Bei der Salafistenkundgebung am 20. April in Frankfurt am Main waren Kamerateams diverser Fernsehsender vor Ort – unter anderem eins von RTL (Foto). Die Kölner Reporter wurden von jungen Aktivisten von Pierre Vogels Team bei ihren Aufnahmen bewusst drangsaliert. Ein besonders geschmackloses Video wurde vom Jugendnetz Wetzlar, einer „medienpädagogischen Einrichtung“ der örtlichen Katholischen Domgemeinde, gedreht.

(Von Eternia, PI-Gruppe Koblenz)

In dem Video ist zu sehen, wie das Kamerateam von RTL von einem gewissen Sabri, der der Salafistenszene angehört, bestalk wird. In dem Video äfft der Kölner zunächst den Reporter nach, bevor er ihn massiv diffamiert:

„Ich weiß, dass du den Islam hasst.. der ist voll mit Hass… ich weiß, dass du ein kleiner Hetzer bist…du hetzt… ich stand doch vor dem RTL-Gebäude ich hab doch gesehen was da für kranke Leute rumlaufen…“

Hier das Video:

So zieht sich die Konversation von Sabri durchs gesamte Video. Bei Minute 2:50 ist ein Deutscher zu sehen, der Sabri ein paar Tipps gibt. Er dürfte zum Kamerateam vom Jugendnetz Wetzlar gehören und scheint Sabri auch zu kennen. Zumindest spricht er in vertrautem Ton zu ihm. Finanziert wird das Jugendwerk Wetzlar von der dortigen katholischen Domgemeinde und der Stadt Wetzlar, wie man der Internetseite entnehmen kann. Hinter dem Jugendnetz Wetzlar steht im wesentlichen eine Person – der Pastoralreferent der katholischen Domgemeinde in Wetzlar, Joachim Schäfer.

Joachim SchäferSchäfer (Foto l.) scheint ein guter Freund vom Antifa Pfarrer Hans Christoph Stoodt aus Frankfurt, einem bekannten Antisemiten, der in Frankfurt eine eigene Schlägertruppe unterhält, zu sein. Auf der Interseite Anti-Nazi-Koordination von Stoodt wird Schäfer als „eine zentrale Figur der antifaschistischen Arbeit der Region“ vorgestellt. Nun darf ihm wohl auch der Titel „Islamistenunterstützer der Region“ zuerkannt werden. Ansonsten betätigt sich der katholische Pastoralreferent Schäfer in seiner Freizeit noch als Gegner der katholischen Kirche.

Nur noch mal zur Erinnerung, um welche Leute es sich bei Pierre Vogel etc. dreht: In einem Video ruft Vogel die Kanzlerin auf: Nimm den Islam an für deine eigene Sicherheit. Dahinter verbirgt sich eine Mubahala, die von gläubigen Muslimen als indirekter Mordaufruf verstanden wird. Vogel äußert sich in einem anderen Video, dass ihn das Grundgesetz nicht interessiert, sondern nur der Islam. Arid Uca, der Terrorist von Frankfurt, soll von Vogel und Co. inspiriert worden sein.

Kontakt:

» Katholische Domgemeinde Wetzlar
Goethestr. 2
35578 Wetzlar
Tel: 06441/42493
kath.domgemeinde@dom-wetzlar.de

» Bistum Limburg
Bischöfliches Ordinariat
Roßmarkt 4
65549 Limburg
06431/2950
ordinariat@bistumlimburg.de

» Stadt Wetzlar
Ernst-Leitz-Straße 30
35578 Wetzlar
06441/990
stadtverwaltung@wetzlar.de

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

74 KOMMENTARE

  1. Ist dieser Sabri kastriert oder kommt gerade der Moslem in die Pupärtät? Er hat eine Stimme wie in kleines Mädchen!

    Und über seinen IQ möchte ich mich hier nicht äußern. Aber ich habe die Vermutung, dass Känckebrot einen höheren IQ hat als dieser komische Islamist.

    Mein Gott! Und die Gutmenschen verkaufen uns solche hirnlosen Islamisten als kulturelle Bereicherung.

  2. Nicht Neues unter der Sonne, die übliche Vorgehensweise, mit der Andersdenkende mit einem unaufhörlichen Redeschwall, fälschlicherweise „Argumentation“ genannt, „beglückt“ und von der Meute bedrängt werden, um sie möglichst publikumswirksam vorzuführen.

