Muslimische DrohungAuf der Facebook Seite „Third Palestinian Intifada“ rufen die Palästinenser zu einem weltweiten arabischen Aufstand gegen Israel auf, um „Palästina zu befreien“. Mit großem Erfolg – bereits sind über 300.000 Leute dem Fanclub der Seite beigetreten. Falls Facebook die Seite blockieren sollte, drohen die Initianten damit, alle Muslime weltweit würden die Plattform daraufhin nie wieder nutzen (Foto). Drohung oder Verheißung? Loggen Sie sich auf Facebook ein, dann können Sie unten links die Seite melden.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

58 KOMMENTARE

  1. Überall, wo es in der islamischen Welt Instabilität gibt, werden Jihadisten angezogen wie Schmeißfliegen von Exrementen.

    Nicht die „westliche Ungerechtigkeit“, sondern der Islam sebst produziert jene perspektivlosen jungen Männer, die sich nichts sehnlicher wünschen, als wie der Prophet in den heiligen Krieg zu ziehen.

  2. ich bin doch net blöd und melde mich auf facebook an 🙂
    wüßte garnicht was ich da sollte und für meine normale kommunikation reicht ein mailprogramm.

    reicht schon wenn ich regelmäßig aus wkw geschmissen werde wegen der brut die da meint,jede meinung kontrollieren zu muessen.

  3. Also mal ehrlich, wen juckts wenn Facebook Muslimfrei wird? Mich jedenfalls nicht. Ich hab meinen Account bei denen eh abgestellt wegen der Datensicherheit. Aber das halten die Moslems eh nicht aus, sich irgendwo abzumelden wo sie mitreden können, ich meine, wenn sie unter sich bleiben wollten würden sie ja alle in ihren schönen romantischen Heimaten bleiben. Daher:
    Geht doch weg und bleibt zu Hause !!!!!

  4. Ist doch wahr, ständig kommen die Armleuchter hierher weil sie daheim des Hungers sterben würden und weil dort scheinbar Allah sie hasst und hier haben sie ständig was auszusetzebn und ne grosse Fresse. Alles nur Arschlöcher, Idioten und anderes Ungetier!

  5. OT OT

    hab ich doch heute morgen auf bild online lesen muessen-war es mord?da gehts um die 2 kleinen mädchen die bestialisch umgebracht wurden.

    war es mord fragt da noch diese bescheuerte dreckszeitung!!!

  6. Was für eine (wie immer leere) Drohung. 😆 🙄

    Als wenn die Jemand vermissen würde. 😯
    Haben doch dort eh nichts anderes gemacht als gegen uns zu hetzen. :yes:

  7. Haben die nicht schon vor paar Monaten wegen einer anderen gelöschten Gruppe angekündigt, sich von Facebook fernzuhalten und auf ihre eigene Plattform umzuziehen? Die sozialen Netzwerke des Westens sind wohl doch schöner, als die eigenen. Verhält sich da ähnlich, wie bei den Sozialsystemen.

    Nebenbei, Facebook sollte doch sowieso haram sein. Wurde schließlich von einem Juden erfunden 😀

  8. IF Facebook Blocked This Page All Muslims Will Boycott Facebook For Ever

    ROTFL!

  9. Übrigens gibt es für Firefox ein nettes Plugin namens „ScrapBook“, um solche Schmankerln für die Nachwelt zu sichern.

  10. Ich hab’s auch gemeldet, in der Hoffnung darauf, dass die ihre äh, „Drohung“ wahr machen, örgs.

  11. Typisch, zuerst das Medium nutzen um da gegen vor zu gehen und dann an den Pranger stellen. Das Bild das sie von sich selbst zeichnen spricht Bände aber es gibt immer noch viel zu viel Weltverbesserer die es nicht sehen/glauben wollen.

  12. #10 Heinz Peter (26. Mrz 2011 10:09)

    Das juckt die weniger. Computer wurden nicht von Mohameds erfunden und wer einen Intel-Chip hat, soltle sich gleich selbst erschießen, wurde auch von Juden hergestellt.

  13. Also ich denke die Hoffnung auf eine friedliche Lösung ist vorbei.

    Ich habe immer die größte Hoffnung im Abwehrkampf auf Israel gesetzt, da die ja täglich ums nackte Dasein kämpfen mußten und dadurch (noch) kampffähig sind und sich nicht wie der Westen (un)freiwillig aufgeben werden.

    Zumindest ist das noch immer meine Hoffnung.

    Die Frage ist nur, kann Israel militärisch (konventionell) dem ganzen Nahen Osten einschließlich Iran wie im Sechs Tage Krieg noch die Stirn bieten, vor allem dann wenn der Westen Israel in den Rücken fallen sollte.

    Geht Israel dann bis ans Äußerste und greift zur 3. Möglichkeit?

