Merkel und die ganze Euroretter-Kamarilla,  die jetzt schon Deutschland ruinieren und unseren Kindern die  Zukunft stehlen, wollen nun definitiv ans Gold der Bundesbank! Mithilfe der Goldreserven der Bank soll die Haftung Deutschlands in der Schuldenkrise um mehr als 15 Milliarden Euro erhöht werden. Dies berichtet kein Boulevardblatt, sondern die FAS in ihrer morgigen Sonntagsausgabe!

Die relativ kleine Summe wäre dann wohl der Anfang, denn ist die Tresortür erstmal offen, kann man den Rest auch noch holen. Vorabmeldung hier! Der CSU-Abgeordnete Gauweiler hatte bereits vor Jahresfrist nachgefragt, wo das Gold der Bundesbank eigentlich sei. Antwort: in den USA. Manche haben Zweifel, ob es dieses Gold überhaupt noch gibt.

(Dank an Spürnase johann!)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

92 KOMMENTARE

  1. Irgendwann werden wir uns von unseren Kindern fragen lassen müssen, warum wir das nicht verhindert haben.

  2. Der größte Teil des deutschen Goldschatzes liegt angeblich in den USA.
    Wahrscheinlich ist es gar nicht mehr da…. (Selbst nachdenken warum)
    oder zumindest wohl von den Amis verpfändet.
    Also unerreichbar für uns.

  3. Da der überwiegende Teil des Deutschland gehörenden Goldes in den Tresoren der westlichen Alliierten lagert, wäre es allerdings mal interessant, wieviel die davon herausrücken würden .

  4. diese regierung und der rest des bundestages muss weg!

    neuwahlen und zwar so schnell als möglich!

    schreibt euren abgeordneten, das ihr die schnauze voll habt!

    geht vor dem bundestag demonstrieren!

    nur haltet nicht die klappe, sonst ist schicht im schacht!

  5. Ob unser Gold in den USA oder in Nigeria gelagert ist, ist egal, beide Länder sind da gleich zuverlässig.

  6. Also das geht noch durch die Zeitungen, und da vertraue ich BILD. Wenn die das auf Seite 1 bringen, ist der Plan gestoppt, man kann ihn dann nur noch hintenherum weiterverfolgen.

  7. Muuuaaahahahaaa…Stellt Euch vor, Merkel will unser Gold und die „Verwalter“ haben es nicht mehr, oder, noch gemeiner: Der „Verwalter“ rückt es nicht raus.

    Womit will der Hosenanzug die Unterschlagung dann ahnden?

    Mit etwas Anderem als mit „Fachkräfteentsendung“ kann sie nicht drohen. 😀

  8. Diese europäischen Bangster in der EZB haben doch schon Schulden bei der Bundesbank in Höhe von über 490 Milliarden EUR, sogenannte Target-Kredite… das sind auch Gelder, die dem deutschen Volk gehören. Für diese Target-Kredite haben die Südländer und Irland mehr Geld von der EZB gezogen wie ihnen zugestanden wäre, dafür hat Deutschland nicht die zustehenden Gelder ziehen dürfen….

    490 Milliarden + 211 Milliarden Haftung Rettungsschirme + Haftung EZB 50 Milliarden für Ankauf Anteil Staatsanleihen + 30 Milliarden deutsche Banken.. Für Summe rund 780 Milliarden haftet alleine nur Deutschland…. BIS JETZT !!!!

  9. @ kewil:

    Und die werden es „hintenherum“ verfolgen! Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche! 😉

    P.S. Ich denke immer wieder gerne an den gemeinsamen Schoppen mit Ironman und WSD zurück! 😉

    P.S.2. Und lass Dich nicht von den zwei oder drei Schwachmaten hier entmutigen, die Mehrheit mag Deine unverwechselbare Art die Dinge auf den Punkt zu bringen! 😉

  10. # 13

    wenn bis dahin Steinbrück der Bundeskanzler ist, schickt der die Reiterei um die Indianer zu besiegen und um unser Gold zurück zu holen.. 🙂

  11. Wenn die Deutschen ihr letztes Hemd für ihre „europäischen Freunde“ geopfert haben und ihrerseits finanzielle Unterstützung erwarten – wird ihnen höhnisches Gelächter entgegen schallen.

  12. Aus der Bild:

    http://www.bild.de/politik/inland/euro-krise/gold-reserven-sollen-geopfert-werden-20849428.bild.html

    „Einem Bericht der „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung” (FAS) zufolge planen die deutsche und die französische Regierung, die Reserven der deutschen Bundesbank anzuzapfen…“

    …………………………………………………………………..

    Wie zur Hölle kann es sein daß die französische Regierung unsere Goldreserven „verplant“ ?

