw…….. schieben!

  52. Möchte nicht wissen, was der Mann so erzählt, wenn die Kamera mal nicht läuft.
    Backgrounds zu dem Video (Bundesland/Schule/Art des Unterrichts) wären sehr interessant .. für so etwas müsste mindestens irgendein Politiker zurücktreten.

  53. #78 WahrerSozialDemokrat (13. Feb 2011 16:40)

    Bitte keinen Kommentar! Wir trinken einfach ein Gaffel 🙂

    Sa lander

  54. #73 frankhr (13. Feb 2011 16:37)

    Das ist Volksverhetzung !!! Ich möchte diesen Lehrer anzeigen. Woher stammt diese Quelle? Wer ist der “Lehrer”?

    Das ist einer aus Pierre Vogels
    Salaffizten Gruppe !

    „Einladung zum Paradies“ !

    Der Typ gehört ersch….. zumindest aber des Landes verwiesen.

    Unglaublich, ich verliere langsam jeglichen Respekt vor dieser Bananenrepublik, der vergiftet unsere Kinder..

    Was kommt morgen in den Schulen ?

    Rassenkunde ?

  55. Offensichtlich ist der Herr Ibrahim Abou aus Solingen, wenn falsch dann bitte ich um Berichtigung.

  56. Ich habe mich gerade so aufgeregt,daß ich vor fünf Minuten die Bildzeitungsredaktion angerufen habe ,mit Verweis auf dieses Video.
    Die Dame am anderen Ende versicherte mir zwar daß man sich dieses Machwerk ansehen wird,daß aber die Authenzität bei solchen Videos oft schwer zu beweisen wäre.
    Seltsamerweise war ihr die politically incorrect völlig unbekannt.
    Es gibt noch viel zu tun!

  57. In einigen deutschen Städten sind schon wieder Nachwuchs-Ökofaschisten unterwegs und stellen Wahlplakate auf.

    Mit lächerlichen abgedroschenen Parolen werben sie für ihre deutschfeindliche islamfreundliche Partei „Die Grünen“.

    Laßt euch etwas einfallen.

    Wie riefen die Gegner der Startbahn West FFM in den 80iger Jahren unter anderem so schön:
    „Macht kaputt was euch kaputt macht“

  58. @#70 lorbas (13. Feb 2011 16:33) Guter Tipp. Erklärt aber meine Frage nicht.
    @#80 Salander (13. Feb 2011 16:41) Aufgeklärt bin ich schon, allerdings auch gründlich. Blößen in der Argumentation will ich mir nicht geben.

  59. schade, dass es nicht geht, dieses video linksgrünenislamverdrehern physisch um die ohren zu hauen. 🙂
    als normaler mensch kann man wirklich verzweifeln. selbst die christen, auch nicht gerade ein ausbund menschlicher intelligenz wenn es um „glaubensfragen“ geht, haben die höllentheorie endlich fallen gelassen. da stoßen die bekloppten islamis doch gleich mit geiferndem großen lügenmaul in die „entstandene lücke“ und werden von unseren grünfuzzis noch beklatscht.

  60. #64 TheNormalbuerger, #63 lorbas

    das ist dasselbe Video! Es beginnt auch mit dem idiotischen Satz: “Verbrechen im Namen des Islam”

    Wo ist das UNBEHANDELTE Orginalvideo?

  61. Es wäre wichtig, wenn PI den Namen der Schule veröffentlichen würde, an dem dieser Iman seine Aussagen vor den Schüler tätigte.

  62. #90 wolfi (13. Feb 2011 16:48)

    Wolfi, ich wollte Dir damit nicht zu nahe treten, alle „über Dir“ schrien nur wo, wo, wo. Den link hatte ich weiter oben angegeben, den haben aber viele nicht gesehen. Ich habe damit nicht zum Ausdruck bringen wollen, dass ich Dich als naiv einschätze. Das läge mir fern.

  63. Mmmmmh …

    Um ein Klassenzimmer einer normalen, öffentlichen Schule handelt es sich allerdings wohl aber nicht, oder? — Zumindest gab es dort zu meiner Zeit noch eine Tafel aber keine Tischdecken und vor allem keinen Teppich!

  64. An welcher Schule wurde das Video aufgenommen? Dieser Lehrer gehört sofort ausgewiesen – bevor sich die Schüler für Flugzeugbau und Pilotenschein interessieren!

  65. Islamunterricht an deutschen Schulen

    Was die machthabenden Feinde der Aufklärung, Volkspädagogen, deutschen Deutschlandhasser, Kulturrelativisten, Islamisten, Gutmenschen und mächtigen Einheitsmeinungshüter zu dem Video sagen würden, wenn sie dazu gezwungen würden:

    1. Einzelfall!

    2. Das Video zu zeigen, ist intolerant und islamfeindlich!

    3. Das ist nur die übliche „PI-Hetze“ (der Nazis, die sich nur mit Begriffen wie „Freiheit“ und „Demokratie“ tarnen)!

    4.Immerhin spricht dieser bemühte, staatlich finanzierte Lehrer in deutscher Sprache (der Sprache des „Tätervolkes“)!.
    Das ist doch ein Zeichen für gelungene Integration und spricht eher für mehr Islamunterricht für die Kinder in Deutschland!

    5. Wahrscheinlich ist das Video auch gekürzt und „aus dem Kontext gerissen“.

    6. Selbst wenn der Pädagoge sich etwas ungeschickt ausgedrückt hat, dann hat das im Zweifel alles „nichts mit Islam zu tun“.

    (Ironie aus)

    Das ist staatlich finanzierte Volksverhetzung und sicher kein Einzelfall! Wer kann kontrollieren, was Islampädagogen in Deutschland predigen, wenn die Türen geschlossen sind und das nette Dialoggeheuchel vor den Kameras vorbei ist?
    Was sollen Islamlehrer auch anders in Deutschland predigen, als Islam?

    Nichts anderes tut dieser Islamfaschist in diesem Video.

    SAPERE AUDE

  66. Diesen Propaganda-K*nacke habe ich doch schon öfter auf Youtube gesehen.
    Da sprach er allerdings vor Ungläubigen und das hörte sich noch ganz anders an.

  67. Erg. zu (13. Feb 2011 17:00)

    Solche Videos haben das Potential, Aufklärung über mit Islam verbundene Probleme zu bewirken und erneut eine breite Islamdebatte in den Medien der machthabenden Volkspädagogen zu erzwingen – deshalb wird man alles tun, sie einer breiteren Öffentlichkeit vorzuenthalten.
    Leider nur eine kleine Minderheit informiert sich zusätzlich bei freien Medien wie PI.

  68. Interessant ist was der Islam vertritt. Täuschung, Fälschug usw was geanau die Definition von Satan und Gefallenen Engeln ist. Kurz gesagt er müsste sich für jeden Christen Definiert haben aber leider sind unsere Christen durch die Kirche zu Stumpf geworden sind.

  69. Ne Danke dass Video tu ich mir nicht an. Kann mir schon denken was diesen Inzuchtvisagen da eingetrichtert wird.

    P.S.: Wo sind die Schleiereulen?

  70. #95 Graue Eminenz:Mmmmmh … Um ein Klassenzimmer einer normalen, öffentlichen Schule handelt es sich allerdings wohl aber nicht, oder? — Zumindest gab es dort zu meiner Zeit noch eine Tafel aber keine Tischdecken und vor allem keinen Teppich!

    Ich will ja gar nicht das gut reden/schreiben, was das Ar***loch da von sich gibt; aber mal im Ernst: Das ist doch keine öffentliche Schule, oder? … Was soll denn der runde Tisch in der Mitte mit der Tischdecke? Wo ist so etwas wie eine richtige und vernünftig proportionierte Tafel? Zumindest zu meiner Schulzeit gab es auch keine bunten, arabischen Teppiche in den Klassenzimmern (allerdings auch keine Fernseher und Stereoanlagen, aber das mag sich geändert haben 😉 ).
    .
    Es mag zwar möglich sein, dass in Germanistan für den Islamunterricht spezielle Räume eingerichtete sind … aber da scheint es mir vielleicht doch wahrscheinlicher, dass es sich um einen Schulraum in irgendeinem von diesem Sch**ßislam-Centern handelt.
    .
    Was meint Ihr?
    .
    P.S.: Das macht das Video gewiss aber nicht weniger schlimm und damit unbedingt sehenswert; danke, nachmals, lorbas!