    M. E. hat es keinen Sinn sich etwas vorzumachen. Ich denke das schon seit 9/11 und eigentlich schon seit dem 1. Golf-Krieg.

  14. Also sie scheißen wieder mal ihren Müll raus.
    Letztes mal war es weil der dicke Scharon seinen Hintern Richtung ihrer widerlich Moschee auf dem Tempelberg bewegt hat.
    Diesmal … wartet last mir raten.
    Zu wenig Tote bei ihrem erbärmlichen Anschlag … oder hat eine jüdische Fliege es gewagt sich auf einer ihrer Häuser zu setzen?

    Ich denke sie wollen die angeheizte Revolutionsstimmung nutzen um die arabische Welt zu ermutigen Israel zu stürzen.

  15. 19 Paroline (26. Mrz 2011 10:32)

    Ich denke, darum kümmern sich der Mossad und die CIA ohnehin. Marc Zuckerberg hatte sicher schon ein paar Telefonate 😉

  16. Der Islam und dessen Antisemitismus. Nun geht’s mal wieder um die Vernichtung Israels… Und dazu mal wieder eine der islamüblichen Erpressungen.
    Am besten, „all Muslims“ verzichten nicht nur auf Facebook, sondern schalten gleich die gesamte Technologie ab, die aus dem Kuffar-Westen stammt. Dann haben sie mehr Zeit für den „wahren Islam“.

  17. Mal sehen, ob über diesen Aufruf der Muslime in den Medien berichtet wird, damit endlich noch ein paar Gutgläubige mehr aufwachen.

    So etwas muss Facebook doch sperren, ist doch unfassbar. Dann haben die Muslime wenigstens wieder einen Grund, um beleidigt zu sein.

  18. @8 islamistmuell
    Ots sind immer wieder nett.
    Und die Bildzeitung ist keine Dreckszeitung
    @#22 Bonusmalus
    Der mann ist jude

  19. Wie jetzt?
    Schon über 300000 bekennende Terrorismus fordernde Einzelfälle?

    In Rostock hat vor 20 Jahren einmal ein Asylantenhaus gebrannt. Daran erkennen Deutsche „Eliten“ bekanntlich die extreme allgemeine und unveränderliche Gesinnung ganzer Bevölkerungen.

  20. Zu #24 jesterlin
    Da argumentiert einer mit Chutzpah. Aufpassen. Der will die ganze Welt in die Irre führen.

  21. Und zählen können die auch nicht….

    Angesichts der israelischen Militäroffensive Operation Gegossenes Blei gegen den Gazastreifen hatten Ende Dezember 2008 Chalid Maschal (Hamas) und Hassan Nasrallah (Generalsekretär der Hisbollah) die Palästinenser zu einer dritten Intifada gegen Israel aufgerufen.

    Quelle

  22. Falls Facebook die Seite blockieren sollte, drohen die Initianten damit, alle Muslime weltweit würden die Plattform daraufhin nie wieder nutzen …

    Lächerliche Drohung. Das würde natürlich nicht passieren.

    Aber ich meide Facebook aus guten Gründen. Sonst würde auch ich diese Facebook-Terror-Gruppe sofort melden.

  23. Ach was ………., die wollen nur spielen.

    Da Niemand die lieb hat, spielt auch Niemand freiwillig mit ihnen. 😆 👿

  24. @#27 ruhrgebiet (26. Mrz 2011 11:16)

    @8 islamistmuell
    Ots sind immer wieder nett.
    Und die Bildzeitung ist keine Dreckszeitung

    ——————————————-
    für mich ist und bleibt die bild eine dreckszeitung-ich hoffe sie können damit leben 🙂

  25. #27 ruhrgebiet (26. Mrz 2011 11:16)

    Dann rufen diese geistesgestörten Irren also auf einer Website die einem Juden (od.jüdischer Abstammung) gehört, zur Intifada auf ?

    Kommt mir irgendwie so vor, als würde man Flyer mit Aufruf zur Intifada in der Knesset aufhängen und niemand schert sich darum. 🙄

  26. Ich habe diese Seite auch gemeldet und bin der Meinung das sollten alle PI-ler auch machen.

    Übrigens er sagt denn, dass man auf Facebook etwas von sich aussagen muss?

    Ich bin angemeldet mit einem Pseudonamen und sonst nix.

  27. Was können die?? Fordern, fordern, fordern…

    Jetzt haben sie die Schance mal das zu machen was sie fordern, raus aus Facebook… Was will dieser Müll da??

  28. Was für armselige Würstchen! Nichts kriegen sie auf die Reihe, verbrennen EU- und UN-Hilfen ohne Ende und wollen dann auch noch Ärger.

