Vor drei Tagen berichteten wir über die Panzer-Angriffe des ägyptischen Militärs gegen das Kloster Anba-Bishoy-Kloster im Wadi El Natrun, bei denen mehrere Mönche verletzt und einige in Gewahrsam genommen wurden. Ein Youtube-Video, das uns von einem Leser zugeschickt wurde, zeigt jetzt, mit welcher Brutalität die ägyptischen Soldaten gegen die Kopten vorgegangen sind.

Kath.net berichtet:

Nach Angaben des [Anm.: koptisch-orthodoxe Bischofs für Deutschland, Anba Damian] … hatte die Armee die Mönche in den vergangenen Wochen aufgefordert, eine Schutzmauer um das Kloster zu bauen, weil die Sicherheitskräfte abgezogen und Tausende Gefangene aus den Gefängnissen im Wadi El Natrun freigelassen worden waren. Am Mittwoch sei die Armee dann mit vier Bulldozern angerückt und habe die Mauer wieder zerstört. Dabei hätten Soldaten das Kloster mit Maschinenpistolen beschossen.

(Spürnase: christaram)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

78 KOMMENTARE

  1. Wichtig, dass Westerwelle und Niebel jetzt schnell viele viele Millionen Euro dort abliefern, damit der Sold auch weiter bezahlt werden kann.

  2. Warum schaffen solche Meldungen es nie in die Hauptnachrichten des verf*ckten Deutschen Fernsehens?
    Weil dort mittlerweile jedes zweite A*schl*ch
    in den entsprechenden Redaktionen einen Arschhochbeter-Hintergrund hat!

  3. Na ist doch klar. Die Christen und der Westen sind doch schuld daran das Leute wie Mubarak und Gaddafi das Land terrorisieren konnten. Wobei der Westen in der Tat eine erhebliche Mittäterschaft hat, weil wir uns jahrzehntelang mit diesen Verbrechern arrangiert haben. Aber jetzt sind ja konsequent. Westerwelle wird jetzt jede Woche einmal in Therean aufschlang und klare Worte sprechen!

  4. Ich sage es immer wieder. Bei all den Protesten in den Ländern der Despoten wurde immer wieder erklärt das diese Menschen Freiheit und Demokratie wollen.

    Die Proteste haben alle etwas gemeinsam, überall klangen die Schreie der Menschen irgendwie nach: „Allah ist groß“.

    Und zum obrigen Video, so etwas kommt NIEMALS in unserer Presse!

  5. …und im Gutmenschenrevolutionstraumland der Moderne, Tunesien, machen zwischenzeitlich Horden von Islamisten durch Brand- und sonstige Anschläge, inklusive Messern für Frieden, gegen Bordelle auf sich aufmerksam:

    http://www.dailymail.co.uk/news/article-1360799/Sex-brothels-REAL-tyranny-threatening-Arab-world.html

    Last week, faster than you could scream ‘Allahu Akbar’, hundreds of Islamists raided Abdallah Guech Street armed with Molotov cocktails and knives, torching the brothels, yelling insults at the prostitutes and declaring that Tunisia was now an Islamist state.

    As soldiers fired into the air to disperse them, the Islamists won a promise from the interim government that the brothels would be permanently closed.

    In other cities, brothels were targeted, too; and there have been demonstrations throughout the country — whose economy is heavily dependent on the vibrant tourism industry — against the sale of alcohol.

    Wie zu lesen ist wurde von den Islamisten der tunesische „Gottestaat“ ausgerufen und die Interimsregierung gab inzwischen so weit nach, daß Bordelle bis auf weiteres landesweit geschlossen werden müssen.

  6. Ja… das sollten sich alle mal anschauen, die diese Revolte bejubelt haben… denn das ist die Saat dieser Revolte

  7. Mal provokant die Blogger gefragt:

    Kann es sein, dass arabische Staaten nur unter knallharten Despoten halbwegs „stabile“ Verhältnisse etablieren können?

    Und wenn ja, würde nicht dann durch arabische Massenzuwanderung nach Europa dieses Schritt für Schritt an Demokratie einbüßen?

  8. Nie waren die Araber näher an der Erfüllung ihres Traumes vom großarabischen Reich.

    Vielleicht nennt es sich ja dann AU für Arabische Union…

  9. Grundsätzlich möchte ich anmerken das diese „Revolutionen“ die sich da grad in der islamisch geprägten Welt vollziehen das beste ist was uns in Europa und vorallem uns Islamkritkern passieren kann. Denn wenn es so läuft wie zu befürchten ist und wie es sich schon andeutet, zb nachzulesen in dem Daily Mail Artikel über das angeblich so liberale Tunesien, dann wird das noch mehr Leuten in Europa die Augen öffnen und die Erkenntnis wird weiter wachsen das Islam mit unseren Vorstellungen von Freiheit, Gleichberechtigung, Toleranz und Demokratie nicht zu vereinbaren sind.
    Der Islam kann uns keine bessere Dienst erweisen als sein wahres Gesicht frei auszuleben. Ohne sekularen, westlich orientierten Dikatator besteht die Chance dazu.
    Noch kann Europa gegensteuern und handeln, in 20 Jahren ist es womöglich zu spät.

  10. Platow (10:02):
    >>Wobei der Westen in der Tat eine erhebliche Mittäterschaft hat, weil wir uns jahrzehntelang mit diesen Verbrechern arrangiert haben.<<

    Dass der Westen eine Mitschuld – gar eine erhebliche – trüge, weil er sich arrangiert hat, sehe ich nun allerdings überhaupt nicht.

