Ministerin Schavan lobt islamische FrömmigkeitBundesbildungsministerin Annette Schavan (hier auf dem Foto bei der Islamkonferenz) hat sich in einem Interview mit der ZEIT sehr angetan vom Islam gezeigt. Sie fasziniere am Islam „die selbstbewusste Weise, die eigene Frömmigkeit zu leben“. Die CDU-Politikerin schlägt daher vor, islamische Geistliche ähnlich wie christliche Pfarrer zum Religionsunterricht an deutschen Schulen zuzulassen.

Die WELT berichtet:

Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU) hat vorgeschlagen, islamische Geistliche ähnlich wie christliche Pfarrer zum Religionsunterricht an Schulen zuzulassen. Sie könne sich vorstellen, dass Imame ebenso wie christliche Theologen mit einer halben Stelle eine „Anstellung in der Schule finden“, sagte Schavan im Interview mit der Wochenzeitung „Die Zeit“.

Die Imame müssten vor der Entsendung an Schulen aber eine akademische Ausbildung an einer deutschen Universität absolviert haben.

Von den neuen Studiengängen für islamische Theologie an deutschen Universitäten forderte Schavan eine streng wissenschaftliche Ausrichtung. „Wissenschaftliche Qualität ist durch Bekenntnis nicht ersetzbar“, sagte sie.

Mit Unterstützung von Schavans Ministerium entstehen derzeit an den Universitäten Tübingen, Erlangen und den Doppelstandorten Osnabrück/Münster sowie Frankfurt/Gießen vier neue Institute für islamische Studien.

Schavan sagte in dem Interview, sie fasziniere am Islam „die selbstbewusste Weise, die eigene Frömmigkeit zu leben“. Manche Christen würden bereits „ein Anzeichen von Fundamentalismus“ darin sehen, in der Öffentlichkeit zu beten. „Dass Muslime ihre Religion nicht meinen verstecken zu müssen“, gefalle ihr. Kritik äußerte Schavan an der Tendenz des Islam, die Religion zu politisieren.

Herr, wirf Hirn vom Himmel ins Bildungsministerium…

» annette.schavan@bundestag.de

(Danke allen Spürnasen)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

138 KOMMENTARE

  1. na dann Frau Schavan…Ab unter die Burka! 😉
    oder sind Sie noch nicht konvertiert?

  2. Schavan sagte in dem Interview, sie fasziniere am Islam „die selbstbewusste Weise, die eigene Frömmigkeit zu leben“.

    Weiß denn das Fräulein Schafwahn, was man in islamischen Ländern mit Lesben macht?

    Nein, ich vermute, daß weiß sie nicht.

  3. Man könnte meinen, die würde für diese schwachsinnigen und irrwitzigen Äußerungen bezahlt.

  4. Ja toll Madame Schwaflan
    Es ist also ehrenwert in Deutschland nischt anderes als den Koran im Kopp zu haben, 5 mal täglich Arsch huh, nen bissl dem Haßprediger lauschen und nebenbei massenhaft Kinder in die Welt setzen was das Zeug hält. Überproportionale Arbeitslosigkeit, Integrationsverweigerung und Kriminalität sollte die dumme Kuh dann aber auch loben !

    Währenddessen sich Deutschland seiner Kultur verleugnet, von Moslems schier überrant und die Demokratie in allen belangen von Moslems unterminiert wird.

    Hau ab du Schavan du seltendämliches ….geh zu den Grünen und heirate Zwinkerauge Özdemir, ihr passt wunderbar zusammen!

  5. Aha…. sodenn also werden wohl diese Suren hier demnächst:

    Sure 24,2
    Pa: Wenn eine Frau und ein Mann Unzucht begehen, dann verabreicht jedem von ihnen 100 Hiebe!
    Sure 24,4
    Pa: Und wenn welche ehrbare Frauen in Verruf bringen und hierauf keine vier Zeugen beibringen, dann verabreicht ihnen 80 Hiebe …
    Sure 4,34
    Pa: Die Männer stehen über den Frauen … Und wenn ihr fürchtet, dass Frauen sich auflehnen, dann vermahnt sie, meidet sie im Ehebett und schlagt sie.

    den http://www.gesetze.juris.de/stgb/__177.html
    brechen ?

    Was ich mir sonst noch wünschen würde für diese Unperson (SklaWAHN) vestösst dann leider auch mal gegen das StGB

    ……DENK ES EUCH.

    Übgrigens, wenn sogenannte christliche „Fundamentalisten“ sich auch an die eigene Frömmigkeit (gewaltfrei )halten dann ist es natürlich eine Bedrohung oder wie ?

    Wie hoch war noch mal die Zahl der Anschläge seit dem 11.09.2011 „im Namen des Christenstums ?“ die im Namen des Islam kenne ich 17.061 Anschläge.

  6. Die wahrnehmungsresistente Naivität und der Realitätsverlust solcher Politkaschperl wäre immer lauter zu Lachen, wenn es nicht auf Kosten der „Menschen draussen im Land“ (TM) wäre.

    Das Label „Menschen draussen im Land“ beschreibt diesen Zustand auch sehr trefflich über unsere „Politiker drinnen im Bunker“.

  7. Was heißt den „Frömmigkeit“ in diesem Zusammenhang (Frau Schavan)?

    Und „…Dass Muslime ihre Religion nicht meinen verstecken zu müssen“ schließt ein, dass die Säkularität weichen muss?

    Ich denke hier gibts jetzt einiges an Fragen zu klären von Frau S. Bereitet sie hier den Weg der Scharia ins deutsche Recht vor?

  8. Sofort die Dissertation von Frau Dr? Schavan überprüfen, vielleicht kann sie so entsorgt werden.

  9. #8 ComebAck

    Du meinst den 11.9.2001. Am 11.9.2011 ist die Wahl in Berlin und zehnter Jahrestag. Das könnte der „Freiheit“ ein paar zusätzliche Stimmen von Unentschlossenen bringen.

  10. Wieder so eine weltfremde Fettel. Frömigkeit, ich lach mal eben: HAHAHAHAHAHAHA

    Für den Islam gibt es nur ein Wort: Selbstaufgabe

    Das ICH wird im Kollektiv aufgelöst, das ganze Leben steht im Dienst der Ideologie und deren weltweiter Verbreitung. So wollte es Mohammed! Es gibt weder Moral noch Ethik noch Logik, sondern nur uralte Vorschriften und allerstrengste Verbote. Gut ist, was dem Islam und dessen krebsartige Verbreitung nützlich ist, schlecht ist >ALLES andere.

    BASTA !!

  11. Frau S. Bereitet sie hier den Weg der Scharia ins deutsche Recht vor?

    Sie bereitet das Ende des deutschen Rechtes und die nachfolge Dessen die Sharia vor würde ich mal meinen.

    Nicht vergessen:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Provisorium

    Auch das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland galt zunächst als Provisorium, dem nach die damals immer erhofften Wiedervereinigung eine gesamtdeutsche Verfassung folgen sollte. Das brachte auch die dem Grundgesetz vorangestellte Präambel deutlich zum Ausdruck. Als 1990 die DDR zu existieren aufhörte und die neugebildeten Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland auf der Basis des Grundgesetzes beitraten, wurde das „Provisorium“ Grundgesetz zur gesamtdeutschen Verfassung, ohne dass darüber eine Abstimmung stattgefunden hat.