    Warum lassen wir das zu ? Haben wir schon so fertig ? 😯

  13. Das ist also die erste Kanzlerin aus dem Osten. Ich bin immer noch stolz auf unsere Revolution und den Mauerfall. Was soll das jetzt? Oder ist IM Erika mehr als ein schlechter Scherz?

  14. Ist das jetzt eine Neuauflage von Reparationszahlungen ? Als nächstes kommt dann wohl die Demonatage und der Abtransport von Industrieanlagen und anderen Sachwerten, wie nach 1945. Für einen verlorenen Krieg kann man ja nicht genug zahlen …

  15. Im FAS Artikel steht unter anderem auch das hier:

    „Aufgrund des Widerstands der Bundesbank wurde in Cannes das Thema zunächst wieder vom Verhandlungstisch genommen.“

  16. Auf die Gefahr hin, dass mein Kommentar nicht erscheint, da ich auf der Karriereleiter der Kritiker hier bei pi unter Dauermoderation stehe, möchte ich hinzufügen, dass

    … es längst kein Geheimnis mehr ist, dass die ehemals deutschen Goldreserven -in den USA deponiert- der amerikanischen Besatzungsmacht zum Opfer fielen. Gründe dafür lassen sich schnell erfinden. Wahrheit ist, dass kein Deutscher seit Jahren den wirklichen Bestand des Goldes -außer auf dem Papier- begutachtet hat.

    … diese zuerst frei erfundene Bankenkrise, um alte Fehlbestände auf Kosten der deutschen Steuerzahler zu sanieren, hat sich durch die Dummheit unserer für das eigene Wohl geldgierigen Politiker verselbständigt. Anstatt diese Maschine aufzuhalten, haben die zerstrittenen europäischen Länder den kleinen Luftballon Europa so aufgeblasen, dass er in Kürze zu platzen droht.
    Deutschland spielt darin eine Rolle wie die Titanic. Das Schiff Deutschland, das es ja auch real als Traumschiff gibt, ist angeschlagen und vom Untergang bedroht. Leider muss ich sagen, dass Frau Merkel den Kapitän spielt. Anstatt unser Schiff „Deutschland“ … was immer auch Deutschland ist, bzw. zu sein scheint … auf Kurs zu halten, konzentriert sie sich auf die übrigen Boote auf dieser Reise in das Europa der Träumer und TraumtänzerInnen. Sie wirft sämtliche Rettungsringe über die Reling und verlangst von den Gästen, bzw. vom Personal … mit Personalausweisen …, dass sie ins kalte Wasser springen, damit die Geretteten aus dem griechischen Unglücksboot stattdessen aufgenommen werden, und sei es nur für die kurze Zeit, bis die Deutschland selbst in den Wogen der Währungsvernichtung absäuft.
    Was würde man mit so einem Kapitän in der Realität tun? Mit der Antwort könnte ich mich strafbar machen. Aber das, was Frau Merkel hier macht, ist nicht minder strafbar.
    Wenn ich könnte,dann würde ich gegen diesen Kapitän der Deutschland meutern, ihn seines Amtes entheben und in Gewahrsam nehmen lassen. Zuerst kommt das Wohl der Passagiere der Deutschland, der Bürger unseres Landes. Ihr Leben ist grundsätzlich erste Verantwortung.
    Natürlich müssen wir dem untergehenden Boot der Griechen helfen, aber nicht indem wir uns selbst vernichten. Wir müssen ihnen genug Rettungswesten und Rettungsboote geben und alle Hilfe, die möglich ist, ohne das eigene Schiff und dessen Passagiere – Personal/ausweise – zu gefährden.

    Das Eigentum aller Deutschen, die Goldreserven sind für Frau Merkel absolut tabu. Der Griff an diese Reserven wird diese Frau zwangsläufig vernichten ( nein, keineswegs durch mich ) aber durch Millionen von Wählerstimmen. Die CDU stirbt mit dem Zeitpunkt und wir werden einem neuen Sozialismus, bzw. einem demokratischen Kommunismus nach Gerhard Schröder gegenüber stehen.
    Mist, ist eben Deutschland.

  17. Ich kann nur sagen, was ich immer sage:

    RAUS AUS DEM EURO UND WEG MIT MERKEL !!!

    Staatsboykott bis zu Neuwahlen und dann bitte keinen mehr von dieser Polit-Mafia wählen… Ziel: 1.1.2012 D-Mark zurück und Merkel weit weg in Chile oder China!

  18. Umfrage bei Le Figaro (35000 Teilnehmer):
    Drei Viertel wollen schnell den europäischen Föderalstaat.

    Hilfe!!!! Laßt uns hier raus!!!
    Die wissen, sie sind am Ende! Die wollen uns komplett auslutschen, damit wir mit ihnen untergehen!