    Sollte der Westen jede Beziehungen zu verbrecherischen Regimes einstellen, wäre es sehr einsam um ihn bestellt: Auch mit z.B. Russland dürfte er sich dann nicht arrangieren; nicht mit Kuba und vor Allem schon gar nicht mit China!

  11. pilgrim (10:40):
    >>Nie waren die Araber näher an der Erfüllung ihres Traumes vom großarabischen Reich.<<

    Doch; z.B. nachdem sie im I. Weltkrieg mit Hilfe der Entente-Mächte die türkische Herrschaft abschütteln konnten.

    Wie großartig dann die arabische Einheit funktionierte, kann man sich trefflich im Spielfilm Lawrence von Arabien ansehen: Das arabisch verwaltete Damaskus versank innerhalb von wenigen Stunden in ein Meer aus Chaos … bis die Briten/Franzosen endlich wieder übernahmen.

  12. Anstand lehren wir diesen Verbrechern wenn wir nicht mehr zu denen in Urlaub fahren. Können ja auf Tauchtouristen aus dem Iran hoffen.

  13. #14 Kula: Schön, daß Sie den Durchblick haben, zu viele hier in Deutschland haben ihn leider nicht!

  14. Alles kommt aus dem Buch des perversen Lügenpropheten, Massenmörder und Kinderschänder aus.
    Der Islam ist, wie früher die sozialistische Staatengemeinschaft, ein gigantisches Freiluft-KZ. Ein islamischer Knast ist ein Zwilling der Sowjet-Gulags. Es ist erstaunlich, wie viel wir über das US-Knastsystem wissen, aber bisher kaum etwas über die Knäste der Friedensreligion.
    Was aber ganz grotesk ist, dass der Psycho-Ghaddafi ende der 80-er Jahre, die Knäste in Libyen abreissen liess, wobei er selbst in einem dieser Bulldozer gefilmt und in TV-Nachrichten gezeigt wurde. Schon damals wusste man, dass der Typ ein pathologischer Fall ist. Schon deshalb; weil Ghaddafi den Michail Gorbatschow als Plagiator beschimpfte, weil die ganze GLASNOST & PERESTROJKA aus seinem „Grünen Buch“ angeblich abgeschrieben wurde!

  15. Irgendwie scheinen alle Gutmenschen die Ergebnisse der Pew Research Survey 2010 zu ignorieren:

    (alle %-Angaben beziehen sich auf ägyptische Moslems)

    85% betrachten islamischen Einfluss auf das politische Leben als positiv

    knapp 20% ( also jeder 5.!!!) ist positiv zu bin Laden und al Qaeda eingestellt

    knapp 50% finden Hamas gut

    knapp 60% (also fast 2 von 3) derer, die meinen, dass es einen Kampf zwischen islamischen Modernisierern und Fundamentalisten gibt, favorisieren die Fundamentalisten

    54% sind für eine GESETZLICHE Geschlechtertrennung

    82% sind für Steinigung bei Ehebruch

    84% für die Todesstrafe bei Abkehr vom Islam

    Quelle

    Nun darf sich jeder ein Bild davon machen, was es bedeutet, wenn knapp 60% die „Demokratie“ als eine vorzuziehende Regierungsform betrachten.

    Nun wundert euch nicht, dass in Ägypten Hatz auf Christen gemacht wird.
    Al Qaeda hat dazu aufgerufen. Jeder 5. ägyptische Moslem sieht Al Qaeda positiv.

    Ähnliche Zahlen gelten höchst wahrscheinlich auch für die anderen nordafrikanischen Staaten.

    Sie sprechen zwar von „Demokratie“, meinen aber westlichen Wohlstand.

    Das deckt sich mit meinen Erfahrungen von mehr als einem halben Jahrzehnt in einem islamischen Land.
    Immer wieder hörte ich: „Wir wollen eure Technik, euren Wohlstand, aber nicht eure Kultur.“

    Hallo Gutmenschen. Wacht auf. Nix Demokratie!!!

  16. #11 Eurabier (27. Feb 2011 10:19)

    Man befürchtet das.
    Man hofft was anderes.
    Wir werden bald sehen wie es sich entwickelt.
    Der Westen greift ja mit „Sanktionen“ in den Prozess ein.

  17. wären bei uns in Europa nicht so viele Sozialisten an der Macht (Spd-Sed-Grüne) an der Macht würden sich diese raSSistischen Muslime ihre Schweinereien nicht erlauben können.
    Aber islamischer TheoraSSismus und sozialistischer KlaSSenraSSismus ebenso sowie der braune EthnoraSSismus kennen einen gemeinsamen Feind: DIE FREIHEIT
    und haben ein gemeinsames Ziel: GLEICHSCHALTUNG

    Gelle GYSI, WOWEREIT, BECK, SOMMER, EDATHY, DROSE, NAHLES, KÜNAST, ROTH, KÖHLER, MAZYEK usw. usw. usw. !!!!!!!!!!!!!!!!

  18. Schlimm ist es auch, daß unsere gleichgeschalteten Massenmedien in den islamischen Aufständen Parallelen zum Mauerfall sehen wollen.

    Wo ist denn die friedliche Revolution?
    Was wollen die Demonstranten? Freiheit?
    Freiheit, wofür? Für die endgültige Islamisierung der arabischen Welt ohne wenn und aber!

    Hätten die USA und Europa diesen Hinterwäldnern nur rechtzeitig die Ölfelder abgenommen…

  19. Der Westen möchte friedlich mit der muslimischer Welt leben, da sind die christlichen Mönche nur ein Störenfried.

    Kann ich das ägyptische Militär als „“Waffen-SS“ bezeichnen oder ist das rassistisch?

