Ulrich Kasparick (l.) hat CSU-Chef Horst Seehofer wegen Volksverhetzung angezeigtDer SPD-Politiker Ulrich Kasparick (Foto l.) hat CSU-Chef Horst Seehofer wegen „Volksverhetzung“ bei der Staatsanwaltschaft Passau angezeigt. Konkret stört sich der frühere Verkehrsstaatssekretär an Seehofers Formulierung während seiner Aschermittwochsrede in Passau, die CSU werde sich „sträuben bis zur letzten Patrone“, um Zuwanderung in die Sozialsysteme zu verhindern.

Der Tagesspiegel berichtet:

„Nach meiner Auffassung hat er die rote Linie überschritten, die ein Demokrat nicht überschreiten darf“, schrieb Ulrich Kasparick, früherer Parlamentarischer Staatssekretär im Bildungs- und dann im Verkehrsministerium, auf seinem Internetblog.

Pikanterweise stamme der Durchhaltebefehl, Berlin „bis zur letzten Patrone“ zu verteidigen, ebenfalls von einem 9. März – 1945. Jetzt würde mit den gleichen Worten ein Bevölkerungsteil herabgesetzt. „Ich habe Herrn Seehofer deshalb gestern wegen Volksverhetzung nach § 130 Strafgesetzbuch bei der Staatsanwaltschaft angezeigt“, schreibt Kasparick weiter. Auch der ehemalige SPD-Abgeordnete Jörg Tauss sagte, er habe bei der Staatsanwaltschaft Passau Anzeige erstattet.

Auch die Grünen verurteilten Seehofers Äußerungen scharf. „Nicht nur, dass dafür jetzt Migranten und Muslime herhalten müssen, auf die Seehofer rechtspopulistisch einprügelt, er tut das auch noch mit unsäglich geschichtsvergessenen Worten“, sagte Parteichefin Claudia Roth dem Tagesspiegel. Seine „unpassenden Cowboy-Sprüche“ zeigten, dass er vor keinem Mittel zurückscheue, „um die nach dem Desaster mit Plagiator Guttenberg demotivierten CSU-Truppen wieder auf Vordermann zu bringen“.

Wer den Vorgang auf Kasparicks Blog kommentieren will, kann dies hier tun…

(Spürnase: Columbin)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

263 KOMMENTARE

  1. Ich vermute, er meinte bis zum letzten schriftlichen Widerspruch, also bis zur letzten Drucker-Patrone 🙂

  2. Soweit kommts noch, in diesem Land herrscht immer noch das Grundgesetz und die darin enthaltene Meinungsfreihet. Vielleicht kapieren das die linken Verfassungsfeinde einmal.

  3. Wie erbärmlich ist das bitteschön?

    Nur, weil dass im 2.WK von einem Deutschen gesagt wurde, darf man es nie wieder sagen, da es ansonsten “Rechtspopulistich“ wäre?

    Okay, Leute, reisst die Autobahnen ab. Dass haben auch die phösen Nazis erfünden -.-.

    Dämmlicher geht es nicht mehr. Wenn er wegen so etwas tatsächlich verurteilt wird, beweist dass, wie tief Deutschland gesunken ist.

  4. Fragte mich schon die ganze Zeit, wie die Fresse zum Ankläger ausehen mag, und wie ich sehe, hat sich mein Bild bestätigt.

    Gegen welches Volk genau wurde denn jetzt gehetzt ?

    Und wieso Hetze, ist doch ne logische folgerung.

    Herr Kasparick und seine Pseudo-soziale SPD können ja mal privat für die Kosten aufkommen.

    Wir Wissen ja von Sozis:

    Fremdes Geld, scheiß egal !

    Aber mein Geld ?

    Und wo wir schon dabei sind können die SPD Mitglieder_Innen ja gleich die neuen Flüchtlinge bei sich aufnewhmen und alles zahlen.

    Sind schließlich gute Menschen, im gegensatz zu uns 😉

  5. Waren es nicht CSU, CDU, FDP die §130 (Lex PI) verschärft und ausgeweitet haben?
    Da knabbert wohl die Revolution an ihren Kindern.

  6. Kasparick ist ein kleingeistiges, rotes A…loch ohne Hintergrund, der sofort -wie klein Bübchen- nach der Mama ruft. Was sind das bloß alles für Kreaturen??
    Kein Politiker macht so etwas sondern ficht es aus!! Memme!!

  7. Herr Kasparick ist Diplom Theologe und seit 2009 in einem einjährigen Sabbatical

    http://uk.h2r-content.de/biografie/index.htm

    Hier seine Begründung der Anzeige

    … Die Rede von der „Verteidigung bis zur letzten Patrone“ hat eine Geschichte. Man hat in Stalingrad so gesprochen. Man hat beim „Kampf um Berlin“ im Frühjahr 1945 so gesprochen, um den „Volkssturm“ auf das „letzte Gefecht“ einzustimmen. Pikanter Weise stammt der Befehl, Berlin „bis zur letzten Patrone“ zu verteidigen, vom 9. März. Man schrieb das Jahr 1945.
    Auch das „klingt mit“, wenn man die Worte hört, die der Ministerpräsident sagt und wenn man die Bilder aus jenem Saal in Passau sieht.

    mehr
    http://ulrichkasparick.wordpress.com/

  8. #5 Patriot 002 (10. Mrz 2011 20:35)

    Ich glaub die Nationalsozialisten haben auch Klopapier benutzt: SOFORT VERBIETEN !

    Bin mir sicher die Grün_Innen können daraus was basteln, wegen Öko-Schutz oder so.

    Hatte also eine reale Chance
    (In EU/Absurdistan sowie so) 😉

    P.S

    Der 1. MAI ist erst seit den NAZIS gesetzlicher Feiertag in Deutschland = ABSCHAFFEN !

    Kinder_Innengeld ist eine NAZI Erfindung = ABSCHAFFEN !

    Tierschutzgesetz auch eine NAZI Erfindung = ABSCHAFFEN !

    GEZ ist auch eine NAZI ERFINDUNG = ABSCHAFFEN (ohne Sarkasmus)

    Das könnte jetzt die ganze Nacht so weiter gehen……………

  9. Hab versucht, bei dem „werten Herrn“ einen Kommentar zu hinterlassen (und dabei die anderen Kommentare überflogen, da wird einem ja schlecht bei, wie die diesem Politclown in den Allerwertesten kriechen) aber ich bezweifle, dass dieser Kommentar jemals öffentlich erscheint. Muss noch moderiert werden … Zensur ist doch was Tolles!

  10. „Achte auf deine Gedanken, denn sie werden Worte. Achte auf deine Worte, denn sie werden Handlungen. Achte auf deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheit. Achte auf deine Gewohnheiten, denn sie werden dein Charakter. Achte auf deinen Charakter, denn er wird dein Schicksal.“ Zitat N.N.

  11. Hab den Deppen mal per Mail (ulrich-kasparick@t-online.de) mal mitgeteilt das auch wir unsere Redefreiheit bis zur letzten Patrone Verteidigen werden.
    Schreibt mal kräftig dieser Roten Drexxsaxx

  12. Damit machen sich die Kläger natürlich ziemlich lächerlich, da das mit Sicherheit (fast) jedes Gericht durchwinken wird. Spätestens in zweiter Instanz. Aber so machen SPD Politiker halt Opposition…

    Allerdings ändert dies nichts daran, dass das eine dämliche Formulierung in jeder Hinsicht ist (wie auch vieles mehr in Seehofers Rede). Selbst wenn sie nicht den geschichtlichen Zusammenhang hätte wäre sie unangemessen (und meilenweit von Seehofers Politik entfernt). MIT dem geschichtlichen Zusammenhang, den zumindest der Redenschreiber kennen dürfte ist sie ekelhaft, wenn man bedenkt wieviele sehr junge Menschen (Deutsche wie Russen) damals aufgrund dieses Unsinns ihr Leben gelassen haben.

    Seehofer war das sicher nicht bewusst. Unwissen und mangelnde intellektuelle Fähigkeiten die Zusammenhänge zu verstehen kann man ihm ja in fast allen Angelegenheiten zu denen er sich äußert mildernd zu gute halten…

  13. so,so Seehofer hat also mal was Richtiges gesagt,tja,das muss auch mal sein. —
    Taten werden auch hier nicht folgen und dass seine Aussage als Volksverhetzung gilt hat Seehofer auch mitverschuldet. —
    FJS im Himmel schüttelt über diese CSU nur noch den Kopf.–

  14. für heute hab ich genug. Jetz is mir schlecht. Wie erbärmlich diese Reaktion doch ist. Politiker nennt sich sowas.

  15. Da kriechen die Denunzianten aus den Löchern.
    Gibt es was ekelhafteres, was unehrlicheres zugleich aber was entlarvenderes als DENUNZIANTENTUM

    Die Linken kriegend mit der Angst zu tun. Zu recht.

  16. Die Nazis haben Sauerstoff geatmet. Jeder, der jetzt weiteratmet ist auch einer!
    Sie haben auch gefrühstückt – also wehe hier isst noch einer Semmeln und Frühstücksei.
    Nachts haben sie auch geschlafen – also schön wachbleiben, oder wollt ihr Nazis sein?

    *vom-Stuhl-kipp wegen Sauerstoffmangel*

  17. Die Anzeige durch den roten Abschaum der Menschheit (die Anhänger des Karl Marx sind die schlimmsten Massenmörder der Geschichte) ist nur konsequent und zeigt, wozu der „Volksverhetzungsparagraph“ wirklich da ist: Zum Mundtotmachen des politischen Gegners.
    Nun bekommt die CSU auch von der Medizin zu kosten, die sie so reichlich gegen die böööhsen „Rechten“ eingesetzt hat. Wohl bekomm’s!
    Natürlich lügt der Seehofer wie gedruckt, den NICHTS hat ihn und die CDU / CSU in den letzten Jahrzehnten daran gehindert, genau das zu tun, was er jetzt fordert!
    Bei der Dummheit der Massen wird man das aber glatt als bare Münze nehmen und ein paar Leute werden jetzt beruhigt, CSU wählen, weil die ja angeblich was tut.
    Das Kalkül könnte aufgehen und wenn man die Bundesdeutschen kennt, dann weiß man, daß es seit Jahrzehnten so funktioniert.
    Nach den Wahlen wird dann wieder der Islam zu Deutschland gehören und Sarrazin wird „nicht hilfreich“ sein, wetten?

  18. Und was lernen wir daraus ?
    Entweder der Genosse Ulrich Kasparick hat den Karneval verschlafen, oder er ist noch besoffen.

    Oder ist wieder Zeit für Autobahn ?

    http://tinyurl.com/2ewmpu

    Aber wenn zB. die Genossin Loetzsch die alte Tätärä mit Mauer, Stacheldraht „und mit Alles“ zurück haben will dann ist der Dödel Kasparick gerade auf dem Klo, oder auf Tauchstation. Oder wie, oder was…..

    Dumm, Dümmer, Dhimmi…… 😈

  19. „Konkret stört sich der frühere Verkehrsstaatssekretär an Seehofers Formulierung während seiner Aschermittwochsrede in Passau, die CSU werde sich “sträuben bis zur letzten Patrone”, um Zuwanderung in die Sozialsysteme zu verhindern.“

    Die Botschaft hör ich wohl, allein mir fehlt der Glaube.

  20. Mein Gott, Ulrich! In jedem Schützenverein wird;
    „Bis zur letzten Patrone“als geflügeltes Wort gebraucht. Sogar bei uns in Nederland.
    Was sind sie doch ein einfältiger Pinsel!
    Gebrauchen sie ihre bezahlte Position zu echter Arbeit und benehmen sie sich nicht wie eine simpele Tratsche, die beim Wäschewaschen über die Nachbarin klatscht. Unser Herrgott hat wirklich seltsame Kostgänger.
    Ulrich Kasparick sie sind eine Witzfigur!!!!!!

