Wenn sich Christian Wulff mit dem Islam nur genauso gut auskennen würde wie mit zinsgünstigen Krediten, dann wäre dem Land sehr geholfen. Aber er scheint nicht die geringste Ahnung zu haben, welche Gefahren Deutschland durch die schleichende Islamisierung drohen. Den vom Verfassungsschutz überwachten Imam Bajrambejamin Idriz traf er jetzt im Rahmen der UN-Konferenz „Allianz der Zivilisationen“ in Doha/Katar, wie man beim Münchner Merkur nachlesen kann. Es scheint ihm keinesfalls unangenehm gewesen zu sein. Das Buch „Grüß Gott, Herr Imam“ liege zuhause auf seinem Tisch, und „das würde helfen“, wie er dem Imam gesagt haben soll. Fragt sich nur, bei was.

(Von Michael Stürzenberger)

Imam Idriz wird seit Jahren mit aller Macht hoffähig gemacht. Sowohl national als auch international. Die Strippen werden von allen Seiten gezogen, wodurch sich unser Land Zug um Zug islamisiert. Und unsere Politiker erweisen sich dabei noch als willige Steigbügelhalter. Der Merkur schreibt über das Katar-Treffen:

Bei der UN-Konferenz „Allianz der Zivilisationen“ in Doha/Katar hatte der Penzberger Imam Benjamin Idriz die Gelegenheit, mit Bundespräsident Christian Wulff kurz zu sprechen. Beide waren sich bereits bei einer Veranstaltung vor drei Monaten in München begegnet. „Er kennt mein Buch“, freut sich Idriz. Der Bundespräsident, der vor einem Jahr mit seiner Aussage, der Islam gehöre zu Deutschland, für Aufsehen sorgte, habe ihm erzählt, dass es auf seinem Tisch liege. „So etwas hilft“, habe ihm der Bundespräsident gesagt.

Der Penzberger Imam war vom Emir von Katar zu der UN-Konferenz mit Regierungschefs, Staatspräsidenten und Vertretern vieler Nichtregierungsorganisationen eingeladen worden. Die „Allianz der Zivilisationen“ geht auf eine Initiative von UN-Generalsekretär Ban Ki-Moon, dem türkischen Ministerpräsidenten Erdogan und seinem spanischen Ex-Amtskollegen Zapatero zurück. Als Ziel hat sie sich gesetzt, Ansätze zu finden, um Extremismus zu bekämpfen und kulturelle und religiöse Barrieren zu überwinden

Wenn man Extremismus bekämpfen will, sollte man sich einmal genauer bei Imam Idriz und seinen seltsamen Verbindungen umschauen – wobei er ja eigentlich nur die Anweisungen seiner Religion ausführt. Das macht er unauffällig, aber konsequent. Und zwar exakt nach den Regeln, wie sich Muslime in Minderheitsverhältnissen verhalten sollen: Dialogbereitschaft vortäuschen, dem Islam zu immer mehr Einfluß verhelfen und hinter den Kulissen die Übernahme des Gastlandes vorbereiten.

Idriz ist auf seine Weise viel gefährlicher als die vielen muslimischen Terroristen, die das weltliche Reich im Sinne Allahs schnell herbeibomben wollen. Und viel gefährlicher als die fundamentalen „Hass“-Prediger, die die Botschaften Mohammeds ungefiltert herausposaunen. Die Taqiyya eines nach außen „modern“ erscheinenden Imams in Anzug und Krawatte, der den Politikern genau das vorflötet, was sie hören wollen – das ist die größte Bedrohung für unser Land. Auf ihn fällt das gesamte politisch-mediale Establishment nur allzu bereitwillig herein.

Wir können nur immer wieder auf die Fakten hinweisen, die eine ganz andere Sprache sprechen. Wer sie noch nicht gesehen hat – hier die Akte Idriz:

image_pdfimage_print

 

156 KOMMENTARE

  1. Wulff muss doch jetzt schon mal langsam mit der Übergabe der wichtigsten Angelegenheiten an seinen Nachfolger anfangen – ist doch legitim, oder nicht?

  2. Gleich und gleich gesellt sich gern .
    Es würde mich nicht wundern, wenn in einigen Wochen bekannt wird, daß die wülffsche Tankstelle ihr Rohöl von Fahd Ibn Abd Al-Asis gespendet bekommen hat !

  3. Ob es sowas wie eine Spendenhotline für Wulff gab?
    Unfähig, sich klar auszudrücken, ist dieser Schwiegersohn. Was bedeutet denn, der Islam gehört zu Deutschland?
    Soll ich mal eine Partei gründen, deren Programm sich am Koran orientiert. Die Partei würde nach einer Stunde wegen Aufruf zur Verfolgung von Minderheiten (inbesondere gegen Gruppen anderer Religionszugehörigkeit), der Missachtung der Würde und Gleichheit aller Menschen (Stichwort Frau) sowie wegen Anstachelung zu Gewalt („Kämpft blablabla“)verboten werden.
    So ist in Deutschland aber Kritik am Islam verboten- der Islam wird in Deutschland als Religion anerkannt- als Partei wäre der Islam verboten. Ein Widerspruch, den nur ein freiheitsliebender Mensch erkennt! Wir sollten endlich wieder eine stolze Nation werden und uns von den Fesseln der Gegenaufklärung namens „Islam“ befreien!

  4. Um mit Konrad Adenauer zu sprechen:“Dat hätt de leve Jott nit richtich jemaat; allem hät he ne Jrenze jesetzt, nur dä Dummheit net.

    Für Nichtrheinländer hier die Übersetzung: „Allem hat der liebe Gott eine Grenze gesetzt, nur der Dummheit nicht.“

  5. Ja, so sind die Gutmenschen. Sie haben sich ein einfaches überschaubares Weltbild aufgebaut. Das gibt ihnen Sicherheit und da sie sich ja als Gutmenschen sehen und es gibt ihnen auch eine gewisse Arroganz über ihre Mitmenschen.

    Leider machen die Gutmenschen mit diesem einfachen beschränkten Weltbild einen großen Fehler. Die Realität sieht ganz anders aus. So ist der Islam gar nicht so friedlich wie sie ihn immer sehen wollen. Und auch mit der Toleranz ist der Islam nicht so freigiebig wie es die Gutmenschen gerne hätten.

    Aber der naivedumme Gutmensch denkt einfach. Er meint weil er so tolerant gegenüber dem Islam ist dann müssen doch die Moslems auch tolerant gegenüber ihm sein.

    Und wir wissen ja alle das dem nicht so ist. Und unser Bundesmoslempräsident ist auch so ein einfach gestrickter Zeitgenosse. Arschglatt, korrupt, ausgekocht, aber mit einer erschreckenden Naivität. Eine Gefahr für unser Land, unsere Kultur und unsere Freiheit.

    Deshalb muss Wulff zurücktreten!

  6. Wenn man Extremismus bekämpfen will, sollte man sich einmal genauer bei Imam Idriz und seinen seltsamen Verbindungen umschauen. Wobei er lediglich die Anweisungen seiner Religion ausführt. Das macht er unauffällig, aber konsequent. Und zwar exakt nach den Regeln, wie sich Muslime in Minderheitsverhältnissen verhalten sollen: Dialogbereitschaft vortäuschen und insgeheim die Übernahme des Gastlandes vorbereiten.“
    ———————————————-
    Das trifft doch auch auf Wulff zu!
    Auch er hat seltsame Verbindungen, ist unauffällig, verhält sich nach Anweisungen,
    ist dialogbereit und bereitet unser Land zur
    Übernahme durch den Islam vor!

  7. Herr Stuerzenberger, ich bewundere Sie für Ihren Mut und Ensatz. Das kann man nicht genug sagen. Ich schätze Sie wegen Ihrer Schlagfertigkeit, rednerischem Können und Intelligenz.
    ABER glauben Sie mal nicht, dass der Bundeswulff sich nicht mit dem Islam auskennt.
    Wenn ein Tiefflieger wie Pierre Vogel den Islam und Koran verstehen kann, kann das der Wulff schon dreimal.
    Der Bundespräsident, der Innenminister, die Justizministerin und die Kanzlerin haben Informationsquellen von denen PI nur Träumen kann. Was meinen Sie was der VS denen täglich auf den Tisch legt? Die wissen alle sehr gut was Islam und Einwanderung von hochaggressiven Integrationsverweigerern bedeutet.
    Diese Zustände sind ausdrücklich erwünscht und gesteuert.
    Mit diesen Gedanken müssen wir uns anfreunden.
    Nicht der Islam und die hochaggressiven Integrationsverweigerer sind das Problem.
    Es sind die Politiker von SED bis CSU die wissentlich hier für diese Zustände verantwortlich sind.

    Oder sind etwa die Mohammedaner schuld daran dass

    -sie angeworben werden
    -sie sich nicht zu integrieren brauchen
    -Totschläger zu Bewährungsstrafen verurteilt werden
    -Intensivtäter immer wieder Bewährungsstrafen bekommen
    -der Aufruf zum heiligen Krieg in Deutschland nicht mehr strafbar ist
    -das Bildungsniveau für die Mohammedaner herabgesetzt wurde
    -bevorzugt Mohammedaner bei der Einstellung im Öffentlichen Dienst bevorzugt werden
    -in Kantinen nur noch Halalfrass angeboten wird
    -Polizisten sich weigern Anzeigen aufzunehmen
    -selbst Schwerverbrecher nicht abgeschoben werden
    -etc, etc, usw.

    Auch stammen folgende Aussprüche nicht von Mohammedanern:

    „Der Islam gehört zu Deutschland“
    „Die Menschen mit ihrer Lebensfreude…“
    „Das müssen wir aushalten“

    Intensivtäter Ali schafft viellecht 4 Kartoffeln pro Jahr ins Koma zu Prügeln.

    -In der Zeit holen Politiker aller Parteien 100.000 Mohammedaner ins Land.
    -Richter Herzensgut spricht pro Jahr 50 Intensivtäter frei.
    -Polizist Knüppeldick sieht 10 Mal weg und weigert sich Anzeigen aufzunehmen.
    -Im Kindergarten „Geschächtetes Lamm“ wird derweil türkisch gelehrt
    -Und unsere Kültürsministerin schafft den Islamunterricht in deutschen Schulen
    -Während Klüngel Schramme eine weitere Megamoschee plant.