    Wie wäre es denn dann:

    Als 20XX die BRD zu existieren aufhörte und die neugebildeten Provinzen der Islamischen Türkei auf der Basis der Sharia beitraten, wurde die Sharia zur gesamttürkdeutschen Verfassung, ohne dass darüber eine Abstimmung stattgefunden hat.

    Sciene Fiction ?

    2011 vielleicht – 20XX nicht mehr.

    Ich habe in den letzen 6 Jahren seit ich bei PI mitschreibe, manches lange vorher geschrieben was zu dem Zeitpunkt einfach nur wie Sience Fiction klang… ABER Herrschaften und Damenschaften 😉 ….

    Wenn Angie jetzt den Schröder macht… sprich wie nach der NRW Wahl 2005 und es Neuwahlen gibt, haben wir Grün/Rot und was das bedeutet ist wohl Sonnenklar.

    Germanistan !!!

  12. #14 DerBoeseWolf (13. Apr 2011 17:14)

    #8 ComebAck

    Du meinst den 11.9.2001. Am 11.9.2011 ist die Wahl in Berlin und zehnter Jahrestag. Das könnte der “Freiheit” ein paar zusätzliche Stimmen von Unentschlossenen bringen.

    #14 DerBoeseWolf (13. Apr 2011 17:14)

    Stimmt sorry Tippfehler natürlich 9/11 sprich den Elften September Zweitausend Eins und die feigen MASSENMÖRDERANSCHLÄGE von NYC, WASH-DC und Flug 93.

  13. Annette, halt dein Maul!
    Diese Frömmigkeit kotzt ganz Europa an. Was wollen wir mit Leuten die am Tag 5x auf den Teppich müssen. Viele Deutsche würden sich freuen, wenn sie einmal wenigstens etwas Nationalstolz nach außen zeigen dürften, obwohl sie keine Rassisten sind. Aber der Gedanke gefällt hier keinem Politiker! Da feiert man lieber die ablehnende Haltung gegenüber unserer Kultur!

  14. All das zeigt uns doch aber, dass wir auf dem richtigen Weg sind!

    Sie stehen mit dem Rücken zur Wand und kratzen und beißen, um „ihren“ Islam zu verteidigen.
    Wie der Propagandaminister des Irak, der in einem Interview behauptete, es gäbe keine amerikanischen Panzer in Bagdad, während im Hintergrund die ersten Panzer-Granaten einschlugen!

    Wir müssen jetzt den Druck noch mehr erhöhen: Mehr Aktionen, mehr Präsenz, mehr Islam-Kritik.

    Der Gegner wankt!

  15. >streng wissenschaftliche Ausrichtung.

    Mpfffff, mpffffffffff, muah muah muah….

    Also liebe Frau Shavan. Wieviel wissen Sie eigentlich vom Islam? Ist ihnen eigentlich klar, dass eine wissenschaftliche, will sagen historisch-kritische Betrachtung des Islam von Muslimen als eine Beleidigung desselbigen angesehen wird? Dies wäre käme für den Imam einem Todesurteil gleich.

    Vielleicht sollten Sie weniger träumen und sich mehr mit den Realitäten beschäftigen.

  16. Unsere bodenlos ahnungslosen Politiker sollten alle Nachhilfe in Sachen Islam/ Geschichte des Islam erhalten. Und sie sollten sich mit den real-existierenden (55) islamischen Ländern auseinandersetzen müssen.

    Im Übrigen bin ich der Meinung, dass der Islam aus Europa verschwinden muss!

  17. Schavan sagte in dem Interview, sie fasziniere am Islam „die selbstbewusste Weise, die eigene Frömmigkeit zu leben“.

    Wahnsinn!

    Blöder gehts nicht. Mit diesem Spruch von Professor Doktor Schavan (wo hat die eigentlich abgeschrieben?) sollte endgültig der Boden der Dummheit erreicht sein – oder kommt jetzt gleich noch ein Spruch von Böhmer oder Wulff, der uns noch weiter in den Abgrund menschlicher Dummheit führt?

  18. Die Frau scheint komplett durchgeknallt zu sein. Hier ein Beispiel dafür wie selbstbewusst Muslime die eigene Frömmigkeit leben.

    Eine verheiratete Frau wird in Indonesien in ihrem Schlafzimmer mit einem Mann angetroffen. Nachbarn hatten das bemerkt, verschafften sich Zugang zu dem Raum und zerrten die Frau zum Schariarichter, der sie zu einer öffentlichen Auspeitschung mit neun Schlägen verurteilte. Was dann am nächsten Tag vor einer jubelnden Menge geschah.

    http://www.dailymail.co.uk/news/article-1375168/Sharia-Law-A-woman-whipped-having-affair.html

    Der ganze Vorgang ist in dem Artikel gut mit Fotos dokumentiert, und das zeigt wieder mal, wie abscheulich dieser Islam und seine Scharia sind.

  19. Was soll denn da auf dem Lehrplan stehen?

    *korangkonforme Steinigung
    *korannkonformer Ehrenmord
    *korankonforme Herabwürdigung Ungläubiger
    *korankonformer Aufruf zur Unterwerfung
    *Liste ist beliebig verlängerbar…

    auf so einen Schei.§.§ können wir wohl alle
    hier in Deutschland gerne verzichten ❗

  20. Die Mass an Naivitaet ist schlichtweg nicht zu toppen. Und das im Angesichte einer menschenverachtenden Ideologie im Heiligenkleid, da fragt man sich was solche Tueten in der Politik verloren haben, das darf doch alles nicht wirklich wahr sein, doch es ist es und deshalb ist es auch

    5VOR[20]12 !!!

  21. Man muss natürlich immer alles ganz arg differenziert betrachten und man muss auch mal an der anderen Seite Kritik üben – etwa mal einen Blick auf Israel:

    Rabbi Kaufman kommentiert:
    Einblick in anti-arabischen Rassismus in Israel

    http://www.haolam.de/index.php?site=artikeldetail&id=5049

    …. ups, blöd nur, wenn das Ergebnis dieses Blickes dann den Ilsamisten und ihrer „Fr4ömmigkeit“ nicht gefällt 😀

  22. DU LIEBER SCHAWAN! DER OLLE STAUBFÄNGER TICKT WOHL NICHT MEHR RICHTIG.

    Soll das Sumpfhuhn sich doch ’ne Burka zulegen und dann samt all ihren hirnrissigen Ansichten ins Morgenland verschwinden.

  23. #8 ComebAck (13. Apr 2011 17:06)

    Wie hoch war noch mal die Zahl der Anschläge seit dem 11.09.2011 “im Namen des Christenstums ?” die im Namen des Islam kenne ich 17.061 Anschläge.

    Richtig Comeback, sogar TÖDLICHE Anschläge.

    Wobei jetzt seit dem Wahlbetrug des muslimischen Outarra im muslimisichen Norden der Elfenbeinküste mit massiven Einschüchterungen und brutaler Gewalt enige Tausend Tote dazugezählt werden müssen.

    By the way: warum erfahre ich eigentlich nichts davon in unseren „Qualitäts“ Medien?

    http://www.afrika-travel.de/malawi-news/0075-radikale-moslems-verbrennen-bibeln.html

    sondern erst jetzt per Zufall?

    Ich bin empört. Einige Tausend von uns sollten jetzt dringend an die Botschaft Malawis in Berlin, dort eindringen, und sehr konkrete Gewalt ausüben. Achtung, das ist IRONIE und Satire, kein Aufruf zur Gewalt! Das nur für die ganz Doofen sowie die professionellen, allerdings schlecht bezahlten Missversteher in sonstigen „Medien“, die gerne hier mitlesen.