  3. #2 Hellgate (30. Apr 2011 10:58)

    Ist dieser Sabri kastriert oder kommt gerade der Moslem in die Pupärtät? Er hat eine Stimme wie in kleines Mädchen!

    daran habe ich auch als erstes gedacht, allerdings kommen in dem video noch einige neurotische aspekte hinzu.

  4. Klappern gehoert zum Gescheaft und wenn erstmal die Duemmsten nicht mehr Maerchen kaufen, erloeschen auf in der katholischen Kirche die Kerzen. Religion basiert auf Angstmache (wie viele Versicherungen auch), und die Konkurrenz steigert bekanntlich den Umsatz. In einem Staat von Unglaubigen waere das ein Ladenhueter.

  5. Finanziert ist vielleicht zu viel gesagt.

    Aber die Katholiken haben noch nicht begriffen, dass es auch ihnen an den Kragen der Religionsfreiheit geht, sobald der Islam hierzulande die kritische Masse erreicht hat.

  6. Ganz schön widerwärtig sich über das „Gelispel“ des RTL Reporters lustig zu machen. Daran erkennt man , welch Geistes Kind diese Islamisten sind: Menschenverachtend und Narzistisch bis zum abwinken.
    Sabri ist der Proto-Narzist, der sich gerne wichtig macht.

    Schade, ich wäre so gerne dabei gewesen in Frankfurt….. aber ich hätte es evetuell nicht ohne Blessuren oder gebrochenen Rippen überstanden.

  7. Diese Islamisten ist das Schlimmste was die Menschheit zu bieten hat. Das sind hirnlose Fanatiker für den jeder Andersgläubige „unwertes Leben“ ist, das er ohne schlechtes Gewissen gemäß der Vorgaben seines Steinzeitkorans töten darf, bzw. muss.

    Das sind menschenähnliche Affen für die das Leben eines anderen Mensches keinen Wert hat. Frauen sind in deren Augen Menschen zweiter Klasse und Atheisten und Schwule haben kein Lebensrecht. So sagt es ihre Scharia und das glauben diese Islamisten.

    Alle unsere westlichen Werte wie Meinungsfreiheit oder Meinungsvielfalt, Demokratie, Liberalität, Toleranz, usw. sind für diese Islamisten Fremdwörter. Die verstehen nicht mal den tieferen Sinn von Toleranz.

    Und täglich beweißen diese religiösen Fanatiker, die eigentlich nur das vorleben was ihr Koran vorschreibt, mit blutigen Attentate auf Menschen mit einer anderen Religion, mit ihrem Frauenhass, ihrem Hass auf alles Westliche, dass Islamisten es nicht verdienen in einem demokratischen Staat zu leben.

    Wir müssen diesen Steinzeitmenschen den deutschen Pass wieder weg nehmen und sie aus unserem Land verweisen. Sonst werden diese Affenmenschen uns noch mit Gewalt unsere Freiheit nehmen!

  8. Also, wenn doch Anhänger einer religiösen Sekte einen Gott verehren, der von seinen Anhängern tägliche Menschen- und Blutopfer verlangt und sie zu Attentaten und Überfällen auf Andersgläubige aufruft und diese Anhänger dieses Kultes selbst ihre eigenen Kinder diesem Blutgott bedenkenlos opfern, dann würde man solche Anhänger dieser grausamen Sekte Satanisten nennen.

    Sie selbst nennen sich aber Moslems!

  9. Die Katholisch Kirche sieht wieder Licht am Horizont.

    Als Weiterführung des römischen Imperiums hofft sie nun mit Hilfe des Islam wieder an Macht zu gewinnen.

    Die kath. Kirche hat Europa wie der Islam es heute versucht, erst mit Missionierung, dann als ein gewisses Potential an Anhängern da war, mit Feuer und Schwert die letzten Widersacher ermordet.

    Das Terrorregime der Kirche dauerte ein paar Jahrhunderte, bevor seine Macht gebrochen wurde.

    Sicher hat die Kirche nichts mit dem Christentum zu tun, welches auf Jesus Christus basiert. Schon Luther bezeichnete den Papst als Antichristen.

    In der heutigen Zeit sind es Theologen wie Ludger Kaulig von der Diozöse Münster, die mit ihrer Behauptung : „Der Koran und die Bibel sind die Offenbarung eines Gottes“ ihre Anhänger belügen.

    Schon mäßig gebildeteten Katholiken ist klar, das die Bibel etwas anderes sagt.