  19. Eine weitere Schande für unsere Republik!

    WIr haben nichtmal ein verfassungskonformes Wahlgesetz. nach 3 (!) Jahren hates unsereRegierung nicht fürNötig befunden,der Anordnung Karlsruhes Folge zu leisten.

    Ein skandalöser Verfall der demokratischen Kultur. Ein Zeichen der Arroganz der machthabenden.

    Nun zu dem Ausverkauf der Goldreserven:

    Leider nur die konsequente Fortführung der politischen Kapitulation der Bundesregierung auf einem irrsinnigen Weg.

    Warum nicht direkt an die banken überweisen, dann können die sich den schinebaren Umweg über Griechenland sparen.

    Wo bleibt endlich die Absicherung für die Bürger? Vor Armut und Ausbeutung durch WIrtschaft und Regierende? Was ist mit dem sozialen Frieden? Ich möchte auch endlich wieder eine handelnde Regierung,die wir seit 3 jahren nicht mehr haben. Das wenige was sie macht ist skandalös.

  20. Nachtrag:

    und Nein, der Kapitalismus hat natürlich nicht versagt, wir leighen uns nur mal 2Billionen Euro vom kapitalisitschen China,und das, obwohl wir Billinen Privatvermögen haben hierzulande.

    Und dann: zu welchem Zweck?

  21. Erschreckend ist, wie fahrplangenau sich der Untergang an die vor Jahren veröffentlichten Horrorszenarien von Ulfkotte u.a. hält.

  22. Der Aktionismus von Merkel&Co wirkt zunehmend hilflos. Man hat den Eindruck, daß ihre Entscheidungsfreiheit der des geworfenen Steins ähnelt, der auf der Gipfelhöhe seiner Flugbahn nun „frei“ entscheidet, er wolle jetzt zur Erde zurückkehren.

  23. Wie armselig.
    Man stelle sich einen Privatanleger vor:
    der Kurs eines Investments fällt, nun verkauft er seinen Ehering, um die Nachschusspflicht zu leisten und seine Position zu halten. Der Kurs gibt jedoch weiter nach.

    Oder ein Spielsüchtiger, der sein letztes Hemd an Automaten verzockt.

    Die Summen sind in allen Fällen, so auch im Falle des Bundes-Goldes nur ein Tropfen auf den heissen Stein, der an den Märkten jämmerlich verpufft. Das Gold ist dann jedoch weg.

    Am Ende ist ALLES verloren.

  24. Angela Kasner, die späte Rache Erich Honeckers an der Bundesrepublik.

    Frau Merkel ist nich demokratisch sozialisiert und hat darüberhinaus eine zweifelhafte Täterä-Vergangenheit. Merkel nehme ich das nicht übel, keiner kann seine Erziehung in diesem Alter noch verleugnen. Den Akteuren, die das, was jetzt passiert, möglich gemacht haben, verachte ich zutiefst. Dazu gehören: Helmut Kohl, IM Tulpe und alle, die hier keine Ent-SEDfizierung durchgeführt haben, weil sie selbst moralisch fraglich waren.

  25. #25 Braccobaldo (05. Nov 2011 20:05)

    Am Deutschen Wesen soll …… wie war das nochmal?

    ———————————————–

    Das ist das Motto der Grünen! Und genau das meinen sie, wenn die sagen Deutschland solle Vorreiter in der Welt im Atomausstieg, Umweltschutz, Elektromobilität etc. werden.H
    ail!

  26. Die Quintessenz :
    Erika und ihre Wirtschafts-Schnappsnase
    wollen alles verschenken, das sie erwischen können. Alle anderen, von Sarkozy bis Papandreou wollen davon erwischen, was sie kriegen könne.
    Ist ja Super-Sozialismus.
    Wer nichts hat, hat die besten Karten, da er
    nicht verlieren kann, jedoch alles gewinnen.
    Wer viel hat, verliert alles, kriegt keine Hilfe und wird geschmäht.

  27. Wo geht das ganze Geld-Gold hin?
    Irgendwann haben einige genug und drehen durch!
    Unfassbar was man heutzutage „Regierung“ nennt!

