nennt Bundeskanzlerin Merkel die Mordserie, die sich über elf Jahre hinzog und im Nachhinein als „rechter Terrorismus“ bezeichnet wird. Liebe Frau Merkel, in einem Land mit 82 Millionen Einwohnern sind ein paar Spinner und Mörder nichts Außergewöhnliches, die wird es immer mal wieder geben. Es ist schlimm, dass es so ist, lässt sich jedoch nicht ändern. Eine Schande ist das aber nicht. Eine Schande ist es jedoch, wenn man diese Morde als Nazi-Terrorismus dem deutschen Volk anlasten will.

(Von felixhenn)

Das Volk, das im letzten Jahrhundert gerade unter den Nazis so furchtbar gelitten hat, das Volk das Sie gewählt hat und das Volk, dem Sie geschworen haben, Schaden von ihm abzuwenden.

Wenn Sie und die anderen Bundestagsabgeordneten sich über 500 Euro (monatlich) Gehaltserhöhungen genehmigen, während Sie den Rentnern seit vielen Jahren Rentenkürzungen zumuten, das ist eine Schande. Haben Sie Ihr Gehalt und spätere Pension an den Erfolg des Euro-Rettungsschirmes gekoppelt, liebe Frau Merkel? Nein? Das Einkommen der Bürger und insbesondere der Rentner, das bei einer Inflation dahin schmelzen wird, das hängt aber daran und das ist eine Schande.

Oder wenn man die als „Rechtsterrorismus“ bezeichnete Mordserie betrachtet. Solange man glaubte, es handelt sich um Türkenmafia, die auf deutschem Boden operiert, war das keine Schande, jetzt, nachdem man ein paar rechte Spinner als Täter vermutet, ist das plötzlich eine „Schande für ganz Deutschland“. Allein so einen Unsinn in die Welt hinaus zu posaunen, das ist eine Schande.

Was für eine Art des Terrorismus soll das denn sein von dem man nichts vernimmt? Wurde jetzt Deutschland elf Jahre terrorisiert und hat es gar nicht bemerkt? Sind jetzt alle Mafiosi Terroristen? Der Schüler, der jeden Tag in die Schule muss, obwohl er weiß, dass er von bildungsfernen Mitschülern auf dem Pausenhof geschlagen, gedemütigt und ausgeraubt wird, ohne dass die Lehrerschaft was dagegen unternimmt, der weiß was Terrorismus ist. Und es ist eine Schande, dass nichts dagegen unternommen wird.

Deutschland geht mit seinen ausländischen Mitbürgern weit anständiger um als nahezu alle anderen Länder. Deutschland ist hilfsbereit und unterstützt andere Nationen in Not, wie auch ausländischen Mitbürgern hierzulande. Jeden Tag liest man von Übergriffen gegen deutsche Bürger. Türken und Araber sind fast immer die Täter und Deutsche immer die Opfer. Niemand kümmert sich darum. Wenn jedoch drei Spinner über einen Zeitraum von elf Jahren acht Türken und einen Griechen ermorden, soll das eine „Schande für Deutschland“ sein? Nein, es ist vielmehr eine Schande, dass wir uns so eine Bundeskanzlerin erlauben, die uns in der Welt so diffamiert und als Mörder hinstellt.

Es werden jetzt viele ausländische Zeitungen Ihre Aussagen aufgreifen und Deutschland mal wieder in die Naziecke schreiben, Frau Bundeskanzler. Und Sie haben daran eine gewaltige Mitschuld. Das ist eine Schande.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

198 KOMMENTARE

  1. Entschieden rechtenTERRORISMUS UND Linken-Terrorismus bekämpfen und nicht nur die Lippen bewegen ❗ 10:10h

  2. „Ulbrichts Rache“ wird unser Deutschland schon dahin bringen, wo alle linksversi**ten Gutmenschen und Politkasper es haben wollen.

  3. Eine Schande ist, dass ich um meine Kinder in Berlin Angst haben muß, wenn sie S-Bahn fahren. Eine Schande ist, dass ich Angst haben muß, wenn sie am Wochenende weggehen und mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nach Hause wollen.

  4. Da die Bundesprimaballerina keine Ehre kennt, benutzt sie den Begriff „Schande“ genau so nebensächlich wie sie mit unserem Geld oder unseren Werten umgeht.

    Gut geschrieben!

  5. Frau Merkel, sie sind eine Schande für Deutschland, was sage Berlusconi über sie!
    „una culona inchiavabile“

  6. Eine Schande war es übrigens das die Eltern des einen Ermördeten (Seit 20 Jahren in Deutschland) einen Übersetzer für das Interview im ZDF gestern im heutejournal brauchten.

  7. Sehr guter Artikel lieber felixhenn.

    Merkel packt also alle Deutschen (ihr Volk)wegen dieser Spinner in den gleichen Sack. Und vergisst dabei, dass sie auch dazugehört.
    Oder doch nicht ?
    Das Schild auf dem Foto sagt ja ALLES aus:
    Für Europa
    Für Deutschland

  8. Die Menschen, die man auf der Straße anspricht möchten mehr Nationastaat, nicht weniger. Jeder grieche, hat mehr Cojones in der Hose wie wir Deutschen.

  9. Eine Schande war es übrigens das die Eltern des einen Ermördeten (Seit 20 Jahren in Deutschland) einen Übersetzer für das Interview im ZDF gestern im heutejournal brauchten.

    Das hab ich mir auch gedacht…

  10. BLOG-Zitat:
    Ich weiß, daß unsere Polizei es schafft, Hausdurchsuchungen gegen freie Meinungsäußerungen durchzuführen. Das dürfte 14.000 der 16.000 jährlichen „rechten Verbrechen“ erklären, von denen die qualitätsfreien Medien berichten. Von den sonstigen Fähigkeiten der Polizei bin ich weniger überzeugt. Betrachten wir die „braune Terrorzelle“ einmal näher. Da begehen die beiden Haupttäter Selbstmord, dann fackelt die Dritte im Bunde die Wohnung ab, um Beweismittel zu vernichten. Soweit die veröffentlichte Tatgeschichte. Wenn es brennt, rückt die Feuerwehr aus, später kommt die Kriminalpolizei. Der Brandherd – und Tatort – wird abgesichert, da kommt kein Unbefugter heran. Trotzdem gelangt eine Bekenner-DVD an das System-Hetzblatt SPIEGEL, ganz exklusiv, um zum Sturmangriff auf die „braune Gefahr“ zu blasen. Ja, ja, es geschehen seltsame Dinge auf dieser Welt…
    Eine Bestechung schließe ich übrigens aus. Um einen Polizisten zu bestechen, hätte der SPIEGEL vorher Bescheid wissen müssen. Bleiben nur noch zwei Möglichkeiten übrig: Ein Feuerwehrmann oder ein Polizist unterschlägt eine DVD, auf der „Geständnis“ steht und verkauft diese dem SPIEGEL, oder eine DVD wurde von dritter Seite gebastelt und dem SPIEGEL zur allfälligen Veröffentlichung überreicht. Ja, ja, der Braten riecht, nur leider nicht gut.
    http://www.michaelwinkler.de/Kommentar.html

    Der Grundgesetzschutz (VS) ist eine Schande!
    Im sogenannten rechten Sumpf sitzen mehr Verfassungsschützer als Räächte Spinner.


  11. es ist eine Schande das:
    deutsche kinder als solche auf schulhöfen beleidigt,gemobbt,belästigt und geschlagen werden!!

    WARUM STELLEN WIR DAS BILDUNGSMINISTERIUM NICHT IN FRAGE UND FORDERN RÜCKTRITTE?


    wir eine Familienministerin haben und trotzdem die niedrigste Geburtenrate in Europa haben!

    WARUM STELLEN WIR DIE FAMILIENSMINISTERIN NICHT IN FRAGE UND FORDERN IHREN RÜCKTRITT?

  12. Die ganze Geschichte stinkt nach narrativem Journalismus. Es wird uns eine Geschichte erzählt, die kohärent klingen soll. Es ist zu befürchten, daß nach Monaten eine ganz andere realistische Version zu der Mordserie im Kleingedruckten erscheinen wird: niedere Beweggründe zum Mord und keine politischen Inhalte. Ähnlich den Räuberbanden weltweit, die ihre Morde-Vergewaltigungen oder Entführungen mit politischen Botschaften schmücken.

  13. @ Peter Blum
    ich gucke ja nicht oft fern, aber wegen dem Länderspiel gestern,… nun denn, dann kommen die Nachrichten…. NEONAZIMÖRDER::: was das fürn Scheiß…?,.. kommen wir zu den Eltern eines Ermordeten… Plötzlich… er spricht türkisch und es muss übersetzt werden,… WAS SOLL DAS BITTE??? FRAU MERKEL INTEGRATION NICHT GEGLÜCKT::: DAS IST EINE SCHANDE::::

  14. Was den Verfassungsschutz betrifft,der von der LINKEN und Ulla Jelpke mehrmals vergeblich versucht wurde zu instrumentalisieren:

    Ulla Jelpke, sagte: »So wie es aussieht, ist der Verfassungsschutz Teil des Problems, nicht der Lösung«,. Es müsse geklärt werden, welche Verbindungen die Terroristen zur mit V-Leuten des Verfassungsschutzes durchdrungenen NPD und zur Kameradschaftsszene hatten.(…)

    Dann die “20 Jahre Türkei-Politik” betreibende…

    Claudia Roth erinnerte daran, dass Bundesfamilienministerin Kristina Schröder, (die anstatt NUR rechten auch linken und islamischen Extremismus bekämpfen wollte)(CDU) mit ihrem schwammigen Extremismusbegriff den Rechtsextremismus verharmlost habe und zivilgesellschaftliche Initiativen gegen Rechts behindere.,

    Und der Ehemann von AYDAN ÖZOGUZ (Schwester und Sprachrohr von 2 radikalen Islamisten des Muslim Marktes),:

    Hamburgs Innensenator Michael Neumann (SPD) warf der Regierung Zögerlichkeiten im Kampf gegen Rechts vor. Die Zwickauer Gruppe bezeichnete er gegenüber der »Welt« als »größte Terrorzelle seit der Rote-Armee-Fraktion«

    Alles hier unter dem Artikel,der Linkspartei,(für die Linksextremismus nicht existiert,oder zumindest nicht bekämpfungswürdig ist):

    “Auf dem rechten Auge blind”
    http://www.linksfraktion.de/im-wortlaut/rechten-auge-blind/

  15. Die Mannichl-AttentäterInnen sind immerhin auch schon seit fast 3 Jahren untergetaucht, mit auffälligen Tattoos eine Riesenleistung….

    Die Ludwigshafener Nazi-Brandstifter_innen sind schon seit 4 Jahren verschwunden, trotz türkischer Sonderermittler_Innen!

    Ich habe so das Gefühl, dass eine Mordserie nun politisch mächtig ausgeschlachtet wird um in Zukunft alle Vernunftbürger in ihrer Meinungsäußerung zu disziplinieren.

    Es geht auch ohne Bautzen!

  16. Die große Schande für Deutschland sind die aktuellen Politiker und Parteien sowie deren Politik zum Schaden der Zukunft Deutschlands und deren absehbaren Gefahren gar für die Existenz Deutschlands.
    Allen voran Honeckers Rache,der Stasispitzel IM Erika,die FDJ Sekretärin für Agitation und Probaganda Merkel.
    Allerdings,und das ist das fatale und traurige,die größere Schande ist,daß diese Leute erstmal gewählt werden müssen,um ihr Unheil anrichten zu können,und daran ist der deutsche Wähler selbst schuld. Kein anderer.
    Solange nicht eine Vielzahl „rechts“ wählt,wird sich nichts,absolut nichts am aktuell beschrittenen Weg ändern – der Selbstaufgabe Deutschlands (das ist kein Pessimismus sondern in naher Zukunft abzusehen).

  17. Wow, das war ein Super Beitrag!
    Diese Frau Merkel ist eine Schande sondergleichen!

    Von so einer … (dazu bin ich zu gut erzogen) als „Schande“ bezeichnet zu werden empfinde ich als Auszeichnung!
    Das ist so ähnlich wie,
    – wenn Klassenkameraden „Streber“ zu ihrem Mitschüler sagen,
    – wenn man der „Spaßverderber“ ist, weil man nicht beim Komasaufen mitmacht,
    – oder wenn mich der Dönermann um die Ecke als „Ungläubiger“ bezeichnet.

    Eine Frau, die den Sozialismus EUdSSR weit eingeführt hat,
    die eigenen Bürger enteignet und sich nicht schämt dem Islam die Füße zu küssen, deren Wort zählt überhaupt nichts für mich!

  18. Die, die sich jetzt alle so sehr schämen, schämen sich aber nicht, wenn sie das Geld von denen nehmen, für die sie sich so arg schämen…

  19. Auch mir ist aufgefallen,dass die Eltern eines Opfers kein Deutsch können. Das ist eine Schande, wenn man 20 Jahre in einem Land lebt.
    Das Wort „Spinner“ für die Mörder der türkischen Männer, des einen Griechen, der Polizistin und wer noch dazu kommt, ist wirkt verharmlosend. Mörder sind keine Spinner. Es sind Verbrecher, die ihre Taten verantworten müssen. Eine Selbstradikalisierung ist keine Entschuldigung.

  20. #17 hagenvontronje (16. Nov 2011 10:23)


    es ist eine Schande das:
    deutsche kinder als solche auf schulhöfen beleidigt,gemobbt,belästigt und geschlagen werden!!

    WARUM STELLEN WIR DAS BILDUNGSMINISTERIUM NICHT IN FRAGE UND FORDERN RÜCKTRITTE?

    Die CDU hat gestern in Leipzig die Hauptschule in Frage gestellt und somit autochtone Präkariatskinder dem Alltagsterror ausgeliefert.

    Und in 10 Jahren knallt dann so ein Kevin oder ein Peggy durch und alle sind ob der „Schande“ betroffen….

    Als die Ermittler im September 2001 nach einem Massenmord an 3000 US-Bürgern eine Terrorzelle in Hamburg entdeckten, sprach niemand von einer Schande für Deutschland, es wurden von nun an „repräsentative Großmoscheen“ eröffnet und Islamkunde an Schulen eingeführt, flankiert von milliardenschweren „Integrationsprogrammen!“

    Nach dieser linksgrünen CDU-Logik müsste man wohl nun in den Schulen ein Buch eines österreichischen Autors verteilen, der im Gefängnis viel Zeit hatte…..

  21. Wie es möglich war, dass diese Frau hier das Sagen bekommen hat, wird sich mir nie erschließen.

  22. Bundeskanzlerin Angela Merkel ist eine Schande.

    Es ist eine Schande, dass Sie, Frau Merkel, ihre Behörden nicht im Griff haben. Es ist eine Schande, dass Sie das Deutsche Volk in Sippenhaft nehmen wollen. Der merkelsche vorauseilende Gehorsam ist eine Schande.

