News gegen den Mainstream · Proamerikanisch · Proisraelisch · Gegen die Islamisierung Europas · Für Grundgesetz und Menschenrechte

Archiv für den Mai, 2011:

Katja Schneidt hatte einen türkischen Ehemann. Der hat sie verprügelt und eingesperrt. Mitten in Deutschland. Darüber hat sie ein Buch geschrieben (s. Bild), und das ZDF berichtet darüber. Interessant ist, wie Katja sich gleichzeitig bemüht klarzustellen, dass Gewalt natürlich in deutschen Ehen genauso vorkommt, während sie uns für Zwangsehen von Kindern sensibilisieren will. Man tut […]

Die Münchner Journalisten haben sich offenbar auf eine Linie eingeschossen: Die neue Partei, die sich am kommenden Samstag in Bayern gründet, hat „rechts“ zu sein. In ähnlicher Tendenz wie die BILD brachte der Münchner Merkur gestern auf seiner Titelseite die Randmeldung: „Wirbel um Rechts-Partei“. Auch hier gilt wohl die verstaubte Formel des politisch korrekten Mainstreams: […]

Türkische und arabische Bereicherer unserer ärmlichen Kultur verspüren zunehmend den Wunsch, auch Einheimische an den traditionellen Festschlägereien bei ihren Hochzeiten teilhaben zu lassen. Aus diesem Grunde geht man dazu über, die bereits kaum noch beachteten hupenden Autokorsos an verkehrstechnisch sensiblen Punkten mit quergestellten Wagen anzuhalten. Unser Bild zeigt den Vorgang, neulich auf einer Kölner Brücke, […]

Die Schweizer Volkspartei (SVP) hat einstimmig beschlossen, eine Volksinitiative gegen die unbegrenzte Zuwanderung zu starten. Die Einwanderung soll wieder über Kontingente geregelt und unter den Ausländern “eine Selektion” vorgenommen werden, was wohl heißt, man nimmt nur noch herein, wen man braucht. Christoph Blocher (Foto), der bekannte SVP-Vizepräsident, bezeichnete die Personenfreizügigkeit und Schengen als «Grössenwahnprojekte». 

Man staunt! Aufgrund der schlimmen wirtschaftlichen Entwicklung in der Euro-Zone seit über einem Jahr mit drohenden Staatspleiten in Griechenland, Irland, Portugal und bei weiteren Kandidaten ist ein neues Nazi-Merkmal dazugekommen. Glatze und Führerbild über dem Bett gelten nicht mehr allein. Und wer sich gegen die Islamisierung  wendet, hat sich gleichfalls längst als Rechtspopulist geoutet. Nein, […]

Die Seriosität unserer Presse ist bei bestimmten Themen gleich null. Das fängt schon mit den Bildern an. Das trostlose obige Foto steht aktuell im Handelsblatt, also einer angeblichen Wirtschaftszeitung. Was will uns das getürkte Bild sagen? Dort hinten steht ein AKW, aus dem eine radioaktive Wolke hervorquillt, wodurch in der Nähe alle Palmen (oder Sonnenblumen) […]

Es sieht so aus! Natürlich spricht niemand von Selektion, der Fachbegriff heißt “Priorisierung” und läßt alle möglichen Deutungen offen. Das heißt, es kommen zwei Patienten wegen einem Herzinfarkt in die Klinik, und es ist nur ein Platz frei. Also kriegt der 45-Jährige Priorität und wird operiert, damit er wieder arbeitsfähig wird, und der 75-Jährige kriegt […]

Zum Neuen Deutschland gehört der neue Deutsche. Und der wird durch niemanden besser bespaßt und gleichzeitig repräsentiert, als durch den Kleinkünstler Hagen Rether, der heute in Frankfurt auftritt. Antiamerikanisch, antiisraelisch, proislamisch, kommunistisch und großes Maul. Aus diesem Anlass hat die Gruppe Morgenthau ein Flugblatt mit einem sprachlich wie inhaltlich meisterhaften Text verfasst, der den traurigen […]

Zwei hochkarätige Islamkenner und -kritiker tauschten im Rahmen der “Göttinger Gespräche” der Initiative1683.com ihre Kenntnisse und Erfahrungen zum Thema “Warum sind die meisten Islamwissenschaftler so weit von der Wissenschaft entfernt?” aus.