  20. Da die Demokratie in Ägypten offensichtlich auf dem Vormarsch ist, sollten nun die Gutmenschen verstärkt ihren Urlaub am Nil machen, damit sich dieses Land wirtschaftlich wieder erholen könnte.

  21. Ja, das ist die Demokratie die dort erwünscht ist.
    Aus Islam kann man keine Demokratie machen.

    Der islam beruft sich auf die viele Suren.

    Und tötet sie, wo immer ihr sie Stoßt, und vertreibt sie, von wo sie euch vertrieben haben; denn die verführung (zum Unglauben) ist schlimmer als Töten. Und kämpft nicht gegen sie be der heiligen Mosche, bis sie dort gegen euch kämpfen, Wenn sie aber gegen euch kämpfen, dann tötet sie. Solcheart ist der Lohn der Ungläubiger.
    (Qu`ran, 2:191) Ungläubiger sind die gemeitn die nicht Islamisch angehören.

  22. Islam ist religiöser Faschismus – oder kurz:

    „Religionismus“!

    Mit derselben negativen Konnotation, die Rassismus und Nationalismus haben.

  23. Ich könnte heulen, wenn ich sehe, wie mutig die Kopten den Soldaten während sie von diesen beschossen werden, das Kreuz entgegenhalten und dabei „Kyrie eleison“ singen, und hier in Europa wird per Gerichtsbeschluss das Kreuz entfernt.
    Europa, dir wird es schlimmer ergehen als diesen Kopten!

  24. Dieses Video zu sehen und gleichzeitig die hier lebenden Muslime eine Forderung nach der ansderen Stellen zu hören, das macht mich wirklich wütend.

  25. @Judith

    Das glaub ich nicht.

    Szenario 1:
    Da Moslems selbstherrlich und meist dumm sind, werden sie in Europa zu früh zum Angriff blasen.

    Szenario 2:
    Das Trend Research Center sagt voraus, dass die Finanzkrise in Bälde wieder auf Europa zurückschlägt, was zur Zahlungsunfähigkeit der europäischen Staaten führt. Sozialsysteme werden in Folge zusammenbrechen. Dies wird auch eine Aufdeckung der tatsächlichen Kosten der moslemischen Migration in Europa nach sich ziehen.

    Die Antwort wird so verheerend sein, dass sich der angestaute Frust über ständig fordernde, jedoch nur schmarotzende Moslems in Form von deren Vertreibung entladen wird.

    Aber unblutig oder friedlich werden wir die Parasiten nicht mehr los.

    Es wird eine Art Totaloperation, um das Geschwür loszuwerden.

  26. #31 Apophis Akbar (27. Feb 2011 12:56)

    Dass es blutig wird, steht außer Frage. In diese Vorstellung darf ich mich nicht zu sehr vertiefen.* Ich klicke auch hier viele Links (Videos) nicht mehr an, weil ich die Wahrheit dahinter nicht verkrafte.

    *Psychologe: Westliche Koranschulen sind „Terroristenfabriken“

    http://europenews.dk/de/node/40533

  27. Was wollt Ihr Michels in Ägypten, Tunesien, etc. werden alles Islamische Republiken – mein Wort, Vorbild Iran. Dann noch die Atombombe und die modernen Waffen aus dem Westen, dann krachts. Und keiner wills gewesen sein, wie immer.

  28. #29 judith (27. Feb 2011 12:42)
    zitat
    Ich könnte heulen, wenn ich sehe, wie mutig die Kopten den Soldaten während sie von diesen beschossen werden, das Kreuz entgegenhalten und dabei “Kyrie eleison” singen, und hier in Europa wird per Gerichtsbeschluss das Kreuz entfernt.
    Europa, dir wird es schlimmer ergehen als diesen Kopten!
    zitatende
    das muss auf die mommies so wirken wie knoblauch auf dracula 🙂
    ich bin nicht religiös, kenne aber „Kyrie eleison“ aus kindertagen im katholischen heim.
    schauerlicher gesang, da müssten die mommies eigentlich weit wegrennen 🙂

  29. Mein Hass auf dieses islamische Gesindel wird jeden Tag größer. Die verzweifelten Mönche singen „kyrie eleison“also „Herr, erbarme Dich“. Die gehen gegen friedliche Mönche vor, da kocht mir das Blut in den Adern!

    Am liebsten würde ich einen neuen Kreuzzug starten und dieses Gesindel vom Angesicht der Erde fegen.

  30. Jeder der ein Zeichen gegen dieses barbarische
    Verhalten setzen will, kann dies mit der Teilnahme an der Demonstration am 12.03. in Frankfurt/Main tun.
    Diese Nachrichten müssen auch bei uns zur besten Sendezeit gezeigt werden. Da dies nicht geschieht, ist jeder, ob Christ, Atheist, egal wer, zur Teilnahme an dieser Demonstration aufgerufen.
    Die Presse darf uns nicht mehr übersehen können.

  31. Die scheinheiligen christen der us-regierungen haben seit jahrzehnten die ägypter finanziert und für die verbrechen an den christen die augen zugedrückt.

    Wo waren denn die proteste und drohungen, als man den christen ihre existenzgrundlage, die schweine, auf bestialische weise raubte?

    Wo waren die proteste und drohungen, als bekannt wurde, dass christenmädchen verschleppt werden, in den islam gezwungen und zwangsverheiratet werden mit lebenslanger vergewaltigung?