    Das war doch auch wochen- und monatelang nach dem Karikaturen-Wettbewerb des jyllands posten noch möglich mit dem grenzenlosen Täterverständnis unserer „Medien“ für die Gewalt des Islam-Mobs gegen alles, was sich nicht bei drei auf die Bäume rettete.

    Ob wir dann auch mit dem grenzenlosen Verständnis unserer Medien rechnen dürften??

    Ob dann auch die Bibelverbrenner die Täter wären, und wir nur die armen, zu Mord und Totschlag Getriebenen, also die eigentlichen Opfer??

    So deutlich muss man das Heuchlerische unserer „Medien“ demaskieren. Damit sich die Qualitätsjournalisten wenigstens ein wenig schämen.

    Und da wir schon bei Medien sind: wo und wie lange und mit welcher Empörung fand nochmal Folgendes statt?? :

    http://nachrichten.t-online.de/grauenhafter-mord-heizt-spannungen-in-nahost-an/id_44956578/index

    Ich höre auf, sonst wird mir schlecht vor soviel Wahrheit über „Medien“ 🙂

  24. Buchempfehlung!!!
    Eugen Sorg

    „Die Lust am Bösen: Warum Gewalt nicht heilbar ist“
    Auszug:
    „Ihre Religion heißt Sadismus, ihre Gebete sind der Albtraum jedes empfindsamen Lebewesens, ihre Messen sind Orgien der Verstümmelung. Die Jihadisten sind nicht verzweifelt oder unglücklich oder auf eine verdrehte Art idealistisch. Sie vergotten die eigene Allmacht. Sie preisen das Niedrigste im Menschen und zelebrieren den Kollaps der Zivilisation. Der radikale Islamismus verkörpert die zeitgenössische Ideologie des Bösen.“

  25. Jetzt platzt mit aber gleich der … Dönerproduzent !!!
    Jetzt ist Schluss ! Ist denn die alte -gelöscht- noch bei Sinnen ? Die müsste man -gelöscht und danach -gelöscht- ! Und dann -gelöscht- und dann immer wieder -gelöscht- !!!

    So, jetzt geht es mir besser !

  26. Ob die CDU-FDP oder Rot-Grün an der Macht sind ist mittlerweile vollkommen egal. Beide Lager werden die Islamisierung Deutschlands vorantreiben.

  27. #11 rufus

    die Schavan ist zu alt, da wirste mit Internetrecherche wie beim Guttenberg wahrscheinlich nichts rausfinden können.

  28. Wenn die nicht völlig verblödet ist, ist das ein offenes Eingeständnis, dem Islam, dieser menschenunwürdigen Ideologie, nichts entgegensetzen zu können.
    Eine offene Kapitulation.

    Ich halte es für den falschen Weg. Wenn schon der Islam nicht aufgeklärt wird, so haben wir wenigstens das Recht, über diese Politideologie informiert zu werden. Bitte auch von hochoffizieller Stelle.

    Ich fordere Aufklärung von staatlicher Seite!

  29. Man könnte darüber hinweg sehen wenn es sich um die Aussage einer Brintey Cayenne (15 – Berufswunsch Friseur oder was mit DSDS) handeln würde aber bei einer studierten Prof. Dr. (!!) kann man sich nur noch an den Kopf packen.

    Unglaublich! Sind die eigentlich alle gekauft oder was geht da ab ??!!??

  30. Schavan sagte in dem Interview, sie fasziniere am Islam „die selbstbewusste Weise, die eigene Frömmigkeit zu leben“.

    aha! daher weht der wind!

    ist die ministerin wohl eine dieser christinnen, die hoffen, dank einer religiösen renaissance mehr bedeutung zu erlangen.
    sie wird aber eher negativ überrascht sein,
    wenn ihre feuchten träume realität werden sollten.

    und übrigens:
    FASCHISLAM IST GELEBTE NIEDERTRACHT

  31. Schavan sagte in dem Interview, sie fasziniere am Islam „die selbstbewusste Weise, die eigene Frömmigkeit zu leben“.

    In einem islamischen Land wäre sie niemals Ministerin geworden. Auch werden Frauen dort massiv unterdrückt und schlechter gestellt.
    Was bitte ist daran faszinierend? Die Frau lebt in einer Phantasiewelt. Ich kann nur noch mit dem Kopf schütteln.

  32. Der Name Schavan steht für alles was stinkt in diesem Staat:
    -Feminismus
    -Multikulti
    -angeblicher Fachkräftemangel um einen Grund vorzuschieben weiter Ausländer ins Land zu holen
    Ganz oben in der Liste für Nürnberg 2.0.

  33. #43 PantheraPoison (13. Apr 2011 17:53)

    Unglaublich! Sind die eigentlich alle gekauft oder was geht da ab ??!!??

    Was da abgeht?

    Der widerlichste, schleimig stinkende Opportunismus, der vorstellbar ist.

    Die Frau hat keine eigene Familie, hat nichts zu verlieren, hat sichere Pensionen bis zum Ersticken – da kann sie eine als für sie vermeintlich günstig erwitterte „Position“ einnehmen.

    Ich glaube nicht, dass solche Menschen zu dumm sind, sich mit Islam richtig auseinander zu setzen.

    Nein. Es wird einfach der geschmeidigste, glitschigste Weg des vermeintlich geringsten Widerstands gewählt, wo zudem der größte Applaus von der falschen Seite (Medien und Muslime also M&M) erwartet wird, zwecks Ausblasen des eigenen, schäbigen und psychisch labilen Egos.

  34. die flotte annette springt aus dem bette,
    zieht eine klapprige jogginghose an
    und sagt zu sich: ich bin ne nette
    und deshalb…………

    ein richtiger gutmensch und islamversteher
    lädt sich jetzt dieses jpeg runter, druckt es
    auf klebepapier und macht einen spaziergang
    zu öffentlichen einrichtungen…….

    http://img228.imageshack.us/i/82460813.jpg/

    und übrigens:
    FASCHISLAM IST DIE WIDERLICHSTE UND GRÜNDLICHSTE FORM DER APARTHEIT

  35. Nanu, Prof. Dr. ???
    Gleich zweimal abgekupfert?

    Diese ledige und kinderlose Uroma hat ihren Lehrstuhl für Katholische Theologie irgendwie nicht ganz verstanden, sie hofft ganz offensichtlich so schnell wie möglich unter so eine Burka zu kommen – ohne als gestört gelten zu müssen. Der Islam kann für optische Ausfallerscheinungen à la Schavan eine geeignete Rechtfertigung bieten.

    Ich glaube, das ist es, was Broder mit christlicher Selbstgeißelung gemeint hat.

  36. Schavan sagte in dem Interview, sie fasziniere am Islam „die selbstbewusste Weise, die eigene Frömmigkeit zu leben“.

    Nazi Alarm!!!
    Die Schrulle diskriminiert damit andere Religionen.

  37. „Sie fasziniere am Islam „die selbstbewusste Weise, die eigene Frömmigkeit zu leben“.“

    Selbstbewußt? Islam bedeutet – wie Informierte wissen – Unterwerfung, völlige Hingabe des eigenen Selbst an bzw. des eigenen Willens etc. unter den Allâhs. Völliger, nicht hinterfragender Gehorsam liegt da vielleicht vor, aber doch gerade nicht Selbstbewußtsein.

