In Niedersachsen wird wieder einmal der Innenminister, Uwe Schünemann (CDU), von Rotgrün angegriffen, weil er diese Woche eine Familie mit Kindern in den Kosovo abschieben will. Der zehnjährige Sohn leide „an schweren Migräneattacken“, eine Tochter lebe mit „einem Herzfehler“, und im Kosovo ist Winter. Stand nicht im Grundgesetz einmal nur, „politisch Verfolgte genießen Asylrecht“, oder wurde das geändert?

Es mag herzlos klingen, aber es ist viel herzloser der eigenen Bevölkerung gegenüber und eine große Unverschämtheit von den Rotrotgrünen, wenn nun das Weltsozialamt Deutschland auch noch das Weltkrankenhaus werden soll. Ist dies die bereichernde Einwanderung, die wir brauchen? Kranke, schon im Jugendalter? Reicht es nicht, wenn wir bereits mit Analphabeten vollgestopft sind, wo doch „Software-Ingenieure“ gesucht werden? Auf dem Foto sehen Sie mich heute morgen mit einem Migräneanfall nach der Lektüre dieses Artikels, denn dieses Krankenhaus-Asyl wird auch noch die Regel! Wetten daß!

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

66 KOMMENTARE

  1. @ #2 johann (05. Jan 2012 09:49):

    kewil, eine brünette Mittvierzigerin mit rauchiger Stimme und einem Hang zu Lederklamotten… 😉

    Kein Wunder das ich sie mag!

  2. SPD, Grüne und Flüchtlingsrat sprachen sich nach dem Vorbild von Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen für einen Abschiebestopp in das Kosovo in den Wintermonaten aus.

    Nein, wie unmenschlich! 😆

    Das Innenministerium wies den Vorwurf einer verfehlten Abschiebepraxis zurück. Es werde niemand abgeschoben, bei dem eine ernsthafte Erkrankung vorliege, sagte eine Sprecherin. Das Gesundheitsamt habe nochmals in der vergangenen Woche alle vier Kinder untersucht und dabei ihre uneingeschränkte Reisefähigkeit bestätigt.

    Na bitte, geht doch!

  3. Ihr könnt hier Kommentare schreiben bis zum Abwinken, aber solange wir es nicht schaffen, eine wählbare rechtskonservative Partei in Deutschland in die Parlamente zu bekommen, ist alles für die Katz.

  4. Das ist natürlich der falsche Weg , Krankheit kann kein Asylgrund sein .
    Hier wären Patenschaften die beste Lösung , Linke , Grüne , Gewerkschafter und Gutmenschen könnten hier ein ganz neues Betätigungsfeld finden .
    Die Paten bürgen und kommen für die anfallenden Kosten auf .
    Das ist der einzig richtige Weg !

  5. Wenn Schnee, Migräne und ein Herzfehler zu Asylgründen werden könnten wir wohl die Hälfte der derzeit malochenden Bevölkerung in die soziale Hängematte schicken!

    Und wie immer ist es dem Michel egal das seine Kinder und Kindeskinder für die Bequemlichkeit derer, die diese auf dem Schulweg belästigen oder vor der Disko abziehen mit Schulden in unfassbarer Höhe versklavt werden.

    Denn nichts anderes ist der Schuldenberg:

    Das deutsche Volk wird in die Abhängigkeit derer verkauft die zukünftig über die Geschicke dieser Entrechteten bestimmen werden.

    So machen die linken Volksvernichter aus freien Menschen Sklaven und die deutschen Demokradeppen wählen trotzdem Blutrot/Rot/Grün/C*DU/C*SU/FDP

    🙁

    semper PI!

  6. #6 Nuernberger

    Guter Ansatz. Dann können sie auch den geduldeten Asylanten über den Winter gerne Urlaub auf Bali oder Hawaii spendieren, nicht das sich einer noch nen Schnupfen einhandelt im kalten Deutschland……

  7. Ich hab auch grad Halsweh und durch ein Fenster zieht der Sturm an meinem Ohr vorbei. Ist auch grad etwas kalt und unangenehm in Deutschland.