  21. OT

    Schaut Euch mal die Türkenpetition an!
    Leute, nehmt Euch ein Beispiel.
    In acht Tagen haben die fast 5.000 Zeichnungen!
    Sogar Kenan Kolat hat migezeichnet unter der Nr. 4391! Ob die Fatima Rot und ihr Gefolgsmann Cem mitgezeichnet haben, halte ich für möglich!

    http://tinyurl.com/48y5tgl

    Ich schäme mich für meine Landsleute.
    Wir bekommen bei einer Petition kaum
    Stimmen zusammen und wenn wir Pech haben,
    eine Gegenpetition von einem Deutschen!

    Dieses Land hätte mehr Solidarität verdient, als nur Sesselpupser am PC, die rummeckern, aber wenns drauf ankommt kneifen!

  22. “sträuben bis zur letzten Patrone”, um Zuwanderung in die Sozialsysteme zu verhindern

    Hört sich für mich an, als würde ihn etwas daranhindern wollen, seinen Wählerauftrag zu erfüllen und ihn dabei gehörig unter Druck setzen, wogegen er sich sträubt.
    Außerdem, welches Volk kann mann verhetzen, dass noch gar nicht eingewandert ist. Er hat von keinem Volk gesprochen, welches sich hier angesprochen fühlen könnte.
    Nur die Anklage mein es schon zu wissen, welches Volk hier gemeint ist.
    Das werden sie anhand von Statistiken dann ja auch belegen können.
    Viel Spaß

  23. Das ist hervorragend.

    Das müßte bis zur letzten Instanz gehen, denn damit wird die Problematik doch (reißerisch) öffentlich (gut,je nachdem wie die Presse berichet)

    Und egal ob Seehofer verliert oder nicht (er selbst wirds überstehen) das Thema wird dadurch vielleicht publiker als durch Sarrazin.

    Es müßte nur mehr Politiker geben, die zumindest halb die Wahrheit zu einem Promille anreißen und dafür angezeigt werden. Dann wird das Problem zumindest zügiger einer Entscheidung zugeführt. Und je eher, desto größer die Chance, dass es doch noch Hoffnung gibt.

  24. Wikipedia: Denunziation unter Kindern wird Petzen genannt.

    Solche Typen konnte ich noch nie leiden!

  25. Tatsächliche Volksverhetzung, Rassismus und offener Antisemitismus geht sehr stark von Islamisten und MiGraHi-Personen aus. Ein Jude, der in Berlin-Wedding gelebt hat und nach Israel auswanderte, berichtet in seiner Autobiographie über die Realität im Multikulti-Zeitalter und ist jetzt wieder auf Lesereise durch Deutschland und Österreich:

    Lesungen im März:
    „Ein nasser Hund ist besser als ein trockener Jude“

    http://www.haolam.de/index.php?site=artikeldetail&id=4707

  26. knaeckebrot (20:54):
    >>Die Nazis haben Sauerstoff geatmet. …<<

    Viel schlimmer: sie haben sogar das sog. Giftgas CO2 ausgeatmet — und damit der anthropogene Erderwärmung Vorschub geleistet und hier schließt sich dann der Kreis der links-grünen Spinner. 😉

  27. Versteht ihr jetzt, warum man die IDU/ISU nicht mehr wählen kann??
    Es ist mittlerweile egal, wann, wo, wie und warum, Aschermittwoch oder 1. April: Alles pöse Autobahn!!!

    Kasparick – nomen est omen.

    Leute (Krampf gegen Restdeutschland), bringt euch endlich um!
    Eure Paranoia ist höchst spaßfrei!

  28. Meh – die Bande zeigt sich doch routinemäßig gegenseitig an.
    Das ist in der Politik stets die erste Reaktion, denn mit Glück kann so eine Klage ab und an sogar Erfolg haben.

    Es ist das tägliche Denunziantentum.

  29. #31 moeke (10. Mrz 2011 20:58)

    Mein Gott, Ulrich! In jedem Schützenverein wird;
    “Bis zur letzten Patrone”als geflügeltes Wort gebraucht.

    Na siehste, da haben wir schon das nächste „Sorgenkind_In“ der Gutmensch_Innen.

    Deutsch-spießige und mörderische

    Schütz_Innenvereine !

    Nicht das es wegen Dir jetzt Razzien gibts 😉

    #29 7berjer (10. Mrz 2011 20:57)

    Du hast wohl vor, unsere linken in die Psychose zu schicken mit diesem Lied.

    War doch die Hymne zur EXPO 2000 oder irre ich mich da.

  30. Und der Kinderficker Tauss bläst auch noch in sein Horn.Ein fürwar glücklicher Mensch,dieser Herr Kasparick!

  31. #41 Helmut Schoeck (10. Mrz 2011 21:08)

    Kasparick hat nicht einmal ein Impressum auf seiner Webseite. Dieser Klugscheißer.

    EIN ANWALT KÖNNTE IHN JETZT ABMAHNEN UND RICHTIG KASSE MACHEN 😉

    Da wird er aber gucken !

  32. Warum in die Ferne schweifen (Nazizeit) – wenn das gute liegt so nah (Bayern)

    Rummenigge am 22.11.2010
    «Ich bin nicht bereit, den Titel abzuschreiben. Ich werde bis zur letzten Patrone kämpfen», verkündete Rummenigge.

    Ist also eher wahrscheinlich, dass Seehofer diesen Satz von Rummenigge noch im Hinterkopf hatte.

  33. Kurz und knackig:

    SEEHOFER HAT RECHT, Herr Ulrich Kasparick!

    Außerdem Realitätsverweigerer Ulrich Kasparick, der überwiegende Teil der Bevölkerung denkt genau so.

    Dann müssten Sie Herr Ulrich Kasparick auch die Bevölkerung anzeigen.

    Dann viel Spass dabei 🙂

  34. moeke (20:58):
    >>Mein Gott, Ulrich! In jedem Schützenverein wird; “Bis zur letzten Patrone”als geflügeltes Wort gebraucht.<<

    Also; Schützenverein ist ja nun komplett Autobahn! Geht gar nicht! :mrgreen:

  35. Jetzt ist er „schon“ ein Volksverhetzer. Noch vor wenigen Tagen, waren seine Worte „nur“ überzogen. Dann warf man ihm vor, am Rechten Rand zu fischen. Man kann schon gespannt sein, was noch so alles kommt.
    Ich denke, ein solches Verfahren wird abgewiesen; besser wär aber eine Verhandlung, mit Freispruch. Allerdings müßte der Bundestag erstmal seine Immunität aufheben und dies birgt die Gefahr eines endgültigen Endes der CDU/CSU.
    Eins ist aber jetzt schon klar. Der Ton gegenüber Integrationsverweigerern wird schärfer und zu verdanken habens wir letztendlich der Hetzrede Erdogans. Sein Antideutsches Gelaber hat man wohl gehört und die Antwort ist auch in Seehofers Aussagen zu finden

  36. cruzader (21:24):
    >>Seehofer meint doch die Patronae Bavarie!<<

    😆 😆 😆 LOL 😆 😆 😆

    You just made my day!!!!

  37. Diese Anzeige-Manie wird noch völlig ausarten.
    Vielleicht werden demnächst bald wieder Blockwarte eingesetzt.

    Es ist so schön, in einer Demokratie zu leben! Früher wurde man nicht erst angezeigt, da fuhr sofort die Grüne Minna vor.

  38. Pikanterweise stamme der Durchhaltebefehl, Berlin „bis zur letzten Patrone“ zu verteidigen, ebenfalls von einem 9. März – 1945. Jetzt würde mit den gleichen Worten ein Bevölkerungsteil herabgesetzt. „Ich habe Herrn Seehofer deshalb gestern wegen Volksverhetzung nach § 130 Strafgesetzbuch bei der Staatsanwaltschaft angezeigt“, schreibt Kasparick weiter. Auch der ehemalige SPD-Abgeordnete Jörg Tauss sagte, er habe bei der Staatsanwaltschaft Passau Anzeige erstattet.

    Man bezeichnet derlei Propaganda auch als Geschichtsklitterung. Solche Behauptungen, wie Kasparick sie daraus konstruiert, sind eindeutig Volksverhetzung. Das wird auch nicht davon besser, daß K. nach der Methode vorgeht: „Haltet den Dieb“ und nach dem Richter schreit. Hier werden solche, die die Nazis – richtigerweise – als „Richter und Henker“ bezeichnet haben, zu ebensolchen.

    Solcher Unsinn wie der oben zitierte kommt jedoch immer dann dabei heraus, wenn man unter „Geschichtsbetrachtung“ eine solche lediglich der Zeit des Nationalsozialismus versteht. Anderenfalls wäre dieser Herr etwas allgemeingebildeter und wüßte, daß der Passus „bis zur letzten Patrone verteidigen“ in nahezu allen kriegsrelevanten Parolen aller nur denkbaren Parteien und Länder, vom amerikanischen Bürgerkrieg bis hin zu sowjet-kommunistischen Befehlen, zu allen Zeiten eine Rolle gespielt hat und beileibe keine Domäne der „Wehrmacht in den letzten Kriegstagen“ gewesen ist. Es gibt bis heute die verschiedensten prominenten Redner, die den Passus bei den unterschiedlichsten Gelegenheiten verwendet haben. Hier paart sich Dummheit mit schier grenzenloser „linker“ Arroganz, und es ist zu hoffen, daß sich ein denkender Richter findet, der diesem Herrn die Leviten liest und den Unfug mit deutlichen Worten zurückweist.

    Seehofer verwandte den Passus lediglich als Metapher, um anzuzeigen, daß er in der Frage, eine Einwanderung in Sozialsysteme einen Riegel vorzuschieben, nicht klein beigeben werde. Das darf er und das hat auch nichts mit einer „Diskriminierung“ so genannter „Migranten“ zu tun, da die meisten Einwanderer (richtigerweise „Immigranten“) in unserem Lande längst integriert sind und von ihrer Hände Arbeit leben. Auf die bezog Seehofer sich durchaus nicht.

    Was die „Roths“ und „Edathys“ und sonstigen Träumer lediglich wollen, ist, die Schleusentore für eine möglichst unkontrollierte Masseneinwanderung weit zu öffnen, bis es kein als solches erkennbares Deutschland mehr gibt. Dazu ist ihnen gerade das Mittel der Volksverhetzung ein probates Mittel, das zu gebrauchen sie natürlich ihren jeweiligen Kritikern anlasten, die je nach Gelegenheit mal als Nazis, mal als Rassisten, mal als Rechtspopulisten bezeichnet werden. Damit mißbrauchen sie die Geschichte, vor allem aber deren Opfer, bis hin zu denen des Holocaust, und instrumentalisieren sie für ihre Zwecke. Diese Leuten hetzen die Menschen unseres Volkes wissentlich gegeneinander auf und ihnen sollte endlich das Handwerk gelegt werden.

  39. das klingt schon alles etwas paranoid, was der liebe herr kasparick als begründung schreibt…hoffen wir lieber, dass bei herrn seehofer mehr dahinter is, als man zuletzt vermuten musste.
    obwohl, der herr friedrich hat ja auch für klare worte gesorgt…=)

  40. Man sollte alle Kartoffelesser und Hosen-Träger wegen Volksverhetzung anzeigen!

    Schließlich hat Hitler auch Kartoffeln gegessen und Hosen getragen.

  41. Tauss? Den gibt es ja immer noch. Das ist ja der SPD-Politiker, der eine Riesen-Sammlung an Kinderpornos hatte – selbstverständlich nur zu Beweiszwecken. Jetzt riskiert er wieder eine dicke Lippe.

  42. Mein Kommentar wurde leider nicht mehr angenommen:

    Lieber Herr Kasparick,
    Gestern war der letzte Tag des Karnevals, falls es Ihnen entgangen sein sollte! 🙂
    Stattdessen würde es Ihnen u. ihrer Partei gut anstehen, sich mal mit dem essenziellen Gehalt von Seehofers Aussage auseinanderzusetzen in Anbetracht gigantischer Schuldenberge durch falsche Einwanderung in die Sozialsysteme!

