Hassprediger-Imam Usama Saddiq Ali Ayub kann nicht abgeschoben werden.„Wie lange darf dieser Hass-Prediger noch in Deutschland bleiben?“, fragt heute die BILD in einem unfassbaren Fall. Der im Ruhrgebiet wohnende Imam Usama Saddiq Ali Ayub (Foto), der in Ägypten wegen Mordes zu Tode verurteilt und hier 1999 als Asylberechtigter anerkannt wurde, predigt seit Jahren Hass gegen Christen und Juden und hat deswegen gestern seinen Asyl-Status verloren. Trotzdem kann er nicht abgeschoben werden.

BILD berichtet:

Schon 2007 klagte das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge dagegen. Grund: Er soll in Vorträgen und Predigten Gedankengut der Terrorgruppe „Al-Jihad Al-Islami“ verbreitet haben. Er selber bestreitet das, sagt, er sei falsch übersetzt worden.

Die erste Klage wurde abgewiesen. Gestern ging das Verfahren vor dem Oberverwaltungsgericht Münster in die nächste Runde. Das Gericht entschied (AZ 11 A 1439/07.A): Er habe „Hetzpredigten“ gegen „Ungläubige“ gehalten, erklärt „dass Gott den Rücken der Juden, Christen und ihrer Unterstützer brechen möge“. Außerdem habe er die Verbindung zu der Terrororganisation gestanden.

Doch jetzt gehen die Verfahren weiter. Das OVG hat zwar Revision abgelehnt, dagegen kann sich der Imam aber beim Bundesverwaltungsgericht beschweren. In einem anderen Verfahren entscheidet das OVG über seine Abschiebung. Wie lange das dauert, ist nicht absehbar.

Sein Anwalt sieht das Urteil als „Etappe“. Es könne noch „Jahre dauern, bis eine Entscheidung fällt“. Ein Staatsschützer zu BILD: „Der Mann hat acht Kinder, eine Abschiebung wird sehr schwierig.“

Ohne Worte…

(Spürnase: Raffael)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

180 KOMMENTARE

  1. Raus mit ihm und seiner Brut, man kann ja nicht verlangen, dass er unter Ungläubigen lebt.

    Was machen eigentlich 15.000 BND Mitarbeiter den ganzen Tag?

    PI: Letzter Satz gelöscht.

  2. Wer hat Bock für solche Maden Steuern zu zahlen?
    Kann der BND ihn nicht in eine Transportmaschine stecken und mit Fallschirm über Nordafrika abwerfen?

  3. Was aus den 8 zauberhaften Kindern mal wird, kann sich bestimmt jeder denken … Tolerante Mitbürger?

  4. Da brauchen wir uns nicht wundern, wenn die uns lauthals auslachen und uns als „schwach“ ansehen.
    War schon beim Kalifen von Köln so.

    Dort würde man schon bei nur dem Verdacht so gegen die Einheimischen zu predigen mindestens ausgepeitscht werden, hier gibt es noch extra Taschengeld.

  5. Was macht dieser Parasit eigentlich, wenn er keine Kinder zeugt?
    Kennt jemand einen beruflosen Deutschen, der sich 8 Kinder leisten kann?!

  6. „1999 als Asylberechtigter hier anerkannt worden“

    Warum wurde das anerkannt?
    Statt Guttenplag sollten man sämtliche Asylfälle untersucht werden, aus welchen Grünen Menschen aus aller Welt und vor allem Kriminelle und nicht edle Demokratische Oppositionelle hier von Volksverrätern Asyl und Sozialleistungen bekommen.

  7. Verbrecher geniessen nach wie vor den Schutz der Behörden. Das läuft schon ewig so, nicht nur in D. Offenbar muss man bald wieder selber für Ordnung sorgen. Die Zeichen stehen leider auf Sturm, nicht nur in D. Ist aber gut so, nur eine unmissverständliche Ablehnung von Kriminellen hilft hier offenbar weiter.

  8. Ägypten ist doch jetzt angeblich ein richtiges Demokratieparadies geworden – da kann er doch ruhigen Gewissens wieder zurückgeschickt werden.
    Ich versteh auch nicht, warum sich die ganzen Kosovoalbaner hier rumdrücken, wo sie doch seit Jahren einen eigenen anerkannten Staat haben.
    Aber ich versteh hier in Deutschland so vieles nicht….

  9. Ägyten ist jetzt eine Demokratie!

    Der Asylgrund für den Imam fällt damit weg!

    Daher gibt es nur eine rechtliche Möglichkeit für die Behörden. Die umgehende Aberkennung des Asylstatus, und dann die Aufhebung der Aufenthaltsberechtigung inklusive Ausweisungstermin!

  10. Zu einem Pilzessen einladen, den Mann. Da gibts doch wahre Köstlichkeiten in deutschen Wäldern…

  11. In den USA undenkbar. Drüben wäre dises Subjekt incl. Kinder ins nächste Flugzeug gesetzt worden…

  12. „Sein Anwalt sieht das Urteil als „Etappe“. Es könne noch „Jahre dauern, bis eine Entscheidung fällt“. Ein Staatsschützer zu BILD: „Der Mann hat acht Kinder, eine Abschiebung wird sehr schwierig.“

    Die lachen sich kaputt über uns, unsere Dummheit und unser verkorkstes Rechtssystem.

  13. …ich träume eben von einem Schalldämpfer unter meiner sexy Burka. 8 Kinder, seine Gebärmaschine und ihn? Da braucht man nicht nachladen!

  14. Was interessieren mich seine 8 Blagen ?

    Dwas interessiert mich ob , die Ägypter ihn aufhäöngen ?

    Der Schutz des Deutschen Bürgers und des Landes ist wichtiger

    Wenn er kein selbst ausgesuchtes Land anbieten kann … ab in Sicherheitsverwahrung .. zum Schutze Deutschlands

  15. Wie erbärmlich ist dieser Staat eigendlich ?

    Aber wundern tuts mich nicht, wir nehmen ja auch Terrorist_Innen aus Quantanmo auf.

    Hereinspaziert ins größte Freilichtirrenhaus der Welt !

  16. kein wunder lachen die uns aus. wenn die gesetze so wirr sind wie in der brd, dann muss das land von gott verlassen sein. d
    der moslem lacht sich tot und versteht nicht wieso die bio deutschen so doof sind. der bio deutsche versteht sein land nicht mehr. lol

  17. Wegen Mordes verurteilt und wir füttern ihn hier mit seiner Sippe möglicherweise lebenslang durch. Ich bin im falschen Film…

  18. Genau, den armen Mann darf man doch nicht in eine ungewisse Zukunft schicken … Ägypten bedeutet doch den sicheren Tod … oder Gefängnis ohne Fernsehen und Prostituierte … und außerdem kriegt der doch daheim sicherlich kein staatliche Stütze …

    Kommt her, Ihr krimminellen Habe- und Taugenichtse aus aller Welt! WIR WOLLEN EUCH ERNÄHREN UND EUCH ALS SKLAVEN DIENEN!!!

  19. 1 HandtuchkopfOnIce (10. Mrz 2011 16:52) Raus mit ihm und seiner Brut, man kann ja nicht verlangen, dass er unter Ungläubigen lebt.

    Was machen eigentlich 15.000 BND Mitarbeiter den ganzen Tag? Wieso hat so jemand nicht nen Autounfall und gut ist es?

    ““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““
    Praktischerweise in einem Kleinbus… 😆

    10 auf einen Streich ❗ Oder hat er gar mehr als eine Ehefrau ❓ Dann empfiehlt sich ein Fahrzeug mit 12 Sitzen ❗ 😯

    ““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““
    :lol. 😆 😆 😆 😆
    HaHaHaHa

  20. Hassprediger wie der Ali Ayub sollten unverzüglich abgeschoben werden, am besten nach Guantanamo zur weiteren Behandlung.

    Ebenso sollten Hassprediger wie der Vogel und andere rasch kriminalpolizeilich gepackt, der Justiz zur Aburteilung zugeführt und schlußendlich in lebenslange Sicherungsverwahrung verbracht werden.

    Denn sie alle sind eine tödliche Gefahr für Demokratie, Freiheit und Menschenrecht. Sie predigen eine Welteroberungsideologie, die sich als „Religion“ getarnt in unser Land eingeschlichen hat.

    Sie wollen unsere Heimat und unser Vaterland mit der Scharia und einer exorbitant unverschämten Reproduktionsrate erobern und sind entschlossen, uns allen schreckliche Zukunftsvisionen zu realisieren….

    http://tinyurl.com/6arm775
    (beängstigendes VIDEO !)

    http://michael-mannheimer.info/

  21. #3 Stolze Kartoffel (10. Mrz 2011 16:54)

    Wer hat Bock für solche Maden Steuern zu zahlen?
    Kann der BND ihn nicht in eine Transportmaschine stecken und mit Fallschirm über Nordafrika abwerfen?
    ….warum mit Fallschirm???