    Es ist eine Schande, wie die Regierung Merkel Deutschland in den Ruin wirtschaftet. Eine Schande sind die sog. Minister und Ministerinnen, die vor Kompetenz nur so strotzen.

    Sollte die (Noch-) Bundeskanzlerin nur noch den kleinsten Funken Anstand verspüren, dann wäre jetzt gerade noch die Zeit zurückzutreten. Vielleicht noch mit erhobenem Haupt, aber mit hängenden Mundwinkeln.

    Ein Volk schämt sich wegen so einer Kanzlerin.

  23. QEurabier
    Der Brand in Ludwigshafen entstand, weil Hausbewohner beim Nachbarn Strom klauen wollten, aber mangels Fachkräftefachkenntnis den Leitungsquerschnitt zu gering gewählt und damit einen Kabelbrand verursacht haben. Wurde in der ausländischen Presse umfangreich behandelt, in Deutschland politisch korrekt verheimlicht.

  24. Eine „Schande für Deutschland“ ist das der Postdienstleister TNT immer noch für den Std-Lohn von 7,60 Euro die Post austrägt (schon seit über einem Jahr)

    … anstatt dem Mindestlohn von 9,80 Euro für Postzusteller

  25. #34 Pedo Muhammad (16. Nov 2011 10:57)

    Innerhalb des vorhandenen Systems, des demokratischen Sozialismus, ist eine Forderung nach Mindestlohn konsequent und tatsächlich sogar sinnvoll!

    Wie gesagt, innerhalb des vorhandenen Systems!

  26. Es ist wahrlich unglaublich und fast schon einzigartig wie man in Deutschland (und Österreich) das Leid von Menschen dazu benützt, politische Vorteile für die eigene politische Gesinnung zu schaffen.

    Egal ob Fukushima, das Attentat von Oslo, die Aufstände in London und in Nordafrika oder wie nun aktuell, diese Mordserie von ein paar schwerstkriminellen und irren Menschenhassern. Politik und MSM stürzen sich auf diese Themen wie ein Besoffener auf einen Hering, als könnten sie gar nicht genug von diesen Schicksalen bekommen.

    Es wird nicht mehr sachlich verifiziert, differenziert oder realistisch abgewogen, sondern nurmehr pauschaliert und regelrecht gehetzt. Da werden (Vor-)Urteile gefällt und bereits Gesetzesnovellen inkl. Anprangern des Verfassungsschutzes diskutiert, ohne die behördliche Einvernahme der Hauptverdächtigen und somit Einblick in Details und vor allem der Motive abzuwarten.

    Sogar das Thema Mannichl ist gestern wieder in diesem Zusammenhang aufgetaucht, nach dem Motto, endlich haben wir die Schuldigen gefunden. Zum Kotzen!

    Möglich, dass alles so ist wie es dargestellt wird, möglich dass da viel mehr als nur dieses kleine Grüppchen dahintersteckt, möglich dass da wirklich ein terroristischer (man achte auf die Definition dieses Wortes) Hintergrund von verachtenswerten Nazis dahintersteckt, möglich dass es sich um ein größeres Netzwerk handelt. Aber das muss man erstmal seriös kriminaltechnisch aufarbeiten.

    Und Hänschen Müller aus Castrop-Rauxel klatscht artig Beifall, wenn er von Merkel als Schande bezeichnet und in Pauschalhaftung genommen wird. Einfach nur irre. 🙄

  27. endlich schreibt mal einer was ich denke 🙂

    Wieviele Deutsche werden ins Koma geschlagen oder ermordet?
    Was passiert da? NIX!!!

    Und jetzt schreibt die HNA sich die Finger blutig und die Türken finden (so stehts heute in der HNA) dass der Verfassungschutz sie nicht beschützen kann.

    Wer beschützt uns und unsere Kinder vor dem wachsenden Terror in Deutschlands Straßen? Besonders in unserer Hauptstadt???

  28. Eine Schande sind die 2 Millionen Illegale in Deutschland und die 771 (siebenhunderteinundsiebzig) Morde seit 1990 die nicht aufgeklärt sind. Könnte man die nicht auch diesem Trio anlasten?

    Eine Schande sind die Einwanderer, die täglich alte Leute und Arbeiter verprügeln oder töten.

    Eine Schande sind die sogenannten Ehrenmorde durch Einwanderer.

    Eine Schande sind die milden Strafen die Einwanderer bei Gewaltdelikten bekommen…

  29. Gestern das heute-journal empört:
    „Wie kann es, dass Verfasungsschützer, die den Eid geleistet haben Schaden vom Deutschen Volk abzuwehren, so versagt haben. Das muss Konsequenzen haben.“
    Kann man einen populistischeren Blödinn reden?
    Während die Polizei den Verbrechern nicht mal über die zahlreichen Fotos von den Banküberfällen auf die Spur kam, hätte der Verfassungsschutz die Dönermörder ohne irgendein Foto aus einer Überwachungskamera schnappen sollen.
    Wahrscheinlich durch Wiedereinführung einer flächendeckenden Stasiüberwachung.

  30. http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-77108510.html

    Bezugnehmend auf obigen Artikel stellt sich die Frage:
    Was ist wenn die 3 bösen,bösen (aber auch einfältigen) „Hitlerkämpfer“ nur missbraucht wurden???,um eigene Ziele zu verfolgen.
    Schön Honig ums Maul,und nun machtmal,wir geben euch Rückendeckung.
    Dann lief die Sache aus dem Ruder.Dazu passt doch auch eindeutig der Selbstmord mit anschliessender Teileinäscherung.Wenn dem so ist,wer entschuldigt sich dann beim deutschen Volk, oder gar bei den Nazis????

  31. Es ist eine Schande, dass diese Kanzlerin ihrem Volk keinen Respekt entgegenbringt, es möglicherweise sogar hasst. Viele Schandtaten Merkels zeugen davon: der Ausbau Deutschlands zum Niedriglohnland Europas, mit verheerenden Konsequenzen für die soziale Lage, die völlig fehlende Emphathie Merkels gegenüber den Bürgern, die durch ihre asoziale Politik verarmen und ihre ständigen Manipulationen, Verdrehungen und Lügen, mit Hilfe einer gleichgeschalteten Presse, wie auch wieder im neuesten Nazifall.

  32. Hervorragend. Beiträge von dieser unbestechlichen Klarheit würde ich mir als Reden im Parlament wünschen.

  33. Frau Merkel das ist ueberhaupt nicht lustig was sie da treiben. Anstelle kritisch zu hinterfragen ob es sich wirklich um TERRORISMUS handelt, sofort alles und jedes fuer die eigenen politischen Machenschaften instrumentalisieren. Nein, DAS TUT MAN NICHT.

    IM NAMEN DES HERRN
    UMDREHEN !!!
    5VOR[20]12 !!!
    ANNO DOMINI 2011!

  34. So lange unsere Volksvertreter nicht verstehen, dass sie für das Volk arbeiten und nicht das Volk für die Volksvertreter, wird sich nie etwas ändern. Nie.

  35. Also nah diesem Artikel war es das für mich bei PI. Bisher dachte ich, nur kewil denkt so, doch die die fortgesetzte Verharmlosung rechter Gewalttaten hier macht es mir unmöglich, hier weiter zu schreiben und zu lesen. Nicht nur dass rechte Gewalt verharmlost wird und mit Hinweis auf Linksextremismus und Islamterrorismus („die aber auch“) abgeschwächt wird (Dabei gab es in den letzten 20 Jahren 130 Opfer rechter Gewalttaten).

    Jetzt wird auch noch das eigene Volk zum Opfer stilisiert („Das Volk, das im letzten Jahrhundert gerade unter den Nazis so furchtbar gelitten hat“). Mir als Halbjude kommen da die Tränen, ganz ehrlich.

  36. Zur großen Schande wird es dadurch, dass die Merkel, Nazi und Mörder schreit, aber Islamkritiker meint

  37. Was Angela Merkel meint ist doch dies: Das Dritte Reich und der Nationalsozialismus ist von deutschem Boden ausgegangen, welches den zweiten Weltkrieg begonnen hat und den Holocaust verantwortet.
    Diese Schande des deutschen Volkes – und das ist es tatsächlich und ohne Zweifel schließlich hat das deutsche Volk dies zu verantworten – wird nun mit den aktuellen Taten in Zusammenhang gebracht, weil die Täter Nationalsozialisten sind und aus nationalsozialistischer Motivation heraus gehandelt haben.

    Angela Merkel beschwört also bewußt die dunkle Vergangenheit des dritten Reiches.
    Warum tut sie das? Haben wir, die Bundesrepublik Deutschland und seine Bürger zu verantworten, was diese drei oder vier Nationalsozialisten getan haben?
    Nein – diesmal haben wir es nicht zu verantworten. Wir haben es nicht getan noch heißen wir es gut.
    Wenn uns andere Staaten wie die Türkei pauschal verurteilen will nur um unseren Schuldkomplex zu aktivieren, dann soll sie uns auf Augenhöhe sagen, worin unsere Verantwortung besteht.

    Die überwältigende Mehrheit der Deutschen heute sind aufrechte Demokraten.

  38. Die Klaviatur der deutschen Schande wird gerne gespielt, wenn es darum geht demnächst die Gold-Tresore zu öffnen, um sich von der Schande freizukaufen.

    Wie praktisch!

  39. Vielleicht sollte Frau Merkel erst einmal die vollständige Aufklärung abwarten, denn hier scheint so einiges zu stinken!

    Ich empfinde es als Schande, das fast alle Parteien Freiheit, Solidarität und Gerechtigkeit als ihre Grundwerte angeben, dabei diese Werte in der täglichen Praxis immer nur verhöhnen und verraten!

    Einmal googeln läßt einen erstaunen über soviel Fr.., Sol… und Ger.. in Deutschland.

    Eine Gerichtsverhandlung klärt einen auf über die Beachtung der angeblich unveräußerlichen Bürgerrechte.
    Keine Spur von „Gerechtigkeit“ und „Freiheit“!
    Faschistoid und totalitär sind die von Willkür geprägten Urteile!

  40. Das ist dann Wohl der Unterschied zwischen braunem und islamistischem Terror: Vom brauen Terror sprach bis vor ein paar Tagen keine Sau in Deutschland, aber er war real. Vom islamistischen Terror spricht in Deutschland fast jeder, doch er hat noch keinem ein Haar gekrümmt…

  41. Sehr guter Artikel.
    Es ist eine absolute Katastrophe, was man sich
    diesbezüglich wieder einmal täglich in den Nachrichten ansehen/anhören muß.
    Es scheint, als haben die Medien nur auf diese spezielle Thema gewartet.
    Jetzt kann man wieder prima von all den anderen Problemen ablenken.
    Man fühlt sich stark an DDR-Fernsehen/Radio erinnert.
    Offensichtlich haben sich jetzt alle ehemaligen DDR-Kader in die Führungsetagen der Medien gehangelt?
    Klar, die haben in unserer FDJ-Bundeskanzlerin
    ein gutes Vorbild, wie es gehen kann.
    Wo sind wir bloß 20 Jahre nach der Wende angekommen?
    Wo wird uns dieser Irrsinn noch hinführen?

  42. #38 WahrerSozialDemokrat (16. Nov 2011 11:05)

    Habe gerade Dein Nickname angeklickt,mir das Video angeschaut und heute erstmals herzlich gelacht.Danke. 🙂

  43. leute habt bitte etwas verständniss und nachsicht für unsere geliebte große schwester staatsratvorsitztende erika.

    sie befindet sich in einer schwierigen phase beim umbau der C*DU in eine sozialistische volks-treter partei!

    freunschaft!

  44. Danke PI und danke auch dem Autor felixhenn.

    Die Gleichschaltung von Meinung ist erschreckend. Erschreckend ist auch der Mangel an Rückgrad und Charakter, in Politik und Medien.
    Menschen die Rückgrad und Charakter haben werden verfolgt, diffamiert und ausgegrenzt. Langsam bekomme ich eine Ahnung wie das Leben unter der Nazidiktatur gewesen sein muss.

    Ich wünsche PI und seinen Autoren viel Kraft gegen Linksfaschismus und dem kleingeistigen, angepassten deutschen Spießertum.

  45. Ich habe so das Gefühl, dass eine Mordserie nun politisch mächtig ausgeschlachtet wird um in Zukunft alle Vernunftbürger in ihrer Meinungsäußerung zu disziplinieren.

    Ich gehe noch einen Schritt weiter die Opfer der „Dönermorde“ sind genau von dem selben „Dienst“ selektiert worden, der auch in Ludwigshafen „ermittelt“ hat um die Atmosphäre für den Beitritt D-Landes in die Türkei 😉 zu ebenen. Ich sage nur Gleiwitz und „Konserven“.Seit 2011 wird jetzt „beigetreten“.

    Wenn die Türkei Öl hätte wäre es noch erklärbar aber was hat die Türkei eigentlich ?
    eben

  46. Man sollte auch mal die Frage stellen, warum der deutsche Außenminister zusammen mit dem türkischen Botschafter die Türkische Gemeinde in Deutschland besucht um die Wogen zu glätten.

  47. Wo bleibt die Empörung der Gutmenschen wenn Menschen in den öffentlichen Verkehrsmitteln von muslimischen Intensivtätern ermordet oder ins Koma geprügelt werden . Wo waren die Demonstranten – mit Roth an der Spitze – als in Hamburg der 19jährige Mel , nach dem Satz : “ Was guckst Du “ erstochen wurde. Wo war Herr Kolat, als in Berlin ein Malergeselle von Jungverbrechern ins Koma geprügelt wurde. Hat man dort nicht auch versucht die Opfer in ein rechtsextremistisches Umfeld zu schieben? Wo war die vereinte Gutmenschenfront als eine gehbehinderte Rentnerin am hellichten Tag in einer Neuköllner U – Bahnstation von “ südländisch“ aussehenden beraubt wurde. Wie sagte Kirsten Heisig : “ Würde die türkische Oma von deutschen Jugendlichen überfallen werden , wir hätten zwei Lichterketten um Berlin „. Werden in dieser BRD die Opfer in Kategorien eingeteilt ? Diese aufgesetzten Betroffenheitsvisagen von Roth , Özdemir , Gabriel , Merkel u.a. sind kaum zu ertragen. Keine(r) dieser Politiker war jemals am Krankenbett eines deutschen Überfallopfers. Keine(r) dieser Politkarrieristen hat den Eltern und anderen Angehörigen persönlich sein Beileid ausgesprochen. Jetzt wissen sie wie wie bei Breivik – mehr als die Ermittler. Frau Roth mutiert zur grünlackierten Miss Marple und will erfahrenen Kriminalisten erklären , in welche Richtung sie ermitteln sollen . Herr Özdemir , unser türkischer Monseur Poirot , kritisierte die Ermittlungen der Polizei . Er hätte die Täter mindestens 24.Stunden nach der Tat aufgespürt , das ist so sicher wie die Tatsache , dass unser Nachkriegsdeutschland von den Türken aufgebaut wurde.

