Ein ziemlich schlaues Projekt. In Österreich wurde die erste internationale Sex-Schule der Welt gegründet, der Ort lauschig versteckt im Grünen außerhalb Wiens. Kaum war die Homepage im Internet, meldeten sich Hunderte von interessierten Sex-Studenten an, und die Nachricht von dieser halbseidenen Lernanstalt ging blitzschnell um die ganze Welt, selbst die bekanntesten Medien auf dem Globus berichteten. Dabei ist alles ein Fake, aber ein ziemlich intelligenter Fake.

Es handelt sich um eine Facebook-Gruppe namens „The Birdbase“, die mit dieser Aktion gegen das zusammenbrechende heimische Pensionssystem aufmerksam machen wollte nach dem Motto „Mehr Sex, mehr Kinder, sichereres Alter“! Auf die Idee muß man erst mal kommen, und die professionelle zweisprachige Durchführung im Internet war eine erkleckliche  geistige Leistung!

Es ist dies nicht der erste medienwirksame Hammer dieser Birdcage-Gruppe! Zuletzt hatte sie Mitte November das Buch „Das Schloss“ von Franz Kafka mit zahlreichen Fehlern an Schulen in Österreich, Deutschland und der Schweiz verteilen lassen. So wurde in dem Buch aus dem Schnee der „Schne“, aus Niemand „Niemant“ und aus Mensch der „Mensh“. Das Verteilen der 1000 Bücher, die man für 2000 Euro in Polen hatte drucken lassen, wurde als ein von der EU gefördertes Projekt ausgegeben, damit mehr gelesen werden solle. Auch auf der Homepage dieses Projekts wurden Rechtschreibfehler versteckt. Ziel war aufzuzeigen, wie wenig gelesen wird und wie miserabel es mit den Rechtschreibkenntnissen an Schulen aussieht. Viele Leute können gar nicht mehr lesen, war die Botschaft.

Alle Achtung! Wir sind neidisch. Die Gruppe plant weitere Aktionen dieser Art im nächsten Jahr! Man könnte sich nämlich auch in unserem Themenbereich solche schlauen Tricks vorstellen. Oder eine junge Partei (!) könnte so auf sich aufmerksam machen. Aber mit fünf Minuten schnell, schnell was ins Internet klimpern ist es sicherlich nicht getan.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

38 KOMMENTARE

  1. Nie war eine Zeit derart sexualisiert. Nie waren Frauen derart billig als Ware zu verstehen.

    Bitter, wenn man junge Töchter hat, die in ein Zeit hineingeboren werden, in denen sie von Sexualerziehung des Kindergartens und der Grundschule über die Bravo, hin zur Werbung und den elektronischen Massenmedien bereits in jüngsten Jahren damit konfrontiert werden, was man an härtesten Praktiken als Selbstverständlichkeit von ihnen erwartet.

    Die 68er haben ganze Arbeit geleistet.

  2. Also doch. Neonazis sollen das Haus in Ludwigshafen angezündet haben, in dem viele Türken starben. Ein verbindung zu der Terrorzelle aus Zwickau soll bestehen.
    Musste ja kommen.

  3. #1 schmibrn (17. Dez 2011 18:48)

    Bitter, wenn man junge Töchter hat, die in ein Zeit hineingeboren werden, in denen sie von Sexualerziehung des Kindergartens und der Grundschule über die Bravo, hin zur Werbung und den elektronischen Massenmedien bereits in jüngsten Jahren damit konfrontiert werden, was man an härtesten Praktiken als Selbstverständlichkeit von ihnen erwartet.

    Staatliche Anleitung zur Sexualisierung von Kleinkindern

    http://www.gabriele-kuby.de/buecher/verstaatlichung-der-erziehung/

  4. #1 schmibrn

    Na, mit dieser Einstellung kannst du ja auf den Islam setzen. Wenn der die Mehrheit hat ist es mit der „Sexualisierung“ ganz schnell vorbei. 😉

  5. 2 DK24 (17. Dez 2011 18:55)

    Also doch. Neonazis sollen das Haus in Ludwigshafen angezündet haben, in dem viele Türken starben. Ein verbindung zu der Terrorzelle aus Zwickau soll bestehen.
    Musste ja kommen.
    ————————————-
    Damit gehen alle Aufklärungsquoten gegen 100%.
    Was will man mehr.Was folgt jetzt -,natürlich „Betroffenheitsveranstaltungen“ ohne Ende.

  6. Apropos Sex und Schule.

    Mahavira, der 24. Großmeister der Jainas erlangte die Erleuchtung im Wald, als Asket und völlig nackt.
    Deshalb gibt es auch noch tausende Anhänger Mahaviras in Indien, die nackt rumlaufen.
    Ob die Mohammedaner mit ihren Kopftüchern, Forderungen nach Gebetsräumen in Schulen und nach Religionsfreiheit etwas dagegen hätten, wenn Anhänger Mahaviras in der Klasse neben einen bekopftuchten Mädel sitzen würde?