  38. Schavan sagte in dem Interview, sie fasziniere am Islam „die selbstbewusste Weise, die eigene Frömmigkeit zu leben“….:)

    …von Psychologen man gesagt: dieses Streben nach Unterwerfung ist eine Art von Masochismus…

  39. AN ALLE!
    Wenn ihr Euch mal richtig amüsieren wollt und lachen wie schon lange nicht mehr, bitte klickt das hier mal an:

    http://www.youtube.com/watch?v=yClCuQOlfbk

    das Video stammt zwar aus 2009, aber dies ist ein würdiger Vertreter der generationsübergreifenden Inzucht in der Türkei! 🙂
    Schnallt Euch auf Euren Stühlen schön fest, Ihr droht nämlich vor Lachen von diesem zu Fallen. Viel Spaß 8)

  40. Und die CDU wundert sich das Sie nur noch 30 % bekommt. Bei solchen Wahnsinnigen wie diese Dame Schavan, kein wunder. Ich glaube die steht auch ständig unter Drogen. Andres kann man ihre Troll sprüche nicht erklären.

  41. Schavan sagte in dem Interview, sie fasziniere am Islam „die selbstbewußte Weise, die eigene Frömmigkeit zu leben“.

    Mich fasziniert an der grenzdebilen „Prof. Dr.“ Schavenne am allermeisten „die selbstbewußte Weise, die eigene Blödheit lauthals zu leben“ und dafür auch noch auf meine Kosten, doch ohne mein Einverständnis, fürstlich geschmiert zu werden. Steinigt sie doch endlich!

    Don Andres

  42. So langsam fühlt man sich wie in einer H.G. Wells-Story. Ist das wirklich alles noch Realität oder gehören unsere Politiker einer Sekte an, die die Auftritte und Äußerungen dieser Dünnbettbohrer fernsteuert?

  43. Unglaublich … Da stimmen die strohdummen platinblonden Kälber für Ausbildung ihrer Metzger

  44. Warum um alles in der Welt muss nur der einfache Bürger die „selbstbewusste Frömmigkeit“ des Islam in allen Spielarten erdulden, und ein dummes Stück wie die Schavan kommt ungestraft davon? Wenn schon auf deutschen Straßen durch Anhänger der Friedensreligion geraubt, geprügelt, vergewaltigt und gemordet wird, warum trifft es dann nicht eine hirnlose Frau wie diese?

  45. „Annette Schavan ist ledig und kinderlos“

    Solchen Leuten sollte man keine Möglichkeit geben über die Zukunft Deutschlands mitreden zu dürfen! Diese Heuchlerin würde ganz anders reden wenn sie Kinder oder gar Enkel hätte! Jedenfalls wenn sie gleichzeitig einen Hauch Verantwortungsbewusstsein besäße!

  46. #68 Don Andres (13. Apr 2011 18:27)

    Mich fasziniert an der grenzdebilen „Prof. Dr.“ Schavenne am allermeisten „die selbstbewußte Weise, die eigene Blödheit lauthals zu leben“ und dafür auch noch auf meine Kosten, …

    Etwas anderes erwartet?
    Sie ist eben eine völlig normale Politikerin, so wie man sie kennt!

    P. S.,
    Politiker sind auch nicht besser!

  47. Is klar ne? Ist auch alles wisssenschaftlich belegt, die christliche Wiederauferstehung als auch die Jungfrauengeburt…
    Ich sage das keinesfalls, um die chrisliche Religion herrabzuwürdigen – aber dass „wissenschaftliche Qualität durch Bekenntnis nicht ersetzbar“ ist an Dummheit nicht zu überbieten! Religion ist immer eine Sache des Glaubens und nicht des Wissens. In der Beziehung dürften sogar der Islam und das Christentum etwas Gemeinsames haben. Dieser Rechtfertigungsversuch für wissenschaftlich ausgebildete Imame an deutschen Schulen ist einfach erbärmlich! Der christliche Unterricht ist niemals wissenschaftlich und der Imam wird trotz aller Studien an einer dt. Uni (akademischer Grad erworben durch einen BIO-moslemischem Imam aus dem Ausland oder wer war zuerst da, Huhn oder Ei?) immer der Scharia und den Lehren Mohammeds verpflichtet sein, sonst wäre er schließlich nicht Imam. Auch ein aufgeklärter katholischer Pfarrer predigt zu seinen Gläubigen über die Jungfrau Maria, die ein Kind gebar, das läßt sich nunmal nicht trennen. Wer was anderes behauptet, ist entweder dumm oder ein Lügner!

  48. WIE wurde diese Pflunze „Prof.Dr.“?

    Das Lamd der „unbegrenzten Möglichkeiten“ ist D, nicht die USA.

  49. Dieses unerträgliche, *gelöscht* Fräulein und *gelöscht* *gelöscht* kann doch aufgrund geistiger *gelöscht* sicher selbst nicht dafür, dass sie ein derartig selten dummes *gelöscht* ist.
    Schon allein deshalb glaube ich nicht, dass die sich für ihre *gelöscht* Islampropaganda schmieren lässt. Selbst dafür ist die doch viel zu blöd.

  50. #82 5to12 (13. Apr 2011 18:53)
    #73 lorbas (13. Apr 2011 18:38)
    Die Abstimmung geht bis Freitag

    ICH HABE HERAUSGEFUNDEN; DASS MAN NUR DEN
    BROWSERVERLAUF LÖSCHEN MUSS, UM ERNEUT ABZUSTIMMEN!

    dass der HR eine so selten dämliche website
    hat, ist schon bemerkenswert.

    ALSO LEUTE; FORGET IT!

    diese abstimmung ist müll!

    aber sie zeigt einiges über das demokratieverständnis unserer gutis oder muslime.

    oder löscht auch euren browserverlauf und
    stimmt wie die teufel.

  51. Mail an Shavan ist raus!
    **********************************************

    Antwort von einem evangelischen Pfarrer aus Braunschweig an „Pfarrer“ Stoodt!
    .
    Evangelischer Pfarrer aus Braunschweig verurteilt „Pfarrer“ Stoodt für sein Verhalten gegenüber den Exilchristen und bittet um Verbreitung und Veröffentlichung seines Schreibens an „Pfarrer“ Stoodt:
    „Braunschweig, den 11. April 2011

    Guten Tag, Herr Pfarrer Stoodt!

    Oder ist Ihnen Genosse lieber? Amtsbrüder sind wir jedenfalls nicht.

    Mit Entsetzen, Abscheu und Ekel habe ich Ihren unverantwortlichen Schmähartikel „Islamfeindliche ‚Großdemonstration’“ gegen verfolgte, diskriminierte, gequälte und ermordete orientalische Christen gelesen. Als evangelischer Pfarrer schäme ich mich…..

    http://janchen-theologieua.blogspot.com/2011/04/antwort-von-einem-evangelischen-pfarrer.html
    ********************************************
    #82 5to12 (13. Apr 2011 18:53)

    Entschuldigung! 😆

  52. Wie heisst es doch in dem unheiligen Buch:

    Und nicht erschlugt ihr sie, sondern Allah erschlug sie; und nicht warfst du, als du warfst, sondern Allah warf. … (8,17) Solches geschah, damit Allah die List der Ungläubigen schwächte. (8,18)
    Als die Ungläubigen wider dich Listen schmiedeten … Und Listen schmiedeten sie, und Allah schmiedete Listen; und Allah ist der beste der Listenschmiede. (8,30)

    Mit ‚dich‘ ist der notorische Vergewaltiger und Massen-Mörder, der Schöpfer dieser absurden Weltanschauung, destruktiven Sekte und Mördermaschine namens Islam.

