Im dänischen Aarhus, das bereits mehrfach durch islamisch-extremistische Umtriebe aufgefallen ist, demonstrieren am 31.03.2012 die verschiedenen Europäischen Defence Leagues. Der Begriff erinnert an die Jewish Defence League und die Islamisierung Europas ist die Entwicklung, der sich die Leagues entgegenstellen.

(Von Sebastian)

Es gibt die Defence Leagues inzwischen in vielen europäischen Ländern, auch in Deutschland, und diese Bürgerbewegung richtet sich gegen die islamischen Werte der Intoleranz, Tyrannei und Entrechtung. Sie steht ein für die Werte, die Europa ausmachen und die Defence Leagues zeigen das offen und deutlich. In den Medien werden sie natürlich als Rassisten und Nazis bezeichnet, doch unter ihnen sind auch Farbige, Ex-Muslime, etc. Eben alle Menschen, denen die Freiheit und das Recht und die abendländische Kultur etwas bedeuten und die diese Rechte nicht aufgeben möchten zugunsten einer totalitären Herrschaft, wie sie der Islam darstellen würde, sollte er eines Tages Europa beherrschen. So sind denn Aufklärung, offene Islamkritik und Demonstration einige der Mittel, mit denen die verschiedenen Leagues arbeiten, um die Öffentlichkeit für dieses komplexe Thema wachzurütteln. Nutzen Sie die Chance, am 31.03.2012 Flagge zu zeigen für ein Europa, in dem es sich in Zukunft zu leben lohnt!

Der deutsche Ableger stellt sich vor:

Die English Defence League, wohl die aktivste von allen europäischen Leagues:

Aarhus-Demo-T-Shirts:

Hier zu bestellen!

image_pdfimage_print

 

59 KOMMENTARE

  1. Sollten wir nicht etwas in der Art der Ostermärsche organisieren? Am besten genau zu dem Zeitpunkt der Ostermärsche. Da haben die Antifa-Faschisten dann Terminprobleme.

  2. #5 Beschwichtiger (19. Jan 2012 16:50)

    Wer t-online aus ISP hat, kommt nicht auf die “German Defense League” Seite (g-dl.org). Also nicht wundern…

    Zensur ?!?

  3. Da kriegt der Begriff des europäischen Einigungsprozesses doch gleich eine viel positivere Bedeutung.
    Gemeinsam gegen den islam !

  4. OT OT ABER WICHTIG !!!

    Schaut doch noch einmal beim Artikel über Ungarn nach. (Kommentar #120 Geheimrat). Dort gibt es einen Link mit einer Petition, die man unbedingt unterschreiben sollte. Falls man für Freiheit und Demokratie einsteht.

  5. #5 Beschwichtiger (19. Jan 2012 16:50)

    Bei mir ebenfalls und bin hier in Polen mit Telekomunikacja Polska unterwegs.

  6. #5 Beschwichtiger (19. Jan 2012 16:50)

    Wer t-online aus ISP hat, kommt nicht auf die “German Defense League” Seite (g-dl.org). Also nicht wundern…

    +++

    Ich komm auf nicht drauf und mein ISP ist CAT Thailand.

  7. PI sollte einen Artikel zum Bürgerdialog der Kanzlerin bringen:

    http://www.bundesregierung.de/Content/DE/Artikel/2012/01/2012-01-19-buergerdialog.html

    Wir von PI können Vorschläge zur Zukunft Deutschlands einreichen, die auch von den Nutzern bewertet und diskutiert werden können.

    Themen z.B. Migration, Asylmisbrauch, Sozialschmarotzertum und Sozialstaatsdekadenz, Intensivtäter, Abschiebung / Rückführung von Kriminellen, Islamisten usw.

    Alles Themen, die wir behandelt wissen wollen, damit Deutschland lebenswert „bleibt“.