  48. Türkische Presse über den rechten Terror
    http://www.taz.de/Tuerkische-Presse-ueber-den-rechten-Terror/!81966/

    der Kommentator der liberal-islamischen Zeitung Zaman, Ismail Kul, hält die fremdenfeindlichen Thesen von Thilo Sarrazin für weit gefährlicher als einzelne Neonazis und erklärte den türkischen Lesern: „Die NPD ist nicht das eigentliche Problem.“

    So so, Sarrazin ist schlimmer als diese drei Mehrfach-Mörder. Das nenne ich mal eine Schande von Kommentar!

  49. Schämen sollen wir uns?
    Soweit mir bekannt ist, paßt in dem Nazi-Terror-Fall nichts, aber auch gar nichts zusammen:
    2 Leute erschießen sich, und legen Feuer. Dennoch verbrennen weder die Banknoten, noch die CD’s, auf denen sie sich zu diversen Anschlägen bekennen. Dann werden noch, vom VS ausgegebene, falsche Ausweise gefunden (die nur Spitzel bekommen!), was die ‚Bankräuber‘ als V-Leute ausweist, diverse Waffen, an denen natürlich keine verwertbaren Spuren festzustellen sind.

    Der ganze Sachverhalt reimt sich nur, wenn die beiden V-Leute dem VS ‚zu heiß‘ wurden, und verschwinden sollten. Dann hat man die kurzerhand erschossen, die Waffen früherer ‚Tätigkeiten‘ deponiert, Feuer gelegt (um eventuell übersehene Spuren zu beseitigen), und nach den Löscharbeiten die CD’s hineingeschmuggelt.
    Der Geheimdienst hat dadurch unliebsame Mitarbeiter entsorgt, die Polizei etliche Fälle ‚geklärt‘, die Medien wieder einen Aufhänger zum ‚Kampf gegen Rechts‘, und die Politik einen Skandal, der die eigentlichen Schweinereien überdecken soll.

    Man sollte in der nächsten Zeit die alternativen, inkorrekten Nachrichten im Netz (in den Qualitätsmedien wird man nichts finden) durchstöbern. Da findet sich sicher bald eine Hiobsbotschaft für das, sich gehorsam schämende deutsche Volk. Die Vorbereitung für die anstehenden Enteignungen? Oder gar die Auflösung der europäischen Nationen zugunsten einer Monster-EU? Oder noch Schlimmeres??

    Ich bin jedenfalls gespannt, was sich Merkozy noch alles einfallen läßt. Wie heißt es so schön: „Der Mensch muß geplagt werden, sonst macht das Sterben keinen Spaß mehr“

  50. @ #60 Falkenstein
    Wer ist denn deiner Meinung nach so ein Mensch mit Rückgrad und Charakter? Was die Medien angeht, bin ich absolut deiner Meinung, es ist ekelhaft mit wieviel Schein quotenbringende Themen immer und immer wieder ausgeweidet werden. Aber der NSU hat sich eine dominante Medienpräsenz und genaue Berichterstattung redlich verdient, vor allem vor dem Hintergrund, dass unsere paranoiden Law and Order Innenminister Schäuble und Friedrich permanent vor links und islam warn(t)en, Karteien, Kommisionen und Konferenzen gründeten um der „Gefahr“ Einhalt zu gebieten. Und BOOM! kommt die faust aus der rechten Ecke. Kurzum, die mediale Aufmerksamkeit ist meiner Meinung dieses mal grechtfertigt, wenn auch hier wieder einige Brichte nach Quotenhascheriei stinken.

  51. Es ist völlig unmöglich, dass jemand von denen das Bekennervideo – nach jahrelanger Ruhe – Anfang November an die Linkspartei verschickte und sie dann gut eine Woche später zufällig bei einem Bankraub erwischt wurden um dann Selbstmord zu begehen.

    Allein das ist ein klarer Beweis, dass die Story nicht stimmen kann.

  52. …und übrigens:

    In Bezug auf das Schämen verweigere ich Frau Merkel den Gehorsam. Ich schäme mich für meine eigenen Fehlleistungen! Weil ich zu wenig Zeit für meine Familie aufbringe, für Fehler am Arbeitsplatz, für verpaßte Termine,…
    Aber doch nicht für 2 Verbrecher, für deren Taten ich absolut nichts kann!

  53. #49 Theo (16. Nov 2011 11:33)
    Was Angela Merkel meint ist doch dies: Das Dritte Reich und der Nationalsozialismus ist von deutschem Boden ausgegangen, welches den zweiten Weltkrieg begonnen hat und den Holocaust verantwortet.Diese Schande des deutschen Volkes – und das ist es tatsächlich und ohne Zweifel schließlich hat das deutsche Volk dies zu verantworten.
    ———————————————-
    nee, Theo,ich habe garnichts zu verantworten,und meine Altvorderen auch nicht!!!!
    Der spätere 2 Weltkrieg war am ersten Tag ein Deutsch-Polnischer,danach wurde Deutschland von England und Frankreich…der Krieg erklärt… .So wurde es dann zum Weltkrieg .Die überwiegende Mehrheit des deutschen Volkes wollte keinen Krieg.Sicherlich gab es Ressentiments wegen der Versailler „Verträge“,aber den Menschen ging es einigermassen gut.
    Die NS-Regierung hat provoziert und verloren!!!Sie war aber auch leider nicht mehr abwählbar,weil Diktatur.—!
    Es ist auch pure Heuchelei wenn man sagt“ich fühle mich für den Hollocaust verantwortlich.Ich glaube 99% aller Menschen haetten so eine Sauerei,so ein Verbrechen, bekämpft,wenn sie es gewusst und gekonnt hätten!
    Also verantwortlich nicht,verurteilen ja!

  54. @#67 attempto

    genau das ging mir auch durch den Kopf seit ich das verfolge.Mich würde auch nicht wundern wenn der VS im Auftrag der Politik solche Aktionen durchführt um noch schlimmere „Antiterrorgesetzte“ durch zu bekommen.
    Es geht sehr leicht wenn der einfach Bürger verängstigt wird.

  55. Da liest man mit offenem Mund, da ist man nurnoch BAF:

    SDZ:

    Kanzlerin Merkel beim CDU-Parteitag „Rechter Terror ist eine Schande für Deutschland“

    Terrorismus ist immer eine Schande – aber nicht für das Land, in dem er verübt wird und schon garnicht für die Menschen, die darin leben, sondern höchstens für die Organisationen, die ihn eigentlich zu verhindern haben!
    „Rechter Terror“ ist noch etwas anderes – nämlich eine brandneue Kampfvokabel, die genau zum passenden Zeitpunkt kommt, um andere wichtige Themen medial überbrüllen zu können.

    Dass Bundeskanzlerin M. Deutschland zum jetzigen Zeitpunkt für vier Rechtsradikale verantwortlich macht, die vermutlich in elf Jahren neun Menschen ermordeten, ist schon bemerkenswert.
    Vielleicht sollte dieses schuldige Deutschland nicht so viel Kritik an ihrem derzeitigen politischen Kurs üben.

    Klare Worte gegen braune Gewalt: Zum Auftakt des CDU-Parteitags in Leipzig geißelt Bundeskanzlerin Angela Merkel die Neonazi-Mordserie und verspricht Aufklärung.

    „Klare, geißelnde Worte“ vermisse ich von dieser Kanzlerin M. auch zu anderen Themen schon länger – und andere Mordserien sind bis heute nicht aufgeklärt, obwohl die kriminellen Strukturen und die Drahtzieher den Behörden oft lange sind. Gibt oder gab es bei den „Döner-Morden“ eigentlich sowas wie Drahtzieher oder noch weiterhin bestehende mordbereite Strukturen oder war die angebliche „BAF“ schon an dem Tag mausetot, wo sie vom SPIEGEL ausgerufen wurde? …und muß man Aufklärung eigentlich erst versprechen? …und das auch nur in besonders ausgewählten Fällen?
    Fragen über Fragen…

    In einer nachdenklichen Rede verteidigt sie den Mindestlohn-Kompromiss und wirbt für die Finanztransaktionssteuer. Die Delegierten spenden ihr anschließend mehr als sechs Minuten lang Applaus.

    Bravo! Dann ist laut dem SDZ-Eumel in der CDU ja alles in Butter.

    SAPERE AUDE!

  56. das, was hier geschied, mit diesen „braunen Naziterroristen“ sowas spielt sich meiner Meinung nach nur in Polizeistaaten oder Diktaturen ab, die ihrer Bevölkerung und der Welt eine Demokratie vorgaukeln wollen.
    Anstatt einfach Jemanden der unbequem geworden ist, zu beseitigen, wird eine Geschichte drumherum inszeniert.

    Habe mich aus persönlichen Gründen seit dem Putsch 2006, den die dortige Bevölkerung zum Großteil bis heute nicht akzeptiert hat, sehr mit Thailand beschäftigt.
    Die Leute dort möchten ihre Demokratie zurück und wählen „unerwünschte“ Parteien und sind daher sehr lästig für die dortige „Elite“.

    Da liest man auch solche Geschichten:
    z.B. an einem 10. eines Monats wird ein Mann verhaftet und am 11. von der Polizei in TV, Funk u. Zeitungen vorgeführt, daß er in einem Parkhaus einer großen Wohnanlage ein Auto mit Sprengstoff plaziert habe um dieses in die Luft zu sprengen und das gerade noch verhindert werden konnte.
    Nachforschungen kritischer Journalisten ergeben aber dann, daß dieses Auto weder am 9. oder 10. sondern zum ersten mal am 11. gesehen wurde nicht früher.
    Also erst verhaften und dann eine passende Geschichte dazu.
    Oder Leichen mit auf dem Rücken gefesselten Händen werden aus einem Fluß gezogen und nach genauen Untersuchungen wird „Selbstmord“ festgestellt. usw und sofort.

    Bei uns nun erschießen sich 2 Personen und zünden anschließend ihren Wohnwagen an. Zeitgleich will eine Frau Spuren in deren Wohnung beseitigen und sprengt dazu das ganze Haus in die Luft. Die passenden „Beweise“ aber überleben diese Rosskur.

  57. #65 moppel
    Ich finde es ist eine Interessante Überlegung, Sarrazin für gefährlicher zu halten als die NPD.
    Die NPD wird es nicht schaffen, sich auch nur eine halbwegs glubwürdige Seriosität und Akzeptanz in der Gesellschaft zu erarbeiten. Sarrazin hingegen ist eine intelligenter(wenn auch viel zu sehr auf Zahlen und weniger auf Menschen fixierter)Mann, der es geschafft hat, schlicht falschen und fragwürdigen Ressentiments, die auch davor schon in der gesellschaft glimmten, einen wissenschaftlichen und objektive Anstrich zu verpassen. Wenn es salonfähig ist, Türken per se als dümmer, fauler, krimineller und gefährlicher anzusehen als Deutsche, so kann das durchaus größere innerer Gefahren bedeuten als eine Witzfigur wie Voigt, die öffentlich „Juden und Neger“ verunglimpft.
    Sarrazin ist zwar sehr direkt aber immernoch viel subtiler als die NPD und genuau das macht ihn gefährlich. Schließlich ist er deutlich differenzierter als viele seiner Anhänger, die nur darauf gewartet haben, mit seinen Thesen frisches Öl in die Anti-Islamflammen gießen zu können…

  58. Die SUPER – SCHANDE in UNSEREM NATIVEN DEUTSCHLAND SIND SIE SELBST, Frau Merkel.

    Gerade Sie haben nicht die Berechtigung in unserem nativen DEUTSCHLAND über SCHANDE zu reden.

    Fassen Sie sich erst mal selbst an die eigene Nase und an die, Ihres Ziehvaters KOHL.

    ICH KANN SIE NICHT MEHR SEHEN…..mir wird übel, wenn´s mal versehentlich passiert.

  59. Die Morde sind selbstverständlich inakzeptabel und müssen wie alle Morde aufgeklärt werden.

    Aber dass jetzt in den Medien fast nichts anderes mehr zu sehen und zu hören ist als diese Morde an 9 Mohammedanern, während umgekehrt bei täglichen/wöchentlichen Attentaten von Mohammedanern auf Deutsche mit oder ohne Todesfolge und späterer lächerlicher Minderbestrafung kein Wort drüber verloren wird, und allerhöchstens nur ein kurzfristiger kleiner Pressebericht abgeliefert wird, das finde ich unerträglich.

    Wenn ich an Kolat und Cem Özdemir denke, wie sie jetzt nach ihrem Vorbild Erdogan ebenso hysterisch eine konsequente Aufklärung der Dönermorde fordern mit dem Hinweis: Der NPD gehört Deutschland NICHT!, dann ist klar, dass Merkel wie von der Tarantel gestochen aufspringt und alle Forderungen erfüllt, die ihr von den Mohammedanern diktiert werden. Sofort wird das NPD Verbot angepeilt, obwohl kaum Aussicht auf Erfolg, aber Merkel FORDERT, weil die Mohammedaner es so wollen. Sie ist mal wieder eine Getriebene, diesmal nicht von den Banken, sondern von den Mohammedanern – ist aber nichts Neues!

  60. In jedem Fall, ist der obige Artikel, sowie der Kommentar von #62 ComebAck (16. Nov 2011 11:51) keine Schande !!

    Sehr guter Artikel und mit meiner Meinung harmonierender Kommentar,
    danke dafür !!

    Was in diesem Land alles eine Schande ist, wäre zu zeitraubend und in der Summe einfach zuviel um es an dieser Stelle aufzulisten.
    Weshalb ich auch nicht weiter auf den Kommentar von #68 ProRespekt eingehen möchte, der hier die
    „Lebkuchenmessernaziterroristen Legende“ verinnerlicht zu haben scheint !

  61. Indirekt sind doch auch unsere Politiker an den, nach meiner letzten Inf, über 12.000 Leuten im Jahr, die den Freitod wählen, mitschuldig.
    DURCH IHRE SEHR VIELEN ENTSCHEIDUNGEN GEGEN DAS DEUTSCHE NATIVE VOLK.

  62. #78 Raumenergie (16. Nov 2011 12:31)

    ICH KANN SIE NICHT MEHR SEHEN……
    …………………………
    Sie drücken sich wenigstens noch zivilisiert aus.
    Profalla wäre da viel direkter und würde sagen: „Ich kann deine Fresse nicht mehr sehen.“ 🙂

  63. 83 menschenfreund 10 (16. Nov 2011 12:38)

    #79 Raumenergie (16. Nov 2011 12:32)

    Meinten Sie etwa so? Video zu Ende anschauen, dann sehen Sie Merkel von hinten!

    Ich schau nicht mal den Anfang an.

    Um Gottes Willen, und damit ist NICHT der ALA gemeint, ich will ja nicht, daß mir die Galle und Magensäure auch noch hochkommt.