    Ekelhaft,
    diese Hurerei mit dem Geist dieses Multi-Mörders, der verlogenen, hinterhältigen, blutrünstigen, mörderischen Allah-Bestie!

    Wie sagte doch SS-Himmler, Vollstrecker des Holocaust:
    „Der Islam ist unserer Weltanschauung sehr ähnlich.“
    Frau Schavan, wohl ein NS-Klon!
    Schämen Sie sich, Frau Minister!

  53. Wir haben es wohl nicht besser verdient, als von solchem Absch… regiert zu werden. Die meisten von uns sind eben entweder zu feige, zu faul oder einfach nur zu dumm oder auch alles auf ein mal, um etwas gegen die Zustände hier zu unternehmen. Mit jedem Tag, an dem wir nicht aktiv werden, und einer Partei oder Bürgerrechtsbewegung beitreten, schaufeln wir unser eigenes Grab. Jeder Tag, der vergeht, ohne das wir uns aktiv eingebracht haben, ist ein Grund mehr, warum es uns ganz recht geschieht, das solche Politiker in unseren Parlamenten sitzen und von unseren Steuergeldern auch noch fürstlich entlohnt werden. Muss es einem wirklich schade sein um ein Volk, das sich derart auf der Nase herumtanzen lässt? Unser Volk ist schon heute so dermassen degeneriert, dass wir unsere Entrechtung, unseren Freiheitsentzug und unsere Enteignung nicht nur stillschweigend akzeptieren, nein, wir beklatschen das ganze auch noch. Und davon, dass manch einer von uns hier bei PI ein paar Kommentare schreibt, wirds auch nicht besser. Ich bin mittlerweile soweit, dass es mich einfach nicht mehr interessiert, was aus „unserem Volk“ wird, soll es doch sang- und klanglos in der Jauchegrube der Geschichte untergehen.

  54. Als Bildungsministerin in BW hat Schavan seinerzeit schon eine nutzlose, dümmliche, vermurkste Oberstufenreform durchgeprügelt – schon da hätte JEDER merken MÜSSEN, dass diese Frau einfach nicht gut für Deutschland ist. Aber so funktioniert das eben in der Politik: Es ist nicht wichtig WAS du machst, sondern DASS du einfach irgendwas hinwurstest, um dein Profil als Macher zu haben …

  55. Ja, die Froemmigkeit ist gross wenns um die Macht geht, um Forderungen und um die Unterwerfung der Frauen unter den Pimmel des Herrenmenschen.

    Die FROMMSTEN unter Ihnen befoerdern sogar die Unfrommen Frauen, Maenner und Kinder ungefragt ins Jenseits.

    Die Froemmigkeit die zu hunderten Millionen vaginaverstuemmelter Maedchen und Frauen gefuehrt hat und fuehrt, zu hunderten Millionen terrorisierter und verfolgter „Unfrommer“, die Froemmigkeit die zu Zwangsheirat, Kinderheirat und zu rechtlosem Dasein von Frauen fuehrt, die zu Vergewaltigung der Unfrommen Schlampen legitimiert, zum Koepfe zertreten und messern der unfrommen Individuen, die Froemmigkeit die den Ayatollahs erlaubt Wahlen zu faelschen um die Diktatur zu legitimieren, damit die Schaefchen nicht auf die schiefe Bahn geraten, die Froemmigkeit Schwule an Baukraene zu haengen, Juden zu hassen und sie ins Meer treiben zu wollen, die Froemmigkeit ehrliche Arbeit zu hassen genauso wie die Wahrheit im Geiste Christi.

    Da geht man doch gerne auf die Strass um seine Herrenmenschenanspruch ueber Leben und Tod und ueber die Unfrommen geltend zu machen, wenn das von den gewissen Vollpfosten auch noch als Froemmigkeit gepriesen wird…

    Gute Nacht Frau Ministerin,
    die Uhr zeigt auf
    5VOR[20]12 !!!

  56. Mir ist ein aufgeklärter gebildeter Christ, der zum Beten in den Schrank geht, lieber.
    Mein Gott, wird die etwa schon mit dem Tod bedroht oder warum redet die so einen Unsinn.
    Wie jemand der sich in der Gewalt eines Schwachsinnigen befindet.

  57. … „die selbstbewusste Weise, die eigene Frömmigkeit zu leben“.

    Würde man das auch so wohlwollend betrachten, wenn Christen sich permanent in der Öffentlichkeit so verhalten würden?

  58. Schavahnsinn! Die Dame hat schon bei der Durchknüppelung der schwachsinnigen Rechtschreibreform ihre absolute Inkompetenz bewiesen. Zum Dank durfte sie BILDUNGSministerin werden. Da sollten wir doch lieber Margot Honecker zurückrufen.

  59. Klar doch!
    Gewaltkulturen faszinieren viele. Leider.
    Scheinen irgendwie cool zu sein. 🙁

    Die Vergewaltigerkultur des Islam fasziniert natürlich auch Frauen mit einer masochistischen Ausrichtung.

  60. Wenn ich mehr Zeit mal habe schreibe ich einen Artikel über den geplanten muslimischen Religionsunterricht. Es fällt unter ihre Amtszeit in BW.

    Kernpunkt: im islamischen Religionsunterricht wird Allah Gott genannt, Vorgabe von Bildungsministerium, also von Schavan.!!!

  61. Schavan sagte in dem Interview, sie fasziniere am Islam „die selbstbewusste Weise, die eigene Frömmigkeit zu leben“.

    Schavan würde sich unter einem totalitären System vermutlich pudelwohl fühlen. Mich erinnert die Aussage an einen vielleicht 30 Jahre alten absurden Dialog aus dem MAD-Magazin: „Ich bewundere Ihre Fähigkeit des Ertragens von Schmerzen!“, sagt der Schläger, während er auf sein Opfer eindrischt, „Und ich bewundere Ihre Zähigkeit im Durchsetzen Ihrer Meinung!“, entgegnet der Geprügelte.

  62. #18 ComebAck (13. Apr 2011 17:20)

    #14 DerBoeseWolf (13. Apr 2011 17:14)

    #8 ComebAck

    Du meinst den 11.9.2001. Am 11.9.2011 ist die Wahl in Berlin und zehnter Jahrestag. Das könnte der “Freiheit” ein paar zusätzliche Stimmen von Unentschlossenen bringen.

    #14 DerBoeseWolf (13. Apr 2011 17:14)

    Stimmt sorry Tippfehler natürlich 9/11 sprich den Elften September Zweitausend Eins und die feigen MASSENMÖRDERANSCHLÄGE von NYC, WASH-DC und Flug 93.

    ihr wisst schon das in der englischen datumsangabe tag/monat/jahr kommt,sowie in der deutschen monat/tag/jahr.

    9/11 11/9 ist dasselbe;) nur einmal auf englisch und auf deutsch.

    sowie die deutsche milliarde der englischen billion entspricht(die hat 3 nullen mehr)

  63. Ich habe doch schon immer gesagt:
    ab einem bestimmten Zeitpunkt wird es nicht mehr heißen „das ist schlecht am Islam“ „ich verurteile den Islam aber nicht die Moslems“
    „die müssen sich integrieren“ oder ähnliches.
    Das wird dann jedem sch…egal sein, wenn er ums nackte Überleben kämpfen muß.

    Ab einem bestimmten Zeitpunkt ist das alles völlig egal und es wird nur noch heißen:

    DIE ODER WIR!