    Das die kath. Kirche gerade in Hessen die Speerspitze der Islamisierung ist, zeigt auch Frankfurt.

    Dort allerdings versucht die evang. Kirche mit ihrem Jugendpfarrer Stoodt den Katholiken den Rang abzulaufen.

    Wer als Christ leben will, sollte sich von Kirchen fern halten. Es gibt genug freie Christengemeinden, die nach der Bibel leben.

  10. Genau, damit es auch der Letzte kapiert. Es ist nicht nur Rot/Grün was uns islamisiert, die CDU war und ist stets mit im Boot.
    Es ist nicht nur die evangelische Kirche die vor dem Islam zu Kreuze kriecht, die katholische Kirche war und ist Dialügpartner.
    Die Gutmenscheritis und das Dhimmitum machen weder vor Parteibüchern noch vor Kirchentüren halt, genau wie Krebs.
    Die Unterstützung von den Dhimmiparteinen und Kirchen muss als Altlast aus verganger Zeit verstanden werden und konsquent abgelegt werden. Bei der Frage zu „Taktieren“ ist nichts anderes als rumeiern.

  11. Herrhjeh, da ist bei der Beschneidung aber mächtig gewaltig was daneben gegangen. Ich würde sagen Sabrina und nicht Sabri ist die Stimme des Islam.

    Alles in allem absolut unterträglich und diese Art und Weise der „Kommunikation“ ist hinlänglich bekannt.
    Drohen/einschüchtern, hysterisch keifen, verleumden, aggressiv vorgehen….diskutieren ist werde möglich und auch nicht erwünscht.

  12. Weder möglich noch erwünscht und ich wünsche mir eine Edit-Funktion. Bitte @ PI!

  13. Was für eine Hirnprothese. Aber der RTL Reporter bekommt das Maul auch nicht auf. Glotzt nur doof aus der Wäsche.
    Als Reporter hätte er gleich darauf reagieren müssen, als der Eunuche sagte, dass er Koran und alles dabei habe. Dann die Aufforderung die Sure x.xx vorzulesen.

  14. @13

    Du bist auf dem richtigen Weg.

    Wenn Du Dir jetzt noch klar machst, dass uns rot-grün gar nicht islamisieren kann, weil diese Parteien im Bundestag in der Opposition sitzen und keine Mehrheit für Gesetzesänderungen erreichen (außer die Regierung spielt mit) können, bist Du noch ein Stückchen näher an der Wahrheit 😉

    Ich bestreite damit keinesfalls, dass von der SPD und den Grünen eine massive Gefahr ausgeht!!

    Aber eben keine direkte. Alles, was jetzt passiert (und vor allem: was nicht verhindert wird) ist einzig und allein Schuld folgender Parteien:

    CDU/CSU/FDP

    Das ist nun mal so, weil diese 3 Parteine im Moment regieren. Sie haben die Mehrheit im Bundestag, sie haben die Regierungskoalition gebildet. Nichts kann ohne ihr Wissen oder ohne ihre Billigung passieren, da kann Claudia Roth sich auf den Kopf stellen: ihre Partei wird mit der 4-fachen Mehrheit überstimmt.

    Immer, wenn ich hier lese, dass die Grünen Schuld an der islamisierung sein sollen und mich mein ausländischer Kumpel fragt, warum man hier die Opposition für die Entscheidungen der Regierung verantwortlich macht, möchte ich vor Scham im Boden versinken….

    Ich erzähle ihm dann, dass es ein psychologisches Phänomen ist; man sucht die Schuld viel lieber bei Leuten, die man nicht mag und übersieht dabei leicht die echten Verantwortlichkeiten.

  15. danke Gott, dass du mir die Weisheit gegeben hast aus der Kirche auszutreten…meinen Zehnt gebe ich lieber den verfolgten Christen und nicht diesem linken Quislings, die sich in unseren Kirchen tummeln …

  16. Aber die Katholiken haben noch nicht begriffen, dass es auch ihnen an den Kragen der Religionsfreiheit geht,

    Natürlich haben die das nicht begriffen, aber das ist nicht das Problem. Die treten selbst nicht für die westlichen Werte gegen diese Terror“religion“ ein, weil sie kein Rückgrat und noch andere Defizite haben.