  64. Ein Schande ist, daß eine rechtsextreme Gruppe sich – unter den Augen der Staatsschützer – so gut organisieren konnte, daß sie einfach von der Bildfläche verschwinden konnte.
    Eine Schande ist, daß ich mich nicht mehr ohne Pfefferspray aus dem Haus trauen kann, weil die Möglichkeit besteht, von bereichernden Jugendlichen vermöbelt zu werden, nur weil ich keine braunen Augen habe, und auch sonst nicht wie ein Bereicherer aussehe.

    Eine Schande für Deutschland ist es, daß viele Menschen von ihrer Arbeit nicht leben können, daß Rentner auf staatliche Hilfen angewiesen sind, weil sie sich 45 Jahre ihres Lebens den Arsch für Deutschland aufgerissen haben, die Rente aber immer weiter gesenkt wird.

  65. Was eine schande ist, dass die stasi immer noch einfluss hat und ungeniert ihre ehemaligen opfer weiter unterjocht.

    Heute abend auf 3sat um 20.15 ein film über das schreckliche frauenzuchthaus hoheneck.
    Eine frau wird nach 20 jahren immer noch verfolgt, weil sie die wahrheit wissen will. Im westen steht man der sache ignorant gegenüber. Hat die meisten nie interessiert, was in der ddr an der tagesordnung war mit den missliebigen zeitgenossen.

    Guckt euch das an, so kommts eines tages hier auch wenn sich mal nennenswerter widerstand meldet.

    Es ist nicht vorbei

    Die schlimmste Zeit ihres Leben hat Carola Weber tief in sich vergraben: Ihre Haftzeit nach der gescheiterten Flucht aus der DDR. Bis sie glaubt, einem ihrer Peiniger aus dem Frauengefängnis Hoheneck gegenüberzustehen …

    Carola Weber erschrickt bis ins Mark, als ihr Mann Jochen seinen neuen Kollegen aus dem Krankenhaus vorstellt: Diese Stimme kennt sie. Sie zu hören, katapultiert Carola in die schlimmste Zeit ihres Lebens, in die Haft im DDR-Frauengefängnis Hoheneck. Sie ist überzeugt, dass Prof. Wolfgang Limberg jener Arzt war, der sie dort mit Psychopharmaka behandelte, um eine Aussage zu erzwingen, und damit verschuldete, dass sie bei der Arbeit am Band zwei Finger verlor. Carolas Karriere als Pianistin war damit für immer vorbei.

    Doch als sie Limberg mit ihrem Verdacht konfrontiert, streitet der ab, je in Hoheneck gewesen zu sein, geschweige denn als Arzt in Diensten der Stasi gestanden zu haben. Jochen gegenüber äußert er den Verdacht, dass die Haftzeit die seelische Gesundheit seiner Frau aus dem Gleichgewicht gebracht habe. Jochen ist erschüttert und verwirrt. In zehn Jahren Ehe hatte Carola ihm nie von ihrer Haftzeit erzählt. Er kann verstehen, dass die Haft wegen gescheiterter Republikflucht ein traumatisches Erlebnis war, über das Carola nicht gerne redet, aber dass sie ihm etwas so Einschneidendes verheimlichen konnte, dass sie ihn sogar über den Verlust ihrer Finger belog, kränkt ihn in seiner Liebe zu ihr. Gleichzeitig fällt es ihm schwer, die Anschuldigung gegen Dr. Limberg nachzuvollziehen. Immerhin hat er selbst den Arzt eingestellt, nicht zuletzt wegen dessen hervorragenden Rufes als Neurologe.

    Carola ist Limbergs Ruf egal. Sie ist sich ihrer Sache sicher. Ihren ehemaligen Peiniger in überlegener Pose mit Frau und klavierspielender Tochter zu erleben, erlebt sie als Provokation: Dass der Mann, dem sie psychische Folter vorwirft, Karriere gemacht hat und ihr jetzt völlig ungerührt gegenübertritt, macht sie fassungslos. Sie beantragt eine erneute Einsicht in ihre Stasi-Akte und versucht, den Klarnamen des Arztes über seinen ehemaligen Führungsoffizier herauszufinden. Als das ergebnislos bleibt, beschließt sie eine Fahrt an den Ort, den sie in ihrem Leben nie mehr wiedersehen wollte: das Frauengefängnis Hoheneck. Wieder in dem bedrückenden Gebäude zu sein, versetzt Carola schmerzhaft in die Zeit ihrer Haft zurück. Aber sie findet auch eine kleine Spur, mit der sie weitermachen kann. Gegen Jochens Willen, der um seine Position in der Klinik fürchtet und paranoide Züge im Verhalten seiner Frau sieht, macht Carola mit ihrer Spurensuche weiter. Ihre Beziehung zu riskieren kann Carola genauso wenig aufhalten, wie die zunehmende Gefahr, in die sie sich mit ihren Recherchen begibt. Denn je stärker der Druck wird, den sie ausübt, desto skrupelloser reagiert die Gegenseite.

    „Es ist nicht vorbei“ ist ein Film um eine Frau, die durch die Recherchen über ihre eigene Vergangenheit ihre Beziehung riskiert und sich zunehmend in Gefahr begibt.

    Es ist niemals vorbei! Am wenigsten für die frauen, die in hoheneck waren!

    Interessiert das noch jemand?

  66. Alles nur noch wirr…

    Morde von Deutschen an ca. 8 in ca. 8 Jahren Türken sind „eine Schande für Deutschland“ und alleine 2011 mindestens 14 Morde von Türken an Frauen, die deutsch leben (wollen) sind dann scheinbar keine Schande für Deutschland http://ehrenmord.de/doku/elf/doku_2011.php

    Offensichhtlich gibt es in D eine Zweiklassengesellschaft für Ermordete

    Meine Meinung ist: Wir haben eine viel größere Schande in Deutschland, nämlich eine erste Schande, daß in diesem Land Menschen ermordet werden, weil sie „zu anders“ sind und die diese Schande noch potenzierende Schande, daß diese Toten in zwei Klassen eingeteilt werden, nämlich in moralisch verachtenswerte und moralisch pseudolegitimierte „Ehren“Morde, bei denen die Presse auf Basis dieser Pseudolegitimierung andere moralische Kategorien ansetzt.

    Nebenbei bemerkt hatten die echten Nazis gar kein Problem mit den Türken, ganz im Gegenteil.

    Am 18.6.1941 schlossen die Nazis mit der Türkei einen weiteren Deutsch-türkische Freundschaftsvertrag.

    Ohne türkische Chromlieferungen wäre die Wehrmacht im WKII nict mal bis nach Luxemburg gekommen. Umgekehrt war die Türkeei größter ausländischer Importeur modernener deutscher Panzer.

    Nicht nur das, der Gründer der Thule Gesellschaft http://de.wikipedia.org/wiki/Thule-Gesellschaft, von der Hitler 1919 maßgebliche Elemente seiner Ideologie bezogen hat Seebottendorf http://de.wikipedia.org/wiki/Rudolf_von_Sebottendorf war ein großer Türkeifan und hat Teile seiner Hokus-Pokus-Ideologie von türkischen Sufiorden nachempfunden.

    Wieso also (Neo)Nazis türkenfeindich sein sollen. erscheint wirr, da nichtmal Hitler türkenfeindlich war.

  67. Da reden so viele von MOBBING IN DER FIRMA.

    Frau MERKEL MOBBT DAS GANZE NATIVE DEUTSHE VOLK, und natürlich auch ihre politischen Helfeshelfer in allen Parteien, MERKT DAS DENN NIEMAND ????

  68. #88 Raumenergie (16. Nov 2011 12:45)
    Doch, schauen Sie, denn es ist lustig! Halten Sie sich dann mal kurz den Mund zu, damit nichts rauskommen kann!

  69. Politik und MSM reagieren, noch bevor die polizeilichen Ermittlungen schlüssige Fakten ergeben haben, nach bekanntem, wenn auch blamabel verlaufenem Muster: wer erinnert sich noch an Sebnitz? Auch da wurden hanebüchene Fakten voreilig-geilig benutzt, um damals die Ostdeutschen ob deren „rechter Gesinnung“ zu blamieren. Dabei ging es damals den Gesinnungswächtern nicht um die (angeblichen) Verbrechen von ein paar Asozialen, es ging denen um „die aus der Mitte der Gesellschaft“ Kommenden, um uns einfache Bürger. Wir sind das eigentliche Schlimme für die, wir gehören domestiziert, umerzogen, an die Kette gelegt.
    Nachdem von der angeblichen Rechtslastigkeit, des Verbrechenes und von dem Verbrechen selbst nichts übriggeblieben war, überließen MSM und Politik die Sebnitzer dem angerichteten Schaden. Keiner hat sich bei den zu Unrecht beschuldigten Bürgern entschuldigt. Dafür wartet man gespannt auf die nächsten Verbrechen rechter Täter, die ja „aus der Mitte der Gesellschaft“…neues Spiel, neues Glück?

  70. Leuten wie Merkel geht der Arsch doch auf Grundeis. Sie wissen genau, wie die Dinge um den Islam stehen, wie jetzt wegen dieser Taten die Türkei aufheult und Kniefälle verlangt, wie die politisch linke Kaste jetzt gegen Rechts hetzen wird. Aber wenn Türken und Araber in Europa töten oder wenn Christen in islamischen Ländern abgeschlachtet werden, dann herrscht Schweigen im Walde. Klar, Gewalt ist immer negativ aber es kann einem schlecht werden, wenn man sieht, nur dann, wenn es sich um Muslime handelt, wird gejault und angeklagt. Und noch eins: Terrorismus richtet sich immer gegen einen Staat, alles andere sind Gewalttaten. Semantisch sollten hier gerade gebildete Politiker besser in ihrer Wortwahl vorgehen.

  71. Warum rückt die CDU immer weiter nach Links …….?
    Warum ist die Demokratie nur noch eine Worthülse….?
    Warum gibt es keine freie und unabhängige MSM…….?
    ……. und wer mir das beantworten kann,bekommt ein „Bienchen“!

  72. Ameiner hat Recht.
    Fast ein Dutzend unschuldige Leute werden hingerichtet und euch fällt nichts besseres ein als kan$kische Strassenschläger zum Vergleich .
    Natürlich ist so eine Mordserie aus rein rassischen Gründen eine Schande !!
    Das sehe ich als national Konservativer auf jeden Fall so !!

  73. Können hier einige mal ganz tief durchatmen und es sich dann vor dem Schreiben vielleicht nochmal anders überlegen? Denn die Verharmlosung von Morden, die hier einige betreiben, ist ähnlich unsäglich wie die momentane verordnete Hysterie.

    Es zeugt einfach von sehr schlechtem Stil, wenn man meint, irgendwelche Opferzahlen gegeneinander aufrechnen zu müssen. Nach meinem jetzigen Kenntnisstand sind die Opfer unbescholtene Bürger dieses Land, Fähigkeiten in der Sprache hin oder her.

    Wenn es eine Schande gibt, dann die, daß sich zur Zeit abzeichnet, daß ein Verfassungsschützer knietief in diese Gewalttaten involviert ist. Denn wenn die bisherigen Berichte auch nur annähernd stimmen, ist es ein Skandal, daß seine damalige Aussage hinsichtlich des letzten Mordes – er hatte behauptet, das Internetcafe bereits verlassen zu haben, obwohl andere Zeugen das Gegenteil aussagten – nicht zu einem tatsächlichen Strafverfahren geführt haben.

  74. Die großen Sprüche der Grünen, sind heuschlerich um wieder Wählerstimmen zu bekommen.

    Wenn es wirklich 13 Jahre gedauert hat, überlegt mal wer damals dran war und wer das alles gewusst hat. Dann auch bitte Schröder und Trittin die Schuld geben. Den Schuh müssen die sich anziehen. Also Frau Roth, was sagen Sie dazu?

    Die Angst vor Braunen in Deutschland und Europa wird von falscher Einwanderungspolitik nur gefördert.

    Oder soll sie „gefördert“ werden ?

    Nur, es kann nicht sein,dass Personen aus völlig verschiedenen Kulturkreisen weiterhin nur nach Europa besonders Deutschland kommen können um dort ihre Rechte einzuklagen,das ist völlig falsches Wunschdenken von Claudia Roth und ihrer Deutsch-Türkischen Parteigenoßen bei den Grünen.

    Ein Erdogan möchte da schon mitreden, ja wo sind wir denn?

  75. #98 Pluto123 (16. Nov 2011 13:07)

    „Warum ist die Demokratie nur noch eine Worthülse….?“

    Hats noch nie gegeben. Ist das neue opium fürs volk.

    Und die meisten glauben, dass sie was zu melden hätten.

    Alles nur theater zur einduselung der völker.

    Wenn wahlen etwas ändern würden, dann wären sie längst verboten.

    Und das kreuzelmachen ist die einzige handlung, die das volk darf.

  76. #80 Raumenergie (16. Nov 2011 12:32)

    Bitte PI, bringt diese DAME im Bildnis nur noch von der Rückseite, bitte, bitte.

    Von hinten sieht es auch nicht besser aus.

    #99 Nee klar (16. Nov 2011 13:08)

    Natürlich ist so eine Mordserie aus rein rassischen Gründen eine Schande !!

    Sollte es so sein, hast Du recht.
    Wenn jedoch so schnell Tatsachen geschaffen werden, die angeblichen Täter mit Klarnamen und ungepixeltem Gesicht gezeigt werden, schrillen bei mir die Alarmglocken. Das alles sieht doch sehr nach einem vorgefertigtem Strickmuster aus.
    Nach Brejvik nun bei uns. Der restliche nationale Widerstand wird gebrochen, damit wir bald endlich das segensreiche geeinte Europa haben. Die „Spielfiguren“ sind eigentlich nur Nebensache in diesem Plan. Mag sein, dass das „Verschwörungstheorien“ sind, aber man sollte die Augen offen halten und sich nicht von Gefühlen blenden lassen.

  77. #55 ProRespekt (16. Nov 2011 11:46)
    Das ist dann Wohl der Unterschied zwischen braunem und islamistischem Terror: Vom brauen Terror sprach bis vor ein paar Tagen keine Sau in Deutschland, aber er war real. Vom islamistischen Terror spricht in Deutschland fast jeder, doch er hat noch keinem ein Haar gekrümmt…
    ********************************************************************************************
    In welchem Deutschland leben Sie denn?
    Sagen Sie das mal den Angehörigen der am Frankfurter Flughafen getöteten Amerikaner.
    Der „Allahulakbar“ schreiende und wild um sich schiessende Mohammedaner hat als Terrorist niemanden getötet? – Nehmen Sie bloß regelmäßig Ihre Medizin ❗ Nein nicht die Schlaftabletten, das Mittel um wach zu bleiben und der Realität ins Auge zu blicken ❗ 😯

    Islamischer Terror tötet nicht in Deutschland – lächerlicher geht die Realitätsverweigerung schon kaum mehr.