  28. Es ist die Fortsetzung des Versailler Diktats .Beim ersten Durchgang wurde Deutschland bloss nicht so wehrlos gemacht wie beim zweiten .( Der 30 % Wahlerfolg totalitärer nationaler Sozialisten im Verlauf war im damaligen Umfeld, wo ein Stalin 1933 mal eben 6 Mio Ukrainer wegen Unbotmäßigkeit verhungern liess, ein Indiz für die Kultiviertheit des Deutschen Volkes : 30 % unter den damaligen Bedingungen -damit sollen wir auf ewig als Parias stigmatisiert werden ? )Ja, wir sollen zahlen, zahlen, zahlen – und die FDJ- Sekretärin für Agitation und Propaganda betet die Mantras der Alliierten herunter wie einen Rosenkranz :
    sonst gibt es wieder Krieg, wenn wir Deutschen nicht einfach sang- und klanglos im Nebel der Geschichte verschwinden .Die Frau ist ein erbärmliches opportunistisches Garnichts in der Matrix „Regierungschef“, billigste Kulisse .Aber was sollen diese albernen Forderungen hier in Richtung „abwählen“? Dann setzen die Bilderberger uns den Steinmeier vor die Nase .
    Würden Wahlen etwas ändern, wären sie verboten .Plebiszite, die fürchten sie. Echte Demokratie, das geht nicht in der EUdSSR .Ach Leute, das wird sich hoffentlich bald alles neu formieren, wenn der Eurocrash, die Ami-Pleite, die Chinesen- Pleite und/ oder der Israel- Persien- Fight „Leben“ in die Bude bringt…

  29. Kann sich denn die Merkel jede Sauerei leisten?

    Das ist ja fast schon wie in einer Diktatur, wenn sich der Tyrann alles erlauben kann.

  30. Das Gold ist nur ein Symbol für den ständig steigenden Einsatz, den die Spieler riskieren wollen.
    Mir zeigt es, dass der EFSF nicht funktioniert, weil die „garantierten“ Versprechungen ausser der EZB kaum jemand kaufen will. Der Bluff wurde von den Märkten durchschaut. Am Ende wird nur der massenhafte Ankauf minderwertiger Staatsanleihen der PIGS durch die EZB bleiben.
    Die Reallohnsteigerung seit der Wiedervereinigung ist bei den einfachen Arbeitnehmern gleich Null.
    So hat es der Blog „querschuesse.de“ mehrfach nachgewiesen. Inzwischen unterstützt auch das Handelsblatt diese Aussage. Siehe hier:
    http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/realloehne-sinken-trotz-aufschwung-weiter/5803332.html
    oder die FAZ
    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/realloehne-der-deutschen-die-loehne-sinken-trotz-aufschwung-11518759.html

    Auch den westdeutschen Gewerkschaften ist die Kaufkraftschwäche ihrer Mitglieder seit langem bekannt. Aber sie schweigen beharrlich, weil sie unbedingt am Katzentisch der Mächtigen sitzen wollen. Und nun sollen sich die Arbeitnehmer wieder in die Geldboerse fassen lassen, nachdem sie in den Neunzigern bereits die Reparatur des bankrotten sozialistischen Experimentes DDR bezahlen mussten.
    Mein kleines Szenario über die Zukunft Griechenlands wird nun anscheinend von Herrn Sinn und anderen Fachleuten geteilt.
    http://diepresse.com/home/wirtschaft/international/706202/ifoChef_Die-Griechen-muessen-austreten-und-abwerten?_vl_backlink=/home/wirtschaft/international/691335/index.do&direct=691335

    Inzwischen spielt ein beachtlicher Teil (37%) der jungen Griechen mit dem Gedanken an Auswanderung, was ich ebenfalls so erwartet hatte. Hier ein Video des Schweizer Fernsehens.
    http://www.videoportal.sf.tv/video?cid=news;id=0ca643dd-cf17-4cd2-bd25-31a4f103d406

    Damit es nicht langweilig wird, bitten auch andere Schauplätze um Aufmerksamkeit. Italien zum Beispiel, ist immer eine Reise wert–und einige Subventionen erhalten die Freundschaft. So habe ich EX-Kanzler Schröder verstanden. Na dann.

  31. Die Regierung ist Treuhänder des Volksvermögens. Das Gemerkel wurde eindeutig demokratisch gewählt, heimattreue Parteien, unter denen derlei Wahnsinn niemals möglich wäre, wurden nicht gewählt. Das sind die Fakten.
    Die Angst vielleicht „zu rechts“ zu wählen ist größer als die Angst, zu verarmen.
    Deutschland hat eindeutig Letzteres gewählt. Also tragt die Folgen.

  32. @ #17 Icetrucker66 (05. Nov 2011 19:48)

    Der rotzfreche, pöbelnde Steinbrück wirdein „Albtraum“ werden!

    Wird noch schlimmer mit ihm als mit der Merkel!

  33. #32 Eurakel (05. Nov 2011 20:33)
    Ich kann nur sagen, was ich immer sage:
    RAUS AUS DEM EURO UND WEG MIT MERKEL !!!
    Staatsboykott bis zu Neuwahlen und dann bitte keinen mehr von dieser Polit-Mafia wählen…

    ——————————-
    -wir haben keine wirkliche Opposition.Das ist die Krankheit dieser Zeit .
    Kein entweder oder,alle etablierten Parteien sind untereinander austauschbar,wer querrpfeift verliert seine Bezüge und die materielle Absicherung.Ich glaube zur Wende bedarf es eines eklatanten Absturzes auf materiell ökonomischer Basis.Die Leute wachen erst auf wenn in dieser Richtung nichts mehr zu verlieren ist.

