Die bundesweite Wählervereinigung „Bürger in Wut„, welche bereits seit einer Legislaturperiode in der Bremischen Bürgerschaft / Landtag vertreten ist, hat nun offiziell ihren Wahlkampf begonnen. Wie von den BIW gewohnt, gehen diese auch im Wahlkampf, offensichtlich unterstützt von Bremer Bürgern, andere Wege.

Die „Bürger in Wut“ berichten:

BIW starten in den Wahlkampf

Ungewöhnliche Plakataktion sorgt für Gesprächsstoff

Neun Wochen vor den Bürgerschafts- und Kommunalwahlen am 22. Mai haben die BÜRGER IN WUT offiziell Ihren Wahlkampf in Bremen und Bremerhaven begonnen. Mit einer pfiffigen Werbeaktion sorgen die BIW in der Seestadt einmal mehr für Gesprächsstoff.

Ab dem 9. April dürfen die zur Wahl zugelassenen Parteien und Vereinigungen Plakate auf öffentlichen Straßen und Plätzen in Bremerhaven aufhängen. Wir BÜRGER IN WUT werben aber schon jetzt mit großen Bannern, die den Namen unserer Wählervereinigung tragen, für unsere Politik. Die Banner prangen gut sichtbar an Balkonen von Mitgliedern und Sympathisanten der BIW in verschiedenen Bremerhavener Ortsteilen. Da es sich um private Gebäude handelt, unterfallen diese Plakate nicht den behördlichen Fristen.

Auch Sie können mitmachen!

Bislang haben BÜRGER IN WUT 10 Banner ausgehängt. Weitere 40 sollen in Bremerhaven noch folgen. BIW sind die erste Gruppierung, die schon vor dem offiziellen Plakatierungsbeginn im Stadtbild werblich präsent sind. Damit ist unsere Wählervereinigung einmal mehr den politischen Wettbewerbern voraus.

Unterstützen Sie die BIW bei dieser Werbeaktion! Die Kosten für eine Werbeplane belaufen sich auf 58 Euro/Stück. Je mehr Banner wir in beiden Städten aufhängen können, desto größer ist der Effekt, was sich natürlich positiv auf unsere Erfolgsaussichten bei den bevorstehenden Wahlen auswirkt. Deshalb: Werden Sie Banner-Pate und sponsern Sie einen oder mehrere dieser BIW-Werbeträger mit Ihrer Spende. Wenn Sie unsere Aktion unterstützen wollen, dann überweisen Sie uns bitte einen Betrag Ihrer Wahl auf folgendes Konto:

Kontoinhaber: Bürger in Wut
Gelditinstitut: Sparkasse Bremen
Kontonummer: 11467677
Bankleitzahl: 290 501 01
Verwendungszweck: Spende Werbebanner

Für Überweisungen aus dem europäischen Ausland:

Kontoinhaber: Bürger in Wut
Geldinstitut: Sparkasse Bremen
IBAN: DE75290501010011467677
SWIFT-/BIC-Code: SBREDE22
Verwendungszweck: Spende Werbebanner

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Sie wohnen in Bremerhaven oder in Bremen und haben einen Balkon, auf dem Sie ein Werbebanner der BÜRGER IN WUT unentgeltlich aushängen wollen? Dann melden Sie sich bei uns! Wir sind werktags in der Zeit von 09.00-18.00 Uhr unter der Telefonnummer 0471-8060524 für Sie erreichbar.

» Sonntagsfrage: BIW landesweit bei 5,5 Prozent
» BILD: Timke macht Miris zum Wahlkampfthema
» Bremen: BIW fordern OSZE-Wahlbeobachter an
» Stadt der Angst: Timke spricht bei RTL Klartext

» PI-Gruppe Bremen: Aufruf zur Mitarbeit

(Spürnase Bremerin: Schnauze voll!)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

37 KOMMENTARE

  1. Welches Plakat? Ich seh nur die Blonde 😀
    Im Ernst, alles Gute für Timke und Co!

    DAS ist eine gute Alternative. Die BIW grenzen sich zurecht von PRO und NPD ab. Die würden diese Parteien nicht mal mit dem Hintern angucken.

  2. #5 Nerathule (26. Mrz 2011 21:05)

    Die blonde war auch bei mir der „Eyecatcher“ 😉

    P.S

    Ich hoffe Ihr seid Euch bewusst das linke Faschisten-Schweine gerne mit Feuer spielen ?!

  3. Für mich ist der mit dem braunen Troyer vor dem Schild Bremerhaven der Eyecatcher.

    Alles Gute, biw.

    UND ICH KOMMENTIERE NICHT ZU SCHNELL UND BIN IMMER LOCKER 🙂

  4. @ #6 Irish_boy_with_german_Father

    Na und?!!

    Früher hieß es:

    „Lieber tot, als rot!“

    Heute heisst es:

    „Lieber tot, als unfrei!“

    Kämpft für die Freiheit!

  5. UND ICH KOMMENTIERE NICHT ZU SCHNELL UND BIN IMMER LOCKER

    Dem schliesse ich mich auch an, @ muezzina. 🙂

  6. #8 srg (26. Mrz 2011 21:21)

    Klar, aber wenn man Familie hat denkt man ein wenig anders.

    Um meine wenigkeit mache ich mir keine Sorgen.

    Ich würde es mir aber nicht verzeihen können, wenn Frau und Kind was passiert.