  8. Mohammedaner bezeichnen Deutsche bzw. Europäer immer gerne als Rassisten, Nazis und haben eine Islamophobie.

    Für alle Neuankömmlinge auf PI, hier nur ein paar Verse aus dem Koran, die jetzt auch ganz offiziell an islamischen Zentren für islamische Theologie gelehrt werden.
    Die deutsche Regierung sagt, dass diese schulische Einrichtung zur Ausbildung von muslimischen Imame und islamischen Religionslehrern durch die staatliche Steuerung der Lehrpläne in Zukunft als Gegenkraft zu „Hasspredigern“ fungieren wird.
    Die deutsche Bildungsministerin Annette Schavan, erklärte, dass das Islamische Zentrum ein „Meilenstein für die Integration“ der 4,3 Millionen Muslime sei, die derzeit in Deutschland leben. Dem Bildungsministerium zufolge habe Deutschland ein Bedarf von ca. 2000 Islamlehrern, die mehr als 700.000 muslimische Kinder unterrichten sollen. Der deutsche Steuerzahler darf natürlich die Kosten für Professoren und andere Mitarbeiter an allen vier islamischen Zentren in den nächsten 5 Jahren in Höhe von ca. 20 Millionen Euro übernehmen.

    Los geht´s:

    Diebstahl wird folgendermaßen geahndet:
    „Und der Dieb und die Diebin, schneidet ihnen ihre Hände ab als Lohn für ihre Taten*. Dies ist ein Exempel von Allah und Allah ist weise.“ Sure 5. Vers 38
    Für Mundraub und geistesgestörte Diebe gelten Sonderregelungen (5:38, Maeda).
    *Bei dieser Form der Straftat müssen nicht immer beide Hände gekürzt werden; oft ist es nur eine Hand. Im Wiederholungsfall wird der linke Fuß abgetrennt.
    Bei schwerem Straßen- und Raubmord wird die Tat – je nach Schwere- mit Gefängnis, Amputation, Hinrichtung oder Kreuzigung bestraft.

    Unzucht von Ehemann und Ehefrau:
    „Wenn eure Frauen sich durch Unzucht vergehen und vier Zeugen aus eurer Mitte bezeugen dies, dann kerkert sie in eurem Hause ein, bis der Tod sie befreit oder Allah ihnen sonst einen Versöhnungsweg* weist. Wenn sich zwei Männer miteinander durch Unzucht** vergehen, so straft beide; wenn sie aber bereuen und sich bessern, dann lasst ab von ihnen; denn Allah ist versöhnend und barmherzig.“ Sure 4, Vers 16 -17 an-Nisa (Die Frauen)
    „Eine Frau und ein Mann, die Unzucht begehen, geißelt jeden von ihnen mit hundert Hieben. Laßt euch nicht von Mitleid mit ihnen beiden angesichts (der Rechtsbestimmungen) der Religion Allahs ergreifen, wenn ihr an Allah und den Jüngsten Tag glaubt. Und es soll bei (der Vollstreckung) der Strafe an ihnen ein Teil von den Gläubigen zugegen sein.“ 24 Sure, Vers 2 an-Nur (Das Licht)

    Geschlechtsverkehr mit wechselnden Partnern:
    „Eine Hure und einen Hurer sollt ihr mit hundert Schlägen geisseln.“ 24. Sure, Vers 3 an-Nur (Das Licht)

    Ungehorsam der Ehefrau:
    „Männer sollen vor Frauen bevorzugt werden, weil Allah auch die einen vor den anderen mit Vorzügen begabte und auch weil jene diese erhalten. Rechtschaffene Frauen sollen gehorsam, treu und verschwiegen sein, damit auch Allah sie beschütze. Denjenigen Frauen aber, von denen ihr fürchtet, dass sie euch durch ihr Betragen erzürnen, gebt Verweise, enthaltet euch ihrer, sperrt sie in ihre Gemächer und züchtigt sie.“
    Sure 4 Vers 34 an-Nisa (Die Frauen)

    Dann gibt es noch jede Menge Verse für die Ungläubigen unter uns Deutsche bzw. Europäer. Ungläubige, das sind die, die nicht an den Islam glauben, Kritik in irgendeiner Form üben und somit den Islam an seiner Ausbreitung hindern……..und die BRD ist den Mohammedanern behilflich und will per Gesetz Islamkritik verbieten!