    Der Demographieforscher Gunnar Heinsohn schreibt dazu in der FAZ:
    >> *1 BILLION EURO* Sonderschulden aber hatte Deutschland bereits 2007 für Migranten, die mehr aus den Hilfesystemen entnehmen, als sie aufgrund schlechter Schulleistungen und anderer Handicaps in sie einzahlen können. Auf jeden der 25 Millionen vollerwerbstätigen Nettosteuerzahler fallen allein für diese historisch einmalige Aufgabe 40.000 Euro Schulden.<<
    ( http://bit.ly/bQ8VnR )

    Damit haben wir "das teuerste Sozialtransfer-System der Welt" (Gunnar Heinsohn), weswegen Fachkräfte als potenzielle Zahler einen Bogen um D machen!

    Und es geht immer so weiter, da mittlerweile eine milliardenschwere Sozial- u. Migrationsindustrie entstanden ist, mit zehntausenden Jobs vorwiegend linker Hätschler u. Gutzureder, die an einer Veränderung des Status quo nicht interessiert sind.

    Es braucht mehr mutige Interessenvertreter u. Wissenschaftler wie Sarrazin, Heinsohn, die die Debatte weiterführen u. endlich die Politik zum Umsteuern bringen!

  43. Wer ist denn der maskierte Büttenredner links von Seehofer?
    War der Karneval nicht lang genug?

  44. „Bis zur letzten Patrone ?“
    Das kann dauern. Das Lager ist voll.

    Brauchen wir schließlich im Schützenverein im fernen Knob Creek/Kentucky beim
    alljährlichen PATRONA BAVARIA JUBEL SCHIESSEN !

    Zu Ehren unserer Lieben Frau in der bayerischen Heimat…

    http://tinyurl.com/363fvvx

  45. Soso, der KasperIck zeigt den Seehofer an, weil dieser einen Satz verwendet hat, den früher schon einmal jemand so gesagt hat. Hmmm.

    Muss jetzt jeder, der eine öffentliche Rede hält, vorher in mindestens 10 Geschichtsbüchern nachschauen, ob nicht bereits Nero, Attila oder Stalin dieselbe Formulierung verwendet haben?

    Abgesehen davon sieht man hier wieder einmal, wie bauernschlau unser Windfähnchen Tricky-Seehofer ist. Die Christdemokraten haben uns doch in den vergangenen Jahren die muslimische Zuwanderung eingebrockt mit ihren Hinweisen auf den angeblichen Fachkräftemangel in Deutschland.
    Jetzt kommt Seehofer daher wie der Sherif aus High Noon und verspricht, die CSU werde sich „sträuben bis zur letzten Patrone“, um Zuwanderung in die Sozialsysteme zu verhindern. Hört, hört! Seehofer weiß genau, dass die CSU ihre letzte Patrone bereits verschossen hat – die letzte Patrone befindet sich wegen der Kräfteverhältnisse nämlich im Colt der FDP – und die „sträubt“ sich gegen die Zuwanderung nicht – wie auch Seehofer weiß.

    Könnte der Grund für Seehofers kernige Aussage vielleicht sein, dass demnächst irgendwo Wahlen anstehen?

  46. Sie schwimmen wie die Fettaugen auf der Gutmenschensuppe ganz oben und profilieren sich – voellig gefahrlos – als Streiter fuer eine bessere Welt.

    E – KEL – HAFT!!!

  47. Ja und? Die CSU will Einwanderung in die Sozialsystem verhindern? Tja, ich wpürde sagen etwa 30, 40 Jahre zu spät dran.
    Das ist nur mal wieder blabla um konservative Kräfte zu halten. Wer mit offenen Augen durch die Welt läuft, weiss dass es gelogen ist.

    Es bleibt dabei: die bisherigen Volksparteien sind Volksverräter und unwählbar!
    Keine Stimme diesen Lügnern, nie wieder!

  48. Oh, oh. Die rote Geheimpolizei ist wieder auf Tour und widmet sich der Krämerseele liebster Beschäftigung: Dem Denunzieren.
    Das Denunzieren hat hier eine lange Tradition, zwei Dikataturen wurden hier durch emsige Denunzianten erst ermöglicht und bis zum bitteren Ende getragen. Egal ob der Nachbar heimlich Laub im Garten verbrennt, oder der Opa aus dem zweiten Stock den Badenweiler Marsch hört, egal ob der Seehofer was von Patronen, oder Müller Hohensteiner was vom inneren Reichsparteitag schwadroniert – der deutsche Denunziant wirds sicher an die Staatssicherheit weiterleiten. Aber nicht etwa, weil er das persönlich anstössig finden würde (dazu fehlt meist jeglicher Charakter) oder weil er den Bösewicht gar zu einem besseren Mensch machen wollte (dazu fehlt erst recht der Charakter); nein, weil es ihn einfach glücklich und zufrieden macht und auch ein kleines bisschen erregt, wenn er von der Staatsmacht als braver, anständiger und linientreuer Bürger erkannt und belobigt wird…

  49. Die inhaltliche aussage von seehofer ist das was jeder bürger von einem politiker zu erwarten hat, dass er zu unserer freiheitlichen grundordnung steht und bereit ist diese zu erhalten und dass das geld nicht zum fenster rausgefeuert wird, wie leider bisher üblich.
    Dass die spd bisher jedegliche integrationsansätze hintertrieben und verhindert hat ist ein armutszeugnis, und den euro hat schröder erfolreich mit seinem kampf gg maastricht zerbombt

  50. Kasparick hat nicht einmal ein Impressum auf seiner Webseite. Dieser Klugscheißer.

    Also anzeigen, den Schlämmer. So gehts überhaupt nicht!

  51. Guttenberg ist out – Seehofer ist in!

    Unser Kulturprogramm für die nächsten Wochen:

    Eine hyperventilierende Claudia Roth…

    Rasanter CO2-Anstieg durch Lichterketten gegen rechtsradikale CSU-Politiker…

    Alan Posener im Versuch seinen eigenen Highscore im Bullshit-Bingo zu knacken…

    Verkalkte Geschichtsprofesseoren, die für jeden Buchstaben des Alphabets einen historischen Bezug zur Nazidiktatur präsentieren…

    Das volle Programm.

  52. Der Typ der aussieht wie Harpe Kerkeling und von Staatsknete seinen überteuerten Rotwein kauft (Woher hat er sonst dieses adrette Äussere?) hätte sich die Mühe sparen können:

    Die C´Parteien sind so Uglaubwürdig wie seine SPD.

    Alles andere an Polit-Kasperletheater können die ohne mich machen.

  53. *

    ulrichkasparick On März 10, 2011 at 10:25

    es gibt Situation im Leben, da geht’s gar nicht anders. Da muss man „das Wort ergreifen“…

    Oh Gott, der lässt sich richtig feiern von seinem roten Mob. Supermaaan Supermaaan. Echt ma. Der is nur peinlich und tut als ob er die Welt gerettet hat.

    Typisch rotzgrünes Weltverbesserergehabe.

  54. Der soll sich doch nicht lächerlich machen. Das wird im übertragenen Sinn gebraucht, natürlich mit einem ursprünglich kriegerischen Hintergrund. M.W. hat Rummenigge den Ausspruch auch mal auf den Fußball angewendet. Im Übrigen kann man über die letzte Patrone hinaus kämpfen, d.h. „bis zum letzten Blutstropfen“ und „bis zum letzten Atemzug“. Alles soll nur die Entschlossenheit unterstreichen. Nimmt man Helmut Schmidt mal aus, so gibt’s offenbar doch noch viele vaterlandslose Gesellen bei der SPD.

  55. Man sollte soialschmarotzende Wirtschafts“flüchtlinge“ über unsere Autobahnen schnellst möglich abschieben.
    So, jetzt bin ich mal gespannt. War das jetzt auch Volksveretzung? Hitler hat mit Sicherheit auch schon mal Autobahn gesagt.

    Die Anzeige ist immerhin der erste Witz, den die linken Versager zur Karnevalszeit auf die Reihe bekommen haben. 🙂

  56. Eigentlich müsste man der Rotznase, ihrem Özdemir,
    Künast und dem ach so urdeutschen Mazyek die ganze
    überschuldete Nation vor die Füsse werfen und sagen:“So und jetzt macht mal schön!“ Verwirklicht eure Wunschträume, nehmt alle Moslemcriminelle ohne Unterschied auf und gebt allen auf was sie Recht haben. In 2 Monaten schmeissen die alles hin und melden sich selbst als Asylanten in –? Bayern!

  57. #88 rufus (10. Mrz 2011 21:58)

    Apropos Passau. Lebt denn der alte Mannichl noch?

    Warts ab, der macht Karriere und löst bald den De Maiziere als Verteidigungsminister ab!

    Und dann sucht er mit 180.000 Mann nach dem Schlangen(tätowierungs)menschen! Aber schießen darf wie immer niemand!

  58. Eigentlich gar nicht schlecht!
    Der Seehofer verrät uns ja auch täglich mehr. Und zwar deutlich abgebrühter als der Kasparick!

    IDU/ISU ist unwählbar!!!!

    Und wenn er 1000 Mal „böse Sachen“ sagt.
    TUN wird er nichts, was uns hilft!!!

  59. Genial, dieser neueste Streich von Hape Kerkeling (siehe Foto). Oder sollte es diesen Kasper tatsächlich geben?

  60. Auch gut

    Ferdinand Lassalle On März 10, 2011 at 20:14

    Wieso darf eigentlich jeder Psychopath eine eigene Internet-Seite betreiben ?

    :mrgreen:

    Der Kasperl schaltet seine Kommentare ja erst nach Filterung frei. Ich denke dem wurde beim Lesen der meisten Kommentare ordentlich der Kopf gewaschen. Auch wenn er nicht alle freigeschalten hat.

  61. #37 ratloser (10. Mrz 2011 21:00)
    ulrich-kasparick@t-online.de

    Der Mann ist auch noch Theologe…

    “““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““‘

    Ich würde mal sagen der Mann ist „evangelischer“ Sozialist. 🙂

  62. Ich werde den frommen Vätern im bairischen St. Ottilien ein kleines Almosen zukommen lassen, damit sie für unseren bairischen Bruder Seehofer beten.

    Er möge verschont sein vor dem Zorn des SPD-Kaspar und Kommunisten. Der möge seinen Prozess in Passau verlieren, vor Gericht baden gehen und eiskalt abgeduscht werden….

    http://www.erzabtei.de/

    http://www.erzabtei.de/?q=erzabteilive

  63. Es ist ja nicht so, dass nur Politiker wie Kasparik ’nen Riß in der Schüssel haben, was die Zuwanderung kulturell inkompatibler Menschen aus dem Orient betrifft. Deutsche Normalmichel tun’s ja auch.

    Einen solchen und dessen Machenschaften gegen Andersdenkende habe ich nun endlich aufklären können:

    BnR – Blick nach rechts ist entarnt!

    Lesen Sie hier!

    http://bnr-dasblogderngestapo.blogspot.com/2011/02/ngestapo.html

  64. #86 HomerJaySimpson (10. Mrz 2011 21:56)

    Oh Gott, der lässt sich richtig feiern von seinem roten Mob.

    Die Gegenstimmen scheinen ihm aber zu nerven. Er hat abgeschaltet.

    Mal sehen, ob mein Kommentar noch durch die Zensur kommt.

  65. Wenn diese Sprüche zum Maßstab werden dann müsste man alle Fußballfans einsperren – ausnahmslos …

  66. Was für ein erbärmliches Gesocks. Der linksrotgrüne Pöbel wird mir immer unsympathischer. Ich schäme mich, dass ich einen solchen Dreck ganz früher einmal gewählt habe.

  67. der Tauss meldet sich zu Wort. Aha ! Der König der Kinderpornos will andere belehren !

  68. OT:

    Im ORF2-TV kam gerade, dass US-Republikaner Peter King gegen den Islam in den USA vorgehen will. Er sagt, dass 80 Prozent aller Moscheen im Land radikal seien.

    Ein Mann mit einem Hang zur Realität würde ich sagen, die MsM werden es wahrscheinlich völlig überraschend populistisch nennen… ^^

  69. @ 5 Patriot 002

    Okay, Leute, reisst die Autobahnen ab. Dass haben auch die phösen Nazis erfünden -.-.

    Und wenn wir schon dabei sind, dann sollte man auch gleich den zum linksextremen Kampftag verkommenen 1.Mai (früher Tag der Arbeit) wieder abschaffen, denn den haben auch die Nazis eingeführt, oder den Muttertag.