  71. „Sie haben den Islam verraten und sie sind keine Muslime mehr.“

    Mit diesen Worten endet das Video apprupt.
    Erfahren die Kinder noch, was mit den Abweichlern geschieht?

  72. #108 WirSindDasVolk:
    >>P.S.: Wo sind die Schleiereulen?<<

    Die sind im Video dann im Bildvordergrund ein bisschen sichtbar; d. h., sie sitzen artig hinten — auf den billigen Plätzen sozusagen. … Da, wo zu meiner Zeit die Schlingelbank war. 😉

  73. #94 Salander (13. Feb 2011 16:55)
    Ah so; ich hatte es dann falsch verstanden als ein „Was wollt Ihr denn noch für Beweise!?“
    Ah, jetzt! Danke. Mann, auf der Seite wollte ich gar nicht lange suchen!
    http://www.diewahrereligion.de/ oben auf „Alle Vorträge“ links auf „Aktuelle Vortäge“ runterscrollen auf „Verbrechen im Namen des Islam“
    LOL! Bei dem Titel denkt man eher an ´Leute, die den Islam mißbrauchen´ .

  74. Was habt Ihr denn? Das ist doch der gemäßigte Euro-Islam, der die Integration fördert. Und Bouffier, Schröder, Schavan und die anderen Experten können doch nicht irren, oder?

  75. #97 unrein (13. Feb 2011 16:52)

    das ist dasselbe Video! Es beginnt auch mit dem idiotischen Satz: “Verbrechen im Namen des Islam”

    Wo ist das UNBEHANDELTE Orginalvideo?

    Sorry! Ich hatte mich vertan.
    Ich schneide gerade den Titel heraus.

  76. Die Kinder scheinen ja GOTT sei Dank völlig abseits zu sein.

    Früher konnte man so wen auf eine Skitour einladen. Alpine Gefahren. 🙂

    Vor der Ratte war ne Bremsspur.

  77. #110 Graue Eminenz (13. Feb 2011 17:14)

    „P.S.: Das macht das Video gewiss aber nicht weniger schlimm und damit unbedingt sehenswert; danke, nachmals, lorbas!“

    Bitteschön Graue Eminenz 😉

    Man achte mal auf den kleinen Brillenträger vorne rechts.

    #94 wolfi (13. Feb 2011 16:48)

    @#70 lorbas (13. Feb 2011 16:33) „Guter Tipp. Erklärt aber meine Frage nicht.“

    Wolfi, bist du ein Realitätsverweigerer? 😉

    #97 unrein (13. Feb 2011 16:52)

    #64 TheNormalbuerger, #63 lorbas

    „das ist dasselbe Video! Es beginnt auch mit dem idiotischen Satz: “Verbrechen im Namen des Islam”“

    Hab ich auch gesehen. 🙁

    Ihr müßt ein bisschen Nachforschen.

    http://redegefahr.com/?p=1812

    http://www.islamiccentre.at/links.html

  78. Ich hab der Bild eben mal eine nette Mail mit Link zu YouTube geschickt, mal gucken ob die reagieren.

  79. Feniks (13. Feb 2011 16:21

    Links im Bild ist eine Karte der Türkei zu sehen, ob es tatsächlich eine deutsche Schule ist? Oder geht man schon soweit, dass man in den Klassen statt Karten von Deutschland und Europa, welche von von Türkei etc. aufhängt? Ufff…

    Rechts neben der Tafel ist eine Karte von Deutschland, oder?

    Hat die Klasse keine Heizung, wozu alle in Winterklamotten?

  80. Ich hab den Namen mal gegoogelt, ist er das!?

    A.B.N. Ibrahim Abou Nagie

    Am Entenpfuhl 69 50765 Köln
    Tel(0175) 2043683

  81. Ist ja prima. Bitte jetzt zum Vergleich einen christlichen oder jüdischen Religionsgelehrten. Welche Religion ist wohl humaner?
    Sobald aufgrund solchen Glaubens, den man ja durchaus haben kann, besondere Forderungen (an Politik und Gesellschaft) gestellt werden, ist die Linie überschritten. Da gibt es nichts zu diskutieren.

  82. #120 TheNormalbuerger (13. Feb 2011 17:29)

    #110 Graue Eminenz

    Der war schon lange nicht mehr in Deutschland 😉

    @ Eine mir sehr nahe stehende PI-Gruppe hat Kontakt zu jungen Moslems die in eine Moschee in unserer Stadt zum Freitagsgebet gehen müssen.
    Diese beschweren sich das dort seit geraumer Zeit nur noch zu Gewalt und Hass gegenüber Anders- bzw. Ungläubigen hat.

    Der Bruder des Moscheebetreibers saß mit Schäuble am runden Tisch für Integration.

  83. #125 lorbas (13. Feb 2011 17:42)

    Diese beschweren sich das dort seit geraumer Zeit nur noch zu Gewalt und Hass gegenüber Anders- bzw. Ungläubigen aufgerufen wird.

    Der Bruder des Moscheebetreibers saß mit Schäuble am runden Tisch für Integration.

  84. Es ist in Deutschland nicht ungewöhnlich, dass in Klassenräumen, in denen Türkisch oder islamischer Religionsunterricht abgehalten wird, eine Karte der Türkei hängt.
    Es ist in Deutschland auch nicht ungewöhnlich, dass an deutschen Schulen im Winter schon mal die Heizung ausfällt.

  85. Ja, so sieht der angewandte Kultur-und Werterelativismus im Alltag aus.
    Da dürfen Geisteskranke, legitimiert durch das Wachsen eines Bartes und nicht durch ein jahrelanges Theologiestudium, in die Seelen der Kinder ihren Schwachsinn einpflanzen und den Keim für zukünftige Konflikte legen.

  86. Habe grad mal gestreetviewt. Also wenn die Adresse stimmt, wohnt der in einer Reihehuassiedlung. eher untypisch für ein Hassprediger, oder?

    http://maps.google.de/maps?q=Am+Entenpfuhl+69+50765+K%C3%B6ln&layer=c&sll=51.008550,6.858000&cbp=13,243.58,,0,6.34&cbll=51.008633,6.858096&hl=de&sspn=0.006295,0.006295&ie=UTF8&hq=&hnear=Am+Entenpfuhl+69,+K%C3%B6ln+50765+K%C3%B6ln,+Nordrhein-Westfalen&ll=51.008199,6.858612&spn=0.003281,0.006899&z=17&iwloc=A&panoid=rkvqFupgDcH1B_F2yvNNzQ

  87. Wie ist eigentlich der aktuelle Stand in der Lehre der katholischen Kirche?

    Kommen alle Nicht-Christen in die Hölle?
    Oder nur „böse“ Nicht-Christen?

    Wird ein Unterschied gemacht zwischen
    Gläubigen der Buchreligionen, anderen
    Religionen oder Atheisten?

  88. . . . kein Wunder das die sich nicht integriern wollen, wenn sie durch solchen, anscheinend auch noch staatlich verordneten, Untericht aufgewiegelt werden – benennen und ZUR ANZEIGE BRINGEN §130 StGB

  89. Ich habe mich schon damit abgefunden, auf ewig in der Hölle zu schmoren. Was solls? Demnächst gehe ich wieder in die Sauna, um mich schon ein wenig an die Hitze zu gewöhnen.

  90. Das ist ja unfassbar, dass es so etwas an deutschen Schulen gibt.

    Islamunterricht sollte doch eigentlich die Integration fördern. Das Gegenteil ist aber der Fall.

    Dieses Video muss an Politiker weitergeleitet werden.

  91. Wer so etwas an Deutschen Schulen lehrt gehört umgehend ausgewiesen oder ihm müßte die Deutsche Statsbürgerschaft wg. Verfassungsfeindlichkeit entzogen werden.