Für heute war an der Uni Stuttgart ein Vortrag plus Diskussion zum Thema „Verfolgung, Vertreibung und Vernichtung der Christen im Osmanischen Reich 1912-1922“ angesetzt. Auf Druck türkischer „Proteste aus Berlin“ hat die Uni den Vortrag abgesetzt. Sie wolle “neutral” bleiben. Aha, wenn die Türken protestieren, gelten geschichtliche Tatsachen an deutschen Unis nichts mehr. Werden wir […]

Dem geneigten PI-Leser ist die parteinahe Hofberichterstattung der meisten Zeitungen nicht unbekannt. Im Bremer Wahlkampf wurde das von panischer Verlustangst getragene “Zusammenspiel” von Politik und Medien und die damit einhergehende Lesermanipulation so deutlich und nachvollziehbar, dass für die Zukunft sogar ein wenig Hoffnung aufkeimt.

Die CSU München hat zur Gründung des Landesverbandes Bayern der neuen Partei DIE FREIHEIT eine Presseerklärung an die Münchner Medien geschickt. Darin wird herausgestrichen, dass beide Parteien „unvereinbare Positionen“ insbesondere beim Thema „Integration“ hätten. Man habe die Internetplattform „Politically Incorrect“ und die Aktivitäten der PI-Gruppe München sowie der Bürgerbewegung Pax Europa „seit langem äußerst kritisch […]

In ihrer Amtszeit – fünfeinhalb Jahre bisher – sägte Merkel “an sämtlichen politischen Eckpfeilern, die die Bundesrepublik über Jahrzehnte so erfolgreich gemacht hatten”. Schreiben Maxeiner und Miersch in der WELT. Und sie nennen die freie Marktwirtschaft, die auf dem Energie- und Umweltsektor Schritt für Schritt in eine staatlich gelenkte Planwirtschaft überführt wird. Dazu die Kappung […]

Die Griechenland-Pleite hat viele Facetten, die in einem einzelnen Blog-Beitrag nicht besprochen werden können, hier nur das seltsame Verhalten des EZB-Chefs Trichet. Beobachtern der Szene fällt auf, wie vehement er sich gegen jede Umschuldung wendet. Umschuldung oder Schuldenschnitt würde bedeuten, die Griechen zahlen keine 100%, sondern zum Beispiel nur 50% zurück. Trichets Geheimnis ist ganz […]

Am Abend des 25. Mai 2011 reiht sich endlich auch die Stadt Aachen ein in die Liste derjenigen Städte, die sich eines Besuches durch Dr. Thilo Sarrazin rühmen dürfen. Eingeladen zu der Lesung hatte mit Unterstützung des Clubs Aachener Casino die Mayersche Buchhandlung in der Buchkremerstraße. (Von Michael K., PI-Aachen)

Egal ob im Marketing, im Journalismus oder in der Politik: Empathie – also Einfühlungsvermögen in die Gedanken- und Gefühlswelt der anderen – gilt als eines der aufklärerischen Zauberwörter unserer Zeit. (Thorsten M.)

Die Polizei hat drei sog. „Antifanten“ festgenommen, die am 22. Juni in Frankfurt einen Terror-Anschlag auf die Innenministerkonferenz verüben wollten. Die dem Staatsschutz bekannten Täter werden aber nicht in Untersuchungshaft genommen, heißt es.

Nachdem Barack Hussein Obama Ägypten und Tunesien milliardenschwere Hilfen zugesagt hat (PI berichtete), will jetzt auch Bundeskanzlerin Angela Merkel den sogenannten „arabischen Frühling“ mit deutschen Steuergeldern unterstützen. Damit solle die „junge Demokratie“ stark gemacht werden, so Merkel.

Im spanischen Lleida hat eine Marokkanerin ihren Mann verklagt. Dieser hatte sie zum freiwilligen Tragen des Kopftuchs gezwungen. Der Angehörige der Friedensreligion würgte seine Frau ganz unislamisch, verprügelte sie und zog sie an den Haaren. Natürlich darf man aus diesem Einzelfall™ keine Rückschlüsse ziehen. Denn wie uns Gutmenschen jeder Couleur bestätigen, wird das Kopftuch stets […]

Für die neue Bürgerrechtspartei DIE FREIHEIT beginnt nun die heiße Phase: die Gründung mehrerer Landesverbände steht unmittelbar bevor und der Berliner Wahlkampf wirft seine Schatten voraus. Zudem scheinen interne Streitigkeiten den Aufbau der Partei zu gefährden. Im PI-Interview stellt sich der Bundesvorsitzende René Stadtkewitz offen und ausführlich den Fragen des Frank Furters.

