PI-Aktion „Halal in Deutschland“

Unsere Befürchtung, dass die Halal-Unternehmen aus der PI-Dokumentation „So halal is(s)t Deutschland“ nur die Spitze des Eisberges darstellen, scheint sich zu bestätigen. Bereits gestern schickten PI-Leser mehrere Halal-Fotos aus Deutschland an die PI-Redaktion ein. Halal-Spitzenreiter war darunter die Stadt Waghäusel in Baden-Württemberg.

Dort wurden Halal-Produkte in gleich drei verschiedenen Netto-Märkten und in einem Thomas Philipps-Sonderpostenmarkt gesichtet. Unter den Produzenten war übrigens auch unser alter Bekannter Wiesenhof.

Aus Solingen (NRW) schickte uns ein Leser dieses Bild:

Vor einem Imbiss im Toom-Markt des Frankfurter Nordwestzentrums machte Imran dieses Foto:

100 % Halal gibts auch in der „Öz Kasap-Metzgerei“ in Sinsheim-Rohrbach (eingesendet von flucina):

Die Wurstabteilung im Thomas-Philipps-Supermarkt in Kirchentellinsfurt (Landkreis Tübingen) bietet verschiedene türkische Wurstsorten an – selbstredend 100% koscher geschlachtet:

Um ein klareres Bild über die Verbreitung des Halal-Handels in Deutschland zu bekommen, bitten wir unsere Leser weiterhin, uns Fotos von Unternehmen in Deutschland zu schicken (info@blue-wonder.org), die Halal-Produkte zum Verkauf anbieten. Jede neue Stadt, von der ein Foto mit dem Halal-Siegel eingesendet wird, wird veröffentlicht und auf der PI-Halal-Deutschlandkarte eingetragen: