Guttenberg-Nachfolge: Merkels schwierige Suche

(Karikatur: Wiedenroth)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

68 KOMMENTARE

  1. Würd den Job gern übernehmen, aber ich glaub durch die „Gewissensprüfung“ fall ich durch, denn ich liebe mein Vaterland und deren ethnischen Deutschen Bewohner.
    Glück Auf

  2. Guttenberg hat sich ganz klar gegen Sarrazin ausgesprochen und für die Gutmenschen-Politik der weiteren Islamisierung und für die Bildung eines moslemischen Söldnersheer.

    Gott sei Dank ist dieser Guttenberg weg vom Fenster!

    Gott sei Dank!

  3. Es kam gerade in den Nachrichten: Die Moslems in Bahrain gehen für die Demokratie auf die Straße erklärte der Sprecher in unserem GEZ-Medien.

    Und dann sah man auf den Bildern zwei streng nach Geschlechtern getrennte Demonstrationszüge. Auf der einen Seite nur Frauen in schwarzen Burkas verhüllt und im anderen Demonstrationszug nur bärtige Männer. Der Sprecher im GEZ-Fernsehen erklärte unbeirrt, dass die Menschen wegen den Menschenrechte und wegen der Demokratie demonstrieren. Zwischen den Kommentar konnte man deutlich die Sprüche hören, die die Menge auch auf englisch skandierten:

    “Nieder mit Amerika, Tod allen Ungläubigen und Juden ins Meer” schrei die Menge.

    Der Kommentator lies sich nicht beirren und erzählte weiter von dem Demokratiebedürfnis der Menschen in arabische und moslemischen Ländern.

    Ich kam mir vor wie damals im DDR-Fernsehen. Damals wurden von Kommentatoren der Aktuellen Kamera die sozialistische Mangelwirtschaft als Sieg über den Kapitalismus verkauft.

    Ich kam mir beim Zusehen dieses manipulativen Beitrags vor wie die Menschen in der ehemaligen DDR. Einfach nur verarscht, betrogen und angelogen!

    Wieso lassen wir uns solche Medien gefallen, die die Menschen belügen und für dumm erklären?

  4. Im Ard MoMa meinte ein auf der Straße befragter junger Mann auf die Frage nach einem Nachfolger von Guttenberg: Philipp Lahm. Der ist ein guter Verteidiger.

  5. #4 One World (02. Mrz 2011 08:41)

    Es kam gerade in den Nachrichten: Die Moslems in Bahrain
    >>>

    Es ist mir allerdings nicht ganz klar, wofür die Bahreinis eigentlich auf die Straße gehen.

  6. Manchen Cartoons fehlt es wirklich am Witz, leider. Was diese dicke Frau auf dem Bild mit dem lila Stahlhelm auf dem Kopf wohl damit meint?
    Ich meine, dass wir uns mit dem Einschlagen auf Guttenberg einen Bärendienst erwiesen haben und besser unsere noch lebenden SoldatenInnen aus den islamischen Ländern abziehen und zur Sicherung unserer Grenzen vor den Horden bestens ausgebildeter (eingebildeter) Nordafrikaner – alle mit Abitur und Unistudium – einsetzen sollten. Wir werden diese Menge an hochwertiger Kultur und Arbeitswilligkeit sonst nicht verkraften können. Wir, damit meine ich die schrecklichen, arbeitenden und steuerzahlenden, recht(s)lastigen Deutschen, die von den Medien eingelullt für die schwarze Bereicherung arbeiten.
    Warum flüchten die Menschen aus Nordafrika nach Europa? Sie haben doch jetzt Demokratie und Freiheit in ihren Ländern? Oder geht es doch nur um Sozialhilfe und ein sorgenfreies Leben im Zelt der Dauerbeleidigten?

  7. Unbestätigte Gerüchte aus gewöhnlich gutunterrichteten Kreisen melden, dass die CDU/CSU wegen des großen Anklangs Guttenbergs bei der Bevölkerung in Zukunft gezielt Schauspieler für ihre Ministerposten anwerben will. Gutes Aussehen, schicke Kleidung, überzeugendes Auftreten, gekonnter Umgang mit Worthülsen und einwandfreies Ablesen vom Blatt sind für eine Anstellung ausschlaggebend.
    Angefragt sind angeblich Til Schweiger, Hannes Jaenicke und einige beliebte Jungschauspieler aus GZSZ.
    O-Ton Merkel: „Dat wäre ja gelacht, wenn wir dat nich jenauso hinkriegen wie die Amis mit ihrem Reagan oder Schwarzenegger! „

  8. #5 Eurabier (02. Mrz 2011 08:42)

    Genau! An den Helm der Nationalen Volksarmee der DDR. Kann sein, dass siese Zonendame auf dem Kanzlersitz der BRD von dem Zeichner als letzter Kämpfer für eine DDR-Regime-Politik gesehen wird.