Am 2.-5. Juni 2011 veranstaltet der Baden-Württembergische Landesverband der Bürgerbewegung Pax Europa e. V. in Stuttgart ein Großes Islamkritisches Wochenende (PI berichtete). Hierzu wurden Gäste aus dem In- und Ausland eingeladen, darunter auch viele bekannte Namen. Als Ehrengast wird der amerikanische Islamkritiker Robert Spencer erwartet. Die Teilnehmer werden darüber hinaus die Vorträge, Seminare und Workshops […]

Viele Blätter verschweigen es inzwischen, aber unter den Trägern des gefährlichen Ehec-Bakteriums sind auch Bio-Gurken. Bislang sind anscheinend fünf Menschen verstorben und viele Hundert schwer erkrankt. Es geht nicht darum, Witze über die Opfer zu reissen, dennoch sei der Hinweis gestattet, daß in der Bundesrepublik damit bisher mehr Menschen durch Bio-Gurken umgekommen sind als durch […]

Breites Bündnis gegen Radikale bilden! Am Sonntag den 29. Mai 2011 von 14 Uhr bis 18 Uhr findet eine Mahnwache gegen islamistische Hassprediger statt. Für den 29. Mai hatte der Islamprediger Pierre Vogel nach Koblenz eingeladen. Dort solle eine Veranstaltung mit dem radikalen Prediger Abdur Raheem Green stattfinden. Nachdem er am ursprünglichen Ort nicht auftreten […]

Es ist Zeit, den Kampf gegen Rechts™ zu verstärken, denn linke Gewalt hat stark zugenommen. Dazu passt auch dieser Bericht aus der heutigen FAZ. Natürlich ist linke Gewalt im Gegensatz zu rechter gute Gewalt. Das Anzünden von Autos sowie das Zertrümmern von Städten und Polizisten hat edle Motive und daher reichlich Unterstützer in Medien und […]

Der Journalist Stefan Niggemeier (Foto) hat sich die Mühe gemacht und ist an einem bestimmten Tag Mitte Mai das Online-Angebot des STERN durchgegangen. Das Resultat war ernüchternd. Von 367 Artikeln hatte der STERN nur acht selber fabriziert. Das Online-Angebot der Hamburger ist bei der Generaton Doof durchaus beliebt, laut alexa.com steht stern.de in Deutschland auf […]

Roger Köppel, der Herausgeber der WELTWOCHE, hat über das Wochenende Teile der «History of the Decline and Fall of the Roman Empire», geschrieben zwischen 1776 und 1788 vom großen englischen Historiker Edward Gibbon, gelesen. Sein Resümee: Gibbon war nicht Mitglied der SVP, und er lebte lange vor dem deutschen Migrationsskeptiker Thilo Sarrazin («Deutschland schafft sich […]

In Mönchengladbach ist es zu einer unglücklichen Verkettung von multikulturellen Irrtümern gekommen, die bisher ein Todesopfer gekostet hat. Ein Deutscher aus dem Kongo wurde von einem Deutschen aus der Türkei erschlagen. Um die Sache mit der Türkei zu erfahren, musste man allerdings wieder einmal ganze fünf Zeitungsartikel lesen, um schließlich hier, vorletzter Abschnitt, letzter Satz, […]

Barack Obama, wie üblich von seinen eigenen – abgelesenen – Worten fasziniert, hat am Dienstag Abend beim Staatsbankett im Buckingham Palast für einen großen Faux pas gesorgt.

« zurückweiter »
Suche...

Die Kyoto-Uhr
Seit Inkrafttreten am 16. Februar 2005, kostete das Kyoto-Protokoll etwa
womit eine potenzielle Verminderung des Temperaturanstiegs bis zum Jahr 2050 von oC
erreicht werden soll. Man beachte: die Temperatur ändert sich im Milliardstel-Bereich, was offensichtlich in einem weltweiten Massstab nicht messbar ist. Mehr Informationen gibt es bei Junk Science.

Links

Kategorien