    Ich will Asyl in Saudi-Arabien, denn in diesem Land hier halt ich es bald nicht mehr aus. Dann hab ich wenigstens das unverfälschte Original und keine bilige Islam-Kopie, die mir von linken Schmierfinken in Medien und Politik auch noch täglich als das 8. Weltwunder unter meine Schädeldecke gehämmert wird.

  8. Aber liebe Frau Kewil , die Linke ist hundertprozentig für Demokratie und Rechtstaatlichkeit. Die Linke hat auch immer Recht, ja Sie entscheidet aus selbsternannter Vollkommenheit, was richtig ist.

    Daher kann keine von der linken abweichende Position geben diese wäre falsch wenn nicht gar faschistisch. Daher sollte im Zweifelsfall der Richter bei der lokalen Zeitung anfragen, um ein Urteil fällen zu können. 🙂

  9. Migräne, Herzfehler, Kälteempfindlichkeit, Tennisarm – die armen Bereicherer! Nur Erektionsprobleme scheinen sie keine zu kennen. Man denke nur an die fünfzehnköpfige Familie des sechs Kilo Jihad und die dreitausend Miris.

  10. Zählt der (drohende)! Existenzkampf, welcher einem in Deutschland nahezu abgenommen wird,bei Abschiebung,eigentlich auch als Asylgrund?

  11. Als ob IT- und Softwareprofis ins Hungerlohnland Germania kommen würden …. buahahaha … Wer will schon 30 Jahre für eine deutsche Klitsche schuften wenn man in Neuseeland, Kanada, USA, Brasilien oder Australien für die gleiche Arbeit das bis zu 4 fache verdienen kann.

  12. Allein die Überschrift „Minister am Pranger“ ist eine Frechheit. „Uwe Schünemann wegen steht wegen seiner Flüchtlingspolitik erneut in der Kritik“ Was für eine Gefühlsduselei! Habe selbst überlegt, ob ich diesen Artikel an Pi sende. Jetzt ist auch jedem klar, warum der einheimische die Praxisgebühr zahlen muss.

  13. In Deutschland geht alles. Was man nicht sein darf, deutsch, gesund, heterosexuell.

    Ist man aber eine behinderte homosexuelle Frau mit Migrationshintergrund und Burn-Out Syndrom, die dazu noch vegan lebt und nicht raucht, dann braucht man sich in diesem Land keine Sorgen mehr zu machen.

    Man würde über die Quote Anspruch auf alle möglichen Jobs bekommen, die man selbstverständlich nicht annehmen braucht, da man immer wieder diskriminiert wird oder sich beleidigt fühlen kann.

  14. Ein querliegender Furz ist viel schlimmer als Migräne, da würde der Junge doch sicher sofort hier eingebürgert, und das Abiturzeugnis würde ihm sofort ausgehändigt!

  15. Kewil: …denn dieses Krankenhaus-Asyl wird auch noch die Regel! Wetten daß!
    —————————-
    Diese Wette halte ich nicht!
    Da gibt es wieder das alte Problem: Kann etwas werden, was schon ist?
    Immerhin verwirrend!
    Wie kommen wir da wieder raus?

  16. @ #20 achot (05. Jan 2012 10:36)

    In Deutschland geht alles. Was man nicht sein darf, deutsch, gesund, heterosexuell.
    ————————————-

    100 Prozent Volltreffer!!!!!!

    D A N K E, V O L L E Z U S T I M M U N G!!

    semper PI!

  17. Deutschland das Weltsozialamt? Nicht so schlimm für die Links/Grünen. Hauptsache es gibt noch genug Deutsche , welche die Diäten oder Geldtöpfe der diversen Initiativen gegen “ Rechts “ erwirtschaften bzw. füllen.