  70. „Deutsche Nation, das ist für mich überhaupt nichts, worauf ich mich positiv beziehe – würde ich politisch sogar bekämpfen.“

    Franziska Drohsel, SPD und eh. Bundesvorsitzende der Jusos

  71. Wer heute wegen „volksverhetzung“ anzeigt, kann schon Morgen wegen „Volksverrat“ in Nürnberg II verurteilt werden

  72. #108 kaffee?

    So ist es. Heute fand die erste Anhörung im Repräsentantenhaus zum Thema radikaler Islam statt. Allerdings, wer mal reingeschaut hat, ist wohl eher ernüchtert. Manche DemocRats sind noch völlig in Aladins Wunderland und auch die meisten Reps redeten von einer Instrumentalisierung dieser wunderbar friedvollen Religion namens Islam…

  73. Was sich der Tauss schon wieder traut. Eben erst wegen Kinderpornos verknackt worden und schon wieder rummucken.

  74. #115 LinksLiegenLassen

    Ja, der Demokraten-Justizminister hat auch schon gegen King gewettert…

    Anscheinend fehlt traurigerweise auch bei den Republikanern die Bildung in Sachen Islam. Erinnert an die CDU oder ÖVP und Ähnliche. Wollen wir mal hoffen, dass der Lernprozess etwas schneller von Statten geht.

  75. Wer als Christ oft und gern den Koran liest (so ähnlich sagte er), dann muss er ziemlich devot veranlagt sein. Ich glaub dem kein Wort. Der tut ja so, als wäre der Koran ein Gedichteband über den Frühling.

  76. Pädophilie-Thauss, RAF-Ströbele, Drogen-Paolo, Steinewerfer-Fischer, Gesetzesbrecher-Thierse sind alle wieder bzw. immernoch da und machen sich zum Richter in moralischen Angelegenheiten. In der linksverseuchten Presselandschaft bekommen sie ein Podium und in Talkshows der ÖR werden sie hofiert. Wer weiß, wieviel Geld sie noch kassieren dürfen für ihr hohles, vaterlandsverräterisches Geschwätz. So ist es um unser Land bestellt. Und der Guttenberg wird über kurz oder lang auch wieder kommen. In Anbetracht der oben genannten Pappnasen würde ich es ihm sogar wünschen.
    Vielleicht kommt aber auch ein eiserner Besen, der hier mal ordentlich ausfegt.

  77. Jörg Tauss soll lieber weiter Kinderpornos aus dem Netz laden … natürlich nur um in der Szene auf eigene Faust zu ermitteln.

  78. Nicht viele hätten von diesem (wenig intelligenten) Seehofer-Spruch überhaupt Notiz genommen – durch die lächerliche Anzeige von den noch lächerlicheren SPD-Figuren geht der Patronen-Spruch wenigstens richtig rund, so daß auch der letzte Mohikaner davon liest bzw. hört. Hauptsache, Kasparick und Tauss (ausgerechnet der parlamentarische Bildersammler!) dürfen die rote Linie definieren, die niemand (wehe, wehe!) überschreiten darf, will er denn als Demokrat von Kasparicks Gnaden durchgehen. Was für überhebliche Spackos!

  79. Man sollte ganz andere Politiker verklagen und zwar nicht wegen Volksverhetzung, sondern Verrat am Volk.

  80. #118 kaffee? (10. Mrz 2011 22:41)
    #115 LinksLiegenLassen

    Ja, der Demokraten-Justizminister hat auch schon gegen King gewettert…

    Anscheinend fehlt traurigerweise auch bei den Republikanern die Bildung in Sachen Islam. Erinnert an die CDU oder ÖVP und Ähnliche. Wollen wir mal hoffen, dass der Lernprozess etwas schneller von Statten geht.

    “““““““““““““““““““““““““““““““““““““““‘

    So ist es… Richtig zum Haare raufen, in Übersee hat die Erosion auch schon begonnen.

    „This is what it must have looked like in pre-war Nazi Germany. One after another, they all fall down:

    AMERICAN LIBRARY ASSOCIATION SUPPORTS MUSLIM BROTHERHOOD-LINKED CAIR AGAINST REP KING’S COUNTER TERROR HEARINGS

    The ALA is the same craven organization that caved and cancelled Robert Spencer in 2009 after Hamas-linked CAIR demanded adherence to Islamic law. „Do not defame or insult Islam.“ The ALA accommodates the sharia….“

    http://atlasshrugs2000.typepad.com/atlas_shrugs/2011/03/american-library-association-supports-muslim-brotherhood-linked-cair-against-rep-kings-counter-terro.html

  81. #121 Occident (10. Mrz 2011 22:47)
    Vielleicht kommt aber auch ein eiserner Besen, der hier mal ordentlich ausfegt.

    @ Ja, leider befürchte ich aber das der keine Biokartoffel ist. Da gibt es dann eher massenweise Baukrähne für Schwesterwelle, Pobereit usw.! Blaue Müllsäcke mit vergitterten Sichtfenster für CFR, Grünast und all den Weibchen die die Geister riefen! Arbeitslager für ehemals männliche Einheimische, denn irgendeiner muß ja die Sklavenarbeiten verrichten! 🙁

  82. #109 kaffee? (10. Mrz 2011 22:24)

    OT:

    Im ORF2-TV kam gerade, dass US-Republikaner Peter King gegen den Islam in den USA vorgehen will. Er sagt, dass 80 Prozent aller Moscheen im Land radikal seien.

    Ein Mann mit einem Hang zur Realität würde ich sagen, die MsM werden es wahrscheinlich völlig überraschend populistisch nennen… ^^

    Habe ich auch gesehen! Und der Kommentator beim Schweizer Fernsehen meinte noch, dass die Stimmung in Amerika gegen den Islam kippt.

    Und dann kam der einigste Islam-Abgeordnete im Amerikanischen Unterhaus. Der hat in die Kamera geweint und gemeint (das die Juden) beim Anschlag vom 11.9. auch einen moslemischen Rettungssanitäter getötet hätten und deshalb der Kongress kein Recht hätte den Islam als Terror-Religion darzustellen!

    Das wird eine größere Sache in Amerika geben!

  83. Der sollte Seehofer eher wegen Volksverarschung anzeigen. Seehofer tut nämlich auch nix, gar nix gegen die Einwanderung in doe Sozialsysteme und hat -wie alle anderen auch- Deutschland zum Abschuss frei gegeben.

  84. o t

    NTV einschalten !!

    „Diskussion“ über den Islam.
    Stuckard- Barre, alt68er Heiner Bremer etc…..

  85. So ein dummer Schmarrn, dieser ehemalige Staatssäkretär hat doch nicht mehr alle tassen im Schrank:

    Wie kann das Volksverhetzung sein, wenn die Verhetzten doch noch gar nicht in Deutschland sind. Seehofer hat doch „von Zuwanderung in die Sozialsysteme“ gesprochen….

    Er hat doch nicht davon gesprochen, dass ein Großteil der Zuwanderer eh schon im Sozialtopf sitzt und die Steuerzahler ausplündert…!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  86. Jemand wegen Volksverhetzung anzeigen kann richtig Spaß machen.

    Das kostet keinen Cent und man kann ein paar Behörden richtig auf Trab halten. Man braucht nicht mal lesen und schreiben können. Der aufzunehmende Beamte muss sogar das Gelalle zur Niederschrift dokumentieren. So kann jeder Vollpfosten eine Anzeige wegen Volksverhetzung machen.

    Und der Gummiparagraf Volksverhetzung ist so ausgelegt, dass man auch einen Schäferhund anzeigen kann, der gerade auf die Straße scheißt.

    So ist das Instrument Volksverhetzung ein gefundenes Fressen für jeden rotgrünen Spinner sein Recht auf Zensur und Meinungsunfreiheit einzufordern.

  87. @ #22 Hugenotte (10. Mrz 2011 20:50)

    Auch das Ehegattensplitting und die Kirchensteuer haben die Nazis zu verantworten.

    Und obendrein den GEZ-Rundfunk samt seinen Gebühren.

    Don Andres

  88. # 30

    Da ist dieser Oberdepp gerade im Hintern von Erdokhan und sieht, dass dort auch alles braun ist… 🙂

  89. Nach so einige Sprüche aus der Zeit:
    Wer seine Waffe aus „Angst vor dem Feind“ wegschmeißt, nicht benutzt oder zerstört
    wird „STANDRECHTLICH ERSCHOSSEN „

  90. Na wenn da mal nicht auch Neid im Spiel ist.Da verkauft Sarrazin sein Buch wie geschnitten Brot und die Bücher von Ulrich Kasparick liegen wie Blei in den Regalen. Da hilft die Anzeige bestimmt die Bekanntheit in der Öffentlichkeit und somit seinen Buchverkauf anzukurbeln.
    Ein Schelm wer böses dabei denkt.
    Besser garnicht denken.:-)

  91. #33 freitag

    Wenn ich die Türken Petition sehe bekomme ich das Kotzenund ich habe es schon letzte Woche gesagt in diesem Blog sind
    auch nur Pussy.

    Europa, Deutschland hat am Ende nicht anderes Verdient als sich selber Abzuschaffen !!!!

    Europas Identität ist entstanden durch den Kampf gegen den Islam das Wort Europäer bedeutete mal Christlicher Kämpfer

    Europa hat Fertig und die Europäer haben nichts anderes Verdient wer seine Herkunft verleugnet hat auch keine Zukunft !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Ich werde mein Blut niemals für diesen Haufen Idioten geben die sich Heute Europäer nennen

    „cruce, dum spiro, fido, Deo duce, ferro comitante“

  92. Ulrich Kasparick – Gottesgelehrter mit Diplom. :mrgreen:
    Kein Wunder, daß eine solche „christliche“ Knallschote Arm in Arm mit den Mullahs marschiert!
    Schade, daß mein alter Dorfpfarrer – ganz ohne Diplom, aber unendlich näher am Allerhöchsten – diesem roten Politschranzen nicht mehr in den Ar*sch treten kann…

    Don Andres

  93. Bei den Ladehämmungen vom Herrn Seehofer ist das schwer vorstellbar.
    Aber ansonsten: Wen interessiert, was Seehofer für Begrifflichkeiten benutzt? Niemanden… vielleicht hat er ja noch Autobahn und Dusche in der gleichen Rede gesagt?!

    Und nur weil einer der 18%-Parteipolitiker in Bayern nun etwas gefunden zu haben glaubt, ändert sich trotzdem nichts an dieser Tatsache

  94. Endlich tut sich etwas in der CSU!
    Das bringt ganz sicher viele Wahlstimmen!
    Die überwältigende Mehrzahl der deutschen Bürger gibt Seehofer recht!
    Die Plünderung der Sozialkassen durch unsere Bereicherer, speziell durch Türken, führt zur zusätzlichen Überschuldung der öffenlichen Haushalte von Kommunen, Ländern und des Bundes.
    Renten- und H4-Sätze für Deutsche werden durch diese Plünderung der Elendsflüchtlinge seit Jahren gekürzt bzw. nicht ausreichend erhöht!

    Besonders die Grünen und Sozen stehlen den Deutschen mit ihrer Multikultipolitik seit vielen Jahren Versicherungsleistungen und Steuergelder!

    Eine Klage gegen diese Verräter wegen des Bruches ihrer Amtseide wäre die richtige Antwort!
    Sie setzen sich nämlich nicht zum Wohle des Deutschen Volkes ein, sondern machen das Gegeteil davon!

  95. Und jetzt? Alle PIler einzeln Anzeige gegen diesen Kasper erstatten, wegen falscher Anschuldigung. Soll sich doch die Passauer Staatsanwaltschaft mal mit 50.000 Anzeigen beschäftigen…. Das wären rund 200 Aktenordner voll…..

  96. Good News

    Nach Flughafen-Anschlag: CDU will Moschee-Verein «DawaFfm» verbieten

    Der hessische Innenminister Boris Rhein (CDU) hat sich für ein Verbot des Frankfurter Moschee-Vereins «DawaFfm» ausgesprochen.