  92. An welcher Schule lehrt denn dieser großartige Theologe?Der steht ja wirklich mal für Religionsfreiheit und tolerantes Miteinander ein!Seine Klasse und er selbst werden die einzigen sein, die in den Himmel kommen!
    Aber in den Himmel,den dieser Mann anstrebt,möchte ich nicht sein.
    Aber sieht man sich diese Indoktrination an, weiß man warum so viele Muslime intolerant bezüglich Religionsfreiheit sind. Aber sie wollen ja nur unser Gutes, weil wir alle in der Hölle schmoren werden.

  93. Wenn man das als „Islamunterricht an deutschen Schulen“ verbreiten will, dann muß man auch Infos hinsichtlich der Schule usw. haben.

    Das Video hat natürlich auch Skandalpotenzial wenn das ein Moscheezentrum oder ein islamischer Kulturverein ist, aber man muß es beim richtigen Namen nennen, wenn man wirklich Aufmerksamkeit erreichen will.

  94. Würden die Katholiken z.B. so etwas lehren, wäre das nach LINKS/Grüner Logik Rassismus.
    Da es aber vom Abschaum der Menschheit, den M*sels, gelehrt wird, ist es Bereicherung.

    Lieber in die Hölle auf ewig, wenn dort keine M*sels sind.

  95. Dichter (13. Feb 2011 17:48)

    Es ist in Deutschland nicht ungewöhnlich, dass in Klassenräumen, in denen Türkisch oder islamischer Religionsunterricht abgehalten wird, eine Karte der Türkei hängt.
    Es ist in Deutschland auch nicht ungewöhnlich, dass an deutschen Schulen im Winter schon mal die Heizung ausfällt.

    Lieber Dichter,
    das die Heizung schon mal ausfällt, aber doch nicht während des Islamunterricht in Deutschland, das darf nicht passieren, ich nenne das Rassismus pur. Kurz gesagt, die Heizung ist Nazi und gehört nach Karlsruhe per Heli…

    Wenn ich diesen IslamLeerer reden höre, gehen meine Hörnerven flöten…

  96. Statt Tafel steht da ein Whiteboard, das ist in Nebenräumen durchaus üblich, die Seminarräume an unserer Uni hatten auch jeweils nur Whiteboards. Einen Bodenteppich (wie in Post #110 angenommen) sehe ich da nicht, es könnte auch ein Stein- oder Marmorboden mit Schwarzmustern sein.

    Vielleicht könnte man den Raum wegen der Wandfarbe (unten rot, oben weiß) identifizieren, eine solche Bemalung dürfte sich auf das gesamte Gebäude erstrecken. Hat jemand Bilder von der Inneneinrichtung der Islamschule der Salafisten in Braunschweig ?

    Ob Islamschule oder öffentliche Schule: eine Erziehung zu Inteleranz und Verachtung anderer Religionen ist ein Unding. Wäre dieser Unterricht an einer öffentlichen Schule erfolgt, müsste das aber Konsequenzen für die Schulleitung bis hin zum Kultusminister des jeweiligen Bundeslandes haben.

  97. Aus dem folgenden Link habe ich einige Auszüge kopiert s.u.

    http://www.rp-online.de/hps/client/opinio/public/pjsub/production_long.hbs?hxmain_object_id=PJSUB::ARTICLE::559363&hxmain_category=::pjsub::opinio::/politik___gesellschaft/deutschland/vogelgrippe

    Denn es ist der salafistische Islam, der im Jahr 2006 mit einer Dawa-Kampagne beginnt – zu Deutsch: Missionierung. Vorreiter ist die Internetseite http://www.diewahrereligion.de, die aus einem Bündnis des arabischen Geschäftsmannes Ibrahim Abou-Nagie, dem deutschen Konvertiten Pierre Vogel und dem ebenfalls konvertierten Arzt Kai Lühr entsteht. .. Das islamische Triumvirat bezieht seine Stärke vor allem aus dem finanziellen und logistischen Mitteln Abou-Nagies, während Pierre Vogel die Vorträge hält. DieWahreReligion.de (DWR) wird somit eine bekannte Vereinigung und beginnt in ganz Deutschland Vorträge zu halten. Pierre Vogel wird im Laufe der Zeit somit zum bekanntesten und auch beliebtesten Islamprediger in Deutschland. …
    Doch die Allianz hält nicht lange. Sowohl Kai Lühr, der danach aus der Öffentlichkeit in der islamischen Szene völlig verschwindet, als auch Pierre Vogel und andere verlassen die Bewegung. Still und heimlich allerdings. Und die Muslime sind schlicht weg verdutzt, als man hört, dass Pierre Vogel und Ibrahim Abou-Nagie sich getrennt haben. Pierre Vogel bildet im Frühjahr 2008 mit Abu Anas, einem türkischen, in Saudi-Arabien ausgebildeten, Sheikh, die neue Dawa-Bewegung „Einladung Zum Paradies e.V.“ (EZP), der sich 2009 auch die konservative Masjid as-Sunna aus Mönchengladbach anschließt. Es machen sich Verschwörungstheorien schnell breit, denn das Statement Abou-Nagies zur Trennung Pierre Vogels von DWR beantwortet keine Hintergründe, und man bezweifelt schlichtweg, dass es hinter den Kulissen friedlich abgelaufen ist.

    Abou-Nagie schmiedet mit dem bei DWR verbliebenen jungen Prediger Abu Dujana, eine neue Partnerschaft und strukturiert inhaltlich ebenfalls um. Arbeitete man bis zur Auflösung des Triumvirats noch vor allem in der Öffentlichkeit durch Vorträge in großen Sälen, so beschränkt sich der Wirkungsbeeich fortan auf regelmäßige Vorträge in bestimmten Moscheen und vor allem die Internetarbeit. Abou-Nagies neue Taktik zahlt sich zumindest missionarisch weiter aus. Konvertierten viele vorher auf den Vorträgen, so hat er fortan fast täglich ein neues Video, wo er einem Nichtmuslim am Telefon die Shahada abnimmt, der damit in die islamische Glaubensgemeinschaft eintritt. Umgekehrt konvertieren bei Pierre Vogel die meisten weiterhin bei Vorträgen.

    Doch inhaltlich verliert DWR massiv an Einfluss und Überzeugungskraft. Denn Abou-Nagies Aussagen sind nicht nur inhaltlich oft falsch und zeugen von Unkenntnis, vielmehr sind seine Äußerungen allzu oft radikales Gedankengut. …Obgleich auch EZP eine höchst umstrittene Plattform ist, die auch den deutschen Sicherheitsbehörden bekannt ist und beobachtet wird, so ist sie doch auf einem völlig friedliebenden Islam aus, für Deutsch in Moscheen, gegen Terrorismus und Gewalt – kein Islamprediger hat sich so oft öffentlich und mit Argumenten gegen Terrorismus und Gewalt im Namen der Religion ausgesprochen wie Pierre Vogel.

  98. @#142 Voldemort (13. Feb 2011 18:16)

    Aber was soll der arme Mann machen?Er kann den Koran und seine Inhalte doch nicht verfälschen und von Religionsfreiheit reden. Diese gibt es für andere nur im Status des Unterdrücktsein. Im Koran steht einfach nichts von Religionsfreiheit. Wer nicht an Allah glaubt, kommt in die Hölle. Diesen Sachverhalt gibt dieser Theologe wahrheitsgemäß wider-:)

  99. #131 Aaron (13. Feb 2011 17:50)

    Wie ist eigentlich der aktuelle Stand in der Lehre der katholischen Kirche?

    Kommen alle Nicht-Christen in die Hölle?
    Oder nur “böse” Nicht-Christen?

    Wird ein Unterschied gemacht zwischen
    Gläubigen der Buchreligionen, anderen
    Religionen oder Atheisten?

    Kommt drauf an, mal so mal so!

    Die einen reden vom selben Gott unterschiedlicher Offenbarungen???
    Die anderen vom gleichen aber nicht dem selben Gott??
    Und ein paar wenige sagen es gibt nur einen Gott und zwar der durch die christliche Offenbarung verkündete!

    Letztere sind auch der Meinung, das wär nicht an diesen einen Gott glaubt, in die Hölle kommt oder zumindest nicht in den Himmel gelangt, deswegen ist Mission auch wichtig! Der Unterschied ist jedoch, das freiwillige Bekenntnis dazu. Mit dem Schwert ist da nix zu machen…

  100. ’77 frankhr
    habe in dem angegebbenen Link das gefunden:

    A.B.N. Ibrahim Abou Nagie

    Am Entenpfuhl 69 50765 Köln

    Tel(0175) 2043683

    Dichsollte? man verklagen!!!