  34. Jetzt zeigt diese Wahnsinnige ihr wahres Gesicht. Für die DDR haben ihre Genossen 40 Jahre gebraucht, sie will die Bundesrepublik offensichtlich in 8 Jahren ruinieren.

    Ist doch bemerkenswert, mit welcher krimineller Energie die Spießgesellen von CDU/CSU und FDP am Bundestag vorbei operieren wollen! Und das alles für ein Land, das sich den Euro auf kriminellste Weise erschlichen hat – durch Bilanzfälschung!

  35. #5 Altenburg:

    „Nun bei unseren Freunden in Fort Knox kann man nicht einfach so die Goldkammer ausräubern.“

    Schöne Freunde?!
    Dann wäre unser Gold nicht dort!

    Sie kriegen den Hals nicht voll.
    Im Goldrausch im Salzbergwerk plünderten sie wertvolle Gemälde, glitzerndes Gold, kofferweise Banknoten, auch weitere Edelmetalle wie Platin und Silber sowie stapelweise Banknoten unterschiedlicher Währungen.
    Die Kisten enthielten einmalige Skulpturen, so die weltbekannte Büste der Nofretete.
    Per Bahn folgten weitere Schätze folgten aus Berlin, Gemälde berühmter Meister wie Rembrandt, Dürer und Riemenschneider und skulpturen.
    http://einestages.spiegel.de/static/topicalbumbackground/4025/1/goldrausch_im_salzbergwerk.html – 8.5.2009

    “Kurz nach Bekanntwerden des Fundes eilte der Oberbefehlshaber der Alliierten Streitkräfte in Westeuropa, General Dwight D. Eisenhower, persönlich nach Merkers, um das Goldlager unter der Erde zu inspizieren. Anschließend befahl er, den unterirdischen Tresor schnellstmöglich zu räumen –

    Eisenhower aber handelte auf geheime Weisung des Generalstabschefs der US-Armee, General George C. Marshall.

    Eilig schafften amerikanische Soldaten Gold, Geld und Kunstgüter somit wieder an die Erdoberfläche und luden sie auf große Laster. Am 17. April brach der Transport ins rund 170 Kilometer entfernte Frankfurt am Main auf.“

    Alles
    Reiner Zufall?

    Als ob die grosse BRD nicht in der Lage wäre, unser Volksvermögen irgendwo sicher aufzubewahren….

  36. „if you tolerate this – then your children will be next!“

    Ich hielt das immer für ein Lied der manic street preachers…

    …aber ich hielt das Grundgesetz ja auch mal für unsere Verfassung und die EU für eine gute Idee…

    Apropos Grundgesetz: § 20 Abs 4…tempus fugit

    Gute Nacht [Deutschland]

  37. Nun, der Vergelich mit dem Versailler vertrag ist interessant.

    Nur: WIr haben keinen Kireg verloren, benehmen uns aber so.

    Freiwilliger Ausverkauf gegenüber der Hochfinanz.

    Und: nciht nur, dass die Machthabenden Plebiszite hierzulande seit jeher auf Bundeswebene verhindern, nein, aus Arroganz auch den Griechen!

    Eine Schande für die Demokratie.

  38. Die Goldreserven dürfen nicht verscherbelt oder verpfändet werden – weniger als alles andere. (Jedenfalls insoweit Deutschland über sie wenigstens noch teilweise verfügen kann/könnte.)

    Warum?

    Bald werden alle Stabilitäts-Schwüre der Vergangenheit angehören. Bevor man unkontrollierte Ausfälle, das Fälligwerden von CDS aufgrund eines Staatsbankrotts usw. riskiert, wird die (elektronische) Druckerpresse durch die EZB hemmungslos benutzt werden. Werte, die auf „Euro“ lauten, werden letzten Endes zum größten Teil der Inflation zum Opfer fallen.

    Allein die Goldreserve würde ihren Wert behalten… und wahrscheinlich sogar vervielfachen. FINGER WEG!!!

  39. #55 PatriotderBRD:

    Nun, der Vergelich mit dem Versailler vertrag ist interessant.

    Nur: WIr haben keinen Kireg verloren, benehmen uns aber so.

    Ich würde es mal so sagen: im Zuge der Wiedervereinigung musste wohl die Kriegslast des verlorenen II. WK „umgeschuldet“ werden. Die Teilung des Landes wurde aufgehoben, dafür musste die Währung aufgegeben werden.