  18. Selbt im Bonner Stadtrat sind die von der schwarz-grünen Koalition wie auch die SozialistInnen von der Volksfront (SPD/SED-Linke) ganz groß darin, wenn es darum geht, Vorwände für die Ausheblung der deutschen Asyl- und Ausländergesetze zu finden.

  19. Ja, wer wundert sich da noch?
    Ich wunderte mich anfangs als der „arab. Frühling“ begann, und die meist jugendlichen „Revoluzzer“ riefen „Demokratie, Freiheit und dann Allahu Akbar“!
    Schnell begriff ich, was Muslime unter Demokratie verstanden:
    Das commode „Türkeimodell“!
    Nach aussen „Demokratie“ rufen, sich ein dünnes Mäntelchen umlegen, und nach innen islamisch wüten, dases es eine freude ist.
    Mit dieser Schmierenkommödie bekommt man vom Westen Milliarden „Unterstützung“ und „Demokratieannäherungshilfe“, und -noch wichtiger – kann man sein armes Prekariat zu Millionen ins Füllhorn Europa schicken.
    Wie verblödet kann die europ. „Kommandoscheindemokratie“ die solches nicht erkennt -anscheinend -sein, und den eigenen Untergang fördern.
    Solches gab es noch nie in der Geschichte der Menschheit!
    In Brüssel scheint besonders der Islamfaschismus – zu wüten. Dagegen scheint es keine Medizin zu geben. Und kein Aufrechter scheint noch eine Stimme zu haben!
    Die EU und Euroaufregungen – sind nur mehr eine Nebelwand für die gewollte Islamisierung.

  20. Issac Newton ist tot, Albert Einstein ist tot… und mir wird auch schon schlecht. Wo bekomme ich Asyl?

  21. Diejenigen die sich hier so herzzerreisend erwaermen sind dieselben denen die gemesserten und vergewaltigten deutschen Opfer links am A. vorbeigehen und die nicht den leisesten Skrupel verspueren unseren Kindern Schulden aufzubuerden die bis zum Mars reichen, sie also im Voraus zu berauben und zu bestehlen, um auf deren Kosten andere grosszuegig zu beschenken.

    HEUCHLER !!!

    UMDREHEN !!!
    5VOR12 !!!!!

  22. #7 Der Ostpreusse (05. Jan 2012 10:00)
    Ihr könnt hier Kommentare schreiben bis zum Abwinken, aber solange wir es nicht schaffen, eine wählbare rechtskonservative Partei in Deutschland in die Parlamente zu bekommen, ist alles für die Katz.

    <<
    Damals mit dem" Sarrazineffekt" wäre es möglich gewesen aus der Bewegung eine Partei zu schaffen, von 0 auf 100,diese einmalige Chance wurde leider!! vertan.

  23. Ja, Rot-Grün: bei allem, was scheiße läuft, haben die ihre Griffel drin.

    btw: was gibt’s, wenn man rote und grüne Farbe zusammenrührt?

    Das KANN kein Zufall sein

  24. einen ähnlichen Fall gab es vor Kurzen erst, wurde groß im NDR Regional TV berichtet:
    „allein erziehende Mutter“ auch aus dem Kosovo, jüngstes Kind 6 Monate alt ( Kind vom Himmel gefallen oder wer ist der Vater?), älteste 16 Jahre, seit mehr als 10 Jahren in D,Kinder alle sehr gut in der Schule, konnte nicht genug zum Lebensunterhalt beitragen ( neues Gesetzt verlangt 100 %)
    Unterschriften Aktion in der Schule, noch während der TV Aufnahmen kam dann der Anruf, Familie darf bleiben
    der Moderator kriegte sich kaum wieder ein vor Freude
    das ist eben der Trick der Gutmenschen: möglichst viel öffentlichen Druck machen, dann knicken die Behörden schon ein
    ein ähnlicher Fall bei uns im Landkreis: Kurden Mutter mit einigen Kindern, Vater bereits abgeschoben, Mutter angeblich Herzkrank, Antifa marschiert auf ( ca. 80 Leute), Landrat knickt ein, Familie bleibt

  25. Die BRD hat 10 Mio Migränepatienten, wohin mit denen?

    Ich habe mit monatlichen Anfällen dieser Art gearbeitet. Zäpfchen rein und durch!