    Armes Deutschland ab 1961, also unmittelbar nach dem 2. Weltkrieg, von edlen Türken wieder aufgebaut. Zum Beweis einfach mal Trümmerfrauen googeln und sich die Kopftuchbilder anschauen – muss ja stimmen.
    OH HERR, LASS HIRN REGNEN ❗

    RELIGIÖS MOTIVIERTE STRAFTATEN VON MOHAMMEDANERN IN DEUTSCHLAND GIBT ES NICHT,
    DARF ES NICHT GEBEN!

  78. Wieso wundert sich die Politik und Frau Merkel ?

    Auffällig nur, dass niemand thematisiert, dass die Strukturen im Osten möglicherweise von alten Stasis gebildet werden, die sich bis in den Verfassungsschutz erstrecken.

    Horst Mahler hat den Sprung von linksextrem bis extrem rechts locker geschafft. Ex-Stasis auch. Hier hat die Politik versagt – auch mit der Arroganz der westlichen Schlapphüte!

  79. Tja Frau Merkel, die Schande in Deutschland sitzt auch und gerade hier:
    http://www.youtube.com/watch?v=SGD2q2vewzQ&feature=related

    …der VS in Thüringen hat doch die Neonazis erst geformt und sie zu Terroristen gemacht, damit man zu Zeiten, wo es benötigt wird, repressiv gegen das Volk vorgehen kann. Schließlich muß von der Staatsschulden-/Euro-Krise abgelenkt werden. Schließlich haben sie die Deutschen an die anderen Europäer versklavt!

  80. Wieso der Verfassungsschutz versagt hat, ist auch eine ziemlich dumme Frage.

    Die Antwort ist, weil in dieser Behörde Nazis oder Nazisympathisanten sitzen.
    Man blättere nur mal in den Annalen, dann wird schnell klar wer die ersten Hurraschreier bei den Braunen und auch bei den Roten waren.

  81. #102 wieauchimmer

    Was aber, wenn die Opfer einfach nur ihre Rechnungen nicht bezahlt haben und die Geldeintreiber keine Gnade kannten?

    Warum sollten die angeblichen Mörder sich erschießen, wo doch die Polizei lediglich Bankräuber suchte und keinerlei Verbindungen zu den „Dönermorden“ existierten, die Zwei vermutlich noch nicht einmal wussten, was wenig später für brisantes Material in ihrem Haus und in diesem Wohnwagen gefunden würde?
    Eiskalte Mörder, die keine Spuren hinterlassen, die ihre Taten dokumentieren, die Polizisten ermorden nur mal so, die sollen Muffensausen bekommen, wenn in der Nähe ein Polizeiauto auftaucht?
    Also ich warte erst mal ab, mir sieht das zu sehr nach „Sebnitz“ und „Mügeln“ aus.

  82. Eine Schande ist es, wie mit medialem Dauerbeschuss (jeden Tag auf jedem Sender gefühlte 5 Stunden Berichterstattung, seit einer Woche) versucht wird, eine neue Hysterie gegen Rechts vorzubereiten.

    Man spürt förmlich die Begeisterung und den Eifer der linken Meinungsmacher: endlich, endlich ist er da – der „rechte Terror“ – lasst uns das Eisen schmieden solange es heiß ist!

    Peinlich und erbärmlich – man schämt sich – aber nicht als Deutscher, sondern für solche Politiker und Medien.

  83. #49 ameiner (16. Nov 2011 11:24)

    Niemals sollte rechte Gewalt verharmlost werden. Und wenn es einen rechten Terrorismus geben sollte, muss dieser rigoros bekämpft werden. Aber drei rechte Spinner als Terroristen zu bezeichnen für die sich ganz Deutschland zu schämen hat, ist zuviel der Ehre für diese Nazis.

    Aber das ist der Kanzlerin ja auch klar. Sinn dieser Sache ist ein ganz anderer, da soll von einem Schirm abgelenkt werden den hier niemand will, der einen Euro retten soll, den hier auch niemand wollte.

  84. #47 Cyrus (16. Nov 2011 11:20)
    Die Wahrheit in diesem Fall werden wir sowiso nie erfahren.
    Cyrus

    Das sehe ich auch so, dass wir nicht die Wahrheit oder Genaueres (wer waren die Drahtzieher) zu diesem Fall erfahren werden.

    Zu Merkels Spruch. „Das ist eine Schande, das ist beschämend für Deutschland“ (Welt online):

    Das ist doch so! Das Mördertrio hat nicht nur unsägliches Leid über die Angehörigen der Opfer gebracht, sondern auch das Ansehen Deutschlands auf das Schwerste beschädigt.

    PS: Cui bono – für wen zum Vorteil?

  85. Frau Merkel ist zum Schämen.
    Doch ich werde mich nicht für anderer Leute Untaten schämen. Das sollen sie ruhig selber tun, wenn sie es noch können und nicht völlig un-verschämt bzw aus-gschamt sind.
    Diese Frau ist unerträglich. Schluss mit dem Wahnsinn.
    Meldet Eure Fernseher ab! Widerstand gegen die Total-Manipulation! Kauft ihre Zeitungen nicht mehr.

  86. Ein guter Artikel, der vor allem die richtigen Fragen stellt.
    Die Frage nach der Schande, als vermutet wurde, dass hinter der Mordserie eine türkische Mafia steckte, deckt den jetzigen Wahnsinn auf.
    Damals keine Schande , jetzt sehr wohl ?

    Wo bitte ist das Rechte Terroristische Netzwerk ?
    Erst einmal sollte aufgeklärt werden, ob die zwei im Wohnwagen Selbstmord begingen.
    War etwa der VS wieder in unmittelbarer Nähe ?

    Ja was ist eine Schande ?
    Sind es die vielen Menschen etwa, die durch Gewalteinwirkung seit vielen Jahren ums Leben kamen?
    All die vielen Menschen die durch kriminelle und auch bekannte Banden ums Leben kamen.
    Ist jeder einzelne Mord eine Schande für sich und wie wurden die vielen Morde gesühnt?

  87. Eine Schande für Deutschland ist ein Kanzler, der den Anbetern eines Kinderschänders und Massenmörders die Füße küsst, Frau Merkel!
    Ein Kanzler, der Recht und Justiz aushöhlen lässt, Frauen und Kinder seines eigenen Volkes von diesen Anbetern als Schlampen und Schweinefresser verhöhnen lässt, vor keiner Lüge zum Schaden seines Volkes zurück schreckt, der das Grundgesetz (Männer und Frauen sind gleichberechtigt) so lange zertreten lässt (heimliche Einschleppung der Scharia, Vielweiberei, Frauenbeschneidung) bis in ohnmächtiger Wut solche Morde passieren (können!), Frau Bundeskanzlerin, DER ist der Urheber von Terror und Deutschlands Schande.

  88. Eine Frage noch :

    Bin ich schon verdächtig, weil ich grundsätzlich keinen Döner esse?
    So kritisch ich zum Inhalt eines ganzen Dönnerpaketes bin, so kritisch bin ich auch anderen Sachen gegenüber.

  89. #90 Elisa38 (16. Nov 2011 12:49)

    Wichtiges und interessantes Thema das du hier vorstellst .

    Bei den meisten Leuten wird das als Verschwörungstheorie abgetan, jedoch weiß ich von Mitgefangenen aus Waldheim und Bautzen, wo ebenfalls Psychopharmaka in Mengen verabreicht wurden, die zumindest bei einem meiner Freunde, bis in die heutige Zeit Auswirkungen zeigt .

    Und das die Stasi nicht mit dem Osten unterging, liegt auf der Hand .

    Danke für den Programmtip !

  90. Frau Merkels Bemühungen, dem Volk ihre gewünsche Meinung aufzudrängen ist unverhohlener Terror und zum Schämen.

  91. 91 Bernhard von Clairveaux (16. Nov 2011 12:50)

    Alles nur noch wirr…

    Am 18.6.1941 schlossen die Nazis mit der Türkei einen weiteren Deutsch-türkische Freundschaftsvertrag.

    Ohne türkische Chromlieferungen wäre die Wehrmacht im WKII nict mal bis nach Luxemburg gekommen. Umgekehrt war die Türkeei größter ausländischer Importeur modernener deutscher Panzer.
    ———————————————–

    achwas?,
    von“ verchromten Panzern „habe ich aber noch nie etwas gehört.Allein so ein Ungetüm zu putzen,das lässt doch jeden Kampfgeist erlahmen.——–blabla

  92. Die totale Volksverblödung.
    Es liegt kein „Neonazi-Terror“ vor, sondern ein „Geheimdienst-GAU“!
    http://d-mark-volk.blogspot.com/2011/11/geheimdienst-krimi-der-verworrenen-art.html
    Die angeblichen Verfassungsschützer backen sich ihre Nazis selbst, schicken sie dann vor, um sie im passenden Moment hochgehen zu lassen. Wenn die Politik sich einen schönen Nazi-Fall zum Schämen und Diffamieren der Patrioten wünscht.
    Dass Deutschland uns Deutschen gehört, ist so selbstverständlich wie Helligkeit bei Sonnenschein. Von Einwanderung war nie die Rede und es gab auch nie eine Zustimmung des Volkes dazu, weder förmlich noch sonst mehrheitlich. Als „Gastarbeiter“ wurden sie eingeführt, nun, da sie sich vermehren und durch Asylbewerber, Flüchtlinge usw. ergänzt wurden, haben Politiker und Medien sie plötzlich zu „Zuwanderern“ erklärt. Salamitaktik und Mogelpackung ist das, null und nichtig.
    Die volksfeindlichen Politiker und Medien wollen alles unternehmen, damit wir unseren Anspruch auf unser Land aufgeben und es allen überlassen, die gerade Lust darauf haben.
    Und dann diese erbärmliche Räuber-Pistole. Schämt ihr euch gar nicht? Nein, ihr wollt ja, dass wir uns schämen. Schämen und schweigen. Das hat ja so lange so gut funktioniert. Es soll auch noch länger funktionieren, gerade jetzt, wo schwierige Zeiten kommen.
    Es reicht!
    Schon lange.
    Es wird nicht mehr funktionieren.
    Das Sarrazin-Gefühl, dass wir Patrioten die Mehrheit sind, wird sich Bahn brechen. Die Mehrheit sind und das Wohl unseres Volkes anstreben – im Gegensatz zu den Verrätern und Verirrten.
    Helfen wir mit!

  93. #128 Heinrich Seidelbast

    Na ja, objektiv betrachtet ist Chrom schon wichtig. Wellen und Buchsen werden noch heute hartverchromt. Nicht dass sie schön aussehen, sondern für eine harte und glatte Oberfläche.
    Nur mal so am Rande…

  94. # 113 Tolkewitzer

    Der Vergleich mit Sebnitz ist gut. Aber sie lernen offensichtlich nicht aus ihren Fehlern.

  95. #113 Tolkewitzer (16. Nov 2011 13:40)

    Du hast SOLINGEN auf Deiner Liste doch glatt vergessen.

    Die MEDIEN-SCHLACHTEN TAG UND NACHT in SACHE NEO-NAZI und dann der Prozess……

  96. #117 Almuthe (16. Nov 2011 13:57)

    Hat nicht recht damit

    „sondern auch das Ansehen Deutschlands auf das Schwerste beschädigt.“

    Das ansehen deutschlands wird jeden tag auf das schwerste geschädigt durch unsere lumpen da oben samt ihrer medien.
    Neben den vielen geschichtsverkommenen beiträgen alle tage im fernsehen, wird jetzt wie mit sebnitz unser ansehen ausschliesslich von denen geschädigt.

    Von niemand anderes. Die vielen morde an deutschen durch türk.-arab.-rmosl. mitesser sind nicht mal thema. Bei der jetzigen hysterie geht es zu allerletzt um die toten türken.
    Übelste nestbeschmutzung wie seit vielen jahren.

  97. @#125 Sebastian (16. Nov 2011 14:19)

    Der hinweis war mir ein bedürfnis und kein reiner zufall. Viele wollen nichts davon wissen. Vielleicht guckt doch einer diesen film an.

  98. #132 Raumenergie

    Da ich „Ossi“ bin, habe ich die westlichen „Baustellen“ (Ludwigshafen gehört wohl auch dazu) mal ungenannt gelassen. 😉
    Es ist immer das gleiche Muster. Die unlautere Beschuldigung steht in großen Lettern auf Seite 1, der Widerruf versteckt sich auf Seit 13 ganz unten.

  99. Wenn ein frustrierter Journalist oder Kommentator irgendwelchen Quatsch rauslässt, dann ist es noch zu verstehen. Wenn ein (Spitzen-?)Politiker mal ein Wort nicht so genau auf die Goldwaage legt, dann sollte man ihn darauf aufmerksam machen und er sollte sich genau so öffentlich entschuldigen oder eine Richtigstellung bringen, wie er diese Worte rausgeblasen hat. Wenn aber in aller Öffentlichkeit, ohne dass noch detaillierte Erkenntnisse vorliegen, ein ganzes Volk, in diesem Fall das deutsche, öffentlich von seinen eigenen Regierenden beschimpft wird, dann ist das unverzeihlich. Diese Frau sagt über uns, es wäre schändlich für Deutschland, wenn kriminelle Vorgänge durch ihre eigenen Behörden nicht richtig aufgeklärt wurden. Dazu noch ein Wort. Im dritten Reich wurde der Reichtagsbrand benutzt, um Andersdenkende zu bezichtigen, ohne dass bis heute gesicherte Erkenntnisse vorliegen, da dem einzigen Zeugen, Marinus van der Lubbe, rechtzeitig das Zeitliche gesegnet wurde. In diesem Fall hat man zwei tote „Nazis ?“, die sich selbst(?) gerichtet haben sollen und eine junge Frau, die zu einer Polizeiwache geflüchtet ist, als Zeugen. Ob die nun auch selbstmordgefähdret ist? Und schon wird eine unsagbare Hype veranstaltet- ein neues Nazischima. Oder hat Anders Breijvik nicht ausgereicht, um jede Meinungsfreiheit abzuschalten. Wer soll denn nun abgeschaltet werden? War damals das „Atomrisiko“ zu groß, so stellt sich die Frage, ob nun das „Deutschrisiko“ zu groß ist. Dann müsste doch Deutschland abgeschaltet werden! Könnte es sein, dass den Regierenden der laufende „Abschaffvorgang“ nicht schnell genug geht?
    Dann muss man sich ernsthaft fragen, was in den Köpfen dieser Leute vor sich geht.
    In einem anderen Kommentar hatte ich gesagt: Leute, es ist so schlimm und frustrierend, was hier abläuft- man könnte fast verzweifeln. Doch wie man sieht, es kann immer noch schlimmer kommen.

  100. #135 Elisa38 (16. Nov 2011 14:46)

    Ich werde ihn auf jeden Fall sehen und es wäre „Reiner Zufall“, wenn der ihn nicht auch sehen wird !
    Danke noch einmal .

    Grüsse aus Berlin

  101. Sehr guter Artikel. Die größte Schande für Deutschland ist diese machtgeile, prinzipienlose Sprechblasen-Kanzlerin mit SED-Sozialisation, die ihr eigenes Volk pausenlos für dumm zu verkaufen versucht.