    Diese verkommenheit ist auch ein grund, warum sich menschen sogar freiwillig dem islam unterwerfen, weil sie die schnauze voll haben von einem system, dass um der vorteile willen jegliche werte auf den mist wirft.

  32. Die Deutschen werden noch viel mehr erleben für Ihre naive Haltung und tolerant gegen über Islamiten.
    Es gibt keine Moslem der innerlich nicht verfault ist und an die Rache denkt.
    Lebende Kriminelle Ausländer haben eine eigene Welt in Deutschland, es gibt zum teil Gebiete die keine Polizei eintritt hat. Das muss man sich erstmals vorstellen.
    Ich bin selbst ein Ausländer, und denke mir. Wann kommen die Deutsche endlich auf die Beine und spüren die Welt hinter Ihre Mauern und aufhören zusagen. (Mensch ist Mensch). Meine Nationalität gibt es mehr als 4000 Jahre und davon 1500 Jahre mit Islamiten gelebt. Wir wissen wohl was Mensch ist. Aber der Islam gehört definitiv nicht dazu.
    Und will in diese unsere Welt nicht eindringen, er möchte selbst Herrschen.

    Kriminelle Ausländer bewachen die Clubs und lassen nur ihre Leute rein um den Gang besser zu kontrollieren.
    “ Verkaufen eure Kinder die Drogen
    “ Verkaufen eure Frauen für Geld
    “ Vernachlässigen eure Kinder in die Schule und nehmen ihr das Butterbrot weg
    Diese furcht bleibt in diese Kinder lebenslang.
    Und noch viel mehr …..

  33. # 9

    UND sind sie erst hier in Europa, sind diese Dumm-Dödel die besten Kunden der Bordelle…. aber für die bumsfidelen Dumm-Dödel zahlt ja dann der deutsche Steuerzahler….

  34. noreli (13:33):
    >>… “Kyrie eleison” (…). schauerlicher gesang, da müssten die mommies eigentlich weit wegrennen<<

    In Ihrer Vorstellungswelt müssten sie das wohl. Tatsächlich aber ballern sie wie wild mit automatischen Waffen herum und reißen mit den MTW Mauern und ein Tor ein.

    Ich schlage deshalb vor, dass Sie Ihr Weltbild gelegentlich mal der Realität anpassen.
    ______

    Apropos Realität:

    Vor drei Tagen berichteten wir über die Panzer-Angriffe des ägyptischen Militärs gegen das Kloster Anba-Bishoy-Kloster im Wadi El Natrun …

    @ PI:
    Bei aller berechtigten Empörung; auf dem obigen Video zumindest sind weit und breit keine Panzer zu sehen, sondern gepanzerte Mannschaftstransportwagen (MTW). Das sind keine Panzer!

  35. # 42

    Das sind auch keine Mannschaftstransportwagen, das sind Zivile landwirtschaftliche Fahrzeuge (ZLF) 🙂

  36. # 37

    Frau Claudia Fatima ist mit ihrer Doktorarbeit beschäft: „Wie bringt man Sonne Mond und Sterne von Asien nach Europa“…

  37. Elisa38 (13:50):
    >>Die scheinheiligen christen der us-regierungen haben seit jahrzehnten die ägypter finanziert und für die verbrechen an den christen die augen zugedrückt.<<

    Die US-Hilfe für Ägypten bestand zum überwiegenden Teil aus militärischer Hilfe (im Zusammenhang mit ägyptischen Friedenspolitik gegenüber Israel) und wieso dies charakteristisch ein Akt von scheinheiligen Christen der US-Regierung(en) gewesen wäre, bleibt wohl Ihr Geheimnis. Mir ist z.B. noch gar nicht aufgefallen, dass etwa ein William Jefferson Clinton sich durch besonders fromme Sprüche hervor getan hätte.
    .
    Es war darüber hinaus die Rot-Grüne Bundesregierung, die Mubaraks Geheimdienst und Präsidentengarde mit den heiß begehrten Heckler & Koch MP5 ausstattete. Ich kritisiere sie deswegen jetzt nicht im Nachhinein, denn ich fürchte der Westen und ein großer Teil der Ägypter wird sich bald nach Mubarak zurücksehnen; allerdings zeichnen sich Schröder oder „Joschka“ Fischer ganz gewiss nicht dadurch aus, als Christen gelten zu können.
    .
    Zusammengefasst würde ich mich deshalb freuen, wenn Sie in Zukunft nicht bei jedem Thema in dieses ebenso reflexartige wie affige Amerika-Bashing verfielen.

  38. #42 Graue Eminenz
    zitat
    „Ich schlage deshalb vor, dass Sie Ihr Weltbild gelegentlich mal der Realität anpassen“.
    zitatende
    sagen sie mal, sind sie heimlicher moslem? soviel humorlosigkeit findet man eigentlich nur bei denen. christen mit selbstbewußtsein können auch mal schmunzeln und nehmen nicht alles so bierernst. also, graue eminenz, mal die grauen zellen im kopf bemühen ! 🙁
    das wäre mein vorschlag zur güte 🙂

  39. noreli (14:10):
    >>sagen sie mal, sind sie heimlicher moslem? soviel humorlosigkeit findet man eigentlich nur bei denen.<<

    Ich finde es schlicht geschmacklos, wenn Sie sich über das “Kyrie eleison” der Mönche lustig machen, das diese in Todesangst mutig singen.
    .
    Ich bezweifle mal, dass Sie so einen Mumm hätten, wenn mohammedanische Horden Sie mit automatischen Waffen beschießen und mit gepanzerten Kettenfahrzeugen Ihren Vorgarten samt Gartenzaun zu Klump fahren.
    .
    Ich bin durchaus nicht humorlos; ich habe mir aber so etwas wie guten Geschmack bewahrt.