  101. Ja, das ist die Lehre des Islam.

    Ungeschminkt. Ohne Taqiyya.

    Wir müssen dem Mann dankbar sein, einmal so offen auszusprechen, was wohl Millionen von Moslems in Europa denken.

  102. @#118 lorbas (13. Feb 2011 17:25)
    Meine Frage war „“Bevor ich das Video weiterverbreite, möchte ich doch sicher sein, dass es echt ist.
    Vor allem: Wer filmt denn da und stellt das ins Netz?” “
    Echtheit glaube ich nun durch die Seite „wahreReligion“, die auch Quelle ist.
    Die Motivation, das zu fiolmen ist vermtulich Sendungsbewustsein.

    Der Link zu arte.tv hatte mit aber keine Erkenntnisse zum Video gegeben. Evtl. hab ich was übersehen.
    Realitätsverweigerer bin ich sicher nicht auch wenn ich zum Glück in einer heilen Gegend lebe.

  103. @#118 lorbas (13. Feb 2011 17:25)
    Meine Frage war „“Bevor ich das Video weiterverbreite, möchte ich doch sicher sein, dass es echt ist.
    Vor allem: Wer filmt denn da und stellt das ins Netz?” “
    Echtheit glaube ich nun durch die Seite „wahreReligion“, die auch Quelle ist.
    Die Motivation, das zu filmen ist vermutlich Sendungsbewusstsein.

    Der Link zu arte.tv hatte mit aber keine Erkenntnisse zum Video gegeben. Evtl. hab ich was übersehen.
    Realitätsverweigerer bin ich sicher nicht auch wenn ich zum Glück in einer heilen Gegend lebe.

  104. #81 WahrerSozialDemokrat (13. Feb 2011 16:40)

    Jetzt muss ich mich erstmal wieder einsammeln, bin gerade explodiert…

    Äääh – nicht einsammeln. Dafür kommt man doch ins Paradies. Viele Jungfrauen!!! 😉

  105. # 131

    Ich war schon in der Hölle des Krieges, habe dort aber nur Moslems getroffen….. Keine weiteren Christen, keine Juden!! Ich war der einzige Christ…. scheinbar hatte ich das verdient!!

  106. # 149

    Ich habe lauter türkische Dumm-Dödel als Nachbarn, türkisches Musik gedudel von morgens bis abends, manchmal Nachts auch um 1 Uhr……

  107. dieser Mann verschleiert nichts, sondern sagt einfach die Wahrheit. und jeder sollte nicht irgendwann sagen dürfen, dass habe ich nicht gewußt, dass habe ich nicht erwartet.
    Seit ich ihn gehört habe, stehe ich ohne Wackeln an der Seite von Israel. basta

  108. Ey boah,ich könnt kotzen !
    Was für ´nen geistigen Dünnschiß sondert dieser Typ da ab und dogmatisiert die Kinder mit der Ideologie des Hasses . Ist das etwa ein verbeamteter Lehrer, der auf Staatskosten lebt und seinen Schülern soviel gequirllte Kacke eintrichtern will.
    Wenn ich das schon höre,:“ alle Christen sind Kuffar…“.
    Da geht´s zu wie im Priesterseminar des Jesuitenkollegs, Wörter wie Hölle,Sterben,quälen,Paradies etc.
    Sollen doch die Kids in die Disco gehen und saufen,tanzen,baggern und rumknutschen.In einer freien Gesellschaft darf man sowas, und sammelt so eigene Erfahrungen.
    Der Islam bedarf dringend eines Updates oder der Aufklärung.
    Wird diese Le(e)hrkraft etwa aus Teheran oder von Riad aus bezahlt.Und die linksgrünen Gutmenschen fordern auch noch einen islamischen Religionsunterricht an deutschen Schulen.=> die Multi-Kulti-Gesellschaft ist gescheitert .

    Der bärtige Typ soll mal bei Opel am Band malochen oder bei der städtischen Müllabfuhr die Strasse fegen, aber nicht den Kids Märchen aus 1001 Nacht erzählen.

  109. #146 WahrerSozialDemokrat (13. Feb 2011 18:26)

    Kommt drauf an, mal so mal so!

    Vielleicht ist es genau das, was den Islam für schwache
    Menschen so attraktiv macht: Dort gibt es klare Antworten 😉

    Im Ernst: obwohl ich jüdische Vorfahren habe, kam ich in den Genuss eines katholischen Religionsunterrichts an einer westdeutschen Privatschule.
    Dort hieß es in den späten 70ern noch: alle Nicht-Katholiken kommen nicht in den Himmel. Auf ängstliches Nachfragen, was denn mit meiner „Mischlings-Seele“ geschehen würde, kam das Konzept des Fegefeuers in Spiel. Was ich aber nie begriffen habe.
    Anyway, Christen, die sich über den Alleinvertretungsanspruch der Moslems aufregen, sollten sich vielleicht nicht soooo weit aus dem Fenster lehnen.

  110. @149: LOL, jetzt ist also auch ein Bausparvertrag nicht halal … wieder mal etwas Neues dazugelernt 😀

  111. #150 wolfi (13. Feb 2011 18:46)

    @#118 lorbas (13. Feb 2011 17:25)

    „Der Link zu arte.tv hatte mit aber keine Erkenntnisse zum Video gegeben. Evtl. hab ich was übersehen.“

    Hat mit DEM Video nicht direkt zu tun, es geht um grundlegendes, was in Moscheen gepredigt wird.

    „Realitätsverweigerer bin ich sicher nicht auch wenn ich zum Glück in einer heilen Gegend lebe.“ Hatte wohl den 😉 vergessen 🙂

  112. Authentisches Wissen über den Islam war doch schon immer die beste Werbung für die „wahre“ Religion 😉

  113. Da habe ich großen Zweifel, dass das

    Islamunterricht an deutschen Schulen

    ist. Das ist vermutlich Islamunterricht, den sich Moslems hier selber privat zusammenstricken, aber mit Gewissheit keiner, der vom Staat gefördert ist.

  114. Muslime sind Ungläubige und Mohammed ist der Prohpet des Teufels!

    Quelle: Offenbarung des Johannes

  115. Waere das nicht ein klarer Fall fuer eine Sammelklage gegen diesen schamlosen Volksverhetzer???!!! und gegen jene die ihn hierfuer bezahlen???

    A.B.N. Ibrahim Abou Nagie
    Am Entenpfuhl 69 50765? Köln
    Tel(0175) 2043683

  116. #163 Thor75
    zitat
    Da habe ich großen Zweifel, dass das

    Islamunterricht an deutschen Schulen

    ist. Das ist vermutlich Islamunterricht, den sich Moslems hier selber privat zusammenstricken, aber mit Gewissheit keiner, der vom Staat gefördert ist.
    zitatende
    aha, verstehe! und welcher islamunterricht schwebt dir so vor? was wäre denn inhaltlich förderungswürdig vom deutschen staat? bin gespannt auf deine antwort.

  117. #163 Thor 75: Das ist vermutlich Islamunterricht, den sich Moslems hier selber privat zusammenstricken, aber mit Gewissheit keiner, der vom Staat gefördert ist.

    Darf man fragen, woher du die Gewissheit nimmst ? Meine Recherchen haben bisher nichts ergeben, hoffentlich erkennt jemand die Räumlichkeiten auf einem anderen Video oder Bild, bzw. ruft den Ibrahim AB an (falls Tel.Nr. unter #123 stimmt) und fragt direkt nach, sonst kommen wir hier nicht weiter.

    Staatliche Förderung gibts aber auch für konfessionelle Privatschulen; vielleicht fand das ja an einer solchen Schule statt, von denen es in Deutschland so einige gibt, siehe etwa Liste hier:
    http://www.wer-weiss-was.de/theme43/article3628967.html

    Werde hier die Kommentare weiter verfolgen, hoffentlich findet jemand etwas. Wäre das tatsächlich eine öffentliche Schule, so hätte der Fall natürlich eine viel höhere Brisanz.