    Komisch, dass immer nur die anderen marschieren und protestieren.
    Die zahlen mit Sicherheit nicht mal KV-Beiträge.

  26. Ein Minister handelt nach Recht und Gesetz und schon steht er am Pranger. Handlungskriterien sind nicht mehr Recht und Gesetz, sondern sollen kuenftig in Richtung Gesinnungswillkuer und MSM-Diktat weiterentwickelt werden. Weiter so Deutschland!

  27. Warum werden eingentlich die dringend notwendigen Abschiebungen immer an die große Glocke gehangen, bis auch noch der letzte linksverträumte Penner seinen überflüssigen Senf dazu geben kann? Die Verfahren dazu dauern ohnehin meist Jahre und kosten den Steuerzahler ein Vermögen, wozu das ganze Theater, wenn am Ende weiter diskutiert, verhindert und zurückgeholt werden soll? Und nein, ich habe kein Mitleid und meine Nächstenliebe ist aufgebraucht, zumindest was solche Fälle betrifft. Diese Menschen werden nicht auf einen unbewohnbaren Planeten abgeschoben, sondern in ihre angestammte Heimat.

  28. Diesen rotgrünen Asylhennen sollten dringend gezwungen werden, sich voll mit ihrer ganzen finanziellen Kraft für ihre Schützlinge ein zu setzen.
    Jeder finanzkräftige Bundesbürger kann einen unbescholtenen Ausländer für eine bestimmte Zeit zu sich in die BRD einladen und unterschreibt vor der zuständigen Ausländerbehörde eine Verpflichtung, für sämtliche Kosten seines Gastes auf zu kommen, bevor dieser Gast eine befristete Einreiseerlaubnis bekommt. Diese Verpflichtung bezieht sich besonders auch auf eine Krankenversicherung. Ich hab so etwas etliche Mal gemacht und alle Gäste sind wieder abgereist … wie es sich gehört. Das gleiche Recht ist die Pflicht für alle Bürger, da hat sich keine Parteientusse hinter irgendwelchen einträglichen „Ämtern“ zu verstecken und die Kosten ihrer Willkür der Allgemeinheit auf zu bürden. Wir müssen uns auf die Verursacher derartiger Angriffe auf Verfassung und Gesetze konzentrieren.
    Ganz natürlich, rot und grün gibt in der Farbenlehr immer: BRAUN

  29. Tja wäre sie mal lieber nach Bremen gezogen und hätte gedealt dann hätte sie bleiben können.

  30. Völlig richtig, Ogmios.
    Dazu kommt nur noch, dass die gleichen Heuchler laut von „Belastung für kommende Generationen“ heulen, wenn es um Entlastung für Bürger gehen soll, selbst aber zu faul/dumm/geldgierig und karrieregeil sind, um eigene Generationen in die Welt zu setzen.
    Ist vielleicht auch besser so, aus meinem Garten weiß ich, Geiltriebe müssen weg.

  31. #16 Fluchbegleiter (05. Jan 2012 10:21)

    Nur Erektionsprobleme scheinen sie keine zu kennen.
    🙂 🙂 🙂

    Bei diesem Zuchtbullen(von Clown Union)mit Sicherheit nicht!