    «Ich hätte es natürlich sehr gerne, dass hier mit vereinsrechtlichen Verboten vorgegangen werden kann», sagte der Minister am Dienstag in Wiesbaden. Vor einem Verbot müsse jedoch eine komplizierte rechtliche Prüfung vorgenommen werden. Diese nehme voraussichtlich noch zwei Wochen in Anspruch.

    Rhein äußerte sich mit Blick auf den terroristischen Anschlag am Frankfurter Flughafen vergangene Woche, bei dem zwei US-Soldaten getötet und zwei weitere schwer verletzt worden waren. Nach Erkenntnissen der Sicherheitsbehörden könnte der mutmaßliche Attentäter von den Internetseiten des Moschee-Vereins radikalisiert worden sein, dessen führende Figur der umstrittene radikale marokkanische Prediger Sheikh Abdellatif ist.

    http://www.jesus.de/blickpunkt/detailansicht/ansicht/-/175857frankfurter-moschee-verein-verbieten.html

  97. „#141 Runkels Pferd @ Also GEZ wäre mir neu.“
    Stimmt, ist auch Quatsch.
    Der öffentl.-rechtl. Rundfunk wurde NACH der Befreiung von den Alliierten als Übergangslösung -damals aus verständlichen Gründen – im Nachkriegsdeutschland eingeführt. Die GEZ wurde dann 1976 ins Leben gerufen.
    Diese „Übergangslösung“ ist inzwischen eine echte Krake geworden, der verlängerte Arm der großen Parteien = Staatsrundfunk – was die Aliierten eigentlich verhindern wollten.

  98. #131 One World (10. Mrz 2011 23:15)

    Jemand wegen Volksverhetzung anzeigen kann richtig Spaß machen.

    Ganz genau!

    Der dusselige Kasparik erschießt sich hinterücks durchs Auge selbst!

    Mit seiner Anzeige sorgt er für die zusätzliche und kostenlose Popularität Seehofers in dieser Frage! 🙂

  99. Apropos Volksverhetzung…
    Was meint den der Genosse Kasparick überhaupt mit Volksverhetzung. Wen meint er damit ? Meint er etwa das „Volk“ der Migranten ?
    Gilt hier etwa, Beleidigung des „Migrantentums“ auch schon als Straftatbestand ?

    Fragen über Fragen…. 🙂

  100. #127 One World

    Alleine, dass der einzige Moslem-Abgeordnete im US-Parlament weinend seinen rein emotionalen (unbelegten?!) Bockmist vorgetragen hat, wäre für unsere linken MsM ein Schuss in den Ofen gewesen, weswegen es bislang in deutschen Medien auch noch keinen Bericht darüber gab.
    Abner solange wir nichts zur Kausa Guttenberg verpassen (erspart kriegen)… *kotz*. Jämmerlich naiv-dämliche ÖR-Idiotenanstalten.

  101. #146 7berjer (10. Mrz 2011 23:41)

    Gilt hier etwa, Beleidigung des “Migrantentums” auch schon als Straftatbestand?

    Nein!
    Besonders türkische Migranten kann man gar nicht beleidigen!
    Die sind per se immer beleidigt!
    Ist wohl angeboren!
    Liegt wahrscheinlich an der hohen Inzestquote!

  102. Aber hallo, der Jörg Tauss, den kennen wir doch, oder? Ist das nicht SPD-Fuzzi mit den
    ekelhaften Kinder-Porno Bildern? Der ist als
    moralische Instanz sicher die erste Wahl!!!
    Das ist an Dreistigkeit nicht zu überbieten.

  103. #150 Abschaffungskommando (10. Mrz 2011 23:49)

    Aber hallo, der Jörg Tauss, den kennen wir doch, oder? Ist das nicht SPD-Fuzzi mit den
    ekelhaften Kinder-Porno Bildern? Der ist als
    moralische Instanz sicher die erste Wahl!!!
    Das ist an Dreistigkeit nicht zu überbieten.

    Wieso dreist?
    Paßt doch alles bestens zusammen! 😉

  104. Der SPD-Politiker Ulrich Kasparick, der den CSU-Chef Horst Seehofer mit Hitler verglichen und angezeigt hat, ist mit dem Vorsitzenden des Zentralrats der Muslime in Deutschland Aiman Mazyek befreundet.

    Meine Begegnung mit dem Islam ist vor allem eine Begegnung mit wundervollen Menschen.
    (. . . . . .)
    Später dann bin ich Muslimen begegnet. Erst bei den „Grünhelmen“, als ich mit Aiman Mazyek in Kontakt kam, der als Mitglied des Zentralrats der Muslime die wichtige interreligiöse Aufbauarbeit der Grünhelme unterstützt. Wir sind nun schon etliche Jahre befreundet.
    (. . . . . .)

  105. Kleines Ratespiel
    Von wem stammt das Zitat ?

    „Früher ging ich nachts nur mit einer 45er Magnum vor die Tür. Da fühlte ich mich sicher. Heute hab ich meine Antisemitismus-Keule dabei, wohin ich auch gehe, geladen mit 6 Millionen Gemordeten – wenn ich die schwinge, geht jeder in die Knie, jeder. Ein geiles Gefühl!“

  106. „Früher lenkte der Deutsche seinen Wagen lachend bis Stalingrad. Heute kann er nicht mal mehr seinen Golf betanken. Wir erleben die Degenerierung einer einstmals stolzen Nation von Autofahrern”.
    Jakob Augstein in seiner Spiegel-Online Kolumne “Im Zweifel links“
    Kasparick, übernehmen Sie 🙂

  107. #144 byrdland (10. Mrz 2011 23:40)
    @ Ich habe mal bei Wiki GEZ eingegeben, also zu der Datensammelwut dieser Truppe fehlen einem die Worte genau wie zu den Einnahmen und der dafür gebotenen Volksverdummung!
    Zitat:“Im Jahr 2008 nahm die GEZ für die Rundfunkanstalten 7,26 Mrd Euro ein,“ 🙁

  108. Andererseits sei diese Frage erlaubt:

    Wer glaubt schon diesem Seehofer, diesem „Rechtsblinker“ und „Linksabbieger“?

  109. Früher gab es mal auf Hoch- und Landesverrat die Todesstrafe. Wird Zeit, dass das wieder eingeführt wird. Daran sieht man auch wieder mal schön, welche Interessen die Grünen und die SPD vertreten: die der Deutschen auf jeden Fall nicht. Das einzige, was die interessiert ist die möglichst schnelle Ausrottung der Deutschen.Diese Vögel sind einfach nur ekelhaft. Und der Kinderficker soll lieber seine Fresse halten.

  110. Ihr seit die Kinder von Karl des Großen den Gründer des Christlichen Europas der erste Kämpfer gegen den Islam.

    Ihr spuckt heute auf eure Herkunft auf eure Ahnen, ich hasse unsere Politiker und unsere Kirche wie sie unsere Geschichte täglich vergewaltigen.

    „cruce, dum spiro, fido, Deo duce, ferro comitante“

  111. #154 WahrerSozialDemokrat

    LOL! Geiles Video, danke. Hab wirklich herzlich gelacht! Thierse tastet sich an die Realität heran. Aber bitte nicht ohne die obligatorischen Umarmungen und die (im Sinne der totalen Gleichheit) gewalttätigen Christen! mwwmwwwPHUAAAhaahaaAAHAAAHhaahaaAAHHAAAaaaaaa! 😀

  112. #166 WahrerSozialDemokrat

    Muss immernoch lachen!
    Irgendwie erinnert mich Thierse an einen aus der Sesamstrasse. 🙂

  113. Seehofer in Ketten. Nicht, daß sich irgednwer daran stören müßte.

    Aber hat dieser SPD-ler mal darüber nachgedacht, was wohl geschehen würde, wenn Seehofer tatsächlich wegen solch einem Blödsinn verurteilt würde? Dagegen wäre das, was „Volksverhetzung“ verursachen könnte, ein Klacks.

  114. # 146

    Hat der eventuell uns Steuerzahler gemeint, die von diesen dreisten Zuwanderern total ausgeplündert werden?

  115. +++ WICHTIG +++ AKTUELL +++ WICHTIG +++

    Die Religionsbehörde hat soeben einen offenen Brief online gestellt, in dem der SPD-Politker Ulrich Kasparick aufgefordert wird, seine ehrverletzenden, diffamierenden und hetzerischen Äußerungen gegen Christen und Volkskirchen zurückzunehmen.

    Ein entsprechender Eintrag erfolgte auch im Kommentarbereich des Blogs von Herrn Kasparick (befindet sich noch im Freischaltungsprozess). Dort können Christen, die sich diffamiert fühlen, sich zu Wort melden. Natürlich auch im Kommentarbereich der Religionsbehörde oder in Form von Leserbriefen.

    Religionsbehörde:
    http://religionsbehoerde.wordpress.com/2011/03/10/hetze-gegen-christen-durch-spd-mitglied-kasparick/

    Blogeintrag Ulrich Kasparick:
    http://ulrichkasparick.wordpress.com/2011/03/08/etwas-von-der-wissenschaft-balkh-university-mazar-i-sharif/#comment-589

  116. Heute im Fernsehen: SPD Steinmeier neben Sohn von Gaddafi sitzend und mit ihm lachend und scherzend, ihm in den Hintern kriechend….!!!

    Der SPD Steinmeier müsste heute noch abtreten und ins Mauseloch verkriechen….

  117. SPD-Blockwart Ulrich Kasparick hätte 33-45 eine super Karriere mit seinen Sozialistenfreunden hingelegt.

    Heute allerdings muß er spießig und kleinbürgerlich sein angemaßtes Recht neu erfinden, darüber zu entscheiden, welche politischen Themen diskutiert werden dürfen und welche nicht.

  118. Das wird nichts, macht euch keine Sorgen.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass bei dieser Aussage § 130 StGB greifen tut. Das war lediglich seine persönliche Meinung, die er im Grunde genommen auch als Wissen belegen könnte… So einfach kann Artikel 5 GG nicht ausgeheblt werden – normalerweise. Ferner sprach er von Zuwanderern, nicht von Muslimen. Das wäre eventuell noch interessant gewesen.

    Die Gutmenschenfraktion wird nur sehr schnell nervös, das ist das Problem. Sie erinnern sich immer an das Dritte Reich und dann fällt ihr Kreislauf auseinander.

  119. Der SPD-Politiker Ulrich Kasparick (Foto l.) hat CSU-Chef Horst Seehofer wegen “Volksverhetzung” bei der Staatsanwaltschaft Passau angezeigt.

    Ist der echt?
    Wenn ich mir den so ansehe, könnte auch Herr Kerkeling dahinter stecken, oder? 🙂

  120. Da sieht die CSU vielleicht mal, was für Gesetze sie verabschiedet.

    Die Knebelung der Bürger wird halt irgendwann auch zur Knebelung der CDU/CSU führen.

    Warum sollte dies anders sein? Die Linken sind intolerant, geben niemals nach, finden niemals ein Ende. Das haben wir bereits bei den Rauchergersetzen erlebt. Da saß die CSU feixend dabei und schaute zu.

    So geht das jetzt weiter. Dem Seehofer geschieht nichts, aber die normalen Leute werden weiter verunsichert, eingeschüchtert.

  121. Sex-Attacke auf Kölner Studentin

    Köln –

    Sex-Attacke auf eine Kölner Studentin: Wie die Polizei erst am Dienstag berichtete, wurde in der Nacht zu Samstag eine 26-Jährige brutal attackiert.

    Auf der Idsteiner Straße wurde sie auf den Täter aufmerksam: „Plötzlich hörte ich Schritte hinter mir. Als ich mich umdrehte, sah ich einen Mann, der eine graue Kapuze über sein Gesicht gezogen hatte,“ sagte das spätere Opfer der Polizei.

    Dann die Attacke: Der Mann (Südländer, zwischen 20 und 30) forderte Sex von der jungen Frau, begrabschte sie unsittlich.