  7. # 3 lorbas

    Ich habe den Link etwas studiert. Ich fürchte, dass die jetzige Politik darauf abzielt jede Form der Sexualität anzuerkennen, inkl. Pädophilie.

    ….oje, oje..

  8. # 3 lorbas

    Ich habe den Link etwas studiert. Ich fürchte, dass die jetzige Politik darauf abzielt jede Form der Sexualität anzuerkennen, inkl. Pädophilie.

    ….oje, oje..

  9. Da kann man einmal sehen wie pervers die Gesellschaft geworden ist. Unsere Kinder werden mit allem Schund der 68er belastet, wie übertriebene Sexaufklärung in Schulen bis hin zum Islamunterricht oder mit Lehrstoff über dessen Vorzüge.
    Geht aber ein Jugendoffizier an Schulen, der den Schülern den Ernst des Lebens erklärt und das sich notwenderweise ein Volk verteidigen muß gegen Angriffe von außen, sowie den jungen Leuten auc noch Arbeitsplätze und eine Karriere bei der BW erklärt, so gehen die Linken/Grünen und ander Gutmenschen auf die Barrikaden und die Offiziere werden als Kriegshetzer und Verführer beschimpft.

    http://jugendoffizier.wordpress.com/

  10. #6 Cendrillon

    Die Welt ist doch so einfach: Wenn irgendwo in Deutschland jemand mit türkischen Migrationshintergrund unnatürlich ums Leben kam, war die Terrorgruppe NSU verantwortlich. Wahrscheinlich haben sie sogar die ganzen Ehrenmorde der letzten Jahre auf dem Gewissen. 😉

  11. #2 DK24 (17. Dez 2011 18:55)

    Na, dann kann die Staatsanwaltschaft ja baldmöglichst zur Gerichtsverhandlung laden und die Ermittlungsergebnisse zur Urteilsfindung und zum Schuldspruch vorlegen, damit die Mitglieder der NSU als Verbrecher gelten können.

    *hust*

  12. #8 DK24

    Das Gerücht wurde offenbar von der „Frankfurter Rundschau“ in Umlauf gesetzt. Am „investigativen Journalismus“ dieses Blattes durften wir uns hier bei PI ja schon vor ein paar Wochen „erfreuen“.

    Die veröffentlichen im Zweifel jeden Mist „gegen rechts“, um die rückläufige Auflage zu steigern.

  13. Oh Panne ! Da melden sich wieder die bigotten User zu Wort.
    Ein Satz zur „staatlichen Sexualerziehung und Gender-Mainstreaming“:
    Da dankt eine Mutter der Autorin:
    „Bitte machen Sie weiter so! Unsere Kinder werden es Ihnen danken.“

    Wie anmaßend, bigott, falsch und kindesmissbrauchend (nicht im sexuellen Sinne) müssen Eltern sein, die sich so sicher sind was ihnen ihr Kind danken wird.

    Und ganz am Ende lese ich dann noch: „Deswegen ist die einzige Lösung die Umkehr, die Umkehr zu Gott, die Umkehr zu den Geboten Gottes.“

    Au Panne, ich wär ja auch gerne mehr ein „echter“ Christ, aber wenn ich sowas als Allheilmittel lese wird mir schlecht. Dem Islam steht einzig der Humanismus gegenüber und nicht der Katholizismus oder Protestantismus, ganz unabhängig davon, wie Kirchenvertreter mit dem Thema Islam umgehen.

    hoffend in ein Wespennest gestochen zu haben,

    Hildesheimer

  14. #2 DK24 (17. Dez 2011 18:55) usw. OT

    Also doch. Neonazis sollen das Haus in Ludwigshafen angezündet haben, in dem viele Türken starben. Ein verbindung zu der Terrorzelle aus Zwickau soll bestehen.
    Musste ja kommen.

    #2 DK24 (17. Dez 2011 18:55)

    Ein Sprecher der Bundesanwaltschaft hat das zurückgewiesen. Es gäbe „keine ‚zureichend tatsächlichen Anhaltspunkte‘ dafür…, dass die NSU etwas mit dem Feuer zu tun gehabt hätte.“

    http://www.focus.de/politik/deutschland/nazi-terroristen-spur-der-zwickauer-zelle-fuehrt-nach-ludwigshafen_aid_695000.html

    Der Rest ist Spekulation.