    ALs Junggeselle hätt ich noch folgendes hingehängt, so rein zur Provokation:

    http://www.heiliger-gral.info/img/templer-kreuz.jpg

    oder noch besser gleich die hier:

    http://www.fahnen-nostalgieshop.de/images/product_images/info_images/195_0.jpg

  7. #12 und#6

    Wenn ihr aber jetzt nichts macht, werdet ihr mit Sicherheit in Zukunft nichts mehr tun können um Eure Kinder zu schützen.

  8. Politische Transparente bei Mietwohnungen könnten den Vermieter auf den Plan rufen, welcher bei äußerer Fassadenveränderung natürlich nicht jede „Meinungsfreiheit“ dulden muss.
    BIW sollte ggfs. auch mit Rechtsbeistand für die „Werbepartner“ die Sache bis Wahlkampfende durchziehen.

    OT: Wenn Kewil, wie er ankündigt, bald hier auch als Autor schreibt, sollte man seinen etwas direkten Stil hier gerne tolerieren. 😉

  9. #13 spiegel66 (26. Mrz 2011 21:52)

    Ich werde wohl entgültig in Polen bleiben.

    Wobei ich zugeben muss, dass ich schon das Gefühl habe Euch in Stich zu lassen.

    Aber ich muss an meine Familie denken.

  10. Das ist echt eine tolle Aktion. Und eine gute Idee. Die Ersten werden die Effektivsten sein.

  11. Die armen und verlassenen Banner brauchen Paten… 😉

    —————-
    #14 La ola (26. Mrz 2011 21:57)

    OT: Wenn Kewil, wie er ankündigt, bald hier auch als Autor schreibt, sollte man seinen etwas direkten Stil hier gerne tolerieren. 😉

    Ach was, Kewils Schriebstil ist doch nicht direkt.. 😆 😆 😆

    Ich freu mich drauf. 😉

  12. #16 Jens T.T (26. Mrz 2011 22:06)

    Dann haben Sie ja einen guten Fang gemacht !

    Alles Gute Euch beiden 😉

  13. „Da es sich um private Gebäude handelt, …“

    Die letzten beiden Bilder sehen nicht nach privaten Gebäuden aus.

    Ansonsten, gute Idee!
    Das Glück ist mit den Fleißigen.

  14. Kewil auf PI 🙂 🙂 🙂

    Ich höre unsere Weichgespülten schon flennen.

    Von mir schon mal … Herzlich Willkommen.

  15. #19 Irish_boy_with_german_Father

    Es ist die Frau/Freundin von Jan Timke. Wäre schon wenn es mein Freundin wäre!

  16. #22 F4TM4N (26. Mrz 2011 23:35)

    Homosexuelle, Feministinnen, Radikal-Atheisten, Hyper-Liberale und Ökos auf PI werden sich in Toleranz üben müssen.

    Als Ausgleich gibt es scharfsinnige Analysen von einem Menschen mit Rückgrat.

  17. Meiner Meinung nach die beste Neupartei, die man in Deutschland finden kann.

    Hoffentlich gibt es nicht wieder einen Stimmzaehlbetrug (4.9999% 🙂 wie bei der eltzten Wahl.

    Viel Erfolg Herr Timke.

  18. Bin seit 10 Monaten bewohner dieser Kultur bereicherten Stadt,und wenn man mal Abends mit der Strassenbahn gefahren ist kann es nur eine Partei geben.BiW!!!!!!!! habe auch schon versucht mit der Bremer Pi kontakt aufzunehmen, aber die haben wohl Angst sich ne Zecke ins Boot zuholen..

  19. Man kann nur hoffen, daß immer mehr Bremer erkennen, wohin die Reise mit einer erneut gewählten Rot / Grünen Regierung geht und sich entscheiden, BIW zu wählen.

    Leider kenne ich die Bremer zu gut, um mir in dieser Richtung Hoffnung zu machen !

    Trotzdem: Alles Gute und viel Erfolg für Jan Timke und die Bürger in Wut !

  20. viel erfolg nach bremen
    Ich werde an die genauso spenden wie nach berlin an die freiheit

  21. #4 Nerathule

    „Die BIW grenzen sich zurecht von Pro und NPD ab. Die würden diese Parteien nicht mal mit dem Hintern angucken!“

    „Born to be blöd“ kann ich da nur sagen! Schon mal das Pro-Wahlprogramm gelesen, schon mal auf die Internetseiten der Partei gesehen, schon mal mit einem Funktionär oder Mitglied gesprochen? Schon mal auf einer Veranstaltung mit dabei gewesen? Natürlich nicht. Bildungsferne wie Sie, die nicht einmal mitbekommen, dass sich Pro permanent von der NPD distanziert, kann man auch nicht „mit dem Hintern angucken“, wie Sie es so appetitlich formulieren.

  22. BIW gefallen mir sehr gut. Herr Timke macht bei seinen Auftritten in der Bürgerschaft eine ausgezeichnete Figur als Redner.

    Und wenn die oben abgebildete Schönheit tatsächlich seine Frau ist habe ich noch einen weiteren Grund Ihm zu gratulieren.

    Viel Glück Herr Timke! Viel Glück BIW!

  23. #32 Milli Gyros

    Die Funktionäre stammen aber aus der Naziecke. Auch auf PI berichtete man früher, dass manche Vertreter immer noch Kontakte zu Holocaustleugner haben.

Comments are closed.