    Wegen des Maastrichter Vertrages soll „Le Figaro“ den damaligen frz. Staatspräsidenten Mitterand sinngemäß so zitiert haben: <>. (Das habe ich aus zuverlässiger Quelle erfahren, schon vor längerer Zeit. –> Hat jemand das Original-Zitat oder einen Web-Link?)

  40. @#57 Zukunft_D:

    Entschuldigung, das sinngemäße Mitterrand-Zitat zum Maastricht-Vertrag ist beim Hochladen wohl verloren gegangen. Hier ist es: „Das ist wie Versailles ohne Krieg“

  41. #14 Icetrucker66

    Du hast den Risikoaufschlag auf die 211 EFSF-Milliarden vergessen und die Zinsen. Es wird leicht das Doppelte sagt das ifo-Institut. Dann sind wir über der Billionen-Grenze. Nur wir.

  42. @ Zukunft_D:

    Interessantes Zitat.

    Was wirklich Zugeständnis Kohls an dieehemaligen Besatzungsmächte dereinst war und was freiwillig bei der Einführung des Euro bleibt offen, leider.

    En passant: Genausowenig habe ich Zahlen darüber, was heute nochan Wiedergutmachung an Israle und andere Länder jährlich gezahlt wird.

    Auch ich war jahrelang von der Einführung des Euro überzeugt.

    heute bleibt nur ein „hätte einen Nutzen gehabt haben können“, wurde aber komplett verhunzt.

  43. Der erste Angriff auf Deutschlands Goldreserven ist noch am massiven Widerstand der Bundesbank gescheitert. Am Montag geht die Diskussion aber weiter. Fakt ist, dass der neue EU-Finanzstabilisierungsfond nicht handlungsfähig ist, weil er am Markt mit der Aufnahme von Anleihen gescheitert ist. Die EU-Politiker haben auch gelernt, dass es einfacher ist, Deutschlands Politiker zu bearbeiten als in den eigenen Ländern irgendwelche Reformen durchzuführen.
    Es wird wohl nicht mehr lange dauern bis unsere Politiker wieder mit der „Alternativlos-Keule“ um sich schlagen und das Gold rausrücken. Adjeu, Bundesbank-Gold! Ich habe immerhin noch ein paar 100-Goldeuro-Münzen von der Bundesbank als Erinnerung. Solche Münzen sind wahrscheinlich in Zukunft das Einzige, das noch einigen Wert hat, obwohl „Euro“ draufsteht.

  44. Es ist sehr ironisch, dass die Gier,die von den Nazis fäschlicherweise den Juden vorgeworfen worden ist.

    Und: Die für Christen und Muslims eine Todsünde ist,so derar tin unserer Gesellschaft ausgewuchert ist und zum millionenfachen Elend führt.

  45. „Die deutsche Notenbank lehnt den Vorschlag ab. Und auch in Cannes war die Idee wohl rasch wieder vom Tisch. Die deutsche Regierung teilt mit, sie habe den Vorschlag zurückgewiesen.“

  46. Mit dem Gold soll also die Haftung Deutschlands erhöht werden……
    Das heiß mit anderen Worten, dass die Bundesbank bereits kein Geld mehr hat und um nicht neu drucken zu müssen und somit den Kursverfall des Euro nicht weiter zu riskieren ( geht ja auch nicht, wegen des Stabilitätspakts) , verkaufen wir unser Gold.
    Als nächstes kommt dann wohl ein Verbot, privat oder im Depot Barren und Anlagegold zu besitzen (gab es schon mal in USA). Dann wird der Goldpreis abstürzen und viele Anlegen ruinieren

  47. Ich mag Frau Merkel nicht, aber nicht vergessen, den ganzen Mist hat uns der gescheiterte Lehrer Herr Eichel zusammen mit Schrödi eingebrockt!

  48. #51 The_ Abyss (05. Nov 2011 21:23)

    Es ist schon unfair, dass man immer so tut, als ob die Opposition (SPD und Grüne) unschuldig wären.

    Erstens haben die in grosser Zahl dem EFSF zugestimmt und arbeiten Hand in Hand an der Zerstörung Deutschlands mit.

    Und zweitens haben die während der Regierungszeit von Schröder jedes Hemmnis, dass der Finanzwirtschaft und den Banken Beschränkungen auferlegte, hinweggeschafft. Weil man ja so schön mit den anderen mitmachen wollte.

    (Schröder ist ein Duz-Freund von Charles Prince, nur so am Rande.)

  49. Ihr braucht keine Angst mehr vor den Muslimen haben in Deutschland bevor sich Deutschland dadurch abschafft hat eure Kanzlerin das Land schon längst ruiniert.