  15. Aber mit fünf Minuten schnell, schnell was ins Internet klimpern ist es sicherlich nicht getan.

    Ist das Selbstkritik oder nur Kommentator-Bashing? 😛

  16. Großartig, diese „BirdBase“-Leute! Man braucht ein Projekt nur als „EU-gefördert“ auszugeben, und jeder Mensch glaubt den Quatsch, weil man der EU jeden Quatsch zutraut. Selbst die FAZ ist auf die Kafka-Geschichte reingefallen („Kafkas Hinrichtung, von der EU gefördert“), danach sah es so aus, als hätten Österreicher eine clevere Methode entdeckt, wie man EU-Gelder anzapfen kann:

    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buecher/steuerverschwendung-kafkas-hinrichtung-von-der-eu-gefoerdert-11516606.html

    Zwei Wochen später kam dann ein säuerliches Dementi:

    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buecher/schloss-ausgabe-ist-kunstaktion-kafka-als-kassiber-11532095.html

  17. #2 DK24 (17. Dez 2011 18:55)

    Schau mal hier :

    Unterdessen belegt ein neu aufgetauchter Vermerk des BKA, dass die Behörde die Mordserie an Migranten zunächst auf Drogendelikte zurückführte. Dem Papier der BKA-Ermittlungsgruppe „Ceska“ vom April 2006 zufolge deuteten „nahezu alle Indizien“ darauf hin, dass die Opfer „in unterschiedlicher Funktion im Drogenhandel eingebunden waren“. „Politisch oder religiös motivierte Morde“ seien „eher unwahrscheinlich“.

    Laut dem Vermerk („Nur zur internen Verwendung, nicht in Gerichts- oder Verfahrensakten heften“) dürfte es sich um sogenannte Bestrafungsmorde im Auftrag einer „vermutlich international organisierten“ Drogenhändlergruppe handeln, die „professionell ausgeführt wurden“.

    Quelle : http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,804035,00.html

  18. Grossartig – „Aktionskunst“ und „Happenings“ der frühen 60er Jahre ins Medienzeitalter übertragen. So muss das gehen!

  19. Mohammed Wulff verdrängt Islamisten!

    Wulff verdrängt die Gotteskrieger
    Selbst Günther Jauch stellt den Bundespräsidenten aber nun buchstäblich in Frage. „Die 500.000-Euro-Frage: Ist Christian Wulff noch der richtige Bundespräsident?“ – das ist das Thema seiner ARD-Talkshow am Sonntag um 21.45 Uhr. Aus aktuellem Anlass wurde es kurzfristig geändert. Eigentlich war eine Diskussion über „Deutsche Gotteskrieger – Was macht den radikalen Islam attraktiv?“ geplant.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/affaere-um-500-000-euro-kredit-wulff-schweigt-auf-dem-weihnachtsmarkt_aid_695017.html

  20. #21 Sebastian

    Das ist die einzige vernünftige Erklärung, alles andere ist rein politisches Wunschdenken, um endlich den Sozialismus auf Deutschen Boden siegen zu lassen.

  21. Die Aktion von „Birdbase“ finde ich ganz große Klasse und sollte von PI übernommen werden.
    Wie wäre es mit einer Internetseite, die dafür wirbt, dass jeden Freitag Nachmittag in der Großmoschee in Köln ein fröhliches Kaffeetrinken für Homosexuelle veranstaltet wird, um die Integration zu verbessern?
    😉

  22. #29 fritzberger78 (17. Dez 2011 23:29)
    > Das werden einige hier nicht sehr goutieren

    Na und, müssen sie das? Der eine Wert, der hier, wie ich es verstehe, nicht infrage gestellt werden darf, ist der der Meinungsfreiheit. Alles andere darf diskutiert und allem anderen darf widersprochen werden.

  23. @ fritzberger78

    Macht Herr Dr. Berghaus wieder Werbung für seinen „humanistischen“ ChristenhaSSer- Blog ?? 👿

  24. #34 7berjer:

    Ich weiss nicht, worauf Sie mich da ansprechen wollen. Ich kenne keinen Christenhasser-Blog.

  25. #4 KDL
    Was die Sexualisierung betrifft, hat unsere Gesellschaft sogar ein wenig Gemeinsamkeiten:
    Im Islam wird die Frau einer kompletten Sexualisierung unterworfen, die der Unterdrückung dient.
    In unserer Gesellschaft wird das weibliche Geschlecht ebenfalls extrem sexualisiert, ist Sexualität unter den Leistungszwang geraten und hat in der kapitalistischen Gesellschaft den Charakter einer „Ware“.

  26. Meine Tastatur verschluckt immer wieder Buchstaben. Das hat nichts mit Rechtschreibschwäche zu tun.
    Ähnlich sieht das dann wohl auch mit „Schne“ und „Mensh“ aus. Das „Niemant“ ist eher ein Fehler im Hinterkopf. Man will das „d“ schreiben, tippt aber „t“. Ähnlich verhält es sich mit dem Vertauschen von „g“ und „k“. Beim Kontroll(l)esen fallen einem als Schreiber diese Fehler auf und fragt sich ie man so „blöd“ sein konnte.

Comments are closed.