Einsatzkräfte der Polizei sichern das Gelände.Am Frankfurter Flughafen sind zwei US-Soldaten von einem Kosovaren erschossen worden, zwei weitere wurden schwer verletzt. Der 21-jährige Mann hatte das Feuer auf einen Bus mit US-Soldaten am Terminal 2 des Flughafens eröffnet. Laut Polizei wurde der Täter festgenommen. Es sei jedoch noch unklar, ob es sich um einen Terroranschlag handele, wird gemeldet.

UPDATE: Laut dem Kosovarischen Innenminister Bajram Rexhepi hat die Deutsche Polizei den Attentäter als Arif Uka identifiziert, einen Kosovarischen Staatsbürger aus dem Norden der Stadt Mitrovica.

Videos:

(Spürnasen: Daniel G., punctum, J.M. / Video: Antivirus)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

355 KOMMENTARE

  1. Na das wird unsere Bundesoberen in ein ganz schönes Dilemma stoßen:

    Die obligatorischen „2 Jahre auf Bewährung“ und die konstante Behandlung nach Jugendstrafrecht, die bei einer solchen Tätergruppe sonst stets zum Tragen kommt, dürften hier wohl ausnahmsweise unwahrscheinlich sein…

  2. Der Attentäter kommt angeblich aus dem Kosovo… vielleicht doch „Islam ist Frieden“, bzw. ein gescheitertes „Dialogangebot“?

    Unfassbar, wie krank die Welt ist. Alle meine Gedanken sind bei den Opfern und ihren Angehörigen!

  3. Das ist islamische Art des Danke-Sagens für die Rettung der Kosovaren vor den Serben. Das müssen die Amis verstehen und aushalten.

  4. #6 wolaufensie (02. Mrz 2011 17:05) …hoffendlich bomardieren die
    Amis dafür endlich mal Frankfurt…
    ********************************************************************************************
    Hausen hat sich qualifiziert. Nicht wahr Frau Eskanderi-Grünberg?

    HäHäHä 😆

  5. Der Spiegel hat den Grund bereits festgelegt … Nix Islam .. das darf nicht sein

    Ein politisch motivierter Terroranschlag wurde zunächst nicht ausgeschlossen

  6. Sicher nur ein Einzelfall … eines „Deutsch-Kosovaren“ mit Migrationshintergrund, der eigentlich nur um Hilfe bettelte … („Kriminalität ist auch immer ein Hilferuf!“ – C. F. Roth!!!)
    Mal sehen, was uns heute Abend „die aktuelle Kamera“ dazu berichtet.

  7. #7 Chessie:

    Snd Kosovo-Albaner nicht Anhänger der Religion des Friedens ?

    Im Kosovo gibt’s auch ’ne katholische Minderheit. Bestimmt war das in Frankfurt wieder so’n erzkatholischer Kreuzzügler …

  8. Bevor hier irgendwelche „Gerüchte“ aufkeimen, daß hat alles nichts mit dem Islam zu tun.

    #6 wolaufensie (02. Mrz 2011 17:05)

    „…hoffendlich bomardieren die
    Amis dafür endlich mal Frankfurt…“

    Interessanter Gedanke, viele Deutsche sollen sich da ja nicht mehr aufhalten. 😉

  9. #9 Gottfried Gottfried (02. Mrz 2011 17:07)

    #6 wolaufensie (02. Mrz 2011 17:05) …hoffendlich bomardieren die
    Amis dafür endlich mal Frankfurt…
    ********************************************************************************************
    „Hausen hat sich qualifiziert. Nicht wahr Frau Eskanderi-Grünberg?

    HäHäHä 😆 “

    Der ist echt gut. Daumen hoch! 😆 😆

  10. @ #12 punctum:

    … ein erzkatholischer Kreuzzügler … dem irgendwann irgendwer mal an den Piedl gefasst hat …

    So hätten wir auch die Erklärung für dieses Verhalten und können die Schuld „bei uns“ suchen.

  11. Jetzt müssen wir alle aufpassen, dass Muslime generell und Kosovaren im Speziellen nicht „unter Generalverdacht“ gestellt werden…

    Denn das wäre ja RECHTS!

    Die Geschichte zeigt doch mal wieder eins: Muslime und „freie, westliche Werte“ sind inkompatibel! Wir müssen Muslimen prinzipiell den Zugang verbieten und endlich mit harter Hand (= Waffengewalt, verdachtsunabhängigen Verhaftungen, schnellen Abschiebemöglichkeiten, Straffreiheit für Deutsche bei Selbstverteidigung etc.) in dem Saustall ausmisten!!!

  12. Das ist unerhört! Die mohammedanischen Mörder laufen unbestraft mit Messern und Waffen herum. Dabei kommen unschuldige Menschen um.

    Ich bin für leise und sanfte Bombardierung des jetzigen Bundestages durch die US-Luftwaffe. Wenn die Gutmenschen den Plenarsaal bevölkern und über die nächste Dhimmi-Massnahme entscheiden wollen, dann möge der Tod über sie alle kommen.

    Schande! Schande! Schande!

  13. Friendly Fire.

    Deutsche Version einer misslungenen Verstaendigung mit befreundeten Nationen.

    Ich distanziere mich hiermit von diesen Deutschen die auf dem Boden meines Vaterlandes Menschen anderer freier Nationen im Einzelfall toeten.

    Mein Beileid den Familien und allen Angehoerigen der getoeteten.

    Meine Verachtung diesen gewissen Deutschen gegenueber steigt von Einzelfall zu Einzelfall.

    Deutschland macht sich in der ganzen Welt laecherlich.

    Nur lachen kann ich darueber nicht.

    Dreckspack und Gesindel spielt das Lied der Anarchie.

    Und wie allseits bekannt gelten wenn die Anarchie ausbricht keine Gesetze mehr.

    Auch nicht die der Guten und leider auch keine demokratischen Gesetze.

    Leider…es wird sich zeigen wem es dann leid tut.

    Nichts ist vergessen alles wird gerichtet.

    So oder so.

    Bloggy

  14. Tja, die gesamte westliche Welt ist im Krieg, und zwar wird sie schon auf eigenem Territorium angegriffen, ob es sich jetzt um Fort Hood, halbtotgeschlagene Maler oder das hier handelt ist zweitranging, Tatsache ist – ich wiederhole mich- wir sind im Krieg, und die mächtigen wissen im Grunde GANZ GENAU wer der Feind ist, wo die Fronten verlaufen, aber sie schweigen, kriechen, speichellecken, beschwichtigen, weil ihnen der A**** auf Grundeis geht.

    Was ist der Westen schwach und mimosenhaft geworden. Zu besseren Zeiten wäre sowas Grund genug für eine Strafexpedition gewesen, einfach mal eine Exempel statuieren. Wenn das so weitergeht ist der westen entweder in 20-30 Jahren Geschichte oder wir sind in 10 Jahren im dritten Weltkrieg und die Welt brennt.

    Was sagt eigentlich der Oberdhimmi/Sultan (man weiss es ja nicht) NObama dazu? „Einzelfall“? Ich glaube, dies ist der „change“ den dieser Spasti sich herbeisehnt, ebenso wie dies die „bunte Republik“ in ihrer Reinform ist.

  15. Das ist nur einer der hunderten/tausenden Einzelfälle – täglich…

    Das müssen wir aushalten. Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur… usw. usw.

    WAHNSINN!!!

  16. da lag de Maizièrealso doch nicht falsch damit, als er vor gut 3 Monaten vor Anschlägen in Deutschland gewarnt hat.

  17. Haben die amis nicht den kotzovaren den eigenen staat herbeigebombt?

    Dieses gesindel beisst jeden tag die hand, die sie …. (gefüttert haben/füttern tun wir sie)

  18. Noch was – wieso übergibt man den Täter in diesem Fall nicht einfach der Nation, der die Geschädigten angehören…?

    Das gäbe einen schönen netten Aufenthalt in Huntsville/TX oder vergleichbaren Örtlichkeiten, allerdings auch einen mit einem jähen Ende…

  19. US-Soldaten erschießt man nicht einfach so!

    Also haben wir nun den ersten mohammedanischen Terroranschlag auf deutschem Boden!

    Danke Joschka Fischer, Jürgen TrittIn, Claudia Fatima Roth und Umvolker Beck, Ihr seid im Zerstören der okzidentalen Ordnung einsame Spitze!

  20. #4 Gottfried Gottfried:

    „Also Deutschland ist Kriegsschauplatz.“

    Das war uns schon immer zugedacht von diesen siegern.

    Damals wäre es die russen gewesen, die sie hier auf unserem boden bekämpfen wollten, uns das unter inkaufnahme, dass wir deutschen im atomaren bombenhagel vernichtet werden.

    Jetzt tragen die von den amis gehätschelten, gepäppelten und bekämpften m.usels (wie man gerade die ziele gesteckt hat) aus den von ihnen bekämpften/besetzten ländern ihre kämpfe hier aus.

  21. Das seht ihr alle falsch. Die Täter sind, wenn sie denn im Namen Allahs handeln psychisch gestörte Einzeltäter die nach kurzer Therapie wieder in Freiheit dem Staat zur last fallen dürfen. Solche latenten Talente haben doch im Gefängnis nichts verloren.

  22. OT

    TV-Tipp
    Sender Eins Festival

    2. März 2011, 18:30 Uhr
    3. März 2011, 07:00 Uhr
    3. März 2011, 12:30 Uhr

    Die Erstausstrahlung war am 23. Februar 2011 im Ersten.

    Der verlorene Sohn

    Nach zwei Jahren Haft in Israel wird der terrorismusverdächtige Islamkonvertit Rainer Schröder nach Deutschland abgeschoben. Rainer sucht Unterschlupf bei seiner Mutter, der Handballtrainerin Stefanie Schröder.

    Rainer findet eine Arbeit die ihm gefällt, er gliedert sich in die Familie ein, alles scheint gut. Aber dann muss Stefanie auf grausame Weise erkennen, dass sie sich getäuscht hat.

    Das Video kann man in der Mediathek finden.
    Weitere Informationen
    und Download

    Ein Muss für alle Menschen, die noch an das Gute im Islam glauben.
    Dieser Film, der schon seit 2008 in der Schublade lag und zur besten Sendezeit ausgestrahlt wurde, wird keine Revolution auslösen, aber einige Gutmenschen sicher zum Nachdenken anregen.

  23. Das Kosovo wurde nicht zuletzt auf Wunsch der Amerikaner gewaltsam aus Serbien herausgeschnitten. Als Heimstätte der Korruption und des Gewaltverbrechens.
    Herr Wulff würde jetzt sagen: Auch das gehört zu Deutschland…

  24. #11 Luetzower_Jaeger (02. Mrz 2011 17:08)

    Sicher nur ein Einzelfall … eines “Deutsch-Kosovaren” mit Migrationshintergrund, der eigentlich nur um Hilfe bettelte … (“Kriminalität ist auch immer ein Hilferuf!” – C. F. Roth!!!)
    Mal sehen, was uns heute Abend “die aktuelle Kamera” dazu berichtet.

    Es würde sich ganz bestimmt lohnen, einen Fernsehkanal aufzumachen, der nur über Einzelfälle berichtet!

    Zur Finanzierung wären Werbespots über Messer, Feuerwaffen und Halal-Supermärkte geeignet.
    Die Sozen und Grünen könnten dort wirkungsvoll Wahlkampf für ihre Parteien machen.
    Und der Bundesgrüßonkel könnte sich dort mit einer Neujahrsansprache auf türkisch profilieren. 😉

  25. Das der Taeter nicht als Deutscher getarnt wurde yeigt doch wieder einmal wer alles auf deutschem Boden an Fluhaefen in sensiblen Bereichen arbeitet.

    Andere Deutsche haben keine Arbeit und Kosovaren schaffen am Flughafen in derart sensiblen Bereichen.

    Wo hatte der Teppichklopfer die Waffe her..Fragen und immer neue Fragen.

    Da ich in drei Tagen auch mal wieder in Frankfurt lande werde jeden solarienbraunen Suedlaender der auf dem Flughafen arbeitet mit Misstrauen beobachten.

    Habe ich bisher nicht so gemacht, aber so langsam beschleichen mich Zweifel ob meiner Sicherheit als Deutscher ohne Migrationshintergrund in Deutschland im Jahr 2011.

    Wozu einen unser Gesindel und ihre Haustiere nicht alles noetigt.

    Misstrauen pur oder leichtsinnige Gutrederei mit allen Folgen.

    Dann werde ich doch lieber schon zum eigenen und zum Schutz meiner Familie noch ein Stueck weit weniger liberal und nett handeln.

    Gewissen Menschen gegenueber ist das im neuen Deutschland nicht mehr anders machbar.

    Jeder Schitt zwingt einen ein Stueck weit weiter eine Konfrontation auf die eigentlich keiner gewollt hat.

    So dann.

    Anfangen.

    Bloggy

  26. #24 Elisa38

    Tja, so sieht halt manchmal „Dankbarkeit“ aus. Aber erhalten wir Deutsche denn Dank dafür, dass wir schon 1 Billion Euro ausgegeben haben für die Neubesiedlung unseres Landes, und dass wir den eigenen kulturellen Untergang akzeptieren damit sich andere hier frei ausleben dürfen. Natürlich nicht, wie deutschen U-Bahn-Nutzer fast jeden Tag am eigenen Leib erleben dürfen. Oder schau in die deutschen(?) Groß-Städte, anstatt Dankbar zu sein, dass sie in einem fuktionierenden Land leben dürfen (im Gegensatz zu den Löchern wo sie herkommen), treiben es einige Immigranten-Clans auf die Spitze mit ihrer „Dankbarkeit“ gegenüber den Deutschen, und pumpen aus „Dank“ unsere deutsche Jugend mit Drogen voll.

  27. Das wird ja jetzt immer schlimmer …

    KOMMT ZUR DEMO !!!!!!!!!!

    Für Menschenrechte – Gegen Christenverfolgung – Für Solidarität!

    Demonstration in Frakfurt, am Samstag den 12. März 2011!

    Treffpunkt Bahnhofsvorplatz/Kaisersack um 13 Uhr!

  28. Das war ganz bestimmt nicht kein Terroranschlag!
    Die Schüsse haben sich gaaanz zufällig aus der bösen Pistole gelöst – und es kann sich sicher nur um einen einzigen Einzel-Einzelfall handeln, der ganz bestimmt nicht wieder vorkommen wird und überhaupt nie nichts mit dem lieben Islam zu schaffen hat! Isch schwör!

  29. Kosovo Albaner sind der letzte Abschaum. Das brutalste und asozialste Volk dass man sich denken kann. Hatte schon mehrfach das Vergnügen. Gegen die ist jeder anatolische Rüthli Borat eine Brieftaube. Und nächstes Jahr kommen tausende dieser unverzichtbaren Talente zu uns! Hip Hip Hurra!

    Versteh ich zwar jetzt nicht. Der Krieg im Kosovo ist ja nun lange vorbei. Der Kosovo ist nun ein unabhängiger Staat, ethnisch gesäubert, islamisch und serbenfrei. So wie es die Albaner immer wollten. 5x am Tag jault der Muezzin und in alles ist Halal.

  30. BILD: Angeblich hat der Täter beim Angriff auf den Bus islamistische Parolen gebrüllt.

    Mistkerl!
    Der Islamismus ist ein Seuche.
    Heute morgen regt man sich noch um den ermordeten christlichen Minister in Pakistan und nun wird auch in Deutschland im Namen des Islams gemordet.

  31. Kulturelle Kulturbereicherung auf höchsten Niveau durch Anhänger der „Religion“ des Friedens.

    Der Täter war Mohamedaner
    Klar Islam bedeutet Frieden, der hat das mal wieder bewiesen.

    Komisch Buddhisten, Christen, Atheisten, Hindus, Marsmännchen, Shintoisten können ihre Friedfertigkeit ohne Waffen oder gar Tote unter Beweis stellen.

  32. #37

    Genau böse Pistolen verbieten. Aber bitte nur bei Bio-Deutschen Waffenbesitzern!!!

    Soll ja keiner auf den Gedanken kommen man könnte sich gegen Einzelfälle schützen.

    Wir haben doch die Staatsgewalt die uns beschützt, gell.

    Flughafen-Hochsicherheitsbreich, Metalldetektoren, Soderstreifen usw……

  33. @ #39 WirSindDasVolk

    Versteh ich zwar jetzt nicht. Der Krieg im Kosovo ist ja nun lange vorbei. Der Kosovo ist nun ein unabhängiger Staat, ethnisch gesäubert, islamisch und serbenfrei. So wie es die Albaner immer wollten. 5x am Tag jault der Muezzin und in alles ist Halal.

    Was gibt es da nicht zu verstehen: Wo kommt das Geld her?

  34. Ich vermute, die US-Soldaten haben ihn blöd angeguckt. Dadurch fühlte sich der Täter „produziert“. Die Amis haben noch nicht kapiert, daß Deutschland inzwischen eine bunte Republik geworden ist. Hoffentlich lernen sie daraus und bauen schnell die entsprechende interkulturelle Kompetenz auf. Unser Bundespräsident dritter Wahl und die Integrationsexperten von Bündnis 90/Dagegen leisten hierbei bestimmt gerne Entwicklungshilfe.

  35. Mein Beileid an die Soldaten.
    Kann sich nur um die Religion des Friedens handeln.
    Nationale Gründe kann es nicht geben, immerhin haben die USA den Kosovo unterstützt.
    Solche Leute haben in unserer Gesellschaft nichts verloren.

  36. Das ist der Dank dass Amerikaner und Deutsche Serbien bombadiert haben, damit die Moslems einen Brückenkopf in Europa für ihre Terroranschläge bilden konnten.

    Wir sollten die Verantwortlichen dieses europäischen Moslemterrorstaat zu Verantwortung ziehen und den Kosovo sofort auflösen und ihn wieder Serbien angliedern!

  37. Ich sehe den M*uselmann schon blass werden, wenn der Richter das Urteil spricht und der M*uselmann zum Antiaggressionstraining antreten muß.

    Hähähähähä *in-die-Hände-reibend*

  38. Bundeskaperpräsident Wulff meint dass Islam jetzt zu Deutschland gehören würde wie Weißwürste und Weißbier.

    Ich aber meine lieber bunter Wulff dass Frauensteinigungen, Burkas, Kopftücher, Handabschlagen, Ungläubige töten, Religionsapartheid, Selbstmordattentate, Anschläge, Deutscheklatschen, „Tod allen Ungläubigen“-rufen, moslemisches Herrenmenschengehabe, usw. niemals zur deutschen Kultur gehören würde!

    Niemals Herr Wulff!

  39. …vielleicht wollte unser neuer
    Innenminister Hans-Peter Friedrich damit den
    Amis verklickern, wie die neue Innenpolitik

    „… Ein Islam mit einem europäischen Gesicht…“

    in der Praxis aussieht .

  40. @44 Fensterzu

    Nö, „WirSindDasVolk“ meint sicher, was die M*usels jetzt den ganten Tag mit ihrer Freizeit anfangen wo doch jetzt die Waffen schweigen.

  41. Was im 20. Jahrhundert der Nationalsozialismus oder der Stalinismus war ist im 21. Jahrhundert der Islam.

    Eine Bedrohung des Weltfriedens, der Menschenrechte und unserer Freiheit!

  42. Seltsam, seltsam….
    Vor etwa einer Stunde noch hiess es noch bei AllahRuftDich:
    ein „Kosovare“, jetzt heisst es plötzlich ganz kultursensibel ein „Serbe“….