    „Der Lohn derjenigen, die Krieg führen gegen Allah und Seinen Gesandten und sich bemühen, auf der Erde Unheil zu stiften, ist indessen (der), daß sie allesamt getötet oder gekreuzigt werden, oder daß ihnen Hände und Füße wechselseitig abgehackt werden, oder daß sie aus dem Land verbannt werden. Das ist für sie eine Schande im Diesseits, und im Jenseits gibt es für sie gewaltige Strafe.“
    Sure 5 Vers 33

    „Und tötet sie, wo immer ihr auf sie trefft, und vertreibt sie, von wo sie euch vertrieben haben, denn Verfolgung ist schlimmer als Töten! Kämpft jedoch nicht gegen sie bei der geschützten Gebetsstätte, bis sie dort (zuerst) gegen euch kämpfen. Wenn sie aber (dort) gegen euch kämpfen, dann tötet sie. Solcherart ist der Lohn der Ungläubigen.“
    Sure 2 Vers 191

    „Wenn nun die Schutzmonate abgelaufen sind, dann tötet die Götzendiener, wo immer ihr sie findet, ergreift sie, belagert sie und lauert ihnen aus jedem Hinterhalt auf! Wenn sie aber bereuen, das Gebet verrichten und die Abgabe entrichten, dann laßt sie ihres Weges ziehen! Gewiß, Allah ist Allvergebend und Barmherzig.“
    Sure 9 Vers 5

    „Wenn ihr auf diejenigen, die ungläubig sind, (im Kampf) trefft, dann schlagt ihnen auf die Nacken. Wenn ihr sie schließlich schwer niedergeschlagen habt, dann legt (ihnen) die Fesseln fest an. Danach (laßt sie) als Wohltat frei oder gegen Lösegeld, bis der Krieg seine Lasten ablegt. Dies (soll so sein)! Und wenn Allah wollte, würde Er sie wahrlich (allein) besiegen. Er will aber damit die einen von euch durch die anderen prüfen. Und denjenigen, die auf Allahs Weg getötet werden, wird Er ihre Werke nicht fehlgehen lassen.“
    Sure 47 Vers 4

    „Gewiß, die schlimmsten Tiere bei Allah sind die, die ungläubig sind und (auch) weiterhin nicht glauben.“ Sure 8 Vers 55

    „Sag: Soll ich euch kundtun, was als Belohnung bei Allah (noch) schlechter ist? – Diejenigen, die Allah verflucht hat und denen Er zürnt und aus denen Er Affen* und Schweine** gemacht hat und die falschen Göttern dienen. Diese befinden sich in einer (noch) schlechteren Lage und sind (noch) weiter vom rechten Weg abgeirrt.“
    Sure 5 Vers 60 *Juden **Christen

    „So gehorche nicht den Ungläubigen und mühe dich damit gegen sie ab mit großem Einsatz.“ Sure 25 Vers 52

    „Die Gläubigen sollen nicht die Ungläubigen anstatt der Gläubigen zu Schutzherren nehmen. Wer das tut, hat überhaupt nichts mit Allah (gemeinsam) –, es sei denn, daß ihr euch (durch dieses Verhalten) vor ihnen wirklich schützt. Allah mahnt euch zur Vorsicht vor Sich selbst. Und zu Allah ist der Ausgang.“ Sure 3 Vers 28

    „Und heiratet Götzendienerinnen nicht, bevor sie glauben. Und eine gläubige Sklavin ist fürwahr besser als eine Götzendienerin, auch wenn diese euch gefallen sollte. Und verheiratet nicht (gläubige Frauen) mit Götzendienern, bevor sie glauben. Und ein gläubiger Sklave ist fürwahr besser als ein Götzendiener, auch wenn dieser euch gefallen sollte. Jene laden zum (Höllen)feuer ein. Allah aber lädt zum (Paradies)garten und zur Vergebung ein, mit Seiner Erlaubnis, und macht den Menschen Seine Zeichen klar, auf dass sie bedenken mögen.“
    Sure 2 Vers 221

    Allah aber will, daß die Wahrheit durch Seine Worte vollbracht werde und daß die Wurzel der Ungläubigen ausgerottet werde” (8:7)

    Die Ungläubigen unter den Leuten der Schrift und die Götzendiener werden gewiß in das Feuer der Hölle kommen, um darin zu bleiben. Sie sind die schlechtesten der Geschöpfe.
    Sure 98 Vers 6

    Diese und noch viel mehr Verse werden also jetzt an deutschen Universitäten gelehrt, für die sie zahlen dürfen, wenn sie nicht arbeitslos sind.