  50. #44 Wilhelmine (05. Nov 2011 20:59)
    Das könnte in der Folge unsere Rettung sein.
    Ein solcher Krieg wird dann nicht nur im nahen Osten geführt, sondern auch auf den Straßen Europas. Die wir hier zu bekämpfen versuchen, könnten wir auf einen Schlag los werden. Allerding hat ein Schwert 2 Schneiden. Eine neue Spaltung der Welt, wäre das Unausweichliche und daraus könnte sich schnell ein Weltkrieg entwickel. Ob dieser dann ein Krieg um Ressourcen oder ein Krieg der Kulturen wird, wird auch den Ausgang bestimmen.

  51. Deutschland wird förmlich ausgeplündert, dass war doch immer schon absehbar.
    Dieses Deutschland wird eines Tages verarmt sein.
    Wir sehen dann auf die anderen Europäischen Länder und stellen fest, “ Wir sind alle gleich „.
    Das wollten doch die Schaffer der Union.

  52. # 52

    Nur zur Info: das Reichsbankgold ist seitdem spurlos verschwunden und nie angekommen. Die US Wachmannschaft wurde getötet, das Gold ist weg….

    Nachforschungen durch den General Patton, den Goldräubern auf der Spur, führten vermutlich zu dessen Tod…. (Unfall, sagte man?) Soll aber eine handgefertigte Spezialwaffe gewesen sein..

  53. zum Thema fällt mir da nur noch Bertold Brecht ein:
    „Was ist schon ein Einbruch in eine Bank, gegen die Gründung einer neuen Bank?!“

    Im Übrigen hilft aus einer großen Kriese nur ein Krieg…………..(Ihr wißt und müßt es Euch selbst zugeben, dass ich Recht habe. Auch wenns schwer fällt)

  54. Das Schulden-System und die Schwindelwährung stehen vor dem Kollaps. Die Ausverkaufskanzlerin steht mit dem Rücken zur Wand und die Hütte brennt an allen Ecken und Enden.

    Das Gold, daß sich US-Amerikaner, Briten und Franzosen unter dem Vorwand es zu sichern unter den Nagel gerissen haben werden wir wohl nie mehr sehen. Und wenn die Schuldenkanzlerin jetzt schon in panischer Hast das bißchen Gold, das in Deutschland lagert zusammenkratzen muß, um die Betrügerwährung und die Schulden der „Freunde“ zu bedienen, dann wird nur allzu deutlich wie krank die EUdSSR ist.

    Lange wird es nicht mehr dauern, bis das Kohlsche Hirngespinst, das Schröder/Fischersche Deutschenausdünnungsprogramm und die Merkelsche Unterwerfungsorgie ihrem Höhepunkt zustreben.

    Aber anders als geplant wird nicht nur Deutschland allein in den Abgrund gerissen, sondern ganz Europa.

    Auf uns kommen furchtbare Zeiten der Anarchie, des Terrors und der Not zu. Und das alles nur, weil die Wähler viel zu lange den Rattenfängern hinterhergelaufen sind. Die Menschen haben Verbrechern, und Dummköpfen geglaubt und haben es zugelassen, daß über ihre Köpfe hinweg eine Politik der Vernichtung und der Zerstörung betrieben wird.

    Wir gehen Zeiten entgegen, die sich in ihrer Brutalität und Grausamkeit durchaus mit denen des 30-jährigen Krieges messen können.

    Jetzt braucht es Kraft, innere Stärke und vor allem einen festen Zusammenhalt, sonst gehen wir und unsere Kinder und Enkel unter.

  55. OT – friedliche linke Terroristen in Hamburg

    Fünf Polizisten bei Demonstration in Hamburg verletzt
    Hamburg – Bei einer Demonstration gegen die geplante Räumung des Bauwagenplatzes Zomia in Hamburg sind fünf Polizisten verletzt worden. Zwei von ihnen mussten im Krankenhaus behandelt werden. Einige der rund 2000 Demonstranten hatten Flaschen und Feuerwerkskörper gegen die Beamten geworfen. Der Veranstalter löste die Demonstration am Nachmittag früher auf als geplant. Kurz darauf würgte eine Teilnehmerin eine Polizistin so stark, dass diese ins Krankenhaus gebracht werden musste. Einsatzkräfte nahmen die Tatverdächtige und einen Flaschenwerfer vorläufig fest.
    (dpa)

  56. Ah, eine weitere Episode aus der Seifenoper:

    „Hast Du heute schon den Euro gerettet ?“

    In der Hauptrolle : Angie, der Hosenanzug
    in der Moechtegern-Hauptrolle der Moechtegern Kleine Bonaparte“ , der eigentlich nur die francopolitische Antwort auf „Sonny und Cher“ ist
    weitere Darsteller:
    zig -Billarden Moechtegern-Euros

    Wurden eigentlich schon die Druckerpressen ordentlich angeschmissen ?