    Scheixxx Erziehungsfernsehen !! :mrgreen:

  43. Ich behaupte einmal, wenn in einige Wochen der Verhandlung über den Mörder läuft, wird das Gericht Verwirrtheit/Unzurechnungsfähigkeit diagnostizieren und den Täter lediglich in einer Psychatrie einweisen, wie es so oft mit islamischen Schwerstkriminellen geschieht.

  44. Manch ein Politiker wird natürlich sagen: „Was machen denn auch die US-Soldaten hier? Diese Provokateure!“

  45. #44 Fensterzu (02. Mrz 2011 17:44) @ #39 WirSindDasVolk

    Versteh ich zwar jetzt nicht. Der Krieg im Kosovo ist ja nun lange vorbei. Der Kosovo ist nun ein unabhängiger Staat, ethnisch gesäubert, islamisch und serbenfrei. So wie es die Albaner immer wollten. 5x am Tag jault der Muezzin und in alles ist Halal.

    Was gibt es da nicht zu verstehen: Wo kommt das Geld her?
    ********************************************************************************************
    Ihr wollt wissen wo das Geld her kommt? Wie naiv seid Ihr eigentlich?
    Deutschland bezahlt, wer denn sonst?!
    Es sind seit 1945 immer wieder dieses Schei§§-Deutschen die für alles bezahlen müssen. Wären uns nicht all die Jahrzehnte solche
    Zahlungen zur Gewissensberuhigung auferlegt worden waäre Deutschland ein blühendes Land mit einem Selbstzufriedenen, friedlichen und hochgebildetem Volk.

    Wir haben aber leider kein Volk mehr sondern eine Bevölkerung, ein Multikulturelles, welches sich langsam aber sicher einer MOnokultur unterordnet und seine Zukunft (in Form seiner Jugend) abschlachten und verblöden lässt. Überall hört man nur noch Kanacksprach an Stelle von DEUTSCH häufig von erkennbar Deutschen Jugendlichen.

    Da guckst Du, was?

  46. #23 BePe (02. Mrz 2011 17:21)

    Er hat nicht gewarnt, das waren Islamkritiker. Er sagte nur das man das nicht so ernst nehmen sollte, und das es Panikmache sei. Jedoch gab er zu das die möglichkeit bestehen würde.
    Und dieser falsche Hund ist nun unser Verteidigunsminister. Gott warum hat Merkel nicht gleich Erdogan genommen, das würde ihr und ihren Volksverrätern doch nicht ungelegehen kommen.

  47. der erste anschlag auf deutschen boden
    Da linke täter selten aus dem kosovo kommen wird es wohl… gewesen sein

  48. Ihr Helden, lest ihr eure ‚Quellen‘ überhaupt?:

    „Es deute nichts darauf hin, dass es sich um einen Terroranschlag handeln könnte, sagte ein Polizeisprecher.“

  49. Genau das was wir hier immer beschreiben ist doch im Kosovo passiert. Kosovo gehoert schon immer zu Serbien aber nach und nach hat sich die albanische Minderheit (Moslems)demografisch zur Mehrheit karnickelt. Immer mehr Forderungen wurden gestellt bis sie nicht mehr die Sprache des Landes sprechen wollten und nicht mehr deren Autoritaet anerkannten. Die Albaner haben dann angefangen die Serbische Bevoelkerung zu unterdruecken – aber als sie anfingen Serbische Polizeistationen anzugreifen hat Milosovic gesagt jetzt reichts. Naja vielleicht hat Milosovic ein wenig hart reagiert aber noch 2 wochen mehr und der Kosovo waere geklaert worden und alle Albaner zurueck nach Albanien gefluechtet. Dann hat halt die NATO eingegriffen – aber nur aus der Luft als Bodentruppen hat man ja erst die Albaner benutzt. Und dann ging der Voelkermord ja eigentlich erst los gegen die Serben. Also nur dank der USA haben diese Verbrecher ihren eigenen Staat und nun kommt endlich ihr Weg der Danksagung. Ich habe 2 Jahre im Kosovo gearbeitet und es ist kein Witz: Die Albaner sagten mir in 5 Jahren stehen sie vor Belgrad.

  50. …uhhhhhhiiiii wer hat denn da vergessen den Sportschützen oder Jäger zu entwaffnen???

    Friedrich, als neuer Innenminster ist das wohl Ihr Job – übernehmen Sie!

    ..und dann können Sie gleich etwas gegen diese Nazis tun, die ständig unsere lieben Bereicherer wegen Ihrer natürlichen Neigungen kritisieren…..

  51. Der Killer muss gleich mal mehr soziale Förderung erhalten und finanziell unterstützt werden, schließlich kann er nur Opfer einer deutschen Gesellschaft sein die ihn ablehnte. Und als Mitglied der Herrenrasse hat er ja ohnehin Anspruch auf mehr, mehr, mehr…

  52. Nene, der Kosovohammdaner hat das mit dem BVerfG-Urteil von neulich mit dem Demonstrationsrecht am Frankfurter Flughafen mal islamisch interpretiert und seine entsprechenden Schlüsse gezogen.

    Hier liegt in diesem Falle natürlich ein Verbotsirrtum vor! Freispruch und Entschuldigung an den tapferen “Aktivisten”, der doch schließlich nur ein Grundrecht wahrnahm!!!

  53. Der Zensor bei Welt-online ist schon ganz aus der Puste und hat die Kommentarfunktion abgeschalten, weil er mit dem Löschen nicht mehr Schritt halten konnte.

    *Schwitz, Keuch, Hechel*

  54. Ich habe nur die Überschrift bei Spiegel Online gelesen, da wusste ich schon welcher Ideologie
    wir das zu verdanken haben.

    Wer würde sonst einfach auf amerikanische Soldaten im Bus losballern?

    Das ist ja sowas von klar.

  55. Zuerst einmal mein Beileid den Opfern.

    Bin auch gespannt was die aktuelle Kamera gleich um 18°°Uhr zu verlauten hat.

    Sorry o.T.
    Hat den Jemand schon gesehen?
    Ist das wieder son ein Gutmenschfilm wo am Ende rauskommt das alle Moslems total friedlich sind?

    Von Menschen und Göttern (2010)
    von: Xavier Beauvois Rating IMDb: 7.6

    Bis Mitte der Neunzigerjahre gelingt es einer Gruppe von französischen Mönchen in ihrem Kloster in den Bergen des algerischen Maghreb, mit der muslimischen Bevölkerung in friedlicher Koexistenz zu leben. Als kroatischen Arbeitern nicht weit vom Kloster entfernt die Kehle durchschnitten wird, holt der Terror die Männer ein. In der Weihnachtsnacht dringt der Bandenführer ins Kloster ein und fordert Medikamente und einen Arzt für seine verletzten Kämpfer, was der Abt ablehnt. Die Situation eskaliert.

    Das IMDb rating lässt ja hoffen,… aber das ist von den Amis dominiert, die haben nen anderen Filmgeschmack als wir Europäer.

  56. Muhammed hat wieder mal Recht gesprochen! Wehe den ungläubigen deutschen Schweinefressern, die diesen rechtgläubigen Kämpfer Alahs kritisieren! Es ist schließlich ein Ausdruck seiner Kultur und Religion, Ungläubige zu töten wenn diese ihm nicht genügend Respekt erweisen.

  57. Es ist eine Schande, wie die Wahrheit in diesem Land mit Macht unterdrückt wird.

    Wichtig sind nur die Fußnoten des Verteidigungsministers. Ist ein anderes Thema und ich finde Abschreiben auch verachtenswert. Mir geht es um die mediale Gewichtung.

    Heuchlerbande!

  58. Ein bedauerlicher Einzelfall.
    Er hat es nicht so gemeint.
    Er wollte nur spielen.
    Er hatte eine schwere Kindheit.
    Mit dem Islam hat das nichts zu tun.

  59. @’67 Theo Es ist eine Schande, wie die Wahrheit in diesem Land mit Macht unterdrückt wird.
    Wichtig sind nur die Fußnoten des Verteidigungsministers.

    Wenn Du möchtest, dass unsere Soldaten von einem moralisch minderwertigen Betrüger, denn anders kann man diesen Mann nicht beurteilen, in den Tod geschickt werden sollen, dann ist das (für Dich) ok, und Du hätest Dich vielleicht freiwillig nach Afghanistan melden sollen. Ansonsten wäre es klüger zu schweigen.
    Es geht hier nämlich nicht um Fußnoten sondern um die erlangung eines akademischen Grades durch Betrug.

  60. Heist es nicht immer, das Deutschland noch unter Besatzungsrecht steht? Wenn das stimmt, sitzt der Attentäter bereits im Flugzeug Richtung wärmere Gefilde-Quantanamo….

    Wenn es ein Anschlag war. ist das der krönende Abschluss der Legislaturperiode von Eskandari-Grünberg und den restlichen Genossen. Nicht genug, das in Frankfurt Imame offen Rekruten für den Dschihad anwerben dürfen, und die Stadtregierung hält schützend die Hand darüber…nein dann dürfen sie es gleich hier im Lande testen. Ist auch ökologisch sinnvoller..Spart jede Menge CO 2 wenn man nicht nach Afghanistan fliegen muss.

  61. Es vergeht wirklich kein einziger Tag mehr, wo nicht in Deutschland oder Europa Menschen von diesem, sorry, zugewanderten Müll ermordet werden! Ein Dank des Kosovaren, dass die Amis seinen Moslemarsch einst vor den Serben bewahrten?
    Zum Thema Kosovo fällt mir nur eines ein: NATO raus, Serben rein, gehört sowieso ihnen!
    Dieses mega-kriminelle Volk da unten sollte nicht noch von uns gefördert werden, die Hälfte sind sowieso Strolche der übelsten Sorte! Pack….

  62. Ich weiss nicht was ich als Serbe dazu sagen soll,tja die Amerikaner werden immer mehr erkennen wem sie da wirklich geholfen haben.Meine Landsleute gaben denen alles was war das dankeschön?Sie haben über 150 Kirchen zerstört alle Ortschaften umbenannt und die Serben ethnisch gesäubert von ihrem Land.Und einige europäische Länder haben das Ganze noch anerkannt….

    Uno-resolution 1244 sagt serbische Soldaten ins Kosovo!

    Kosovo ist Serbien!

  63. Furchtbar, furchtbar, furchtbar. Ein weiterer „Einzelfall“, der natürlich nichts mit dem Islam zu tun hat.
    Man darf sich auf heisse Zeiten freuen in den nächsten Jahren. Dieser Anschlag stellt in jedem Fall eine neue Dimension moslemischen Terrors in Deutschland dar. Die nächste Stufe wäre dann ein Sprengstoffanschlag gegen die westlichen Ungläubigen.
    Bin gespannt, wie die Medien- und Politikschwindler diesen „Vorfall“ kleinreden und wie lange er sich in den Schlagzeilen hält.

  64. Es gibt keine sogenannten „Kosovo-albaner“ genau so wenig wie es „Deutsch-Türken“ gibt! Es war ein ALBANER! Dieses Volk ist dumm und barbarisch! Vielen Dank Europa das ihr nur wegen eurer Geldgier diesen Kranken Volk geholfen habt!

  65. Claudia Roth wird sich sicherlich für eine völlige Entwaffnung der westlichen Länder stark machen, damit sowas nie nie wieder passiert!

    Ne ernsthaft: Ich bin gespannt wie schnell diese Theamtik diese mal wieder im Sand verläuft, und als absoluter Einzelfall abgetan wird. Schaun wir mal!

  66. Ich bin sehr oft am Frankfurter Flughafen unterwegs und mußte bisher immer über die mitunter recht korpulenten Sicherheitskräfte, die martialisch mit Schutzweste und HK MP5 herumstolzieren schmunzeln. Besonders sicher habe ich mich durch diese – sichtbaren – „Schutzmaßnahmen nie gefühlt, aber ich hatte insgeheim immer gehofft, daß es noch weitere Schutzsysteme, Verteidigungslinien und Sicherheitsmaßnahmen gibt, die nicht so offensichtlich sofort ins Auge fallen.

    Wie man sieht, ist es aber sehr leicht möglich, mit Schußwaffen bis ziemlich nahe ans Terminal ran zu kommen. In diesem Bereich herrscht immer ein großes Kommen und Gehen und sehr viele Menschen halten sich dort wie man jetzt sieht – wohl sträflich ungeschützt – auf. Wenn ein Täter mit einer läppischen Pistole schon soviel Unheil anrichten kann, dann kann man sich ausmalen wie verwundbar dieser Bereich für Sprengstoff-Attentäter ist.

    Das Gerede von der Sicherheit auf unseren Flughäfen und Bahnhöfen dient offensichtlich nur der Volksberuhigung. Für entschlossene Angreifer bieten sich überall riesige offene Angriffsflanken, weil dieser Staat ja auch jeden unkontrolliert hereinläßt und womöglich noch mit unseren Steuergeldern durchfüttert.

  67. Wir haben viel zu wenig moslemischer Terror in Deutschland. Das fast wöchentliches Tottreten von Einheimischen in U-Bahn-Stationen tut unsere Gutmenschen einfach totschweigen.

    Aber diesmal wird der Anschlag eines Moslems auf amerikanische Soldaten über den Lokalteil der Frankfurter Zeitungen raus kommen. Das können unser durchgeknaltte Gutmenschen nicht aufhalten.

    CNN und BBC strahlen das weltweit aus. Pech gehabt ihr irren islamophilen Gutmenschen! Diesmal könnt ihr das nicht unter den Teppich kehren!

  68. „Es sei jedoch noch unklar, ob es sich um einen Terroranschlag handele, wird gemeldet.“

    Das ist aber eine hochinteressante Frage. Woran erkennt man Terroranschläge? Wohl daran, ob die Mediendiktatur behauptet, daß es Al Quaida war. Klebt sie hingegen das Etikett ´rechtsextrem´ dran, dann waren es Neonazis. Die einen werden von der Macht des Guten im Nahen Osten bekämpft, die anderen hier vor Ort.

    Wichtig, daß wir die Guten sind. Dazu brauchen wir die Erkenntnis, daß die anderen die Bösen sind. Wenn die sich dann gegen unsere Willkür wehren, dann haben wir wieder mehr Böse und können uns noch mehr als die Guten fühlen.

  69. Laut dem Kosovarischen Innenminister Bajram Rexhepi hat die Deutsche Polizei den Attentäter als Arif Uka identifiziert, einen Kosovarischen Staatsbürger aus dem Norden der Stadt Mitrovica.

    Schreibt ein Kommentator bei Jihadwatch. Wahrscheinlich bekommen die Amerikaner in diesem Fall Informationen eher als Deutsche.

  70. Claudia Rotz von den Gehirnamputierten ist schockiert!

    Wie können amerikanische Soldaten es wagen zu einem deutschen Flughafen mit einem Bus zu fahren. Da muss man ja als Moslem seine Waffe ziehen und die Amis tot machen.

    Unglaublich! Claudi Rotz prüft jetzt die Möglichkeit von Lichterketten von Frankfurter Flughafen bis nach Mekka. Jeder Moslem soll sehen dass amerikanische Soldaten nach der Meinung der Grünen nichts am Frankfurter Flughafen zu suchen haben.

    Claudi meint, dass der arme Moslem nur Sonne, Mond und Sterne am Flughafen genießen wollte und dann auf das Brutalste von der Anwesenheit der Amerikanern provoziert wurde.

    Amitotmachen und Ungläubigabstechen findet Claudi ganz OK!

  71. #80 S verom u Boga Sloboda ili Smrt (02. Mrz 2011 18:18)

    ?? Geldgier??
    Da komm ich imom nicht mit laut dem was ich Weiß zahlen wir bis heute noch, welchen Vorteil hätte den Europa von den Albanern?
    Und selbst wenn glaube ich das dieser Vorteil schon doppelt und Dreifach wieder zurückfloss.
    Du musst es so ausdrücken wie es wirklich ist:
    Danke Europa das ihr so Dumm wart dieses kranke Volk zu unterstützen.
    Geldgier als Motiv ist zumindest für mich fragwürdig.

  72. Und unsere Sch…. (Selbszensur)-Verfassungsrichter laden zum fröhlichen Demonstrieren auf dem Frankfurter Flughafen ein.

  73. Die Amis haben die Taliban finanziert und ausgebildet.

    Und zum Dank machen die Taliban die Amis tot.

    Dann haben die Amis den Kosovo herbei gebombt und diesen Mafiastaat finanziert.

    Und zum Dank machen die Kosovowaren die Amis tot.

    Die Amerikaner lernen es nie!

  74. Schon erschreckend, was alles in unserer
    Republik passiert; der Meinung der vor-
    kommentatoren ist nichts hinzuzufügen.

    Warten wir die Reaktion des US Gov. mal ab…
    diese wird, wie ich glaube, recht konsequent
    sein……….die zu zivilen Zwecke eingesetzte Busse gelten nichtsdestoweniger
    als “ militärische Einrichtungen“, insofern
    ein Anschlag auf diese – auf die US Army –
    vorliegt.
    Ich kann mir nicht vorstellen, daß das
    US Gov typisch deutschen Relativierungs-
    versuchen nachgibt, ich gehe davon aus, daß
    die Auslieferung des Täters, der Unterstellung
    des gesamten Verfahrens unter US Strafrecht
    gefordert wird.

  75. #33 sunsamu:

    „Das Kosovo wurde nicht zuletzt auf Wunsch der Amerikaner gewaltsam aus Serbien herausgeschnitten. Als Heimstätte der Korruption und des Gewaltverbrechens.“

    Schon nach dem tode titos wurden die kotzovaren gegen die serben aufgehetzt. Der BND war auch dabei.
    Die provinz kosovo wurde demografisch durch die muselalbaner erobert und die serben durch terror vertrieben. Wie schon für afghanistan die mudschaheddin, finanzierte und bildete die CIA die UCK mit dem verbrecher Thaci an der spitze aus. Die angeblichen massenmorde (scharping-märchen vom hufeisenplan) führten zum bombenkrieg gegen jugoslawien, von madelaine albrigth herbeigezwungen.
    Die abtrennung von jugoslawien wurde vorgenommen.
    Die amis richteten „Camp Bondsteel” ein, die grösste amerikanische basis in europa.
    Die reichen bodenschätze wurden einfach weggenommen (wegen angeblicher umweltverschmutzung geschlossen – wie bei der treuhand) und an ausländische konzerne verschenkt.
    Allein die serbischen Trpca-Minen mit ihrem weitverzweigten system von gruben, schmelz- und metallverarbeitungsanlagen, wo dort abgebauten erze, einschließlich gold, bearbeitet werden, hat einen werte von ca. 5 mrd.$.

    Die brutalen „ethnische säuberungen“ mit der systematische plünderung und brandschatzung durch die UCK gegen serben, aber auch zigeuner, ist keine zeile wert.

    Und anstatt endlich die maßen der kotzovo-verbrecher in „ihr“ neues land zu schaffen, machen die hier ungestört weiter.
    Wenn es nicht so öffentlich abgelaufen wäre in FFM am flugplatz, würden wir kein wort erfahren – in dieser freien BRD.

  76. Ich frage mich wie der ueberhaupt in den Bus kam. War ja schliesslich kein normaler Bus, sondern wie ich glaube ein amerikanischer Militaerbus und somit vielleicht gar amerikanisches Hoheitsgebiet?

    Waere fuer diesen Fall nicht eigentlich ein amerikanisches Militaergericht zustaendig?