    Sie sehen, was Moslems mit den Ungläubigen alles tun dürfen, der Koran legitimiert das Töten von ihnen, wenn sie kein Mohammedaner sind! Im Koran finden über 200-fache Mordaufrufe statt!

    Ich habe den Eindruck, Moslems haben eine Ungläubigenphobie!

    Was sagen sie als neuer PI-Leser? Urteilen sie selbst, lesen sie den Koran und prüfen die Verse auf Richtigkeit.

  9. bei mir funzt die gdl-homepage schon lange
    nicht mehr. dachte es gäbe die gar nicht mehr.

  10. #4 Beschwichtiger (19. Jan 2012 16:50)

    Der Server ist unten. Hat nichts mit dem ISP zu tun.

  11. #2 crohde01 (19. Jan 2012 16:42)

    „Ich bin Dozent und habe mich geoutet: “Ich bin rechts”. Der Schock unter den Seminarteilnehmer war groß. Da habe ich erklärt, was “rechts” ist. Am Ende sagten einige: Dann sind wir auch rechts !!! Aufklärung ist geboten!

    http://ethischer-realismus-workgroup.blog.de/2012/01/19/schrecken-gesichtern-rechts-12486623/

    Wunderbar! Sie haben es verstanden! Wenn es noch mehr ängstliche Menschen verstünden, wäre es noch wunderbarer.

    Danke!

  12. GDL und Demo in Dänemark!
    Hallo, habt Ihr Erfahrungen mit der GDL. Was st das für ein Verein? Die Vidodemos sind wenig aufschlussreich. Würde mich gerne noch engagieren. Ist ja eine gute Sache, wenn die Europäer gemeinsam gegen die Islamisierung vorgehen. Also bitte, kurz Erfahrungsberichte wären supi!

  13. Habe ich mal so kopiert:

    Gestern habe ich ein Seminar zum Thema „Rechtsradikalismus in Deutschland“ gehalten, in welchem ich die Probleme bei der Begriffsbestimmung, bei Analysen und globalen Zusammenhängen dargestellt habe. Eröffnet habe ich das Seminar mit der Feststellung: „Ich bin rechts“. Der Schrecken in den Gesichtern war unübersehbar bei den Teilnehmern. Sie dachten: Sind wir hier in ein braunes Netzwerk geraten? Ich stellte klar und sagte: „Ich bin rechts im Sinne von rechtskonservativ. Das heißt, ich glaube an ein festes Wertefundament, auf dem unsere gesellschaftliche Ordnung aufgebaut sein sollte. Im Zentrum stehen Familie, Rechtsstaat, Verfassungstreue und ein Bewusstsein für seine Heimat. Dazu gehört eine Leitkultur, die auch die Integration von willigen und fähigen Migranten ermöglicht, weil sie ihnen Orientierung gibt und ihnen erlaubt, ihre Werte in die bestehende Gesellschaft fruchtbar einzubringen.“ Da war die Erleichterung spürbar und ich war nicht der einzige „Rechte“. Es ist durch diesen kleinen Test feststellbar gewesen, dass mit dem Begriff „rechts“ automatisch Rechtsradikalismus, Rassismus und Ausländerfeindlichkeit assoziiert werden. Es ist traurig, was die Politische Korrektheit anrichtet, aber man kann nur mühsam aufklären und die Verlogenheit dieses Gesinnungsterrors aufdecken.

  14. #16 FuD2011

    Leider ist die offizielle Seite momentan nicht erreichbar! In Deutschland ist die Bewegung noch klein, aber sie orientiert sich in Teilen an der english defence league, die sich hier vorstellt: http://englishdefenceleague.org/
    Die Seite ist aber wohl im Moment nicht erreichbar. Ich habe sie mir vor einiger Zeit angesehen, dort wird ganz gut erklärt. Es ist eine friedliche, aber nicht passive Bewegung. Wenn ich mir die Engländer so anschaue, die scheuen jedenfalls keinen Konflikt. Die Deutschen, ich habe ihre Selbstdarstellung mal gelesen und die Seite g-dl.org ist wohl im Moment auch nicht erreichbar. Es gibt im Netz aber einiges zu finden zu dem Thema.