    Und die Presse haut auf alle vermeintlichen „Nazis“ ein, während die Identität von Totschläger „Herbert Ü.“ vertuscht wird.

    Die wissen alle allzu gut welche Geister die riefen.
    Wulff mag korrupt sein, ein schlechter Bundespräsident…aber ein Dummkopf ist er nicht.

  8. Nachdem Erdowahn so ne Pfeife ist, finde ich, sollte er von Wulff ersetzt werden. Dann gehört der Islam wieder in die Türkei und wir sind diesen Präsidenten der Finanzwirtschaft los, der nur noch abnervt. Deutschland ist ein Irrenhaus. Diese saublöde Präsidentendiskussion. Das ganze System ist MIST. Ich will nicht über die Bettina vom Wulff diskutieren, sondern einen Systemwechsel zur echten Volks-Mitbestimmung! Frohe Weihnachten.

  9. Dass Imam Idriz die UN-Konferenz „Allianz der Zivilisationen“ genutzt hat, um Erdogan nach Penzberg einzuladen, hat der Münchner Merkur nur in der Druckausgabe berichtet. Folgendes steht in einem Artikel mit dem Titel „Mit Wulf nach Doha“, der heute im Weilheimer Lokalteil erschienen ist.

    Ins Gespräch kam Idriz auch mit Ibrahim Kalin, dem Berater des türkischen Regierungschefs Erdogan. Was Idriz dazu nutzte, Erdogan nach Penzberg einzuladen, wenn dieser Anfang Februar zur Sicherheitskonferenz nach München reist – und zwar zum Freitagsgebet in der Penzberger Moschee.

  10. Wie kann sich nur ein ganzes Land von diesen unsäglichen Moslems derart veraschen lassen

    Sorry für die derbe Ausdrucksweise 🙁

  11. Da gab es einen im Iran, der sagte vorher!!!!!!:
    “ Unserer Meinung nach ist der Islam eine fortschrittliche Religion, aber wir sind gegen Regierungen, die unter dem Motto der Moderne diktatorisch handeln … Wir sind für vollständige Freiheiten. Wir werden naturgemäß gegenüber den religiösen Vorstellungen der anderen mit Respekt vorgehen. ! “

    Nachzulesen:http://de.wikipedia.org/wiki/Ruhollah_Chomeini

  12. @r2d2 sagt es ganz richtig, die Verantwortlichen an diesen Zuständen sind nun mal unsere Elitebonzen, Regierung,Beamte,Grüne und Linke die das Netzwerk in vielen Jshren vor unseren Augen aufgebaut haben und heute mit uns Katz und Maus spielen. Sie sind es, die wir mit allen Mitteln bekämpfen müssen, bevor die Lawine uns überrollt. Wir müssen Sie mit denselben Waffen bekämpfen, die Sie gegen uns einsetzen.

  13. Wenn sich Christian Wulff mit dem Islam nur genauso gut auskennen würde wie mit zinsgünstigen Krediten, dann wäre dem Land sehr geholfen.

    Der BundesAmigoPräsident hat genaue Kenntnisse über den Islam.
    Vieleicht haben die Saudis ihn ja einen Harem samt Emirat versprochen. „ Der Islam gehört zu Deutschland. „ . Dann ist dieser Satz sicher nur eine kleine Anzahlung?

  14. Bei der letzten TVaufnahme vom Präsidentenschloss-das war gestern- nach der Verteidigungsansprache von Wulff, scheint der gute Mann verreist zu sein. Die Fahne der Anwesenheit war auf dem Dach nicht zu sehen. Hat er sich klamm heimlich aus dem Staub gemacht??

  15. Es ist überfällig, dass Herr Wulff zurücktritt. Er mag vielleicht Präsident von irgendwas sein, aber ein Präsident der Deutschen ist er nicht, ist er nie gewesen. Deshalb sollte er Deutschland noch nicht einmal mehr auf einem Kindergeburtstag repräsentieren dürfen.

  16. #22 WahrerSozialDemokrat (23. Dez 2011 22:55)

    Ich war auch verwundert, aber ich denke, daß ist die Synchronstimme von M. Stürzenberger . 🙂

    …ansonsten gint es nach dem Feste das heitere Distanzieren ! 🙂

  17. #13 r2d2 (23. Dez 2011 22:38)

    Ich stimme Ihnen zu, denn sie wissen, was sie tun, sie erfüllen den Plan.

    Hier einige Zitate:

    “Im nächsten Jahrhundert werden Nationen, wie wir sie kennen, veraltet sein; alle Staaten werden eine einzige, globale Autorität anerkennen. Die nationale Souveränität war schließlich nicht so eine tolle Idee.”
    (Strobe Talbot, Stellvertretender Außenminister USA, Time, 20. Juli, 1992)

    “Um die Weltregierung zu verwirklichen, ist es notwendig, den Individualismus, die Loyalität zur Familie, das Nationalbewusstsein und die religiösen Dogmen aus den Gedanken der Menschen zu eliminieren.”
    (G. Brock Chisolm, von 1948-1953, Generaldirektor der WHO (UN), Oktober 1945)

    “Wir sind der Washington Post, der New York Times, dem Time Magazine und anderen großen Publikationen dankbar, deren Chefs an unseren Treffen teilgenommen haben und die ihre Versprechungen der Diskretion fast vierzig jahre lang gehalten haben. Es wäre für uns unmöglich gewesen, unseren Plan für die Welt zu entwickeln, wenn wir in jenen Jahren im Licht der Öffentlichkeit gestanden hätten. Aber jetzt ist die Welt in ihrem Bewusstsein weiter vorangeschritten und bereit für den Marsch zu einer Weltregierung. Die supranationale Souveränität einer intellektuellen Elite und der Banker der Welt ist mit Sicherheit der nationalen Selbstbestimmung vorzuziehen, die in den letzten Jahrhunderten praktiziert wurde.”
    (David Rockefeller Sr., Bilderberger Meeting, Baden-Baden, 1991)

    “Ich hoffe, dass im Jahr 2030 oder 2050 große Anteile von Menschen aus anderen Regionen in Europa leben werden, um es ganz deutlich zu sagen, Menschen anderen ethnischen Ursprungs: schwarz, gelb oder was immer. So wird aus Europa ein Schmelztiegel aus Ost und West, Nord und Süd. Und Europa verschmilzt auch mit dem Rest der Welt.”
    (Ricardo Diez-Hochleitner, Präsident des Club of Rome, ZDF 24.1.1999)

    “Man mag mich als Träumer bezeichnen, doch glaube ich fest daran, dass alle bestehenden Grenzen niedergerissen, dass alle Unterschiede in den religiösen Auffassungen entschärft werden können, auf dass sie nie wieder Ursachen für die Anwendung von Gewalt und den Ausbruch von Kriegen sein werden.”
    […]
    “Aufgrund seiner schnell alternden Bevölkerung kann es sich Europa nicht mehr leisten, auf ‘Gastarbeiter’ zurückzugreifen, sondern muss dem Beispiel der USA folgen und seine Schleusen für den ungehinderten Einwanderungsstrom öffnen. Rechtsgerichtete und einwanderungsfeindliche Politiker müssen zum Schweigen gebracht werden und haben von der Bühne zu verschwinden, und zwar schnell!”
    […]
    “Unser Planet steckt voller Spinner, die gegen die Vermischung von Rassen und Kulturen wettern und sich der Erkenntnis verschließen, dass die Logik der Ökonomie obsiegen wird und nur sie die Menschen überzeugen kann. Diese Logik erfordert eine Globalisierung, die sowohl multikulturell als auch multirassisch sein muss. Sofern sie nicht von Kräften im Innersten des CORES heraus sabotiert wird, ist ihr Siegeszug nicht mehr aufzuhalten. Jawohl, ich nehme die vernunftwidrigen Argumente unserer Gegner zur Kenntnis. Doch sollten sie Widerstand gegen die globale Weltordnung leisten, fordere ich: Legt sie um!”
    (Thomas P. M. Barnett, Strategieberater, US- Verteidigungsministerium, Blueprint for Action, 2005)

    “Die Einwanderung ist eine ökonomische und moralische Notwendigkeit.”
    Jacques Barrot (EU-Kommissar für Justiz, Freiheit und Sicherheit), 15. 10. 2008)

  18. Wessen Präsident war der Winkeheini Wulff doch gleich? Iran, Irak, Kuwait, Saudi Arabien, die Arabischen Emirate, Bahrain, Katar, Oman und der Jemen?

    Oder wessen Staaten sonst?

  19. r2d2 22:38
    hat vollkommen recht!! Stürzenberger ist mit seiner klaren Aussage ein überzeugender Redner.
    Stürzenberger und Wilders – ein ideales Gespann!
    Ich hoffe, dass Stürzenberger dem schleimigen Idriz die Maske herrunter reissen wird und ihn in aller Öffentlichkeit bloss stellen wird.
    Der Tag wird kommen!

  20. Die „Allianz der Zivilisationen“.
    So nennt man jetzt also den Geist der Barbarei. Diese skrupellosen Halunken. Danach gehen sie nach hause und lassen ihre Leute kopfen oder an die Kraene haengen, vom Rest reden wir nicht.

    UMDREHEN !!!
    5VOR12 !!!!!

  21. #17 Sebastian (23. Dez 2011 22:42)

    Gott hasst die Lüge, aber liebt den Lügner!
    Gott hasst den Diebstahl, aber liebt den Dieb!
    Gott hasst den Mord, aber liebt den Mörder!
    Gott hasst den Verrat, aber liebt den Verräter!

    Alleine das lässt mich am Menschen nicht verzweifeln und Gott gleichzeitig dafür loben!

    Muss keiner verstehen! Aber wenn ich mich total säkularisiere, ist das mein Lebensprinzip:

    Liebe den Menschen und verurteile seine Taten!
    Nehme ihn an und sei Vorbild für die Alternative!

    Nicht mehr und nicht weniger!

    Klage an! Aber weiß um die Klage!
    Verurteile! Aber weiß um das Urteil!
    Richte dich selbst, um zu richten!
    Und kämpfe für diese Wahrheiten!