  118. Ich würde dieses Video auch gerne an Bekannte versenden.Von meinen Gutmenschis kommt mit Sicherheit die Frage, an welcher Schule das aufgenommen wurde.
    @Lorbas: hast du da mehr Infos?

  119. @#166 noreli (13. Feb 2011 19:32)

    welcher islamunterricht schwebt dir so vor? was wäre denn inhaltlich förderungswürdig

    Na das ist doch klar. Förderungswürdig wäre ein Islamunterricht in dem gesagt würde, dass die Scharia dem Grundgesetz und allen menschlichen Werten widerspricht. Dass die christliche Religion geachtet werden soll. Dass Frauen und Männer gleichberechtigt sind. Dass man NICHT ins Paradies kommt und KEINE 72-jährige Jungfrau bekommt, wenn man Ungläubige in die Luft sprengt.

    Aber halt, geht ja nicht. Das wäre dann ja nun wirklich kein Islamunterricht…

  120. Wollte gerade den Link auf livingscoop aufrufen, weil ich keine 28 MB per Mail verschicken kann. Das Video ist dort anscheinend verschwunden!

  121. #165 Ogmios (13. Feb 2011 19:31)
    „Waere das nicht ein klarer Fall fuer eine Sammelklage gegen diesen schamlosen Volksverhetzer???!!!“

    Doppelter Unsinn.
    1. Es gibt keine Sammelklagen in Deutschland.
    2. Wenn eine Religion die Angehörigen einer anderen Religion als Ungläubige bezeichnet, ist das quasi das Kernmerkmal einer Religion. Anders gesagt: Ein Schalke-Fan kann nicht mitfeiern wenn Dortmund Meister wird und umgekehrt, dat is numma so! Eine Religion, die sich nicht selbst für die einzig Wahre hält, ist keine!
    Und die „Androhung eines empfindlichen Übels im Jenseits“ ist noch kein Straftatbestand.

  122. @#170 spiderPig (13. Feb 2011 19:41)
    Ich kann es auch nicht mehr laden. Scheint wohl tatsächlich weg zu sein. Hat jemand es gesichert und kann es irgendwo hochladen?

  123. (Spürnase: lorbas)

    Habe eine Mail mit diesem Video an alle die ich kenne geschickt.
    Man sollte sein Umfeld aufklären und informieren.

    ……………………………………
    Am besten aber an alle Fernsehsender und Zeitungen die man kennt, auf gut glück wird es schon jemand so schockierend finden und senden.

  124. #154 hundertsechzigmilliarden (13. Feb 2011 18:52)

    # 149

    Ich habe lauter türkische Dumm-Dödel als Nachbarn, türkisches Musik gedudel von morgens bis abends, manchmal Nachts auch um 1 Uhr……

    Hatte ich auch einmal. Irgendwann wurde es mir zu dumm. Ab in den Keller, und die Sicherung raus. Ruhe 🙂

  125. @ #92 GERMANDHIMMI (13. Feb 2011 16:45)

    “Macht kaputt was euch kaputt macht”

    Äh,… die GrünInnen?

    Don Andres

  126. @ #174 DerletzteLenz

    Das werde ich ebenfalls machen, um die ahnungslosen und teilweise gutmenschlichen Bekannten aufzuklären.

    Ich hoffe, dass die Justiz und Politik hier mit liest und in absehbarer Zeit den Verein schließt.

    Das ist gegen unsere Verfassung. Grob gesehen ist die ganze sogenannte Religion verfassungswidrig.

  127. An Pro Köln,
    was sagen denn die Herren Beisicht, Uckermann,
    (Köln) und die Herren Stadträte in Bergheim
    Hinz, Over dazu ?
    Oder sind sie noch abgelenkt durch Versammlungen in denen sie nichts bewirken.
    Es wäre auch interessant was BPE bzw PI Köln
    zu der angegebenen Adresse sagen.
    Hier wäre doch einmal das Können der Rechtsanwälte gefragt.
    hier noch einmal die Anschrift
    A.B.N. Ibrahim Abou Nagie
    Am Entenpfuhl 69 50765? Köln
    Tel(0175) 2043683
    Wir bleiben am Ball.

  128. #163 Thor75
    Ich glaube auch nicht, dass es in einem „normalen“ Klassenzimmer aufgenommen ist, es fehlt eine Tafel, der Tisch in der Mitte ist sehr seltsam (samt Decke), das Zimmer ist zu klein.
    Auch erscheint die Farbgestaltung der Wände etwas ungwöhnlich. Kann das jemand vergrößern und Näheres herausfinden? z.B. was auf der Pinwand steht.
    auch wäre der Herr ganz bestimmt nicht normaler Religionslehrer. Er scheint in irgendeinem Zentrum vorzutragen. Der zweite von links im Bild könnte der eigentliche „Lehrer“ sein, dem wohl zeitweise etwas ungemütlich ist.

  129. Hier noch die „normale“ Telefonnummer
    Abounagie Ibrahim
    Am Entenpfuhl 69
    50765 Köln
    0221 5 90 21 32

  130. Habe mir das Video gerade noch einmal angeschaut. Die Jungs sehen ganz schön gelangweilt von der gequirlten Sch…e aus, die der Lehrer von sich gibt.

  131. #181 Neugieriger (13. Feb 2011 20:26)

    Und man Bedenke auch den Altersunterschied der „Krieger“! Auf dem grünen Kalender rechts scheint ein Halbmond zu sein und das ganze wirkt wie eine Baracke ohne Heizung kurz vor dem Abriss für ein neues Islamzentrum…

    Kleiner Testlauf Köln Moschee
    http://tinyurl.com/69c4l3h

  132. unter 123people.de findet man zu diesem Namen interessante Sachen.
    z.B. dieser Artikel aus der Zeit:
    …..

    Von Jörg Lau 22. Oktober 2010 um 15:17 Uhr
    Der Lesben-und Schwulenverband Berlin zeigt wie man’s macht. Mehrere durch besonders homophobe Predigten aufgefallene Prediger wollten am kommenden Samstag im Berliner Schillerkiez ein Seminar abhalten. Der LSVD sieht die Schwulenhetze von radikalen Islamisten mit Sorge. Also hat man angefangen, mit einigen Berliner Moscheen zu diesem Thema Gesprächskanäle zu eröffnen. Als Ergebnis ist nun der Auftritt der Hassprediger abgesagt worden:

    Seminar von islamistischen Hasspredigern in Neukölln abgesagt
    Muslime und Nicht-Muslime gemeinsam gegen Islamisten

    Das am morgigen Samstag in Berlin-Neukölln geplante „Islam-Seminar“ der drei radikalsten islamistischen Hassprediger Deutschlands wurde laut Nachrichtenagentur dapd kurzfristig abgesagt. Die Prediger Abu Dujana, Abdullatif und Ibrahim Abou-Nagie hetzen gegen Homosexuelle und legitimieren dabei Gewalt und die Ideologie des bewaffneten Dschihad. In der Bangladesch-Moschee Baitul Mukarram im Neuköllner Schillerkiez sollte das Seminar stattfinden.

    …..

  133. #184 WahrerSozialDemokrat (13. Feb 2011 20:38)

    Wo siehst du denn auf dem Kalender einen Halbmond?

    Ich sehe darüber ein Notausgangsschild.

    Ansonsten gebe ich dir recht. Das wirkt wie eine Baracke. Eine reguläre Schule scheint es nicht zu sein.

  134. Und die Jungs laufen Dir dann so gedrillt über den Weg…

    Herzlichen Dank an unsere gewählten Vertreter und die Repräsentanten der 4. Macht im Staat. Ich sehe hier, ebensowenig wie Sie, auch nur den geringsten Zusammenhang mit Einrichtungen wie etwa der FDJ oder HJ.

    Auch sehe ich die Arbeit dieses Lehrmeisters der „Religion des Friedens ™“ absolut als durch das Recht auf freie Religionsausübung als gedeckt an.

    Wir sollten den circa 2.500 Moscheen unbedingt noch die ein oder andere auf Staatskosten Hinzufügen.

    Ach ja: Die Ausbildung der Imame in Deutschland muß intensiviert werden.

    Richtig so?