  40. Man sieht schlaglichtartig, wie es den christlichen Minderheiten unter moslemischen Mehrheiten geht (sofern es nicht noch schlimmer kommt). Aber: Es wird sich in Deutschland ganz bestimmt keine moslemische Mehrheit bilden. Es bleibt auf Dauer (und das trotz Asyl- und anderer Zuwanderung, Familienzusammenführung und hohen Geburtenraten, man bedenke!)wunderlicherweise bei einem Moslemanteil von maximal 30 Prozent. Alles andere wäre gefühlt, also Fehleinschätzung für Leute mit Islamphobie!

  41. #40 christlicher hat recht:

    „Wann kommen die Deutsche endlich auf die Beine und spüren die Welt hinter Ihre Mauern und aufhören zusagen.“

    Wir deutschen sind irregemacht – wegen „unserer geschichte“. Jeden tag rund um die uhr: hitler, weltkrieg, kz, juden, zwangsarbeiter und die letzte unterhose und socke von goebbels und sonstigen untoten….

    Geplant seit unendlichen zeiten, denn schon im wk I. wurden in hollywood greuelmärchen-filme gedreht
    (Hochstapler Erich von Stroheim spielt einen barbaren in deutscher uniform, griff eine frau an, riß ihr die kleider vom leib und warf ihr kind aus dem fenster und vergewaltigte sie – S. wird hier hochgeehrt)

    Englischer Chefpropagandist Sefton Delmer:

    Mit Greuelpropaganda haben wir den totalen Krieg gewonnen … Und nun fangen wir erst richtig damit an! Wir werden diese Greuelpropaganda fortsetzen, wir werden sie steigern bis niemand mehr ein gutes Wort von den Deutschen annehmen wird, bis alles zerstört sein wird, was sie etwa in anderen Ländern noch an Sympathien gehabt haben, und sie selber so durcheinander geraten sein werden, daß sie nicht mehr wissen, was sie tun. Wenn das erreicht ist, wenn sie beginnen, ihr Nest zu beschmutzen, und das nicht etwa zähneknirschend, sondern in eilfertiger Bereitschaft, den Siegern gefällig zu sein, dann erst ist der Sieg vollständig. Endgültig ist er nie. Die Umerziehung bedarf sorgfältiger, unentwegter Pflege wie englischer Rasen. Nur ein Augenblick der Nachlässigkeit, und das Unkraut bricht durch, jenes unausrottbare Unkraut der geschichtlichen Wahrheit.

    (Friedrich Grimm, Politische Justiz – die Krankheit unserer Zeit, Scheur, Bonn 1953, S. 146-148)

    Jeder zuckt, wenn die o. g. stichworte hört. Keiner wagt sich, auch nur leise kritik zu üben. Im gegenteil, sie fallen übereinander her, beschimpfen sich als nazis.
    Selbst prominente werden in den sozialen verachtungstod getrieben.

    Selbst die geschichte formulieren sie um, indem sie die hermannsschlacht gegen die römer nach dem verlierer varus bezeichnen, sogar eine solche briefmarke herausbringen.

    Wenn die vielen politischen gefangenen der sbz/DDR geahnt hätten, wofür sie gelitten haben, kaum einer hätte seine freiheit riskiert.

  42. Hier gab’s anscheinend keine Muslime, die sich schützend vor die Kopten gestellt haben. Habe die Geschichte, die vor ein paar Wochen durch die Medien geisterte, auch nicht geglaubt.

  43. Kein Moslem würde diese tat unangenehm finden, es zählt nicht was er sagt, sondern was sein inneres wirklich wünscht.

    Keine Islamisierung in Europa. Es darf nicht passieren.

    Ich zeige euch ein Film von den Radikalen die, die Weltmacht werden wollen und wünschen das die ganze Welt zum Islam wird und beherrscht wird so Predigen in Moschee in aller Welt.
    Und gerufen wird, tötet sie, wo immer sie sind, vertreibt sie wo immer sie sich befinden. All das wird aus dem Koran gelesen Abteilung Suren, das Inzest.

    http://www.exmuslim.com/

  44. #47 Graue Eminenz
    zitat
    Ich finde es schlicht geschmacklos, wenn Sie sich über das “Kyrie eleison” der Mönche lustig machen, das diese in Todesangst mutig singen.
    .
    Ich bezweifle mal, dass Sie so einen Mumm hätten, wenn mohammedanische Horden Sie mit automatischen Waffen beschießen und mit gepanzerten Kettenfahrzeugen Ihren Vorgarten samt Gartenzaun zu Klump fahren.
    zitatende
    nein, es hat mich schon sehr betroffen gemacht. nehmen sie doch meinen spruch als eine art galgenhumor. mich ärgerte nur ihre von oben belehrende art. ich bin kein dummer schulbub, den man hier belehren muss was anstand ist.

  45. #50 Rabe

    sagten sie 30%? haben sie eine vorstellung, was 30% an politischer macht ausmachen? bestimmt nicht, sonst würden sie 30% moslemanteil in deutschland nicht auf so gefährliche weise verharmlosen. wo leben sie denn?

  46. #45 Graue Eminenz:

    „Zusammengefasst würde ich mich deshalb freuen, wenn Sie in Zukunft nicht bei jedem Thema in dieses ebenso reflexartige wie affige Amerika-Bashing verfielen.“

    Tja, kein mitteldeutscher ist der russ./sowj. besatzung in den a.sch gekrochen, kein russisches wort hat unseren sprachgebrauch geprägt, was man von den besetzten westdeutschen nicht behaupten kann, wie sie beweisen.