  102. Die ganzen aufgebauschten Nazifantasien sind eine Schande!!! Inzwischen lacht sich die Türkenmaffia krank über die blöden Deutschen. DAS ist die grösste Schande.

  103. Hat die doch tatsächlich vergessen, dass sie „rübergemacht“ hat und es nicht mehr so recht passt, den Klassenfeind als Nachfolger des Nazi-Regimes zu diffamieren.
    Hallo Frau Bundeskanzler, aufwachen, Sie sind doch schon vor einiger Zeit im damals noch goldenen Westen gelandet. Gar nicht gemerkt? Was ist los mit Ihnen? Zeitreise zurück? Haben sie nicht gemerkt, dass die Trabbis weniger und die BMWs mehr wurden? Da gabs doch mal diesen netten Film – wie hat der wieder geheissen?

    Wie lange müssen wir Sie noch ertragen?

    Ich hatte damals eine Flasche Schampus verloren, weil ich wettete, dass die Deutschen nie und nimmer so blöd sein werden, diese machtgeile Matrone zu wählen. So kann man sich täuschen!

  104. SPON:
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,798121,00.html
    Zitat:

    „Die Zwickauer Terrorzelle plante möglicherweise auch Anschläge auf Politiker. Auf einer Datei der Verdächtigen fanden Ermittler die Namen des Grünen-Bundestagsabgeordneten Montag und des CSU-Parlamentariers Uhl. Beide zeigen sich bestürzt. “
    ———————————————

    Beide Politiker sind mir gänzlich unbekannt,
    hab ich noch nie von gehört.
    Ich habe auch etliche Artikel als Dateien abgespeichert in denen irgendwelche Namen von Personen vorkommen,zum Bsp. Edathy.
    Das Ganze wird immer abstuser.
    Aber schlimm ist was die Merkel im Ausland anrichtet.

  105. #130 Tolkewitzer (16. Nov 2011 14:41)
    #128 Heinrich Seidelbast
    Na ja, objektiv betrachtet ist Chrom schon wichtig
    ——————————————Ich glaube Euch, auch dem Sebastian!
    Ich war bei den Pionieren und da auch noch Sani.Ich kann Euch daher nur sagen wie man Igel und Spanische Reiter baut.Nichtmal der Stacheldraht war zu unserer Zeit verchromt. Nasowas.—

  106. Regierung plant Krisengipfel zu Nazi-Terror

    http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/regierung-plant-krisengipfel-zu-nazi-terror/5849590.html

    Wikipedia zu Terror:

    Der Terror (lat. terror „Schrecken“) ist die systematische und oftmals willkürlich erscheinende Verbreitung von Angst und Schrecken durch ausgeübte oder angedrohte Gewalt, um Menschen gefügig zu machen. Das Ausüben von Terror zur Erreichung politischer, wirtschaftlicher oder religiöser Ziele nennt man Terrorismus.

  107. @ #143 survivor (16. Nov 2011 15:24)
    SPON:
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,798121,00.html
    Zitat:

    Die Zwickauer Terrorzelle plante möglicherweise auch Anschläge auf Politiker. Auf einer Datei der Verdächtigen fanden Ermittler die Namen des Grünen-Bundestagsabgeordneten Montag und des CSU-Parlamentariers Uhl. Beide zeigen sich bestürzt. ”
    ———————————————

    Beide Politiker sind mir gänzlich unbekannt,
    hab ich noch nie von gehört.

    lol, habe auch noch nie von diesen Parlamentariern gehört. Ein CSU-Parlamentarier auf einer Sachsen-Glatzen-Anhalt- Liste?
    Die Geschichte wird ja immer wahnwitziger.

    Sie sollen, sie wollten, sie hätten können….

    Mit Spekulationen konnte noch kein Staatsanwalt einen Fall gewinnen.

  108. Als im vorigen Jahr Abgeordnete des Bundestages von der SED-Nachfolgeorganisation (Ziel: die Wiederherstellung der DDR!) auf einem türkischen Terroristenschiff zum Angriff auf israelische Hoheitsgewässer ansetzten, hat sich Frau Merkel nicht geschämt. Diese Leute wurden für ihr gesetzloses und staatsschädigendes Verhalten nicht einmal gerügt und schon gar nicht aus dem Parlament entfernt.

    Aber es sei auf einen anderen Fall hingewiesen, wo die vereinten linken Medien auch eine unglaubliche Hetze gegen die vermeintliche „Fremdenfeindlichkeit“ der ostdeutschen Mitbürger, die mehr oder weniger Neo-Nazis (oder SED-Anhänger) seien, vom Zaun getreten wurde und hernach als Irrtum in sich zusammenfiel: Sebnitz Nov./Dez. 2000!

    Damals verunglückte der 6jährige Joseph Abdullah tödlich. Die Mutter behauptete, dass rechtsradikale Jugendliche den Jungen im Rahmen einer „Hinrichtung“ im Schwimmbad ertränkten. Angeblich hätten dabei 200 Einwohner tatenlos zugesehen.

    Star-Kriminologe Christian Pfeiffer bestätigte in einem Gutachten die Glaubwürdigkeit der Mutter, was dann von vielen Medien übernommen und hysterisch aufgebauscht wurde. Die Folge – wie auch neuerdings – eine Welle der gutmenschlichen Entrüstung ging durchs Land.

    Nachdem sich dann nach einer Woche herausstellte, dass die Frau gelogen hatte und der Junge tatsächlich verunglückt war, gingen dieselben Medien wieder zur Tagesordnung über, als wäre nichts geschehen. Die Rufschädigung aber blieb und die Verunglimpfung rechtschaffener Bürger als „fremdenfeindliche Neo-Nazis“ haftet(e) im Gedächtnis.

    Was mag bloß in den Köpfen unserer Spitzenpolitiker und Kirchenführer herumgeistern, wenn sie sich bei den nun bekannt gewordenen höchst dubiosen Mordfällen wie gehabt aus dem Fenster lehnen, aber bei den vielen und meist brutalen Mordfällen aus dem Kulturkreis der „Religion des Friedens“ (Ehrenmorde, Morde aus Rache, Morde an Konvertiten etc. etc.) schweigen? Ja, sie schweigen, sind aber schnell dabei, unser Land und die hier lebenden Menschen zu verunglimpfen.

    Bemerkenswert ist bei dieser Sicht der Dinge, dass dieselben Leute auch bei den immer weiter zunehmenden Gewalttaten der Linken und Autonomen, die unseren freiheitlich-demokratischen Rechtsstaat ablehnen und insgesamt gefährden (siehe die jährl. erscheinenden Berichte des Verfassungsschutzes), von Blindheit geschlagen sind!

    Dazu gehört allerdings auch, den „Islam als Teil Deutschlands“ zu bezeichnen!

  109. Das immer „noch“ produktive, innovative Volk steht der €uro- Regierung und auf lange Sicht der Eine- Welt- Regierung im Wege. Deshalb wird die nächste Eskalationsstufe für eine Sonderbehandlung der Restdeutschen gezündet. Eine weitere Zementierung der Stigmatisierung des „rechten, bürgerlichen“ und des Deutschen schlechthin als NAZIAUTOBAHNFASCHO. Halali zum ultimativen Kampf gegen Deutschland bis zum Endsieg. :mrgreen:

  110. Auch bei der Brandstiftung damals in Solingen ist die Rolle des Verfassungsschutzes bis heute ungeklärt:

    Die Kampfsportschule „Hak-Pao“ war Treffpunkt der rechten Szene in Solingen und wurde von einem V-Mann des nordrheinwestfälischen Verfassungsschutzes namens Bernd Schmitt geleitet. Von den vier Angeklagten im Solinger Mordprozeß waren drei Kampfsport-Schüler des Bernd Schmitt, bzw. nahmen an dem Training in seiner Schule teil … Wie in solchen Fällen üblich, verweigerte die Behördenleitung des Verfassungsschutzes eine eindeutige Stellungnahme … Jedenfalls verheimlichte der damalige NRW-Innenminister Schnoor (SPD) länger als ein Jahr, daß der Verfassungsschutz einen V-Mann in das Zentrum der rechten Szene plaziert hatte und welcher Zweck damit verfolgt werden sollte.

    mehr dazu hier:
    http://www.luebeck-kunterbunt.de/BRD-System/Solingen.htm

  111. Eine Schande ist auch, dass dieser Vorfall jetzt wieder von unserer Presse zur totalen Hetze auf alles nicht linke benutzt wird.
    In den NN heisst es „Denn dass Neonazis Menschen töten, ist für Migranten nichts Neues“ Dann kommen ein paar Beispiele, Letztes Jahr wurde ein Ausländer am lärrer von nem Skinhead verprügelt, In Fürth soll 2005 ein türkischer Jugendlicher „grundlos“ erschossen worden sein. Über beide Fälle weiss ich gar nichts, es würde mich aber wundern, wenns wirklich so einfach, wie geschrieben wäre.

    In anderen Zeitungen, werden sicher ähnliche Fälle aus den letzten Jahren, aus dem Hut gezogen, dabei wird aber vergessen, auf die mit Sicherheit deutlich grössere Anzahl an Straftaten umgekehrt hinzuweisen.

    Insbesondere wenn Türken und Messer dadrin mitspielen, tu ich mir enorm schwer, da was Ausländerfeindliches drin zu sehen.

  112. Aha, Madame Merkel erklärt uns die Welt. Ich will jetzt hier nicht den Begriff Terrorismus sezieren, aber heute morgen wurde mir speiübel, als auf NDR Info im Radio die Pressestimmen kamen.
    Ich weiß nicht aus welcher Zeitung zitiert wurde, jedenfalls meinte man dort, dass in Deutschland viel viel mehr Menschen durch rechtsradikalen als durch islamischen Terrorismus ums Leben kommen. Wie kommts ? Nur weil jede Kneipenschlägerei die tödlich endet in eine NSU Zelle hineingedichtet wird und aber der Microterror durch manche „Schätze“ nicht als solcher erkannt wird.
    Bei http://www.einzelfaelle.net kann man sich mal schlau machen wie viele Deutsche alleine von Türken umgebracht wurden (Zumal das nur die Fälle sind die ans Licht kommen vieles wird ja auch unter den Teppich gekehrt). Da ist lautes Schweigen im Wald, von einem Davaglogu, einem Erdogan oder Kolat. Sind ja nur Kartoffeln die umgebracht wurden. Wenn einem ERZBISCHOF in der Türkei der KOPF ABGESCHNITTEN wird genauso lautes Schweigen, genau wie bei den vielen anderen Morden an Christen/Ausländern/Ungläubigen in der Türkei, 1000de knallharte Fakten egal ob es um Kriminalität, Unterdrückung, Religionsfreiheit geht, aber nun hat man wieder eine Sau gefunden die man bequem durchs Dorf treiben kann. Die Knalltüten von Blick nach Rechts reiben sich schon die Hände.

    Und nun immer feste druff auf die deutschen Nazikartoffeln. Irgendein empörter, Linksradikaler/Grüner/Mihigru sagt Hopp und unsere feige Regierung fragt wie hoch !?!

  113. #149 john3.16

    „Dazu gehört allerdings auch, den “Islam als Teil Deutschlands” zu bezeichnen!“

    Positivistisch gesehen ist der Islam das ja auch. Was den sonst, auch die Scientologen oder die Hell’s Angels, Bandidos und Co. sind ganz objektiv und nachweisbar ein Teil von Deutschland.

    Man kann ein Land betrachten, wie es in der Realität gerade ist, und man kann ein Land betrachten, wie es nach dem Willen des Volkes sein will.

    Wobei man hier Deutschland herausnehmen muß, denn Deutschland ist kein Staat, der seinen eigenen Willen vertreten kann.

  114. #145 Heinrich Seidelbast (16. Nov 2011 15:30)
    Ich war bei den Pionieren und da auch noch Sani.Ich kann Euch daher nur sagen wie man Igel und Spanische Reiter baut.Nichtmal der Stacheldraht war zu unserer Zeit verchromt. Nasowas.

    Bei den Pionieren war ich auch … 🙂

    …allerdings nicht hier :

    http://www.youtube.com/watch?v=caGzrcgrmRI

    …sondern hier :

    http://www.youtube.com/watch?v=ywMwJ-vtWrQ&feature=related

    Da hast du mehr praktische Erfahrungen sammeln können, als ich.

    Denn keine deutsche Armee wollte mich .

    Die NVA hat mich als „politisch untragbar“ abgelehnt, was mir sehr recht war und die Bananenwehr hat mich nie gezogen, da zu alt . 🙂

  115. Lieber Felix Henn,

    bravo und nochmals bravo für deinen ausführlichen, sehr trefflichen Kommentar/Bericht. Du hast es auf den Punkt gebracht. Wenn ich mir deinen Kommentar revue passieren lasse und noch vieles andere mehr, was in Deutschland alles so falsch läuft, dann kann man wirklich mit fug und recht sagen, dass Deutschland schon lange dabei ist sich abzuschaffen. Es ist zwar traurig aber wahr.

  116. Hallo felixhenn
    Ich danke dir von Herzen für deine offenen Worte!
    DANKE!!!

    DANKE an PI, das offen für die Unantastbarkeit der Würde des Menschen eintritt!