    Das Opfer schrie um Hilfe, schlug den Peiniger damit in die Flucht. Die 26-Jährige rettete sich in einen Hausflur

    http://www.express.de/regional/koeln/sex-attacke-auf-koelner-studentin/-/2856/7816434/-/index.html

    ,

  122. #183 HomerJaySimpson (11. Mrz 2011 00:49)

    Wieso Sex-Attacke? Oder trug sie ein Kopftuch!

    Ansonsten konnte der Schwanz in freudiger Erwartung der islamischen Zukunft sich einfach nicht zurück halten! Das muss man verstehen! Davon abgesehen hat die Frau sehr unsensibel bzw. rassistisch reagiert und wo waren die zwei (oder vier?) männlichen Zeugen? Da könnt ja jede einfach kommen und behaupten!

    CFR bitte übernehmen!

  123. #185 WahrerSozialDemokrat
    Das wirds gewesen sein sie hatte kein Kopftuch auf und somit ist sie selbst schuld daran, wenn sie als paarungswillig angesehen wird, der Fachkraft dann noch die Begattung zu verbieten ist eine rassistische Handlung sondergleichen. Der Helikopter steht schon bereit für diese Rechtsradikale.
    Da muss sie beim nächsten mal um einiges Kultursensibler sein.

  124. #184 WahrerSozialDemokrat (11. Mrz 2011 00:53)
    #179 Runkels Pferd (11. Mrz 2011 00:44)

    Eh alder! Den Samson machs nich an!

    Meine Gutkindheit! Musst du verstehen…

    @ Stimmt, das hat der arme Samson wirklich nicht verdient mit so einem Subjekt wie Thierse verglichen zu werden! 😉

  125. leider kann man auf seiner Seite nicht mehr bloggen, ist abgeschaltet. Er hat genug.
    Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant, Herr Kasparick

  126. #190 Runkels Pferd
    Leider ist es genau so wie der gute Herr Wiedenroth es aufzeigt.

    Fast alles wird durch das redaktionelle Sieb gefiltert bis eine wachsweiche Meldung dabei rauskommt die jegliche Rückschlüsse auf Migrantenkriminalität vermissen lässt und eher noch in beliebiger Manier die Schuldfrage offen lässt oder sogar das Opfer als Täter hinstellt.

  127. #190 Runkels Pferd (11. Mrz 2011 01:18)

    Ich würde es anders schreiben! (wäre ich kultursensibel!):

    Ein kultureller Individual-Konflikt, der auf individuellen Anpassungsschwierigkeiten der globalen Einheit eskalierte, führte zur Frustration eines Neubürgers, da rassistische Vorbehalte ihn zu körperlichen Einhaltung des naturgegebenen Rechts zwangen. Das VerweigerIn wurde inhaftiert um weitere Eskalationen von Altbürgern im Sinne unserer alternativlosen Zukunft zu bereinigen!

  128. Ganz ehrlich?!? Die Sachen, die ich in dem Blog vom Kasperle gelesen habe klingen so wie meine Tagebucheinträge von vor 30 Jahren. Dabei hat er graue Haare und ich noch nicht. Also ich fasse mal zusammen: Es ist voll unfair, dass wir hier im Wohlstand leben.
    So, ich hab da jetzt genug gelesen von ihm. Wenn Ihr noch weitere Christenhetze bei ihm findet, bitte melden:
    http://www.religionsbehoerde.wordpress.com

  129. OT

    passt aber trotzdem zum deutschen „Parteiengefüge“, zum Artikel:

    http://www.pi-news.net/2011/03/fdp-wir-mussen-heute-auch-die-csu-integrieren/

    dazu meine mail an den „Herren“ FDP-Generalsekretär Christian Lindner:

    Zitat:
    “Die CSU war auch nicht prägende Kraft der deutschen Geschichte … Trotzdem ist
    sie heute eine gesellschaftliche Realität, mit der wir umgehen müssen. Wir
    müssen heute auch die CSU integrieren”
    http://tinyurl.com/636l7tc
    Zitat Ende

    Sie vergleichen eine deutsche Partei mit den Ausgeburten des Islamismus?

    Sie sind ja wohl total daneben!

    Sie und Ihresgleichen haben sich als dauerhaft unwählbar geoutet!

    (und das wird Ihre Partei bei den anstehenden Wahlen kräftig zu spüren
    bekommen!)

    Ihre Aussage ist einfach nur widerlich, ich hoffe, dass die Menschen sehen, was
    Sie damit bezwecken, Sie werden die deutliche Quittung auf den Wahlzetteln
    erhalten!

    Die Rechnung Ihrer Partei wird nicht aufgehen, in einer 2013 neu gewählten
    rot-grünen Regierung als gestaltende Kraft und Koalitionspartner mitzumischen!

    —-

    Antwort von Lindner heute:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    Sie haben die Pointe nicht verstanden – schade. Ich habe durch die Analogie zum Ausdruck gebracht, dass die rückwärtsgewandte Argumentation von Herrn Friedrich keine Hilfe ist, da in Zukunft Millionen Muslime in Deutschland leben werden, die sogar die unsere Staatsbürgerschaft besitzen. Für deren Integration brauchen wir eine Antwort. Sie muss im Bestehen auf den Werten des Grundgesetzes und der Einbeziehung in den Arbeitsmarkt gründen. Ausgrenzung ist keine Option: Es stellt sich ja gar nicht mehr die Frage, ob der Islam (in Zukunft) zu Deutschland gehört. Er ist da und wird in Großstädten teilweise bald die Mehrheit der Bevölkerung unter 45 Jahren stellen. Auf diese Realitäten muss man sich einstellen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Christian Lindner

    Mitglied des Deutschen Bundestages

    Generalsekretär der FDP

    Deutscher Bundestag

    Platz der Republik 1

    11011 Berlin

    T. 030 – 227 – 717 93

    F. 030 – 227 – 766 93

    christian.lindner@bundestag.de

    http://www.christian-lindner.de

    —-

    meine Antwort:

    Zitat: „Sie haben die Pointe nicht verstanden“

    habe ich sehr wohl!

    a) ich lasse mich von Ihnen nicht mit „Sehr geehrte Damen und Herren“ anreden!

    b) ich bin nicht so beschränkt, wie Sie es offensichtlich bei Ihrem Wahl-Stimmvieh voraussetzen!

    c) der Islam gehört NICHT zu Deutschland!

    d) Ihre Antwort auf meine mail wird als abschreckendes Beispiel für die Überheblichkeit „unserer Volksvertreter“ veröffentlicht!

  130. #183 HomerJaySimpson (11. Mrz 2011 00:49)

    „Sex-Attacke auf Kölner Studentin

    Köln –

    Sex-Attacke auf eine Kölner Studentin: Wie die Polizei erst am Dienstag berichtete, wurde in der Nacht zu Samstag eine 26-Jährige brutal attackiert.

    Auf der Idsteiner Straße wurde sie auf den Täter aufmerksam…“

    ““““““““““““““““““““““““““““““““““““‘

    Absolut üble Gegend. Auf der Taunusstrasse reiht sich ein Araberladen an den anderen. Zu 80% Araber- „Geschäfte“, sprich
    (Drogen- & Prostitutionsgeldwaschanlagen).
    Hier ist Kölns „Araberviertel“. Absolut dominiert von Drogenmafia und Zauselbärten. Die Polizei traut sich da nur durch zu schleichen.
    Ein widerliches Pack was sich da rumtreibt…. 😈

  131. #197 charis (11. Mrz 2011 02:19)

    Ganz ehrlich?!? Die Sachen, die ich in dem Blog vom Kasperle gelesen habe klingen so wie meine Tagebucheinträge von vor 30 Jahren.

    😆 „Kinder an die Macht“ fand ich schon als Kind blöd…

  132. Kasperl-Theater für Sozies- Gesocks

    Der verzweifelte Versuch eines abgetackelten Kasperls , seine eingeschlafenen Fan-Kleinkinder wieder wach zu Kriegen

  133. To: ulrich-kasparick@t-online.de

    Sehr geehrter Herr Kasparick,Allahs Segen über Sie und Ihrer Familie.

    Voll auf Ihrer Seite stehend unterstütze ich Ihre Kritik an den Vorsitzenden der CSU.

    Wie erbärmlich würde die BRD ohne die Moslems aussehen.Keine Moscheen,unterbesetzte Gefängnisse, (Arbeitsplätze) unterbeschäftigte Justiz,keine Integrationsindustrie,keine Islamverbände,selbst der Führer der Türken Erdo?-Khan würde die BRD ignorieren.

    Keine islamischen Schächtungen,keine Zwangsheirat und Ehrenmorde.Keine islamische Hassprediger und Bombenbauer.
    Wir brauchen diese Muslime um unsere Wirtschaft am Laufen zu halten.

    Vom Islam lernen heißt siegen lernen.
    Die Fehlgeleiteten in den islamischen Staaten,die zur Zeit ihre Führung terrorsieren sollten sich ein Beispiel an unseren SPD Politiker nehmen.

    Wie es schon der SPD Star Olaf Scholz in der Hürriyet sagte,wir brauchen mehr türkische Bürgermeister und Minister.

    Claudia meint , sie habe die türkische Fahne tief im Herzen
    Gehen wir gemeinsam,Sie und ich einer islamischen Zukunft entgegen.
    Allahhu akbar.

  134. #54 r2d2 (10. Mrz 2011 21:19)

    @49 Mohammed Busch

    Tauss braucht das Geld für seinen nächsten Thailandurlaub.

    +++

    Wollen Sie damit sagen dass Thailand ein Kinderfickerparadies ist?

    Bin selbst Halb-Thai und finde das garnicht gut um es höflich auszudrücken.

    Sicher haben Sie sich nur unbedacht eines Clichés bedient.

  135. Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant, in diesem Fall ein Kasper!

  136. Große Entschuldigung!
    Das super OT des Jahres!

    Abtreibung! Eine Frage der Logik? Man muss kein Christ sein um es zu verstehen! Oder?
    http://www.youtube.com/watch?v=KJi2WZKRyiM

    „Man soll endlich den Frauen die Freiheit geben! Aber die wirkliche Freiheit!“

    Mit der Bitte es sich wirklich anzuschauen… (Besonders die, die mich nicht mögen…)

    „Grundsatzrede zur Abtreibung von Weihbischof Andreas Laun. Podiumsdiskussion „Lebenswert“ der FPÖ Mitte Februar 2011 zum Thema „Abtreibung, Fristenregelung und notwendige begleitende Maßnahmen“.“

  137. So, so, Herr Kasparick findet also, dass „bis zur letzten Patrone“ gegen Einwanderung in die Sozialsysteme zu kämpfen, etwas Schlechtes ist?

    Das veranlasst mich zu der Vermutung, dass die Soze für eine Enwanderung in die Sozialsysteme ist.

    Oder gehts der offenbar geistig minderbemittelten Soze etwa darum, dass der Spruch von der „letzten Patrone“ von Hitler getätigt wurde?

    Nun ja, dieser Spruch dürfte seit der Erfindung der Patrone unzählige Münder verlassen haben, auch die Münder von Kämpfern für das Sozentum, würde ich behaupten.
    Aber gut, wenn dieser Spruch Herrn Kasparick, Nomen est omen, durch die Benutzung von Hitler dermassen sauer aufstösst, dann sollte die Soze in ein Land auswandern, in dem nicht Deutsch gesprochen wird, Hitler sprach auch Deutsch.

    Und Hitler atmete Luft…welche Herr Kasparick vielleicht doch desöfteren einfach mal anhalten sollte, bevor ihn jemand deswegen in die Nähe Hitlers stellt.
    😉

    Und nein, ich mag den Seehofer deswegen immer noch nicht, ich glaube ihm erst, wenn den kämpferischen Worten auch die ersten Taten folgen.
    Bis dahin werde ich auch den Seehofer lediglich als Schwätzer auf Stimmenfang ansehen.

  138. #204 WahrerSozialDemokrat (11. Mrz 2011 03:58)

    „Große Entschuldigung!
    Das super OT des Jahres!

    Abtreibung! Eine Frage der Logik? Man muss kein Christ sein um es zu verstehen! Oder?“

    ““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““““

    Wir, in Westdeutschland haben da ganz andere „Lichtgestalten“.
    Beispielsweise Bischhöf_In Margot Käßmann: „Die Pille ist ein Geschenk Gottes“.