  77. #90 extrem-mike (02. Mrz 2011 18:27)

    Weil die Albaner die grössten Mafiosis sind in ganz Europa! Süd-Serbien das noch heute von Albanern überbevölkert wird (2Millionen) sind voller Mafiosis und das was dort geschieht hat mit Menschenwürde rein garnichts mehr zu tun (Organ und Menschenhandel) Sie verkaufen ihre Drogen an den Amis wie Morgens der Bäcker seine warmen Brötchen! Und die Amis dürfen in Kosovo machen was sie wollen (Einer ihrer grössten stationen liegt dort es heist Bonesteel) die Amis sind nicht das wovon ihr sie haltet!

  78. #83 One World

    Schön wärs, bei CNN International auf der Homepage ist „Breaking News“, dass Irland gegen England bei der Cricket-WM gewonnen hat. Und die Schlagzeilen drehen sich alle um Libyen. Der Anschlag ist unter „Other News“ als „Zwei Personen bei Schußwechsel an deutschen Flughafen getötet“ verzeichnet.

    Hierzulande heißt dies dann „Gewalttat“ oder wird unter „Kriminalität“ beim Focus verbucht.

    Es müssen schon mindestens 50 Tote sein damit das Wort „Terrorismus“ überhaupt in den Mund genommen wird.

  79. In der Politisch Korrekten Deutschen Presse werden wir sicher morgen folgendes lesen:

    Der Täter war geistig verwirrt, die tat absolut nichts nichts mit dem Islam Zutun.

    Mann sollten den Täter sofort an die USA ausliefern!

  80. Von Prizren bis Leposavic, von Podgorica bis nach Bjelo Polje, von Banja luka bis nach Bihac, von Vukovar Slavonija bis hin nach Knin, alles wird wieder rechtmässig dem Serbischen Volk gehören! Nieder mit den Kommunisten, Faschisten und Islamisten!

    Lang lebe die Freiheit und die Menschenrechte!

  81. HR Info berichtet, der Täter habe „Allahu Akbar“ gerufen. Weiter wurde berichtet, die Waffe habe nach den vier Schüssen Ladehemmung gehabt.

    Jede Wette, dieser Abschaum wollte noch mehr killen 🙁

  82. #76 20.Juli 1944 (02. Mrz 2011 18:12)

    „Wenn es ein Anschlag war. ist das der krönende Abschluss der Legislaturperiode von Eskandari-Grünberg und den restlichen Genossen. Nicht genug, das in Frankfurt Imame offen Rekruten für den Dschihad anwerben dürfen, und die Stadtregierung hält schützend die Hand darüber…nein dann dürfen sie es gleich hier im Lande testen. Ist auch ökologisch sinnvoller..Spart jede Menge CO 2 wenn man nicht nach Afghanistan fliegen muss.“

    😆 😆

  83. #19 elohi_23 (02. Mrz 2011 17:14)
    Das ist unerhört! Die mohammedanischen Mörder laufen unbestraft mit Messern und Waffen herum. Dabei kommen unschuldige Menschen um.

    Ich bin für leise und sanfte Bombardierung des jetzigen Bundestages durch die US-Luftwaffe. Wenn die Gutmenschen den Plenarsaal bevölkern und über die nächste Dhimmi-Massnahme entscheiden wollen, dann möge der Tod über sie alle kommen.

    Schande! Schande! Schande!

    Ach, die Amis mit Obama an der Spitze gehören doch selbst zu den Dhimmis. Wenn unsere Gutmenschen über die nächste Dhimmi-Massnahme entscheiden werden die Amis das gut heissen.

    Hier erfährt man mehr:
    http://www.actforamerica.org/index.php/learn/recent-news

  84. Frau Schwesterwelle und Herr Friedrich :

    Das ist Der vo Ihnen gepredigte EURO-Islam … der gemässigte …. waren nur 2 Tote
    der Richtige Islam kommt erst noch

  85. #88 Babieca (02. Mrz 2011 18:26)

    PI-Leser erfahren mehr.

    Hier wandelt jemand auf den Spuren von Sherlock Holmes. Gute Arbeit, danke.

  86. ___________Innenminister Friedrich(CSU): „Das ist doch mal ein Einstand nach Maß, der von Ihnen propagierte EURO-ISLAM ist angekommen.“___Wir brauchen eine starke Demokratische Rechte.___________

  87. @S verom u Boga Sloboda ili Smrt

    Ich stimme ihnen voll und ganz zu,das war ein Albaner und das wird bewusst von den Medien als Kosovar verschleiert.Ist nichts neues….Auch das die Amis aus Geldgier den Albaner geholfen haben glaub ich ihnen nur zu gerne da Kosovo Drogenumschlagplatz Nr.1 ist in Europa ist es sicher nicht unbedeutend.Nicht nur dass ein strategischer günstiger Platz um sein Militär in Europa zu stationieren.

    Kosovo ist eine Provinz in Süd-Serbien!

    Das war sie schon lange bevor die Albaner(damals noch christlich) auf den Balkan kamen heute sind sie zu über 90% islamisch.Und wollen wie überall Land man kennt das ja aus Israel über 64 Länder sind ihnen nicht genug das kleine Israel ist ein RIESEN-Problem für die Muhammedaner ,wieso?Weil für die alles ein Problem ist das nicht islamisch ist.

  88. Sorry, aber Kosovo-Albaner sind für mich so ziemlich da Letzte. Die Neigung zu Verbrechen scheint da genetisch gegeben zu sein. Es ist mir ein absolutes Rätsel, dass diese Leute in Westeuropa geduldet werden. Und deren „Staat“ lebt doch nur von Verbrechen und Drogenhandel.

  89. Ein schönes „Einstandsgeschenk“ an unseren neuen Innenminister H-P. Friedrich. Mal sehen, wie dieser Islamversteher damit umgehen wird.

  90. Man fasst sich an den Kopf. Gerade habe ich den Namen „Arif Uka“ in google eingetippt.

    Bitte selbst nachmachen.
    Und dann schauen sie bitte, ob bei den Suchergebnissen irgendwelche deutschen Medien zu finden sind.

  91. Ja alle Moslems sind Attentäter und alle Deutsch pädophil….
    Lächerlich diese „Diskussionsrunde“….

  92. #41 Stolze Kartoffel (02. Mrz 2011 17:42) BILD: Angeblich hat der Täter beim Angriff auf den Bus islamistische Parolen gebrüllt.

    BIld verdummt. Es gibt keine islamistischen Parolen, sondern islamische.

    Seltsam,ist diese Formulierung in der WELT:

    Spekulationen, nach denen der Todesschütze vor dem Blutbad auf Arabisch „Gott ist groß“ gerufen haben soll, bestätigen die Ermittler ausdrücklich nicht.

    http://www.welt.de/vermischtes/article12680660/Toedliche-Schiesserei-auf-Frankfurter-Flughafen.html

  93. Die moderne Menschheit, im Zeitalter von ABC-Waffen, ist immer nur eine Generation von ihrer, durch sie selbst herbeigeführten, Ausrottung entfernt.

  94. #114 brazenpriss
    Wenn es um den Islam geht, bestätigen unsere Ermittler überhaupt nichts.

  95. Da hat unser neuer Innenminister doch gleich seinen ersten Fall von Euro-Islam, den er sich so sehnlich herbei wünscht. Wann wird er den Menschen erklären, dass das alles nicht so schlimm ist und die Amerikaner selbst die Schuld tragen. Warum müssen die auch immer zum richtigen Zeitpunkt am falschen Platz sein? Oh-Bama, das wird wieder eine Freude für Dich sein … die bösen Deutschen, die sich einfach nicht zum Islam bekennen lassen wollen.

  96. Unglaublich! Unsere scheiß Gutmenschen-Medien!

    Im den ZDF-heute-Nachrichten versuchen gerade diese irren Gutmenschen den moslemischen Anschlag auf die amerikanischen Soldaten schönzureden.

    Der Sprecher laberte etwas es sei noch nicht klar ob der Mann geistich verwirrt war.

    Auch haben die irren Gutmenschen beim ZDF-heute die Meldung ganz zum Schluß plaziert. Damit versuchen die Gutmenschen die Meldung klein zu halten. Es soll ja nicht der Eindruck erweckt werden dass Islam doch kein Frieden ist.

    Wir sollten unser irren Gutmenschen für diese Verarschung zur Rechenschaft ziehen.

    Diese irren Gutmenschen sprechen jetzt schon von einem verwirrten Moslem. Da muss man doch Verständnis haben wenn Moslems morden.

  97. .

    F*CK PIGSLAM!!!!! ISLAM RAUS AUS EUROPA!!!

    Das ist eine KRIEGSERKLÄRUNG!!

    WIR NEHMEN AN!!!!

    Zurückschießen heißt die Parole jetzt!!

    .

  98. Der wievielte Einzelfall war das jetzt?
    Der 34565439ste?

    Es sei jedoch noch unklar, ob es sich um einen Terroranschlag handele, wird gemeldet.

    Wie definiert man denn als Qualitätsjournalist „Terroranschlag“ ?

    Muss der Terrorist laut „Allah hat den Grössten“ brüllen?
    Oder reicht es nicht, wenn er als Mohammedaner gezielt gegen den „grössten Feind des Islam“, gegen westliche und USA-Soldaten, vorgeht und diese ermordet?

    Fragen über Fragen…

    ——————–

    Friede den Gefallenen, Verachtung für die Verantwortlichen in der Politik.

  99. #98 S verom u Boga Sloboda ili Smrt (02. Mrz 2011 18:37)

    Prijatno, ja sam s tebe ❗

  100. Das Internet ist wirklich nett. Es ordnet alles Gute.

    Und so etwas Gutes findet am Samstag, 05.03.2011 um 13.. Uhr in Karlsruhe auf dem Marktplatz statt.
    Wir demonstrieren für Guttenberg und werden uns am „pi-Schild“ treffen. Weitersagen und zahlreich kommen.
    Wir werden denen schon zeigen wo der Hammer hängt !!

  101. #98 S verom u Boga Sloboda ili Smrt

    Ich kann Dir nur zustimmen. Es war ein wunderbares Land, bis sich die Amis und Deutschen Irren dort eingemischt haben. Ich kann mir nicht helfen, ich hatte immer das Gefühl, das Kroatien mit den Albanern zum Krieg gehetzt hat, um selber davon profitieren zu können.
    Es hat nie Kosovaren gegeben, das sind Albaner, Skipetaren und Roma, die in Serbien eingesickert sind und sich im Kosovo breit gemacht haben. Ich habe Leute auf Trampelpfaden über das Gebirge von Albanien her kommen sehen und hab gefragt, warum Tito, der lebte noch, das zulässt, aber keine Antwort bekommen.

  102. Ca. 300 Jahre Besatzung durch eine, von uns allen liebgewonnene Kultür, haben auf dem Balkan, in Bulgarien, in Rumänien und Bessarabien (Ostteil Rumänien) natürlich kulturelle und „geistige“ Spuren hinterlassen. Da fällt mir gerade ein, dass es in Deutschland mittlerweile 4,5 Millionen Menschen gibt, die nicht oder nur ungenügend lesen und schreiben können!
    Viele davon haben den Hauptschulabschluss und die Mittlere Reife, das verstehe wer will, ich kann es nicht. Das intelligenteste Volk der letzten 1000 Jahre, das nur z.B. in der Zeit von 1901 bis 1939 insgesamt 28 Nobelpreisträger in den Geisteswissenschaften hervorgebracht hat, mehr als der Rest der Welt zusammen (die Engländer im gleichen Zeitraum 6 Verleihungen) verblödet und das ist von „ROTROTGRÜN“ politisch auch genau so gewollt. Wer wählt diese staatlichen Abriss – Unternehmen?

  103. Es war nicht Notwehr, mein lieber #130.
    Es war Totwehr, denn das ist das einzige, das diese seltsamen Menschen kennen.

  104. #26 BerndLoessl (02. Mrz 2011 17:25)

    Das gäbe einen schönen netten Aufenthalt in Huntsville/TX oder vergleichbaren Örtlichkeiten, allerdings auch einen mit einem jähen Ende…

    Was spricht dagegen, wenn man die Krankheit so heilen kann?

  105. #128 Marija (02. Mrz 2011 19:30)

    Ich habe Leute auf Trampelpfaden über das Gebirge von Albanien her kommen sehen und hab gefragt, warum Tito, der lebte noch, das zulässt, aber keine Antwort bekommen.

    Weil Tito Kroate war und den serbischen Einfluss im jugoslawischen Vielvölkerstaat schwächen wollte.

  106. Hier wird der Eindruck vermittelt es habe jemand geschossen.

    Aber soweit ich der Presse entnehme war es eine Schießerei und es gab einen Streit. Ich nehme also an das der Kosovare provoziert wurde.

    Aber gehörte der eigentlich in einen Bus mit Soldaten. Fahren Soldaten als gemeine Passagiere? Das ist sicher jetzt eine harte Nuß für unsere Qualitätsmedien. Also die müssen eigentlich wissen, dass sie betrügen. In dieser Häufigkeit kann das kein Versehen sein, selbst wenn der ein oder andere Redakteur nebenbei Aufgaben als junger Familienvater haben sollte.

  107. #109 elfenzauber (02. Mrz 2011 19:05)

    Ich kann mich einigen Vorkommentatoren nur anschliessen:
    Es gibt keine Kosovo-Albaner.
    Das ist ein Wortkonstrukt wie Deutsch-Türken.

    Albaner sind ein ganz besonderes Völkchen, sie besitzen nach eigenen Aussagen „doppelte Ehre“.
    Mohammedaner + Albaner = „doppelte Ehre“.

  108. SpOn:
    Ein Sprecher der Polizei sagte: Es deute nichts darauf hin, dass es sich um einen Terroranschlag handeln könnte.

    Sondern?

  109. Es handelt sich bestimmt um eine politisch motivierte Tat, auch wenn die Medien dies noch im Konjunktiv darstellen. Und wenn der Täter sich als Islamist heraus stellt, wäre ich nicht im geringsten überrascht.

    Die Tat ist aber auch eine direkte Folge der Tatsache, dass sich die USA die halbe Welt zum Feind gemacht haben. (Heult halt, aber es ist so.)

  110. @#126 provernunft (02. Mrz 2011 19:29)

    Wer oder was gibt dir eigentlich das Recht, dich dazu zu erdreisten, unter der Flagge von PI für diesen Verbrecher zu demonstrieren, obwohl PI selbst nicht pro-Plagiator ist?
    Oder hast du etwa allen ernstes von PI die Erlaubnis dazu erhalten?

  111. > Ich würde gerne sowas mit dem Thema : Schliesst den DITIB anlegen .. Nur habe ich keine Ahnung wie so was geht

    Ich würde jetzt erst mal bis Samstag warten. Die haben Demos angekündigt für Samstag 13.00 in allen Großstädten. Bis zu diesen Zeitpunkt sind das alles für die Gutmenschen nur Fake-Accounts.

    Und zur Zeit ist Guttenberg das Thema. Und mehr als ein Thema ist nicht massenfähig. Angenommen 70% sind für Guttenberg und 30% dagegen. Wenn man nun Guttenberg und DITIB zum Thema macht, dann sind von den 70% vielleicht noch 20% für den DITIB. Die Gruppe wird kleiner.

    Also je focussierter die Aussage einer Gruppe ist, desto eher sind Mehrheiten möglich. Und wenn klar ist, dass die Gutmenschen nur laut sind und eben nicht die ganz so viele wie man auf Grund des Geschreis vermutet, dann wird vieles einfacher.

  112. #111 raginhard (02. Mrz 2011 19:09)

    Man fasst sich an den Kopf. Gerade habe ich den Namen “Arif Uka” in google eingetippt.

    Bitte selbst nachmachen.
    Und dann schauen sie bitte, ob bei den Suchergebnissen irgendwelche deutschen Medien zu finden sind.

    Ja. Genau zwei:

    – Die Presse (Österreich) und
    – PI-News

    Allerdings taucht der Name Arif Uka nur im Kommentarbereich der Presse auf.

    Hier der Link zur Presse:

    http://diepresse.com/home/panorama/welt/638672/Schuesse-auf-USSoldaten-in-Frankfurt_Zwei-Tote

  113. Für alle den Deutschland am Herzen liegt
    Petition 16604
    bitte alle mitzeichnen und weiterverbreiten

  114. Das Bild auf der Facebook-Seite zeigt allerdings einen Mann, den ich erst einmal als älter denn 21 Jahre einschätzen würde.

  115. #126 provernunft (02. Mrz 2011 19:29)

    Wir demonstrieren für Guttenberg und werden uns am “pi-Schild” treffen.

    Das ist doch wohl ein Scherz? Aber ein schlechter.
    Sie können jederzeit Ihre ignorante Spießershow abziehen. Aber bitte nicht im Namen von PI!
    Vielleicht findet sich ja irgendwo ein BILD-Aufkleber.

    @ Columbin

    Nächstens machen Sie hier auch noch Werbung für Jappy?

    Ich fasse es nicht, was für Leute hier neuerdings auftreten.

  116. So wie die albaner kosovo umgevolkt haben, so passiert das hier mit uns.

    Die einwanderung passiert im kreißsaal.

  117. Demnächst werden uns die Medien mit GEZhintergrund weismachen, das Allahu Sackhaar Gebrülle, habe nichts mit dem Mohammedanismus zu tun.

    Der Drecksack gehört an die USA ausgeliefert; Destination Guantanamo oder elektrischer Stuhl !

    FUCK FASCHISLAM !! :mrgreen: 😈 😈 :mrgreen:

  118. #147 TheNormalbuerger (02. Mrz 2011 19:54)

    @ Columbin

    Nächstens machen Sie hier auch noch Werbung für Jappy?

    Ich fasse es nicht, was für Leute hier neuerdings auftreten.

    Muss man das verstehen?

  119. hier ein Petition mit der ihr wenns klappt zumindest schon mal was gegen die gewaltätigen machen könnt steht jetzt bei 350 bei den 30000 Leuten die hier täglich zu gange sind müsste ja was rumkommen und schön weiterverbreiten wenn ihr in anderen foren seid
    Petition 16604
    Petition 16604
    Petition 16604

  120. @ #75 Hagenbuch

    Es geht hier nämlich nicht um Fußnoten sondern um die erlangung eines akademischen Grades durch Betrug.

    Aber ein bisschen ungerecht ist das schon: Jetzt hat mal einer von uns Balkan-Methoden angewendet, und er muss dafür zurücktreten, während unsere Südländer für das gleiche Verhalten als einfallsreich und nicht mit verkrusteten Strukturen behaftet gelobt werden.

  121. Ich bin geborenrer Makedonier und war im Balkan Krieg in Serbischer Uniform in den Bosnischen Bergen in Gefechten mit Albanischen und Bosnischen Moslems.
    Es gibt kein schlimmeres Volk als die Albaner.
    Kosovo Albaner gibt es nicht!!
    Die Albaner halten sich für die einzig reine Rasse.
    Die denken, alles was der Westen hat, steht eigentlich denen zu!
    Und auch Deutschland hat mit der Nato Serbien-Mazedonien bombardiert und nur den „armen“ Albaner geholfen…
    Unfassbar…das ist das Resultat!

  122. #138 The Twelfth Viking

    In Wirklichkeit will er den Führer wieder haben. Der hatte auch so ein dolles Charisma. Aber leider ist er schon zu alt, um aus seinem antarktischen Versteck mit einer Reichsflugscheibe ein Comeback zu starten. Da muss man eben mit einem von Kissinger und Co. aufgebauten „Leader“ vorlieb nehmen. Falls es mit Gutti nicht mehr klappen sollte, stehen schon etliche andere Klonkrieger in den Startlöchern.
    Lesetipp: Guttenberg-Dossier (google)

  123. #142 Stefan Cel Mare (02. Mrz 2011 19:50)

    Da sehen sie, was ein Zeitunterschied von 45 Minuten ausmacht.