  64. Seit wann kuemmern sich im angeblich so aufgeklaerten Westen Politiker ploetzlich wieder um die Froemmigkeit, waehrend sie sich im Angesichte der Kirche mit allen Mitteln gegen Einfluss oder gar Vermischung mit der Politik verwehrten.
    WAS STECKT DENN DA WOHL DAHINTER, hinter diesem ploetzlichen Sinneswandel im Angesichte der Sharia, wohlwissend dass ein Islam ohne Sharia nicht existiert.

  65. Bei Schavan wäre es eigentlich nur interesant zu klären, wie die Seilschaften ausgesehen haben über die sie zu irgendeinem Titel bzw. in irgendein Amt kam.

    Wenn sie im TV auftritt war und bin ich immer nur sprachlos. Mir fällt dazu nichts ein.

    Außerdem ist die Frage was brauchen wir eigentlich ein Bildungsministerium? Nach dem Krieg war doch alles in Ordnung. Das hätte doch in Selbstverwaltung der Institutionen beibehalten werden können. Ein Ministerium bessert jedenfalls nichts. Das ist auch nicht das einzige Scheinministerium.

  66. #106 Juergen
    Die oder wir? ..diese Frage wird sehr viel schneller gestellt werden und niemand wird entkommen aus diesem Kampf. Die Türken jedenfalls sind bestens gerüstet, vor allem ideologisch:
    http://www.widerhall.de/60wh-tur.htm
    Die Türken haben die Armenier (die damals die soziale und ökonomische Oberschicht bildeten) und die Griechen verdrängt und nun sind die Deutschen dran …….

  67. Oha, „selbstbewust“ findet sie gut? Fein, dann wird sie sich ja an den zukünftig selbstbewusteren Deutschen freuen, die endlich mal das Maul aufmachen!

    Und sowas ist für die Ausbildung meines Kindes zuständig. Unglaublich. Aber egal. Denn der Junge hat schon selbst seine Multi-Kulti-Erfahrungen gesammelt, TROTZ (oder sogar WEGEN) dieser ständigen Gutmenschenberieselung.

  68. GG

    In Deutschland gilt unser Grundgesetz, das jeder, der als Zuwanderer, als Asylant oder aus einem anderen Grund in diesem Land freiwillig oder unfreiwillig lebt, nicht nur zu respektieren, sondern zu akzeptieren und als über allen Rechtsnormen und Gesetzen seines Heimatlandes stehend umfassend anzuerkennen hat.

    Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

    Artikel 20 Satz 4 GG :

    „Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.“

  69. …was auf unsere aufgeklärten PolitikerInnen
    und PfäffInnen eine so unwiderstehliche Anziehung beim Islam ausübt, und was sie mit mannigfaltig-salbungsvollen Worten und Ausdrücken zu beschreiben suchen, das ist die einfache pure Unterwerfung .
    Die Unterworfenen fackeln nicht lange, sondern frommen Frauen in die Unmündigkeit
    und den Rest in´´s Vormittelalter.
    PolitikerInnen, die den Islam gut fiden,
    sind keine Demokraten. Und die Parteien,
    denen sie angehörigen, sind eben auch nicht demokratisch.

  70. So dumm wie diese *gelöscht* waren nicht mal Honnecker, Mielke & Co. Es ist nur noch erbärmlich. Ich schäme mich fremd.

  71. Ich finde das gut. Islamuntericht auf deutsch.
    Dann erst wissen wir, was da gelehrt wird. Auf
    das Schulbuch wäre ich gespannt, quasi ein Fall
    für den Verfassungsschutz…und man hat dann mal
    was Handfestes zur Klage beim Kadi. Meine ich wirklich ernst…

  72. Werden wir von lauter Trotteln und Trampeln regiert, die nicht einmal den Koran kennen? Schöne Pleite steht uns bevor. Wer solche Politiker hat, braucht keine Feinde mehr zu fürchten.
    Was Schavan als Frömmigkeit bezeichnet, ist das Füllen einer geistigen, intellektuellen und persönlichen Leere.
    Als Graf von der Palen 1905 vom Zar Nikolaus I. auf Inspektionsreise in die neu eroberten islam. Länder geschickt wurde, um ihm einen Lagebericht zu erstatten, berichtete er Folgendes:
    Graf Palen war entsetzt über die Korruption in diesen Ländern, über die Frauenausbeutung. aber am meisten über die Willkürgesetzsprechung der Scharia. Er empfahl die russische Rechtssprechung.
    Nikolaus I. lehnte ab, und meinte. Diese Menschen sind rückständig, und hätten sie ihre strengen Gesetze nicht, würde Gewalt, Chaos, Anarchie herrschen.
    Lassen wie ihnen doch ihre strengen Riten, und Bräuche. Da sind sie das ganze Leben beschäftigt damit- und wir könne über sie herrschen. Schlimmer wäre es, würden sie selbstständig zu denken beginnen!

  73. Aus Luthers „Heerpredigt wider die Türken“ (1530):

    (30) Unter andern Aergernissen bei den Türken ist das wohl das fürnehmste, dass ihre Priester oder Geistlichen solch ein ernst, tapfer, strenge Leben führen, dass man sie möcht für Engel, und nicht für Menschen ansehen, dass mit allen unsern Geistlichen und Mönchen im Papstthum ein Scherz ist gegen sie. Oft werden sie auch entzückt, auch uber Tisch bei den Leuten, dass sie sitzen als wären sie todt; thun auch zuweilen grosse Wunderzeichen dazu.

    (31) Wen sollt nu solchs nicht ärgern und bewegen? Du aber, wenn dir solche fürkommen, so wisse und gedenke, dass sie dennoch nichts von deinem Artikel, oder von deinem Herrn Jesu Christo wissen noch halten, darumb so muss es falsch sein. Denn der Teufel kann auch ernst sein, saur sehen, viel fasten, falsche Wunder thun, und die Seinen entzücken: aber Jesum Christum mag er nicht leiden noch hören. Darümb so wisse, dass solche türkische Heiligen des Teufels Heiligen sind, die durch ihre eigen grosse Werke wollen frumm und selig werden, und Andern helfen, ohn und ausser dem einigen Heilande Jesu Christo; und verführen also beide, sich selbs und alle Andere, die diesen Artikel von Jesu Christo nicht wissen oder nicht achten, allerdinge wie uns unser Mönche haben wöllen zum Himmel helfen mit ihrer eigen Heiligkeit.

    (32) Zum andern, wirst du auch finden, dass sie in ihren Kirchen oft zum Gebet zusammen kommen, und mit solcher Zucht, Stille und schönen äusserlichen Geberden beten, dass bei uns in unsern Kirchen solche Zucht und Stille auch nirgend zu finden ist.

    (33) Denn da sind die Weiber an sonderlichem Ort, und so verhüllet, dass man keine kann ansehen, dass auch unsere gefangen Brüder in der Türkei klagen uber unser Volk, dass nicht auch in unsern Kirchen so still, ordenlich und geistlich sich zieret und stellet. Siehe, das möcht abermal ein solchen Gedanken geben in dein Herz, und sagen: Fürwahr, so fein halten und stellen sich die Christen nicht in ihren Kirchen etc.