    Schande über sie und ihres Gleichen !

    Salve amicus !
    Einen Guten Morgen, wünsch ich dir (mit einem kleinen Ständchen).
    Lass die Sonne rein !! 🙂

    http://tinyurl.com/65evmn7

  139. #208 WahrerSozialDemokrat

    Ebenfalls Besten Dank für das (Hammer) Video,

    http://www.youtube.com/watch?v=KJi2WZKRyiM

    werde es mit den wärmstens weiterempfehlen.

    Es gehört, was die Prioritäten in Bezug auf europäische Themenbereiche betrifft, GANZ NACH OBEN.
    So wie dieses auch:

    „Von der biologischen Revolution zur Gefahr des Genderismus“
    Der Begriff „Gender“ (auf deutsch Geschlecht) beinhaltet ein neues Menschenbild und unterstellt, dass jede sexuelle Orientierung – heterosexuell, schwul, lesbisch, bisexuell und transsexuell – unabhängig vom biologischen Geschlecht gleichwertig ist und sowohl von der Gesellschaft als auch in der Politik akzeptiert werden muß. Wer sich diesem, dem gesunden Menschenverstand widersprechenden Weltbild widersetzt, muß mit strafrechtlicher Verfolgung rechnen.

    http://www.archive.org/details/AZK_080927_Inge_Thurkauf

    Ps. Ich melde mich. 🙂

  140. Die Zukunft Deutschlands

    nach den Vorstellungen der grölenden Schariahorden, die bereits Hetzjagden auf Deutsche, Demokraten und „Ungläubige“ veranstalten wie vor wenigen Tagen im rheinischen Karneval.

    Der Islam ist Teil Deutschlands. Er gehört zu uns und wird uns beherrschen, wenn wir nichts unternehmen. Millionen Frauen in Deutschland sind bereits Opfer der Scharia….

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    http://www.rawa.org/rules_de.htm
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    http://www.eussner.net/

  141. #204 WahrerSozialDemokrat
    Der Feminismus mit seinem Abreibungswahn ist der wahre Feind; die Islamisierung Deutschlands und Europas ist nur dessen logische Konsequenz. Nicht die Moslems sind das Problem, wir sind das Problem. Wenn wir es nicht schaffen, den Feminismus abzuschütteln, wird niemand die Islamisierung aufhalten können. Der Bischof liefert zu meiner These die besten Argumente.

  142. Mir kommt schon das große Kotzen, wenn ich Männer wie den SPD-Politiker Ulrich KASPARick nur sehe, der angestrengt über -anstatt durch- seine Brille schielt! Widerlich diese „Über-die-Brille-linsenden Quasimänner“!

  143. Wenn die Sozen von FDPSPDGRUENLINKE aufjaulen und nach dem „Rechtstaat“ rufen, weiss ich, das irgendwer mglw. vernuenftiges, sinnmachendes f.D. gesagt haben koennte.

  144. Schade das Strauß und Wehner schon tot sind.
    Die Staatsanwälte würden rotieren wie Dönerspiesse

    :mrgreen:

  145. Nachtrag: Da aber nun von Sozen selbst auf Linke wie CSU-Horst’l eingedroschen wird, ist es um eine pol. Ausgewogenheit von politischen Schlagabtauschen in der Bundesrepublik schlecht bestellt.
    Das muss ich zugunsten ausgewogener politischer Mitte & Konservativ-Schlagabtausche rasch aendern!

  146. #212 rudy_rallalah (11. Mrz 2011 06:52) #204 WahrerSozialDemokrat
    Der Feminismus mit seinem Abreibungswahn ist der wahre Feind

    Natürlich. Frauenrechtlerinnen und Frauenrechte sind der wahre Feind.
    Ich finde auch, man sollte Frauen wieder an ihren Platz verweisen: Wohnungsvermietung nur mit Trauschein, Verbot der Erwerbstätigkeit bei Heirat, Entzug des Wahlrechts.
    Nebenbei könnte man auch ein Verbot von unehelichen Beziehungen einführen.
    Achja – Heiratsfähigkeit nur bei einem Einkommen des Familienoberhaupts, mit dem er eine Frau und 2 Kinder unterhalten kann.

  147. #204 Wahrer Sozialdemokrat

    Ebenfalls meinen herzlichsten Dank für diesen Link. Angesichts dieser klaren Worte könnte man fast wieder optimistischer in die Zukunft Europas blicken, da offenkundig noch nicht alle Menschen in verantwortungsvollen Positionen den Verstand verloren haben.

    Realistischerweise muß man aber angesichts der herrschenden Verhältnisse sagen : All das sind nur mehr Rückzugsgefechte. Europa hat fertig. Wir haben diesen Kampf um die abendländische Identität schon längst verloren. Meine Kinder werden in einem muslimisch dominierten Land alt werden, inmitten der langsam aussterbenden autochthonen Bevölkerung.

  148. ||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||

    CHAOS IN TOKYO !

    Vor wenigen Minuten wurde die japanische Hauptstadt vom schwersten Erdbebe4n seit Menschengedenken getroffen.

    Weite Teile ohne Strom, Mobilfunk zusammengetroffen, Menschen irren umher…

    Tsunami mit 6 Meter Wellenhöhe erwartet, Atomkraftwerke abgeschaltet.

    http://www.nhk.or.jp/

    Der Berliner Sender Spreeradio bringt LIVE-Berichte seines Korrespondenten im laufenden Programm bei Jochen Truus über Satellit…

    http://www.spreeradio.de/

    |||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||

  149. Bin durch einen taz-Artikel draufgekommen:
    http://www.tixio.de/cat-stevens-tour-2011-yusuf-islam-mit-fruhen-hits-durch-deutschland-unterwegs-36501

    Man beachte auch den einleitenden Text: „Er hängte seine Gitarre an den Nagel und spendeten große Teile seines Vermögens an karikative Einrichtungen.“
    Wahrscheinlich befand sich auch die dänische Zeitung, die die Mohammed-Karikaturen veröffentlichte, darunter.

    Herr Islam präsentiert auch neue Versionen alter Hits wie „Islam is Peace Train“, „Hard beheaded woman“, „Djihad morning has broken“, „Mohamed and Son“, „Halfmoonshadow“, „First throatcut is the deepest“, „Here comes my Burka“, „My Lady B’in Laden“ (alt. „My Allah hu akbar“), „Haram World“, „Remember the days of the old quranschoolyard „, „I’m gonna get me a gun (for Geert Wilders)“, „If you want to sing out get stabbed, if you want to be free get raped“, „Sad Aisha“.

  150. Dieser Kasparick hält sich wohl für toll und wichtig, oder? Erstens ist es ein Unterschied, ob man bestimmte Äußerungen im Kriegsfall, am Schützenbrüder-Stammtisch oder beim politischen Aschermittwoch tätigt. Das ist doch alles sehr lächerlich, genau wie Kasparick und Tauss. Ob der Kasparick auch so pädophile Leichen im Keller hat wie Tauss?

  151. ES wird immer verrückter hier in Deutschland. Warum putzen wir den Muslimen nicht gleich den Arsch, bei soviel Zugeständnissen, die wir inzwischen gegenüber den Muslimen machen?

  152. Ich seh das genau so, er meint die letzte Druckerpatrone. Außerdem gibt es laut Verfassung kein Recht auf Zuwanderung in unsere Sozialsysteme, sondern nur ein Recht auf Asyl für Verfolgte. Da Hartz4 aber kein individuelles, unveräußerbares und international anerkanntes Menschenrecht ist, gibt es durchaus die Möglichkeit, Wirtschaftsflüchtlinge abzuweisen.
    Wer war nochmal Jörg Tauss? Ah, es fällt mir gerade ein: Es tarnten sich als Poli-ticker, schon Gaukler, Schelm und Kinderfreund. Verdammt, der Reim stimmt nicht. Wer kann helfen?

  153. Wir sollten auch diese Leute anzeigen. Hurriyet und Erdogan wegen Volksverhetzung. Bushido wegen Aufruf zur Gewalt, Kolat wegen Bedrohung des neuen Innenminister, DITIB wegen „Unser Ministerpräsident“ etc

  154. Kasparick holt sich den Applaus, den er braucht:

    fatimaoezoguz On März 10, 2011 at 10:32

    Da haben Sie wohl Recht! Wobei das Wahlvolk ja nicht nur schweigt, sondern auch noch fleißig applaudiert. Ich habe Ihren Text in den Muslim-Markt gestellt, mit einem Kommentar von mir.

    http://www.muslim-markt.de/forum/messages/2780.htm

    Auf jeden Fall ist mal langsam Widerstand angesagt!

    ulrichkasparick On März 10, 2011 at 10:46

    ja, daß so viele Menschen applaudieren auf solche Reden, das macht mir auch Sorge. Danke für’s Teilen

  155. Ich kann diese ganze unsägliche Gutmenschentümelei nicht mehr ertragen, es wird mir schlecht von diesem hohlen Gequatsche !

    Ein Rot / Grüner will besser sein als der andere und möglichst sofort und unverzüglich die Welt retten.

    Vor kurzem wurde in unserer Tageszeitung über die zunehmende Deutschenfeindlichkeit in den Schulen berichtet.
    Sofort stürzen sich die Weltverbesserer auf den Verfasser und wiegeln ab. Alles sei nur Einbildung und sie kommen wie üblich mit der Nazikeule.

    Es ist unerträglich, was in diesem Land abgeht!

    Anzeige wegen einer solchen Bemerkung ! Ich glaube, es geht los! Die Menschen in anderen Ländern lachen sich halbtot über uns und unsere “ Political correctnes „.

  156. Statt einer Anzeige wäre ein Plagiatsvorwurf wegen nicht korrektem Hinweis auf den Urheber effektiver….

  157. #212 rudy_rallalah (11. Mrz 2011 06:52)

    Gewalt – auch verbale – ist immer nur ein Hilferuf.

    Kann ich dir helfen, tumber Tor ?

  158. Vor kurzem wurde in unserer Tageszeitung über die zunehmende Deutschenfeindlichkeit in den Schulen berichtet.
    Sofort stürzen sich die Weltverbesserer auf den Verfasser und wiegeln ab. Alles sei nur Einbildung und sie kommen wie üblich mit der Nazikeule.

    Welche Zeitung war das denn? Ich wohne in Berlin und habe Erfahrungen damit. Mein Fall kam sogar in einer Berliner Sendung. Außerdem habe ich Erfahrungen mit Zwangsehen und Eehrenmorde. Ich kann den Allesverstehern, nicht der Zeitung oder den Journalisten, wie rassistisch die sind.

    Ich wurde auch Nazi genannt, aber das von Moslems, die Ehrenmorde verlangt und dann gerechtfertigt haben. Außerdem kann ich ihn muslimische Islamkritiker aus der Türkei, Iran, Irak und ÄGypten nennen, die sich viel härter mit dem Islam auseinandersetzen als der Journalist oder Sarrazin.

    Da es keine Deutschen sind, müssten sich diese Allesversteher inhaltlich mit den muslimischen Islamkritikern auseinandersetzen, aber das machen sie nicht, da diese Allesversteher Rassisten sind.

  159. Diese volkspädagogischen Ansätze sind wirklich zum Schiessen. Da kommt so ein dahergelaufener Sozi daher und meint, man könne die Worte Seehofers nicht richtig einordnen. Die Kommentare Kasparicks unter dem Artikel sprechen hier übrigens Bände. Ganz Heitmeyer-Jünger kommt er da mit irgendwelchen küchenpsychologischen Ansätzen, siehe Feuersturm in Hamburg. Das Beste aber:

    Ich bin ja evangelischer Theologe von meiner Berufsausbildung her. Und ich habe vergleichende Religionswissenschaft studiert. Mein Punkt ist folgender: wir müssen lernen, daß die Religionen Geschwister sind. Solange wir uns als „Feinde“ verstehen, entsteht Unheil. Ich sehe in der Muslima, im Muslim, ich sehe im Buddhisten und Juden, ich sehe auch in Anhängern von Naturreligionen Geschwister. Auch im Atheisten übrigens. Wenn wir nicht lernen, wie Geschwister mit dieser und auf dieser Erde zu leben, wird es kein gutes Ende nehmen. Deshalb versuche ich, wenn es an der Zeit ist, das Wort zu nehmen, um für Toleranz zu werben.