    Dieses Verhalten ist auch nicht nur Folge des durch die „Auschwitzkeule“ erzeugten „Gutmenschentums“, das sind Defizite die direkt im Individuum liegen. Mit der Auschwitzkeule sind ja auch diejenigen konfrontiert die sich ihr nicht beugen.

  17. Wenn diese Salafisten Zulauf bekommen, ist das schlimm genug. Noch widerlicher ist es aber, wenn Gutmenschen, allen voran „Kirchenleute“ wie Stoodt oder Schäfer diese protegieren – und das noch als „Antifaschismus“ verkaufen. Was ist es denn sonst, wenn eine „Religion“ Andersdenkende als unwert bezeichnet und umbringen will, als Faschismus in seiner ausgeprägtesten Form? Dagegen sind Parteien wie die NPD Waisenknaben.

  18. #17 DK24 (30. Apr 2011 11:36)

    Was für eine Hirnprothese. Aber der RTL Reporter bekommt das Maul auch nicht auf. Glotzt nur doof aus der Wäsche.
    Als Reporter hätte er gleich darauf reagieren müssen, als der Eunuche sagte, dass er Koran und alles dabei habe. Dann die Aufforderung die Sure x.xx vorzulesen.

    Der Reporter hat schon richtig gehandelt.
    Dem Gekreische in einem Affenkäfig kann man auch nur Schweigen entgegenhalten. Das sagt manchmal mehr als tausend Worte.

    Argumente und das Zitieren von Suren hätten diese Situation auch nicht besser gemacht.
    Im Gegenteil, es hätte zu einer Eskalation kommen können.

    Man kann mit Moslems nicht diskutieren! Schon gar nicht, wenn sie mobartig gebündelt auftreten.

  19. … wer hat den auf die Menschheit losgelassen? Für mich hat der junge Mann den IQ einer Förderschule mit seinem Gelaber. Früher sagte man Pausenclown dazu. Leute, schaut euch den an, dass ist unsere Zukunft. Die sollen uns einmal die Rente verdienen, glaub ich nicht dran. Von „Fachkraft“ kann hier? nicht die Rede sein.

  20. Was es mit dem Koran auf sich hat, wissen wir doch schon lange. Eine Religion mit der anderen zu vergleichen oder zu bekaempfen grenzt an Schwachsinn. Religion ist der kleinste gemeinsame Nenner mit dem man die minderbegabten Massen (die Mehrheit) einigen und manipulieren konnte. Was der CDU/CSU seit vielen Jahren recht ist, ist heute den Gruenen billig, und das ist absolute billig. Hat man erst mal Karriere gemacht und die Taschen vollgestopft, dann nichts wie raus. Seit 30 Jahren beobachte das bunte Treiben aus sicherer Entfernung zum alten Kontinent.
    God bless Atheism! Auf Wunder hoffen ist fatal. Anpacken ist angesagt!

  21. Dieser „Sabri“ ist der selbe Typ, der mit Käppi und Sonnenbrille die mutige Heidi dumm angelabert hatte und anfassen wollte.

  22. @ #19 demokratie2.0

    EXAKT! Die Tatsache, daß CDU/CSU/FDP die tatsächlichen Islamisierer sind, kann nicht oft genug wiederholt werden. Rotzgrün sind nur die nützlichen Idioten dieser macchiaveli’schen Bande.

  23. APROPOS PROPAGANDA

    wir müssen bei der breiten masse ein
    umdenken bewirken, dann werden auch politiker
    gewählt, die die interessen der autochthonen
    bevölkerung vertreten.
    da hilft nur stetige PR!

    DAMIT PI WEITER WÄCHST,

    lädt sich der echte gutmensch und islamversteher jetzt dieses jpeg runter,
    druckt es auf klebepapier oder kleine flyer
    und macht einen spaziergang zu öffentlichen
    einrichtungen…….

    http://img228.imageshack.us/i/82460813.jpg/

    (über 10600 leute haben diesen kleber auf
    imageshack bereits angeschaut.
    wenn nur jeder dritte 10 bis 50 kleber
    im öffentlichen raum aufklebt,ist dies ein
    sehr guter werbeeffekt für PI und unsere
    sache!

    und übrigens:
    FASCHISLAM VERHINDERT MENSCHLICHE ENTWICKLUNG NACHHALTIG

  24. Die Kirchen halten sich für modern und hip um die Bibel ernstzunehmen und Gott und Jesus sind dann nur noch leere Metaphern die sie im Dienste linksradikaler Ideologie deuten.