    #76 Meckerbock (05. Nov 2011 23:53)
    zum Thema fällt mir da nur noch Bertold Brecht ein:
    “Was ist schon ein Einbruch in eine Bank, gegen die Gründung einer neuen Bank?!
    Im Übrigen hilft aus einer großen Kriese nur ein Krieg…………..(Ihr wißt und müßt es Euch selbst zugeben, dass ich Recht habe. Auch wenns schwer fällt)

    Ja, so ist es. Es wird wohl nicht mehr lange dauern bis auslaendische Feindbilder in den dt. MSM ‚aufgebaut‘ werden.

  57. Man sollte alles und richtig berichten.
    Es geht nicht alleine um Gold (was wir schon lange nicht mehr habe) sondern auch um sonstiges deutsches Eigentum.
    Interessant wäre die Bundesbahn (größter deutscher Immobilienbesitz)und oder auch die Autobahn.
    Ich schreibe bewusst nicht „Eigentum der BRD“ den diese besitzt keinen roten Heller. Und Frau Merkel macht genau das was andere „Kanzler“ vor ihr gemacht haben, sie verwaltet im Auftrag der Alliierten den Kriegsverlierer „Deutschland“.
    Googlet mal nach „Bahr Kanzlerakte“.

  58. Hier muß ich Watchdog39 mal Recht geben.
    Es ist aber weitaus schlimmer.
    Die Europäische Union wurde gegründet, um ein erstarkendes Deutschland in Schach zu holten und bei Bedarf auf den Verliererposten zurückzuschicken. Das 2+4 Abkommen sieht ausdrücklich vor, Deutschland in die EU einzubinden und zwar so, dass erweiterte Reparationszahlungen realiisiert werden können

  59. Der Euro ist tot – und an seinem Leichengift krepiert ganz Europa jämmerlich.

    Danke Helmut Kohl, Danke Schröder/Fischer, Danke Verheugen, Merkel und ihr alle, die ihr unser Land von so unwichtigen Dingen wie dem schnöden Mammon befreit.

    Unsere Kinder und Enkel haben dadurch die Chance ihr Leben nach den Regeln des Heiligen Benedikt zu fristen. Sie müssen dazu nicht einmal ein Armutsgelübde ablegen. Denn ihr sorgt dafür ihnen rein gar nichts mehr bleibt.

    Ich verstehe nicht, wie Eltern ihre Kinder so hassen können. Jeder, der jetzt Kinder hat, der weiß doch – er muß handeln oder denen droht eine furchtbare Zukunft.

    Aber nein – da wird lieber RTL geguckt und sich den Dummheiten und Perversionen der real existierenden BRD ergeben, anstatt in letzter Sekunde noch das (lebenswerte) Leben der eigenen Kinder zu retten.

    Man kann wirklich froh sein, wenn man schon alt ist. Wir hatten in aller Regel ein erfülltes Leben in Wohlstand und Sicherheit. Davon werden künftige Generationen nicht einmal mehr träumen können.

  60. #11 TomcatK (05. Nov 2011 19:36)

    Hallo Blechi! 😀
    Ebenfalls schön dich zu lesen und danke der Nachfrage.
    Ja, hier ist alles in Ordnung.
    Viel Glück beim umwandeln, ich hebe in der Zwischenzeit einen Schützengraben im Garten aus, um gerüstet zu sein, wenn Steinbrücks Kavallerie hier einfällt.

  61. #74 Auf ein Wort (05. Nov 2011 23:40)

    Deutschland wird förmlich ausgeplündert, dass war doch immer schon absehbar.
    Dieses Deutschland wird eines Tages verarmt sein.
    Wir sehen dann auf die anderen Europäischen Länder und stellen fest, ” Wir sind alle gleich “.
    Das wollten doch die Schaffer der Union.

    Nicht gleich, aber gleich atrm, dann liegst Du brilliant richtig, jedenfalls wenn Du dann auch die Welt schlechthin meinst.

    In den 90ern hat es der Dicke in Bezug auf Asyl gesagt: Wenn andere Länder nicht so reich wie Deutschland werden können, müsse Deutschland so arm wie die anderen Länder werden. Also? Das Ferkel vollzieht im Sinne des Dicken.

  62. Verfassungsschutz beobachtet Islamhasser

    Die Behörden wollen islamfeindliche Web-Seiten stärker kontrollieren. Nach SPIEGEL-Informationen beobachtet der Hamburger Verfassungsschutz bereits den Internetauftritt “Nürnberg 2.0?. Ob auch die bekannte Seite “Politically Incorrect” ins Visier gerät, prüfen Experten noch.

    http://forum.spiegel.de/showthread.php?t=47375

    Besonders das Forum ließt sich köstlich

Comments are closed.