  22. ich verstehe das nicht… seht euch doch diese hackfresse mal an man sieht doch schon den hass in den Augen… Goodbye Deutschland

  23. Wen wundert es…?
    Diese Leute schlagen die Westlichen Staaten mit deren eigenen Waffen, genauer gesagt mit der hart erkämpften Demokratie, Recht und Gesetz. Das ist meines Erachtens das eigentliche Problem, über welches man mit unseren demokratischen Mitteln auch nicht Herr werden kann/wird.
    Ich denke, dass man die ganze „Islam-Problematik“ sowohl national, als auch europäisch nur mit Hilfe von „antidemokratischen Kräften“ beikommen kann.
    Ich bin kein Anhänger von NPDVU oder sonstigen braunen Arschlöxxx! Jedoch, wer soll den herbeigesehnten Bürgerkrieg auf den deutschen/europäischen Straßen eigentlich gegen die Testosteron überschwemmten, mohammedanischen Massen und deren Antifa-Handlanger ausfechten?
    Unsere Polizei, die Bundeswehr,etc. ??? Wohl kaum!

  24. Wieso haben diese „Asylanten“ überhaupt Rechte?

    Der liegt mir und allen anderen Steuerzahlern mit seiner Gebärmaschine und seinen 8(!) Gören auf der Tasche..

  25. #26 Stracke
    Sie finden also, dass die aus der rechten Ecke das für uns erledigen sollen? Und wenn die wieder an die Macht kommen, was geschieht dann mit Deutschland?

  26. #23 steffi48 (10. Mrz 2011 17:16)

    #3 Stolze Kartoffel (10. Mrz 2011 16:54)

    ….warum mit Fallschirm???t

    Ebend, ich dachte Allah ist allmächtig .

    :mrgreen:

    Wir können denen ja Knallfrösche in die Hand drücken, dann können sie als Mehrtürer sterben. Knallt auch 😉

  27. „Der Mann hat acht Kinder, eine Abschiebung wird sehr schwierig.“

    Der Geburtendjihad ist in vollem Gange. Wir finanzieren die noch. Wie bei dem Fall mit der Türkin.
    Immer das gleiche Moslem, kriminell Hasspredigen, schlecht integriert, bzw. gar nicht, extrem kinderreich….

    Mich kotzt das dermaßen an, daß wir mit unseren Steuergeldern Menschen mit steinzeitlichen Ansichten finanzieren, die nix anderes zu tun haben außer uns bis aufs Blut auszusaugen, zu hassen und ein Kind nach dem Anderen in die Welt zu schexxxen.!

  28. Usama Saddiq Ali Ayub – allein der unaussprechliche Name bereichert uns schon ungemein !

  29. Was spannend wird, ist wenn die Kinder/Jugendlichen die heute tagtäglich von Anhängern der Sekte Mohammeds verhöhnt, verprügelt und abgezogen werden, und niemand ihnen hilft, weil das ja nicht pc-mässig bzw. rassistisch ist, ins Wahlfähige Alter kommen.

    Das wird noch heiß hergehen..

  30. Habe gerade einen Text erhalten, der vielleicht sogar schon mal bei PI stand oder gar daher stammt … deshalb gleich noch mal auf su

    Wenn Sie wirklich etwas erleben möchten, bereiten Sie sich doch mal auf ein Abenteuer vor, wie Sie es sich niemals hätten vorstellen können:
    1. Gehen Sie illegal nach Pakistan, Afghanistan, Irak, Marokko der die Türkei.
    2. Sorgen Sie sich nicht um Visa, internationale Gesetze, Immigrationsregeln oder ähnliche, lächerliche Vorschriften.
    3. Wenn Sie dort angekommen sind, fordern Sie umgehend von der lokalen Behörde eine kostenlose medizinische Versorgung für sich und Ihre ganze Familie.
    4. Bestehen Sie darauf, dass alle Mitarbeiter bei der Krankenkasse deutsch sprechen und dass die Kliniken Ihr Essen nur so vorbereiten, wie Sie es in Deutschland gewohnt sind.
    5. Bestehen Sie darauf, dass alle Formulare, Anfragen, und Dokumente in Ihre Sprache übersetzt werden.
    6. Weisen Sie Kritik an Ihrem Verhalten empört zurück indem Sie ausdrücklich betonen: „Das hat mit meiner Kultur und Religion zu tun; davon versteht Ihr nichts“.
    7. Behalten Sie unbedingt Ihre ursprüngliche Identität. Hängen Sie eine Deutschlandfahne ans Fenster (am Auto geht es auch, vergessen Sie das nicht).
    8. Sprechen Sie sowohl zu Hause als auch anderswo nur deutsch und sorgen Sie dafür, dass auch Ihre Kinder sich so verhalten.
    9. Fordern Sie unbedingt, dass an Musikschulen deutsche Volksmusik und Fahnenschwingen unterrichtet wird.
    10. Verlangen Sie sofort und bedingungslos einen Führerschein, eine Aufenthaltsgenehmigung und was Ihnen sonst noch einfallen könnte.
    11. Betrachten Sie den Besitz dieser Dokumente als eine Rechtfertigung Ihrer illegalen Präsenz in Pakistan, Afghanistan oder Irak.
    12. Lassen Sie sich nicht diskriminieren, bestehen sie auf Ihr gutes Recht, verlangen Sie Kindergeld.
    13. Fahren Sie ohne Autoversicherung. Die ist nur für die Einheimischen erforderlich.
    14. Bestehen Sie darauf, dass Beamte, Polizisten, Gerichte Sie höflich behandeln und respektieren, sonst organisieren Sie Protestzüge gegen Ihr Gastland und dessen Einwohner. Unterstützen Sie ausnahmslos Gewalt gegen Nicht-Weiße, Nicht- Christen und gegen eine Regierung, die Sie ins Land gelassen hat.
    15. Verlangen Sie, dass Ihre Frau (auch wenn Sie sich inzwischen 4 davon angeschafft haben) sich nicht vermummen muss, keine Burka zu tragen hat.
    VIEL GLÜCK WÜNSCHEN WIR IHNEN DABEI! IN DEUTSCHLAND IST DAS ALLES MÖGLICH!
    Wenn Sie mit dem Text einverstanden sind, leiten Sie ihn weiter! Wenn nicht, packen Sie Ihre Koffer, verlassen Sie Deutschland und finden Sie mal heraus, ob Sie zu den oben genannten Bedingungen in Pakistan, Afghanistan oder Irak, Marokko & Türkei willkommen sind.

  31. #26 Stracke (10. Mrz 2011 17:19)

    So wie der Islam an die Macht kommen wird so sind auch die NAZIS an die Macht gekommen.

    Durch Feigheit, Ignoranz,
    Toleranz der Intoleranz, den Gesetzen sowie durch die Demokratie an sich.

    „Es wird immer einer der besten Witzee der Demokratie bleiben, dass sie ihren Todfeinden die MIttel selbst stellste, durch die sie vernichtet wurde.“ Zitat von Joseph Goebbels (NS-Propagandaminister)“

  32. #28 FireAngel (10. Mrz 2011 17:22)

    Uns was wär ihr Vorschlag? Sich auf unsere Justiz verlassen oder die Polizei, die den Mohammedanern nur in die Karten spielen…

  33. das ging zu schnell … „deshalb gleich mal auf submit drücken“ wollte ich noch schreiben 🙂

  34. Der Mann ist eine Beleidigung für jeden rechtschaffenen Ägypter. Weg mit ihm in seine Heimat, wir können uns ihm nicht länger zumuten.

    Oder wir gehen alle nach Ägypten und die alle hierher.
    Ratet mal, wohin diese Säcke dann gehen, hehe, so Penner wie der kriegen ausser geiferndem Hassgeseie nichts auf die Reihe.

  35. Es muss ja nicht unbedingt Ägypten sein. Dort gibts ja auch Christen gegen die der hetzen kann. Und dort gibts auch dankbares Publikum!
    Wenn er bei uns eine Straftat begangen hat könnte man ihm doch eine Wiedereingliedungs-maßnahme am Nord- oder Südpol verordnen. Muß nicht für Jahre sein – 4 Wochen würden sicher schon gut tun.Zum Beispiel dann, wenn Polar-tag und Rhamadan zusammenfallen. Dann könnte er mal so richtig Busse tun und nach herzenslust Fasten solange es hell ist.

  36. #4 MohaMettBroetchen (10. Mrz 2011 16:55)

    Da brauchen wir uns nicht wundern, wenn die uns lauthals auslachen und uns als “schwach” ansehen.

    War schon beim Kalifen von Köln so.

    Siehst Du, und der ist auch wieder daheim im Osmanischen Reich. So wird es dem auch ergehen.

    Nur die Matratze und Blagen des selbsternannten Kalifen sind noch in Absurdistan. Könnte hier genauso kommen.

    #26 Stracke (10. Mrz 2011 17:19)

    Wen wundert es…?
    Diese Leute schlagen die Westlichen Staaten mit deren eigenen Waffen, genauer gesagt mit der hart erkämpften Demokratie, Recht und Gesetz. Das ist meines Erachtens das eigentliche Problem, über welches man mit unseren demokratischen Mitteln auch nicht Herr werden kann/wird.

    Irrtum!!! Das hat mit Demokratie nichts zu tun, sondern mit den Volksabschaffern im Schundestag.

    Die USA sind demokratisch, aber bei denen läuft soetwas nicht. Bei denen würde der nicht einmal ali-mentiert.

