Slowakei stimmt EU-Rettungsschirm zu

Zwei Tage Aufregung für nichts: Die Slowakei, auf der viele Hoffnungen der Rettungsschirm-Gegner ruhten, hat heute im zweiten Anlauf nach einigen Polit-Intrigen für die Erweiterung des Euro-Rettungsschirms EFSF gestimmt. Bei der Abstimmung sprachen sich 114 Abgeordnete aus Regierung und Opposition dafür aus, nur 30 dagegen, dazu 3 Enthaltungen. Damit haben die Euro-Retter erstmal freie Fahrt. Bundeskanzlerin Merkel ist sowieso schon in der Mongolei und macht andere Milliarden-Deals.