    Mehr als affig ist die unterwerfung unter fremde mächte, die nachäffung ihrer sprache und unkultur.

    Ein anständiger mensch hat es nicht nötig, sich irgendjemand zu unterwerfen bzw. verpflichtet zu fühlen, weil dieser irgendeine macht ausüben kann.
    Wer das tut, ist ein armer wicht!

  47. Demokratie in einem Islamischen Land kann nur die Freiheit für die Radikalen bedeuten.
    Mubarak hat diese in Grenzen gehalten. Mit der „Freiheitsbewegung“ läßt man die Hunde von der Kette.

  48. @#50 Rabe (27. Feb 2011 14:53)

    Wie kommt es denn dann, dass z. B. der Kosovo nun moslemisch ist?

    Und wie erklären Sie sich die Wandlung Nordafrikas von zu 100% christlich zu fast 100% moslemisch?

    Wollen Sie nicht sehen?
    Oder glauben Sie etwa an die poltische korrekt gefälschten Demographie-„Studien“?

  49. Widerliches arabisches Herrenmenschenpack !!
    Was für entfesselte Bestien ! Abschaum der Erde !

    ARABISCHE KOLONIALISTEN RAUS AUS AFRIKA !!
    ARABISCHE IMPERIALISTEN RAUS AUS AFRIKA !!

    :mrgreen: 😈 😈 :mrgreen:

  50. Wir haben nun am Beispiel Ägyptens wieder mal gesehen, wohin ein hoher muslimischer Bevölkerungsanteil zwangsläufig führen muß: zum Dschihad gegen alle Nichtmuslime mit dem Ziel von deren Ausrottung.

    Das blüht auch uns hierzulande. Erste ernste Anzeichen liefert der Islamunterricht an deutschen Schulen:

    http://www.livingscoop.com/watch.php?v=MTMwNA=

    Dieser Film dokumentiert die bereits vollzogene Unterwerfung Deutschlands unter den Islam! Massenweise werden in deutschen Schulen Kinder bereits im Sinne der faschistischen, rassistischen Ideologie des Islam indoktriniert! Es wird ihnen eingeimpft, daß Juden und Christen in die Hölle kommen, weil sie nicht an Allah glauben! Sie bekommen eingeimpft, daß sie als Muslim zum Verräter am Islam werden, wenn sie Juden oder Christen zu ihren Festen gratulieren, denn sie hätten ihnen sagen sollen, daß ihnen die Hölle droht, wenn sie nicht zum Islam konvertieren! Sie werden damit sogar zum Kuffar („Ungläubigen“) und als solche todeswürdig! „Allah“ hätte angeblich mit dem Koran alle anderen Schriften (Bibel und Thora) für ungültig erklärt. Der Koran sei das einzig gültige „Update“ Gottes aller heiligen Schriften! Christen und Juden seien Affen und Schweine, weil sie ein bequemes, ausschweifendes Leben führen, statt 5 mal am Tag zu beten!

    Wer das hinnimmt, akzeptiert damit auch die Unterwerfung unter den Islam. Und er hat, etwa als Christ oder Jude, niemals an seinen Gott geglaubt! Denn er weiß, daß sein Gott, zu dem er immer betete, nicht alle Juden oder Christen plötzlich haßt! Einen solchen Gott, der sich so zu den Gläubigen verhält, würde er nicht respektieren, sondern verachten! Er selbst wäre ein elender Feigling, der die Unterwerfung unter die faschistische, rassistische Ideologie des Islam, die für ihn nur von Satan kommen kann, akzeptiert, die diese wunderschöne Welt, in der wir jetzt leben, voller Heimtücke schleichend, aber unaufhaltsam in eine Mondlandschaft ohne Musik und Gesang, ohne Lebensfreude und Jubel, aber voller aufgerichteter Bajonette in Form von Minaretten verwandeln würde, von deren Spitzen Imame den „Mein Kampf des Islam“ krähen und vor denen sich lauter Unterworfene mit gen Himmel gereckten Hinterteilen auf den Boden werfen würden!

    So sieht also das „friedliche Zusammenleben“ des Islam mit anderen Religionen aus! Der Islam erhebt sich schleichend nun auch hierzulande offen über alle anderen Religionen! Es ist das eingetreten, wovor alle Kritiker der „sog. „Religion des Friedens“ immer wieder gewarnt haben!

    Das darf aber nicht geduldet werden, weil es für Andersgläubige Religionsfreiheit definitiv ausschließt! Ein Grundrecht unserer Verfassung wird ausgehebelt! Jetzt ist es also endlich offiziell: Der Islam ist eine reine Kriegsreligion! Er fühlt sich nun stark genug, auf Taqiyya (Lüge, Betrug) im Umgang mit sog. Ungläubigen“ zu verzichten, die er nun mit Gewalt zu unterwerfen gedenkt!

    Wie wäre das noch abzuwehren? Vielleicht so?

    Freiheitlich gesinnte Bürger stehen wegen Zerstörung verfassungsmäßig garantierter Rechte auf wie die Menschen in arabischen Staaten, allerdings hierzulande nicht für, sondern gegen den Islam! Sie jagen diejenigen zum Teufel, die uns als Politiker diesem Faschismus ausgeliefert haben und verhaften sie!

    Alle Aktivitäten des Islam als Beherrscher von Nichtmuslimen werden ab sofort verboten! Dazu gehört ein Verbot von Islamunterricht an Schulen. Das ist so selbstverständlich wie auch das Verbot der Verbreitung jeglichen faschistischen Gedankengutes!!!!!!

    Noch sind die Islamapologeten hierzulande nicht in der Mehrheit! Noch können sie uns nicht mit Gewalt unterwerfen und die Scharia aufzwingen wie sonst überall auf der Welt, wo die Ummah das Sagen hat!

    Die wehrhafte Demokratie wendet sich jetzt in höchster Not mit Unterstützung der Armee gegen diesen inneren Feind. Alle von islamischen Staaten bisher über die UNO eingebrachten internationalen Gesetzesänderungen werden ab sofort als feindliche Handlungen betrachtet und ersatzlos anulliert!

    Der unverfälschte bisherige Text unserer Verfassung ist öffentlich als Dekret als alleingültig zu erklären! Natürlich ohne „Schariavorbehalt“ !!!!! Der Staat ist demzufolge säkular, und zwar ohne wenn und aber! Zuwiderhandlungen werden als Kriegshandlungen betrachtet und mit militärischen Mitteln unterbunden. Sie werden geahndet, bis zu standrechtlichen Erschießungen! Entsprechende Gesetze sind zu erlassen.

    Wer die Einführung der islamofaschistischen Scharia fordert, wird mit sofortiger Wirkung ausgewiesen, und zwar in ein islamisches Land! Die Ausweisungen werden mit Miltärflugzeugen und bewaffneter Begleitung vollzogen! Ggf. durch Fallschirmabwürfe der Auszuweisenden (natürlich über dafür geeignetem Gelände)!

    Über die Zerstörung aller Moscheen als Symbole der Unterwerfung und Diskriminierung von Nichtmuslimen in Ländern mit freiheitlich-demokratischer Grundordnung ist ggf. durch ein Referendum zu befinden!

    Alle Lehren und Schriften, die Nichtmuslime diskriminieren, werden ab sofort als rassistisch geächtet wie Hitlers „Mein Kampf“! Alle Exemplare des Koran und der heiligen Schriften des Islam werden deshalb eingesammelt und in einem Freudenfeuer zu geeigneter Musik („Freude schöner Götterfunken“) in einem über alle Fernsehsender übertragenem Festakt verbrannt!

    Staatsbibliotheken können einige Exemplare behalten, die dort zur Abschreckung unter Glas gezeigt werden.

    Die UNO zerfällt mit sofortiger Wirkung in zwei Abteilungen, eine der Freien Welt (d. h. ohne islamische Staaten) und in eine solche der islamofaschistischen Welt. Jede innere Einmischung der islamofaschistischen UNO in die Angelegenheiten der UNO der Freien Welt wird abgelehnt. Gewalthandlungen zur Durchsetzung einer solchen Einmischung lösen unmittelbar den vollen Verteidigungsfall aus!

    Um eine Unterwerfung der Freien Welt durch den Islam zu verhindern, ist ein strenges Waffenembargo gegen islamische Staaten zu verhängen. Die Freie Welt muß unter Ausnutzung ihrer durch freie Forschung bedingten Überlegenheit mit Hochdruck an (vorwiegend defensiven) HITECH-Waffensystemen arbeiten, die jeden äußeren militärischen Angriff abblocken können.

  51. Dieses Film zeigt wie ungeheuer der Islam sich verbreiten will und welche Erfindungen.

    http://www.livingscoop.com/watch.php?v=MTMwNA

    Basiert nur auf lügen und Unwissen. Der man hat nicht mal sein Koran zu ende gelesen. Er soll die Abteilung Inzucht aus dem Koran lesen, und mir sagen, das er damit ins Himmel kommt.
    Ein Ungläubiger, der weiter unsere Geselschft zerteilt und dafür auch noch Geld bekommt. Dumme Regierung.

  52. #60 Apophis Akbar (27. Feb 2011 16:43) @#50 Rabe (27. Feb 2011 14:53)

    Wie kommt es denn dann, dass z. B. der Kosovo nun moslemisch ist?

    Und wie erklären Sie sich die Wandlung Nordafrikas von zu 100% christlich zu fast 100% moslemisch?

    Wollen Sie nicht sehen?
    Oder glauben Sie etwa an die poltische korrekt gefälschten Demographie-”Studien”?

    Sie haben offensichtlich meine Ironie (oder soll ich lieber Sarkasmus sagen?) nicht verstanden. Nicht umsonst schrieb ich von „wunderlicherweise“.

  53. #45 Graue Eminenz (27. Feb 2011 14:07)
    „Die US-Hilfe für Ägypten bestand zum überwiegenden Teil aus militärischer Hilfe (im Zusammenhang mit ägyptischen Friedenspolitik gegenüber Israel)“

    Soso, „militärische“ hilfe….? Im zusammenhang….? Wie hat das denn funktioniert….?

    Was ist denn das für eine nebulöse argumentation?
    Tu nun mal butter bei die fische!

  54. noreli (16:23):
    >>mich ärgerte nur ihre von oben belehrende art. ich bin kein dummer schulbub<<

    Mal abgesehen davon, dass ich es als durchaus schulbubenhaft empfinde, die Todesangst von Mönchen dazu zu nutzen, sich in affektierter k®ampfatheistischer Weise über Kyrie Eleison lustig zu machen – wie Sie es hier um 13:33 taten – zeugt, gemessen an Ihrem Ton mir gegenüber, Ihr Vorwurf, ich würde Sie von oben herab behandeln, nicht recht von einer gesunden Selbsteinschätzung:

    noreli (14:10):sagen sie mal, sind sie heimlicher moslem? (…) also, graue eminenz, mal die grauen zellen im kopf bemühen!