  124. Bei ARD und ZDF, werden im Zusammenhang mit dem Rücktritt von KTzG, zum Vergleich mit unserem Baron, nur CDU/CSU und FDP Politiker, die sich auch nicht „korrekt“ verhalten haben, heran gezogen. Der Halbterrorist Fischer, der pädophile Clown Bandit, der versoffene Gas Gert Schröder, der vor Unbildung strotzende Halbedelstein Claudia Roth, der vorbestrafte RAF Anwalt Ströbele usw. werden unter den Teppich gekehrt. Super objektiv kann man da nur sagen und der Kommentar von ARD Schleimer Schönenborn, am 01.02 in den Tagesthemen bei Frau Caren Miosga zu diesem Thema, war das „Allerletzte“. Die „Beschimpfung“ derjenigen, die zu KTzG trotz seiner Verfehlungen halten, war unmöglich und hat mit Pressefreiheit in meinen Augen nichts mehr zu tun. Die Medien in diesen Zusammenhang, haben sich eindeutig als 4.Staats-Gewalt heraus gestellt, das ist sehr bedenklich.

  125. Bestimmt wird Mr dicke Lippe Obama Deutschland jetzt scharf kritisieren für den Angriff auf seine Soldaten, er braucht ja jede Gelegenheit, um ohne Risiko zeigen zu können, wie entschlossen er handelt.

  126. Petition 16604
    schön mitzeichnen und weiterverbreiten geht gegn gewalttätige nicht hier Geborenen können dann einfacher abgeschoben werden
    Petition 16604
    Petition 16604
    Petition 16604

  127. #157 Andre69 (02. Mrz 2011 20:02)
    -> Die Albaner halten sich für die einzig reine Rasse. <-

    Sag das mal den Türken. 😆 👿

  128. @ #157 Andre69

    Die Albaner halten sich für die einzig reine Rasse. Die denken, alles was der Westen hat, steht eigentlich denen zu!

    Das klingt ja, als ob du über die Mohammedaner allgemein schreiben würdest.

  129. Und ich Depp,knall immer die armen Wildsauen und Rehe ab. Ich gelobe mich zu bessern und nur noch xxxxxxx bejagen

  130. Es ist sehr bedauerlich das auf deutschen Boden Amerikanische Soldaten nicht mehr sicher sind . Seit der unsäglichen Nazi-Zeit hatten Amerikaner nur unter den links Terrorismus , der durch die verleumderische Sprache der linken Presse entstanden ist , um ihr Leben zu fürchten . Mein Beileid an die Angehörigen der getöteten Soldaten . Der linkspopulistische DLF ( Deutschland Funk ) sprach in gewohnter Neusprech Art ( „1984“ von Orwell ) sofort von einen geistesgestörten . Das ist eine bewusste Lüge . Die Fakten . Kosovare besorgt sich eine Automatische Waffe , kundschaftet den Tatort aus , wartet auf Amerikanische Soldaten und erschießt sie gewissenlos . Da hatte der Herr Wulff wohl Recht . Der Dschihad gehört jetzt auch zu Deutschland .

  131. #157 Andre69

    Jap sie halten sich, und das nicht erst seid kurzem, für „Ilyrer“ . 😀

  132. nicht wundern mach das jetzt in jedem thread das ist das wovon die leute die ganze zeit reden und hier die passende petition wenn da genug mitzeichnen iss das für uns alle gut
    Petition 16604
    Petition 16604
    Petition 16604
    Petition 16604
    mitzeichnen und weiterverbreiten wichtig richtet sich gegen gewalttätige nichtlandsleute

  133. in der Lügen-, sorry Tagesschau eben kein Ton über einen Kosovaren, geschweige denn die Worte Moslem oder Islam!!

  134. Die 20:00 Uhr Nachrichten der antifaschistischen Kampftruppe der ARD (früher bekannt als Tagsschau) hat über diesen Vorfall berichtet. Ein Hinweis auf die Nationalität und Religion des Täters wurde aus volkspädagogischen unterlassen.

  135. #36 Lukas Saliba (02. Mrz 2011 17:34)

    Das wird ja jetzt immer schlimmer …

    KOMMT ZUR DEMO !!!!!!!!!!

    Für Menschenrechte – Gegen Christenverfolgung – Für Solidarität!

    Demonstration in Frakfurt, am Samstag den 12. März 2011!

    Treffpunkt Bahnhofsvorplatz/Kaisersack um 13 Uhr!

    Ich habe mich schon vor zwei Wochen mit mehreren Leuten verabredet, um gemeinsam dort hinzugehen. Wir werden dort sein!

    Ich für meinen Teil werde nicht explizit gegen Christenverfolgung demonstrieren sondern FÜR ein freies, aufgeschlossenes, liebenswertes Deutschland.
    Samstag, 12. März 2011, 13:00 Uhr in Frankfurt am Main!

    Mein Land – Meine Heimat – Meine Kultur!!!

  136. AKTUELL: Die hr Sondersendung rätselt, war es eine „Beziehungstat“ oder ein „Terrorakt“?

  137. Der heute mal wieder in Deutschland angekommene Islam war natürlich der letzte Beitrag in der Aktuellen Kamera auf ARD. Zudem wurden keinerlei Angaben zum Täter gemacht aber versichert, dass das ZK alles unternehmen wird, die Tat aufzuklären. Fragen?

  138. PI sollte sich in Aktenzeichen XY gelöst umbenennen. 🙂 PI lesen, und der Fall ist gelöst. Oder wies sagte Eddy Murphey schon: Ich lös den Fall auf jeden Fall.

  139. Soeben hat die tagesaktuelle Plapperpuppe der Tagesschau die Meldung gerade noch vor dem Wetter gebracht und es wurde von Schießerei gesprochen.
    Aber bei einer Schießerei wird doch geschossen und zurückgeschossen. Oder verstehe ich die Feinheiten der deutschen Sprache nicht. Davon war aber bei der anschließenden zurückhaltenden, ebenfalls sehr korrekten Schilderung des Vorgangs nicht die Rede.

  140. @PI-NEWS:

    (das hier könnte seine Facebook-Seite sein).

    Der Mann sieht nicht aus als ob er noch 21 Jahre alt wäre!

  141. 5 weiter haben unterzeichnet sei auch du einer von ihnen petition gegen gewaltätige ausländer zur einfacheren Abschiebung
    Petition 16604
    Petition 16604
    Petition 16604
    Petition 16604
    mitzeichnen und weiterverbreiten

  142. #166Fensterzu
    Die Albaner halten sich für die einzig reine Rasse. Die denken, alles was der Westen hat, steht eigentlich denen zu!

    Das klingt ja, als ob du über die Mohammedaner allgemein schreiben würdest.

    Na es gibt einige Moslems die wirklich normal sind…aber die erkennst du nicht als Moslems..
    Umso Dümmer und Raffgieriger, umso mehr betont der Irre das er Moslem ist.
    Ich habe selber gesehen, wie diese Kranken Halsketten mit Serbischen Kinderfingern als Trophäe getragen haben und tausend andere unfassbare Grausamkeiten………….
    Aber in den Medien waren die NIE zu sehen…
    Damals war schon die ISlam Propaganda im gange!

  143. der Kosovare soll sich unter die Soldaten im Bus „gemischt“ haben, hat islamistische Parolen gebrüllt;
    9 Schüsse abgegeben

    immer wieder „mutmasslicher Täter“ im Bericht, zum Kotzen, er ist doch identifiert und kassiert worden!!

    „selbstverständlich werden Konsequenzen gezogen“
    Boris Rhein, Innenminister Hessen

  144. #159 raginhard (02. Mrz 2011 20:02)

    45 Minuten können manchmal eine Ewigkeit sein.

  145. und hier nochmal Petition für ein besseres und gewaltärmeres Deutschland
    Petition 16604
    Petition 16604
    Petition 16604
    Petition 16604
    bitte mitzeichnen und weiterverbreiten ist für uns alle gut es sei den du bist ein gewaltätiger verurteilter solcher

  146. „immer wieder “mutmasslicher Täter” im Bericht, zum Kotzen, er ist doch identifiert und kassiert worden!!“

    soll selbstverständlich „identifiziert“ lauten, war zu schnell, habe „live“ kommentiert, sorry!

  147. Lieber S Verom u Boga, diese typische großserbische Rhetorik, Euer Territorium gen Westen ausdehnen… Ihr habt es schon mal versucht, euren Slobo-Kommunismus-Nationalismus-Gemisch weiter durchzusetzen, aber ihr seid gnadenlos gescheitert, denn der Freiheitsdrang ist auf langer Sicht immer stärker als der Kommunismus bzw. Sozialismus, den ihr als größte Jugonostalgiker unter Slobo wolltet. Warum wollten denn weder Slowenien, Kroatien,… mit euch weiter in einem Bündnis sein?
    Außerdem seid ihr nur in der Lage, virtuell Cojones zu zeigen und propagiert das Großserbien und die Gefahr vor der Islamisierung. Letzteres ist aber real und gehört bekämpft. Aber ihr großen Serben heult um euer Kosovo, aber ihr macht da nichts mehr. Weder bewaffnet, noch politisch. Habe jahrelang in Belgrad gelebt und gut mitbekommen, wie ihr tickt. Großes Maul aber nichts dahinter. Ich sage nur: SRBIJA KO NOKIA. SVE MANjA I TANjA. Für meine Landsleute: Serbien ist wie ein Nokia Telefon, wird immer kleiner und dünner (ok, jetzt in zeiten von Smart-Phones haut es nicht ganz hin).

    Zum Facebook-Link: sieht so ein 21jähriger aus? 🙂 Macht den Link lieber weg, er ist nur einer Vermutung und kann aber fatale Folgen für den Mann haben

  148. Kultursensible Berichterstattung bei hr info:

    „Spekulationen, nach denen der Todesschütze vor dem Blutbad auf Arabisch „Gott ist groß“ gerufen haben soll, bestätigte die Polizei nicht.“
    „Es sei „im Moment nichts auszuschließen“, sagt Rhein zum Hintergrund der Tat. „Wir wissen zum jetzigen Zeitpunkt nicht, ob das einen terroristischen, einen dschihadistischen, einen islamistischen oder einen ganz anderen Hintergrund hat“, sagt er.“

    http://www.hr-online.de/website/rubriken/nachrichten/indexhessen34938.jsp?rubrik=36082&key=standard_document_40947635

  149. Neue CDU-Initiative: „The Wonderful Image of Islam“ – Idee: Knecht Ruprecht Polenz, Realisierung: Kirchen

  150. Robert Spencer, Jihad Watch USA schreibt:
    March 2, 2011
    Frankfurt Airport shooter shouted „Allahu akbar,“ then murdered two U.S. airmen
    Of course, we knew that the „Islamist slogans“ that Arif Uka were „Allahu akbar,“ but here is direct confirmation. Note that the New York Times never identifies Uka as a Muslim, much less an Islamic jihadist, and translates his shout to „God is great,“ thus further obscuring the jihadist nature of this attack. „Shooting at Germany Airport Kills 2 U.S. Airmen,“ by Judy Dempsey and Elisabeth Bumiller for the New York Times, March 2:
    Siehe auch „Dschihad in unserer Gegenwart“ bei:
    http://www.islamkritik.mx35.de

  151. Dass der Heimatort Mitrovica des „Mutmaßlichen“ als Brutstätte der weißen Al-Kaida gilt, ist sicher nur ein seltsamer Zufall und hat weder mit der Tat noch mit dem Islam etwas zu tun.

  152. Petition gegn Kriminelle ausländer du willst deutschland ein stück sichere machen dann ist hier die richtige Petition Petition: Aufenthaltsrecht – Änderung des Aufenthaltsgesetzes bezüglich der zwingenden Ausweisung vom 16.02.201
    Petition 16604
    Petition 16604
    Petition 16604
    Petition 16604

  153. „Der Täter stammt aus dem Kosovo, ist 21 Jahre alt, lebte in Frankfurt und konnte festgenommen werden. Nun kann sich der heute neu ins Amt gesetzte Innenminister Friedrich direkt mit der Frage von „islamischen Schläfern und ihrem Terrorpotential“ beschäftigen. Auch die Frage, ob es richtig war, die Visumspflicht für den Kosovo aufzuheben, dürfte wieder auf der Agenda stehen. Denn von ganz alleine kommt ein 21-Jähriger wahrscheinlich nicht auf die Idee, sein Leben wegzuwerfen und andere brutal in den Tod zu reißen.“

    http://religionsbehoerde.wordpress.com/2011/03/02/kosovare-begeht-attentat-auf-us-militar-am-flughafen-frankfurt/

  154. Von Prizren bis Leposavic, von „Podgorica bis nach Bjelo Polje, von Banja luka bis nach Bihac, von Vukovar Slavonija bis hin nach Knin, alles wird wieder rechtmässig dem Serbischen Volk gehören! Nieder mit den Kommunisten, Faschisten und Islamisten!

    Lang lebe die Freiheit und die Menschenrechte!“

    Ein großer Widerspruch. Wie kann denn Freiheit leben, wenn ein anderes Freiheit beraubt werden sollte und ihnen der Jugo-Nationalismus wie es in den 1990er Jahren der Fall war, übergestülppt werden sollte? Und Menschenrechte… wollte ihr die schon wieder mit Massakkern durchsetzen und auch den Sozialismus als solchen als Demokratie propagieren? Deine Worte kommen rüber wie von Thaci. Und nicht Europa trägt Schuld am Verlust des KosMets. Sondern ihr selbst. Statt aus Slowenien, Kroatien & BiH loszugehen, wäre eine Bündelung der Kräfte im Süden sinnvoller gewesen. Nun lernt aus Euren Fehlern und achtet darauf, dass Euer land nicht noch kleiner wird. Der Zukorlic sorgt für Ärger im Sandzak und die Vojvodina sehnt sich auch nach mehr Autonomie…

  155. #188 BerlinderKindl

    Grossserbien? Wer redet hier von Grossserbien?
    Das SIND Serbische Teretorien und nichts anderes! Also heist es die Angliederung mit der DDR zur BRD ist es ein „Grossdeutschland“? Sie tun mir ehrlich gesagt sehr leid das Sie auf der Propagandamasche der AMerikaner reinfallen!

    Und wenn wir hier von SERBISCHEN Teritorien reden dann reden wir auch von SERBISCHEN Teritorien und nicht von „Jugoslawischen“ denn ich bin weder ein Slobo noch ein Jugo sympathisant.

    Eines Tages wird Serbien seine alten Teritorien wiedererlangen.

    Verbreiten Sie nur weiter ihre Lügen darüber das die Serben ein „Grossserbien“ wollen ihnen werden warscheinlich nur ihre besten freunde die faschistischen Kroaten glauben oder Muslimischen Bosniaken bzw. ALbaner.

    Merken Sie sich: Jugoslawe ist nicht gleich Serbe oder ist ein Deutscher = Nazi? Ich glaube nicht!

  156. #203 Isweg (02. Mrz 2011 20:36)

    Petition gegn Kriminelle ausländer du willst deutschland ein stück sichere machen dann ist hier die richtige Petition Petition: Aufenthaltsrecht – Änderung des Aufenthaltsgesetzes bezüglich der zwingenden Ausweisung vom 16.02.201
    Petition 16604
    Petition 16604
    Petition 16604
    Petition 16604

    Bitte mit dem passenden Link kommentieren!

  157. Wie beruhigend auch, dass HR nach dem Hessenschau-Extra jetzt eine Doku über die Sicherheit am Frankfurter Flughafen ausstrahlt…

  158. seid ihr dumm oder so? was verlinkt ihr einfach ein facebook profil wo noch garnicht sicher ist dass es sich dabei auch um das profil des täters handelt..zumal der typ aufm foto nicht gerade aussieht wie 21.
    pi, also manchmal denk ich echt ihr habt nen schatten. aber nur manchmal 😉

  159. Tatverdächtiger stammt aus dem nördlichen Kosovo

    Es sei „im Moment nichts auszuschließen“, sagt Hessens Innenminister Boris Rhein. „Wir wissen zum jetzigen Zeitpunkt nicht, ob das einen terroristischen, einen dschihadistischen, einen islamistischen oder einen ganz anderen Hintergrund hat“, sagt er.

    Sind Islamisten keine Terroristen, Herr Innenminister? Da fällt einem nichts mehr ein.

  160. > Dabei ist Gutenbergs Doktorarbeit doch viel wichtiger!!!!!!!!

    Es geht nicht um die Doktorarbeit die ist egal. Es geht darum, dass wir vor einem Krieg stehen und nicht wissen wie viel und was uns alles um die Ohren fliegen wird und es geht darum, dass die Soldaten Vertrauen zu ihm haben.

    Das Islamproblem wird sich mit dem Krieg sowieso von ganz alleine lösen.

  161. #211 the truth (02. Mrz 2011 20:40)
    seid ihr dumm oder so?

    Ich schließe mich the truth und einigen anderen hier an. Das ist ganz schlechter Stil, hier die Seite von einem zu veröffentlichen, der es mit Sicherheit nicht ist.

    Löscht das bitte sofort.

  162. Wenig poste ich nur noch hier, dennoch sei’s, wie vor Monaten immer mal wieder, nun angesichts der weltwirtschaftlichen Entwicklung erneut und um so eindrücklicher gesagt:
    Wir steuern mit Riesenschritten auf einen kompletten crash zu; das Geld-/Finanzsystem ist zuende. Vorstellen kann sich keiner so recht, was das konkret bedeutet. 100% richtig machen kann man’s ohnehin nicht – aber zumindest ungefähr.

    Und dieses ‚Ungefähr‘ heißt: Ich habe es preislich / kalorienmäßig durchgerechnet. Mit knapp über 200,00 Euronen kann man sich mit Zucker (+ Apfelmus + Wasser = Limonade), Mehl (+ Hartweizengrieß), Tomatenmarkt / passierte Tomaten, Speiseöl, rote/weiße Bohnen, Vitamintabletten – – 3 Monate versorgen.

    Es wäre in meinen Augen schade, wenn die Mitstreiter hier bei Pi ihre Energie mit ‚Nahrungssuche‘ verschwenden müßten, anstatt über sich hinauswachsen zu können und ihre Wirkmacht für ein lebens-, liebenswertes Deutschland einzusetzen.

    Und wer mir (jetzt wieder einmal) Hysterie / Apokalyptikaffinität vorwerfen will, der mag es gerne tun. Mein Urteil: All jene, die noch an ein geordnetes Ende glauben, die haben nichts, aber auch gar nichts von Ökonomik / Sozioökonomik begriffen. Argumentieren werde ich nicht mehr, das ist mir zu blöde.

    Mein Land – meine Heimat – meine Kultur.

  163. #Berlinerkindl

    Also du schreibst wirklich viel mist……..
    Aber solche soll es auch geben!

  164. #205 Isweg

    Bitte das Gleiche noch 50zigmal hier posten, für alle, die es beim erstenmal nicht verstanden haben.
    Das macht so richtig Lust, die Petition zu unterschreiben. 😈

  165. #192 lorbas (02. Mrz 2011 20:31)

    “Wir wissen zum jetzigen Zeitpunkt nicht, ob das einen terroristischen, einen dschihadistischen, einen islamistischen oder einen ganz anderen Hintergrund hat”, sagt er.”