    (34) Da drücke abermal mit dem Daumen auf einen Finger, und denke an Jesum Christum, den sie nicht haben noch achten. Denn lass sich zieren, stellen, geberden, wer do will, und wie er will, gläubt er nicht an Jesu Christ, so bist du gewiss, dass Gott lieber hat essen und trinken im Glauben, denn fasten ohn Glauben; lieber wenig ordenlich Geberden im Glauben, denn viel schöner Geberd ohn Glauben, lieber wenig Gebet im Glauben, denn viel Gebet ohn Glauben.

    Tja, alles schon mal dagewesen, alles schon bekannt. Luther hat es auseinendergenommen, erkannt und deutlich gemacht, dass es ein inhaltlich hohler, äußerlich dafür aber umso disziplinierter daherkommender Kult ist, der auf nicht wenige Menschen, die im Herzen und im Geiste selbst nicht klar sind, eine solche Faszination ausübt. Die Schavan ist so dämlich, dass ihr selbst 480 Jahre nicht reichen, um zu begreift, worum es im Kern geht.

  74. Ich schreibe nicht! Ich schreibe ja sonst meist, wenn ich die Adresse habe.

    Diese Frau ist mir zu dumm und zu verbohrt.. Da nutzt kein schreiben. Die Frau gehört abgesetzt.

  75. #86 5to12 (13. Apr 2011 18:53)
    #73 lorbas (13. Apr 2011 18:38)
    Die Abstimmung geht bis Freitag.

    BITTE MIT ABSTIMMEN!

    http://www.hr-online.de/website/fernsehen/sendungen/index.jsp?rubrik=2810&key=standard_document_41235105
    ——————————-

    DIESE ABSTIMMUNG WIRD MOMENTAN MASSIV GEHACKT!

    sie ist alsoeigentlich gar nichts mehr wert!

    aber trotzdem noch an alle PI USER

    STIMMT AB!

    * Diese ganze Abstimmung ist einen Scheißdreck Wert!
    Das ist alles so leicht Manipulierbar das sogar ich (der keine großen Computerkenntnisse hat) über drei Browser (Opera,Chrome, Firefox) 3x abstimmen konnte! Zusätzlich konnte man nur auf abstimmen (ohne eine Markierung zu setzen) die Anzahl der abstimmenden Personen nach oben pushen ohne die Prozentzahlen zu verändern.

  76. als „lesbe“ gehört schavan zur gruppe der ersten, welcher sich die zukünftigen herrenmenschen „zuwenden“ würden, wenn diese
    die „macht“ im staate haben (nur noch die frage von wenigen jahrzehnten). genau
    wie volker beck oder klaus wowereit undsoweiterundsofort.

  77. (…)

    Schavan sagte in dem Interview, sie fasziniere am Islam „die selbstbewusste Weise, die eigene Frömmigkeit zu leben“. Manche Christen würden bereits „ein Anzeichen von Fundamentalismus“ darin sehen, in der Öffentlichkeit zu beten. „Dass Muslime ihre Religion nicht meinen verstecken zu müssen“, gefalle ihr. Kritik äußerte Schavan an der Tendenz des Islam, die Religion zu politisieren.

    Herr Christus, was sagen Sie dazu?

    „Und wenn ihr betet, sollt ihr nicht sein wie die Heuchler, die gern in den Synagogen und an den Straßenecken stehen und beten, damit sie von den Leuten gesehen werden. Wahrlich, ich sage euch: Sie haben ihren Lohn schon gehabt.
    Wenn du aber betest, so geh in dein Kämmerlein und schließ die Tür zu und bete zu deinem Vater, der im Verborgenen ist; und dein Vater, der in das Verborgene sieht, wird dir’s vergelten. Und wenn ihr betet, sollt ihr nicht viel plappern wie die Heiden; denn sie meinen, sie werden erhört, wenn sie viele Worte machen.“
    (Mt.6,5)

  78. Ein Jahr nach Thilo Sarrazins Tabubruch wird Schland auf Linie gebracht. Man darf gespannt sein was als Naechstes kommt.

  79. Diese Frau war doch noch nie sauber im Kopf. Und so was muß das deutsche Volk ertragen und durchfüttern.

  80. die CDU mal wieder.
    Schliesslich will man den Islamunterricht den Wählern als Vorteil verkaufen!

  81. Sie denkt da durchaus in die richtige Richtung. Wären Christen ebenso nachdrücklich in der Durchsetzung und Erhlatung ihres Glaubens, sähe Deutschland anders aus.

    Bloß dürfte es sie nicht „faszinieren“, sondern müsste sie „erschrecken“ – wenn sie weiterdenkt.

  82. Da Frau Schavan an einer „entscheidenden“ Stelle in unserem Politischen Apparat steht, ist es wohl sehr wichtig, ihr einen Brief zu schreiben, was ich getan habe:

    mailto:annette.schavan@bundestag.de

    Sehr geehrte Frau Schavan!

    Dies soll keine Hass-mail sein!
    Ich lese in der ZEIT, dass Sie am Islam „die selbstbewusste Weise, die eigene Frömmigkeit zu leben“ fasziniert. Sie wollen mehr Gelder in die Bildung stecken und den Islamunterricht weiter fördern. Damit geben Sie der Islamisierung einen großen Schub in Richtung Weltherrschaft, die sich der Islam zum Ziel gesetzt hat.

    Sure 8, 39: Und kämpfet wider sie, bis kein Bürgerkrieg mehr ist und bis alles an Allah glaubt
    Sure 2,193: ´Und bekämpfet sie, bis die Verführung [zum Unglauben] aufgehört hat, und der Glaube an Allah da ist
    Sure 47, 4-5: „Und wenn ihr die Ungläubigen trefft, dann herunter mit dem Haupt, bis ihr ein Gemetzel unter ihnen angerichtet habt; dann schnüret die Bande
    Sure 98,6:
    Die Ungläubigen unter den Leuten des Buches (Juden und Christen): Sie sind von allen Wesen am abscheulichsten.
    Sure 47,8
    Diejenigen aber, die ungläubig sind, – nieder mit ihnen!
    Sure 9: „Und wenn nun die heiligen Monate abgelaufen sind, dann tötet die Heiden, wo (immer) ihr sie findet, greift sie, umzingelt sie und lauert ihnen überall auf!
    Sure 61, Vers 9: „Er ist’s, der Seinen Gesandten mit der Leitung und der Religion der Wahrheit entsandt hat, um sie über jede andere Religion siegreich zu machen, auch wenn es den Götzendienern zuwider ist.“
    Die Begeisterung für die islamische Religion scheint in allen Parteien sehr groß zu sein, dass sich die Parteien gegenseitig überholen im vorauseilenden Gehorsam gegenüber den wachsenden Forderungen des Islam.
    So soll in rheinlandpfälzischen Schulen bezüglich der Klassenarbeiten Rücksicht genommen werden auf den Ramadan. Das Schulessen soll halal sein. Kopftücher sind kein Thema mehr. Und um Gottes Willen kein Burkaverbot, weil es in Deutschland nur wenige Burkaträgerinnen sind. Es gibt Forderungen, dass entweder das Kreuz aus der Klasse entfernt oder ein Halbmond daneben gehängt wird. Das Martinsfest heißt mancherorts nur noch „Laternenfest“ und Ostern verkommt immer mehr zum „Frühlingsfest“. Die Minderheit der mohammedanischen Bevölkerungsgruppe bekommt jeden Wunsch durchgesetzt, weil Sie, Frau Schavan, und Ihre Kollegen so fasziniert sind von der „selbstbewusste(n) Weise, die eigene Frömmigkeit zu leben“.
    Und Sie, Frau Schavan, als eine Vertreterin des christlichen Glaubens wie auch z. B. Bischof Schneider tragen wesentlich dazu bei, „dass dem Islam immer mehr Raum gegeben wird, sich weiter zu entwickeln“ (Schneider), und das Christentum immer mehr verdrängt wird.