    Das werden aber unsere DSDS- und GSZS-Fans nicht mehr wissen.

    Wenn ich mir den gestrigen Beitrag dieser Frau zum Rücktritt voh KTzG anschaue, dann hat sie klar hervorgehoben, dass die DDR wirder auferstanden aus Ruinen ist, als Dämliche Deutsche Republik.

    und zum Einstimmen darauf: http://www.youtube.com/watch?v=ZL6NzkmBZMM&feature=related

  9. #12 tanjamaria (02. Mrz 2011 08:54)

    Ich habe mal in einem Gespräch den Namen Walter Ulbricht erwähnt und dann wurde ich gefragt: „Wer ist denn Walter Ulrbicht?“

    Der Unterschied zwischen Hitler und Honecker?

    Honecker ist schon vergessen!

  10. Zur Frisur: Morgen ist Altweiber.

    Zur Glotze: Ich habe immerhin mit Genugtuung wahrgenommen, dass es vom Politik-Tross bei der Cebit keine Nahaufnahmen gab. Ich hatte extra ARD eingeschaltet und eine Stoppuhr bereit gelegt, um zu gucken, wieviel Tagesschau man für Nahaufnahmen für unseren neuen Ministerpräsidenten verwendet. Ich hab ihn zu meinem großen Erstaunen gar nicht richtig gesehen.

    Dafür gab es dann nach der Tagesschau 10 Minuten Deppendoof mit lauter Fragen, wie ich sie vom Sprecher eines aufgebrachten Grünen Hochschulbundes erwartet hätte, der sich gerade durch seine Doktorarbeit quält. Sehr aufschlussreich.

    Hab dann in BR3 umgeschaltet. Die zogen richtig mit Kamerateam durch die Gegend: Guttenbergs Dorf unterm Schloss, Münchener Stammtische und dann Bayreuth. Jeder gefragte Bayer war traurig. Nur die Studenten trauten sich erst mal nichts zu sagen. Dann haben sie aber doch noch eine potentielle Sarah Wagenknecht Nachfolgerin gefunden, die unbedingt was sagen wollte.

    Ich versteh gar nicht, warum die Bayern jetzt traurig sind, man kann sie doch jetzt nur noch beneiden. Was soll ich denn als Exil-Bayer in NRW sagen???

  11. in Pakistan wurde der Minister für religiöse Minderheiten und Kritiker der Blasphemiegesetze ermordert. Der 2. innerhalb kürzester Zeit.
    Bhatti wird von zahlreichen Kugeln so schwer verletzt, dass er noch auf dem Weg ins Krankenhaus stirbt.

    Bhatti war der einzige Christ im Kabinett.

    Im Januar war in Pakistan ein Provinzgouverneur ermordet worden, der sich für eine wegen Gotteslästerung zum Tode verurteilte Christin eingesetzt hatte.

    ISLAM IS PEACE!

  12. #1
    Guttenberg hat gesagt, dass das was Sarrazin sagt muss man ernst nehmen bzw man darf es nicht ignorieren! nur so ganz nebenbei

  13. Ach ja, da war noch was: Erdogan-Knecht Ruprecht Polenz hat sich 24 Stunden nach dem Auftritt unseres Ministerpräsidenten auf einer Podiumsdiskussion zu Wort gemeldet. Ich brauche nur den Ort anzugeben, dann wisst Ihr wahrscheinlich, um welches wichtige Thema es geht: Uni Münster – Auf der verzweifelten Suche nach Wegen, wie man endlich die deutsche Bevölkerung für Islam begeistern kann, sind ganz neue Ideen aufgetaucht…

    http://religionsbehoerde.wordpress.com/

  14. Zum Minister für religiöse Minderheiten in Pakistan: Das tut mir echt leid. Ich hab tolle Sachen über ihn gelesen. Aber da war sofort klar, dass er das nicht überleben würde. Die nächste Todeskanditatin heißt Sherry Rehman. Ist leider so. Der übernächste der Sohn von Benazir Bhutto und dem amtierenden Präsidenten. Wenn er fertig studiert hat und seinen Parteivorsitz antritt, gebe ich ihm noch 3 Tage. Ist echt ein ganz netter Kerl. Sehr schade das Ganze.