    Wuhaha! Die neue Definition von Redundanz. Ist so, als ob ein Psychopath beim Metzeln erwischt wird. Darauf die Polizei: „Wir wissen zum jetzigen Zeitpunkt nicht, ob das einen mentalen, psychischen, geisteskranken oder einen ganz anderen Hintergrund hat.“

  166. Da hier US – Soldaten betroffen sind, darf man sich wieder auf eine ganze Reihe Verschwörungstheorien freuen. Aber es war, wieder mal, ein krimineller Spinner aus der bekannten Region ist. Man muss sich halt ob solcher Vorkommnisse schon fragen ob man richtig gehandelt hat in CH wenn heute inzwischen 300000 – 500000 Menschen aus dieser Region hier sind, Tendenz steigend. Das dürfte zukünftig noch einigen Einheimischen das Genick brechen, und zwar wortwörtlich.

  167. @ #182 Andre69

    Ich habe selber gesehen, wie diese Kranken Halsketten mit Serbischen Kinderfingern als Trophäe getragen haben und tausend andere unfassbare Grausamkeiten………….
    Aber in den Medien waren die NIE zu sehen…
    Damals war schon die ISlam Propaganda im gange!

    Ich habe damals noch selber weit entfernt ganz betroffen die Serben für die neuen Nazis gehalten, aber spätestens seit dem PI-Lesen habe ich mich gefragt, wie eine Seite allein die einzig böse und schuldige sein konnte.

  168. Scheiss Albaner!

    Ich möchte den Guttenberg übrigens ums verrecken nicht zurück! Der nächste ist auch nicht besser aber diesen Selbstdarsteller und Moslemfreund…nee, danke!

  169. Er soll ja nur gerufen haben „Allah Aqba“ Allah Aqba“ mehr nicht. Ja, und dann hat er geschossen, dieses Mörderschwein. Ach ja, weggelaufen ist er dann ja auch noch. Die Polizei hat ihn aber dann doch beim Fangenspielen einholen können. Da sieht man doch mal wieder, wie sehr auf die Sicherheit auf einem so bedeutenden Flughafen wie es Frankfurt sein soll, wert gelegt wird. Null Sicherheit. Niente. Wahrscheinlich werden sie ihn wieder laufen lassen (bis zur Gerichtsverhandlung), sobald seine Personalien aufgenommen worden sind und er ein Geständnis abgelegt hat. Gleiches geschah mit dem 17 jährigen Messerstecher, den man nach der Vernehmung wieder nach Hause zu Mama und Papa geschickt hat. Deswegen einsperren bzw. sofort festnehmen, ist nicht. Mit den Muslimen sehen wir das alles sehr locker und nicht so eng. Ach Deutschland unsere Justiz, was bist du doch für ein Sch….Haufen.

  170. Na wenn das mal nicht ein Deutsch-Kosovo-Albaner war.
    Oder gar ein Deutscher mit kosovo-albanischem MiHiGru (Migrationshintergrund). 🙄
    Man kann ja nie wissen, inzwischen schmeißen die ja mit deutschen Pässen umsich, wie Knecht Ruprecht mit Nüssen. 😯

  171. #Fensterzu
    Ich habe damals noch selber weit entfernt ganz betroffen die Serben für die neuen Nazis gehalten

    Natürlich gibt es auch dort nationalistische Gruppierungen, genau wie in Deutschland-Spanien-Italien-Ungarn usw usw.
    Aber auch die Deutschen werden die Versuche von „ethnischen Säuberungen“ in ein paar Jahren verstehen..
    Wenn es Stadtteile gibt mit 80 % Moslems , die alle Deutschn und Nichtmoslems in der Gegend morden usw..
    Irgendwann geht das Militär dahin..nichts anderes war es im Kosovo.
    Und Albaner sind die Nr 1 unter der Inzucht Vermehrung!

  172. Zwei Soldaten sind tot, weitere verletzt. Wie kommt die Standardformulierung: „Ein Terroranschlag sei nicht ausgeschlossen. Zunächst werde allerdings von einer normalen Gewalttat ausgegangen „. Das klingt logisch, weil es ja häufig vorkommt, dass sich ganz normale junge kriminelle Raubmörder mit US-Soldaten besetzte Militärbusse als Zielobjekt aussuchen. Dort können sie Schmuck und haufenweise Bargeld erbeuten.

    Der Täter stammt aus dem Kosovo, ist 21 Jahre alt, lebte in Frankfurt und konnte festgenommen werden. Nun kann sich der heute neu ins Amt gesetzte Innenminister Friedrich direkt mit der Frage von „islamischen Schläfern und ihrem Terrorpotential“ beschäftigen. Auch die Frage, ob es richtig war, die Visumspflicht für den Kosovo aufzuheben, dürfte wieder auf der Agenda stehen. Denn von ganz alleine kommt ein 21-Jähriger wahrscheinlich nicht auf die Idee, sein Leben wegzuwerfen und andere brutal in den Tod zu reißen.

    Die meisten Zeitungen titeln natürlich „21-Jähriger erschießt…“ oder „Junger Mann erschießt…“ Allein das Hamburger Abendblatt titelt „Terroranschlag?“ Lesen Sie weiter beim Hamburger Abendblatt 02.03.2011

    Die Hessenschau Extra meldet soeben, der Täter habe islamistische Parolen gebrüllt. Ein offizieller Regierungssprecher aus Wiesbaden spricht im Interview trotz mehrfacher Nachfrage immer noch von einer „normalen Straftat“.

    http://religionsbehoerde.wordpress.com/2011/03/02/kosovare-begeht-attentat-auf-us-militar-am-flughafen-frankfurt/

  173. Habe gerade beim Durchlesen der in Prüfung stehenden Petitionen gesehen, dass die zur Abschaffung der Residenzpflicht für Asylbewerber mehr Zeichner hatte als die gegen die Mitversicherung in den KK!! Ein Armutszeugnis für uns!

  174. #172 TheNormalbuerger (02. Mrz 2011 20:04)

    #152 Columbin (02. Mrz 2011 19:58)

    Muss man das verstehen?

    Schön wär`s.
    Es war auf diese Facebook-Guttenberg-Hysterie bezogen.

    War mir schon klar. Allerdings habe ich mich weder auf diese Facebook-Gruppe noch die Person des Dr. plag. Guttenberg positiv bezogen. Es ging mir einzig und allein darum, diesen Rummel für PI zu nutzen – so bescheuert die Gruppe auch sein mag. Insofern war und ist mir schleierhaft, warum Sie für diese Kampagne mich attackieren …

  175. OT zum Thema Petitionen

    Da gibt es doch tatsächlich die Petition:
    „Wahlrecht für Kinder und Jugendliche, ausgeübt durch Erziehungsberechtigte“

    Wie perfide ist das denn?
    Wenn die durchkommen sollte, ist zappenduster im Land.
    Es gibt bestimmt nicht wenige Politiker, die dem zustimmen würden.

  176. @ #229 Neugieriger

    Habe gerade beim Durchlesen der in Prüfung stehenden Petitionen gesehen, dass die zur Abschaffung der Residenzpflicht für Asylbewerber mehr Zeichner hatte als die gegen die Mitversicherung in den KK!! Ein Armutszeugnis für uns!

    Hinter der Petition für Aslybewerber wird die ganze „Grüne Partei“ stehen, dazu die Kirchen mit ihren Ablegern Caritas und wie sie alle heißen, und ganz viele mildtätige Menschen, die nicht (mehr) arbeiten und nur noch die Aufgabe haben, sich um „Hilfsbedürftige“ zu kümmern.

  177. Petition 16604
    Petition 16604
    Petition 16604
    Petition 16604
    Petition: Aufenthaltsrecht – Änderung des Aufenthaltsgesetzes bezüglich der zwingenden Ausweisung vom 16.02.2011
    Petition 16604
    Petition 16604
    Petition 16604
    Petition 16604
    für ein bessere Deutschland mitzeichnen und weiterverbreiten

  178. @ #231 TheNormalbuerger

    Da gibt es doch tatsächlich die Petition:
    “Wahlrecht für Kinder und Jugendliche, ausgeübt durch Erziehungsberechtigte”

    Es gibt bestimmt nicht wenige Politiker, die dem zustimmen würden.

    Daniel Cohn-Bendit? Volker Beck? Dieser SPD-Abgeordnete, der sich zu Beweiszwecken Kinderpornos angesehen hat?

  179. Ein bißle Geopolitik gefällig (ich weiß: Seit Haushofer ganz und gar Autobahn)?
    Nun denn,… das islamische Räubernest Kosovo ist diplomatisch als „Staat“ anerkannt von (in alphabetischer Reihenfolge):
    (Legende: Staaten mit weit überwiegend islamischer Bevölkerung sind fett gedruckt, unter massivem islamischem Druck stehende kursiv.)

    Afghanistan
    – Australien (:schäm:)
    – Belize
    Burkina Faso
    – Costa Rica
    – Dominikanische Republik
    Gambia
    – Island
    – Japan
    – Kanada
    Katar
    – Kolumbien
    Kuweit
    Liberia
    Malaysia
    Mauretanien
    – Mazedonien
    – Neuseeland
    – Nicaragua
    Oman
    – Panama
    – Perú
    Saudi Arabien
    Senegal
    Seschellen
    Sierra Leone
    Somalia
    Staaten der EU (außer Spanien und Griechenland)
    – Südkorea
    – Taiwan
    Türkei
    – USA
    Vereinigte Arabische Emirate
    – zwei Balkan-„Staaten“, die zu googeln sich nicht lohnt und ein paar südafrikanischen sowie pazifischen „Republiken“.

    Noch Fragen? Ergebnis: Kosovo ist ein islamischer Brückenkopf in Europa. Platt machen oder den Serben zurückgeben, denen das Gebiet ohnehin gehört.

    Don Andres

  180. #229 Neugieriger (02. Mrz 2011 21:01)

    Nein, es ist kein Armutszeugnis. Ein Armutszeugnis ist, wenn man immernoch der Illusion unterliegt, daß wir in einem Staat leben, in dem Petitionen irgendetwas bewirken könnten.

    Die Politgangster haben zigfach geltendes Recht gebrochen. Was also versprechen Sie sich von einer Petition?
    Gehen Sie lieber davon aus, daß daß allgemeine Streben in allernächster Zeit Richtung körperliche Unversehrtheit u. Nahrung gehen wird.

  181. sorry das geht sonst unter ist nur für die leute die runter scrollen meiner meinung nach iss das so am besten sehr „Auffällig“ so kann keiner sagen nicht gesehen mach das jetzt auch bis zum zeichnungsende fahr das aber bissjen runter nochmals sorry will nur das beste für unser Land sollte jeder verstehen der das auch so sieht

  182. Die deutschen Heuchelmedien und die zufällig auch heuchelnden Politiker und Polizeisprecher, versuchen das „Allah u Hackbkbar“-Gebrülle des „Frankfurter“ Albaners (Albaner, kein Kosovare!) als „Gerücht“ abzutun.

    Man muß nicht-deutsche Heuchelmedien lesen, um der Wahrheit auf den Grund zu gehen:

    http://www.foxnews.com/world/2011/03/02/shots-fired-bus-carrying-soldiers-germany/

    Two U.S. Airmen Killed in Shooting at Germany’s Frankfurt Airport

    A source tells Fox News that the shooter yelled „Allah Akbar“ when opening fire on the U.S. military personnel. He then dropped his gun at the scene, ran into the terminal and was subdued.

    U.S. Air Force Europe spokeswoman Maj. Beverly Mock said all four victims were airmen. The were all based at the Lakenheath military base in Britain.

    A military official in Europe says the airmen were going to be deployed to either Iraq or Afghanistan.

    President Obama said he was „saddened and outraged“ by the shooting.

    The president says the U.S. will spare no effort in finding out how the „outrageous“ act took place and will ensure the perpetrators are brought to justice. He called it a tragedy.

    Hoffentlich bestehen die Amerikaner auf die Auslieferung des Täters und nehmen das ganze heuchelnde Gutmenschenpack gleich mit.

  183. @ #227 Andre69

    Aber auch die Deutschen werden die Versuche von “ethnischen Säuberungen” in ein paar Jahren verstehen..
    Wenn es Stadtteile gibt mit 80 % Moslems , die alle Deutschn und Nichtmoslems in der Gegend morden usw..
    Irgendwann geht das Militär dahin..nichts anderes war es im Kosovo.

    Das ist mir jetzt ehrlich zu heikel, um einfach Ja dazu zu sagen. Aber es ist auf jeden Fall klar, wie geschickt die Moslems mit der Rassismus-Karte spielen, mit ihren deutschen Einflüsterern an der Seite. Mit deren Hilfe wissen sie, dass wir fast gelähmt sind: Tun wir nichts, haben wir schon verloren. Tun wir was, sind wir automatisch ausländerfeindlich und ….. (zehn Seiten Geplärr).

  184. Ach Arif heißt der? Ich dachte schon, es wäre wieder der „Michael (Name geändert“) gewesen….

    Die Facebook-Sache würde ich auch ganz schnell wieder löschen. „Arif Uka“ ist in Albanien etc. vermutlich sowas wie hier „Thomas Müller“ oder „Klaus Schmidt“. Und wenn der Täter schon seit Jahren in Ffm lebt, wird er wohl kaum eine Facebook-Seite aufmachen, die man nur kapieren kann, wenn man Albanisch spricht.

    Man sollte sich wirklich sehr sicher sein, ob es sich wirklich um diese Person handelt, bevor man sie der Öffentlichkeit ausliefert.

  185. #225 guenni (02. Mrz 2011 20:56)

    „Er soll ja nur gerufen haben “Allah Aqba” Allah Aqba” mehr nicht. Ja, und dann hat er geschossen, dieses Mörderschwein. Ach ja, weggelaufen ist er dann ja auch noch. Die Polizei hat ihn aber dann doch beim Fangenspielen einholen können. Da sieht man doch mal wieder, wie sehr auf die Sicherheit auf einem so bedeutenden Flughafen wie es Frankfurt sein soll, wert gelegt wird.“

    wenn ein Christ, bzw. Nicht-Mos*em exakt das Gleiche gemacht hätte, so einfach ‚mal ausgeflippt und 2 Leute niedergemetzelt, die Opfer vielleicht noch Muse.manen, wäre der Aufschrei der MSM noch wochenlang zu hören!

    (wenn ich ‚mal so richtig in die Presse kommen will, kauf ich mir ’ne Knarre, schiesse auf Alles, was auch nur im Ansatz mu.elmanisch aussieht, komme für ewig in den Knast und hab‘ dann meine Ruhe vor dem Schei..-Dhimmi-Staat, Anerkennung durch nicht so Mutige eingeschlossen!)

  186. #245 charis (02. Mrz 2011 21:26)

    „Linke verlangt …..“

    kenn‘ ich von irgendwo her:

    „Moslems verlangen….“

    usw., usw., usw.

  187. “Die Polizei spricht von einem “Tötungsdelikt”, nicht von einem Terroranschlag. Es soll im Bus Streit gegeben haben.”

    b.t.w., was hat dieser kosovarische Dreckbock in einem US-amerikanischen Bus verloren ?????

  188. #252 warthog

    Ja was wohl,warscheinlich sind sie gerade frisch vom „Lasst uns mal paar Terroristen“ Training zurück gekommen 😀

  189. #64 Oral*blablabla*apostel (02. Mrz 2011 17:56)
    Ihr Helden, lest ihr eure ‘Quellen’ überhaupt?:
    “Es deute nichts darauf hin, dass es sich um einen Terroranschlag handeln könnte, sagte ein Polizeisprecher.”

    naja, wenn Oral*blablabla*apostel eier in den ohren „haben“, und „allahu nacktbar“ nicht kennten, oder nix im hirn haben, und diesen spezialbegriff nicht „übersetzen“ können –

    = ALLAHuuuu ist (angeblich hihi) der grööößte!
    :mrgreen: 👿

    (hat nix mit G-TT zu tun, diese schwachmaten!)

    also: dieses aa….a….a..a.a……nacktbar
    brüllen immer gewisse leute, die dem „SUDDEN jihad syndrom“ LOL! LOL! urplötzlich verfallen,

    und dann schießend morden , kopf-ab-säbel,oder skalp-ab-,hack-ab,oder..oder… usw usw.

    aber menschen, die ihr gehirn NOCH benützen können, sind natürlich……grübel….ach jaaaaaaaaaaaaaa, die sind – jetzt hab ich es! 😆 😆 😆
    diiiee sind ISLAMOPHOB!!!!! 👿 :mrgreen:

    die bilden sich immmer ein….
    NEIN sie ERLEBEN blöderweise immer wieder tag für tag wie sch….xsch Musxxxxlime morden – morden – morden – morden – morden……..

    …und das absurde gestammele dieser polizeisprecher, die auf teufel komm raus lügen, verscheigen, wahrheit verbiegen, und nochmal lügen kann doch die FAKTEN nicht wegzaubern,

    bei UNS kannst DU DIR DEIN dumm-dämliches taquiyya-gelüge sparen,

    wir kennen sogar den unverzüglich FOLGENDEN DUMMSPRUCH:
    DAS DARF MAN NICHT VERALLGEMEINERN!!!
    DA TUT MAN AAAALLEN Musxxxxlimen fürchterliches UNRECHT…UNRECHt:::unrechT:::!!!

    und dann:
    ihr seid böse Rassisten, Rassisten…..

    ….lach…lach….lach….LOL!
    😆 😆 😆 😆 😆

  190. http://www.fr-online.de/frankfurt/raetsel-ueber-das-motiv/-/1472798/7606060/-/index.html

    Die Polizei hatte nach der Tat zunächst erklärt, in dem mit 10 bis 15 amerikanischen Soldaten besetzten Bus sei es zu einem Streit gekommen.

    Innenminister Rhein sagte dagegen später, der Täter sei „an den Bus herangetreten“.

    Demnach erschoss er einen Soldaten der US-Air-Force vor dem Bus und den Fahrer auf dessen Sitz im Inneren des Militärbusses.

    Zwei weitere G.I.s erhielten Schüsse in Kopf und Oberkörper. Sie werden derzeit in Krankenhäusern behandelt.

    Also – die Streittheorie ist erledigt und ich frage mich was die Journaille Deutschlands reitet, einfach prophylaktisch mal von „Streit“ bis hin zu „geistig verwirrt“ zu schreiben, in der Hoffnung das alles „gut“ wird.

  191. Hat wohl Major Nidal Hassan in Fort Hood imitiert, der ja auch unter „Allahu Akbar“rufen 13 seiner Kameraden erschoss. Hassan war schon in den USA geboren. Die Army zahlte sein Medizinstudium, trotzdem hasste er alle Ungläubige! Eine Ausnahme? Wohl kaum, hier im Westen darf in tausenden Moscheen und Koranschulen der Hass-und Gewaltcanon der 114 Koransuren frei und ungehindert verkündet werden, obwohl er sich namentlich besonders GEGEN Christen und Juden wendet.
    Das ist der eigentliche Skandal, dass man um Guttenberg so ein Gscher macht, und die wahre Katastrophe die Millionen feindlichen Muslime- wie zum Hohn als „integrierte“ Dingsbums reindrückt! Ein Skandal sondergleichen. Da ist es doch völlig egal wer welches Amt in den Ministerien bekommt, während der Islam immer weiter anwächst und Europa zerstören wird. Eine unlustige Faschingsnummer, die schon zum täglichen Programm gehört. Versager alle – und nicht nur Guttenberg!

  192. #256 Hausener Bub (02. Mrz 2011 21:42)

    http://www.fr-online.de/frankfurt/raetsel-ueber-das-motiv/-/1472798/7606060/-/index.html
    **************************************************

    naja, daß die FR rätselt – und diese taqiyya-lüge dann auch gern anderen in den mund legt – (und nach kräften lügt, und ALLE lügner dieser BRD liebewoll umarmt und zitiert……. :roll:)

    WARUM wundert mich das jetzt nicht?

