Morgenmagazin: Konvertieren kann so schön sein

Morgenmagazin: Konvertieren kann so schön seinHeute Morgen berichtete das ARD-Morgenmagazin unter dem Titel „Mein Glaube – Dein Glaube“ hocherfreut über die junge Deutsche Luise, die vor zehn Jahren wohl der Liebe wegen zum Islam konvertiert ist. Reporterin Golineh Atai besuchte die Familie, deren einzige Tochter nun korrekt mit streng islamischem Kopftuch bedeckt am Tisch sitzt. Mit dabei auch der Konvertierungsgrund, der als Ingenieur bestens integrierte und fließend deutsch sprechende Mohamed Boumakhlouf.

(Von Michael Stürzenberger)

Man beachte die Anmoderation des personifizierten Prototypen eines ARD-Gutmenschen, Sven Lorig (Foto oben):

„Sie hält sich an Regeln und Konventionen, mit denen ihre deutsche Mutter Gesten der Unterwerfung, Frauenfeindlichkeit und Verblendung verbindet.“

Na sowas, wie diese Mutter doch den Islam missversteht. Stiefvater Mateng Pollkläsener berichtete tief gerührt über herzliche Besuche bei der Familie des Schwiegersohnes. Dies wurde mit einer Videozuspielung von interkonfessionellen Umarmungen eindrucksvoll unterfüttert. Nach dem Motto: Wie herrlich ist es doch, nun einen muslimischen Schwiegersohn zu haben. Das Staatsfernsehen brachte uns hier zwischen Jubelberichten über grünrote Landesregierungen in Baden Württemberg und Rheinland-Pfalz auf eine volkspädagogisch korrekte Weise den Islam als wunderbare Bereicherung näher.

Hier das Video:

Für die hochinformative Berichterstattung, wie schön eine Konversion zum Islam für eine junge deutsche Frau doch ist, mit konsequentem Ignorieren der tödlichen Gefahr, in der sie sich im Falle des Fremdgehens befindet, sowie der von Allah ausdrücklich vorgesehenen körperlichen Züchtigung, wenn sie sich dem Willen ihres Ehemannes widersetzt, kann man sich bei der Aktuellen Kamera 2.0 bedanken:

» ardmorgenmagazin@wdr.de

„Mein Glaube – Dein Glaube“ ist übrigens als Serie konzipiert, die dem deutschen Michel in dieser Woche täglich die Freuden des Islams vor Augen führen soll. Man beachte vor allem den rührenden Filmtrailer. Morgen geht es um Islamunterricht. Die staatlich verordnete Indoktrination schreitet unaufhörlich voran…

(Spürnase: nockerl)