  15. @ One World

    „Guttenberg hat sich ganz klar gegen Sarrazin ausgesprochen und für die Gutmenschen-Politik der weiteren Islamisierung und für die Bildung eines moslemischen Söldnersheer.“

    Gibt es dafür eine Quelle?

  16. „#4 One World (02. Mrz 2011 08:41)
    Es kam gerade in den Nachrichten: Die Moslems in Bahrain gehen für die Demokratie auf die Straße erklärte der Sprecher in unserem GEZ-Medien“

    Wo genau? ARD, ZDF? Tagesschau, Mheute, Morgenmagazin?

  17. Der Untergang des Römischen Reiches hat durchaus Parallelen zur heutigen Situation in Deutschland.

    Damals glaubten die Römer auch dass die Massenmigration von German im Römischen Reich kein Problem wäre. Die Römer meinten dass die German schon zu guten Römern werden würden. Und sie legten ihre Verteidigung in die Hände eines germanischen Söldnerheers.

    Und auch heute glauben die Gutmenschen ganz fest daran, dass die Massenzuwanderung von Moslems, Türken, Araber keine Problem entstehen und die Moslems mit der Zeit schon gute Deutschen werden würden. Und auch die Pläne Moslems ohne deutschen Pass in der Bundeswehr dienen zu lassen erinnert ganz stark an die Vorkommnisse im Spätrömischen Reich.

    Und wir alle wissen ja wie das ausgegangen ist!

  18. @ Zombimoe
    Hab mich voll erschrocken! Hammer… Ton muss man ausschalten, weil unerträglicher Suren-Sing-Sang, der einen fast freiwillig an das denken lässt, was die Kinder dort üben

  19. Jetzt mal ganz im Ernst.

    Die politischen Parteien und die Medien reden ständig von neuer Demokratie und Freiheit in den nordafrikanischen und arabischen Wisch-waschi-Islam-Monarchien, von demokratischem Neubeginn in Wohlstand und wertefreier Zukunft. Was sie allerdings damit meinen, kann man ihren Traumdeutungen nicht entnehmen.
    Ich habe mir die Demokratieformen unserer Gesellschaftssysteme genauer angesehen und tatsächlich eine Art Demokratie für die unselig islamisch geprägten Länder gefunden, die mit Demokratie doch nur einen ausgeprägteren Islam meinen.
    Diese Demokratieform nennt sich Radikaldemokratie.
    Bis heute gibt es diese Demokratieform eigentlich noch nicht, ihre Beschreibung ist allerdings dokumentiert und nachvollziehbar.
    Vielleicht findet sich jemand, der die Zeit für weitere Recherchen hat? Leider muss ich jetzt weiter das Geld für unsere Migranten und Wirtschaftsflüchtlinge verdienen und hier meine Meinung beenden. Vielleicht lese ich bei pi weiteres über die Radikaldemokratie, entstehend aus islamischen Monarchien hin zu demokratischen Gottesstaaten?

  20. #27 byrdland (02. Mrz 2011 09:24)

    Morgenmagazin! Die Sprüche der Moslems konnte man aber ganz deutlich bei den Berichten der BBC hören, die über die gleiche Demo berichtet haben!

  21. Diesem Guti Guttenberg ist sicher nicht nachzutrauern. Der Hochstapler hat das bekommen, was er verdient hat. Er soll sich nach einer ehrbaren Tätigkeit umsehen, wenn er noch eine findet. Die Guti-Merkel soll die Guti-Maria Boehmer als Verteidigungstante vereidigen, dass ist man die Guti-Tante wenigstens als Integrationstante los. Die Merkel muss doch nicht lange suchen, es wimmelt ja von Vollpfosten in der Union. Zu einer Voll-Pföstin gehört wohl auch ein Vollpfosten.