    (ist aber immer wieder erheiternd :mrgreen: zu lesen, danke für den link)

    diese gehirn-ampu…tierten grübeln wahrscheinlich noch, wenn sie im ORCUS ankommen – lach –
    🙄 🙄

  193. #255 voltaira (02. Mrz 2011 21:37)

    die Polizeisprecher sind arme Säue, die können nix für die political correctness, die werden sofort abgesägt, wenn sie etwas verlauten lassen, was nicht „auf Linie“ ist!

    ansonsten: Alle Achtung für Deinen Kommentar, kannte Dich bisher noch nicht, „voltaira“ muss ich mir merken!

    b.t.w.: ich schei.s auf Al.ah und seinen „Propheten“, das perverse, pädo.hile Arsc.loch Moham.ed!!!!

    das darf man natürlich nicht verallgemeinern! 🙂 🙂 🙂

  194. Das war bloss der Dank dafür, dass die USA sich an die Kosovo-Seite im Krieg gegen Serben gestellt hatten. Das war aber auch nicht der erste Anschlag kosovarischer Terroristen gegen die US Army. Any lessons learned ???
    Vor allem erwarte ich sehnlichst die Betonung aller Politiker, dass da wieder einer den Islam falsch verstanden hat und dass Islam natürlich eine Friedensreligion ist.

  195. von hr-online :

    Es sei „im Moment nichts auszuschließen“, sagt Rhein zum Hintergrund der Tat. „Wir wissen zum jetzigen Zeitpunkt nicht, ob das einen terroristischen, einen dschihadistischen, einen islamistischen oder einen ganz anderen Hintergrund hat“, sagt er.

    Ich wuesste gerne, wie dem Herrn Rhein seine Differenzierug zwischen dschihadistisch, islamistisch und terroristisch beschaffen ist. Vermutlich so wie sich tuerkis, cyan und himmelblau unterscheiden.

    Nebensachlich waere noch was ein „anderen Hintergrund“ sein koennte.

    Hatten die Soldaten nicht vorschriftsmaessig die Blicke gesenkt als das junge Alpha-Maennchen seines Weges ging? Bei Pavianen ist das ja durchaus die Regel, dass solche Missachtung der Blickregel zu Gewalt des hoeher stehenden Primaten gegenueber den niedrigeren im Rang fuehrt.

  196. Der amerikanische Sender MSNBC hat interessante Informationen zum Heimathintergrund des Täters parat:

    http://www.msnbc.msn.com/id/41868361/ns/world_news-europe/

    Boris Rhein, interior minister for the German state of Hesse, said security around the airport has been tightened. „Whether the incident was linked to terrorism I cannot say at this stage,“ he told journalists.

    Still, a member of the U.S. House Homeland Security Committee, Rep. Patrick Meehan, said in Washington that it looked like a terrorist attack. The chairman of the subcommittee that focuses on terrorism and intelligence added he did not have all the facts about the shooting yet and was still being briefed.

    The NATO-led Kosovo Force (KFOR) still has some 8,700 troops there provided by 32 nations, including the U.S. and Germany.

    The northern town of Mitrovca is best known for the ongoing ethnic division between majority ethnic Albanians and minority Serbs. The former mining town, however, has also been the focus of reports that it breeds radical Islamic extremists.

    In the past Western intelligence reports have said the region could be an ideal recruitment ground for the so-called „white al-Qaida“ — Muslims with Western features who could easily blend into European or U.S. cities and execute terrorist attacks.

    Die Heimatstadt von Arif Uka, Mitrovca, ist also bekannt für ethnische Konflikte zwischen der Albanischen Mehrheit und der serbischen Minderheit.

    Mitrovca ist außerdem als Brutstätte islamischer Extremismen aktenkundig geworden.

  197. #259 janeaustin (02. Mrz 2011 21:50)

    Hat wohl Major Nidal Hassan in Fort Hood imitiert, der ja auch unter “Allahu Akbar”rufen 13 seiner Kameraden erschoss. Hassan war schon in den USA geboren. Die Army zahlte sein Medizinstudium, trotzdem hasste er alle Ungläubige! Eine Ausnahme? Wohl kaum, hier im Westen darf in tausenden Moscheen und Koranschulen der Hass-und Gewaltcanon der 114 Koransuren frei und ungehindert verkündet werden, obwohl er sich namentlich besonders GEGEN Christen und Juden wendet.

    *************************************************

    danke für den text, den man allen dumm-dhimmies und dumm-gutis täglich mindestens 1000mal vor die nase halten sollte

    – wer sehen kann, der sehe !!!!

    -aber offensichtlich ist die KUNST des LESENS vielen vollkommen abhanden gekommen,

    – ganz abgesehen von der „kunst“ des SEHENS oder des HÖRENS,

    die „KUNST“, die diese kufar-dhimmies!!! täglich mit ALLER MACHT verleugnen wollen !!! 👿 :mrgreen:

    WETTEN, daß der kerl auch in seinen papieren „SOA“ = SOLDIER d.h. MÖRDER of ALLAH LOL :mrgreen:
    stehen hatte, bzw auf der stirn
    (sofern er DAS überhaupt hatte!!!

    na neee, klar! vollkommen unklar, welche motivation??!!

    DER war NICHT schizoid,

    aber durch die lügen unserer dhimmie-medien könnte man FAST schizoid werden –

    aber den gefallen tun wir den idioten nicht!!!

  198. @#228 lorbas (02. Mrz 2011 21:01)

    Zwei Soldaten sind tot, weitere verletzt. Wie kommt die Standardformulierung: „Ein Terroranschlag sei nicht ausgeschlossen. Zunächst werde allerdings von einer normalen Gewalttat ausgegangen „. Das klingt logisch, weil es ja häufig vorkommt, dass sich ganz normale junge kriminelle Raubmörder mit US-Soldaten besetzte Militärbusse als Zielobjekt aussuchen. Dort können sie Schmuck und haufenweise Bargeld erbeuten.

    ——————————–

    Genau mein Gedanke – wie schwachsinnig sind diese Leute heute in den Medien eigentlich?
    Andersrum (bei einem Bus mit Schwarzafrikanern und einem deutschen Täter) wäre von einem rechtsradikalem Anschlag auszugehen – selbstverständlich !!!

  199. n24 22:00 sinngemäß: „Am Frankfurter Flughafen wurden leider zwei Menschen von einem Menschen erschossen. Angeblich soll es zu einem Streit gekommen sein. Noch ist das Motiv völlig unklar.“

    Aber sowas von unklar! Jungs gebt euch mal Mühe, das geht noch besser… „An einem Ort verstarben am Nachmittag zwei Lebewesen. Angeblich war der Bleigehalt der Atemluft vorübergehend leicht erhöht. Die Polizei konnte weder diesbezüglich noch sonst irgendwelche Zusammenhänge oder Auffälligkeiten feststellen, warnt vor übereilten Schlussfolgerungen und befragt zur Stunde routinemäßig ein Lebewesen.“

  200. Hmm,
    das wird mit Sicherheit KEIN Christ gewesen sein, weil die ALbanischen Christen sich meiner Meinung nach doch anders benehmen und meistens auch nich nach dem kosovo krieg geflüchtet sind weswegen man in Deutschland zu 75% Moslem Albaner antrifft….
    Ja was soll man sagen, Amerika „rettet“ (retten, ja , auf jeden vor bööösen Serben) die Albaner im Kosovo und zum Dank werden 2 Soldaten in einem von Usa verbündete land erschossen. ironie ? Serbische Kirchen und Klöster wurden zerstört und ihr habt zugejubelt als die Amis den Kosovo befreiten und nun von ihrer Basis Bondsteel aus regieren pah

  201. Möge der nächste Kosovare sich bei Joschka Fischer und Gerd Schröder bedanken, dafür dass es ein unabhängiges Kosovo gibt!

  202. #237 TheNormalbuerger (02. Mrz 2011 21:11)
    #230 Columbin (02. Mrz 2011 21:07)

    Dann habe ich etwas falsch aufgefasst und hoffe, Sie nehmen meine Entschuldigung an!

    Klaro! 🙂

  203. #261 warthog

    hi, danke und grüsse!

    nett von Dir, die klarstellung hinsichtlich des polizeisprechers, – daß er quasi gezwungen wird zu lügen –
    keine sorge, das ist mir durchaus klar!

    aber für manch andere, die hier mitlesen war diese erklärung sicher sinnvoll und wertvoll.

    wie ja auch alice schwartzer so mutig und klar von den polizisten in KÖLN berichtet hat, die ihr erzählten, sie DÜRFTEN nicht von den vielen verbrechen und vergewaltigungen der Musxxxxxlime berichten, aber wenn sie ihre quelle anonym halten würde, dann hätten sie in der richtung viiiel zu erzählen!

    fand ich ziemlich mutig von ihr, dies öffentlich so decidiert zu verkünden – auch wenn ich nicht ALLE ihre ansichten teile (z.b.ihre differenzierung islam- islamismus!, wobei ich auch bei ihr denke, daß sie das nur aus vorsicht behauptet, um nicht sofort zum schweigen gebracht zu werden!)

    marg bar elsm
    nieder mit dem islam

    marg bar chamenei
    nieder mit chamenei

    gruß

  204. #265 McMurphy (02. Mrz 2011 22:09)

    „wie schwachsinnig sind diese Leute heute in den Medien eigentlich?“

    die sind bestimmt nicht schwachsinnig, allenfalls gehirngewaschen, das ist das tagtägliche, von „oben“ verordnete gleichgeschaltete Programm, was da abläuft, nichts weiter!!!

    noch nicht geschnallt??

  205. Beschämend…und nu müssen wir Arif durchfüttern
    und bemitleiden, warum nur kann der nicht bei Merkels aufgenommen werden?
    Ich bin es so leid, warum sind so
    Monstren hier? Hier ist nicht der richtige Platz.
    Warum holt unsere Politische Creme de la Creme
    diese Existenzen her? Für was???????

  206. Man kann nur staunen.
    Wenn mal einem neger auf den fuss getreten wurde, meldet das die ard-tagesschau gleich zu beginn.

    Den mord an zwei menschen haben sie ans ende geschoben und kein wort über die herkunft des „mutmasslichen“ täters.

    Weil nicht ist, was nicht sein darf….

    Soviel sind uns die verbrecher wert….

  207. FOX NEWS berichtet, der Täter hat Allahu Akbar (oder wie immer sich das schreibt)gerufen, bevor er angegriffen hat.

    Die Tat war gut vorbereitet. Woher wußte er von dem Zeitpunkt und Ort, an dem der Bus mit US-Soldaten dort war? Das war mit Sicherheit kein Einzeltäter und auch kein Sudden-Jihad-Syndrome.

  208. @#272 warthog
    Diese Gehirnwäsche muss aber ziemlich tief gehen, irgendwann muss doch jeder mal aufwachen, insbesondere, wenn man so viel mitbekommt.
    Irgendwann muss man doch mal Gewissensbisse deswegen bekommen, dass man die Menschen dauernd so belügt oder belügen muss!
    Ich könnte mich nicht mehr im Spiegel anschauen…

  209. Erste Meldungen, es habe sich um einen Streit in dem Bus gehandelt, haben sich nach Angaben der Behörden zunächst nicht bestätigt. Vielmehr sprächen erste Ermittlungen für eine gezielte Tat des Mannes, der aus dem Kosovo stammt. Polizei und Innenministerium in Hessen wollten die Meldung am Abend nicht bestätigen.

    Na da sieh einer an.

    Die Hoffnung es als Streit darzustellen, muß man wohl aufgeben.

    Aber noch besteht Hoffnung. Vielleicht hat sich ja der Kosovare doch verirrt und als er den Bus verlassen wollte, hat ja ein US-Soldat vielleicht eine Geste gemacht die der Kosovare in seiner Verunsicherung falsch verstehen mußte.

    Die Medien müßte doch ihre eigene Lächerlichkeit peinlich sein.

  210. # warthog

    beim 2tenmal lesen meines textes über die polizeisprecher, muß ich doch sagen, daß das bei mir zu sarkastisch und heftig klang –

    also deine korrektur daher ausgesprochen „hilfreich“ uuups,- lach – kann man dieses schöne wort noch benützen, oder ist das jetzt auch durch unsere bunzelk…in VERBRANNT? für IMMER??

    – hilfreich im positiven sinn!!- 🙄 😆

    gruß

  211. Ist doch klar was hier passiert ist, die spießigen US-Soldaten haben mit ihren kurzen, zackigen Haarschnitten und Uniformen eine Atmosphäre der Repression und Furcht hergestellt, die einen traumatisierten Kosovaren natürlich in eine mörderische Wut versetzen mußte. Insofern ist die Tat sogar als löblicher Akt des Widerstandes gegen die Militarisierung des öffentlichen Raumes zu betrachten

    [/Sarkasmus aber wahrscheinlich die echte Interpretation in der Redaktion der Süddeutschen Zeitung]

  212. Natürlich Allahu akbar … gerade bei ITN News/LiveLeak:

    „A gunman shouting „Allah Akbar“ opened fire on a bus carrying U.S. airmen in Frankfurt, Germany, killing two and wounding two others before his gun jammed and he was subdued, officials said.

    An ethnic Albanian from Kosovo was taken into custody and the FBI was heading an investigation because U.S. citizens were killed and to determine whether the shooting was an act of terrorism.“

    War irgendwie klar …

  213. #271 voltaira (02. Mrz 2011 22:21)

    „alice schwartzer“, besser „Schwarzer“, ist ja eher mit Vorsicht zu geniessen, die taucht immer wieder dann auf, wenn sie monatelang nicht mehr in den Schlagzeilen war, als Quelle für seriöse Informationen würde ich sie eher ablehnen!

    Stichwort „EMMA“

  214. #81 ratko (02. Mrz 2011 18:14)

    Ich weiss nicht was ich als Serbe dazu sagen soll,tja die Amerikaner werden immer mehr erkennen wem sie da wirklich geholfen haben.Meine Landsleute gaben denen alles was war das dankeschön?Sie haben über 150 Kirchen zerstört alle Ortschaften umbenannt und die Serben ethnisch gesäubert von ihrem Land.

    So wird das leider auch in Deutschland und in ganz Europa laufen. Alles eine Frage der Demographie. Sobald die Moslems in einer Region die Mehrheit stellen, werden sie anfangen, diese Gebiete für sich zu beanspruchen.

    War es nicht Sarrazin, der es treffend ausdrückte: „So wie die Moslems das Kosovo erobert haben, werden sie auch Deutschland erobern.“

    Eins steht fest: Im Jugoslawien-Krieg hat der Westen die falsche Seite unterstützt.

  215. #273 oldie (02. Mrz 2011 22:26)

    Sie hätten ja auch den Bus wechseln können.

    oldie, ich sehe, du bist ein Insider.

    Für die Neuen sei erklärt, dass sich dieser Satz auf Brigitte Zypries bezieht, die dereinst meinte, man solle, wenn man in der Straßenbahn von Südländern belästigt wird, doch einfach den Waggon wechseln.

  216. Trauer um die Ermordeten. Möge der
    Mörder seine gerechte Strafe bekommen. In einem Land das diese
    auch konsequent vollstreckt. Und das
    ist nicht Deutschland!

  217. #279 Stresemann (02. Mrz 2011 22:33)

    [/Sarkasmus aber wahrscheinlich die echte Interpretation in der Redaktion der Süddeutschen Zeitung]

    Glück gehabt, dass Du das noch nachgeschoben hast!

    ich war gerade kurz vor der ultimativen Explosion!!

  218. Das mit den allahu akbar rufen stimmt(siehe link), ich finde deutschland sollte die verfolgten serben aus dem kosovo aufnehmen, denen immer noch die kirchen abgefackelt werden und nicht die die albanischen Moslemtäter, von denen um 1920 nur 20 % das serbische kosovo bewohnten. Das attentat ist doch wieder die typische moslem art, deutschland dankbar zu sein. Inzwischen sind die Christen fast alle rausgeprügelt worden und es leben fast nur noch moslems im kosovo
    foxnews bestätigt die allahu akbar rufe,
    (nur zum nachweis)
    http://www.foxnews.com/world/2011/03/02/shots-fired-bus-carrying-soldiers-germany/

  219. Interessante Info:

    MITROVICA, Kosovo (AP) — The gunman suspected of killing U.S. airmen outside Frankfurt airport is a German-born devout Muslim who works at the airport, according his uncle.

    In an interview with The Associated Press in Kosovo, 70-year-old Rexhep Uka said the suspected gunman — Arid Uka — was born and raised in Germany after his parents moved there from Kosovo about 40 years ago.

    The uncle says Arid is a pious Muslim whose grandfather was a religious leader at a mosque in the village of Zhabar, near Mitrovica, Kosovo.

    http://www.wsvn.com/news/articles/world/21003677625677/

  220. #282 Fluchbegleiter (02. Mrz 2011 22:40)

    „Für die Neuen sei erklärt, dass sich dieser Satz auf Brigitte Zypries bezieht, die dereinst meinte, man solle, wenn man in der Straßenbahn von Südländern belästigt wird, doch einfach den Waggon wechseln.“

    wer war noch gleich Brigitte Zypries?

    gehe ich recht in der Annahme (frei nach Robert Lembkes Beruferaten), dass es sich bei dieser Person um eine Politikerin des linken Spektrums handelt?

  221. #279 Stresemann (02. Mrz 2011 22:33)

    …Insofern ist die Tat sogar als löblicher Akt des Widerstandes gegen die Militarisierung des öffentlichen Raumes zu betrachten

    Man darf davon ausgehen, dass sich gerade in der SED LINKEN heute viele über diese Tat des Gotteskriegers freuen, allen voran die Ex-RAF-Schnalle Vieth mit GenossInnen. Den GrünInnen geht eine solche Tat auch am Windrädchen vorbei. Kein Grund zur Beunruhigung solange nicht irgendein frei festgelegter Umweltgrenzwert um ein Trillionstel Gramm überschritten wird….

  222. Wieso eigentlich komme ich mir immer wieder von unseren von den Gutmenschen beherrschten Systemmedien verarscht und angelogen vor?

    Liegt es an dieser Propaganda-Show, an dieser einseitigen Berichterstattung oder weil diese GEZ-Medien ihre Lügen immer und immer wiederholen?

    Langsam verstehe ich wie es für einen DDR-Bürger angefühlt hat die Aktuelle Kamera anzuschauen!

  223. #287 Edgar Wolf (02. Mrz 2011 22:49)

    Interessante Info:

    MITROVICA, Kosovo (AP) — The gunman suspected of killing U.S. airmen outside Frankfurt airport is a German-born devout Muslim who works at the airport, according his uncle.

    Das ist wirklich eine interessante Info. Ich arbeite selbst am Frankfurter Flughafen; hatte heute frei und muss erst am Freitag wieder antreten. Wenn ich weiteres Details erfahre, werde ich sie hier veröffentlichen.

  224. Warum islamische Selbstmordattentäter Menschen töten – Ergebnis der Studie: Kschierung von im Islam verbotenem Selbstmord (wegen Labilität / Depression.)

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/redaktion/unbequeme-studie-warum-islamische-selbstmordattentaeter-menschen-toeten.html

    Offen bleibt, ob und inwieweit der Islam selbst depressiv macht. Wenn, was anzunehmen ist, dies der Fall ist, dann ist es nicht verwunderlich, daß sich eben ganau dort Selbstmordattentäter finden.

    Islam – ein höllisches Konstrukt.