    Oder eher so:

    Liebe Mutti Merkel,

    ich wünsche Dir das Du und Deine HosenanzugsleckerInnen der „Chaotischen Damen Union (CDU)“ von den kleinen Wi**ern denen hier Gift ins Hirn geträufelt wird „kulturell bereichert“ wirst. Und wenn Ihr dann den bitteren Kelch, den schon so viele Menschen auf der Welt (und durch eure Schuld auch in Deutschland) austrinken mussten, kostet, denkt an folgende Sätze:

    Der Islam ist ein Teil von Deutschland.

    Islam ist Frieden.

    Ich geh mich übergeben…..

  135. Ich habe jetzt bei 123people auch die ganzen Videos von diesem Kerl gefunden, darunter auch das obige ohne Unterschrift, wohl die Originalversion. Es sind noch mehrere andere aus dem gleichen „Klassenzimmer “ dort. Linke Seite unter Weblinks.

  136. #63 Runkels Pferd (13. Feb 2011 16:27)
    Der Name des Lehres: Ibrahim Abou Nagie
    ————-
    Danke.
    Und was der da verbreitet, ist totaler, vollkommener Mainstream-Islam, wie er sich selbst im koranischen Verhältnis von Ungläubigen zu Moslems in allen vier sunnitischen Rechtsschulen und diversen schiitischen und denen der Ahmadiyas versteht.

    Egal, ob die sich die sunnitischen Schulen jetzt hafitisch, malikitisch, shafititisch, hanbalisch nennen, die sunnnitischen Glaubensrichtungen oder salafistisch oder wahhabitisch nennen (alle regeln ohnehin nur das innermoslemische Verhältnis; gegenüber allen andern klingen sie so wie der Fredel in der Schule oder eben der Koran.)

    Im Islam, der sich ausschließlich durch das islamische Prisma sieht und sehen darf (mehr Begriffe als „Kafir, Jude, Christ, Ungläubiger“ kennt der Islam daher nicht = restringierter Code), kommt so etwas wie die Entwicklung und Tradition des Westens per Thing, griechisch-römisch-deutschem Recht, Kirchenrecht, Luther, Hobbes, Locke, Voltaire, Montesquieu, Hamilton, Magna Carta, Bill of Rights, Declaration of Independence, Weimarer Verfassung, GG, etc.pp. nicht vor.

    Alles Jahiliya, Zeit des Unglaubens. Höchste Zeit, daß der Islam einzieht.

    Der gemeine Moslem – also der Moslem der endemischen Variante; für diejenigen, die nicht mehr wissen, welche Beteutung das Wort „gemein“ = „üblich“ in der Botanik hat – kennt nichts anderes als genau die Aussagen dieses Videos. Welch Wunder – sie stehen genau so im Koran.

    Hier kann man übrigens noch ein anderes islamisches Wunder erleben: Jeder Mohammedaner wird einem wortreich erklären, daß man den Koran nicht richtig verstanden und schon gar nicht auf arabisch gelesen hat, wenn man eine der permanenten, wüsten Suren zitiert.

    Seltsamerweise gilt das online nicht: Imame, Scheichs oder „Gelehrte“ von Saudi Arabien über Birmingham, Bochum, Kuweit, Islamabad und Perth rappeln arabische Suren munter runter und übersetzen dann ganz flockig ihren brutalen Inhalt – ohne die mindeste Entschuldigung.

    Sind die alle Islamophob????? 😉

    Daß dieser Inhalt 1:1 mit den üblichen – sonst von ihnen wortreich und empört benölten – Koranübersetzungen übereinstimmt, stört sie offensichtlich nicht. Auch in diesem Video zu beobachten.

    Heuchelpack. Sie können noch nicht mal dazu stehen, daß der Islam mörderisch ist. Genau das Merkmal, aus dem Moslems ihren aggressiven Wutstau und ihre genauso aggressiv-dümmliche Überlegenheit beziehen, die sie pausenlos raushängen lassen – und die sie beliebt wie Fußpilz machen.

  137. #186 Rex Kramer (13. Feb 2011 20:47)

    #184 WahrerSozialDemokrat (13. Feb 2011 20:38)
    Wo siehst du denn auf dem Kalender einen Halbmond?
    Ich sehe darüber ein Notausgangsschild.

    Hast Recht! Ich suche immer nach dem Notausgang beim Halbmond! Da kommt man schon mal durcheinander! 🙁

  138. Der erste Islamunterricht an deutschen Schulen sollte ja flächendeckend in Niedersachsen eingeführt werden:
    http://www.mk.niedersachsen.de/live/live.php?navigation_id=26982&article_id=90778&_psmand=8

    Dazu ein interessanter Artikel unseres PI-Gruppen-Mitgliedes Dr. Koch vom Nov. 2010:
    http://www.pi-news.net/2010/11/kerncurriculum-fuer-schulversuch-islamunterricht/

    Beschwerden an Herrn Kultusminister Dr. Althusmann wurden übrigens an seine Sekretärin weitergeleitet.

    Während des im Video gezeigten Islamunterrichtes beschränkt sich der Lehrer auf Beleidigungen („Christen und Juden sind Kuffar“), denn Kuffar bedeutet „Lebensunwerte“, gibt aber ansonsten nur die Kerninhalte der muslimischen Glaubenslehre wieder. Dabei kann es nicht bleiben, wenn die Schüler erst einmal die Sure 9 besprechen. In der Tat werden die Schüler dann zu Dschihadisten ausgebildet, erhalten also ihre theoretische Unterweisung.

  139. @#160 lorbas (13. Feb 2011 19:05)

    Hatte wohl den 😉 vergessen 🙂

    Nene, der war schon dabei; eher hätte ich ihn dazu tun sollen! 😉
    Ich bin hier schon ein paar Jahre dabei, von daher bin ich auch nicht so empfindlich und kenn mich auch mit dem Thema etwas aus.
    Lustig am Rande: Bei uns gab es mal bei einer Veranstaltung mit dem bayerischen Integrationsbeauftragten großes Interesse, worüber sich der Veranstalter wunderte. Liegt vlt. daran, dass man da sieht, was auf dem Spiel steht, während es anderswo schon verloren scheint. Ironischerweise kommt von den Gutmenschen immer das Argument, wieso man seinen Senf abgibt, wenn man aus eigener Erfahrung nichts sagen kann, man lebe ja „nicht in Berlin, oder?“

    An der Stelle jetzt mal „Danke!“ für Deine Links, ichh hab es bereits weitergeschickt.

  140. Natürlich wäre die schlimmste anzunehmende Tatsache, dass dieses Video in einer deutschen Schule entstand.

    Aber selbst wenn der Ort des Geschehens in einer privaten Bildungseinrichtung oder gar außerhalb Deutschland war, ist der Inhalt brisant und ernst zu nehmen.

    Für alle, die das Video als Datei weitergeben möchten: Islamunterricht in deutscher Sprache

    Den Titel habe ich etwas abgeändert.

  141. #144 Neugieriger (13. Feb 2011 18:22)

    „# Lorbas:
    Kannst du dieses Video nicht auch bitte dem Fernsehpfarrer zukommen lassen?“ Gerne, dass sollten aber alle tun. Das wirkt!

    #194 wolfi (13. Feb 2011 21:36)

    Gruß 🙂

  142. Ohne Islamunterricht an deutschen Schulen wird es wohl nicht gehen. Sehe auch keine Alternative zu einer Ausbildung der Lehrer hier in Deutschland. Man müsste auch generell alle Imame hier in Deutschland ausbilden. Bis heute werden ja immer noch >90% der Imame aus dem Ausland eingeflogen. Die bleiben hier ein paar Monate und gehen dann wieder. Zu Deutschland besteht überhaupt kein Bezug. Stattdessen predigt man den Steinzeit-Islam aus der Türkei und anderen islamischen Staaten. Da muss man sich schon an den Kopf fassen. Als erstes gehört diese Import-Praxis verboten. In der Politik tut sich einfach viel zu wenig.