    Mit all deinem eigenen Blut und Geist in Gott vertrauen,
    für die Liebe zur Familie und Nation, für Einigkeit, Recht und Freiheit!

    Ich kann es nicht akzeptieren, das es vergessen sein soll…

  22. Wieder ein Hochkaräter-Beitrag von Michael Stürzenberger!

    Dieses Treffen fand also während seiner 1001-und-einer-Nacht-Golfreise statt, von dem nur „traumhafte Bilder“ vom Besuch im Bazaar, der und Bettina Wulff mit diesem Kleid und in jenem Kleid gebracht wurden – aber kein Wort zum Treffen mit Christian Wulff und dem vom Verfassungsschutz beobachteten Imam Idriz!!

    Hier die offizielle Pressemitteilung vom Bundespräsidialamt zur Golfreise, kein Wort darin zum Treffen Wulff-Extremistischen Imam:
    http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/2011/12/111208-Reise-Golf.html;jsessionid=8183642937796FFAFFFEF69006670EBF.2_cid249

    Erst jetzt kommt das raus! Das hätte ich vielleicht im Münchner Merkur übersehen, obwohl ich den Münchner Merkur gelegentlich im Internet lese. Auch sonst wurde NICHTS und NIRGENDS über das Treffen Extremist-Wulff berichtet!

    DANKE, Michael Stürzenberger!

  23. Man muss ja mittlerweile wirklich befürchten, dass die Islamisierung in Deutschland vor allem durch Schmiergeldzahlungen aus den gut gefüllten Kassen der Ölscheichs an Politik und Presse ermöglicht wird. Da halten einige die Hand auf und lassen sich sponsern, verraten das eigene Volk, während sie uns Märchen aus 1001er Nacht erzählen, wie gut uns doch die Islamisierung tut. Ich hoffe nur, dass diese Verräter irgendwann die ihnen gebührende gerechte Strafe zuteil wird.

  24. Unser Vaterland wird seit Ende des WK2 nur noch abgewickelt,und unsere angeblichen Politiker=Vollidioten sind nur dafür da das dies auch problemlos funktioniert.
    Nur wen es soweit ist sollte jeder seine Kinder aus dem Land geschafft haben!
    Unter den Islam=Faschismus wollte ICH nicht leben,da würde ich lieber im Kampf mit dem Schwert(Waffe)in der Hand sterben,als auch nur einen Tag in so einem Menschenunwürdigensystem mit solchen ***gelöscht*** zu leben!

  25. #29 Toytone (23. Dez 2011 23:10)

    Er war, ist und wird nie ein Präsident im verstandenen Sinne sein .

    Er ist ein sich bückender Diener Derjenigen, die im Stillen unser Land mit seinem Volk verkaufen !

    Eine bestechliche Marionette dieser GmbH .

  26. Wulff lebte schon als Schulsprecher im Gymansium von Özkanabrück in einer Parallelwelt, parallele Welten entfernt vom letzten Bundespräsidenten mit Format, Richard von Weizsäcker.

  27. „er scheint nicht die geringste Ahnung zu haben, welche Gefahren Deutschland durch die schleichende Islamisierung drohen“

    Seid ihr blind und taub bei PI? Gäbe es den politischen Willen nicht, Europa zu islamisieren, würde das auch nicht geschehen.

    @ #37
    Du liegst vermutlich ziemlich richtig. Korruption kann aber auch anders als finanziell erfolgen.

  28. „Allianz der Zivilisationen“

    Welche Zivilgesellschaften Islamische Länder haben wissen wir.Man kann es sehr gut sehen wenn man nur mal hinschauen würde.Wieso kommen sie denn alle hierher wenn es dort so toll ist?

    Paradox!!!

  29. Den vom Verfassungsschutz überwachten Imam Bajrambejamin Idriz

    Vielleicht wir er ja nur beobachtet weil die Bösen christlich Extremisten -die hinter jeder Ecke lauern- ihn wegbomben wollen.

    Ironie off

  30. allianz der zivilisationen… das ist ja grundsaetzlich eine gute idee… nur, die frage ist: was machen mohammedaner auf einer solchen veranstaltung? wenn die was mit zivilisation zu tun haben, dann koennen schweine fliegen! wenn die „edlen wilden“ einmal zivilisiert sein sollten, also so in ein paar hundert jahren (wenn ueberhaupt..) dann kann man sich ja noch einmal ueber eine solche art von allianz unterhalten….

    eine allianz der zivilisationen gegen den islam – das waere in der derzeitigen situation eine wuenschenswerte sache!

  31. #38 Sebastian

    Volle Zustimmung! Habe mich heute mit Kollegen darüber unterhalten. Die waren (trotz eingeschätzter gutmenschlischer Ausrichtung) der Meinung, dass der Grüss-und-Winkewulff einfach nur ein wirbelloser CDU/SPD/Grün/FDP/Linke-Parteiaal ist…

    Christian Wolff got to Hell!

  32. #35 WahrerSozialDemokrat

    Mit all deinem eigenen Blut und Geist in Gott vertrauen,
    für die Liebe zur Familie und Nation, für Einigkeit, Recht und Freiheit!

    Ich kann es nicht akzeptieren, das es vergessen sein soll…

    Es ist nicht vergessen! Die Realität entspricht nicht der MSM-Propaganda!

  33. Diesem Präsidenten Wulff, der nicht mein Präsident ist, dem traue ich in zwischen zu, dass er sich von Vertretern des Islams schlicht und einfach bestechen lässt.
    Jemand, der sich von Freunden einen günstigen Kredit geben lässt, dies bei nachfragen leugnet, den Geldgeber mit auf Reisen nimmt, damit dieser seinen Nutzen daraus ziehen kann, und keinerlei Gefühl dafür entwickelt, das da etwas schief gelaufen ist, bei dem muss ich mich fragen, was da sonst noch läuft, von dem wir bisher nichts erfahren haben.

    Wulff ist zwar Rechtsanwalt, was aber nicht unbedingt heisst, dass er sonderlich intelligent ist. Aber auch dann kann ich nicht glauben, dass er von der Gefährlichkeit des Islams keine Ahnung hat. Um dies zu wissen muss man nicht sonderlich intelligent sein.
    Wenn er aber dennoch alles tut um den Islam hier zu etablieren, dann muss ich zu dem Schluss kommen, dass er sich bestechen lässt.

    Offensichtlich lieben er und seine Frau den Glamour und den Luxus, Da ist man leicht verführbar.

  34. #41 Ratz (23. Dez 2011 23:25)

    Richtig,die wissen genau was sie tun.Und das ist das schlimme Dran.

    #36 Faktencheck (23. Dez 2011 23:16)

    Dieses Treffen fand also während seiner 1001-und-einer-Nacht-Golfreise statt

    Tja, die anderen Reisen darf er ja nicht mehr machen. Da sucht man sich halt andere Spender. Ausserdem gibt es dort unten eine Sonnen-Quarantie

  35. #45 Sebastian (23. Dez 2011 23:30)

    Ist auch nicht deine Aufgabe! War aber auch nicht mein Wunsch! 😉

    „Ich kann dir in dem Punkt nicht wirklich helfen, vermute ich .“

    Aber geschickt liebevoll mich in eine Bedürftigen-Ecke gedrängt!

    Amen! Und kotz… 🙁

    Hab dich natürlich falsch verstanden…

  36. Das Bild oben ist auch geil! Wenn ich mir so die Glaskinne der islamischen „Ehren(mord)garde“ anschaue… hrhrhrhr! 😆
    1683 will come again!

  37. #46 WahrerSozialDemokrat (23. Dez 2011 23:32)

    Nein, lächerlich nicht, vielleicht etwas hochtrabend .
    Aber, wie soll ich dich da unterstützen, denn meine Position zu DF kennst Du ja .
    …es wir schon ! 😉

    #48 Toytone (23. Dez 2011 23:33)

    Ein charakterloser Zellhaufen !

    Ich muss jetzt leider in mein Bettchen, muß morgen nochmal ackern .
    Ja, in Berlin wird auch am heiligen Abend gerüstet…

    Aber, morgen sind wir im Wedding, da stört es eh Keinen, wenn ich vor dem Fenster rumturne….

    Ich wünsche allen eine gute Nacht und ein besinnliches Julfest mit den Liebsten .

  38. Kulturelle Kulturbereicherung auf höchsten Niveau oder Böhmschere Fachkräfte bei der Arbeit:

    Familiendrama in Heilbronn

    Familiendrama in Heilbronn: Polizei fahndet nach bewaffnetem Täter – weiter lesen auf FOCUS Online: http://www.focus.de/panorama/welt/nach-schiesserei-in-heilbronn-polizei-fahndet-nach-bewaffnetem-taeter_aid_697116.html

    Beide Männer sind türkischer Abstammung und huldigen einer Religion die von Blut, Gewalt, Totschlag, Selbstmordattentate, Gewalt, Hass nur so wimmelt!

  39. #56 Sebastian

    Ui! mein Beileid! Habe heute meinen letzten Arbeitstag vor Weihnachten genossen.
    Viel Spaß Morgen! Und ebenfalls ein schönes Weihnachtsfest!

  40. Auf Mann geschossen und eingestochen

    Auf offener Straße ereignete sich am Freitagnachmittag in Heilbronn eine Bluttat. Motiv ist offenbar die Heirat eines türkischen Paares, mit der ein Verwandter nicht einverstanden war.

    Diese Menschen leben hier ihre Totschlag-Kultur und ihren Hassglauben frei aus. Unsere Gutmenschen verkaufen uns das als kulturelle Bereicherung und jeder der etwas gegen diese Gewaltkultur sagt wird von den Gutmenschen ein Nazieee genannt! Das ist Deutschland 2011!

    http://www.stimme.de/polizei/heilbronn/Auf-Mann-geschossen-und-eingestochen;art1491,2329058

  41. Bundespräsident Christian Wulff hat auch einen Fratzenbuch-Auftritt (kein fake-account, das ist SEINE Seite).

    Vorletzter Eintrag ist seine Golfreise -und kein Mensch hat bis jetzt dort erwähnt, (soweit ich das überblicken konnte) dass Wulff sich mit dem extrimistischen Imam Ildriz in Katar getroffen hat – das sollte öffentlich gemacht werden – auf der Christian-Wulff-Seite!