  225. OT Westerwelle Zitat .“ Der Islam ist offenkundig sehr wohl mit der Demokratie und dem Fortschritt vereinbar. “ Noch ein Islam U-Boot oder eingekauft von den Saudis ?

  226. Frankfurt am Main – Die deutschen Sicherheitsbehörden gehen nach ersten Ermittlungen bei den Schüssen am Frankfurter Flughafen von einem gezielten Angriff auf die US-Armee aus. Wie SPIEGEL ONLINE aus Sicherheitskreisen erfuhr, war der 21-jährige Schütze in den Bus mit den US-Soldaten eingestiegen und hatte aus einer Pistole das Feuer eröffnet.

    Na bitte, wie vermutet!

    Hier der link:
    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,748731,00.html

  227. angesichts der allahu akbar rufe und seiner moslemaffinität im kosovo (grossvater moslemführer)ist davon auszugehen, dass das GEZ finanzierte PropagandaTV wieder zur (vertuschungs)hochform aufläuft

  228. #275 Arbeiter

    @arbeiter u.andere

    SUDDEN JIHAD SYNDROM ist ironisch gemeint, d.h. man muß dazu

    1.muslim sein

    2.selbst fanatisch sein, oder man hat sich fanatisieren lassen, was in meinen augen gleich schlimm, böse oder dumm ist,

    und DUMMHEIT kann leider keine entschuldigung sein, denn G-TT, oder was auch immer hat uns eben einen GEIST zum denken geschenkt,

    und es ist unsere verdammte pflicht, diesen geist auch zum kritischen nachdenken zu benützen.
    **********************************************

    und da inzwischen alle kritischen menschen, die über die grundprinzipien des islam und die mordaufträge für muslime von ihrem allahf informiert sind (im koran alles nachzulesen) – – – – auszuführen an ungläubigen= kufar – !!

    die mainstream medien versuchen diese tatsachen aber immer wieder zu leugnen, zu verdrehen und für null und nichtig zu erkären – und allein DESHALB behaupten sie zunächst sehr dreist:
    – DAS WAR GAR KEIN JIHADterror-anschlag

    – oder sie behaupten, diese mordlust habe den armen musxxxxlim gaaaanz plötzlich, sozusagen UNVORHERSEHBAR, aus heiterem himmel überwältigt :mrgreeen:

    ( ..und daß daher der arme musxxxlim quasi gar nichts dafür kann und DESHALB – auch keine verantwortung für sein morden übernehmen müßte – eine art geistige „kurz“-erkrankung),

    DESHALB wird dies spöttisch (und zornig) als

    „SUDDEN JIHAD syndrom“ bezeichnet,

    weil es von dumm-dhimmies als VERDAMMTE AUSREDE(!) benützt wird !!!! :mrgreen: 🙄

    (und deshalb ist es IMMER sarkastisch gemeint, ob mit oder ohne anführungszeichen, ob in klein- oder groß-schreibung!!

    (gehöre auch nicht zu den schon ewig aufgeklärten, – also nur mut! –
    prima informieren kann man sich in sehr guten beiträgen über den ISLAM, viele davon aufgeführt als lesetipp hier bei PI in der rechten spalte, neben den comments.

    grüße

  229. @Fluchbegleiter: stimmt. Der Westen hat die falsche Seite unterstützt und hätte dem serbischen Gemetzel in Kroatien noch weiter tatenlos zuschauen sollen. Dort wurden übrigens auch Kirchen und Klöster zerstört wie im Kosovo, aber nicht von Musels, sondern von Slobos Banden. Stimmt, man hätte Slobos Sozialfaschismus stützen müssen.

  230. Man wird ihn als verrückt erklären,damit das Ganze keinen islamischen Hintergrund hat.

  231. Hier mal noch eine Variante für unentschlossene Journalisten:

    „Unbestätigten Gerüchten zu Folge gibt es zwei mutmaßliche Varianten der mutmasslichen Handlung:
    1. Soll der Mutmassliche den Buslenker gefragt haben, ob er in nach Gotland mitnehmen kann. Als der verneinte, hätte der Mutmassliche „Got ist groß“ gerufen und um sich gesch.ssen.
    2. Die andere Variante des vermutlich unbestätigten Gerüchtes besagt, dass der Mutmassliche gefragt habe ob man ihn nach Allahska mitnehme.Als der Buslenker dass verneinte sei es zum Streit gekommen, wobei der Mutmassliche plötzlich Allahukakbar gerufen und um sich geschossen habe.
    Rein zufällig habe er mehrere Personen getroffen, die weder nach Gotland noch nach Allahska wollten.
    Vermutlich war er geistesgestört, denn jeder Bildbetrachter weiss ja, dass man mit dem Bus weder nach Gotland noch nach Alaska fahren kann!!!“

  232. #287 Edgar Wolf (02. Mrz 2011 22:49)

    Interessante Info. Besonders interessant finde ich daran, wie den Musels mal wieder jeglicher Zahlen- und Zeitsinn fehlt. Da ist ein – nach eigener Auskunft – 70jähriger Onkel, der vermutlich erst 50 ist (sein gefühltes Alter deckt sich in der Regel nicht mit seinem biologischen Alter, wie bei fast allen „Uralten“ in Entwicklungsländern).

    Der behauptet, Akifs Eltern seien vor 40 Jahren nach Deutschland gezogen. Wenn nicht beide Eltern „in utero“ nach Deutschland getragen wurden, waren sie damals, also 1971, im tiefsten Tito-Jugoslavien, irgendwas um 20. Kamen damals solche Paare nach Deutschland?

    Arid Uka ist 21. Also ’91 geboren. Da waren seine Eltern in den 50ern. Unglaubwürdig. Wahrscheinlicher: Die Leute kamen im Balkankrieg und gingen nicht wieder.

    Wie gesagt: Musels haben – wie viele einfach gestrickte Menschen – keine Vorstellung von Zeit, Jahreszahlen und Generationenfolgen. Zeit ist für Moslems eine gefühlte, subjektive, nicht meßbare Kategorie (welch Unterschied zur Zivilisation, ich erinnere nur die schwierige Frage der Längengradbestimmung und den Uhrmacher William Harrison).

    Mir hat letztes Jahr ein 13-jähriger Türke erklärt, sein Opa (!!) habe als 40-jähriger an Deutschlands Seite gegen England gekämpft, wofür er seine Familie im Stich ließ.

    Was bleibt: Ein strenggläubiger albanischer Mohammedaner setzt eine Familientradition des Einsatzes für die Sache Gottes („sabil il allah“ = Dschihad in allen Darstellungsformen)fort, das sie selbst im Kommunismus predigte. Sowie es die Umstände erlauben, gipfelt das in Mord und Totschlag.

  233. #305 BerlinderKindl

    Serbisches Gemetzel? *Hust* 7.8.1995 *Hust* Oluja (Operation Sturm) *Hust* von 250.000 Serben auf 3000 Serben dezimiert *Hust*…

    Kroatische Idiotien Faschismus Propaganda läuft hier nicht mein Freund merken Sie sich das Sie können hier weiter ihre Lügen verbreiten doch beweisen können Sie nichts (wie auch? Etwas was nie passiert ist kann man auch nicht beweisen) und wissen Sie was? Ich kann die Faschistischen greultaten die ihre Landsmänner verübt haben sehr wohl beweisen.

    Ergo: Sparen Sie sich das verbreiten von Lügen lieber für ihren Faschistenbrüder auf wärend Sie Parolen singen wie „Noz kolac Jasenovac“ oder „Srbe na vrbe“ auf dankeschön.

  234. #309 Cliff179 (02. Mrz 2011 23:27)

    Was haben amerikanische Soldaten eigentlich noch in Deutschland verloren?

    Ich kann Sie beruhigen: Die haben hier nichts verloren. Weder Armbanduhren noch Geldbörsen. Deutschland ist sicher und hat gute Fundbüros.

    Aber vielleicht setzen Sie sich mal mit den Bürgermeistern, Landtagsabgeordneten und Landesregierungen wie denen von Bayern, Hessen und Baden-Württemberg in Verbindung und fragen die mal, was sie so alles tun, damit die Amerikaner bleiben und ja nicht die Koffer packen. Fragen Sie auch die Grünen. Besonders die aus Landstuhl. Und was sie tun, und anbieten, damit mehr Amerikaner kommen.

  235. #287 Edgar Wolf (02. Mrz 2011 22:49)

    Interessante Info. Besonders interessant finde ich daran, wie den Moslems in diesem Fall mal wieder Zahlen- und Zeitsinn zu fehlen scheint. Da ist ein – nach eigener Auskunft – 70jähriger Onkel, der vermutlich erst 50 ist (sein gefühltes Alter deckt sich in der Regel nicht mit seinem biologischen Alter, wie bei fast allen “Uralten” in Entwicklungsländern).

    Der behauptet, Akifs Eltern seien vor 40 Jahren nach Deutschland gezogen. Wenn nicht beide Eltern “in utero” nach Deutschland getragen wurden, waren sie damals, also 1971, im tiefsten Tito-Jugoslavien, irgendwas um 20. Kamen damals solche Paare nach Deutschland?

    Arid Uka ist 21. Also ’91 geboren. Da waren seine Eltern in den 50ern. Unglaubwürdig. Wahrscheinlicher: Die Leute kamen im Balkankrieg und gingen nicht wieder.

    Wie gesagt: Viele Moslems haben – wie einfach gestrickte Menschen – keine Vorstellung von Zeit, Jahreszahlen und Generationenfolgen. Zeit ist für Moslems eine gefühlte, subjektive, nicht meßbare Kategorie (welch Unterschied zur Zivilisation, ich erinnere nur die schwierige Frage der Längengradbestimmung und den Uhrmacher William Harrison).

    Mir hat letztes Jahr ein 13-jähriger Türke erklärt, sein Opa (!!) habe als 40-jähriger an Deutschlands Seite gegen England gekämpft, wofür er seine Familie im Stich ließ.

    Was bleibt: Ein strenggläubiger albanischer Mohammedaner setzt eine Familientradition des Einsatzes für die Sache Gottes (“sabil il allah” = Dschihad in allen Darstellungsformen)fort, das sie selbst im Kommunismus predigte. Sowie es die Umstände erlauben, gipfelt das in Mord und Totschlag.

  236. .

    Statt diesem endlose Dialüg und Brückenbau-Gelaber lieber MAUERN bauen!

    Ich will keine Brücken zu denen!

    VOLKSBABSTIMMUNG JETZT!!!!!

    .

  237. .

    Kosovo zurück an Serbien und Serbien militärisch unterstützen!!

    Serbien in die NATO – †ürkei RAUS aus NATO!

    WE WILL ALWAYS REMEMBER WHAT THEY DID ON THE 11th OF SEPTEMBER.

    .

  238. Serbien bestimmt NICHT in die Nato!
    Serbien sollte auch nicht in so einer Mörderorganisation gehören die von den USA gesteuert wird!

    Ich finde man sollte eine neue Union gründen die nicht alles tut was die Herren aus Amerika sagen sondern selbst entscheiden dürfen was sie machen und was nicht.

  239. RTL Nachtjournal : Der Täter könnte aus dem Umfeld eines Hasspredigers stammen…. Ach ? Ich bin überrascht !

  240. #118 raginhard (02. Mrz 2011 19:09)

    „Man fasst sich an den Kopf. Gerade habe ich den Namen “Arif Uka” in google eingetippt.

    Bitte selbst nachmachen.
    Und dann schauen sie bitte, ob bei den Suchergebnissen irgendwelche deutschen Medien zu finden sind.“

    das Stück Scheis.e geniesst doch den vollen, von deutschen LinkInnen garantierten Datenschutz, was glaubst Du denn, wo wir leben??

  241. #286 warthog

    – nochmals, keine sorge – mein leben hat mir extrem viel lehrmaterial geboten (soll jetzt nicht abgehoben oder sonstwie klingen) mußte auch viele „schwierige“ situationen durchleben und durchstehen – das macht nachdenklich, und zwingt, alle dinge von zwei, drei oder noch mehr seiten kritisch zu betrachten – und eben zu differenzieren.

    sinnvolle informationen nehme ich gerne auf, kurz auch bei sogen.“feministinnen“ (was soll das eigentlich sein, dieser begriff wurde als abwertender begriff geprägt – als frauen auf die idee kamen, sie könnten eventuell sich auch auf die allgemeinen menschenrechte berufen – nicht mehr und nicht weniger!)

    was heute auf dem gebiet des genderismus täglich neu erfunden und bis zur absurdität hoch 3 pervertiert wird – davon kann man sich nur mit schaudern abwenden, – hat mit den „allgemeinen menschenrechten“ null komma nix zu tun.

    darf man eben deshalb NICHT den männern(klar, daß nicht!)) und auch nicht den frauen(!!, 🙄 lach!! 😆 😆 ) als gewünscht unterschieben ( so wie man dem huhn ein kunst-ei unterschiebt, um die hühner zum legen anzuregen, und um zu verheimlichen daß man die echten eier einfach entführt=geklaut hat! -lach-))

    by the way – daß ist ja die endlos-schleifen-methode der musxxxlime, stets auf argumente zu antworten, die man NICHT gebracht hat –

    und FRAGEN, die man gestellt hat, NICHT zu beantworten – quasi ein prima erkennungszeichen!! :mrgreen: 👿

    marg bar eslam!
    marg bar chamenei!

  242. #299 scabo (02. Mrz 2011 22:58)

    Warum islamische Selbstmordattentäter Menschen töten – Ergebnis der Studie: Kaschierung von im Islam verbotenem Selbstmord (wegen Labilität / Depression.)

    *************************************************
    …da war ich auch vollkommen sprachlos, als ich davon das erste mal las (dachte immer es wäre wegen der 72 jungfrauen -lach-)

    war auch verblüfft, als ich hörte, daß dieser „ausweg“ gerne mal jungen frauen „nahegelegt“ wird, die „eigentlich ehrengemordet werden müßten! 👿 👿 :mrgreen:

    wahrscheinlich ist es für junge männer aber auch ein extrem tolles gefühl – stets als prinzen erzogen, die sich um nichts bemühen müssen,

    – deshalb auch ihre verachtung für bildung –
    im wirklichen leben deshalb mit leeren händen dastehend, sich als jihadist zu beweisen und zu morden

    – oder sich eine richtig gute bildung anzueignen,um die „ungläubigen“=kufar MIT wissen und bildung zu ermorden, weil man sich ihnen so überlegen fühlt und durch den koran ja bestens bezüglich des jihad „informiert“ (gehirngewaschen) ist.

    (ein besonders früher und berühmter jihadist – zufällig auch der angeblich erste muezzin – war ein „BILAL“, nach dem auch in der BRD zahlreiche moscheen benannt sind – weil er „..begeistert kämpfen und töten ….wollte bis zu seinem tod…“)

    was denen wohl so oft durch den kopf gehen mag, wenn die musxxxlime in so einer bilal-moschee wie in aachen, auf dem boden der TU bückbeten,
    -zu ehren dieses jihadmonsters??!!!

    grüße

  243. #313 Babieca (02. Mrz 2011 23:54)

    #287 Edgar Wolf (02. Mrz 2011 22:49)

    Interessante Info. Besonders interessant finde ich daran, wie den Moslems in diesem Fall mal wieder Zahlen- und Zeitsinn zufehlenscheint.
    ***********************************************

    wahrscheinlich hat der 21-jährige pseudo-recht- geleitete vor seiner verdammten bluttat auch noch deutschland „nach dem krieg“ mit aufgebaut? 😆 :mrgreen:

    nöööööö, die haben NIE das aufbau-syndrom,, leider immer nur das verdammte allahu-nacktbar und MÖRDER-syndrom!

    durchs internet weiß man jetzt wenigstens die hintergründe, unsere dhimmi medien stammeln noch nach allen regeln der kunst den letzten mist zusammen!

  244. So als gebürtiger ALBANER muss ich Stellung nehmen zu diesem tragischen Vorfall.

    Mein Beileid gilt den Angehörigen.
    Ich kann mir nich erklären wie ein Kosovare zu so einer Tat fähig ist, da das kosovarische Volk generell das Albanische pro Amerikanisch eingestellt ist und der Islam zum Glück nicht das höchste gut der Albaner darstellt, Bitte ich um differenziertere Meinungen zum Vorfall

    Wenn ich Kommentare lese wie „ALbaner sind das letztes Abschaum oder wie „primitives Volk“ dann zeugt das von Unwissenheit sprich Dummheit.

    Babloki

  245. Walzer mit Mohammed

    Ein wenig Arabisch-Unterricht,
    ein wenig Türkisch-Unterricht,
    ein wenig Integration.

    Ein wenig Kopftuch,
    ein wenig Burkini,
    ein wenig Ganzkörperverhüllung.

    Ein wenig Gebetsrecht,
    ein wenig Minarett,
    ein wenig Muezzin.

    Ein wenig Brückenbau,
    ein wenig Brückenkopf,
    ein wenig Gotteskrieger.

    Ein wenig Halal,
    ein wenig Abgrenzung,
    ein wenig No-go.

    Ein wenig Respekt,
    ein wenig Ehre,
    ein wenig Mord.

    Ein wenig Klarheit,
    ein wenig Kollektivismus,
    ein wenig Unterwerfung.

    Ein wenig Feminismus,
    ein wenig Beschneidung,
    ein wenig Polygamie.

    Ein wenig Islamische Kunst,
    ein wenig Islamische Wissenschaft,
    ein wenig Islamische Volksgemeinschaft.

    Ein wenig Anderssein,
    ein wenig Islamismus,
    ein wenig Dschihad.

    Ein wenig Koran,
    ein wenig Scharia,
    ein wenig Gottesstaat.

    (Dieses Gedicht hat mindestens ein Fünkchen Berechtigung)

  246. … was die GEZ-Nachrichten
    unserer „aktuellen Kamera“ angeht, haben wir doch nocht Glück gehabt. – dass nicht Frank
    Walter Steinmeier Polizeisprecher und/oder
    Informations-Versorgung-Pflichtiger ist,
    denn dann hätte es gehiessen.

    „Steinmeier bestätigt den Tod der Amerikanischen Soldaten. Einer der beiden Soldaten ist allerdings voraussichtlich tot.
    Es deutet nichts darauf hin, dass der Amerikaner ermordet worden ist. Er sei
    vielmehr an den Strapazen im Bus gestorben.
    Kabul spricht von Herzinfarkt. “

  247. der Mu.elmann hat doch nur seine koranische Pflicht getan, und 2 Ungläubige vom Erdboden vertilgt, was wollt Ihr denn eigentlich?

    bin ja ‚mal auf die Posse, sorry, den Prozess gespannt (wenn denn je einer stattfindet), bestimmt mit deutschen, millionenteuren, mit allen Wassern gewaschenen Anwälten an seiner Seite, die das Ganze als bedauerlichen Irrtum eines unter seiner furchtbaren Jugend leidenden, von bösen deutschen Rassisten und US-Amerikanischen Uniformträgern verfolgten Opfers hinstellen, der rein zufällig am Flughafen war, um seinem sehnlichen Freiheitsdrang beim Beobachten der abfliegenden Flugzeuge zu befriedigen, die Waffe ist selbstverständlich nur als Werkzeug zum Schutz seines so arg bedrohten Lebens zu betrachten, die Benutzung derselben war reine Notwehr!

    …und Claudia Fatima und der Rest der Dhimmi-Bagage klatscht Beifall beim fälligen Freispruch aus Mangel an Beweisen

    …und der Spiegel lobt die deutsche Justiz ob ihrer glasklaren Beurteilung des Falles und der politischen Unabhängigkeit des Gerichts

    … und ich geh‘ jetzt kotzen!