    Im Spiegel http://www.spiegel.de/spiegel/print/index-2011-44.html las ich heute über die interessante Wahrnehmungsstörung, dass die Kinder der dritten türkischen Generation „Einwanderer“ sich immer noch nicht heimisch fühlen.
    Nicht, weil ihre Eltern und Großeltern mit höchstens fünf Schuljahren Bildungsstandard etwa gewisse immanente Startschwierigkeiten für ihre Kinder bedeuten, nein, sondern weil wir bösen Deutschen so niederträchtig sind, uns nicht auf ihr Niveau herabzubegeben.
    Wir selektieren offenkundig entgegen der Würde dieser Schulabbrecher in „Qualifizierte“ und „Problemkids vom Kiez“, so dass Deutschland aus der Sicht dieser betrogenen Migrantenmoslems bereits zum AUSWANDERUNGSLAND geworden ist…
    Interessant an der Wahrnehmung dieses SPIEGELS ist, dass er zwar vollmundig verlautbaren lässt, dass Deutschland auf Fachkräfte aus dem türkischen Ausland angewiesen ist, dass aber eben jene Fachkräfte der ersten zwei Generationen nach dem 50 jährigen Anwerbeabkommen eine so grottenschlechte Qualifizierung haben, dass es gerade mal zum Schuhputzer oder Tellerwäscher reicht.
    Ja aber klar, sie sind unwahrscheinlich wichtige Fachkräfte, die wir üblen deutschen Snobs einfach nur hängen lassen.
    Die Integration ist nicht am Bildungsmangel dieser Einwanderer, sondern am Unwillen der deutschen Bevölkerung gescheitert…
    Laut SPIEGELsichtweise.
    Immerhin bin ich dem SPIEGEL sehr dankbar, dass er offen benennt, was wir uns da für wichtige Facharbeiter ins Haus gesetzt haben.
    Die benannten Qualifizierungsunterschiede gemäß bestimmter Ethnien ist schon bezeichnend…
    Demgemäß empfinde ich die Worte dieser Bundeskanzlerin als eine umso gewichtigere Schande für unser internationales Image, wenn sie nicht die Realitäten als Wahrheit benennt, sondern ihre ureigensten Sichtweisen.
    Aber ein solches Vorgehen hat gewisse Affinitäten im muslimischen Block…
    Wenn Frau Bundeskanzlerin Merkel eine solch dezidierte Kenntnis der acht gemordeten Türken und dem einen gemordeten Griechen zu der Empörung hinreißen lässt, diese Taten als Schande für unser Land zu bezeichnen, dann ist ihr Verschweigen der unzähligen Morde durch eben diese (muslimischen) Ausländer-Mörder umso beredter!
    Ja, man kann geradezu sagen: ihr Schweigen ist die schrillste Bedrohung in der Geschichte des deutschen Volkes!
    Denn ihr Schweigen kommt über den ahnungslosen Bürger wie …. wie….
    Ich habe keine Worte für ein so hinterhältiges Vorgehen.
    Außer:
    Es ist absolut krank!
    Dass eine solch psychiatrisch auffällige Person unsere First Lady ist….erinnert das nur mich an Zeiten, wo ein hochgradig psychisch geschädigter Mensch der sog. Führer war?
    Und wenn diese schändende Frau schon über die Übel an ihrem eigenen verhassten Volk schweigt, wie kann sie über die Leiden anderer verfolgter und gemordeter Minderheiten schweigen?
    Das ist ein so auffällig krankhaftes Blindekuhspiel, dass es eine Schande für unsere geschundene christliche Nation ist!!
    Ja, es kann nicht anders benannt werden als : Es ist der bewusste Genozid an Menschen mit dem Glauben an den LEBENDIGEN GOTT!

    http://www.pi-news.net/2011/11/die-leiden-koptischer-christen-2011/#more-220621

    Arabischer Frühling…

  117. #128 Heinrich Seidelbast (16. Nov 2011 14:30)

    achwas?,
    von” verchromten Panzern “habe ich aber noch nie etwas gehört.Allein so ein Ungetüm zu putzen,das lässt doch jeden Kampfgeist erlahmen.——–blabla

    Nur so am Rande…Chrom wird nicht in erster Linie verwendet, um glänzende Stossstangen herzustellen.

    Chrom ist ein wichtiger Bestandteil von hochlegierten Stählen und wird bereits vor der Schmelze zugesetzt.

  118. #155 Sebastian (16. Nov 2011 16:35)
    #145 Heinrich Seidelbast (16. Nov 2011 15:30)
    Die NVA hat mich als “politisch untragbar”…
    —————————–
    In meiner Stasiakte steht über meinen Vater und mich ebenfalls: ( politisch unzuverlässig) Der Apfel fällt eben nicht weit vom Stamm.

  119. 158 nicht die mama (16. Nov 2011 17:13)
    #128 Heinrich Seidelbast (16. Nov 2011 14:30)
    Chrom ist ein wichtiger Bestandteil von hochlegierten Stählen und wird bereits vor der Schmelze zugesetzt
    ———————————Danke für die Info!

    und ich Dummerchen dachte an die Möglichkeit, mit den blankgeputzten Panzern, den Gegner zu blenden.Das wäre doch eventuell eine Möglichkeit,für kommende „Zwistigkeiten“,vor allen Dingen unblutig.!

  120. #159 guenni (16. Nov 2011 17:19)

    …ich musste soeben unterbrechen…
    währenddessen wurde mir die Unweisheit meiner Worte bewusst.
    Dennoch DANKE für die wunderschönen Blumen, guenni…
    Ich vermute, wenn „man“ meinen Kommentar liest, gerade, weil ich darin die Merkel der Unseriosität und den Spiegel der Tatsachenvertuschung bezichtige, kann sich leicht ein Mißverständnis aufbauen :
    1. Mir ist nicht bekannt, inwiefern Frau Bundeskanzlerin Merkel zu dem Genozid an den koptischen Christen im frühlingshaften Ägypten Stellung bezogen oder Schelte abgegeben hat.
    Alle durch meinen Kommentar eventuell mißachteten oder mißinterpretierten Reaktionen ihrerseits entspringen einer unseriösen Vorgehensweise meinerseits.
    Dafür bitte ich um Entschuldigung.
    Ich will nicht mit dem Teufel den Belzebub austreiben.
    2. Frau Merkel und der Spiegel haben die türkischen Opfer „der brauenen Gesinnung“ zugeschrieben.
    Diese braune Gesinnung steht im diametralen Gegenpart zu den bei PI gegebenen Informationen. Ebenso, wie zu dem bei PI bevorzugten Ton.
    Ausreißsser gibt es allüberall.
    Für diese ist allerdings nicht PI als Gesamtes verantwortlich!
    Sonst wäre ja Frau Bundeskanzlerin Merkel als Gesamtes für alle Geschehen in ihrem Land verantwortlich…was sie wahrscheinlich ablehnt zuzugeben.
    PI ist nicht gleichzusetzen mit „der braunen Soße“!
    Dass aber Frau Merkel stillschweigend in Kauf nimmt, dass gewisse unbedarfte Schichten der Bevölkerung eben diesen Rückschluss ziehen, nachdem gewisse instrumentalisierte Medien diese Gerüchte diffamierend gestreut haben, das entspringt einer gewissen Äquivalenz zu den Fakten im friedliebenden Ägypten!
    Das ist meine Kritik an ihr:
    Dass sie mit eben denselben Methoden verbal jongliert wie die muslimisch infiltrierten Massen!

  121. Ich versuchs einfach mal wieder:

    Es mag zwar gut für den Blutdruck und das Allgemeinbefinden sein, wenn ihr hier Dampf ablaßt, aber es bringt nichts.

    Opfert einen Briefumschlag und eine Briefmarke, schreibt der Frau Kandesbunzlerin in Berlin freundliche Briefe, in der ihr der guten Frau erklärt, was wirklich eine Schande für Deutschland ist. Wenn dort die Poststelle mit ein paar tausend echten Briefen (keine E-Post, die wird gelöscht) überschwemmt wird, kommt man wohl oder übel ins Nachdenken, zumal richtige Post aufwendig bearbeitet werden muß. Und ich bin sicher, dass sie davon erfahren wird.

    Das selbe gilt übrigens auch für den netten Herrn Kolat, der wartet bestimmt auch schon sehnsüchtig auf Eure Post. Also lüftet Euren Allerwertesten, ein Gang durch die frische Luft zum Briefkasten tut auch gut…

  122. Frau Merkel,
    ich war so bescheuert, Sie, samt Ihrem Wurmfortsatz, FDP, um LinksGrünSED und eine DDR2.0-Dämokratur verhindern zu helfen, zu wählen.
    Inzwischen weiß ich, dass dies ein echter Griff in die Kloschüssel war. Denn gerade Ihre rückgratlose, Mäntelchen-in-den-Wind-Art zu regieren, hat sich mehr und mehr als DDR2.0-Dämokratur der übelsten Sorte entpuppt. Ich fühle mich von Ihnen, auf ganzer Linie beschi**en.
    Ihre neuester pauschalisierender Fingerzeig auf die mutmaßlichen, vermutlich rechtsextremistischen Dönermörder sowie Ihre allen Ermittlungen voraus eilende Äußerung, diese seien „eine Schande für Deutschland“, ist für eine Bundeskanzlerin einfach nur unwürdig. Aber es passt zu Ihnen und zu Ihrer DDR-Sozialisierung. Und, ich denke mal, dass Sie ganz bewusst, demagogisch die Gelegenheit genutzt haben, um von den wirklichen Problemen im Land und der vielfachen, alltäglichen Schande für Deutschland, die Sie selbst zu verantworten haben, abzulenken.

    Sie sollten deshalb nicht vergessen, dass an Ihrer Hand mit dem ausgestreckten „eine-Schande-für-Deutschland“-Zeigefinger immer 3 Finger auf Sie selbst zeigen.
    Und genau so empfinde ich Sie inzwischen:
    Als eine Schande für Deutschland.

  123. http://www.pi-news.net/2011/11/die-leiden-koptischer-christen-2011/#more-220621

    #202 Yanqing (16. Nov 2011 08:35)

    Was stimmt nicht bei PI?

    Die von fortgeschrittener Senilität geprägten Sprüche dieses psychisch kranken Psychotherapeuten sind uns 200 Kommentare wert.
    Die menschliche Tragödie, welche im Artikel Die Leiden koptischer Christen 2011 dramatisch beschrieben ist und welche, wenn man das Video gesehen hat, schlaflose Nächte bereitet, ist den PI-Kommentatoren gerade mal 45 Kommentare wert.

    Warum kritisiere ich eigentlich die untätigen Kirchen? Selbst für PI scheint das Thema von vergleichsweise geringem Interesse.

    Ist das nicht traurig? Ist das nicht zum verzweifeln?

    Zu diesem unbenennbar wichtigen Artikel, um den auch ich gewissermaßen schon einmal gebeten habe, möchte ich noch folgendes sagen :
    Ich hatte einfach keine Zeit, um mich mit seinem Inhalt zu beschäftigen.
    Und als ich endlich wieder Zeit hatte, war der Kommentarbereich geschlossen…
    Ja, die 24 Stunden Öffnungszeit sind manchmal geschäftsschädigend…

    Mein Fazit zu Frau Merkels Schandartikel (hier) und der allgegenwärtigen muslimischen Lynchjustiz (dort) ist :
    Ich wünsche uns den Mut, Dinge zu ändern und zu benennen, die geändert und benannt werden können und müssen,
    die Gelassenheit, Dinge zu akzeptieren und stillschweigend zu ertragen, die wir nicht ändern können und aus Weitsicht unbenannt lassen
    und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

    Eines müssen wir gelernt haben aus unserer nationalen Biographie :
    es gibt Situationen, da ist Reden Silber und Schweigen Gold.
    Mit anderen Worten :
    Man wirft die Perlen nicht vor die Säue.
    Es gibt aber eben wegen unserer nationalen Identität die absolute Christenpflicht, zu Unrecht nicht zu schweigen und diesen Worten Taten folgen zu lassen.
    Manchmal wird mir ganz schwindelig, wenn ich an all diese Eventualitäten denke.
    Umso besser ist die Feststellung :
    ich bin nicht allein!
    PI ist „an meiner Seite“!
    Danke wieder einmal…
    …ich kann mich wirklich sehr sehr oft bei allen bedanken, die PI zu dem machen, womit ich mich identifizieren kann…
    MERCI PI

  124. Hallo #163 krawattenmuffel (16. Nov 2011 17:48)

    Zu deiner Vermutung, das Kanzleramt würde eher auf Briefe als auf E Mails reagieren, kann ich nur sagen, dass mir auf meine E mail per E Mail freundlich geantwortet worden ist….
    Und ob ein Brief tatsächlich dort landet, wo ich ihn hinschicke oder nicht doch eher im Alltpapier…. wer weiss es??
    Herr Heppner hat mir geantwortet.
    Immerhin.
    Mir hat auch schon mal Herr Lafontaine geantwortet…
    Vielleicht kommt es immer auf den Ton an, ob man beachtet wird…
    Ob mit dem Fettdrucksatz allerdings suggeriert werden soll, dass diese persönlich E Mail keine persönlich E Mail ist, sondern einem Phantom entspringt….
    …wer weiss es so genau??

    Sehr geehrter…,

    Sie hatten mich gebeten, Ihnen den Eingang Ihrer eMail vom zu bestätigen. Ihre Ausführungen und Ihre engagierten Bewertungen wurden hier aufmerksam zur Kenntnis genommen und werden in die Arbeit des Bundeskanzleramtes bzw. in die Meinungsbildung der Bundesregierung einfließen.

    Leider ist es aber schon wegen der Vielzahl der hier täglich eingehenden Briefe, Faxe und eMails grundsätzlich nicht möglich, individuell zu antworten. Dies gilt vor allem, wenn spezielle Fachfragen (für die gemäß unserer Verfassung die einzelnen Bundesminister zuständig sind) oder gleichzeitig viele Einzelthemen angesprochen werden.

    Regelmäßig wird aber die Bundeskanzlerin selbst über die aus den entsprechenden Eingaben hervorgehenden Meinungen, Anregungen, Nöte und Probleme der Bürger unterrichtet. Dadurch ist sie in der Lage, unmittelbar und unverfälscht zu erfahren, wie bestimmte Maßnahmen der Bundesregierung von einzelnen Bürgern beurteilt werden.

    Sie können sich über die jeweilige Haltung der von der Bundeskanzlerin geführten Bundesregierung zu zahlreichen – auch aktuellen – politischen Themen ergänzend auf den Internetseiten der einzelnen Bundesministerien oder des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung informieren. Ich empfehle Ihnen als Startseite: http://www.bundeskanzlerin.de oder http://www.bundesregierung.de

    Mit freundlichen Grüßen

    Armin Heppner

    Armin Heppner, Bundeskanzleramt, 11012 Berlin

  125. Wissen Sie was eine Schande ist, Frau Bundeskanzlern? Dass Ihr Bundespräsident für die 9 zu Tode gekommenen Dönerbudenbesitzer eine Gedenkveranstaltung abhalten will. Wegen 9 Leuten, die schon seit Jahren tot sind? Was wäre denn, wenn die Morde durch die „Döner-Mafia“ begangen worden wären. Gäbe es dann auch eine Gedenkveranstaltung? Da machen wir uns wiedermal schön lächerlich in der Welt und festigen unseren Anspruch, auf immer und ewig gedemütigt auf Erden zu wandeln, auf das ja niemals ein Deutscher stolz sei, dass er Deutscher ist und sein darf. Danke, ich bedanke mich dafür in aller schärfster Form.

  126. Heute findet ein Prozess statt, in dem ein Farbiger mit Migrationshintergrund einen Jungen Erstochen hat (Fall mir privat bekannt). PI hat über die Tat berichtet.

    So etwas, wird nur in der Lokalpresse behandelt. Politiker scheren sich nicht drum und wissen vielleicht noch nicht einmal von all diesen Taten.

    Keine Lichterketten und Demos gegen Gewalt von Claudia Roth in solchen Fällen.

    http://www.wiesbadener-tagblatt.de/region/wiesbaden/meldungen/11364690.htm

  127. Du meine gute Güte!

    Was wird hier über die deutsche Bundeskanzlerin hergezogen. Man könnte meinen, man ist hier beim „Nationalsozialistischer Untergrund“

    Frau Merkel hat sich erlaubt zu den abscheulichen Mordtaten der drei NSUler zu sagen:

    “Das ist eine Schande, das ist beschämend für Deutschland”

    Hat sie gesagt, dass sich ein jeder Deutsche schandbar und beschämend für Deutschland verhalten hat? Nein – sie meinte die NSU-Angehörigen und deren Sympathisanten.