    Die Kirchen sind heute Vorfeldorganisationen der linken Szene.

  25. Bevor man den Islam kritisiert, müssen erstmal die eigenen Leichen aus dem Keller. Solange dieses Land Religionen an sich nicht überwindet und dahin verbannt wo sie hingehören (nämlich in die Vergangenheit) wird es keine Fortschritte geben.

  26. Pierre Vogle ist ein wahrer Muslim!

    …dass ihn das Grundgesetz nicht interessiert, sondern nur der Islam

    http://newstime.co.nz/democracy-go-to-hell.html
    Video: “Democracy go to hell”

    http://alisina.org
    About the Author Page iv …Democracy is a concept alien to the Muslim psyche — to the extent that there is no equivalent terminology for it in Arabic or in other languages spoken by Muslims. If they have no word for it, if follows that they cannot conceive it. For Muslims, the rule belongs to Allah….

  27. 90% der dort Anwesenden muslimischen Bürger wird eines Tages schmerzlich bewußt werden das ein Islamstaat längst nicht halb so lustig ist wie das veräppeln des Kamerateams.

  28. Hat man dem die Klöten entfernt?
    Was soll man ansonsten dazu sagen? Man kennt diese Brote doch zu Genüge.

  29. Auch wenn ich der Katholischen Kirche kritisch gegenüber stehe, das kann man ihr als Institution kaum anlasten.

    Womit wir es hier zu tun haben, sind U-Boote, die man mittlerweile in fast jeder Institution findet.

    Eines muss man unseren linksextremistischen Gesellschaftszerstörern lassen: Den Marsch durch die Institutionen haben sie erfolgreich absolviert, mit unabsehbaren Folgen für Frieden, Freiheit und Wohlstand.

    OT:

    Was hier auf PI immer wieder mal ein Thema in den Kommentaren ist, greift jetzt auch das Magazin Cicero auf: Wahlbetrug durch Wahlhelfer, die die Stimmen auszählen:
    http://www.cicero.de/97.php?item=6204

  30. Kurienkardinal Jean-Louis Tauran: Der Islam bringt Gott zurück nach Europa

    (Vatikan) Der Präsident des Päpstlichen Rates für den Interreligiösen Dialog, Kurienkardinal Jean-Louis Tauran, hat den Muslimen dafür gedankt, “Gott zurück in die öffentliche Sphäre Europas” zu bringen.

    http://www.katholisches.info/?p=2201

    Die wollen doch nur zurück zu den alten Machtverhältnissen!
    Also: Austreten und diesen Islamverstehervereinen den Geldhahn zudrehen und ihnen den Nachwuchs entziehen.

  31. Ich arbeite in Wetzlar und kann mir gut vorstellen warum dieser Schäfer so drauf ist, die Neo-Nazis haben auch schon mal einen Brandanschlag auf ihn verübt, also seine Arbeit gegen Rechts kann ich nicht verurteilen, im Gegenteil, aber DAS hier verurteile ich. Wenn eine abendländische Religion den Islam unterstützt, das ist Unterwerfung pur. Früher Kreuzzüge und heute? o_O

  32. Natürlich tut die Katholische Kirche das. Sie ist ja bekanntlich seit 2000 Jahren eine grausame Gehirnmanipuliermaschine die per Gedankenübertragung jedes Mitglied steuert. Es gibt nichts was die Mitglieder und Mitarbeiter tun, was ihrem freiem Willen entspricht. Jede Tat, jeder Gedanke – alles was ein Katholik tut ist ein direkter Befehl vom Papst! Dieser ist ja wie bei „Bruce Allmächtig“ den ganzen Tag beschäftigt Befehle zu erteilen. Bei allen 1,2 Milliardrn Katholiken – inklusive Säuglinge und bei geistig behinderten!

    Sag mal geht’s noch? Was sollen diese pseudotapferen Meldungen dass man ja einen Akt des Widerstandes durchführte und aus der Kirche austrat? Wow! Tapfer! Befreiungskämpfer bitte hier zum Schalter A35 um Formular 56B auszufüllen.

    Schon mal daran gedacht das es der Wunsch und das Ziel der Kommunisten war, dass die Völker ihre Religion hassen?

    Und ihr geht ihrer Propaganda voll auf dem Leim.

    Ach ja ich weiss… Die Kreuzzüge… Wer von den Lesern auf PI ist denn jetzt noch der Meinung dass die Kreuzzüge „übertrieben“ und „ungerechtfertigt“ waren? Islam ist ja schliesslich Frieden nicht wahr?