    Legal, illegal, scheissegal, oder was? Diese Luschen ohne Rückrat, wo leben diese Menschen bloss? 😆

  160. @ bin laden

    Der Artikel stand im Weser Kurier. Leider weiß ich das Datum nicht mehr. Heute sind jedoch einige Leserbriefe veröffentlicht, die sich darauf beziehen.

    „Leider “ nicht im Sinne der Gutmenschen, sondern diese Leute bestätigen die traurige Realität.

    Wahrscheinlich müssen die jetzt ebenfalls mit einer Anzeige rechnen!

  161. Kasparick? Diesen Namen habe ich bisher nie gehört! Ein Niemand, der auch mal wichtig sein möchte!

    Sein Blog weist ihn als Gutmenschen der Extraklasse aus. Der Mann ist vollkommen realitätsresistent!!! Völlig benebelt von bunten Multikultiträumereien und interreligiösen Halluzinationen! Wäre ja harmlos, wenn sein Typ nicht der europäische Standardpolitiker wäre. In Massen ist die Sorte das eigentliche Problem, das wir überall in Europa haben!

  162. Mich deucht, der „noch“ größte Bevölkerungsteil wird laufend herabgesetzt und das interessiert doch auch niemanden…

  163. Hitler sagte „ich esse gerne Erbsensuppe“. Ich sage das auch. Bin ich jetzt ein Nazi?
    Im übrigen trieft die Rede Seehofers nur so von Heuchelei, denn die Unionspolitik ist das genaue Gegenteil von dem, was er so wortreich bekämpfen will.
    Für die Zustände, wie sie heute sind, ist allein die Union in 16 Kanzler-Kohl-Jahren verantwortlich.

  164. #242 Langenberg: Stimmt was Sie sagen.
    Die CDU ist heute so links, daß man sie getrost als SPD ligth titulieren kann.

    Ob Antifa, Kommunisten u. Grüne, SPD dazu in meinem Augen alles eine Schande für Deutschland.

  165. Hoorst Seehofer ist ein polarisierer, ein kleiner radikaler. Er ist Deutschlandfremd. Wie gut das diese Sorte von Politikern nur in Bayern zu Hause sind. Er ist einer wie Roland Koch, der über Ausländer Politik macht um somit seine Umfragewerte zu steigern.Pfui!!

  166. Ist schon witzig, da sitzen paar Bayern am Tisch, trinken Bier und lassen Sprüche heraus. Wie in der Kneipe.! Gott lass Gehirn regnen.

  167. Sehr geehrter Herr Kasparick,

    ihre Anzeige klingt in meinen Ohren schon sehr wie Hohn: es dürfen hier in diesem Land ungestraft muslimische Hassprediger ihre menschenverachtenden Botschaften in den Moscheen verbreiten und da ist die SPD NICHT zu sehen und zu hören.
    Kaum greift aber ein bayrischer CSU-Politiker zu einer martialischen, dem politischen Aschermittwoch geschuldeten Wortwahl, das plärren Sie und Ihre SPD-Kollegen sofort los: „… Volksverhetzung!!!“ Noch nicht einmal aus dem geschichtlichen Kontext ist dieser Tatbestand erfüllt, er ist einer der in der Geschichte häufig vorkommenden Durchhalteparolen, wie zum Beispiel „Die Garde stirbt, aber sie ergibt sich nicht!“.
    Muss ich jetzt, wenn ich Cambronne zitiere, auch einer Anzeige wegen Volksverhetzung gegenwärtig sein?

    Ihrem Werdegang entnehme ich, dass Sie Theologie studierten und als u.a. als Stadtpfarrer von Jena gewirkt haben. Ich gehe daher davon aus, dass Sie der evangelisch-lutherischen Kirche angehören, und so passt Ihr Verhalten nahtlos ins Bild. Wenn Ihre Kirche wieder von der rückgrad- und kritiklosen Islamumarmung abrückt, dann, aber erst dann könnte ich Ihre Äußerungen in diesem Kontext ernst nehmen.

    Sie sind studierter Theologe. Meine Bitte: studieren Sie den Islam! Erst mal den Koran und die wichtigsten Hadithen, und dann erklären Sie der Öffentlichkeit nochmal, der Islam wäre eine Religion des Friedens. An über 200 Textstellen lässt Mohammed Allah die Muslime zum Mord an Un- und Andersgläubigen aufrufen! (Hinweis: die späteren aggressiven medinischen ersetzen die früheren konzilianteren mekkanischen Suren des Korans [Abrogationsprinzip]).

    Mit freundlichem Gruß und dem Wunsch nach Erleuchtung verbleibe ich

    Mailt ihn zu, diesen theologischen Realitätsautisten.
    Ich bin in der Hoffnung, ganz von ihm gelesen zu werden, übertrieben höflich geblieben.

  168. Wenn Herr Seehofer die Zuwanderung in die deutschen Sozialsysteme verhindern will, dann soll er sich mal in Brüssel schleunigst für die Einschränkung der allgemeinen Freizügigkeit in der EU einsetzen.

    Die Zuwanderung ins deutsche Sozialsystem kommt nämlich derzeit gerade aus Rumänien und Bulgarien, und zwar in Gestalt bettelarmer Roma, die vor allem ins Ruhrgebiet strömen und dort z.B. den Straßenstrich „bereichern“:

    http://www.derwesten.de/nachrichten/im-westen/Dortmund-kaempft-mit-neuer-Art-von-Kriminalitaet-id4397604.html

    Das dürfte aber erst der Anfang sein. Ab 2014 gilt für Staatsbürger aus Bulgarien und Rumänien die volle Freizügigkeit. Ab 1. Mai dieses Jahres dürfen schon mal Arbeitssuchende aus Polen, Tschechien und diversen anderen osteuropäischen Staat ungehindert nach Deutschland einreisen. Allein in Tschechien und der Slowakei leben ca. 750.000 „Rotationseuropäer“.

  169. # 245 Plagiator

    Meinst du jetzt die Abzocker-Zuwanderer in Hartz IV und die Zuwanderer die alte Rentner ins Koma prügeln und die Zuwanderer die rauben, vergewaltigen, ehrenmorden mit Pfui????

    Oder ehrenwerte Deutsch-Deutsche??

  170. @#242 Langenberg

    Im übrigen trieft die Rede Seehofers nur so von Heuchelei, denn die Unionspolitik ist das genaue Gegenteil von dem, was er so wortreich bekämpfen will.
    Für die Zustände, wie sie heute sind, ist allein die Union in 16 Kanzler-Kohl-Jahren verantwortlich.

    Ich habe den Verdacht, daß Seehofer nach dem Ausfall von Plagiator zu Guttenberg den Absturz der CSU in der Wählergunst fürchtet. Um den zu verhindern, läßt er nun ein paar markige „populistische“ Sprüche zur Zuwanderung ab. Das ist natürlich nur Heuchelei. In der Praxis wird sich gar nichts ändern. Dafür sorgen im Zweifel FDJ-Merkel und ihre Mitstreiter im linksliberalen CDU/FDP-Kabinett.

  171. Irgendwer hat zu einem anderen Thema sinngemäß gepostet:
    die Gedanken werden Worte, die Worte werden Taten …
    Ich glaube, dass da durchaus etwas dran ist. Wenn sich die bisher schweigende Mehrheit trauen soll, ihr Unbehagen bei Themen wie Islam, Migranten etc. zu äussern, dann erst, wenn sie das Gefühl haben, nicht alleine zu sein und nicht sofort von den Linksfaschisten verbal niedergeknüppelt zu werden. Insofern, und nur so, sind die Äusserungen Seehofers, Friedrichs und auch Kauders zu begrüssen. Taten werden erst folgen, wenn die Zustimmung auch artikuliert wird.
    Das Internet ist der Anfang, dann Demonstrationen, dann Gesetzesänderungen (Ausländer-, Aufenthaltsrecht)und deren robuste Durchsetzung!

  172. Hochinteressant für sie SPD stellt ein Zuzug in unsere Sozialsysteme anscheinend kein Problem dar !
    Hoffentlich erinnern sich bei den anstehenden Wahlen möglichst viele Mitbürger an diese Geisteshaltung , HOFFENTLICH !

  173. Dieser – äh wer? – zeigt Seehofer an. Rührender Versuch, sich mit mit so einer Kleingeistigkeit Aufmerksamkeit zu erhaschen.

  174. @ #141 Runkels Pferd (10. Mrz 2011 23:31)
    und
    @ #22 Hugenotte (10. Mrz 2011 20:50)
    Oops, da habe ich mit meiner Behauptung, die GEZ-Gebühren hätten die Nationalsozialisten erfunden, eine Falschmeldung verbreitet und den Nazis gänzlich Unrecht getan. Eine „Rundfunksteuer“ gab es bereits in der Weimarer Republik. Sorry, Goebbels und Anhang!
    Also: Mea culpa! Das GEZ-System ist nicht einmal Euch eingefallen; da mußte erst die BRD kommen.

    Don Andres

  175. Deutschlands Bevölkerung im Jahr 2011

    Keiner weiß genau, wieviele Menschen illegal in Deutschland leben. Aber eines ist sicher: Es sind Hunderttausende wenn nicht bereits Millionen. Dazu gesellen sich die sogenannten Familienangehörigen und die zeitlich befristeten „Legalen“.

    Es wird immer von Zuwanderung und abnehmender Bevölkerung gesprochen. Tatsächlich wandern gut ausgebildete Deutsche aus und immer mehr einfache und nicht ausgebildete „wandern“ ein.

    Ein Blick tagsüber in die Innenstädte zeigt das reale „Bild“. Das „Südland“ ist immer stärker vertreten, ich sehe überall junge Männer die sich die Zeit auf der Straße vertreiben. Das sind schon lange keine „Einzelfälle“ mehr. Ständig und überall treten die „Machos“ in Gruppenstärke auf.
    Meine schlimmste Beobachtung ist, die Deutschen zu sehen, die sich dessen bewusst sind und nur nicht „negativ“ gegenüber den Südländern auffallen wollen.

    Ich fühle mich in den Innenstädten nicht mehr „heimisch“. Tagsüber sind wir bereits in der Minderheit und in wenigen Jahren wird alles noch viel schlimmer sein.

    Ich finde es unerträglich und ein „Verbrechen“ gegen die deutsche Bevölkerung uns in einen solchen Zustand des Landes gebracht zu haben.

    Deutschland stehe auf und gehe auf die Straße,
    für unsere Kinder und für unsere Zukunft!

  176. sieht so aus,als hätte der Wahlkampf begonnen und es sieht so aus,als würde es ziemlich hoch hergehen in nächster Zeit…
    ich finde man sollte unter keinen Umständen auf dem Niveau von Strafanzeigen um Wähler kämpfen!
    Bei mir jedenfall kommt das äußerst schlecht an,aber nun ja,wers halt nötig hat!

  177. Wurde Joschka Fischer auch Angezeigt für seinen Spruch „Deutsche Helden müsste man, tollwütigen Hunden gleich einfach totschlagen“.
    Oder war das alles nur geträumt?
    Oder war er es gar nicht?

  178. ## Ralf W.

    ich ärger mich ja auch oft über antiamerikanisch aufgebauschte Artikel und halte Guantanamo für notwendig ; nicht Folter.
    Aaaber
    sag mir doch hier mal,, was genau Du für glatte LÜGEN hälst ?!
    Ich denke dieser Art. ist nur wieder sehr einseitig gewichtet,…oder ?

  179. Na wie wärs mit einer Patrone für Kasparicks Kopf ? es läuft alles auf echten Widerstand gegen die linken Psychos hinaus. Deutschland verkommt zu einer Jauchegrube, die von Links bis zum Überlaufen mit Dreck gefüllt wird.

  180. Habe diesem Kaspar… heut mal per E-Mail befragt ob er Seehofer ernstlich mit Nazis vergleichen will.
    Mal sehen ob er sich zu einer Antwort aufraffen kann.

Comments are closed.