    Es gibt unzählige Asylbewerber-Familien welche geduldet werden. Da die Eltern nicht arbeiten dürfen, machen sie eben Kinder. 😉
    Wenn nach Jahren der Duldung endlich die Abschiebung ansteht, ist der Protest der Linksgrünen und der Lehrer groß. Die Kinder sind hier geboren, sprechen deutsch, gehen hier zur Schule, und so weiter und so fort. Und schwups wird die Abschiebung aufgehoben. Ich habe das Gefühl, dass die Asylbewerber gar nicht so dumm sind. 🙄

  32. Ich bin oft im Kosovo gewesen, das ist ein schönes serbisches Land mit weit mehr als tausendjähriger Kultur und reichen christlichen Kulturgütern. Wenn dies Land unter den Albanern verkommt, dann hat daran genau jenes Rot/Grüne Parteiengeflecht zusammen mit der cdu schuld, aus der diese jammernden Parteihennen stammen.

  33. #37 zarizin (05. Jan 2012 11:23)

    „einen ähnlichen Fall gab es vor Kurzen erst, wurde groß im NDR Regional TV berichtet….
    Unterschriften Aktion in der Schule, noch während der TV Aufnahmen kam dann der Anruf, Familie darf bleiben“

    Passt ganz gut zu dieser naiven,abgelutschten „RotGrün-Schublade“:

    Der anrufende Landrat war von der CSU!

    Und wenn die „gute“ CDU/FDP irgendwas ändern wollte,hätte sie es längst getan und könnte es auch!

  34. In der Ärzterschaft finden sich genug „Gutmenschen“,die solchen Menschen jede Krankheit attestieren.
    Dann fühlen sie sich gut und heroisch.
    Dass sie damit der Gesamtgesellschaft schaden und das über ihre Steuern finanzieren,das kapieren sie nicht.

  35. Die Einzigartigkeit unserer Asyl- und Versorgungsgesetze würde auch bei mir, bei drohendem Entzug, massive Migräneattacken auslösen. Vor allem wenn ich sie kostenlos bzw. ohne Gegenleistung erhalte.

  36. #46 survivor (05. Jan 2012 12:43)Nachtrag:
    In der Ärzterschaft finden sich genug “Gutmenschen”,die solchen Menschen jede Krankheit attestieren.“

    Das sieht dann so aus:

    http://www.aerztekammer-hamburg.de/Flyer_MenschenInNotHelfen_final.pdf

    http://medinetz-tuebingen.de/about/informationen-fur-arztinnen/

    „Die meisten MigrantInnen wohnen in Weilheim in einer Gemeinschaftsunterkunft. Auf ca. 80 MigrantInnen kommt in Weilheim eine einzige Hausärztin.“

    Aber ein Landarzt kommt auf 2000 autochtone Patienten.

    „Folgende Erkrankungen oder Gesundheitsprobleme sind zum Beispiel nicht abgedeckt:
    – Schwangerschaftsvorsorge und -Beratung (6-7 Frauen sind derzeit schwanger, das Kind einer Familie ist vor kurzem fast gestorben, weil die Hebammenbetreuung nicht ausreichend stattgefunden hat)
    – Chronische Leiden wie Diabetes (Keine Diabeteskost in den Essenskisten, die Einstellung eines Diabetes mit ausführlicher Anamnese mit DolmetscherInnen findet nicht statt),
    – psychische Probleme (Traumata, Depressionen)
    – Hilfsmittel sind nur auf mehrfaches Nachfragen zu bekommen (Brille)
    – Jede größere Operation ist eine „Kann“ – Leistung vom Landratsamt (Hornhautverkrümmung)“
    Und:

    „Außerdem können ÄrztInnen in Tübinger Kliniken helfen, indem sie ,Flüchtlingsbeauftragte? ihrer Klinik werden. Oft werden schon bei der Aufnahme die Flüchtlinge abgewiesen, obwohl sie ein Recht auf Behandlung haben nur weil die MigrantInnen keinen Ausweis oder keine Krankenkarte vorzeigen können. Diesem Informationsdefizit könnten die Flüchtlingsbeauftragten? entgegenwirken.
    Hier kann das Medinetz als Informationsstelle dienen.
    (1) „Medizinische Hilfe zugunsten von Illegalen wird nicht vom Tatbestand des § 96 Absatz 1 Nr. 2 Aufenthaltsgesetz erfasst; Ärzte und sonstiges medizinisches Personal, das medizinsche Hilfe leistet, macht sich nicht strafbar.“ aus: Bundesministerium des Inneren (Hrsg.): Illegal aufhältige Migranten in Deutschland: Datenlage, Rechtslage, Handlungsoptionen. Bericht des Bundesministerium des Inneren zum Prüfauftrag „Illegalität“ aus der Koalitionsvereinbarung vom 11. November 2005, Kapitel VIII 1.2, 2007.
    (2) „ÄrztInnen, Apotheker, PsychologInnen, Angehörige eines anderen Heilberufs und deren berufsmäßig tätige Gehilfen und insbesondere die Abrechnungsstellen der Krankenhausverwaltungen unterliegen der Schweigepflicht und dürfen damit nicht einmal auf Nachfrage Patientendaten übermitteln. Die Schweigepflicht steht über der Übermittlungspflicht laut Aufenthaltsgesetz.“ aus: Der Allgemeinen Verwaltungsvorschrift (AVV) zum Aufenthaltsgesetz vom 18.09.2009 (Drucksache 669/09).“

  37. Das Asylrecht wird in Deutschland dermaßen ausgehöhlt, daß man Herrn Schünemann nur Dank für seine Standhaftigkeit und Rechtstreue sagen kann.

    Angriffe auf ihn sind skandalös.

  38. Jetzt ist es raus! Kewil leidet körperlich unter den Medien! Schmerzensgeld wäre das Mindeste! 😉

  39. „und eine große Unverschämtheit von den Rotrotgrünen“

    Schublade „RotGrün“ böse:

    Erste Moslemministerin: CDU
    Der Islam gehört zu Deutschland: CDU
    Innenminister,zuständig für Asyl: CDU
    Intergrationsbeauftragte Böhmer: CDU
    Wir werden uns an Moscheen gewöhnen müssen,gesagt von Merkel: CDU

    „Mappus: Ich würde in Deutschland keine Volksentscheide darüber abhalten wollen, ob man Minarette bauen darf, weil ich mir relativ sicher bin, was dabei rauskäme, und weil ich mir absolut sicher bin, dass das nicht das Richtige wäre.

    ZEIT: Sie wären gegen Minarettverbote?

    Mappus: Minarette zu verbieten, halte ich nicht für korrekt. Wenn ich für Religionsfreiheit eintrete, und das tue ich aus absoluter Überzeugung, dann muss das für alle Gotteshäuser gelten.“: CDU

    Noch Fragen zu RotGrün?

  40. würden nicht jedwedesmal in jedwedem beitrag die quellen verlinkt und somit die wahrheit des irrsinns als tatsache bewiesen…… man würde es einfach nicht glauben……

  41. #52 spiegel66 (05. Jan 2012 13:39)

    „Innenminister,zuständig für Asyl: CDU“

    Oh, entschuldigung, muß heißen CSU, macht aber null Unterschied.

  42. @kewil und andere
    Die Behauptung, die Krankheit der Kinder wäre in diesem Fall der Asylgrund ist schlichtweg sachlich falsch. Der Asylgrund wird tatsächlich politische Verfolgung gewesen sein, die Krankheit ist der Grund für eine verzögerte Abschiebung.

    Es ist einfach unseriös wenn hier irgendwelche vermeintlichen Fakten in den Raum gestellt werden, die nicht zutreffen.