  22. #19 Stolze Kartoffel (02. Mrz 2011 09:05)
    #33 Elink (02. Mrz 2011 09:29)

    Wenn man so vermessen ist,
    sich mit dem Islam anzulegen, dann gehört das bestraft. In manchen Ländern halt hin bis zum finalen Todesschuß. Da es um Glaubensfragen geht, braucht man kein weltliches Gericht, sondern leitet es aus dem Koran ab. Wenn es klappt, dann war es ja Allah s Wille. Ganz so weit sind wir in Europa ja noch nicht, aber wir haben doch schon eine Menge Gerichtsurteile, die diese Richtung eingeschlagen haben, wenn sich jemand mit dem Islam kritisch auseinandersetzt. Also Europa ist auf einem guten Weg.

  23. OT:

    Attentäter erschießen pakistanischen Minister

    In der pakistanischen Hauptstadt Islamabad haben unbekannte Schützen das Feuer auf ein Mitglied der Regierung eröffnet. Der Minister für religiöse Minderheiten kam bei dem Anschlag ums Leben. Der einzige Christ im Kabinett hatte sich gegen die strengen Blasphemiegesetze ausgesprochen.

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,748516,00.html

  24. @ #11 Abu Sheitan (02. Mrz 2011 08:53)

    Unbestätigte Gerüchte aus gewöhnlich gutunterrichteten Kreisen melden, dass die CDU/CSU wegen des großen Anklangs Guttenbergs bei der Bevölkerung in Zukunft gezielt Schauspieler für ihre Ministerposten anwerben will. Gutes Aussehen, schicke Kleidung, überzeugendes Auftreten, gekonnter Umgang mit Worthülsen und einwandfreies Ablesen vom Blatt sind für eine Anstellung ausschlaggebend.

    Ronald Reagan

  25. #31 provernunft (02. Mrz 2011 09:26)

    Da liegt ein Verständigungsproblem zwischen den Gutmenschen und den Moslems vor.

    Wenn der Moslem sagt er will mehr Demokratie und mehr Menschenrechte dann versteht der Gutmenschen das einfach falsch, weil es in der Gutmenschen-Welt nur Menschen gibt die wie sie Gutes wollen.

    Der Moslem meint aber er wolle das demokratische Recht Demokratie abzuschaffen und Scharia einzuführen. Wenn ein Moslem von Freiheit spricht meint er aber Unfreiheit.

    Auch sind Menschenrechte aus moslemischer Sicht anders. So hat der Ungläubige in den Augen eines Moslems keine Menschenrechte und der Moslem glaubt, dass es ein Menschenrecht sei Ungläubige zu töten!

    Alles klar?

  26. OT: wem soll man nun glauben ?

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,748514,00.html

    Nach Angaben von „New York Times“ und „Washington Post“ wird in Kreisen der Regimegegner sogar darüber diskutiert, den Westen zu bitten, mit Luftangriffen unter Uno-Mandat zum Sturz von Gaddafi beizutragen.

    http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2011/03/keine-fremde-intervention-in-libyen.html?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+SchallUndRauch+%28Schall+und+Rauch%29

    Die libyschen prodemokratischen Kräfte haben einen Banner in Bengasi aufgehängt auf dem steht: “Keine fremde Intervention, die libysche Bevölkerung schafft es alleine”. Sie sind entschlossen, Gaddafi ohne fremder „Hilfe“ zu entmachten, da die Gefahr besteht, die USA und NATO wollen mit einer „Invasion“ des Landes mitmischen.

    werden unsere eliten auch bei einem „hilferuf“ der PKK oder der uiguren in china zu hilfe eilen ?

  27. „Muslimische Frauen Der Reiz des Kopftuchs.
    Eine Frau mit Kopftuch signalisiert, dass sie sexuell nicht verfügbar ist. Aber gerade das kann reizen. Schließlich gehört das Verhüllen zum Geschlechterspiel.“

    Selten so eine gequirlte Scheiße gelesen! Angesichts der vermummelten Horden in unseren Fußgängerzonen bekommtst Du als Mann bestenfalls Alien-Phantasien, schlimmstenfalls denkst Du: „Dann lieber auf Sex verzichten und zum Alkoholiker umschulen, bevor Du am Ende noch schwul wirst“

  28. @43 Denker

    Unsinn! Kujau ist nicht tot. Der hat seine Sterbeurkunde gefälscht und von Guttenberg beglaubigen lassen.

  29. @#28 Eurabier
    mir wird schlecht!