    Für die, die missverstehen oder missverstehen wollen:

    Wenn in Familie Müller Sohn Markus eine abscheuliche Tat verübt, sagt die moralisch integre Mutter: “Das ist eine Schande, das ist beschämend für unsere Familie” Korrekt, nicht wahr?

  128. @Almuthe

    du vergißt, dass hier mit zweierlei Maß gemessen wird.

    Wenn eine Muslima erstochen wird oder mehrere türkische Döner-Verkäufer erschossen werden, gibt es Sondersendungen, Medienrummel und Talkshows mit Politikern. Danach ein feierliches Stataatsbegräbnis oder einen feierlichen Staatsakt.

    Wenn, wie z.B. in Dresden vor einem Jahr, eine deutsche Abiturientin von einem pakistanischen Asylbewerber erstochen gibt es lediglich kurze Meldungen in der Lokalpresse mit Verschweigen des ethnischen Hintergrunds, kein pakistanischer Botschafter erklärt den Mörder für eine Schande seines Landes, kein Politiker erklärt seine Anteilnahme. Die Beerdigung findet in aller Stille statt.

    Dies liegt daran, daß Deutsche in ihrem eigenen Land für unsere Politiker nur noch Menschen zweiter Klasse sind.

  129. #169 Almuthe (16. Nov 2011 18:46)
    Und was sagt Mutter Müller, wenn ein nicht gerufener Besucher ihrem Sohn in ihrem Haus den Schädel eintritt?
    Dann sagt sie: „Dieser Besucher gehört von nun an zu unserer Familie.“
    Tolle Mutter, nicht wahr?

  130. Ich seh es wie die anderen hier, die Politdeppen nutzen die Gelegenheit das ganze Volk als Nazis darzustellen.
    Jetzt will der Bundesmufti Wulff auch noch eine Gedenkfeier für die Mordopfer veranstalten.
    Schön und gut, aber was ist mit den vielen Opfern der Schädeltreter? Achja, ich vergaß, das sind ja nur Deutsche, also Nazis.

  131. Schon erstaunlich, wie sich einige hier verzweifelt dagegen wehren, dass es auch von Rechts Terrorismus geben könnte. Bei allen anderen Richtungen gibt es hier doch auch selten Zweifel; da wird sofort draufgehauen!

  132. #176 pellworm (16. Nov 2011 19:32)
    ” Nationalsozialistischer Untergrund ” , ist das eine Unterabteilung des Verfassungsschutzes ?

    Nicht einmal der würde sich so einen geistlosen Namen geben ….

  133. #176 pellworm (16. Nov 2011 19:32) ” Nationalsozialistischer Untergrund ” , ist das eine Unterabteilung des Verfassungsschutzes ?

    Alles ist möglich – auch eine Initiierung durch einen ausländischen Geheimdienst …

  134. ich kann die Wörter Rechts Terrorismus und Brauner Terror etc nicht mehr hören.
    Die macht der Medien wird völlig misbraucht.

    Und mit fast keinem Wort wird in den Medien erwähnt das einige der Opfer Kontakte zur Unterwelt hatten.

  135. Die Frau hat doch noch nie eine eigene Meinung gehabt. Sie springt dort auf, wo gerade die meisten Meinungen vertreten sind und hofft gut aus einer Sache heraus zu kommen.
    Gutes Beispiel ist, die Welle der Tatsache „Integration ist gescheitert“, als sie sogar in einem Video es selbst bestätigte……ok, sie hat es bestätigt, aber was hat sie als Bundeskanzlerin dagegen getan? Abwarten….und das nervt mich so an der Frau.
    Ihre Stellung könnte man doch leicht mit einer beliebigen Person besetzen. Jeden Morgen BILD lesen, das Wesentlichste merken (1ste Seite), dazu Kommentare formulieren, die viele Anhänger finden, aber bloß nichts unternehmen (es sei denn, den Euro versuchen mit Milliarden zu retten).

  136. #145 Heinrich Seidelbast (16. Nov 2011 15:30)

    „Ich war bei den Pionieren und da auch noch Sani.Ich kann Euch daher nur sagen wie man Igel und Spanische Reiter baut.Nichtmal der Stacheldraht war zu unserer Zeit verchromt. Nasowas.“

    Nasowas, Heinrich war bei den Sanis und hat keine Ahnung, dass z.B. die Arztbestecke aus „CHROM-NICKEL-STAHL“ bestehen?

    desweiteren ist Chrom ein wichtiger Zuschlagsstoff für viele Arten von Vergütungsstählen, ebenso (als Oberflächen-Hartchrombeschichtung) im Motorenbau

    saubere „Argumentation“ von Ihnen, was wollen Sie eigentlich damit sagen, Herr Seidelbast??

  137. So wie das langsam aussieht, muss der Verfassungsschutz von PI beobachtet werden statt umgekehrt …

  138. Ich bitte um eine klare Antwort, Frau Merkel:

    was verstehen Sie letztendlich unter dem Begriff „Schande für Deutschland“ ?

    oder haben Sie eher „Schande über Deutschland und die Deutschen“ gemeint?

    Aus Ihrer Rede auf dem Bundesparteitag in Leipzig:
    „Aus ihm, liebe Freunde, leiten wir ab, was die Würde des Menschen umfasst: Die
    Würde des Menschen, geboren und ungeboren, gesund, krank oder sterbend, diese
    Würde ist unveräußerlich.“

    in der gleichen Rede äussern Sie:
    “ Wir erleben immer wieder
    im Bereich der inneren Sicherheit Unvorstellbares. Gerade in diesen Tagen müssen wir vermuten, dass es schreckliche Gewalttaten aus dem Bereich des Rechtsextremismus gibt. Terrorismus im rechtsextremen Bereich, meine Damen und
    Herren, das ist eine Schande, das ist beschämend für Deutschland, und wir werden
    alles tun, um die Dinge aufzuklären und den Menschen gerecht zu werden. “

    Wie, bitteschön, ist diese Aussage mit MEINER Würde als autochtoner deutscher Staatsbürger vereinbar?

    Welchen Menschen wollen Sie, Frau Bundeskanzlerin gerecht werden?
    Denen, denen Sie geschworen haben „daß ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.“, oder den mehrheitsbeschaffenden Medien, die sich Ihnen in widerlicher Weise andienen, um Ihnen Ihr Fortkommen in der Politik zu sichern?

    Warum halten Sie sich bis heute so sehr bedeckt, wenn es um die Aufarbeitung Ihrer Vergangenheit als Referentin für „Agitation und Propaganda“ in der unsäglichen FDJ geht?

    Fragen über Fragen, die „unsere“ Kanzlerin wohl nie beantworten wird !

  139. Dieser unglaublich betroffene Herr Oppermann (SPD), mit seinem „Ich schäme mich“ Gefasel, treibt einem das Essen die Speiseröhre hoch. Ich brauche keinen „Fremdschämer“ für mich. Wenn die Politik die Einwanderungsproblematik vor 30 Jahren erkannt und richtig angegangen wäre, gäbe es diese Themen heute gar nicht. Das ist meine feste Überzeugung. Unseren Minuseliten konnte zum jetzigen Zeitpunkt doch Garnichts besseres passieren, besser noch wie Hochwasser , Erdbeben und Tsunami zusammen, hier wird eine vermeidlich „braune“ Sau durchs Dorf getrieben, um von dem sich anbahnenden Europadesaster abzulenken. Für wie blöde halten und diese „Polit-Marionetten“ mit ihren fraktionellen „Abnickeseln“ eigentlich? Das Spiel ist durchschaut, das Volk entmachtet und dass wir das wissen, wird den meisten Berufspolitiken immer mehr bewusst, dieses sieht man sehr deutlich an den beinahe hysterisch zu bezeichnenden zum Teil völlig undemokratischen Reaktionen und Vorschlägen, die zu irgend einer Lösung führen sollen. Was z.B. hat ein zum xten Mal gefordertes NPD-Verbotsverfahren, mit den schlimmen Morden, begangen durch brutale Gewaltverbrecher mit Hang zur Ausländerfeindlichkeit, zu tun? Wie oben mehrfach beschrieben, machen uns unsere unfähigen Politiker im Ausland unmöglich, das ist die eigentliche Schande. Alles was unsere Fußballer z.B.2006 und 2010 an positivem in der Welt für uns Deutsche hinterlassen haben, zersägen diese Schranzen in wenigen Tagen. Wenn das ganze „Theater“ noch ein paar Tage so weiter geht, werden sicherlich erste Stimmen laut, die Stolpersteinen in den Fußgängerzonen fordern und einen Gedenktag dazu. Bin sehr gespannt, was Merkels Bundespräsident zu diesem Thema vorbereitet hat.

  140. Die Kulturbereicherer bringen um ein Vielfaches mehr Leid und Tod als die gesamte rechtsextreme Szene in Deutschland, unter anderem auch mit Deutschenfeindlichkeit als Hintergrund. Das sollten sich die Türkenvertreter besser klar machen, bevor sie – Entschuldigung – ihr Maul aufreißen.

  141. Eine Schande für Deutschland

    Die folgende Meldung ist im wahrsten und direkten Sinne eine Schändung:

    Unbekannte beschmieren Kriegsgräber mit Parolen
    Göttingen. Auf dem Hauptfiedhof in Göttingen haben Unbekannte Grabsteine für im Zweiten Weltkrieg gefallene Soldaten mit schwarzer Farbe beschmiert. Laut Polizei wurden rund 400 Gräber verunstaltet.(…)
    „Kommunismus“ haben die Täter in ungelenken Großbuchstaben kreuz und quer über das Denkmal gesprüht. Auf den etwa 50 mal 60 Zentimeter großen, gleichförmigen Grabsteinen prangen einzelne, schwarze Buchstaben. Aus einigen Metern Entfernung gesehen reihen sich die Steine zu dem Ausruf „Nie wieder Faschismus“ aneinander.
    Hunderte Grabsteine sind außerdem mit schwarzen Lettern „Tod/Nazi“ wie gestempelt(…)
    Aufgrund der Schriftzüge „Für den Kommunismus“ und „Nie wieder Krieg und Faschismus“ geht die Polizei davon aus, dass Linksextremisten auf dem Göttinger Hauptfriedhof am Werk waren.

    http://www.hna.de/nachrichten/landkreis-goettingen/goettingen/taeter-verunstalten-graeber-1491055.html

  142. So ein Aufschrei für eine Mordserie, die sich über ein Jahrzehnt erstreckte ist total lächerlich.
    Wenn hier etwas schändlich ist, dann sind es ins Koma geprügelte Rentner, vergewaltigte, ermordete Frauen und Männer, Hassreden gegen Christen und Juden in Moscheen und Sozialmissbrauch im großen Stil Frau Merkel, auch bekannt unter IM Erika!

  143. Ich habe gerade den Hoheneck-Film gesehen.
    Das ist eine Schande für die BRD, dass diese Verbrecher ungehindert weitermachen, ungestraft und ungehindert.

    Und das alles bei UNSERER GESCHICHTE, aus der wir doch alles soviel gelernt haben.

    Kein
    Reiner Zufall

  144. Wir Deutsche tragen eine Mitschuld an diesen Taten, weil wir alle zumindest latent ausländerfeindlich sind. Wir diskriminieren die Türken und bestärken durch unsere Gesinnung die Gewaltnazis. Deswegen müssen wir uns alle schämen. Wenn wir die Türkei in die EU nehmen, wäre das ein erster winziger Schritt zur Wiedergutmachung!

  145. Bundeswulff will die Opferangehörigen treffen! Wahrscheinlich um sich zu entschuldigen. Zum Beispiel, dass der Staat gegenüber Vorurteilsschürern wie Sarrazin machtlos ist.

  146. Die Taten der 2 Idioten und ihrer Anhänger sind natürlich beschämend, wie die Taten aller linken, rechten oder sonstigen Mörder und Verbrecher, aber die Taten sind niemals ein Grund, alle Deutschen in Sippenhaft zu nehmen!

  147. @#180 Jaques NL
    Und dass Opfer Kontakte zur Unterwelt hatten, gibt anderen Menschen das Recht, diese umzubringen?

    Warum können Sie Ausdrücke wie „brauner Terror“ nicht mehr hören? Ausdrücke wie „linker Terror“ lehnen Sie doch auch nicht ab, oder?

    Wenn jetzt schon neue Datenbanken angelegt werden sollen, dann bitte gegen JEDE Form von Terror!!

  148. Ha, in den letzten 3 Jahren hat es direkt in meiner unmittelbaren Nachbarschaft (20 bis 50 Meter) 2 Morde durch Türken gegeben. Aber keinen einzigen Mord durch einen Nazi…. oder auch einen anderen Deutschen….

  149. #75 sommerwind (16. Nov 2011 12:16)

    Dann sei mal froh, daß es in Thailand wohl noch Journalisten gibt, die diesen Namen auch verdienen.
    Bei unseren Qualitätsberichterstattern sieht es so aus, als ob sie in Nordkorea auf die Journalistenschule gegengen wären.

  150. Ich glaube, Merkel ist fast das schlimmste, was einem Land passieren kann.

    Als Regierungschefin ahnungslos, prinzipienlos, ohne Plan und Verstand, eigentlich regierungsunfähig. Dafür aber ganz geschickt in Mobbing und Machterhalt, so dass niemand sie entmachten kann.

    Ich glaube, sie wird noch lange dieses Land ruinieren.

  151. #183 Nix denken (16. Nov 2011 20:13)
    #145 Heinrich Seidelbast (16. Nov 2011 15:30)
    saubere “Argumentation” von Ihnen, was wollen Sie eigentlich damit sagen, Herr Seidelbast??
    ————————————–Im Gegensatz zu Ihnen,verfüge ich über Humor,den ich dann und wann ,gerne an meine Mitmenschen weitergebe.In diesem Fall habe ich ,was ich eigentlich in so einem Fall meisstens mache,das Wort( Satire), dahinter zu schreiben,einfach vergessen.Aber da die Satire eigentlich hier“ offenbar“wird,mache ich mir grosse Sorgen um Ihre Intellektuellen Fähigkeiten,dieses nicht zu erkennen.
    Aber wie Ihr Nickname schon sagt…!

  152. OT:
    @#127 Iwan Sirko 1969
    Aus dem Thema „Mullah-Entescheidung

    Da der Strang dort geschlossen wurde, hier meine Antwort:
    Ich hatte klar geschrieben, dass im Zivilrecht diese Vorgehensweise unter bestimmten Umständen üblich ist, und ich hatte diese auch benannt. Wenn Sie das nicht als Antwort erkennen können, ist das nicht ein Problem meines Ausdruckes, sondern Ihrer Erkenntnisfähigkeit. Es gibt da klare deutsche Gesetze, die diese Vorgehensweise regeln. Googeln Sie danach, aber greifen Sie mich dafür nicht an!

Comments are closed.