  29. Facebook, eine Seite für freundlose Pseudoindividuen, die dort alle 5 Minuten schreiben was sie grad machen um etwas Aufmerksamkeit in ihrem Leben zu bekommen.

    Zum Thema:
    Sollen sie doch Halalbook aufmachen.
    http://www.muslima.com/german/
    da finden sie auch die passenden Frauen zum Kaufen. 😀

  30. Die sollen mal was arbeiten und dann reden
    wir weiter.
    Faule Blase. Haben eigentlich die Moslems
    die Computer erfunden.
    Manchmal könnte man es meinen.

  31. #42 Fleischer (26. Mrz 2011 12:52)
    Hat man auch ein Rückgaberecht und Garantie? Dann hätte das ja echte Vorteile ^^

  32. Ich fühle mich nicht wohl dabei, wenn die Mohammedaner hier z. B. bei facebook mal wieder mit irgend etwas drohen oder provozieren und damit gleichzeitig eine Reaktion von „uns“ herausFORDERN. Und wir Deppen gehorchen und erfüllen ihnen ihren Wunsch dann wieder.
    Geauso hat der Westen gehorsam und brav reagiert auf die Hilferuf-FORDERUNGEN der lybischen „Rebellen“, von denen man immer noch nicht weiß, was das eigentlich für Menschen sind. Merkel hat mit ihrer Gehorsamsverweigerung in meiner Werteskala ehr gewonnen. Aber wie immer weiß man nicht, ob sie sich auch daran hält. Bei ihr ist man ja nicht mehr sicher, was alles in ihrem Kopf vorgeht und den Wahlen geschuldet ist mit dem festen Willen ihres Machterhaltes.

  33. Ich würde empfehlen die Palästinenser in Anführungszeichen zu setzen. Ein solches Volk hat es nie gegeben und wird es auch nie geben. Es sind lediglich Araber, die sich den Namen Palästinenser gegeben haben um das Land Israel für sich beanspruchen zu können.

  34. Wenn das Versprechen: „If Facebook Blocked This Page .. All Muslims Will Boycott Facebook Forever“ ernst gemeint ist, dann soll Zuckerberg bitte den Schalter umlegen und sie sind bei zumindest bei Facebook weg.
    Ist Zuckerberg nicht Jude ? 😉

    Aber wir wissen ja: Taqiyya.

  35. „Falls Facebook die Seite blockieren sollte, drohen die Initianten damit, alle Muslime weltweit würden die Plattform daraufhin nie wieder nutzen.“

    Facebook ohne Moslems ?

    Der Traum wird wohl leider nie in Erfüllung gehen …

  36. „Falls Facebook die Seite blockieren sollte, drohen die Initianten damit, alle Muslime weltweit würden die Plattform daraufhin nie wieder nutzen“

    ————————————————

    Um so besser……ist eh haram!
    Am besten verziehen sich jene auch bei Youtube…..oder noch besser….aus Europa!!!

  37. HAHA als ob die Seite gelöscht wird. Die Reingläubigen haben doch bei Facebook auch schon massenhaft ihre dreckigen Pfoten drin (wie bei YouTube / Studi.Vz). die können herzen, hassen und zum Mord aufrufen und keinen juckts. Aber wehe wehe es ist mal ansatzweise umgekehrt

    Ich erinnere nur mal an den Draw Mohammed Day 😉

  38. Bin bislang bei keinem sozialen Netzwerk. Wäre ich bei Facebook, dann würde ich jetzt eine Seite zum Boykott von Facebook aufmachen, solange dieser Pali-Scheiss online ist.

    Von mir aus sollen sie ihre Intifada haben, die Israelis werden ihnen schon zeigen, wo es lang geht.

    Ich verstehe sowieso nicht, warum da nicht endlich durchgegriffen wird. Das ganze Pack sollte in die arabischen Bruderländer deportiert werden.

  39. Was für ein Verlust, wenn keine Muslime mehr auf Facebook wären! Wie traurig!

    Wissen die denn nicht, dass Facebook ein böses WESTLICHES Portal ist, von einem JUDEN erfunden…?! Uhuuu!!!

  40. Dergleichen „Drohungen“ sind geradezu lachhaft. Was wird geschehen, wenn die Moslems sich Facebook verweigern würden? Nichts, zumal es ohnehin viele andere Leute gibt, die mit der Veranstaltung „Facebook“, wegen des höchst laxen Umgangs mit dem Thema Datenschutz, nichts zu tun haben wollen. Ein Sturm im Wasserglas also.

    Was ist der Gedanke? Moslems wollen „streiken“, wenn alle anderen nicht ihren Wünschen entsprechen, die bei ihnen so „verhaßten Juden“ ins Meer zu treiben? Nur zu. Streikt, enthaltet euch. Dazu sage ich: Ihr braucht uns, wir euch nicht.

Comments are closed.