    Bedenken Sie das Ende des Islamisierungsprozesses, was man jetzt schon in den Goßstädten wie London und Paris ablesen kann: die Probleme in den sich ausbreitenden Parallelgesellschaften der Mohammedaner, wo kein „Bio-Deutscher“ sich mehr aufhalten kann, ohne attackiert zu werden, wo Frauen ohne Verschleierung als „Huren“ bezeichnet werden. Bedrohung, Vergewaltigung, Drogenhandel, Diebstahl, Überfälle, Attentate finden dort gehäuft statt. Von dem Dreck und der
    Beschmutzung der Häuser mit feindlichen Parolen ganz schweigen, die Straßen voll von Burkaträgerinnen, deren Gesicht man nicht erkennen kann, wild gestikulierende und laut schreiende Südländer….

    Es gibt immer mehr Bio-Deutsche, die das alles gar nicht gut finden und empört sind über die Politiker, die das alles fördern zum Nachteil der Mehrheitsgesellschaft.

    Bitte lassen Sie doch einmal den Koran nachprüfen, inwieweit er ein volksverhetzendes Buch ist und eigentlich verboten werden müsste. Und bitte lassen Sie die Person Mohammed überprüfen, ob er nicht eigentlich ein Mörder und Pädophiler ist. Und dann sollten Sie überprüfen lassen, ob der Islam wirklich eine Religion ist oder doch nur eine gefährliche Ideologie. Und ob Sie dann noch so fasziniert sind von der „selbstbewusste(n) Weise, die eigene Frömmigkeit zu leben“.

    Mit nachdenklichen Grüßen

  83. Wäre ich Deutscher, wäre ich cdu-Wähler, ich würde diese Partei nicht mehr wählen. Fast alle pro-islamischen Schweinereien der letzten 6 Jahre sind von der CDU inspiriert. Wenn Frau Shavan das öffentliche Bekenntnis zum Islam der Muslime so toll findet, dann hätte sie wahrscheinlich auch nichts gegen diese grostesken islamische Bet-Happenings auf der Strasse wie in Frankreich?

    Für jeden Islamkritiker sind die Christdemokraten nicht mehr wählbar!top

  84. Schavan sagte in dem Interview, sie fasziniere am Islam „die selbstbewusste Weise, die eigene Frömmigkeit zu leben“. Manche Christen würden bereits „ein Anzeichen von Fundamentalismus“ darin sehen, in der Öffentlichkeit zu beten. „Dass Muslime ihre Religion nicht meinen verstecken zu müssen“, gefalle ihr.

    da weiss man woher es kommt…

    Wenn Christen konsequent ihren Glauben in der Öffentlichkeit leben, dann heisst es:“die bösen christlichen Fundamentalisten“ und wenn Moslems des tun dann ist man sehr „angetan“ über ihre Art ihren Glauben zu leben.

    So offenbahrt sich der Teufel.
    Der einzige der GEGEN das Christentum ist ist der Teufel selbst und dieser ist auch gleichzeitig der Erfinder des Islams.

    eine Gesellschaft die die Nächstenliebe nicht mehr will…findet Gefallen an Hass und Unterdrückung.

  85. ich meld mich für heute ab, mein tag ist versaut…und wenn ich abends pi lese kann ich nicht mehr schlafen vor lauter wut. aber ich will lesen 🙂

  86. Und immer, wenn man denkt, es passe nicht mehr Scheiße in ein Politikerhirn, kommt irgendjemand, und beweist das Gegenteil.
    Wenn ungebildete Menschen auf diese Ideologie hereinfallen ist das verständlich. Aber vermeintlich gebildete Personen sollten eine kritische Distanz doch problemlos wahren können…aber scheinbar kann man nichtmal das von denen verlangen.

  87. #116 PeterT. (13. Apr 2011 22:24)

    Leider bringt das auch nichts, siehe:

    #96 Babieca zum PI-Artikel über entartete Moral.

    #124 Rojas (14. Apr 2011 00:54)

    Matthäus 6.5., daran mußte ich auch denken. Dort wird auf den Punkt gebracht, was Schavan ignoriert, die Eroberung öffentlicher Orte für da’wa-Veranstaltungen, wie das Massenbeten in Paris und andern Orts.

  88. „Sie fasziniere am Islam „die selbstbewusste Weise, die eigene Frömmigkeit zu leben“.“
    Allzu selbstbewusst, leider, Frau Schavan. So selbstbewusst, dass der Islam alle anderen Religionen als minderwertig bezeichnet.
    Ich brauche nur ein Foto von dieser verschlagen dauergrinsenden Visage zu sehen, dann wird mir schlecht. Die Frau nutzt die Politik, um eigene Neurosen zu kompensieren, nicht um ihre eigentliche Aufgabe zu erfüllen, nämlich die Interessen der Deutschen zu vertreten.

  89. SpiegelOnline kommt bei der täglich anschwellenden Masse islamkritischer/dhimmikritischer Kommentare wohl nicht mehr mit der Zensur/Löschung nach oder aber, sein löschendes p.c.-„Wahrheitsministerium“ schwenkt gar selbst, mehr und mehr, auf eine wirklichkeitsentsprechende p.i.-Linie ein.
    Beiträge mit einer so klaren p.i.-Diktion, wie der unten stehende, wurden noch bis vor Kurzem unweigerlich gelöscht:

    SPON-Zitat von sysop Beitrag anzeigen:
    700.000 muslimische Kinder und Jugendliche gehen derzeit in Deutschland zur Schule – und brauchen kompetente Religionslehrer. Bildungsministerin Annette Schavan forderte nun, islamische Geistliche ähnlich wie christliche Pfarrer in der Schule anzustellen.
    http://www.spiegel.de/schulspiegel/w…756812,00.html

    >>Und dann unterrichtet alsbald das Burka-Zombie:
    Abgesehen davon, dass m.E. Religionsunterricht, gleich welchen Aberglaubens, an Allgemeinbildenden Schulen überhaupt nichts zu suchen hat, bin ich doch Realist genug, um den regierenden Politcliquen die Durchsetzung des islamischen Unterwerfungs-Unterrichts, durch koranisch gebildetes Fachpersonal, zuzutrauen.
    Danach, so stelle ich mir schon jetzt grinsend vor,
    :-))
    wird der gerissene Kriegshaus-Islam sich schlagartig als reformfreudig erweisen und auch die Ausbildung von Imaminnen für den deutschen Schulunterricht zulassen. Die erscheinen dann an öffentlichen Schulen im muselmanischen Glaubensornat, dem Burka-Ganzkörperkondom, und kein Vermummungsverbot, keine Kleidungsvorschrift wird dann das Auftreten solcher Burka-Zombies im staatlichen Schuldienst noch verhindern können. <<

  90. Die Schawahn gehorcht ganz offensichtlich dem Zeitgeist. Als sie noch Kultusministerin in Baden-Würtemberg war, hat sie dafür gesorgt, dass die Ludin nicht mit Kopftuch unterrichten durfte. Heute sagt sie, sie würde nach wie vor keine Lehrerin mit Kopftuch unterrichten lassen, das das verletze die Neutralitätspflicht der Schule, aber sie habe keine Probleme mit einer Kopfwindelträgerin in ihrem Bildungsministerium.

Comments are closed.