  15. Soso..
    Die ‚German Defence League‘ will also die unsere Kultur verteidigen…

    Mit einem englischen Namen?
    Mit englischen Texten im Video und auf der Kleidung?
    Mit englischer Musik im Video?

    So wie ich es sehe ist Deutschland tot!
    Erst haben wir unsere Kultur weggeworfen, um die Amerikanische zu übernehmen, und nun übernehmen wir eben die Türkische. Was ist so schlimm dabei? Wir haben ja Erfahrung im ‚Kulturaustausch‘.

    Oder gibt es noch jemand, der mit seinen Kindern gerne Volksmusik singt? Oder wenigstens einige Stücke durch den CD-Spieler schickt?
    Dabei meine ich NICHT Helene Fischer, oder die Kastelruther, und schon gar keine Kampflieder! Ich meine Beispielsweise :’Kein schöner Land in dieser Zeit‘, ‚Wir lagen vor Madagaskar‘, ‚Jenseits des Tales‘, oder ähnliche.
    Kennt das überhaupt noch jemand?
    Kann noch jemand Sütterlin lesen?

  16. Da werden Sie staunen, ich verstehe mich als links, grün, mittig und konservativ, andere bezeichnen mich als rechtsrandig und spießig.
    Ich gehöre keiner Partei an, keinem Verein, keiner Bewegung.

    Ich bin ich!

    Der Islam ist barbarisch in allen seinen Facetten und darf nicht reformiert werden. Denn Reform heißt zurückschrauben auf seine üble Wurzel Mohammed, die Hadithen und Koran.

    „Reform (lat. für re zurück; formatio: Gestaltung, Wiederherstellung“wikipedia

  17. Dieser „GDL“ ist doch ein witzverein ! Englischer namen, englischer slogan.Afroamerikanischer unterschichten rap als erkennungsmelodie.

    Was hat das alles mit deutschland zu tun? Macht mehr den eindruck einer zusammenschluß von angelsächsischen fußball hooligans. Und damit will man politik machen. Da mal prost mahlzeit.

  18. #22 attempto

    Kultur ist nicht statisch, sie unterliegt ständigem Wandel. Die Frage ist nicht, ob sie sich weiterentwickelt, sondern wohin. Genau darum sollte es gehen.

  19. #22 attempto Das Ganze ist eine europäische Bewegung. Wenn der Verein jetzt „Münchner Burschn gegen Mohammed“ hieße, könnte es gewisse Verständnisschwierigkeit au europäischer Ebene geben. Die Ligen sind ein Verbund, der in den nächsten Jahren noch ausgebaut werden soll, um europaweit Islamkritik zu üben und für europäische Werte einzustehen. Außerdem lernt man in weiten Teilen Europas englisch seit Jahrzehnten in der Schule. Ich finde, es macht durchaus Sinn…auch um an die jewish defense league zu erinnern.

  20. @ #22 attempto

    Habe mir die deutschen(!) Kurrentschriften selber beigebracht. Lesen und flott schreiben. Ich kann lesen bis etwa 1840 zurück und sammle Urkunden, Schulhefte, Poesiealben, Notizbücher, Kochbücher aus der Zeit 1840-1920.
    Vor 1840 ist schwierig zu lesen für mich.

    „Sütterlin“ ist eine vereinfachte deutsche Schreibschrift von Herrn Sütterlin(google!) entworfen, sie sollte nur für Schreibanfänger, also für Schüler sein. „Sütterlin“ ist also auch eine deutsche Kurrentschrift, wie die Offenbacher usw.

    Am liebsten mag ich die deutschen Kurrentschriften um 1900.

    Die bekloppten Altnazis bezeichneten sie als „Judendeutsch“ und schafften die deutschen Kurrentschriften(Handschreibschriften) und die Frakturschrift(eine Druckschrift) ab!