    Informiert euch über die Hexenverbrennungen (Kirche und Inquisition waren dagegen! Darum so wenige in Spanien und Portugal – wo die Inquisition stark war, ganz im Gegensatz zu Deutschland, Reformation you know…) über Versklavung der Indios (Papst verbot es! Jesuiten kämpften für Freiheit der Indios), Galileo (er starb im hohen Alter in der vom Papst, seinem Freund, bezahlten Villa wo er sein Hauptwerk schrieb), Giordano Bruno (er wurde von der Stadt Rom verbrannt, nicht von der Kirche die um schonung bat) und die Wissenschaftsfeindlichkeit. Alles Lügen, alkes verdreht, erstunken und erlogen!

    Informiert euch, glaubt nicht den Hetzern und Lügnern!

    Templarii

  33. Ambesten ist doch das Verhalten des Reporters von RTL. Ein Vorzeigegutmensch in höchster Vervollkomnung. Seine Hilfs- und Ahnungslosigkeit schreit einen geradezu an! Erbärmilch sowas verweichlichtes beobachten zu müßen und solche „Journalisten“ berichten bzw.machen Nachrichten.

    Nur noch armselig!

  34. #42 TomcatK :
    Ambesten ist doch das Verhalten des Reporters von RTL. Ein Vorzeigegutmensch in höchster Vervollkomnung. Seine Hilfs- und Ahnungslosigkeit schreit einen geradezu an!

    Nee, falsch, ist nicht Aufgabe des Reporters, sich da einzumischen, er hat dafür zu sorgen, dass sein Kameramann ordentliche Bilder mit nach Hause bringt und er selbst was zum Kommentieren hat. So ein Eunuchen-Kerlchen mit großer Klappe eignet sich doch bestens als Füllmaterial. Der Kameramann scheint übrigens selbst ein Mihigru zu sein.

  35. Man muss nur einmal versuchen, unser Land und unser Gesellschaft mit den Augen dieser Islam-Faschos zu betrachten: ein wehr- und zahnlose (Noch-)Demokratie, in der praktisch jeder, der den Islam und seine fatalen Folgeerscheinungen kritisiert, als rechtsradikaler Ausländerhasser diffamiert wird. Eine neurotische Gesellschaft, in der ein linksgrüner Mainstream in Politik, Justiz und (den meisten) Medien die (fast) absolute pseudomoralische Meinungs- und Deutungshoheit hat, die jede ehrliche Diskussion über die Zustande mit inquisitorischem Eifer abwürgt.

    Und diese Islam-Faschisten dürfen auch ungestraft ihre menschenverachtende Propaganda ohne nennenswerten Widerstand verbreiten, weil ein gar nicht so kleiner Teil der Bevölkerung die Probleme durchaus sieht, aber konsequent schweigt und entweder die etablierten Parteien oder gar nicht mehr wählt.

  36. Das Problem bei der Diskussion mit Salafisten ist, die reden und reden und glauben jeden Scheiß den sie reden und bei Gegenfragen, reden und reden die einfach ihren Scheiß weiter. Sind überzeugt davon, das sie selbst mehr Ahnung vom Christentum und Judentum haben als alle anderen und wenn man dann wiedererwartend zu Wort kommt und den Quatsch aufzeigt, heißt es ihr wurdet belogen und wir erzählen die Wahrheit und dann reden und reden die einfach weiter…

    Anscheinend imponiert das der katholischen Jugend von Wetzlar…

    Und beim derzeitigen Unwissen von Katholiken über ihre eigene Religion wundert mich das auch nicht. Es gibt so gut wie keine Glaubensvermittlung an die jüngere Generation, diese überlässt man anscheinend dann denen, die nur noch reden und reden…

  37. Ach Sabri, hättest du doch deine peinliche Klappe gehalten.

    „Reden ist Silber, Schweigen ist Gold“ in deinem eigenen Interesse.

  38. Wundert mich keinesfalls.
    Ein guter Bekannter von mir steht voll hinter Mohammed und würde nie etwas gegen den Islam sagen.
    Er ist ein katholischer Aktivist, steht sogar Opus Dei sehr nahe.
    Was soll man also noch sagen?

  39. kath.domgemeinde@dom-wetzlar.de
    ordinariat@bistumlimburg.de
    stadtverwaltung@wetzlar.de

    Sehr geehrte Damen und Herren!