    Hier:
    http://www.facebook.com/Christian.Wulff.Bundespraesident?sk=wall

  42. Sorry für den OT aber muss einfach sein.
    Ich habe mir mal den Wikipedia eintrag von Sabatina James angeschaut und siehe da: Dort steht nichts von der Todesdrohung und dem Personenschutz. Noch „Überraschender“ war es dann als ich gesehen habe, dass alle vorherigen VERSIONEN dies bbeinhaltet hatten, allerdings ein alter Bekannter dies gelöscht hatte. Es war:
    TOTER ALTER MANN !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    WTF!!!!

  43. Seit der Aussage von Christian Wullf: „Der Islam gehört auch zu Deutschland“ kann der nicht mehr mein Präsident sein und meine Interessen in irgendeiner Weise vertreten.
    Nach den bis jetzt bekannt gewordenen „Unregelmäßigkeiten“ in seinem Privatleben und im Umgang mit der Wahrheit sind nach meiner Meinung auch genügend Gründe vorhanden dass ein redlicher Mensch dieses Amt nicht noch weiter beschädigen würde sondern reuevoll seinen Rücktritt erklärt. Die Nähe zu dem Münchner Imam Bajrambejamin Idriz, der vom Verfassungsschutz beobachtet wird, zeigt auch dass er alles andere tut als die Interessen der Deutschen Mehrheitsgesellschaft zu vertreten. Und nichts anderes als das ist die Pflicht eines Bundespräsidenten. Er muss sein Amt abgeben.

  44. Vielleicht stehen ja auch von unseren Volksvertretern welche auf den Gehaltslisten der Ölscheichs und dafür wird im Gegenzug ein ganz wenig dem Islam in die Steigbügel geholfen. Die wissen eh nicht wohin mit dem Geld und unsere können es gut gebrauchen. So ein Politunternehmer muss sehen wo er bleibt. Der Ölscheich kauft sich zuhause bei seinen Religionswächtern ein bisschen Ruhe in dem er vorteilhafte Bedingungen für Expansion im Ausland schafft.

  45. #57 Sebastian (23. Dez 2011 23:43)

    Sorry, mein Lieber! Wie kommst du nun auf dF???

    Versteh ich nicht!!! Ein weiteres Ecken-Drängen…

    Das alles kotzt mich dermaßen an, ich kann es kaum beschreiben, außer mit den Worten, Selig die Armen!

    Nicht persönlich nehmen!

    Aber Eigensinn ist kein Freisinn oder auch umgekehrt!

    Freiheit ist weder Freisinn noch Eigensinn, sondern freiwillige Grenzen im Eigensinn und Freisinn! Streng genommen sind wir nicht in der Diskussion von wie hätten wir es gern, sondern nur: welche Grenzen sind uns Wert zu verteidigen!

    Nur da ist das Problem!

    Dafür brauch ich weder Eigensinn noch Freisein! Sondern lediglich die Freiheit die Grenzen zu setzen und diese mit der Mehrheit und nicht durch die Minderheit oder… 😉

  46. Ja, er scheint nicht die geringste Ahnung von der Materie zu haben, und da sage ich immer – entweder sind diese Leute = Dummköpfe, oder wissentliche Verräter.
    Ich tippe bei Wulff auf das Erstere, und würde gerne seine Doktorarbeit überprüft wissen.
    Die Franzosen wissen wenigstens wie man mit den Türken, dem Islam umgeht, und wer in der FAZ die über 100 Leserbriefe zu Wulff`s Dummheiten gelesen hat – der weiss, dass alle Türken, die dort posteten, nicht nur die Franzosen, sondern alle Europäer hassen, und den Armenienholocaust, genau wie Erdogan – strikt leugnen.
    Also alles „integrierte“ Muslime, laut Wulff und Merkel, die uns verachten und hassen.
    Was für Feiglinge, Schlappschwänze sitzen da in Berlin!
    Aber den Wulff mag keiner – bitte FAZ lesen!
    Ich bin stolz darauf, dass ich über diesen Dummkopf schon seit 2 Jahren vernichtende Briefe geschrieben habe. Eigentlich müsste er den Gehalt „seiner“ Pro-Türkei-ministerin Aygül Özkan – aus eigener Tasche zahlen.
    Wenn man bedenkt, einen mutigen Ehrenmann wie Thilo Sarrazin verleumden, und selbst die Islamisierung, also die Zerstörung Deutsche-lands vorzubereiten.
    Es wird halt so sein, dass er dort, wo er viel Lob bekommt, für seine Islamliebe, als eitler Geck- sich am wohlsten fühlt. Also bei den Musli’s!

    Der tiefe Fall – wird schon noch kommen!

  47. #37 Verfassungsnostalgiker

    Öl-Dollars aus arabischen Ländern werden ziemlich wahrscheinlich eingesetzt, um die Islamisierung voran zu treiben. Anders ist die Haltung unserer Politik zur muslimischen Massenzuwanderung nicht erklärbar. Auch hier könnte es sich um Korruption handeln. Die erzreaktionären superreichen Saudis haben bekanntlich ein großes Interesse, dass ihre Ideologie in aller Welt verbreitet wird. Schon lange kaufen sie sich in die deutsche Wirtschaft ein, sodass es nicht ausbleibt, dass sie auch mit der Politik in Berührung kommt. So können sie ihre Interessen und Wünsche den Politikern nahe bringen, immer mit dem Geldbeutel vor den Politikern wedelnd.
    Sie wissen genau, dass unsere Politiker für Geld alles tun. Deutsche Politiker sind eben typisch „Ungläubige“, ohne Vaterlandsliebe, Moral und vor allem ohne Ehre.

  48. Wenn der Stürzenberger mal seine Beiträge ein wenig straffen würde und dieses ganze Blabla von „schleichender Islamisierung“ bis „Anweisungen seiner Religion“ blabla weglassen und sich stattdessen mehr auf greifbare Fakten konzentrieren würde, dann wären seine Texte durchaus brauchbar und ein Gewinn.

    So wird es mal wieder niemanden interessieren.

  49. Der Spiegel scheint doch Recht zu haben, wenn er titelt „Der falsche Präsident“.

    Der von Gutmenschen verherrrlichte „moderate Vorzeigeimam“ Idriz, der, weil er ja Imam ist und deswegen alles weiß (wie er in seinem Buch „Grüß Gott Herr Imam“ selbst schreibt) glaubt sich nun einen Schritt weiter, wenn er beim Betteln um Geld in totalitären Schariastaat (Amnesty international: http://de.wikipedia.org/wiki/Menschenrechte_in_Katar ) mit dem Bundesmohamed auf Abruf zusammentreffen sollte.

    Nebenbei bemerkt erdreistet sich dieser „moderate Vorzeigeimam“ in seinem Buch auf die Frage nach einem Beispiel des guten Zusammenlebens zwischen Muslimen und Juden doch glatt den so genannten „Propheten“ anzuführen, als dieser einen Juden ganz phantastisch findet, als dieser Jude tot im Trauerzug am so genannten „Propheten“ vorbeigetragen wird. Die islamistischen Führungsoffiziere von Idriz lachen sich warscheinlich noch heute tot über diese Dreistigkeit, die er da gebracht hat und über die hirnlosen Gutmenschen, die dieses Beispiel auch noch als vorbildhaft ansehen.

    Mir dreht sich bei dieser Dreistigkeit, tote Juden als gute Juden vorzustellen, schlichtweg ein erstes Mal nur der Magen um!
    Ein zweites mal dreht er sich mir um, wenn ich dieses ganze Gutmenschengesindel sehe, das ihm für dieses und andere Beispiele auch noch applaudiert.

    Das Beispiel paßt aber zu Imam Dozo, den er als Vorzeigeimam für den Euroislam aufbaut. Dozo hätte bei diesem toten Juden sicher auch frolockt, denn auf das Töten von Juden war Imam Dozo ja eingeschworen worden und zwar sowohl von seinem militärischen Chef Heinrich Himmler, als auch von seinem theologischen Chef, dem Holocaustunterstützer Amin al Husseini.

    Wulf wird sich schöm umsehen, wenn er erfährt, daß der nette Imam von nebenan seinen SS-Hauptsturmführer und Divisionsimam Dozo als Vorbild für einen Euroislam verkaufen will. Immerhin hatte Dozo ja mit Amin al Husseini einen Nazikompatiblen Islam gelehrt.

    Was bei diesem Naziislam, den Idriz dem Bundesmohamed unterjubeln will gelehrt wurde, kann man hier nachlesen: http://www.pi-news.net/2011/11/carl-gustav-jung-hitler-ahnelt-mohammed/

    Daß Bundesmohamed ein Problem mit seinem Wertekoordinatensstem hat wissen wir ja alle inzwischen. Daß Idriz sich ihm anbiedert ist daher nicht verwunderlich.
    Das heißt aber noch lange nicht, daß die Bevölkerung auch ein Problem mit ihrem Wertekoordinatensystem hat.

  50. Ich befürchte ich gehe grundsätzlich von einem anderen Staatsprinzip aus und werde deswegen grundsätzlich richtigerweiser innerhalb des Systems falsch verstanden! 🙁

    Ist wohl mein Fehler! Verzeihung!

  51. #60 Dragonslayer (23. Dez 2011 23:48)

    Sind schon zähe Burschen diese Südländer, einfach nicht tot zu kriegen.
    Zum Glück wurde in diesem Fall wenigstens kein Schweinefleisch-Fresser bereichert. :mrgreen:

  52. Nebenbei bemerkt erkennt man daran, wenn ein Provimzimam im Scharisataat mit dem Bundesmohamed zusammentrifft, wie das Islamisierungsprogramm Europas gestrickt ist:

    Es wird von oben nach unten islamisiert.

    Die Verräter sitzen an der Spitze des Staates und biedern sich gemäß dem poolitischen Grundsatz „Was Du nicht bekämpfen kannst/darfst, mußt Du umarmen“ den Ereignissen an.

  53. Christian Hadschi Wulff liebt es, seine Mitmenschen gegeneinander auszuspielen, z. B. Rechtgläubige gegen uns für dumm verkaufte deutsche Michels. Dabei interessiert er sich allerdings für uns recht wenig. Dieses Spiel fing bereits an, als Wulff noch als Ministerpräsident seine neue türkischstämmige Ministerin kurz nach ihrem Amtsantritt gegen die Deutschen pöbeln ließ (Kruzifixdebatte u. a.).