    Im übrigen sind alle Schriften, die man mit zusammenhängenden Buchstaben schreibt Kurrentschriften im Unterschied zur Druckschrift mit einzel stehenden Buchstaben.

    kurrent – lat. currere = laufen

  21. #24 gog von magog

    Auf der deutschen Seite in der Selbstdarstellung distanziert sich die GDL eben schon von sowas. Das Video ist von einigen der Gründer gemacht worden, nehme ich an. Welches in Zukunft die Inhalte der Bewegung sein werden, das entscheidet nicht die Musik in dem Video. Ich finde die Tendenz gut, dass die Sache nicht nur leise und duckmäuserisch erscheint, sondern dass eben Leben drin ist. Ich denke, es liegt eine Chance in der Bewegung, nämlich die einer gewissen Einigkeit auf europäischer Ebene und der Demonstration von Selbstbewusstsein gegenüber einem Islam, der mit unserer Angst arbeitet. Ich mag an den Jungs, dass sie klar stellen: Es läuft hier nicht so, wie Ihr Euch das vorstellt. Ihr habt eine Opposition, die sich nicht unterkriegen lässt! Ich denke, das dürfte den Geist der english defence league besser beschreiben, als das Wort „Hooligan“.

  22. @ attempto
    Englisch ist nun mal die Sprache in der wir uns untereinander verständigen können.
    Das mit der Musik ist Geschmacksache – Du kannst ja ein Video unterlegt mit der Kaiserhymne „Heil dir im Siegerkranz“ produzieren 😀

  23. #25 Juniortuete (19. Jan 2012 18:58)

    Kultur ist nicht statisch, sie unterliegt ständigem Wandel.

    Eben!
    Wandel: Es kommt Neues hinzu, etwas Anderes verschwindet.
    Bei unserer Kultur – insbesondere im Bereich Musik – ist es jedoch kein Wandel, sondern ein radikales Eliminieren des Alten!
    —————————————–
    #28 Wittekind (19. Jan 2012 19:15)

    Englisch ist nun mal die Sprache in der wir uns untereinander verständigen können.

    Da stimme ich bedingt zu. Sollte die Zielgruppe der Nachricht des Deutschen nicht mächtig sein, so muß i.d.R. auf Englisch ausgewichen werden.
    Ich verstand jedoch das Video so, daß als Empfänger der Botschaft Deutsche vorsieht.

    Was gibt es eigentlich an dem, von Ihnen vorgeschlagenen Lied auszusetzen, daß Sie es mit einem Lachen vorschlagen?

  24. #22 attempto (19. Jan 2012 18:43)


    Kann noch jemand Sütterlin lesen?

    +++

    Heutzutage lernen die armen Schüler ja nicht mal mehr Schreibschrift. Ich hab noch in der Schule Sütterlin lesen und schreiben gelernt. Selbst heute würde ich es mit ein paar Anstrengungen schaffen ganze Texte zu entziffern.

    Es ist einfach schön wenn eine Sprache auch eine eigene Schrift hat, wie z.B. die asiatischen Sprachen.

    Die Koreaner benutzen nur 13 Schriftzeichen, die Chinesen haben dagegen über 10.000, wenn auch praktisch „nur“ 2000-4000 benutzt werden.

    Und wenn deren Kinder in der Schule Englisch (oder auch Deutsch) lernen, dann aber garantiert auch Schreib- und Blockschrift.

    Das selbe gilt auch für junge Thais. Ist es nicht peinlich wenn ein Asiate eine größere Schreibkompetenz in europäischen Sprachen hat als ein Deutscher?

  25. #5 Beschwichtiger (19. Jan 2012 16:50)

    Wer t-online aus ISP hat, kommt nicht auf die “German Defense League” Seite (g-dl.org). Also nicht wundern…

    Wollte mich gerade wundern.

    Danke!

  26. #34 attempto

    Was soll es an dem Lied auszusetzen geben?
    Ich find’s gut auch wenn eine Monarchie jetzt nicht unbedingt meine Lieblingsstaatsform ist!

    Nochmal zum Video:
    Die „GDL“ ist mir schon länger bekannt und auch immer nur im Fahrwasser der EDL aufgefallen. Leute der GDL waren wenn ich mich nicht irre bei der Demo in Luton dabei und wie man ja sieht auch in Holland. Kann mir vorstellen das die Gründer einen direkten Bezug zu England haben.