  37. Abartig, Leute, die „neu“ hier sind spielen sich auf und meinen, auf unsere Gesellschaft Einfluß nehmen zu müssen.

    Genauso wie diese Türkin, die gerade im Spiegel vorgestellt wurde und über die Ästhetik des Kopftuches sinnierte: Lebt seit 7 Jahren in Deutschland.

  38. 8 Kinder. Wie ein Walfisch. Große Klappe
    Fetter Ranzen. Und die meiste Kraft im
    Schwanz.
    Diese feiste Stück sofort abschieben. Er
    hat doch einen Mord auf dem Kerbholz. Und
    er soll seiner gerechten Strafe zugeführt
    werden. Will Allah das nicht auch so?

  39. #15 rabbit (10. Mrz 2011 17:06)
    …ich träume eben von einem Schalldämpfer unter meiner sexy Burka. 8 Kinder, seine Gebärmaschine und ihn? Da braucht man nicht nachladen!

    dann muss ich mich aber fragen wer von euch beiden radikaler und gefaehrlicher einzuschaetzen ist, der Hassprediger oder du, der in seinen traeumen von mord an 8 kindern fantasiert :-(. Bist nicht zufaellig verwand mit „Graue Eminenz“ oder so ?

  40. #36 Irish_boy_with_german_Father

    Durch Feigheit, Ignoranz,
    Toleranz der Intoleranz, den Gesetzen sowie durch die Demokratie(!) an sich.

    Annähernd habe ich es auch gemeint. Durch unsere Demokratie an sich! Um bei den Geschehnissen um die Machtübernahme der Nazis zu bleiben… glauben Sie man hätte diese Leute damals „mit, Recht, Gesetz, etc“ aufhalten können, wohl kaum.

  41. Boah Leute bekommt euch mal wieder ein.

    Mit euren Tötungswünschen nach seiner ganzen Sippe diskreditiert ihr ALLE Islamkritiker. Ich bekomme auch Magenschmerzen wenn ich das Bild nur sehe, aber wenn der Gutmichel von der SZ hier mal reinschaut, weil er die „andere“ Seite mal lesen will, bekommt er alle Vorurteile bestätigt.

    Echt ey blaibt aufm Teppich son Mist zu schreiben, wie ganze Sippe umbringen haben wir nicht nötig.

    das schadet doch nur uns alle. Überlasst das dem Muslimmarkt und anderen Hass Seiten, schon damit wir DEUTLICH zur Hass Lehre des „Propheten“ einen Unterschied machen. Bitte.

    🙂

  42. #40 M.L.K 100 (10. Mrz 2011 17:31)

    Es muss ja nicht unbedingt Ägypten sein.

    Richtig, und so etwas wurde in den 90ern auch mal diskutiert. Etwa mit einem afrikanischen Hungerleiderland einen Vertrag schließen, wonach die solches Gesindel gegen Zahlung aufnehmen.

    Wurde verworfen, dank SPD. Man könne solchen Ländern nicht zumuten, gegen Bezahlung Mörder, Vergewaltiger, Drogendealer pp. aufzunehmen. Aber Deutschlands Kartoffeln kann man nicht nur zumuten, das Geschmeiß aufzunehmen, sondern auch noch zu ali-mentieren. Und die Kartoffeln sind tatsächlich so blöde dafür zu ackern. Ich nicht!!!

  43. wenn abschieben nicht geht, dann halt in den urlaub nach ägypten schicken und nicht wieder reinlassen

  44. #44 HomerJaySimpson (10. Mrz 2011 17:34)

    “Dank eurer demokratischen Gesetze werden wir euch überwältigen, dank eurer religiösen Gesetze werden wir euch beherrschen.” Imam von Izmir, 1999

    An dieses aussagekräftige und realitätsnahe Zitat dachte ich auch. Danke.

  45. #23 steffi48 (10. Mrz 2011 17:16) #3 Stolze Kartoffel (10. Mrz 2011 16:54)

    Wer hat Bock für solche Maden Steuern zu zahlen?
    Kann der BND ihn nicht in eine Transportmaschine stecken und mit Fallschirm über Nordafrika abwerfen?
    ….warum mit Fallschirm???
    ********************************************************************************************
    Die Luftwaffe Argentiniens hat es vorgemacht
    mit ihren legendären Flügen über den Pazifik…

    😯
    ********************************************************************************************

  46. wenn er Hass predigt,dann ist er doch auch ein Volksverhetzer,-oder– gilt das nur für uns Deutsche?
    aber wir müssen ja für ihn arbeiten um ihn zu ernähren,diese Made.

  47. Wo ist das Problem? Die Kinder kommen in Pflegefamilien. Und der Mörder wird nach Ägypten abgeschoben. Die ägyptischen Behörden müssen ja nur einen Wisch unterschreiben, auf dem sie bestätigen, dass sie den Mörder nicht hinrichten, sondern nur lebenslänglich einbuchten.

  48. Der Islam gehört zu Deutschland

    Der Türkische Adolf wird mit Fußlecken in Schland begrüßt

    Deutschland schafft sich ab

    Aber wehe wehe Opa Klawuppke vergisst den Strafzettel von € 5,00 zu begleichen. Da kommt gleicvh die grüne Minna mit drei Mann und Handschellen. DA kennen die nix!

    Noch Fragen?

  49. Kann man nicht ne alte Bohrinsel umfunktionieren und diese Leute da zwischenparken? (und kein Sendemast in der Nähe)
    Kostet dann zwar immer noch Geld, aber so lange können die keinen Schaden anrichten – und sie können jederzeit in ihre Heimat reisen!

  50. Der Typ wird nie abgeschoben werden, da seine Kinder, Dank Rot/Grün leider deutsche Staatsbürger sind.

  51. #23 steffi48 (10. Mrz 2011 17:16)

    Weil der Kommentar sonst gelöscht worden wäre- 👿 😯

  52. meine fresse!
    diese person sollte
    statt behörden in ihrer existenz zu sichern,
    zur persona non grata erklärt werden.
    inkl. 14-tage frist das land zu verlassen.
    ruh`is`

  53. Seine 8 Blagen kann er ja schonmal im Feriencamp hier anmelden, würde mich nicht wundern wenn die Bananenrepublik Dimmiland denen den Aufenthalt noch bezahlt.

    Shoking new video shows terrorist Training of 10 Year Old Boys to use IEDs, bombs and Ak-47

    http://tinyurl.com/643pp58

    (Neues YT Video über die Indoktrinierung von kindern aufgetaucht, da sind kleine Kinder die lernen wie man Sprengsätze fernzündet, sie machen schießübungen etc.)

  54. Das die Kinder ganz in seinem Geiste erzogen wurden ist mal sicher. Bei solch einem Menschenschlag zeigt die Demokratie leider schwächen auf.
    Es sollte ein Gesetz geben, nachdem Leute die dem Terror nahestehen umgehend ausgewiesen werden, entweder ins Heimatland, oder wir suchen was feines aus.
    Auch wenn man Gefahr läuft den einen oder anderen ungerecht zu behandeln, was solls, hier geht es um Heimatschutz.
    Die ganze Sippe hat zu verschwinden, besser heute als morgen.
    Das solch ein Pack dem Staat auf der Nase rumtanzt ist der blanke Hohn. Sind se zu dreist sind wir zu schwach.

  55. Der Westen ist doch voller Entzückungen über den Wandel in Ägypten und die Demokratiesierung des Islams in Ägypten.

    Dann sollte es doch für diese Kreatur und seine 8 Missgeburten keine Hindernisse für eine glückliche Heimreise geben.

    Auch das Todesurteil wird sicher nur ein Übersetzungsfehler gewesen sein.

  56. Einfach über die Grenze jagen, wenn er nicht weiß wohin, Pech gehabt. Zur Not über die Seegrenze. Wenn das auch nicht geht, einen Vertrag mit Russland machen und dann Gulag in Sibirien. Hier ist Kreativität gefordert.

    Ich habe DF Flyer verteilt, sagt so ne Made: Ich wähle nur Republikaner, denn die sagen, Arbeit nur für Deutsche. Witz komm raus du bist umzingelt.

  57. Diese Axxxlöcher hier einzusperren ist vieel zu teuer, ich Wette die Russen machen das für uns gaaanz billig und rustikal.

  58. Wieso sind wir die Kloake und das Sozialamt der Welt?

    Wir müssen unbedingt unsere Gesetze ändern und die Gutmenschen, die dies erst möglich gemacht haben vor einem ordentlichen Gericht zu Verantwortung ziehen!

  59. Was sind schon Ungläubige und deren Kinder (denen „Gott“ den Rücken brechen möge)gegen 8 musl. Kinder.
    Deutschlands Gesetze setzen Prioritäten, so sehe ich das auch wenn jetzt jeder Gutmensch aufheulen würde!

  60. Diese moslemische Hassprediger-Drecksau sofort rein in ein Flugzeug und ab nach Ägypten!

    Am besten gleich ein gutes Seil für seine Hinrichtung an die ägyptischen Behörden mitliefern. Ein rechtsräftiges Todesurteil ist ja vorhanden!

    Zur Not sollten wir das Todesurteil für diesen moslemischen Mörder als Ersatzmaßnahme hier in Deutschland durchführen, sollte ein Gericht die Auslieferung weiter verbieten.