    Wulff hat viele Freunde bei Facebook, darunter natürlich Aygül Özkan: (Satire aus dem „Stern“):

    http://www.stern.de/politik/deutschland/so-postet-christian-wulff-auf-facebook-die-private-seite-des-praesidenten-1766288.html

  54. Selbst ein angezählter Wulff richtet weiterhin tagtäglich Schaden an. Und die Wurst wird es sich auch nicht nehmen lassen, uns durch eine triefend blöde Weihnachtsansprache zu quälen.

    Frohe Weihnachten!

  55. Früher gab es in Deutschland einen würdigen, im Interresse des deutschen Volkes handelnden und das deutsche Volk repräsentierenden Bundespräsidenten – das war die Idee.

    Derzeit schwebt im Schloss Bellevue eine ideologische Blase, in der ein grinsendes Zäpfchen im Anzug sitzt, welches nicht mehr der Bundespräsident der Deutschen sein möchte.

  56. Wulff ist ein Idiot, der mir durch einen Adlatus einen blöden Brief zukommen liess. Es tut mir nur leid, dass ich im Gespräch mit Idriz nicht prägnagter war. Ich hätte die Sharia-Thematik bei weitem mehr vorantreiben können. Man lernt aus Fehlern. C’est la vie.
    Aber danke Stürzi für den Beitrag

  57. Des Rätsels Auflösung

    Viele (mich eingeschlossen) haben sich die letzten Tage gefragt: Cui bono? Wem nutzt diese plötzliche Kampagne gegen Wulff kurz vor Weihnachten (der m. M. ohnehin nie BP hätte werden sollen).

    Nun wird’s klar: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,805652,00.html

    Mir ist es vorhin im Auto beim Radiohören wie Schuppen von den Augen gefallen! Das, genau das, sollte durch einen raschen Rücktritt von CDU-Wulff durch (leider noch immer aktive) linke Stasi-Zirkel verhindert werden!!!
    Doch nun hat er den Weg dafür frei gemacht, und meine Prophezeihung ist, dass es nun bezgl. dieser Anti-Wulff-Kampagne in nächster Zeit ruhiger wird… 🙂
    Es gibt schließlich dringendere Probleme in diesem Land!!!

  58. Wulff ruft nach Neonazi-Morden zur Verteidigung der Demokratie auf

    Berlin (dpa) – Als Konsequenz aus der beispiellosen Mordserie von Neonazis hat Bundespräsident Christian Wulff zur entschlossenen Verteidigung der Demokratie und zu einer offenen Gesellschaft in Deutschland aufgerufen. «Wir schulden uns allen Wachsamkeit und die Bereitschaft, für unsere Demokratie und das Leben und die Freiheit aller Menschen in unserem Lande einzustehen», sagte er in seiner Weihnachtsansprache. Wulff betonte, alle in Deutschland lebenden Bürger müssten in Sicherheit leben können. Die Weihnachtsansprache wird am ersten Feiertag im Fernsehen und Rundfunk ausgestrahlt.

    http://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/schlaglichter_nt/article13783092/Wulff-ruft-nach-Neonazi-Morden-zur-Verteidigung-der-Demokratie-auf.html

    Zitat ende

    Ja, „alle in Deutschland lebenden Bürger müssten in Sicherheit leben können.“
    Nur die Opfer von Komaschlägern, Kopftretern, Messerstechern und 20 Cent Mörder werden mit keiner Silbe von Herrn Wulff erwähnt. Es handelt sich schließlich nur um Deutsche. Für Deutsche Opfer von Mohammedanischen Berufsverbrechern wird keine Schweigeminute im Bundestag eingelegt. DAS, Herr Wulff ist RASSISMUS. Das ist VERRAT am eigenen Volk.
    Denn für deutsche Verbrecher wird kein Richter Verständnis zeigen oder einen deutschen 20 Cent Mörder freisprechen.
    Verfassungsfeinde, wie Aiman A. Mazyek, Iman Idriz oder Pierre Vogel, die lieber heute als morgen das Grundgesetz durch die Scharia ersetzen möchten, werden auch nicht von Wulff erwähnt. Im Gegenteil: Er trifft sich mit Aiman A. Mazyek und Iman Idriz und macht auf dicke Freundschaft.
    Wo hat es das jemals gegeben, wo ein Bundespräsident sich mit erklärten Verfassungsfeinden trifft? Aber Wulff, Aiman A. Mazyek und Iman Idriz haben ein gemeinsames Ziel: Die Abschaffung souveräner Staaten und hochaggressive Mohammedaner sind dazu nützliche Werkzeuge und Helfershelfer.

  59. Ja, “alle in Deutschland lebenden Bürger müssten in Sicherheit leben können.”

    Stimmt. Nur wie will man U-Bahnen schützen?
    Die Polizei ist unterbesetzt, schlecht ausgerüstet und bekommt alle Tage wieder eins auf Maul.
    Außerdem hat der Staat kein Geld für neue Polizisten, Ausrüstung und Schutz seiner Bürger.

    Sagte ich gerade kein Geld?
    Stimmt. Wir bilden ja Polizisten in Afghanistan aus, damit die dort für Kleiderordnung sorgen und bei Bedarf ihr Ausrüstungsgerät gegen deutsche Soldaten einsetzen können.

    Sagen Sie es klar und deutlich Herr Wulff!
    Geld wäre genug da. Sie haben nur kein Interesse Deutsche in U-Bahnstationen zu schützen, wenn die von mohammedanischen Intensivtätern zusammengetreten werden.

  60. Die „Allianz der Zivilisationen“ geht auf eine Initiative von UN-Generalsekretär Ban Ki-Moon…

    Hm, auch Katar hat die, von der UN für das ganze Universum gültig erklärten, sogenannten Menschenrechte aber auch nicht ohne Scharia-Vorbehalt anerkannt.

    Ban ist Vorsitzender dieses UN-Rates und sollte allein daher ein grosses Interesse daran haben, „seinen“ erklärten Menschenrechten Geltung zu verschaffen.

    Aber was tut Ban?
    Spricht er mit denen, die „seine“ erklärten Rechte einfordern, aber nicht anerkennen auch darüber?
    Sanktioniert er die Verweigerer „seiner“ Rechte?

    Nein, auch ein Herr Ban übt sich im Kriechen und im Lächeln, wie unser verlogenes verbogenes Fragezeichen ohne Rückgrat, Ben Wulff.

    Dass es mit Akzeptanz und grossen „Allianzen der Kulturen“ nicht gelingt, die in Mohammedanistan herrschende Unkultur auf den Weg zu bringen, den der Menschenrechts-UN-Rat für uns Europäer und alle anderen Nichtmohammedaner und Nichtschwarzen vorgeschrieben hat, ist klar.

    Und da es sich bei den fraglichen Herren und ihren UN-Menschenrechtsorgas nicht um ungebildete Grenzdebile handelt, wird wiederum klar, dass dieser Menschenrechts-UN-Rat „seine universellen Gesetze“ nur für uns Nichtmohammedaner und Nichtschwarze erlassen hat.

    Unnötig zu sagen, dass diese „universal“ geltenden Gesetze uns benachteiligen und die Verweigerer hingegen belohnen und daher ebenso fragwürdig sind, wie der UN-Rat, der sie erlassen hat.

  61. Christian Wulff ist ein Skandal in dieser politischen Landschaft Deutschlands.
    Sein unsäglich naiver Kommentar „der Islam gehört zu Deuschtland“ hat ihn
    in jeder Hinsicht disqualifiziert, diese Weltreligion in irgendeiner Form einzuordnen,
    und zu bewerten, die die politische Realität dieser Tage berührt, mit einem großen deutschen Kontigent
    in Afghanistan, welches den radikalen Islam bekämpft, und mit einer realen Atomwaffenbedrohung
    der westlichen Welt durch das religiöse Regime im Iran.

    Er hat sich mit diesem Kommentar vollends verabschiedet von einer christlich-patriotischen
    Haltung, die die Interessen unseres Landes respektiert und bewahrt. Er hat sich in das
    Lager des Links-Populismus begeben. Ich gönne ihm seine schöne Frau und seine finanzielle
    Unabhängigkeit durch das Amt, welches er bekleidet. Seine Nähe zu Mega-Reichen ist ebenfalls
    seine Privatsache. Man ist einiges gewohnt hierzulande von der politischen Klasse. Leute anzupumpen,
    die er mit auf offizielle politische Auslandsreisen mitnimmt, ist und bleibt aber eine unglaubliche
    politische instinktlosigkei sondergleichen. Und dann nur über Anwälte zu Vorwürfen Stellung
    zu nehmen ist eine Arroganz der Macht, die wir 60 Jahre nicht gesehen haben. Ich will endlich
    selber als Bürger irgendetwas hier mitbestimmen. Joachim Gauck wäre ein sehr viel
    besserer Bundespräsident gewesen als dieser karrierengeile Heini. Einen lächerlichen
    Witz-Bundespräsidenten haben wir. Wenn ich seinr salbungsvollen worte höre bekomme ich
    den Kotzreiz. Lange hat mich ein Politiker nicht mehr so angekotzt wie Christan Wulff.

  62. Ich weiß nicht viel, aber eins weiß ich! Kein Führer, kein Volk steht für Deutschland ein!

    Ausser die Deutschen selber für sich!

    Wer auch immer es sein mag? Das ist aber nicht deren Problem, sondern unser Ding! Oder halt auch nicht…

    So schwer ist das nun wirklich nicht!

  63. Der Begriff Intensivtäter:

    Fragt man in China einen Polizisten, Richter oder Politiker ob die auch Intensivtäter haben, wird der Chinese verwundert aus der Wäsche gucken.
    Der Begriff Intensivtäter ist in China, Japan, Korea, USA, Israel und Russland völlig unbekannt.
    Wer da jemand mit Anlauf ins Gesicht tritt, der landet -zu recht- für sehr lange Zeit im Knast.
    Er hat also gar keine Möglichkeit seine Karriere als Intensivtäter fortzusetzen.

