Bischof warnt vor Islamisierung Deutschlands

Bischof Anba Damian warnt vor Islamisierung DeutschlandsAm 15. Mai 2011 sprach Bischof Anba Damian (Foto), Generalbischof der koptisch-orthodoxen Kirche und höchster Repräsentant des Koptisch-Orthodoxen Patriarchen in Deutschland, mit dem Blog Initiative1683.com. Der Bischof äußerte sich besorgt über die derzeitigen Ereignisse in Ägypten. „Manchmal schließe ich einfach die Tür hinter mir zu und weine“, so der Bischof.

Bischof Damian weiß nicht nur um die Bedrohung der leidgeprüften Christen in Ägypten, sondern beobachtet auch mit zunehmenden Unbehagen die Situation in Deutschland. „Was geschieht, wenn der Islam in der Mehrheit ist und die Macht hat?“, fragt der Bischof. Die Gefahr, dass es auch in Deutschland zu einer Verfolgung der Christen durch den Islam kommen könnte, sei nicht wegzudiskutieren.

Wenn wirtschaftliche Interessen die Verantwortung gegenüber den Menschenrechten überlagern, so ist das Eingreifen der Bundesregierung gegenüber den unter ständiger Lebensgefahr stehenden koptischen Christen in Ägypten eher schwach, so Bischof Anba Damian.

Hier ein 2 min-Ausschnitt des Interviews:

Das Interview in voller Länge (45 min) gibts auf initiative1683.com.

(Pressemitteilung von Victoria Lucas, Initiative1683.com, Kontakt: kontakt@initiative1683.com)