  43. #55 wieauchimmer (05. Jan 2012 14:15
    Der Asylgrund wird tatsächlich politische Verfolgung gewesen sein

    Mir kommen gleich die Tränen…schnäuz. 🙁

  44. Ist doch logisch das „Asylanten“ in Länder dackeln die dicht besiedelt sind, so fühlen sie sich nicht einsam und außerdem nur eine überfüllte Großstadt ist eine Richtige, außerdem sind dann die Wege ihrer Betreuung weit kürzer. 😀

  45. och ihr liebe kosovarenfamilie, ihr habt das völlig falsch angefangen. ihr hättet zumindest ein wenig deutsch lernen sollen, dann hättet ihr gewusst, wie das die arigonafamilie mit österreich gespielt hat.

    zweimal illegal eingereist, 110 folgeanträge auf asyl, inzwischen war der krieg schon geschätzte zehn jahre zu ende, dann endgültige entscheidung: ausreise.

    die beiden älteren brüder straftäter der arigona „rehäuglein“, sie auf gut wienerisch eine grätzn.

    schmeisst sich mit dem orf zusammen, gibt dort ein interview oder schickt eine dvd, so genau weiss ich das nicht mehr und droht ihren selbstmord an.

    ein gutmensch katholischer pfarrer gibt ihr asyl, demo im heimatland, mit der nationalratsprädidentin!!!! an vorderster front, die zum gesetzesbruch aufruft, ich kann keine wette anbieten, ihr wisst schon, welch couleur: rot.

    obwohl fast der gesamte ort für die abschiebung war, zunächst keine abschiebung, denn die mama, die bis dahin putzmunter war, natürlich kein wort deutsch, plötzlich schwerste depressionen, monatelange behandlung auf unsere kosten, dann endgültiger entscheid:
    ausweisung, flug auf kosten der steuerzahler, klarerweise, inzwischen hat österreich der familie ein haus gebaut.

    jetzt ist die gesamte familie wieder da, duldung aus humanitären gründen.

    des rätsels lösung? eine mohammedanische familie.

  46. ps auf meiner station werden migränepatienten behandelt, wenn denn eine migräne bei dem mädchen, eher unwahrscheinlich, das kommt meist erst in späteren jahren, gibt es meines wissens nur ein sehr sehr teures medikament.

    im übrigen, ich habe reichlich erfahrung mit „leidenden“ aus diesem kulturkreis, wenn ihnen wo was zwickt, schreien sie die gesamte station zusammen und fünf minuten später sinds dann schon rauchen.

    ich habe genug von diesen schauspielern und muss mich jedesmal voll beherrschen, wenn kollegen oder auch ich mit 40 grad fieber im nachtdienst sind, weil kurzfristig erkrankt und kein ersatz da.

  47. #30 janeaustin (05. Jan 2012 11:03)
    ———————

    liebe jane austin, toller nick überigens 😉

    ich mache mir schon lange gedanken über die eu und warum sie das tut, was sie tut.

    ganz gewiss sitzen dort nicht nur gehirnamputierte, ignoranten, inkompetente. die auch, aber nicht nur.

    ich glaube, das ziel der eu und das verfolge ich jetzt schon seit jahren ist es, durch dermassen verschlechterung der lebensumstände der urbevölkerung ein klima zu schaffen, dass die bevölkerungen um diktatur betteln.

    und dann kommen die vereinigten staaten von europa mit einer diktatur, die wahrscheinlich den udssr-kommunisten die neidtränen aufsteigen lassen wird.

    alleine wenn ich, um nur ein beispiel zu nennen, an den europäischen haftbefehl denke, nach dem ein x beliebiger bürger (ausser deutschland meines wissens nicht) an ein anderes x beliebiges land ausgeliefert werden kann, wenn der x beliebige bürger etwas getan hat, dass mit seinen gesetzen in übereinstimmung, mit den gesetzen des andern landes aber nicht. paradebeispiel: in rumänien oder bulgarien ist homosexualität strafbar.

    dann gnade uns gott oder allah, wenn die türkei eu mitglied wird, was da auf uns zukommt, alleine über diesen haftbefehl, einen wowereit, fiktives musterbeispiel, wirds nicht treffen.

    und den rest der politiker, ich glaube sehr wohl, dass die ganz genau wissen, wohin der weg geht und dass sie einfach demokratiemüde sind, denn was ist schwieriger, gesetze in einer demokratie durchzubringen oder auf den tisch zu hauen und zu diktieren.

    dazu kommt, wie vor ein paar tagen der wahre sozialdemokrat sinngemäß geschrieben hat, dass sicher einige friedensmüde sind und frieden eben nicht der normalzustand ist. schon in den affengesellschaften gibt es aggression und krieg.

    das ist einfach, das ist jetzt meine meinung, unser erbe aus dem tierreich.