    Knast in diesen Ländern bedeutet nicht Fitnessraum, Schwimmbad, TV, DVD und Internetzugang. Knast ist da die Hölle.
    Da will man nicht mehr wieder rein.
    Knast in Deutschland ist luxus.

    Irgend etwas machen wir wohl falsch.

    2. Gibt es Intensivtäter aus der rechten Szene?
    Mir fallen da keine ein. Marwas Mörder hat die Höchststrafe bekommen und den werden wir wohl nie wieder sehen. Breivik wird sein Leben lang in der Irrenanstalt verbringen.

    Offenbar sind sind die meisten Intensivtäter in Deutschland Mohammedaner.
    Nehmen wir nur mal den Komaschläger von Köln als Beispiel. 18 male stand er vor dem Richter wegen Raub und schwerer Körperverletzung.
    Der komaschläger von Köln kann nichts dafür, dass unser Rechtssystem nicht funktioniert, das unsere Richter RASSISTEN sind, die keine Gnade gegenüber Deutschen zeigen würden.

    In Bremen laufen die Miris sogar mit Miri T-Shirts durch die Botanik.
    Und Richter Polizisten und Politiker suchen das Weite.
    In Sizilien würde NIEMALS eine Mafiosi auf die Idee kommen mit einem Mafia-T-Shirt durch die Gegend zu laufen. Der wäre sofort hinter Schloss und Riegel.
    Also irgend etwas läuft hier falsch.

    Ist es etwa Angst? Glaube ich nicht. In einen funktionierenden Staat würde die ganze Sippe rausgeworfen werden, wenn sie einen Richter bedroht.

    To be continued

  64. Liebes Christkind, ich wünsche mir nur von Dir, dass „unser“ bzw. vielmehr deren Wulff einfach direkt dort im Morgenland bei seinen Freunden bleibt, und auch nicht etwa schon am Dreikönigstag zurückkehrt, sondern für immer.

    Mist, das hat jetzt wohl mal nicht geklappt.
    Aber vielleicht liegt es daran, dass der Islam ja mittlerweile zu Dingsbums gehört, und das Christkind daher nicht mehr viel zu kamellen hat.
    Wer ist denn der neue Ansprechpartner für solche Wünsche?

  65. O.T.

    http://www.dailymail.co.uk/news/article-2077529/French-Muslim-jailed-punching-nurse-tried-remove-wifes-burqa-childbirth.html

    Geer Wilders schreibt bei facebook zu diesem unsäglichen Vorfall.

    _____________________________________________________
    Geert Wilders – PVV
    ?[Israeli Admin 3]
    We should send them back to give birth in their stinky primitive country !
    French Muslim jailed for punching nurse who tried to remove wife’s burqa during childbirth
    http://www.dailymail.co.uk
    Nassim Mimoune, 24, had already been expelled from the delivery room for branding the midwife a ‚rapist‘ as she carried out an intimate examination of his wife.
    ____________________________________________________
    Wo er Recht hat hat er Recht !

  66. #74 103 (24. Dez 2011 00:15)
    Wenn der Stürzenberger mal seine Beiträge ein wenig straffen würde und dieses ganze Blabla von “schleichender Islamisierung” bis “Anweisungen seiner Religion” blabla weglassen und sich stattdessen mehr auf greifbare Fakten konzentrieren würde, dann wären seine Texte durchaus brauchbar und ein Gewinn.
    So wird es mal wieder niemanden interessieren.

    Was verwundern mag: Es gibt in diesem Land tatsächlich noch Leute, denen es nichts ausmacht mehrere Seiten aufmerksam zu lesen, die sogar hoffen, der Text möge nicht so schnell zu Ende gehen. Manche lesen sogar ganze Bücher und schauen sich Opern an, alles voll konzentriert.

    Boulevardstil nach BLÖDschem Vorbild ist eben nicht jedermanns Sache. Ich halte die Texte Stürzenbergers für ausgesprochen gut und leicht lesbar, sie könnten sogar gerne etwas länger sein. Es ist immer wieder ein Genuss. Aber mein Sohn schaut sich ja auch mit seinen 15 Monaten eine Oper komplett an, während andere Kinder nach 5-10 Minuten das Interesse verlieren. Menschen sind eben verschieden.

  67. #91 r2d2 (24. Dez 2011 01:27)
    Ja, “alle in Deutschland lebenden Bürger müssten in Sicherheit leben können.”

    Stimmt. Nur wie will man U-Bahnen schützen?
    Die Polizei ist unterbesetzt, schlecht ausgerüstet und bekommt alle Tage wieder eins auf Maul.
    Außerdem hat der Staat kein Geld für neue Polizisten, Ausrüstung und Schutz seiner Bürger. …

    Und die neuen Polizisten sollen dann möglichst auch noch die Brüder und Cousins der Intensivtäter sein.

  68. #93 Tarapo (24. Dez 2011 01:34)

    Christian Wulff ist ein Skandal in dieser politischen Landschaft Deutschlands.

    Wulff ist leider nicht der einzige Schandfleck, es gibt viele von der Sorte „opportunistischer Berufspolitiker mit Selbstversorgungsmentalität und Obrigkeitsdünkel“.

    Wulff ist leider das Musterbild des derzeitigen Standard-Politikers in Deutschland.

    Rückgratlos, lenkbar, lächelnd, klebrig, und, vor Allem: fast jede Interessengruppe kann ihn sich ihren eigenen Lobby-Politiker auch finanziell leisten.

  69. Im 13. Jahrhundert gab es das Interregnum, die schreckliche kaiserlose Zeit. Da kam das Raubrittertum auf und Bischöfe sowie Adlige haben ihren Machtanspruch und -einfluss erweitert. Auslöser war damals der Klerus, allerdings der katholische. Dumm und machtgeil, ohne auch nur einen Gedanken an das eigene Volk zu verschwenden. Heute treibt die Religion der Sozialisten ein ähnliches Spiel. Da fällt mir mal wieder Erich Kästner ein:

    Die Entwicklung der Menschheit

    Einst haben die Kerls auf den Bäumen gehockt,
    behaart und mit böser Visage.
    Dann hat man sie aus dem Urwald gelockt
    und die Welt asphaltiert und aufgestockt,
    bis zur dreißigsten Etage.

    Da saßen sie nun, den Flöhen entflohn,
    in zentralgeheizten Räumen.
    Da sitzen sie nun am Telefon.
    Und es herrscht noch genau derselbe Ton
    wie seinerzeit auf den Bäumen.

    Sie hören weit. Sie sehen fern.
    Sie sind mit dem Weltall in Fühlung.
    Sie putzen die Zähne. Sie atmen modern.
    Die Erde ist ein gebildeter Stern
    mit sehr viel Wasserspülung.

    Sie schießen die Briefschaften durch ein Rohr.
    Sie jagen und züchten Mikroben.
    Sie versehn die Natur mit allem Komfort.
    Sie fliegen steil in den Himmel empor
    und bleiben zwei Wochen oben.

    Was ihre Verdauung übrigläßt,
    das verarbeiten sie zu Watte.
    Sie spalten Atome. Sie heilen Inzest.
    Und sie stellen durch Stiluntersuchungen fest,
    daß Cäsar Plattfüße hatte.

    So haben sie mit dem Kopf und dem Mund
    Den Fortschritt der Menschheit geschaffen.
    Doch davon mal abgesehen und
    bei Lichte betrachtet sind sie im Grund
    noch immer die alten Affen.

  70. Aber er scheint nicht die geringste Ahnung zu haben, welche Gefahren Deutschland durch die schleichende Islamisierung drohen.

    Was sollen solche Sprüche immer wieder?

    Im Beitrag würde auch erwähnt, daß der Müslimen vom Verfassungsschutz überwacht wird. Der gibt der Obrigkeit detaillierte Berichte – und die soll dann „nicht die geringste Ahnung“ haben?!

    Bull Shit, das ist so gewollt!

  71. Auf ihn fällt das gesamte politisch-mediale Establishment nur allzu bereitwillig herein.

    Da fällt eher ein Michael Stürzenberger auf die Obrigkeit herein! Man beachte nur die Veranstalter: Erdowahn und dieser spanische Sozialist.

  72. #11 Dragonslayer (23. Dez 2011 22:35)

    Ja, so sind die Gutmenschen. Sie haben sich ein einfaches überschaubares Weltbild aufgebaut.

    Eure Dummheit und/oder Naivität ist schier grenzenlos!

  73. Meine email an den „Anwalt“ des Möglichen 16 jährigen Mordschützen
    ( er hat die Tat zugegeben , aber , die Polizei meint es sei nur vorgechoben , da die Jugend-Strafe gleich null sei

    reinhardt.net@t-online.de

    http://www.derwesten.de/staedte/bottrop/schiesserei-in-bottrop-angeschossene-brueder-immer-noch-im-koma-id6190327.html

    Reinhardt schwebt ein Haftprüfungstermin vor, will seinen Mandanten aus der U-Haft holen

    Wie verkommen müssen „Anwälte“ sein , dass sie sich dazuhergeben , höchstgradige Kriminelle , mögliche Mörder , wieder in die Freiheit zu pressen und auf die Menschheit wieder loszulassen ?

    Der Anwalt bekräftigte erneut, dass sein Mandant zuvor über Wochen von den Brüdern drangsaliert worden sei

    Natürlich .. natürlich … die EHRE …DER Unschulds- Kulturbonus-Grund , den alle „Traenendruesen-Anwälte“ benutzen , .. ein Grund eine seiner illegallen Waffen an Menschen auszuprobieren und sie mit Blei vollzupumpen !!!

    widérlich und ekelhaft!!

  74. #103 armlos (24. Dez 2011 05:00)
    Meine email an den “Anwalt” des Möglichen 16 jährigen Mordschützen
    ( er hat die Tat zugegeben , aber , die Polizei meint es sei nur vorgechoben , da die Jugend-Strafe gleich null sei …

    … Wie verkommen müssen “Anwälte” sein , dass sie sich dazuhergeben , höchstgradige Kriminelle , mögliche Mörder , wieder in die Freiheit zu pressen und auf die Menschheit wieder loszulassen ? …

    Erstmal machen Anwälte ja auch nur einen Job und müssen nur im Gesetz nach Möglichkeiten für ihre Mandanten schauen. Ein Installateur wird ja auch das Abflussrohr der Toilette installieren ohne den Inhalt zu lieben. Nicht alle Strafverteidiger identifizieren sich mit den Mandanten wie der Ströbele.