    Wenn ich es recht verstanden habe, wird von Ihnen das Jugendnetz Wetzlar finanziell unterstützt.

    Auf einem youtube video von der Veranstaltung des Salafistenführers Pierre Vogel in Frankfurt konnte ich mich aber davon überzeugen, dass dieses Netzwerk den fundamentalistischen Islam massiv (um nicht zu sagen: fanatisch!) gutheißt. Und was das für den sozialen Frieden in unserem Land bedeutet, brauche ich Ihnen nicht zu erklären.

    Ich möchte nicht, dass die radikale Männergesellschaft der Salafisten, die die Scharia mit Steinigung, Handabschlagen, Züchtigung der Ehefrauen, Ehrenmord usw. auch in Deutschland anstreben, hier weiter Raum erhalten, um sich entwickeln zu können und um somit unsere christlich geprägte Kultur zu zerstören.

    Bitte haben Sie den Mum, den Salafisten die rote Karte zu zeigen und sie des Landes zu verweisen!!! Zeigen Sie Zivilcourage, die heute notweniger denn je ist!!!

    Mit freundlichen Grüßen

  40. Wundert mich nicht, so weit liegen der Muselmann und der Kathole ja gar nicht von einander entfernt.

    -Homophobie
    -Doppelmoral
    -Kindesmißbrauch
    -Intoleranz
    -Taquiya bei der Ökumene
    -Die Frau zurück an den Herd
    -Absolutheitsanspruch- die schlimmsten Erzfeinde sind die Protestanten!

  41. #17 NachdenklichBerlin:

    ..ich wünsche mir eine Edit-Funktion. Bitte @ PI!

    Warum liest Du Dir Deinen Kommentar nicht einfach nochmal durch, bevor Du ihn abschickst?

  42. #55 menschenfreund 10:
    Bitte haben Sie den Mumm, den Salafisten die rote Karte zu zeigen und sie des Landes zu verweisen!!!

    Die Katholische Domgemeinde in Wetzlar soll den Deutschen Pierre Vogel „des Landes verweisen“? Wie soll das gehen? Und an welcher Stelle des Videos wird der fundamentalistische Islam „gutgeheißen“? Ich fürchte, der klassische Dokumentarfilm, der unkommentiert zeigt, was ist, würde von den meisten hier als Propaganda missverstanden. Man muss sie ans Patschehändchen fassen und sagen: Pierre Vogel, pfui!

    Das Jugendnetz Wetzlar hat auch ein Video von Claudia Dantschkes Wetzlarer Vortrag über die Grauen Wölfe ins Netz gestellt. Also ganz so einfältig wie hier beschrieben scheinen die nicht zu sein.

    http://www.youtube.com/watch?v=WQ7DrqagoYc

  43. Interessant, der Islam soll Frieden bedeuten, bringt aber paradoxerweise nur aggressive Gläubige hervor.

    Ach so?
    Diese aggressive Stimmung hat nichts mit dem Islam zu tun?
    Da sprechen die mohammedanischen Kampfrufe Allah hat den Grössten „Allahu Akbar“ und der Aufruf dazu, Allah zu heilen „Takbir“ aber eine ganz andere Sprache.
    Oder hat Allah nichts mit dem Islam zu tun?
    😆

    Scherz und Ironie beiseite, hier in diesem Video sieht man die Anhänger der angeblichen Friedensreligion Islam, wie sie ihren Islam verteidigen, weil bereits das, was der Reporter und wir alle in Deutschland machen, von Mohammedanern als Angriff auf den Islam gewertet wird.
    Kritik ist ein Angriff auf den Islam, Blossstellung ist ein Angriff auf den Islam und ja, nach mohammedanischem Verständnis ist bereits die Weigerung, zum Islam überzutreten ein Angriff auf den Islam.

    Für Mohammedaner ist alles ein Angriff auf den Islam, was der Ausbreitung des Islams im Wege steht.

  44. #61 byzanz (30. Apr 2011 14:53)

    Warum liest Du Dir Deinen Kommentar nicht einfach nochmal durch, bevor Du ihn abschickst?

    Ist wie beim Malern, entweder lässt man nen Kollegen überprüfen ob man alles getroffen hat, oder man wartet erstmal 10 Minuten.