  143. eine moslemin darf keinen deutschen freund haben, sagt der islamgelehrte.
    Leider ist es so ,dass alle moslems das sagen und von ihren töchtern auch überwiegend einfordern.
    Deshalb wird eine integration nie erfolgreich sein können, wenn nicht endlich wieder unsere freiheitlichen werte zurückgewonnen werden können. Der islam ist nackter rassismus und ausgrenzung, und wer wie die rot grünen eine derartige islamfreundliche politik betreiben steckt tief drin in dem rotbraunen sumpf

  144. mal was kurioses am Rande

    Münster – gut Hochdeutsch sprechender Nordafrikaner raubt Taxifahrerin aus

    Taxifahrerin beraubt
    Nach netter Unterhaltung das Portemonnaie entrissen und geflüchtet.

    Münster – 12.02.2011 – 04:33 – Am 12.02.2011, gegen ca. 00.00 Uhr, ließ sich ein Mann vom Drubbel zur Norbertstraße fahren. Am Zielort angekommen händigte er der Fahrerin, mit der er sich unterwegs nett unterhalten hatte, einen Geldschein aus. Als die Taxifahrerin das Wechselgeld herausgeben wollte, entriß er ihr plötzlich das Portemonnaie und flüchtete. Nach Angaben der Geschädigten handelt es sich bei dem Täter um einen Nordafrikaner, der gut Hochdeutsch spricht, ca. 180 – 185 cm groß ist und schwarze Haare hat. Bekleidet war der Mann mit einer schwarzen Lederjacke. Die eingeleitete Fahndung verlief bislang negativ.

  145. Vom ganzen Inhaltlichen einmal abgesehen: Wir sehen hier wirklich gelernte und erlesene Didaktik. Der Typ hat sein Lehrerhandwerk gelernt. Stellt sich dahin und hält stundenlange Vorträge. Erinnert mich an mein Universitätsstudium. An der Universität arbeiten ja auch nur ausgezeichnete Didaktiker. Karl Popper meinte einmal, er habe sich nie in seinem Leben gelangweilt außer bei Vorträgen. Er würde so etwas ähnliches wie „Gehirnkrämpfe“ dabei bekommen. Ich auch.
    Die Lehrer vom alten Schlag, die mit Fragetechnik gearbeitet haben und als Vorbild gewirkt haben, das waren die einzigen und die besten. Auch nicht die sogenannten „Handlungsorientierten“ unserer Zeit.

  146. Bald Islamunterricht für alle käääääääfffiiir

    Man aber in der Disko klappt es bei mir mit dem muslimischen Mädchen die tanzen mich sogar an wahrscheinlich denken die ich wäre kein kääääääääääffffir

  147. Die Einführung des Islam-Unterrichts an öffentlichen Schulen wurde vor allem von dem damaligen MP von Niedersachsen, Christian Wulff, betrieben. Dazu gibt es eine ausführliche Darstellung bei http://www.schroeter.wordpress.com. Obwohl die islamischen Lehren insgesamt gegen unsere freiheitlich-demokratische Ordnung verstoßen und nicht unter dem Schutz der Art. 4 und 7 GG stehen dürften, setzte die „C“DU/“C“SU den Islam-Unterricht in ihren Bundesländern durch.

    Da es im muslimischen Denken keinen abgemilderten „Euro-Islam“ geben kann, darf der Koran – Grundlage des Islam-Unterrichts – nur in seinem unveränderten Wortlaut unterrichtet werden. Auch wenn z.B. das Lehrbuch „Saphir“ glauben machen will, dass der Islam-Unterricht nach außen hin wie ein „kirchlicher“ (!) Unterricht erscheint.

    Das sehen so auch die DITIB, Milli Görüs und der Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD). Dessen prominentester Vertreter, der ehemalige deutsche Botschafter in Algerien und Marokko, der promovierte Jurist Wilfried „Murad“ Hofmann, schreibt darüber ausführlich in seinen Büchern „Islam“ und „Islam als Alternative“:

    Dr. Hofmann sieht Muhammad als „Siegel der Propheten“ und auch politisch als Vorbild („Islam als Alternative“). In „Islam“ ergänzt er: Nach seiner Auffassung ist islamischer Glaube, der nicht den Koran in seiner arabischen Ursprache für die wortwörtlich offenbarte Botschaft Allahs hält, unmöglich: „Satz für Satz, Wort für Wort Sein (Allahs) herabgekommenes Wort, Seine unmittelbare, Sprache gewordene Mitteilung. … Die Anerkennung des Korans als Allahs Wort ist für den Muslim konstitutiv. Wer dies nicht glaubt, ist kein Muslim.“ Von diesem Verständnis her sind für Hofmann „alle wahren Muslime notwendig Fundamentalisten“. Er zeigt sich beeindruckt von den Koranschulen, in denen die Schüler nichts anderes als den Koran auswendig lernen. Nach seiner Ansicht enthält der Koran keine Aussagen, die gesicherten naturwissenschaftlichen Erkenntnissen widersprächen. (Koran, Diederichs kompakt, München 2002, S. 12 – zitiert in Wikipedia „Murad Wilfried Hofmann“). Im Rückblick auf den Besuch einer renommierten Koranschule im südlichen Sudan schreibt er: „Bei meinem Besuch durfte ich beliebige Schüler zum Vortrag beliebiger Teile des Korans auffordern. Jeder schnurrte den verlangten Text fehlerlos herunter. Man geht dort davon aus, dass es im aufnahmebereiten jungen Alter das Wichtigste ist, zunächst den Koran-Text zu memorieren. Ihn verstehen zu lernen ist eine lebenslange, endlose Aufgabe.“ (ebd. S. 105f)

    Warum die Berechtigung des Islam-Unterrichts an deutschen Schulen noch immer nicht vor dem Bundesverfassungsgericht verhandelt worden ist, bleibt unerklärlich. Der Islam ist ja keine Religion, wie uns die Islamversteher weismachen wollen, sondern eine menschenverachtende Ideologie mit allen Elementen, wie sie auch im Kommunismus und Nationalsozialismus zu finden sind.

  148. So ist die Wirklichkeit laut Koran.
    Unverstellte Einblicke in eine Vortragsform die auf der Lehre des Korans und den Hadithen basiert.

    Da werden gleich mal DIE Juden zu den Machern der Thora und DIE Christen haben die Evangelien geschrieben …… und von da an gehts salopp weiter mit Lügen.

    Die Lügen vom „friedlichen Islam“ glauben heute nur noch die größten Wirklichkeitsverweigerer und Vollidioten mit Absolutheitsanspruch ihrer Lügen.

    Die Ermordeten im einst friedlich missionierten Magrheb und all die vielen Ermordeten ob echte Christen und falsche, echte Buddhisten und echte Hindus und „getarnte“, usw ….. wirklich Gläubige im jüdischen Volk oder sich vom Segen gestürzt habende …… sie alle eint die Anklage gegen ihre Mörder und den Begründer des Kults des Mordens aller die nicht so glauben wollen wie Mohammed „gelehrt“ hatte.

    Wer heute in Europa – in 2011 immer noch meint – es gäbe einen Ausweg „in eine Kooperation“ mit Muslimen spielt sein böses Spiel nur auf Zeit – Zeit, die für Muslime „arbeitet“, solange wir die „Zeit“ nicht für UNS – die wir miteinander reden können – arbeiten machen ist das menschlichste Europa, dass wir je hatten am untergehen …….

    Und ein wesentlicher Aspekt „die Zeit“ für UNS und die Umkehrwilligen unter den Muslimen arbeiten zu machen ist die Lüge Matthäusevangelium und die paulinische Lüge von der Beschneidungsaufhebung klar und deutlich zu benennen.

  149. #143 menschenfreund 10 (13. Feb 2011 18:18)

    Was in dem Video gesprochen ist ist weder „radikal“ und auch nicht islamisch falsch.

    Diese Aussagen des islamen Lehrers sind zu 100 Prozent koran- und hadithkonform.

    Durch deinen Kommentar erwecktest du den Eindruck als ob all die Brutalitäten in islamen Staaten auf einer radikalen Auslegung des Korans basierten. Dem ist nicht so —— solche Brutalos tun exakt wie die Koranlehre ist von der es ihrem Glauben nach kein Abweichen geben darf.

    Du solltest besser achtgeben WER deinen Sinn zu lenken sucht !

  150. #198 Hayek (13. Feb 2011 22:05)

    …….und die in Deutschland unterrichteten „Islamlehrer“ lehren einen Islam der nicht auf dem Koran basiert sondern auf einem Trixibuch welches du zu schreiben gedenkst ?