    Keine Toleranz gegenüber moslemischen Hasspredigern und Mördern! Wir sollten diese Moslem-Hassprediger-Sau nicht auf Lebenszeit hier in Deutschland weiterschmarozen lassen!

  61. omg schwierig? Es ist nie schwierig das Richtige zu tun! Und diese Made gehört mit Brut selbstverständlich gestern ins „islamische Paradies“ zurückgeschickt!

  62. Kann mal jemand ausrechnen, was das den deutschen Steuerzahler pro Monat kostet? Freies Wohnen (mind. 6-Zi.-Wohnung), Krankenversicherung für 10 Personen, Hartz4, 8 x Kindergeld, usw. … Hmmm. Würde mal vermuten, da kommen im Monat locker 7.000 EUR zusammen.

    Es müssen also jeden Monat 7 nichtrechtgläubige biodeutsche steuerzahlende Schweinefleischesser einen Teil ihrer Lohntüten opfern, um dieses ehrenwerte Mitglied der Gesellschaft und seinen Clan durchzufüttern, das sich dann natürlich auch – auf seine Art – sehr herzlich für die empfangenen Wohltaten bedankt.

    Da kommt Freude auf (bei den Schmarotzern)!

    – Gibt’s hier eigentlich irgendwo ne Brechtüte?

  63. #53 Gottfried Gottfried (10. Mrz 2011 17:44)

    Erzähl mal genaueres, bin gerade nicht aktuell, danke. 🙂

  64. #66 Michael Emmrich (10. Mrz 2011 17:57)

    „Gefägnis outsourcing“

    Müsste doch klappen
    (woanders gibs ja auch keinerlei Hemmungen) ?

    Man könnte es sogar auf +/- 0 Kosten bringen wenn die Gefagnenen Kohle oder Uran abbauen.

  65. Was können WIR tuen um dem Mann Beine zu machen, mit anderen Worten wie treiben wir die Sache voran ?!

  66. Das deutsche Volk ist gerade dabei, sich durch den Abtreibungsholocaust selbst zu dezimieren und somit letztlich aus der Geschichte zu scheiden. Da ist es nur konsequent, dass Personen, welche diesen Untergangsprozess noch beschleunigen, nicht ausgewiesen werden.

  67. die bumsen sich einen kindergarten zusammen und sind bis ans lebensende versorgt.
    das nennt man persönliche freiheit mit ansprüchen an den staat.
    die vergangenheit holt nuns täglich ein.

  68. Hochkriminelle islamistische Mörder werden hier in Deutschland als Asylanten anerkannt! Menschen, die uns aus religiösfanatischen Gründen den Rücken brechen wollen werden von unseren Gutmenschen vor Strafverfolgung beschützt und von uns Steuerzahler vollversorgt!

    Unglaublich! Wir sollten man die Akten von damals genauer anschauen und den zuständigen Beamten vor ein ordentliches Gericht bringen und zu einer langjähriger vernacken!

    Ich kann gar nicht so viel essen wie ich kotzen könnte!

  69. Es ist Tradition, daß der Bundespräsident – oder auch der Buntespräsident – bei einem siebten Kind die Patenschaft übernimmt. Ist das hier auch so? Dann würde es doch genügen, das Stück Schei$$e mit seiner Gebärmaschine und Blagen Nr. 1-6 + Blag Nr. 8 zu entsorgen und Blag Nr. 7 der weiteren kultursensiblen Behandlung durch Tattoo-Tina zuzuführen.

    Die Entscheider, die die Aufenthaltsbewilligung für diese Mörderbrut zu verantworten haben, machen sich der Strafvereitelung schuldig.

  70. Ohne Worte…

    Bei solchen Meldungen fehlen einem tatsächlich und buchstäblich die Worte!
    Gibt es denn nicht irgendeine Möglichkeit, diesen Kotzbrocken anderweitig aus dem Verkehr zu ziehen, wenn eine Ausweisung schon nicht möglich ist?

  71. Wie wäre es eigentlich, wenn in Dachau mal ein Heizversuch unternommen würde?

  72. @#76 marooned84 (10. Mrz 2011 18:08)
    **********************************************
    Unabhängig davon schießt er sich auch selber ins Bein, denn er behauptet, dass unter anderem das Wort Marzipan aus dem Arabischen kommt:

    „Die Herkunft des Wortes Marzipan ist bis heute umstritten. Sicher ist nur, dass das Wort im 16. Jahrhundert aus dem italienischen marzapane entlehnt wurde. Zur weiteren Etymologie gab und gibt es zahlreiche Spekulationen, darunter Herleitungen aus dem lateinischen Marci panis („Markusbrot“), dem persischen märzäban („Markgraf“ – vgl. auch arab. Eigennamen ‚Mortaza‘) oder dem griechischen maza oder massa („Mehlbrei“).“ Quelle: Wikipedia

    Jacke:
    „Die Jacke (altfranzösisch: jaque = Waffenrock) seit dem 14. Jahrhundert bekannt als wattierter Waffenrock oder buntes Lederkleid.“ Quelle: Wikipedia

    Zucker:
    „Das Wort „Zucker“ stammt ursprünglich aus dem Sanskrit-Wort ?????? (?arkar?) für „süß“, das als sukkar (?????, verb: sakkara) ins Arabische entlehnt wurde und von dort in den europäischen Sprachraum gelangte.“ Quelle: Wikipedia

    Ingwer:
    „Das Wort Ingwer stammt über althochdeutsch gingibero und altfranzösisch gimgibre vom lateinischen gingiber bzw. zingiber. Dieses wiederum ist über Vermittlung des Griechischen (?????????? zingiberis) aus dem Mittelindischen entlehnt (vgl. Pali si?givera). Hiervon ist der erste Bestandteil ein Wanderwort, das sich in fast allen Sprachen Südostasiens findet, ohne dass der Ursprung geklärt werden kann. Der zweite Bestandteil ist ein dravidisches Wort für „Wurzel“ (vgl. Tamil v?r). Die Herleitung von Sanskrit ???gavera „Hornwurzel“ (wegen der gekrümmten Form) beruht auf einer späteren Umdeutung.[1]“ Quelle: Wikipedia

    Zimt:
    „Der Zimt (v. mittelhochdeutsch zinemin; lateinisch cinnamomum, altgriechisch ?????????? (kinnám?mon), aus dem Semitischen; niederdeutsch, vor allem für den Stangenzimt, auch Kaneel, französisch cannelle „Röhrchen“) ist ein Gewürz aus der getrockneten Rinde von Zimtbäumen, insbesondere des Echten oder Ceylon-Zimtbaums (Cinnamomum verum J. S. Presl)“ Quelle: Wikipedia

    Mütze:
    „Im Arabischen bezeichnet al-musta-kah einen Pelzmantel mit langen Ärmeln. Daraus entstand das Wort almutia, womit ein Kapuzenmantel der Mönche gemeint war. Im mittelalterlichen Deutsch nannte man die Kapuze selbst almuz, was schließlich zu Mütze verkürzt wurde.“
    Quelle: Wikipedia

    „Ein arabisches Sprichwort besagt: „Die Liebe zum Vaterland kommt vom Glauben“.“

    War bei den Nazis auch so.

  73. Wir müssen auch diese Dreck-Gutmenschen, die das erst möglich gemacht haben zur Rechenschaft ziehen!

  74. Mit mehr oder weniger niveauvollen Beiträgen hier ist es nicht getan! Wir müssen politisch aktiv werden

  75. @ 86 Schweinshax und a Halbe

    Verschwinde, Du Drecksau.

    Du willst uns alle hier schlechtmachen. Ich werde PI unverzüglichm per Kommentaralarm bitten, Dich und Deine Sauereien zu sperren.

  76. @ Chevron08

    … das ist ein Sozi … dank Wikilügia kriegt man da einiges raus …

    Was soll man von so einem erwarten???

  77. Naja, wenn man ihn und seine Sippe nicht abschieben kann (oder nicht will), dann muss es eben anders gehen…..

  78. #86 Schweinshax und a Halbe (10. Mrz 2011 18:17)

    Wie wäre es eigentlich, wenn in Dachau mal ein Heizversuch unternommen würde?

    Wenn dir kalt ist, hol dir einen runter, ist sinnvoller als den Kommentarbereich mit deinen geistigen Ergüssen zu verseuchen.
    Ob U-Boot oder einfach nur dämlich, geh in den Wald und komm nicht wieder du Töle.

  79. #96 DerBoeseWolf (10. Mrz 2011 18:34)

    Ich frage mich auch, was die Geheimdienste den ganzen Tag so machen.

    Profile von pi Kommentatoren anlegen, Currywurst rot weiss fressen.

  80. @#95 HomerJaySimpson (10. Mrz 2011 18:33)
    Welche Sauerei? Der Verfassungsschutz hat mit uns nichts am Hut, denn wir gefährden nicht die demokratische Grundordnung der BRD. Einzelne Kommentare einzelner User spielen keine Rolle.

  81. #98 marooned84 (10. Mrz 2011 18:41)

    Der VS juckt nicht die Bohne. Irgentwelche Moslemsittenwächter jucken nicht die Bohne. Menschen die übers Netz auf pi aufmerksam werden und hier lesen und anfangen nachzudenken, die sind interessant. Wird für man leser starker Tobak sein den er hier zu lesen bekommt. Hier und da seine kleine Welt erschüttern, und da ist das letzte was man gebrauchen kann so eine interlektuelle Totgeburt wie die Haxe.