  27. @ attempto

    „Soso..
    Die ‘German Defence League’ will also die unsere Kultur verteidigen…“

    Dein Einwand ist berechtigt. Insbesondere ältere Leute bzw. der englischen Sprache Unkundige winken da bereits im Vorfeld ab, aber um Deutschland allein geht es hier gar nicht, sondern um alle europäischen Länder, die von der Islamisierung bedroht sind, hier muss man ganz einfach eine möglichst weit verbreitete Sprache verwenden, und das ist nun einmal Englisch. Ein deutscher Alleingang in Sachen Kampf gegen die Islamisierung/Überfremdung fiele uns allein historisch bedingt auf die Füße, schon deshalb ist hier nur eine europäische Lösung erstrebenswert. Für die von dir angesprochenen Punkte kann man beispielsweise Heimatvereine bzw. regionale Veranstaltungen wie Volksfeste nutzen, und selbstverständlich ist es dir unbenommen, für deutsches Kulturgut auch anderweitig Werbung zu machen.

  28. Ich möchte noch mal ne Lanze brechen für dieses Unternehmen auf europäischer Ebene. Das Positive an der European Defence League ist, dass es eine junge Bewegung ist, die es sich zum Ziel macht, eine Opposition darzustellen gegen die Tendenzen der Islamisierung. Ich mag auch, wenn ich ganz ehrlich bin, die englische Eigenart, doch sehr laut und selbstbewusst aufzutreten. Gerade uns Deutschen ist das doch vollkommen fremd! Wir kuschen und kuschen und kuschen. Aber wenn man mal etwas als richtig für sich erkannt hat und es auch leise als die eigenen Meinung vertritt und zudem eine riesige Opposition da ist, die einen mundtot machen will und einen verleumdet, dann ist es ein regelrechtes Instrument, laut und klar und deutlich aufzutreten und sich nicht zum Schweigen bringen zu lassen oder eben brav mit einem Schild am Rand zu stehen. Nicht dass letzteres schlechter ist, aber ersteres ist auch nicht falsch, sondern notwendig, wie ich meine! Ich werde mich jedenfalls bemühen, am 31.03 in Aarhus zu sein. Dort wird es auch Ansprachen geben, etwa von Frau Sabaditsch-Wolff, die hier auf PI ja vor einigen Wochen Thema war. Die ganze Bewegung ist eine Chance, auf europäischer Ebene klar zu machen, dass es noch Leute gibt, die offen der Islamisierung entgegentreten.

  29. @ Sebastian792011

    „Die ganze Bewegung ist eine Chance, auf europäischer Ebene klar zu machen, dass es noch Leute gibt, die offen der Islamisierung entgegentreten.“

    Zustimmung.

  30. #40 Sebastian792011 Absolut Richtig! Es scheint das sich hier mal wieder ein paar ewig gestrige eingeschlichen haben! Es geht um den Schutz der Werte der freien Welt! Ich bin stolz amerikanische Musik zu lieben und absolut kein Rassist! Der zusammenschluss Islamkritischer Verbände macht Hoffnung! Wer das hier madig machen will hat vielleicht auch in Magdeburg für die Opfer der Allierten demonstriert. Hitler war ein Islamist. Wer keine Termine hat bitte nach Arhus fahren! thanks and im an Anti-Islamist for the freedom of europe and the world. For anyone that is misstreated by faschist Islam around the world. I am a New Yorker!

  31. Leider gibts zu diesem Beitrag wieder zu viele OT’s. Diesmal gleich 1. und 2. Kommentar. Ich würde mir wünschen, mehr von der GDL zu hören. Wenn es hier einen Zusammenschluss auf europäischer Ebene gibt, umso besser.

  32. #36 Gut_iss (19. Jan 2012 19:42)

    Das selbe gilt auch für junge Thais. Ist es nicht peinlich wenn ein Asiate eine größere Schreibkompetenz in europäischen Sprachen hat als ein Deutscher?

    Nein, das finde ich nicht.
    Deutschland ist ein großartiges Land. Sollten, wie von Ihnen angeführt, Thais eine größere Schreibkompetenz haben, als Deutsche (was nach den PISA-Studien SEHR wahrscheinlich ist), sollte das keine Pein, und schon gar nicht Neid verursachen, sondern Hochachtung und Ehrgeiz!