    1.
    Frauen ohne Kopftuch = Schlampen. Passt ja zur türkischen Denkweise. Macht kein Unterschied dass es eine Frau auch so sieht.

    2.
    lies mal die anderen Artikel von ihr. Abscheulich! Wäre sie in ihrem bergdorf dürfte sie höchstens Wasser vom Brunnen nach Hause tragen anstatt so einen Unsinn abzulassen.

  30. Tolle Karikatur – noch besserer Vorschlag: die Katzenberger. Was fürs Auge, verbreiteten (billigen und trashigen) Glamour, wollte schonmal die Truppe in Afghanistan besuchen und wird Mutti politisch garantiert nicht gefährlich.

  31. @#36 tanjamaria (02. Mrz 2011 09:36)
    „Wenn man so vermessen ist,
    sich mit dem Islam anzulegen, dann gehört das bestraft.“
    Nö, das gehört belohnt! Jeder/jede, die sich gegen den Islam stellt, ist m.E. zu belohnen und zu beglückwünschen! …denn offensichtlich funktioniert bei diesen Menschen noch dem GMV (gesunde Menschenverstand) Dieser kranke, menschenunwürdige Todeskult (der unter dem Deckmantel Religion operiert) gehört ausgerottet, je schneller dearo besser.

  32. Bei näherem hinschauen wird manche Doktorarbeit nicht das Papier wert sein auf dem sie steht.
    Spielt letztenendlich auch keine Rolle.Gutenberg war einfach nur gefährlich, für Frau Hosenanzug,die bekanntlicherweise wie ihr Ziehvater Kohl, an ihrem Sessel klebt,nebst dem Personal von der Geisterbahn,Rot/Grün,denen Gutenberg ihre WiederregierungsTräume verhagelt hätte.
    In einem Land in dem ein Polizisten verprügelnder Tagedieb ,ohne Schul oder Berufsabschluß zum Aussenminister erkoren wird,oder eine Abbrecherin der Theaterwissenschaften uns die Moralapostelin schauspielert ,ist eine Doktorarbeit immer noch etwas mehr Wert.
    Mehr als dieses rudimentäre Gebilde Namens Demokratie,die sich nicht erst seit dem Kesseltreiben gegen Gutenberg im freien Fall befindet.

  33. Jetzt überkommt die arme gebeutelte und fast nicht mehr verteidigungsfähige Bundeswehr auch noch die nächste MISERE ❗

    😯 👿

    Kameraden haltet durch, Hilfe naht ❗
    Das Volk wird bald zu den Waffen ääh den Tastaturen greifen müssen und steht auf Eurer Seite ❗

    Was die Ägypter können haben die Ossis 1989 vorgemacht, bei nächsten Mal wird´s härter – für alle – also auch für die Verräter-Funktionäre ❗ Wer will uns aufhalten ❓
    Es gibt doch facebook, twitter und PI-news ❗

    😆 😆 😆

  34. #5 Eurabier (02. Mrz 2011 08:42)

    An was erinnert mich die Frisur nur?
    ————————————————…ich nehme keinen joker und löse NVA-Stahlhelm

    (so ist er halt unser wiedenroth)

  35. Für die lila Helmfrisur in der Karikatur gibt es ein historisches Vorbild, nämlich Margot Honecker.

  36. liebe #66 gruene minna ,
    …vielleicht ist es gar keine
    Guttenberg-, sondern eine Merkel-Satire. …?

    Das Guttenberg-Thema ist sicher sehr
    vielschichtig für Humor.
    Wenn Du der Meinung bist, dass
    die falsche Pointe gesetzt wurde,
    – warum nimmst Du Dir dann nicht
    ein Herz und machst sie so,
    wie Du es für richtig hälst ?
    Vermutlich werden Herr Wiedenroth und
    andere sicher sehr interessiert sein,
    zu erfahren, wie man es denn nun
    ganz, ganz genau zu machen hat.

    Nur Mut …! 😉

  37. Petition 16604
    Petition 16604
    Petition 16604
    Petition 16604
    Petition: Aufenthaltsrecht – Änderung des Aufenthaltsgesetzes bezüglich der zwingenden Ausweisung vom 16.02.2011
    Petition 16604
    Petition 16604
    Petition 16604
    Petition 16604
    für ein bessere Deutschland mitzeichnen und weiterverbreiten

Comments are closed.