  82. @#98 marooned84

    lies mal
    #86 Schweinshax und a Halbe

    Ja weiß ich doch, dass der VS uns als unbedenklich einstuft und wir da nicht auf der Liste stehen. Ich meinte der Kommentar von diesem U-Boot, Nazi oder was auch immer wird von PI gegenern verwandt um uns da anzuschwärzen.

  83. #79 Columbin (10. Mrz 2011 18:10)

    Abtreibungsholocaust

    Ich würde Ihnen dringend raten, hier neu zu formulieren, da sie mit der Bezeichnung nahe
    an #86 liegen.

    #83 Starenberg (10. Mrz 2011 18:13)

    Bedenklich, Ihre Gedanken.

  84. „Der Mann hat acht Kinder, eine Abschiebung wird sehr schwierig.“
    —————

    Wieso, Allah ist doch Allmächtig, der wird´s schon richten!

  85. Der Mann hat acht Kinder, eine Abschiebung wird sehr schwierig.

    Wie schwierig? Ich Ägypten wird jetzt jede Hand gebraucht. Das Land muss neu Aufgebaut werden. Und die Acht können denen da unten doch zeigen wie Demokratie geht!!!

    Armes Land. Elisabeth Sabaditsch-Wolff und andere Werden gleich Verurteilt und sowas…?

    Nur wieso sgen die Eigentlich Hassprediger?

    Der Predigt doch bestimmt nur den Koran!
    Sollte man nicht lieber die Grundlage zum Hassprdigen verbieten? Dann kommt sowas doch sicher nicht mehr vor.

    Was hat das eigntlich jetzt mit dem Islam zu tun 😉

  86. @ 86 Schweinshax und a Halbe

    Gebe Dir vollkommen recht! und gerade deshalb sollte man unbedingt auf niveauvolle Sprache wertlegen.

  87. In den Westfälischen Nachrichten steht heute, dass der Mann aus Porta Westfalica kommt. Aber das nur nebenbei.

    #29 skinner (10. Mrz 2011 17:23)
    „alkoholisierte deutsche Männer“, der Witz des Tages.

  88. und noch was anderes: Schon jetzt über 40.000 Zugriffe (nicht Besucher) im counter, das sieht nach einem Spitzenergebnis aus.

    Offenbar wollen sich angesichts obiger Meldungen immer mehr Bürger hier informieren.

  89. Sieht man gerade den Großen Zapfenstreich (aktuell anläßlich Guttenbergs Rücktritt), so wird einem u.a. auch klar, was wir für eine nationale Tradition haben. Sollen wir unsere nationale Identität von deutschen Dummgutmenschen, Migrationsparasiten, Dschihadisten etc. zerstören lassen? Deutschland wird erwachen und seine Identität verteidigen.

  90. Warum wird dieser Mörder nicht weggesperrt, wenn er schon nicht abgeschoben wird? Migrantenbonus?

  91. oh ja fählt mir grade ein. Da steht nur was von Abschiebung!!!

    Wurde der auch schon wegen seiner Hasspredigten verurteilt?

    Weil das wäre ja da mindeste…

  92. Ein gutes Beispiel dafür, wie moralisch verrottet unsere sog. Republik zwischenzeitlich geworden ist. Der Fall kann aber als gutes Beispiel dafür herhalten, dem deutschen Michel und Nicht-PI-Leser die Realität vor Augen zu halten. Allerdings wird die Standardantwort, wie immer, lauten: „Das glaub ich nich….“.

  93. Jugendliche: Tod nach Döner-Verzehr

    Chartres (Frankreich) – Wenige Wochen nach dem Tod eines Jugendlichen ist in Frankreich vermutlich erneut ein Teenager durch Fast Food ums Leben gekommen. Eine 16-Jährige starb in einem Krankenhaus an den Folgen einer Lebensmittelvergiftung. Die hatte sie sich möglicherweise durch einen Döner Kebap zugezogen, so die Staatsanwaltschaft. Das Mädchen habe vergangene Woche zwei Mahlzeiten zusammen mit ihrer Schwägerin eingenommen, eine bei einem Freund und einen Döner an einer Imbissbude. Auch die Schwägerin habe Magenkrämpfe bekommen und sich erbrochen. Es war aber zunächst nicht eindeutig nachzuweisen, durch welche der beiden Mahlzeiten dies ausgelöst wurde. Sicher sei jedoch, dass die 16-Jährige an einem giftigen Schock mit Organversagen gestorben sei, der von einer Lebensmittelvergiftung herrührte, so der Staatsanwalt.

    bild.de

  94. Hassprediger? Das ist ja noch harmlos!
    viel schlimmer ist eine Deutsche Kartoffel die Maultaschen aus dem Mülleimer rausholt und mitnimmt!

  95. Ich höre hier immer wieder das Wort Abschiebung.

    Vergesst es.

    Leute wie dieser Hassprediger sind doch die perfekten Gallionsfiguren jener, die keine Gelegenheit auslassen, um zu einer Solidaritäts-Blabla-Demo aufzurufen und es dann so richtig krachen zu lassen.

    Gegen den Schweinestaat, gegen die kapitalistische Ausbeutung der Entwicklungsstaaten, gegen rassistische Diskriminierung, gegen Assimilierung, gegen was-weiss-ich…

    Lesen und staunen auf:
    http://abschiebefrei.blogsport.de/

    P.S.:

    Es wird wieder eine neue Sau durchs Dorf gejagt:

    Seehofer der Volksverhetzung angezeigt

    http://www.n24.de/news/newsitem_6720330.html

  96. #35 Luetzower_Jaeger

    Vielleicht kann ich Dir helfen. Dein Text stammt – leicht abgeändert – aus dem Buch:
    Ulfkotte, Kein Schwarz. Kein Rot. Kein Gold. Seite 144 f.

    Darin werden noch viele weitere deutsche Besonderheiten und Skurillitäten beschrieben.
    Wenn Du es fertig gelesen hast, wirst Du Dich nicht mehr fragen, ob wir hier im Irrenhaus leben. Du weißt es dann genau!

  97. Schaut Euch nur das Filmchen auf den u.g. link an – Und dann sagen die Bunten Abwirtschafter der Politik, der Islam gehört zu Deutschland und wir genehmigen und zahlen auch noch für den sogenannten Islamunterricht – eine Schande.
    Wo waren denn die angeblichen Terroristen, weswegen man den Reichstag für Besucher im letzten Jahr geschlossen hat – nie ist einer da wenn man sie braucht!

    http://www.youtube.com/watch?v=g3o7A2lGhq8

  98. Auch die USA haben so ihre Probleme mit Hasspredigern
    http://nachrichten.rp-online.de/politik/aerger-um-anhoerung-zum-islam-im-us-kongress-1.474279

    Ärger um Anhörung zum Islam im US-Kongress
    zuletzt aktualisiert: 10.03.2011 – 02:30

    Washington (RP). Die Kongressanhörung in den USA zum Thema Islam hat noch gar nicht stattgefunden – da schlägt sie bereits hohe Wellen in den Medien und der Politik der Vereinigten Staaten. Kritiker verurteilten die für heute im „Ausschuss für Heimatschutz“ angesetzte Befragung über das „Ausmaß der Radikalisierung der amerikanischen muslimischen Bevölkerung“ als voreingenommen. Damit würden alle US-amerikanischen Muslime verdächtigt.

    Dagegen verteidigte der Ausschussvorsitzende, der Republikaner Peter King, die von ihm anberaumte Sitzung mit Nachdruck. Die Radikalisierung mache der Polizei große Sorge. Die Anhörung hat offenbar auch das Weiße Haus verstimmt. US-Präsident Barack Obamas stellvertretender Sicherheitsberater Denis McDonough warnte unlängst in einer Moschee bei Washington vor der Ausgrenzung muslimischer Bürger. Man dürfe nicht den Eindruck vermitteln, einige Amerikaner seien wegen ihrer Religionszugehörigkeit keine richtigen Amerikaner, sagte McDonough. Solche Verdächtigungen führten manche Muslime in den USA möglicherweise tatsächlich zum Extremismus. Dagegen ist der Abgeordnete King offenbar von der „islamischen Gefahr“ überzeugt. In einem Rundfunk-Interview behauptete er, 80 Prozent der Moscheen in den USA würden von „radikalen Imamen“ kontrolliert.

    In den USA stehen gegenwärtig etwa 1900 Moscheen – das sind knapp doppelt so viele wie vor zehn Jahren. Dagegen gibt es zurzeit mehr als 300 000 christliche Kirchen. Dennoch gibt es an einigen Orten erbitterte Proteste gegen Neubauten von islamischen Gotteshäusern.

    Also auch in den USA schreitet die Islamisierung voran, in 10 Jahren hat sich die Zahl der Hasstempel/Kasernen verdoppelt.

    ALlerdings wenn man bedenkt dass Deutschland über 2000 dieser Protzbauten der 5. Kolonne hat sind das für die riesige USA Peanuts.