  75. @ #35 WahrerSozialDemokrat

    Das mag jetzt ein wenig unter den Sebastian-coolness-ich-kann-nicht-helfen-geblubber:

    Aber das war einer der besten Kommentare, die ich seit langem hier gelesen habe. Und ich bin auch schon ein paar Jährchen dabei.

    Danke dafür!

    Wünsche Ihnen und allen Mitlesern ein segensreiches Weihnachten.

    Bleiben Sie von Gott behütet!

  76. Ihm fehlt die „Geradlinigkeit“ nicht nur bei seinen Kreditmauscheleien, sondern in jeder Beziehung. Er ist und bleibt ein Speichellecker der Muslime und des Osmanischen Reichs. Hoffentlich verschwindet dieser Tayyip Wülff bald im politischen Orkus.

  77. „Allianz der Zivilisationen“? Führer der Türken Erdogan, Islamfaschist Idriz und Muslim-Präsident Wulff….(hoffe das ist noch von der Meinungsfreiheit gedeckt).

    Wulff hat nun seine letzte Glaubwürdigkeit verloren. Er ist nicht der Bundespräsident der Deutschen, nein er ist der Präsident der Islamischen Union. Er trifft sich mit Terrorunterstützern offen. Und man nennt das Kind „Allianz der Zivilisationen“. Neussprech eben.

    Die Freiheit fordert:

    http://www.diefreiheit.org/die-freiheit-fordert-rucktritt-von-wulff-und-direktwahl-des-bundesprasidenten/

    Am 28.12.2011 führt Die Freiheit eine bundesweite Flugblattverteilaktion durch….

    Jammern hilft nicht. Aktivwerden ist notwendig.

  78. Wie lange lassen wir uns denn noch von denen vorführen ?

    Ein unehrlicher Mann als Bundespräsident.
    Eine Witzfigur als Aussenminister.
    Eine kalt berechnende, machtbessene Intrigantin als Bundeskanzlerin.

    Die Alternativen?

    Ein Milchbubi als Vizekanzler.
    Ein schwätzender Fettkloß als einer der Oppositionsführer.
    Und ein grauenhaft, dilletantisches Duo als Anführer der Restopposition.

    Alle zusammen sind ausschließlich auf den persönlichen Vorteil bedacht. Das Wohl und Wehe des Volkes ist ihnen völlig gleichgültig, solange nur die persönlichen Interessen befriedigt werden.

    Vor einigen Tagen las ich hier, nach langer Zeit endlich wieder einmal, Körners mahnende Worte:
    Noch sitzt ihr dort oben, ihr feigen Gestalten …

    Das sollten sich die „Oberen“ hinter den Spiegel stecken.
    Es könnte schneller und grausamer wahr werden, als sie es sich träumen lassen.
    Man kann die Massen nicht ungestraft immer weiter gegen die Wand drücken und ausnehmen.
    Irgendwann fliegt uns alles um die Ohren.

  79. Die Lage exzellent beschrieben! Danke Herr Stürzenberger. Nur die Polithuren wollen, oder dürfen nichts dagegen tun. Im Gegenteil, sie machen willig mit.

    Hier geht es tatsächlich um Landübernahme. Normalerweise müssten diese Steigbügelhalter aus dem Verkehr gezogen und mit hohen Strafen verurteilt werden. Und wenn sie wirklich nichts über die Gefahren wissen sollten, was mittlerweile schwer zu glauben ist, auch egal – Unwissenheit schützt nicht vor Strafe.

  80. #104 felixhenn (24. Dez 2011 06:10)
    #103 armlos (24. Dez 2011 05:00)
    Meine email an den “Anwalt” des Möglichen 16 jährigen Mordschützen
    ( er hat die Tat zugegeben , aber , die Polizei meint es sei nur vorgechoben , da die Jugend-Strafe gleich null sei …

    Erstmal machen Anwälte ja auch nur einen Job und müssen nur im Gesetz nach Möglichkeiten für ihre Mandanten schauen. Ein Installateur wird ja auch das Abflussrohr der Toilette installieren ohne den Inhalt zu lieben. Nicht alle Strafverteidiger identifizieren sich mit den Mandanten wie der Ströbele.

    Moment mal , das heisst doch nicht , das Anwälte hochgradige gefährliche Mörder auf Teufel komm raus wieder in die Freiheit pressen !
    Um in deiner Sprache zu sprechen , der Installateur , wird das alte verschissene stinkende Rohr auch nicht wieder bei der nächsten Installation beim Nachbarn verwenden , sondern es ENTSORGEN

  81. #71 WahrerSozialDemokrat (24. Dez 2011 00:05)

    Ich denke, da haben wir wohl aneinander vorbei geschrieben und uns mißverstanden, tue mich manchmal schwer mit dem Verstehen Deiner Kommentare . 😉

    Macht nichts, so etwas passiert .

    Nein, ich nehme es nicht persönlich, warum auch .

    Auch Dir alles gute zum Lichterfest .

    Grüsse aus Berlin, Sebastian

  82. Leider fehlt mir die Zeit, um mir die Akte Idriz anzusehen (hören).
    Aber soviel Zeit muss sein: Ich möchte einmal dem ganzen Autorenteam von PI herzlich danken für die unermüdliche Arbeit. 😉 😉

    Und jetzt wünsche ich allen Autoren und Kommentatoren besinnliche Festtage.
    Lieben Gruss

  83. FBI ermittelt wegen WM-Vergabe 2018 und 2022

    Der Verdacht, dass bei der Entscheidung für Russland 2018 und Katar 2022 Bestechung im großen Stile eine Rolle gespielt hat, erhärtet sich seit einem Jahr.

    Seitdem wurde ein Spitzenfunktionär, Mohammed Bin Hammam aus Katar, seines Amtes enthoben:

    http://www.dradio.de/dlf/sendungen/sport/1623632/

  84. Wulff gehört zu dieser verwahrlosten Kaste von Politikern, die erst all die Zeit seit dem Anwerbestopp 1973 als Verantwortliche geschwiegen haben, wie unser Land in immer größerem Tempo überfremdet wurde. Jetzt – fait accomplit – will er sich gerne dafür feiern lassen, als „Visionär“ Deutschland in einen identitätslosen Völkersumpf umdefinieren zu lassen. Ich habe keine Sorge, dass ihm die Einwohner dieses Landes dafür die langfristige Anerkennung verweigern werden… Merke: Wer gegen 10% Ausländer in einer Schulklasse oder beim Nachwuchs in einer Stadt insgesamt etwas sagt ist intolerant. Wer bei 70% – wie inzwischen in vielen unserer Großstädte – noch immer nichts sagt ist ein verantwortungsloser „Für-mich-reichts-noch“-Jünger. Ekelerregend nur, dass diese für sich die höhere menschliche und politische Moral reklamieren… 🙁

  85. Detektive, Privat und Wirtschaftsdetektive 24 h Einsatzbereitschaft für bundesweite und internationale Aufträge

    Diese Niederlassung ist genauso strategisch gewählt wie die Büroeinheiten der Partner Detekteien und Wirtschaftsdetekteien der ManagerSOS in Hongkong, Bangkok, Singapur, Manila, Mumbai und Doha . Wichtig ist nur das wir schnell reagieren können.

    Wir sind Profis in unserem Geschäft. Wir stellen uns jedem Problem egal mit wem oder was Sie Ärger haben. Wir sind bereit im Rahmen der legalen Grauzonen Taktik auch ungewöhnliche Wege zu gehen.

    http://www.live-pr.com/detektive-privat-und-wirtschaftsdetektive-r1049242544.htm

  86. Gerade ein Foto von der diesjährigen Weihnachtsansprache von Imam Wulff gesehen:

    Zentral, neben Wulff stehend steht eine Scharia-Konform Verhüllte Bereicherin – Wer hat die Nerven sich das anzuschauen???

  87. Stürzenbergers Aussage, dass der Radikale in moderater Form viel gefährlicher ist als der „Bomber“, ist historisch vielfach bewiesen.
    Nachdem Rote keinen Anklang fanden, wurden sie Grün oder Lila oder sonstwie.
    Kirkegaard sagte aus, dass die massive Religionskritik Feuerbachs dem Christentum nicht schaden würde, wenn Feuerbach aber wie ein Maulwurf im Gewand der Christen unter ihnen auftauchen würde, dann wäre es gefährlich.
    Nichts schadet dem Christentum mehr als die zahllosen falschen Christen, die Mietlinge, die Lauen.
    Aber die Hölle mag toben wie sie will, sie wird die Kirche Christi nie vernichten können. Damit ist aber nicht gesagt, dass das Glockenläuten im Abendland nicht erlöschen könnte. Wenn die Christen nicht aufwachen, können sie nur noch als Dhimmi existieren.

  88. @#124 rufus

    Das Foto ist in der heutigen Ausgabe der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ zu finden. Hab schon nachgesehen ob es auch online verfügbar ist – Leider ohne Erfolg.

  89. #126 Wittekind (24. Dez 2011 11:07)

    Dort können wir aber schonmal den dazu passenden kopftuchsensibelen Text lesen…

    «Offenheit für Fremde und Fremdes fängt ganz im Kleinen an – und vor allen Dingen bei den Kleinen», sagte Wulff und fügte hinzu: «Wir können gar nicht früh genug begreifen, wie dumm und schädlich Ausgrenzung oder gedankenlose Vorurteile sind.»

    http://www.noz.de/deutschland-und-welt/politik/59670451/wulff-demokratie-muss-sich-gegen-neonazis-verteidigen

    oder auch, s. BILD:

    Wulff spricht von seinem dreieinhalbjährigen Sohn Linus, dem er abends das Buch „Irgendwie anders“ vorlese. „Er schläft dann selig ein, weil er weiß, es ist gut, dass wir alle verschieden sind“, so Wulff.

    http://www.bild.de/politik/inland/christian-wulff/cdu-fordert-weihnachts-frieden-fuer-wulff-21742604.bild.html

  90. Achja… wenn jemand „dem Amt des Bundespräsidenten schadet“, dann ist es der Christian Wulff.

  91. Türken-Wulff besucht eine Konferenz in Katar, auf der auch der steckbrieflich gesuchte Massenmörder und Staatspräsident des Sudan Omar Al-Baschir zu Gast ist.