    Gilt auch beim Lesen von eigenen Texten, da man ja seine eigenen Gedanken niedergschrieben hat weiss man was da stehen soll und da kann einen das eigene Hirn austricksen. Oft liest man was da stehen sollte, nicht was da steht. Lässt man aber etwas Zeit verstreichen und liest dann seinen Text, fallen einem die Fehler besser auf.
    Ich bin auch sehr für eine Editierfunktion, hoffe das die irgentwann kommt.

  45. Naja, sehr katholisch geht es auf der YouTube-Seite des Jugendnetz Wetzlar ja nicht zu und her:

    http://www.youtube.com/user/jugendnetzwetzlar

    auch Multikulti ist da nur kaum zu beobachten. Eher islamische Monokultur. Links zu Kalashnikov-schwingenden Waffenliebhabern sowie eine eher linkslastige Gefolgschaft prägen das Bild. Wie kommt das?

  46. 0,01% aller Kindermissbrauchsfälle treten bei Priestern auf. Der grosse Rest ist bei Familien und Schulen zu finden.

    Wer meint das Katholiken was mit Missbrauch von Kindern zu tun haben, ist der Lügenpropaganda genau der Menschen auf dem Leim gegangen welche die Islamisierung vorantreiben! Es sind dieselben Leute!

    Ist das so schwer zu bemerken dass dieselben Menschen „Islam ist Frieden“ und “ Priester sind alle Pädophil“ sagen? Die welche nix gegen Mohammed sagen, im Gegensatz zum Papst?

    Templarii – recognoscere.wordpress.com

  47. Dem deutschen Dhimmi der sich da bei dem islamischen Deppen einschleimt sollte man am nächsten Kran aufhängen, wenn die Zeit gekommen ist.
    Wie erbärmlich, ich wette er hat sich auf dem Weg durch die Masse blamiert und der Typ hat ihm nicht einmal Beachtung geschenkt, einfach nur traurig und schmerzhaft zu sehen wie Deutsche sich bei diesen Untermenschen einzuschleimen versuchen.

  48. Islam-Prediger plant neue Großveranstaltung für 29. Mai !

    Der Islam-Prediger Pierre Vogel setzt auf eine weitere Massenveranstaltung. Der fundamentalistische deutsche Islam-Prediger Pierre Vogel will erneut bei einer Großveranstaltung auftreten.

    http://nachrichten.t-online.de/islam-prediger-plant-neue-grossveranstaltung/id_46078130/index

    http://www.pierrevogel.co/

    ————————
    Pierre Vogel zu

    High Heels and Hotpants!

    http://www.pierrevogel.co/index.php?option=com_hwdvideoshare&task=viewvideo&Itemid=1&video

  49. Die Großeltern bei der SA, die Eltern bei MfS und RAF und die jetzige Brut geht halt zu den SAlafisten. Es ist immer die gleiche Sch…wimmbadtechnik.

  50. Die deutsche „katholische“ Kirche unterstützt den Islam indirekt indem sie solche Leute wie diesen Schäfer einstellt und keine Konsequenzen zieht wenn Amtsträger sich gegen die Lehre der katholischen Kirche stellen.

    Überhaupt scheint es mir so, dass die deutsche Kirche zu einem Mitläufer des Zeitgeistes und der Presse geworden ist und die Botschaft wie Hans im Glück immer mehr vermeintlich „einfacher“ gemacht hat und so von der goldenen Gans zum Schleifstein gekommen ist. Die Lehre der Kirche vertritt in der BRD nur noch eine Minderheit, das Grande ist auf vermeintliche Harmonie & Ruhe und Geld (Kirchensteuer) aus.

    De facto ist die deutsche „katholische“ Kirche bereits im Schisma mit der katholischen Kirche, alleine schon durch ihre Handhabung mit der Kirchensteuer und den sogenannten Kirchenaustritt.
    Gegen dieses Dokument verstoßen die deutschen Bischöfe durchgehend und scheren sich nicht um Rom. (Ähnlich wie Königsteiner Erklärung vs Humanae vitae)

    http://www.vatican.va/roman_curia/pontifical_councils/intrptxt/documents/rc_pc_intrptxt_doc_20060313_actus-formalis_ge.html

  51. Die perverse 68er Kampftruppe des Sozialistischen Theologen Kollektivs hatte und und hat alle Zeit und Ressourcen, ihr Relativierungsgift unter die Jugend zu bringen.

    Leider. Über die Prognose will ich hier und heute kein Wort mehr verlieren…

Comments are closed.