  99. Man sollte mal eine Art Hotel erfinden in welches man böse Buben sperrt. Gefängnis wäre ein schöner Name dafür…

  100. Ich bin ganz sicher, dass er noch froh wäre, wenn er aus eigener Entscheidung dieses schöne Land verlassen hätte, das ihn hier so sehr benötigt, wie ein Loch im Kopf!

  101. #118 Dirty Harry (10. Mrz 2011 20:10)

    Seehofer der Volksverhetzung angezeigt

    http://www.n24.de/news/newsitem_6720330.html

    Ja und hier ist ein so ein Linksrotgrüner Totengräber der Meinungsfreiheit der sich zu seiner Anzeige gegen Seehofer bekennt.
    Insgesamt haben ihn wohl 3 Leute oder so angezeigt

    http://ulrichkasparick.wordpress.com/2011/03/10/wehret-den-anfangen-weshalb-ich-horst-seehofer-angezeigt-habe/#comment-494

    Mein Kommentar hängt da noch in Moderation.
    Aber ein paar mal wurde diesem Spinner schon der Marsch geblasen. Also versucht einfach auch zu kommentieren, aber zügelt euch, die rote Socke zeigt euch sonst an 😀
    Oder ihr geht über VPN/Proxy.
    Und keine Klardaten. Versteht sich von selbst 😉

  102. Wenn Hassprediger ihren Gläubigen eins beibringen dann ist es das Töten! Und weil das im Koran steht darf man auch nichts dagegen haben.
    Imam Usama Saddiq Ali Ayub ist sogar ein praktizierender Mörder!! Und sowas läuft einfach ungestraft in Deutschland frei rum !!!
    Nur weil man befürchtet, dass dieser Mörder gehängt wird, müssen Deutsche Menschen für ihn arbeiten und wird er beschützt.Bis diese Mordmaschine auch hier als Dank tötet???
    Nach Sibirien!!!Aber lieber gestern als morgen!Wo liegt das Problem? Der kerl ist überfällig. Seine Frau und Kinder können doch nach Egypten zurückgehen.

  103. @#101 HomerJaySimpson
    Habe ich jetzt gelesen. Äußert er das in der Öffentlichkeit, so hat er ein Ermittlungsverfahren am Hals. Na ja, einige Muslime schleusen sich hier ein und posten Sch***, damit wir diskreditiert werden können.

    Ich erinnere mich an eine TV Sendung im Antifa Fernsehen ARD, wo kurz PI Kommentare Gegenstand waren. Ein Kommentar war, dass sich der User Blut Bänke nur für Nichtmuslime gewünscht hat. Dieser Kommentar wurde als Beweis einer angeblichen Islam Feindlichkeit zitiert, jedoch wurde einfach weggelassen, dass der User das auf die geforderten Blut Bänke der Muslime geantwortet hatte. Denn diese wollten eine Blutbank nur für Muslime, nicht für Juden etc.

    Wenn das ein Deutscher geäußert hätte, so hätte er § 130 StGB am Halse gehabt und die ganzen Medien wären voll von dieser Meldung gewesen. Aber so hat es fast keiner gemerkt. Typisch und ein Musterbeispiel deutscher Medienberichterstattung…

  104. warum regen sich alle auf; der Mann zitiert nur ein allgemein anerkanntes Buch; es gibt in diesem Lande sogar Studiengänge, die sich mit diesen Inhalten beschäftigen; dieses Buch ist auf keinem Index. Kritik an diesem Buch wird in der Muslimischen Welt mit dem Tode bestraft.
    Koran..

  105. #120 Meinungssager
    OT:

    Danke für das Video betreffend Islamunterricht in deutschen Schulen.

    Ich hätte es nicht für möglich gehalten, dass es so eine Drecksindoktrination in Schulen in Deutschland bereits tatsächlich gibt – und der Lehrer wird für die Hetzerei und den Sch…dreck, den er den Kindern erzählt,auch noch von uns bezahlt. – Eindeutig ein Fall für die Gerichte! … Und SOFORT raus mit dem Hassprediger des Proleten Mohammed!

    Warum kümmert sich um sowas denn keine unserer Parteien, kein Kultusministerium und kein Staatsanwalt? Sind die denn alle blöd? Oder nur phlegmatisch und arbeitsscheu und beim Golfspielen?

  106. „…der in Ägypten wegen Mordes zu Tode verurteilt…“
    Unfassbar!!! Wir gewähren verurteilten Mördern Asyl?! Und bei dem Typen handelte es sich ja wohl nicht um einen Justizskandal. Konsequenterweise müssten wir da dem Osama ebenfalls die Tore öffnen, schließlich droht dem armen Mann in den USA die Todesstrafe. Da müssen gerade wir Deutschen helfen. Der Gipfel von dem bunten Treiben ist aber, dass es verfolgte Christen aus dem Irak hier äußerst schwer haben, als Asylanten anerkannt zu werden. Deren Anträge werden nicht selten abgelehnt.

  107. @ Columbin

    „Das deutsche Volk ist gerade dabei, sich durch den Abtreibungsholocaust selbst zu dezimieren und somit letztlich aus der Geschichte zu scheiden.“

    Das Thema Abtreibung ist bei dir inzwischen zu einer fixen Idee geworden, du wirst ganz und gar davon beherrscht. Ehrlich, Columbin, ich habe nichts gegen dich und stimme dir bei vielen Themen auch zu, aber in dieser Hinsicht läuft bei dir einiges aus dem Ruder. Abgetrieben wird weltweit, nicht nur in Deutschland. Abtreibung ist doch letztlich nur das Resultat einer nicht gewünschten Schwangerschaft, wie willst du das denn verhindern? Allabendlich bei den Nachbarn klingeln und fragen, ob sie verhüten? Es gibt in Deutschland keinen „Abtreibungsholocaust,“ die Wortschöpfung finde ich übrigens nicht sonderlich gelungen, sondern immer mehr Frauen, die sich aus den unterschiedlichsten Gründen gegen Kinder entscheiden. Hier muß man ansetzen, und nicht an der Verteufelung von Abtreibungen, dann ist es nämlich zu spät und das Kind im wahrsten Sinne des Wortes längst in den Brunnen gefallen. Denk mal darüber nach.

  108. #126 HomerJaySimpson (10. Mrz 2011 20:27)
    #127 marooned84

    Danke für den Hinweis und den Link.

    Es ist faszinierend zu beobachten, wenn gewisse Blogautoren, die damit prahlen, sich

    …immer wieder intensiv mit der Entstehungsgeschichte des Nationalsozialismus in Deutschland befasst….

    zu haben, kein Sterbenswörtchen von dem in sozialen Brennpunkten real existierenden Rassismus gegenüber Deutschen verlieren.

    Wenn man diese Fakten als Ursache der Ablehnung ungezügelter Zuwanderung nicht wahrnehmen will oder kann, dann ist es natürlich am bequemsten, sich einen konstruierten „gesellschaftlichen Rechtsruck“ als Erklärung zusammenzubasteln.

    Unabhängig davon halte ich die Wortwahl Seehofers für – gelinde gesagt – ziemlich dämlich.

    Seit dem inszenierten Rauswurf von Eva Hermann bei Kerner sollte jedem klar sein, dass bestimmte Wörter („Autobahn“, ab jetzt auch “Patrone“) in der Argumentation ein absolutes No sind.

    Aber das ändert nichts an der Tatsache, dass Seehofer in der Sache recht hat und Deutschland nicht die Milchkuh für integrationsresistente Zuwanderer wie z.B. Herrn Usama Saddiq Ali Ayub & family sein kann.

  109. Ich persönlich bin sehr Froh in einem Rechtsstat zu leben, in dem juristische Instanzen durchlaufen werden können bis zur Endgültigen Feststellung eines Urteils.

    Auch bin ich sehr Stolz darauf das wir ein Asylrecht haben, welches unserer Nation zur Ehre gereicht.

    @ Schweinshaxe und a Halbe: Ich war in Dachau, habe mir angesehen was dort geschehen ist. Schäm Dich!

    Was ich nicht aktzeptieren kann, und hier gehe ich den selben Weg wie die verstorbene Richterin Heisig: Warum dauert das so lange?
    Warum kann so ein Fall nicht in einem halben Jahr geregelt sein?

    Und was die Familie des Mannes angeht: Sind diese hier politisch verfolgt? Droht Ihnen in Apypten die Todesstrafe?

    Dieses Problem ist durch die mangelnde Ausstattung unserer Polizei und Gerichte verursacht! Geklagt hat die Bundesbeauftragte für Migration:

    Seit 2005 ist dies Frau Dr. Maria Böhmer. Diese ist nebenbei auch noch Trägerin des Bundesverdienstkreuzes und (festhalten):

    Im Zentralkomitee der deutschen Katholiken.
    So schließt sich der Kreis.

    Die studierte Sozpäd. Herzjesukommunistin kostet den Staat Millionen und sorgt, ganz im Sinn von „Liebet eure Feinde“, dafür das die zukünftigen Mudjahidin eine glückliche Kindheit haben.

    Sie ist der Feind im innern, sie ist gefährlich! Der Typ da auf dem Foto würde das seinen Leuten nie antun.

    NIE!

  110. Also allmählich kommen einem ja ordinäre Gedanken angesichts solcher „ausg’fressenen“ Gesichter. Geschmeckt hat es ihm wenigstens in Feindesland. Und vermehrt hat er sich ja offenbar auch noch tüchtig. Außerdem offenbar gemordet.
    Die Frage nach seiner Arbeit wollen wir mal lieber nicht stellen.