    Das tätowierte Dummchen „Betty“ muss eine große braune Handtasche in der rechten Hand tragen, um Halal-Handschlag und Hitlergruß zu verhindern.

  92. Das Buch “Grüß Gott, Herr Imam” liege zuhause auf seinem Tisch, und “das würde helfen”, wie er dem Imam gesagt haben soll.

    Dieser Buntes-Grüß-August ist unerträglich. Eine Schande für dieses Land.

  93. Aber er scheint nicht die geringste Ahnung zu haben, welche Gefahren Deutschland durch die schleichende Islamisierung drohen.

    Ich denke, der Islam-Wulff weiß das ganz genau!

    Aber heute ist das Fest und wir sollten uns an diesem einen Tag mal nicht echauffieren – allen Autoren und Lesern ein frohes Fest im Kreise der Liebsten wünsche ich!!!

  94. Das ist echt der absolute Wahnsinn; ein offensichtlicher Verfassungsfeind wird von unserem Staatsoberhaupt hofiert.

  95. Aber er scheint nicht die geringste Ahnung zu haben, welche Gefahren Deutschland durch die schleichende Islamisierung drohen.

    Doch hat er! Aber es ist ihm egal. Hauptsache er kann bis zum Knall genug Kohle abzocken, um sich in Sicherheit bringen zu können.

    Frohe Weihnachten an alle!

  96. Früher konnte man noch von Naivität ausgehen, aber wenn jemand vom Verfassungsschutz beobachtet wird, bei dem zudem Verbindungen zu Extremisten nachgewiesen sind, dann muss der Herr Wulff wissen, mit wem er sich trifft.

    Das traurige ist doch, dass Wulff wegen einer Lächerlichkeit schwer angeschlagen ist, aber seine wahren Missgeschicke werden gar nicht erwähnt in der Presse.

  97. Und war es wirklich nötig, dieses Kopftuchmädchen auf der Weihnachtsansprache zu haben, kann man nicht wenigstens diese zwei Tage verschont werden? Ich gehe auch nicht zum Opferfest mit einem riesen Kreuz.

  98. Dieser Präsident ist der größte Schaden für Deutschland, den jemals ein Bundespräsident angerichtet hat! Es ist ungeheuerlich diese Anbiederung, dieses devote Abnicken vor Vertretern einer islamischen Ideologie, die in Begriff ist, ganz Europa, insbesondere Deutschland, zu islamisieren! Hier hat die Dummheit seine Grenzen!Ich schäme mich für diesen Bundespräsidenten!

  99. #137 UP36 (24. Dez 2011 12:53)

    Dieser Präsident ist der größte Schaden für Deutschland, den jemals ein Bundespräsident angerichtet hat!

    Das Positive daran:

    Er ist bald weg vom Fenster (durch Rücktritt).

    Die Negative Seite:

    Er wird danach Sparkassen- oder Bankchef, wegen seiner guten Connections zur Kreditbeschaffung.

  100. Wieviel Geld (günstigen Kredit) hat Wulff von Saudi-Arabien für das Schönredens des Islams erhalten?
    Ansonsten wünsche ich der PI-Gemeinde ein schönes, friedliches Weihnachtsfest!

  101. Wie jetzt?
    Mohammedaner dürfen an einer UN-Konferenz “Allianz der Zivilisationen” teilnehmen?
    Als was?
    Als Beobachter?

    Don Andres

  102. Nichts ist unmöglich. In einem Land, in dem ein Sänger, der in gebrochenem Deutsch gegen Frauen und Schwule hetzt und der Gewalt huldigt, einen „Integrationspreis“ bekommt; in dem ein Gericht zugunsten des Juchtenkäfers ein großes Bauvorhaben vorübergehend anhalten kann. In einem solchen Land muss man mit allem rechnen, auch damit, dass Christian Wulff Bundespräsident bleibt.“

    Auch wenn uns nur die Hoffnung bleibt: Lasst uns 2012 weiter für Freiheit, Vernunft und gesunden Menschenverstand kämpfen. Überlassen wir Deutschland nicht den Irren!

    Besinnliche Weihnachtsfeiertage, Gesundheit und Gottes Segen

  103. „Tango Korrupti wenn einer drauf kommt und entpuppt sie ! „

    Oder sagen wir es anders:

    „Der Islam gehört genauso zur Bundesrepublik Deutschland wie der private „Amigo“-Kredit zum Amt des Bundespräsidenten! „

  104. Der Bundes-W. ist ein Trottel. Ich konnte ihn vom ersten Moment an nicht ausstehen. Ein aalglatter, völlig farbloser Mensch ohne Ausstrahlung und Rückgrat.

  105. #19 drei_komma_einsvier

    „Wie kann sich nur ein ganzes Land von diesen unsäglichen Moslems derart veraschen lassen“

    Ganz einfach, weil eine Unzahl an Wählern, die es auch hier gibt, immer weider und wieder genau diese Parteien und Politiker wählen.
    Solange der deutsche Wähler weiterhin nicht konservativ, bürgerlich, also „böse“ und „rechts“ wählt, sondern CDUCSUFDPSPDGrüneLinke oder Piraten und Freie Wähler, wird die Übergabe des Landes und der Austausch der deutschen Bevölkerung weitergehen.
    Übrigens lustig, wie sich „Spinnerparteien“ wie Piraten und Freie Wähler als „Retter“ darstellen und vom deutschen Wähler dankbar als „Protestpartei“ angenommen werden. So in dem Motto, puuhh, noch mal Glück gehabt, ich muß nicht „rechts“ wählen.
    Socherart Wähler gibt’s zuhauf auch hier.

  106. #148 Rosinenbomber

    „#147 spiegel66 (24. Dez 2011 18:14)
    Welche Partei sollte man denn Ihrer Meinung nach wählen?“

    Ich könnte Sie ja jetzt an der Hand nehmen, aber ich vermute, Sie sind schon über 18, deshalb bin ich eher der Meinung, Sie sollten sich selbst informieren. Gibt genug in Frage kommende Parteien. Die haben zwar den großen Nachteil, das sie klein sind („da ist meine Stimme ja verloren, deshalb wähle ich dann doch lieber CDU o.ä., da hat meine Stimme dann Sinn. Oder, ein letztes Mal RotGrün verhindern und z.B. außer Acht lassen, das die nächste Koalition SchwarzGrün sein wird.“ Merken Sie wie blöd diese Denke ist?) und eben „rechts“, aber die würden immerhin eventuell Ihre Meinung vertreten. Lesen Sie die Parteiprogramme, prüfen Sie, ob das nur Blabla ist am Handeln der Personen und dann los… Zeit genug bis zu den nächsten Wahlen ist ja.
    Und der kleine Tip, wenn Sie NICHT wählen sollten (habe ich zwar schon geschrieben):
    CDU CSU FDP SPD Grüne Linke Piraten FreieWähler und jegliche andere „linken“ Gruppierungen!

  107. #149 spiegel66 (24. Dez 2011 18:51)

    Werden Sie doch mal konkret!

    NPD? „Pro“-Bewegung? Republikaner? DIE FREIHEIT?

  108. #150 Rosinenbomber

    „#149 spiegel66 (24. Dez 2011 18:51)
    Werden Sie doch mal konkret!
    NPD? “Pro”-Bewegung? Republikaner? DIE FREIHEIT?“

    Kann ich leider nicht ernst nehmen, solche Aufforderungen.
    Wenn Sie nicht fähig sind, sich ein eigenes Bild zu machen, sollte Ihnen das Wahlrecht ganz einfach entzogen werden.
    Aber ich ahne, was Sie mit der Frage und der erhofften Antwort bezwecken wollen. Ist aber nicht ehrenhaft.
    Denken Sie selbst, die Gedanken sind frei!!!

  109. #151 spiegel66 (24. Dez 2011 19:05)

    Wenn Sie nicht fähig sind, sich ein eigenes Bild zu machen, sollte Ihnen das Wahlrecht ganz einfach entzogen werden.

    Also NPD…

  110. #152 Rosinenbomber

    „#151 spiegel66 (24. Dez 2011 19:05)
    Wenn Sie nicht fähig sind, sich ein eigenes Bild zu machen, sollte Ihnen das Wahlrecht ganz einfach entzogen werden.

    Also NPD…“

    Feiern Sie einfach Weihnachten und packen Ihre Spielzeuge aus! (falls Ihnen jemand welches geschenkt hat)

  111. #131 lorbas (24. Dez 2011 12:16)
    Dieser Buntes-Grüß-August ist unerträglich. Eine Schande für dieses Land.

    Gabst irgendwann irgendjemand der nicht Schande für dieses Land war???Klären Sie mich auf,bitte.

  112. #137 UPS36

    „Hier hat die Dummheit seine Grenzen!Ich schäme mich für diesen Bundespräsidenten!“

    Ich mich nicht. Das Problem ist nicht der Schauspieler. Schauspieler kommen, Schauspieler gehen. Die Serie läuft weiter. Interessanter ist die Frage nach dem Drehbuch und dem Autor.
    Eigentlich ist sogar ein schlechter Schauspieler ein guter Schauspieler. Vielleicht macht sich ja einer bei Bier und Chips doch noch einmal eigene Gedanken.

  113. Als Strauß seinerzeit der DDR einen 5-Mrd-DM-Überlebenskredit (Steuergelder!) vermittelte, wurde er nach der Provision gefragt. Ehrlich antwortete er: die übliche! Bitte nachrechnen!

    Dr Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, P.H. Carstensen, vermittelte die renommierte Nobiskrug Werft in Rendsburg an die Scheiche in Abu Dhabi. Über eine Provision wurde selbstverständlich nicht geredet. Ob tatsächlich keine Gelder in die private Brieftasche geflossen sind?

    Irgendwie sind sie doch alle gleich unsere Volkszertreter … Und: eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus! Was sagten doch Carstensen, Schavan, Schäubele und Co.? Nun müsse endlich Schluss sein mit dem Gerede über den Präsidenten. Das Amt (!?) werde sonst beschädigt! Wieso das Amt? Der Mann ist beschädigt und sollte ohne Pensionsanspruch abtreten!

Comments are closed.