  55. Elisa38 (17:32):
    >>Soso, „militärische“ hilfe….? Im zusammenhang….? Wie hat das denn funktioniert….?<<

    Im sog. Informationszeitalter können Sie sich dich selbst ein Bild von der ägyptischen Geschichte machen; angefangen bei Nasser, dem Verbündeten der Sowjetunion, über Sadat bis hin zu Mubarak.
    .
    Ihr Google wird ja hoffentlich nicht kaputt sein. 😉

  56. Ich glaube nicht im Entferntesten daran, dass sich in irgendeinem dieser islamischen Staaten, in denen jetzt „Revolution“ angesagt ist, eine Demokratie durchsetzen wird, wie wir sie kennen!
    Statt dessen werden die Menschen dort über kurz oder lang vom Regen in die Traufe fallen und wir unser blaues Wunder erleben!
    Denn Al Kaida und die Muslimbrüderschaft werden noch despoterische Systeme des Schreckens errichten und einen Rückfall ins tiefste Mittelalter inszenieren.
    Die armen Frauen und Christen dort werden es als Erste erleben!
    Und der naive, blauäugige, rosabebrillte, gutmenschelnde Westen wird wieder einmal vor vollendete Tatsachen gestellt, aber bitte erst nach den Abermillionen an Hilfe!

  57. Wir können den Kopten in Agypten nicht direkt helfen.

    Aber jeder kann koptische Gemeinden in Deutschland in seiner Nähe unterstützen.

    Sei es durch Geldspenden, Anbieten von Wohnraum für Flüchtlinge, Arbeitsplätze.

    Und langsam daran denken, das wir verteidigungsfähige Verbände aufstellen.

    Wer glaubt, wir seien nicht in Gefahr, wird bald entsetzt aufwachen.

  58. Perfekt geantwortet, wie bei der antifa, weil denen auch die argumente fehlen:

    #67 Graue Eminenz (27. Feb 2011 17:38)

    „Im sog. Informationszeitalter können Sie sich dich selbst ein Bild von der ägyptischen Geschichte machen ……

    Ihr Google wird ja hoffentlich nicht kaputt sein.“

  59. Elisa38 (18:53)
    >>Perfekt geantwortet, wie bei der antifa, weil denen auch die argumente fehlen<<

    Wenn Sie meinen Hinweis, sich die Entwicklung Ägyptens unter dem Gesichtspunkt Nasser – Sadat – Mubarak anzugucken, an fehlende Argumente à la Antifa denken lässt, liegt das weniger an mir, als wohlmöglich daran, dass Sie antiamerikanische Hetze nicht à la sondern exakt wie die Antifa bringen:

    Elisa38 (13:50):Die scheinheiligen christen der us-regierungen haben seit jahrzehnten die ägypter finanziert …

  60. Wer glaubt, die arabische Revolution ziele auf westliche Demokratie und Menschenrechte, hat eine starke Meinung: aber leider keine Ahnung. Der arabische Raum wird noch islamischer werden. Denn dort sind nur zwei Organisationen bestens aufgestellt: Islam und Muslimbrüder. Die lassen ihr Geschäft des Sturzes despotischer Regierungen nun vom Volk verrichten. Sobald der Alltag wieder eingekehrt ist, werden sie an die Macht kommen. Iran lässt grüßen!

    s.auch: Michael Mannheimer:

    Weltweite Christenverfolgung durch den Islam

    Terrormonat Ramadan

    Systematische Christenverfolgung in der Türkei

  61. @ #11 Eurabier (27. Feb 2011 10:19)
    Das unter der Oberfläche vorhandene institutionell verankerte (Moschee, Korangelehrte) Sub-Regim Allah/Mohammed ist totalitär (Koranisches Gesetz, Mohammed das diktatorisch-mörderische Vorbild)!
    Ein totalitäres System hat zwangsläufig auch eine totalitäre Spitze (Stalin, Hitler, Mao, Honecker).
    Dieses z.Z. ungebändigte System wird sich auch mittel- bis langfristig wieder eine totalitäre Führungsspitze geben.
    Dieses im Angesicht der Geschichte leicht zu durchschauende Gewalt-System nicht zu ächten, sondern schön-zu-lügen ist der große, fatale Fehler der Politik der freien Welt. Ein Fehler, den wir Menschen der freien Welt in Zukunft teuer bezahlen werden.
    Die durch Massenzuwanderung von Allah-verseuchten Menschen forcierte Installierung dieses Systems hier in Europa wird der Freiheitlichen Demokratie den Todesstoß versetzen und ist daher verbrecherisch und verfassungsfeindlich.
    Es ist Krieg gegen unsere Kinder und Enkel.

    Gruß AT II

  62. Den Westen für die Unterstützung der Diktaturen in den islamischen Ländern zu kritisieren ist so weitsichtig wie der Hölle vor dem Fegefeuer den Vorzug zu geben.

  63. Hasst mich dafür und ich bin ja schon teilweise für meine martialischen Kommentare hier auf PI verhasst, aber diese ganzen Unruhen in der m*selmanischen Welt wären für die zivilisierte Welt DIE CHANCE gewesen, in diesem augenblicklich geschwächten Zustand zuzuschlagen, diese Wichte wie Wanzen zu zertreten und den Islam komplett auszumerzen.

    wie sagte mal irgendwer – „we must kill their leaders, invade their countrys and convert them to christianity“ NUKE DA CUBE!

Comments are closed.