  151. #202 Antike (13. Feb 2011 22:57)

    Und wem hier meinst du helfen zu können mit deiner Anmutung vom „ganzen Inhaltlichen“ mal abzusehen ?

  152. #201 derH (13. Feb 2011 22:49)

    Das ist eine Demonstration „ihrer Stärke“.

    Solches eint Muslime und bestätigt sie auf ihrem Weg die Deutschen in ihrem Land zum Islam zu unterwerfen.

    Es ist Ausdruck der Überheblichkeit einer Ideologie die nicht nur rassistisch ist – Hass gegen alle Juden mit dem Auftrag ALLE zu morden – bis hin zur kompletten Vernichtung des „Christentums“ …..deswegen unter Anführungszeichen, weil eng korangläubige Muslime ein völlig verzerrtes, bis ins extreme verlogenes Bild von Christbekennern haben und somit eine Vorstellung, die noch um ein Vielfaches verzerrter ist als die „Bilder“ welche die meisten „Christen“ haben und wovon vieles völlig inkompatibel mit dem wirklichen Christus ist.

    Etwa alles was im Matthäus“evangelium“ geschrieben steht ….

  153. #196 TheNormalbuerger (13. Feb 2011 21:44)

    Aus deiner Wortmeldung entnehme ich, dass dir diese Infos irgendwie neu gewesen sind – vor allem in diesen Zusammenhängen —- mich „wundert“ dies gelinde geschrieben, dass dir als Langzeit-PIler diese koran- und hadithkonformen Zusammenhänge offenbar neu gewesen sind.

    Und meine, dass du so einiges VERDRÄNGT hast um solches unterdrückt gehalten zu haben …was speziell auch immer wieder auf PI thematisiert worden ist MIT KORANZITATEN in Beiträgen über die Vertreibungen, Verfolgungen, Ermordungen und Unterdrückungen von „Christen“, so wie über die Vertreibungen, Verfolgungen, Unterdrückungen und Ermordungen von Juden unter Islamen.

    Ist dir irgendwie gelungen Hass abzubauen gegen jenen an dessen wesentlichsten Satz sowohl Juden, Israeliten und Christen glauben ?

  154. mir
    bleibt
    die
    Spucke
    weg

    wenn unsere muslimischen Freunde sich nicht seid 100 Jahren im Verhaeltnis 8:1 vermehren wuerden, koennte man darueber nur lachen. So ist mir eher nach dem Gegenteil zumute.

    Dieses Video muss jeder in Deutschland bis zum Ende des Jahres gesehen haben.

  155. #100 Graue Eminenz (13. Feb 2011 16:57)
    Auch, wenn Du mich nicht mehr magst:

    Der Verfassungsschutz will die Wahrheit verbieten und somit verbergen !!

    Quelle: http://www.youtube.com/watch?v=pU0seq8dIzs&feature=related

    Ein Muslim der das Grundgesetz akzeptiert ist ein Ungläubiger

    Quelle: http://www.youtube.com/watch?v=HOWPGyWbvSY

    Ein Muslim der in den Jihad zieht, hat den Islam verstanden

    Quelle: http://www.youtube.com/watch?v=nalniM0sxh4&feature=related

    Ein Muslim, der sich in die Luft jagt kommt direkt mit 72 Jungfrauen ins Paradies!

    Quelle: http://www.youtube.com/watch?v=-GNWrGVBJdI&feature=related

    Atheisten wie soll man mit ihnen umgehen ? Hier die Antwort

    Quelle: http://www.youtube.com/watch?v=SD5yJvmrC1E

    Christen 1von2

    Quelle: http://www.youtube.com/watch?v=IaeHsLQ-ENc&feature=related

    Christen 2von2

    Quelle: http://www.youtube.com/watch?v=UP3zq_tRK3Q

  156. In welchen menschenunwürdigen Klassenzimmern müssen denn die lieben Kleinen da sitzen, wenn sie alle die Jacke anbehalten und sogar Handschuhe tragen.

    Gibt’s da keine Heizung?

  157. #207 Cherub Ahaoel (14. Feb 2011 00:54)
    Keine Bange, unsere Meinungen bezüglich der Radikalität des Koran stimmen vollkommen überein.
    Aber Sie haben Recht, dass die zitierte Stelle aus dem Internet hätte falsch verstanden werden können. Ich ging nur davon aus, dass jeder Leser hier inzwischen selbst beurteilen kann, dass Pierre Vogel inzwischen eben NICHT mehr Gewaltlosigkeit predigt, wie dort aus dem Werdegang des Hasspredigers zitiert wurde, sondern dass er jetzt ungeniert vom Djihad und der Scharia redet, was aber in dem Zitat nicht mehr zum Ausdruck kam, weil davon auch nichts mehr in der Quelle stand.
    Danke für Ihren Tipp, darauf zu achten, dass ich ohne Missverständnisse zitieren muss.

    Ich passe schon auf, WER meinen Sinn zu lenken sucht. Wie wohl viele user hier bin auch ich (viel zu lange) relativ unkritisch durch die Irrungen und Wirrungen des Gutmenschentums gegangen. Dachte wirklich, der Islam bedeute Frieden, weil ich es nicht besser wusste. Doch seit ich mehr über die Hasssuren des Koran weiß, sehe ich klarer.

    Wenn alle Deutschen die entscheidenden Koransuren kennen lernten, dann würden sie wahrscheinlich alle vom „friedlichen“ Islam geheilt.

  158. Falls es in islamischen Ländern so etwas wie Säkularisierung gibt (o.k., ich bin ein unverbesserlicher Phantast), hier meine Frage:

    Kann man im Islam die Aufwendungen beim Töten eines Ungläubigen von der Steuer absetzen?

  159. barmherziger und gütiger(christlicher,jüdischer u.a) Gott,bitte verzeih ihnen,denn die Moslems wissen nicht was sie tun………PS:freiheit und gerechtigkeit für katholiken in Bosnien hercegovina…peace

  160. Wenn ich mir das Mobiliar so anschaue (runder Tisch mit Tischdecke, Stühle mit Armlehne) glaube ich nicht dass es sich um ein deutsches Klassenzimmer handelt. Dieser Koranunterricht findet wohl eher in einer Moschee oder in einem türkischen Kulturhaus statt.
    Das macht die Sache zwar nicht weniger skandalös, aber man kann wohl keiner Schule vorwerfen, einen solchen Unterricht unter ihrem Dach zuzulassen. Das hätte mich ehrlich gesagt auch gewundert.

  161. Da sind unsere Politiker der Auffassung, man könne mit einem europäisch geprägten Islam Kinder für die freiheitlich-demokratische Grundordnung empfänglich machen und dann wird in der Realität der Religionshass gepredigt.

    Die Naivität unserer Politiker ist erschütternd.

  162. Wenn der Kerl für solche Reden an einer deutschen Schule ein Gehalt vom Steuerzahler als „angestellter Lehrer“ bekommt , hat man wohl das Recht und de Pflicht seine Steuerzahlungen einzustellen ,denn das zu verbreiten ,darf ein Bundesbürger nicht unterstützen ,sonst ist er selbst kriminell !

    (Anders ist es ,wenn für solche Haßtiraden nur ein Schulraum für „Islam/Koranuntericht“ angemietet wurde !?? ; Was der Koran verbreitet , ist ja hier hinlänglich bekannt und Schwachsinn darf ja Jeder verbreiten , wir geben ja auch die Köln-Arena für Karneval und andere Narretei frei ! )

  163. Dieses Video muss an alle Innenminister, vor allen Dingen an die Innenminister der FDP geschickt werden. Ausserdem sollte es an Schulen geschickt werden. Vermutlich weiss die Schulleitung gar nichts dem, was im Islamunterricht abläuft.

  164. #4 lorbas
    Habe eine Mail mit diesem Video an alle die ich kenne geschickt.

    Genau so! Das habe ich auch getan, und das ist auch notwendig!

    @ #222 sabinesiebert

    Gute Idee, die du das hast! Wer kümmert sich konkret darum! Das ist SEHR wichtig!

  165. Man sieht hier,
    mit dem Beherrschen der deutschen Sprache ist das Problem mit dem Islam noch nicht ganz beseitigt.

Comments are closed.