  48. #55 wieauchimmer (05. Jan 2012 14:15)

    Was schreiben Sie denn da? Wo steht, dass diese Leute Asyl bekommen haben? Warum versuchen Sie, Kewil unwahre Behauptungen an zu hängen?
    Das sind Albaner, vielleicht Zigeuner, die mit allen Mitteln in Deutschland mit seiner lebenslangen Vollversorgung bleiben wollen und dabei auf Unterstützung gehirnamputierter Weiber bauen. Und ich garantiere Ihnen, genauso sprechen die untereinander darüber. Die tauschen die Adressen und Telefonnummern solcher Tanten und Ämter aus, die sind mit allen Wassern (schränk` ich jetzt lieber nicht ein) gewaschen.

  49. @ #59 wien1529!

    Sie haben ja noch ganz andere „Krankheiten“.
    Die werden sogar gegen den „bösen Blick“ behandelt!

    Station für muslimische Patienten kommt gut an
    Ideengeber sind türkische Schwerpunktpraxen der Stadt
    http://www.aerztezeitung.de/docs/2005/05/13/087a1801.asp?cat=/politik/gesundheitssystem_uns

    Das Grundverständnis von Krankheit sei in muslimischen Ländern anders, sagt Düsenberg: „Bei vielen Diagnosen kommen wir mit unseren Kriterien nicht weiter. Viele Moslems begründen ihre Erkrankung zum Beispiel aus ihrer Biographie oder der Mystik – etwa der böse Blick habe sie krank gemacht.
    Das Essen wird eigens von einem stadtbekannten türkischen Restaurant in der Nähe geliefert. Die türkischen Patienten wollen sicher sein, daß ihr Essen ohne Schweinefleisch zubereiten wird und im Kochgeschirr nie Schweinefleisch verarbeitet wurde.

    Abgesehen vom teuren weissen Fleisch:
    Komme ich als Deutsche in die Klapse, wenn mich der Bösern Blick getroffen hat?

  50. #62 Heide (05. Jan 2012 16:56)

    ——————-

    liebe heide, danke für die gedächtnisauffrischung, das habe ich vor einiger zeit auch gelesen und wieder vergessen.

    wie freu ich mich, wenn ich den ersten schamanen auf meiner station begrüssen darf, der dann seine rituale beim patienten ausübt.

    hoffentlich ist es kein woodoo priester, das blut der geopferten hähne bekommt man so schwer weg 🙂

  51. @#2 johann. Kewil ist also eine Frau, die an Migräne leidet. Unsere linken Blockwarte, sorry, Abschnittsbevollmächtigte, sind also einen erheblichen Schritt weiter in Sachen Outen von Kewil gekommen. Na dann sollte es nicht mehr lange dauern.

    Tip: Marlene Jaschke vom Schmitt-Theater Hamburg. Das dürfte auch Kewils ausgeprägte Homophobie erklären.

  52. Im Kosovo ist also Winter, das stimmt. In Deutschland aber auch, au Backe! Da stelle ich mir die Frage, warum die Asylsuchenden nicht in afrikanischen Land Asyl beantragt haben. Da ist es immer schön warm.

  53. Sollen all diejenigen, die fordern, Dritte-Welt-Menschen auf Kosten der Allgemeinheit in unser Land zu lassen, jeweils einen bei sich zuhause aufnehmen und auf ihre eigenen Kosten unterhalten, dann wäre die Welt in Ordnung! 🙂

    Typisch LRG-Blödheit mit NIMBY-(Not In My Backyard)-Geisteshaltung!
    Ich verabscheue Linke!

Comments are closed.