    Mir käme es eher darauf an, daß auch Deutsche z.B. die Texte ihrer eigenen Großeltern lesen können.
    Aber die heutige Schule lehrt den Kindern weder die deutsche Schreibschrift, noch die Druckschrift. Somit wird sowohl geschriebene, als auch gedruckte Geschichte der jungen Generation, zumindest in der Breite, vorenthalten.
    ————————————–
    #39 Wintersonne (19. Jan 2012 19:49)

    Ihre Argumente teile ich vollkommen.
    Weil praktisch ganz Westeuropa von der Islamisierung bedroht ist, muß die Antwort darauf auch eine Europäische sein.
    —————————————-
    #38 Wittekind (19. Jan 2012 19:48)

    Was soll es an dem Lied auszusetzen geben?
    Ich find’s gut auch wenn eine Monarchie jetzt nicht unbedingt meine Lieblingsstaatsform ist!

    Haben Sie sich schon einmal die Argumente für und wider GUT und unvoreingenommen überlegt?
    Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, daß in der EG vor 2004 die Republiken in der Minderzahl waren?
    Oder denken Sie an Spanien im Jahr 1981.

    Ich möchte Sie von nichts überzeugen, aber zum Nachdenken anregen. Staatsform und Regierungsform sind nicht dasselbe!

  33. die gdl hat sich im sommer leider aus den verschiedensten gründen aufgelöst;viele der alten mitglieder haben aber noch kontakt.auf facebook gibt es eine neue german defence league;was davon zu halten ist,kann ich nicht beurteilen.
    …ansonsten:grüße an meine alten bro’s aus der gdl!!!no surrender!!!
    chris

  34. @#40 Sebastian792011

    Jede Bewegung, die sich gegen Islamisierung stellt, ist willkommen!

    Englisch ist kein Hindernis, heutzutage können es die meisten.

    Nur auf Rap soll man lieber verzichten, wenn man anständiges Publikum ansprechen will.
    Rap ist asozialer Mist, und wird jeden abschrecken, der Gehirn hat.

    PS http://www.youtube.com/watch?v=IjJa3_dR5Ac
    HEIL DIR IM SIEGERKRANZ – Deutsche Kaiserhymne

  35. denn wer sich gegen das MASSENHAFTE eindringen des perversen S`HARIAKULTES und somit gegen BRAUTKAUF, SCHÄCHTEN, MORDE der „EHRE“ wegen, VIELWEIBEREI, SKLAVEREI, HÄNDE ABHACKEN, FOLTER;, MORD und TOTSCHLAG, VERWEIGERN von FRAUENRECHTEN, GANZKÖRPERGEFÄNGNISSE und noch schlimmere UNTATEN wendet, der ist RECHTSRADIKAL das heißt, er ist RADIKAL für das bei uns geltende RECHT! das heißt er ist ein DEMOKRAT und PATRIOT! und diejenigen, die diese untaten und grausamkeiten fördern und verteidigen sind LINKSFASCHISTEN und VERBRECHER!

  36. Mit solchen gruppen wäre ich SEHR vorsichtig. Ist nur eine frage der zeit bis da irgendwer durchdreht und menschen verletzt, wenn nicht getötet werden. Dann sind alle die unterstützt und zugearbeitet haben mit im boot. Die JDL gilt in amerika als terrorvereinigung und ist in israel verboten.

    Noch ein breivik, und der islamkritik ist in europa auch vollends disqualifiziert.

  37. Köln: Südländische Fachkräfte wieder aktiv

    Brutale Überfälle mit Totschläger
    Erstellt 19.01.12, 17:41h, aktualisiert 19.01.12, 18:19h

    Eine Dreiergruppe hat in der Nacht zu Donnerstag zwei Personengruppen überfallen. Dabei attackierten sie ihre Opfer mit einem Totschläger und raubten diese aus. Die Polizei konnte zwei Verdächtige festnehmen.

    http://www.ksta.de/html/artikel/1326981757735.shtml

  38. #53 gog von magog

    Also jetzt schießen Sie aber weit übers Ziel hinaus. Dann darf man nichts mehr ansprechen und dafür demonstrieren, weil die Mitmenschen halt nun mal unberechenbar sind. Bei brisanten Themen gibt es immer auch Spinner. Man kann das nur ändern, wenn man offiziell ganz klar eine friedliche und sachliche Linie fährt. Das tun die Ligen. Mehr muss ich nicht wissen. KEINER der Ligen ruft in irgendeiner Form zu Gewalt auf! Dann dürfen Sie ab nun auch nichts mehr vom fjordman lesen, denn Breivik hat den verehrt…

Comments are closed.