  248. Da kann ich nur sagen, was ein Glueck das Jugoslawien zerfallen ist und das Kosovo nun unabhaengig ist, ansonsten haette es gehiessen: “ ein 21 jaehriger Jugoslawe…“.

    Danke Amerika und danke Deutschland das Ihr euch so fuer die Unabhaengigkeit dieses Gesindels eingesetzt habt, und die Moslem-Terroristen der UCK unterstuetzt habt Serben zu terrorisieren. Dies ist mit ein Grund wieso ich das Motto dieser seite das unter anderem „pro-amerikanisch“ ist nicht teilen kann. Amerika das seit jeher den double-standard vorlebt. Die USA die den Islam-Extremismus auf der Welt mit aufgebaut haben und seit jeher unterstuetzt und bewaffnet haben. Das sich nun einige dieser Freunde und auch ehemalige Freunde nun gegen sie wenden, ist fuer mich keine Ueberraschung, und ich kann auch nicht so recht ein mitgefuehl entwickeln fuer die ignoranten durchschnitts amerikaner die noch immer glauben sie werden angegriffen weil boese moslems die werte und die art der amerikaner zu leben so hassen. Alles was die USA machen ist strategisch bedingt, nichts hat damit zu tun demokratien einzufuehren, sondern es geht um strategische kontrolle und monopolstellungen, und dazu ist es eben noetig diktatoren aber auch extremisten jedweder art zu unterstuetzen.

    Wir Jugoslawen waren zu Liberal, haben den Albanern eine neue Heimat gegeben und gleiche rechte, obwohl diese (oh, ueberraschung) die pflichten nicht warnehmen wollten. Der Dank war das sich diese Albaner vermehrt haben wie die Karnickel und im laufe der Jahrzehnte zu einer 85% mehrheit geworden sind, die dann die Serben und sogar auch Zigeuner schickaniert haben. Und zur Info nicht die boesen Serben haben die Fluechtlingsstroeme ausgeloest, sondern die Nato mit Ihren Luftangriffen mit der Unterstuetzung der UCK am Boden. Es ist eine Schande mit welchen Doppelstandards auch die EU mass nimmt.

    Ein Kosowo Alabaner der am Frankfurter Flughafen ausgetickt ist und 2 amerikanische Soldaten erschossen hat ? Na und ? Fuer mich nichts neues und nichts ueberraschendes. Im Vergleich zu tausenden toter serbischer zivilisten die in Bosnien und Kosowo von Moslem extremisten abgeschlachtet wurde die wiederum von den USA und EU bewaffnet und unterstuetzt wurden, kann mir keine Sympathie abgewinnen. Es ist eine Schande, das dieses kriminelle Gesindel und ein solcher Staat ueberhaupt anerkannt wurde.

    Es wird die Zeit kommen da werden die Menschen in europa nach Hilfe schreien weil sie dieses pack nicht mehr loswerden und von Ihnen unterdrueckt werden. Wenn diese Zeit kommt, mal an der Tuer der Serben klopfen und nachfragen ob diese nicht helfen koennen. Haben recht GUTE erfahrung im kampf gegen Moslems. Bin mir sicher das die meisten sich sogar freiwillig melden wuerden.

    Bis dahin liebe Liberale Islam unterstuetzer (dazu zaehle ich auch die USA) viel Spass und Unterhaltung mit euren neuen von euch unterstuetzten Islam „Freunden“.

  249. @BerlinerKindl
    Ich sage nur noch Konzentrationslager JASENOVAC (kann jeder darüber im WIKI lesen) und viele weitere….ich glaube Sie wissen über WAS ich hier rede und den Kroaten wurden die Kirchen nicht von den Serben zerstört sondern von den Muslems!!!Wieso gibt es in Sarajevo fast keine Kroaten und Serben mehr?Warum leben die Kroaten in einer Stadt wie Mostar nicht mehr mit den Moslems zusammen???Hören Sie bitte auf hier irgendwelche Schauermärchen über die Serben zu erzählen sondern fürchten Sie sich besser von den Moslems, denn in Kroatien werden in letzter Zeit sehr viele Moscheen gebaut…..

  250. Also, daß mit der „Demokratie“-Propaganda in den arabischen Ländern, hoffe ich, glaubt hier doch keiner mehr, oder??Wie ich vor zwei Tagen in einer Zeitung lesen konnte werden in Bosnien in allen größeren Städte in den Moscheen die bosniakischen Jugendlichen von arabischen „Gottesbrüdern“ in Karate und Waffenkunde ausgebildet!Die Waffenfirmen Bosnien liefern ihre Waffen allesamt an die „Demokratischen Aufstehbrüder“ nach Arabien…..Ich sag nur eins dazu: Es brodelt im Vulkan und er ist kurz vor dem Ausbruch….Ich bin mir sicher, daß es in naher Zukunft zu einem Mächteringen zwischen den Christen und den Islamisten kommen wird….die Christen wurden in den Arabischen Ländern schon immer unterdrückt, aber ab jetzt wird es immer schlimmer für diese Leute dort unten werden…..

  251. „Family members in Kosovo described the suspect as a devout Muslim, who was born and raised in Germany and worked at the airport“

    Noch Fragen, Kienzle?

  252. Boris Rhein [CDU, *1972], the top security official in the German state of Hessen, told German media there were no[!] indications of a terrorist attack.

    Tja, CDU eben.

  253. Nach BILD-Informationen arbeitete der gläubige Muslim am Frankfurter Flughafen!

  254. So hart das jetzt klingt – durch solche Vorfälle wird aber mal die Weltpresse (stellenweise unabhängig) auf Deutschland aufmerksam – was dieser Staat absolut nicht abkann ist sein „gutes“ Image in der Welt zu verlieren – jetzt wird mit Sicherheit von der ausländischen Presse mal hinter die Kulissen geschaut – mal sehen was unser Schätzchen schon vorher auf dem Kerbholz hatte und dann wird auch mal gefragt, ob jeder asoziale Kriminelle in Deutschland Narrenfreiheit hat

  255. Ich habe gerade den Fernseher angemacht und bin richtig erschrocken. Der Ton war aus und zwei moslemische Moderatoren reden in die Kamera. Ich denke was für ein Sender habe ich eingeschaltet? Das albanische oder das iranische Fernsehen? Und dann bemerke ich erstaunt dass das ja das Morgenmagazin ist.

    Jetzt bezahlt der einheimische Fernsehschauer von GEZ-Gebühren für Moslem-Fernsehen. Und als ich den Ton angemacht habe erzählen mir die von meinen GEZ-Gebühren bezahlten Anhänger des Islams, wie toll die Scharia sei und dass die Moslems in den arabischen Ländern doch nur für ihre Freiheit demonstrieren die Scharia einzuführen.

    Ich habe schon am frühen Morgen Magenkrämpfe. Dann erklärt eine moslemische Moderatorin dass doch der Anschlag auf die amerikanischen Soldaten in Frankfurt kein Anschlag sei, sondern nur eine Bereicherung für Deutschland. Und sofort wird der Vater des Kosovaren eingeblendet und der erklärt den erstaunten ungläubigen Publikum, dass alle seine Nachbarn im Kosovo Amerikaner seien und er Amerika liebt und sein Sohn doch das moslemische Recht hätte Ungläubige zu töten. Er selber habe doch auch das Recht Ungläubige zu belügen und zu verarschen.

    Dann kommt ein scharfer Schnitt und man sieht die moslemische Moderatorin in die Kamera breit grinsend. Wahrscheinlich denkt sei, dass diese blöden ungläubigen Deutschen doch leicht zu verarschen sind und sie auch noch die Taqiyya gut bezahlen.

    Wir sollten aufstehen und das morgendliche Moslemfernsehen in unseren Systemmedien abschaffen.

  256. Und jetzt kommt die nächste Verarschung im moslemischen Morgenmagazin. Da wird über die U-Bahn-Morde berichtet und sie als Jugendgewalt schön geredet.

    Dabei handelt es ich um Moslem-Gewalt gegen ungläubige Einheimische.

    Die einheimische Bevölkerung wird wieder mal verarscht und belogen. Das ist wie in der ehemaligen DDR. Dort haben auch die Systemmedien die eigene Bevölkerung dumm gehalten.

    Und wie der Bürger der ehemaligen DDR seine Informationen aus dem Westfernsehen geholt hat so muss der Bürger des wiedervereinigen Deutschlands in Internet. Am Besten zu PI!

  257. Sat1 meldet gerade, dass der Anschlag auf den Frankfurter Flughafen einen islamistischen Hintergrund hatte und der Moslems aus dem Kosovo, der auf dem Flughafen gearbeitet hat, wahrscheinlich Mitglied einer moslemischen Terrorzelle ist!

  258. @335 One World

    … wir soltten das Wort islamistischen Hintergrund aus den Wortschatz streichen!

    ersetzen durch:
    … Koran Hintergrund
    … Islam Hinterdrund
    … moslemischen Hintergrund usw

  259. Auf Bild.de war heute Morgen zu lesen, daß der Kosovare während der Tat „Allah ist groß“ gebrüllt hat.
    Jetzt sehen auch die Hessen, was der Islam alles im Gepäck hat.

  260. ich trauere um die ermordeten soldaten,mein beileid für ihre familien.hoffentlich geht es den verletzten bald besser.

  261. #335 One World (03. Mrz 2011 07:03)

    Eine SMS dieses Inhalts hatte ich gestern nachmittag unmittelbar nach Bekanntwerden der Tat an meine Freundin geschickt. Böser Islamophober, der ich bin…

  262. #1 Anti-EU (02. Mrz 2011 17:04)
    Sorry,…sicher nur ein Einzelfall!

    Ja, das ist natürlich ein Einzelfall. Oder wurden die Ermordeten ein zweitensmal erschossen?

    Alles Einzelfälle nach linker Gutmenschenart.

    *********************************************

    http://www.einzelfaelle.net

  263. #305 BerlinderKindl (02. Mrz 2011 23:20)

    @Fluchbegleiter: stimmt. Der Westen hat die falsche Seite unterstützt und hätte dem serbischen Gemetzel in Kroatien noch weiter tatenlos zuschauen sollen. Dort wurden übrigens auch Kirchen und Klöster zerstört wie im Kosovo, aber nicht von Musels, sondern von Slobos Banden. Stimmt, man hätte Slobos Sozialfaschismus stützen müssen.

    Was lernen wir aus BerlinerKindls Worten?

    Wer sich gegen die Moslems und ihren Dschihad wehrt, ist ein Faschist und muss bombardiert werden.

    Ob es uns in einigen Jahren auch so gehen wird, wenn die Moslems erste Regionen in Deutschland für sich beanspruchen werden und damit beginnen, ethnische Säuberungen durchzuführen?

  264. Leicht OT, aber ist über den Flughafen FFM.

    Ich hatte dort einen Kunden. Einen internationalen Expressdienst. Da ich oft Großfirmen anfahre, kenne ich akribische Kontrollen durch den Werkschutz. Beim ersten mal vor ich Tor 33 rein, melde mich an, zeige Perso, gebe KFZ Nr. an. Erhalte dafür eine Codekarte zur Einfahrt. Keine Kontrolle des Fahrzeuges oder des Beifahrers! Ich fahre also rein. Da ich in die Frachthalle muß, muß ich noch durch eine kontrollierte Schranke. Der dort stehende vermutlich Pakistanische Mitarbeiter schreibt Autonummer auf, lässt sich Ausweis zeigen. Nun stehe ich in der Halle. Überall Security, alles Angehörige der Südland Nationen. Keiner fragt mich was ich will.Geht auch nicht, denn die Frage meinerseits, wo die Toiletten sind, konnte auch keiner mangels deutscher Sprachkenntnisse beantworten.

    Das pikante ist, ich stand an einer Stelle, wo die Luftfrachcontainer gepackt werden. Hier nun eine Bombe eingefügt…niemand hätte es bemerkt. Niemand fragte mich an der Pforte, warum ich auf den Flughafen wollte…Und noch was. Ich hatte einen Pkw Anhänger dabei. Der wurde auch nicht kontrolliert. Wäre ein mobiles Flugabwehrsystem drauf gewesen…..

    Die Sicherheitsvorkehrungen sind lächerlich. Vor allem weil der Haupteil der Security aus Moslems besteht….

  265. #27 Eurabier (02. Mrz 2011 17:27)

    Danke Joschka Fischer, Jürgen TrittIn, Claudia Fatima Roth und Umvolker Beck, Ihr seid im Zerstören der okzidentalen Ordnung einsame Spitze!

    Die angesprochenen Personen fühlen sich sicher geehrt, warum haben sie sonst immer gegen die USA opponiert?

  266. To all U.S officials:

    Investigate arround Dr. Nargess Eskanderi Grünberg.
    She is responsable for the mess.
    She qualified Frankfurt for some U.S. smart bombs… 😆

    Good bless you

  267. FREIE WÄHLER

    INFORMATIONEN/MEINUNGEN/KOMMENTARE
    zur Kommunalwahl in Frankfurt am 27. März 2011
    26/ 3. März 2011

    Der Flughafen-Mörder war „Frankfurter“
    Aufruf zum Trauermarsch nach Mord an zwei Amerikanern

    Die FREIEN WÄHLER in Frankfurt trauern um die am Mittwoch am Flughafen ermordeten beiden Amerikaner und sind in Sorge um deren schwerverletzten Landsleute. Den Angehörigen drücken wir unser Mitgefühl aus. Die FREIEN WÄHLER rufen alle Frankfurter Bürgerinnen und Bürger auf, mit einer Sondersitzung der Stadtverordneten und einem Trauermarsch in den nächsten Tagen ihre Verbundenheit und Solidarität mit den Opfern und dem amerikanischen Volk zu bekunden. Frankfurt hat seit vielen Jahren besonders enge Beziehungen zu den USA, das muss unter dem Schock der Mordtat gerade jetzt öffentlich deutlich gemacht werden.

    Nach allen bislang vorliegenden Informationen handelt es sich bei dem Täter um einen 21-jährigen jungen Mann aus dem Kosovo, bei dem islamistische Motive vermutet werden können. Sollten sich diese Vermutungen bestätigen, bekäme die anhaltende Diskussion um Integration und Islam in Frankfurt auf schreckliche Weise neue Nahrung, an der keine Seite interessiert gewesen ist und auch nicht interessiert gewesen sein kann.

    Gleichwohl müssen in der Pflicht gegenüber den Opfern und zum Schutz gegen weitere Bluttaten sehr unangenehme Fragen gestellt werden: Wenn so schnell geklärt werden konnte, dass der Täter Kontakte zu islamistischen Kreisen hatte – wen hat das nicht rechtzeitiger alarmiert? Wenn der Täter sich so gut am Tatort und über die zeitlichen Abläufe auskannte – wer hat ihm geholfen oder ihn unterstützt? Wenn der Täter schon lange in Frankfurt lebte – vor wem sind wir dann noch sicher?

    Die gängigsten Phrasen der offiziellen Frankfurter Integrationspolitik lauten: „Von Fremden zu Frankfurtern“ und „Wir sind alle Frankfurter“. Wer sich gegen diese Phrasen sträubt oder verweigert, gilt in unserer Stadt schnell als „Rassist“ oder „islamfeindlich“. Der Mörder Arif U. war im Sinn all der „Vielfalt“-Ideologen ein „Frankfurter“. Wir haben Angst vor solchen „Frankfurtern“ – und wir haben leider bösen Grund dazu.

  268. Wieviele solcher Schläfer gibt es hier in Deutschland? Was muss noch alles passieren, damit die Deutschen – Deutsche mit muslimischen Hintergrund ausgenommen – endlich zur Einsicht gelangen, dass wir es mit einer Kultur und Religion zu tun haben, die nicht in unser Wertesystem gehört und sich auch nicht anpassen lässt. Wie geblendet snd wir Europäer von dem Gedanken, die Facebook-Generation in den arabischen Länder würde sich für Demokratie einsetzen. Keiner hat sich bislang die Mühe gemacht und hinterfragt, was die Demonstranten unter „Demokratie“ verstehen. Viele würden dann sehr schnell ernüchtert und entgeistert feststellen, dass Demokratie kein universeller Wert an sich ist, sondern je nach Kultur unterschiedlich interpretiert wird. Und genau das ist das Problem, das wir mittlerweile in unserem Land haben. Wir unterstellen, dass jeder, der bei uns lebt, unsere Werte akzeptiert und respektiert. Ein tödlicher Irrglaube! Viele Muslime, die bei uns leben und arbeiten, empfinden eine klammheimliche Freude, wenn es Amerikaner, Christen und Islamkritiker trifft. Die eher tendenziell zurückhaltende Anteilnahme von Muslimverbänden ist überwiegend geheuchelt und falsch. Der Islam ist nicht Teil Deutschlands und wird es niemals sein! Jetzt haben wir noch die politische Durchsetzungsfähigkeit, muslimischen Mitbürgern ihre Grenzen aufzuzeigen. In einer Generation ist es schon zu spät! Deshalb ist es wichtig, Forderungen an unsere Volksvertreter zu stellen:
    1. Überprüfug und Überwachung aller muslimischen Vereine durch den Verfassungsschutz.
    2. Verbot von muslimischen Vereinen, in denen zum Hass auf unser Wertesystem aufgerufen wird.
    3. Beschleunigte bzw. verkürzte Asylverfahren für muslimische Asylanten.
    4. Unmissverständliche Forderungen an hier lebende Muslime, sich hier zu integrieren oder das Land zu verlassen.
    5. Keine Toleranz gegenüber kriminellen Familienclans und Wirtschaftsflüchtlingen, die in unsere Sozialsysteme einwandern oder eingewandert sind.
    6. Konsequente und empfindliche Strafen gegenüber muslimischen Jugendlichen, die als Straftäter oder Schulverweigerer auffallen.
    Mir ist vollkommen bewußt, dass diese Foderungen als radikal angesehen werden können. Aber wir brauchen eine wehrhafte und durchsetzungsfähige Demokratie, sonst verlieren wir nicht nur unsere Freiheit, sondern auch noch unsere Zukunft.

  269. -Es ist nur ein Einzelfall.
    -Er war kein richtiger „Moslem“.
    -Die Landsleute finden das Äußerlich nicht schön, innerlich ist das eine Rache an Christen.

    Tag täglich beweist uns, wie das Islam und sein Handel wirklich ist.
    Von Moslems die den Koran nie gelesen haben, sei der täter kein richtiger Moslem. Dabei erlaubt ihm sein Koran genau das (Sure 9 Vers. III).

    Zeit zum Handeln ist gekommen.(Keine Macht den Islam)

  270. Geschieht allen Recht! Als die NATO (Christen?)die Serben wegen dieser Terroristen, Organhändler und Islamisten bombardierte, hat sich keiner um die „bösen Serben“ geschert
    (außer die Griechen, wir haben unseren Christlichen Brüdern geholfen)! Jetzt sollen doch alle die Früchte Ihrer Christlichen Nächstenliebe tragen. Dasselbe erwarte ich auch wenn die Türkei Griechenland angreift, wird sich kein einziger die Finger für Griechenland schmutzig mache! Siehe Zypern! Jetzt machen doch viele Urlaub im Besetzten „Nordzypern“ weil es ja so billig ist! Die Zerstörung der Kirchen ist denen egal! Übrigens war der Angriff auf die Serben eine große LÜGE! Wer es nicht glaubt, schaue sich diesen Bericht der ARD mal sehr genau an! Ich habe Fertig!
    http://video.google.de/videoplay?docid=-5884882720546967347&hl=de#

Comments are closed.