  111. Und täglich wächst die Wut … bis es zum großen Knall kommt.
    Diesen Zirkus müssen wir uns nicht ewig bieten lassen!
    Der Mann hat 8 Kinder, wie rührend. Die kann er grad wieder mitholen, nur wird er in Ägypten keine Sozialhilfe bekommen.

  112. Falls Zuwanderung aus Gründen der Alterung der Gesellschaft wirklich nötig sein sollte, was ich bezweifle, hääte dies zu geschehen:

    – amtlicher Entzug der acht Kinder
    – Einweisung der Kinder in ein christliches Kinderheim
    – Hassprediger nebst Gattin auf verschub!

  113. Wieso wird die Abschiebung schwierig?? Es wird doch ein Flugzeug geben, wo auch die 8 Kinder mit rein passen!! A 380??

  114. Man stelle sich mal vor, der moslemische Hassprediger erhält von uns Steuerzahlern rund 3500 EUR netto monatlich auf die Kralle und wünscht uns noch einen krummen Rücken…. Natürlich vom Arbeiten für sein Hartz IV….

  115. Am 22.03.2005 berichtete die WELT, dass der berliner Imam Yakup Tasci muß ausreisen, der sich schon seit 1971 in Deutschland durchfraß. Er legte widerspruch ein.
    In einer predigt hatte er nämlich über die „Nützlichkeit der Deutschen“ gesprochen. “Ihr Schweiß verbreite einen üblen Geruch, und sie würden stinken”

    Das ZDF hatte über ihn als „Hassprediger“ berichtet. Aber – 2006 hat das Landgericht Potsdam diese äußerungen untersagt!!!! Weil Frontal21 berichtet hatte, dass der imam Deutsche als “stinkende Ungläubige” bezeichnet hatte, die in die Hölle kämen. ““Hassprediger” könnten den Straftatbestand der Volksverhetzung erfüllen; die dafür geltenden Kriterien seien in der Predigt jedoch nicht erkennbar erfüllt.

    Und dann, oh wunder!
    Am 11. November 2006 schreibt die BZ:

    “Yakup Tasci hat Berlin freiwillig verlassen. Gegen ihn wird weiter ermittelt , Wut-Prediger zurück in Türkei.

    Da hatte nun die bz angst, ihn einen hassprediger zu nennen, und erfand den absurden begriff Wut-Prediger.

    “Tasci kam damit einer Abschiebung zuvor. Weil er freiwillig Deutschland verlassen hat, darf er theoretisch nach sechs Monaten wieder einreisen – mit einem Visum.
    Die Arbeitsagentur Mitte hat obendrein Strafanzeige gegen den Ex-Imam der Mevlana-Moschee gestellt. Er soll Arbeitslosenhilfe zu Unrecht bezogen haben. 9000 Euro fordert die Agentur zurück.”

    Am gleichen abend in der RBB-Abendschau erklärte die Nachrichtensprecherin, daß Tasci ein Vermögen in mehrfach sechsstelliger Höhe besitzt!

    Nicht mehr über ihn gehört…..wahrscheinlich kassiert der längst wieder den dummen michel ab wie in den 35 jahren vorher.

  116. #143 Peter Blum behauptet:

    „Ich persönlich bin sehr Froh in einem Rechtsstat zu leben, in dem juristische Instanzen durchlaufen werden können bis zur Endgültigen Feststellung eines Urteils.“

    Er hat mit diesem satz schon die behauptung, dass wir in einem rechtstaat leben würden, widerlegt!

    Richter, volljuristen, urteilen nach den gleichen gesetzen – und kommen jeweils zu anderen urteilen….

    Die haben sie wohl ausgewürfelt.

    In einer sache kann unter umständen in sechs instanzen behandelt werden und es kommt jedesmal ein anderes urteil heraus.
    Würfelspiel!

  117. # 46

    Der hat die Rechnung aber ohne mich gemacht!! Überwältigen? Wen? Mich? Niemals!!

  118. Wir brauchen dringend ein deutsches Guantanamo wo wir solche Drechschweine und Hassprediger isolieren können.

    Wie wäre es mit Sylt oder Helgoland? Diese Inseln könnten wir räumen und einen großen Zaun darum ziehen. Da könnten wir alle moslemischen Mörder, Intensivtäter und Hassprediger dort ansiedlen, die man wegen den Kinderchen oder den Menschenrechte nicht ausweisen können. Die moslemischen Hassprediger und Kulturbereicherer können dann keinen Schaden mehr anrichten und wir hätten unsere Ruhe.

  119. Wir brauchen dringend ein deutsches Guantanamo wo wir solche Drechschweine und Hassprediger isolieren können.

    Wie wäre es mit Sylt oder Helgoland? Diese Inseln könnten wir räumen und einen großen Zaun darum ziehen. Da könnten wir alle moslemischen Mörder, Intensivtäter und Hassprediger dort ansiedlen, die man wegen den Kinderchen oder den Menschenrechte nicht ausweisen können. Die moslemischen Hassprediger und Kulturbereicherer können dann keinen Schaden mehr anrichten und wir hätten unsere Ruhe.

  120. Wieso? Können wir etwas dafür, dass der Satansanbeter acht Kinder hat? Sofort abschieben mit seinem ganzen Pack! Und die, die das verhindern wollen gleich mit!

  121. An dieser Stelle möchte ich Warren Buffett zitieren: Mein Elefantentöter ist geladen und der Finger juckt am Abzug.
    Und Helgoland sollte man dafür nicht verschwenden…

  122. # 154

    Um Helgoland brauchst keinen Zaun…. Allahs Gericht: wer von Heloland ans Festland schwimmt darf bleiben…

  123. Einer von vielen islamistischen Mördern, die von unseren kriminellen „Eliten“ aus Politik und Justiz ins unser Land geholt werden. Und dann werden die einheimischen Bürger gezwungen als Sklaven für den Unterhalt dieses Abschaums und seiner Brut zu malochen, damit sie sich vermehren wie die Ratten! Und alle erhalten am Ende die deutsche Staatsbürgerschaft und wählen dann unsere Regierung. Unsere Politiker und Juristen sind verkommene kriminelle Schreibtischtäter die ihr eigenes Volk versklaven. Unser gesamtes politisches System ist pervers und kriminell.

  124. #37 Luetzower_Jaeger (10. Mrz 2011 17:30)
    Habe gerade einen Text erhalten, der vielleicht sogar schon mal bei PI stand oder gar daher stammt … deshalb gleich noch mal auf su

    Wenn Sie wirklich etwas erleben möchten, bereiten Sie sich doch mal auf ein Abenteuer vor, wie Sie es sich niemals hätten vorstellen können:
    1. Gehen Sie illegal nach Pakistan, Afghanistan, Irak, Marokko der die Türkei.
    2. Sorgen Sie sich nicht um Visa, internationale Gesetze, Immigrationsregeln oder ähnliche, lächerliche Vorschriften.
    3. Wenn Sie dort angekommen sind, fordern Sie umgehend von der lokalen Behörde eine kostenlose medizinische Versorgung für sich und Ihre ganze Familie.
    4. Bestehen Sie darauf, dass alle Mitarbeiter bei der Krankenkasse deutsch sprechen und dass die Kliniken Ihr Essen nur so vorbereiten, wie Sie es in Deutschland gewohnt sind.
    5. Bestehen Sie darauf, dass alle Formulare, Anfragen, und Dokumente in Ihre Sprache übersetzt werden.
    6. Weisen Sie Kritik an Ihrem Verhalten empört zurück indem Sie ausdrücklich betonen: “Das hat mit meiner Kultur und Religion zu tun; davon versteht Ihr nichts”.
    7. Behalten Sie unbedingt Ihre ursprüngliche Identität. Hängen Sie eine Deutschlandfahne ans Fenster (am Auto geht es auch, vergessen Sie das nicht).
    8. Sprechen Sie sowohl zu Hause als auch anderswo nur deutsch und sorgen Sie dafür, dass auch Ihre Kinder sich so verhalten.
    9. Fordern Sie unbedingt, dass an Musikschulen deutsche Volksmusik und Fahnenschwingen unterrichtet wird.
    10. Verlangen Sie sofort und bedingungslos einen Führerschein, eine Aufenthaltsgenehmigung und was Ihnen sonst noch einfallen könnte.
    11. Betrachten Sie den Besitz dieser Dokumente als eine Rechtfertigung Ihrer illegalen Präsenz in Pakistan, Afghanistan oder Irak.
    12. Lassen Sie sich nicht diskriminieren, bestehen sie auf Ihr gutes Recht, verlangen Sie Kindergeld.
    13. Fahren Sie ohne Autoversicherung. Die ist nur für die Einheimischen erforderlich.
    14. Bestehen Sie darauf, dass Beamte, Polizisten, Gerichte Sie höflich behandeln und respektieren, sonst organisieren Sie Protestzüge gegen Ihr Gastland und dessen Einwohner. Unterstützen Sie ausnahmslos Gewalt gegen Nicht-Weiße, Nicht- Christen und gegen eine Regierung, die Sie ins Land gelassen hat.
    15. Verlangen Sie, dass Ihre Frau (auch wenn Sie sich inzwischen 4 davon angeschafft haben) sich nicht vermummen muss, keine Burka zu tragen hat.
    VIEL GLÜCK WÜNSCHEN WIR IHNEN DABEI! IN DEUTSCHLAND IST DAS ALLES MÖGLICH!
    Wenn Sie mit dem Text einverstanden sind, leiten Sie ihn weiter! Wenn nicht, packen Sie Ihre Koffer, verlassen Sie Deutschland und finden Sie mal heraus, ob Sie zu den oben genannten Bedingungen in Pakistan, Afghanistan oder Irak, Marokko & Türkei willkommen sind.

    alles klar und deutlich von einer dieser amerikanischen hassmails die so kursieren uebersetzt, die gegen mexikanische „illegale“ einwanderer eifert. Sie haben blos die Laendernamen ausgetauscht aus USA Deutschland gemacht usw. Sie haben sich noch nicht mal die Muehe gemacht einige der Punkte die klar nicht auf Deutschland sondern die USA zutreffen zu korrigieren.

    Frage: haben sie auch eine eigene unabhaengige Meinung, oder lesen sie nur zuviel amerikanische-christlich-neo-konservative bloggs un kopieren sich die oft falsche meinung anderer aus einem anderen land heraus, uebersetzen diese und applizieren diese auf Deutschland.

    Traurig !

  125. „falsch übersetzt“ na klar. Unglaublich was wir uns für dreiste Lügen von diesen Kamelreitern anhören müssen.

    Alles falsch ünersetzt: der Koran, die Predikten, die Haßsuren ….

    Klar wir sind unfähig im Lande Luthers und Gutenbergs ( nicht der Plagiator, sondern der Druckermeister aus Mainz :)) ) Bücher richtig zu übersetzen….

    Europa ZEIG ENDLICH wieder Deine Eier !!!!

    AUFWACHEN LEUTE, wir werden von den islamischen Invasoren überrannt !!!

    Samstag 13Uhr Frankfurt Hauptbahnhof: Zeigt Eure Solidarität mit unseren Glaubensbrüdern aus dem Orient !!!

    Zeigt den Moslems, daß wir uns auch mobilisieren können , wenn es hart auf hart kommt !!!

    Kommt zur Demo am Samstag!!!

  126. #3 Stolze Kartoffel (10. Mrz 2011 16:54)

    Wer hat Bock für solche Maden Steuern zu zahlen?
    Kann der BND ihn nicht in eine Transportmaschine stecken und mit Fallschirm über Nordafrika abwerfen?

    +++

    OHNE Fallschirm!

  127. habe jetzt viele vorgänger kommentare mit inbrunst gelesen, stimme denen natürlich auch vollkomen zu, was soll ich also noch schreiben, ausser:

    es muss denen linken, grünen und sonstwem an den kragen gehe, also den latent ignoranten politikern, die sowas aufgrund der aktuellen rechtslage in D ersteinmal möglich machen, und sich vor allem auch einen scheissdreck darum bemühen, dies wohl alsbald ändern zu wollen!!

    dieses pack sollte man mit dem scheiss hassprediger und seiner sippe gleich mistausweisen!

  128. Bei solchen Fällen gehört das Pferd dann eben von hinten aufgezäumt.

    Der Vater ist amtlich anerkannter Hassprediger.
    Das Jugendamt kann es m.E. nicht verantworten, dass dieser Staatsfeind seine Kinder in einer Umgebung des Hasses und der Indoktrination aufzieht.
    Zum Wohl der Kinder ist es daher nötig, den Eltern das Sorgerecht zu entziehen.

    Und schwupps, ist der Sack ausweisungsfähig.
    Entweder rechtskräftig ohne seine Kinder oder er nimmt seine Kinder illegal bei seiner verfrühten freiwilligen Ausreise mit.
    Möglicherweise macht er das sogar noch vor der Rechtskräftigkeit des diesbezüglichen Urteils, dann geht die ganze Familie uns garnichts mehr an.

    Es geht immer irgendwie, solches Gesochse rechtsstaatlich rauszubekommen.
    Wenn man das als Staatsmacht wollte, heisst das.

  129. Der bessert sich bestimmt. Spätestens, wenn man ihm die Schönheit des Abendlanden vor Augen führt.
    Wenn er Skifahren lernen möchte, mache ich gerne mit ihm mal eine Tour bei schlechtem Wetter. Tja alpine Gefahren kann man nie auschließen.

    Da war doch was mit der Ratte und der Bremsspur ???

  130. Und 8 Kinder hat dieser gefährliche Islamist auch noch. Man, der müßte ja bekloppt sein, wenn er sich nicht gegen eine Abschiebung wehren würde. Bei dem Moos, was er jeden Monat und Jahr für Jahr an Hartz IV einstreicht.

    Bei 2 Erwachsenen und mit 8 Kindern, wer kann mir da mal ausrechnen, wieviel Hartz IV er jeden Monat vom deutschen, ungläubigen Steuerzahler ausbezahlt bekommt? Von einem deutschen Steuerzahler, den er am liebsten aufgrund seiner „Ungläubigkeit“ umgebracht sieht, da wir ja „kein“ Existenzrecht haben zu leben.

    Was muß eigentlich noch geschehen, damit die islamistische Ausbeutung an den Deutschen endlich ein Ende hat.

  131. Spürnase: Raffael
    Herzlichen Dank!

    „Ohne Worte…“

    Nein, sprachlos!
    Ein ausl. Verbrecher braucht sich hier nur eine hinreichende Zahl Kinder zusammenrammeln, und schon wird eine Abschiebung „sehr schwierig“?
    Dem Irrsinn in D’s Verwaltungsrecht sei Mobb-gehuldigt!

  132. „.. In einem anderen Verfahren entscheidet das OVG über seine Abschiebung. Wie lange das dauert, ist nicht absehbar.“

    Der Ermessensspielraum des zust. OVG f.d. Abschiebungsentscheidung liegt bei genau ‚keinen‘.
    §53AufenthG – ‚Zwingende Ausweisung‘, hilfsweise §58AufenthG – ‚Abschiebung‘.

    Sieht bei d. oben beschr. Sachlage irgendwer noch ein „Ermessen“?

  133. Unglaublich, aber wahr:

    … Dies allerdings behaupteten Melvin Bledsoe und Abdirizak Bihi, die ihre Söhne an den Terror verloren. Belsoes Sohn Carlos tötete bei einem Anschlag auf ein Musterungsbüro in Little Rock 2009 einen Soldaten und verletzte einen anderen schwer. Sein Vater klagte, die Amerikaner leugneten das Offenkundige, nämlich dass es die Anwerbung von einheimischen Terroristen gebe, die Leute „machen sich etwas vor…sie sitzen herum und tun nichts.“

    Aus: http://www.welt.de/politik/ausland/article12768516/Republikaner-warnt-vor-hausgemachten-Terroristen.html

    Muslimische Eltern, die der USA erklaeren, dass die USA bzgl. „Islam“ im Friede-Freude-Wolkenkuckucksheim leben!

    Hierzulande nehme ich solche warnenden Stimmen nur von (mutigen) Ex-Muslimen wahr.

  134. Was gerade in Japan passiert stellt wieder einmal alles in den Schatten.
    Ich hoffe dieses von mir sehr bewunderte Land rafft sich schnell auf und erholt sich schnell von diesen schrecklichen und dramatischen Ereignissen.

    An Japan würde ICH SOFORT etwas spenden und mich solidarisch zeigen.

    Allerdings wird PAKISTAN von mir kein Cent mehr bekommen ( undankbares Pack ) !!!

  135. Der Iman wird in Ägypten wegen Mordes gesucht??? Ja wieso behalten wir den dann hier? Was ist denn das für ein blöder Staat geworden.
    Wohnt der Verbrecher auch noch in meiner Heimat, ich bin angeekelt.

  136. wie war das: Mubarak schlecht , Doislan gut?Und warum wird dieser Mörder dann in Doislan versorgt und bezahlt? — Aber bald kann er in das befreite Ägypten zu seinen Mörder-Genossen zurückkehren und sie können gemeinsam die Vernichtung Israels in Angriff nehmen. —

  137. Diesen Artikel sollte jemand noch erweitern, mit Name u. Anschrift usw.
    100 mal kopieren und in der Nachbarschaft verteilen.
    Möge er jeden Tag netten Besuch von seinen Nachbarn erhalten. So das er lieber wieder nach Ägypten ziehen möchte. Freiwillig!

    Auf unseren Rechtsstaat können wir uns doch nicht mehr verlassen. Das ist bei Pädophilen genauso.
    Ein mittelalterlicher Pranger hat schon etwas. Den menschlichen Abschaum kann man sofort erkennen.

  138. Wir brauchen Freicorps und Femegerichte! Die müßten dann die notwendige Gerechtigkeit durchsetzen

  139. #154 One World :

    „Wir brauchen dringend ein deutsches Guantanamo wo wir solche Drechschweine und Hassprediger isolieren können.“

    Niemals!
    Dann müssten wir das pack ja noch ernähren, ihre unterkunft usw. bezahlen!

    Ab in eine antonow nach saudi-arabien!

    Da können sie ihren hass ausleben!

Comments are closed.