Religionsrevisionismus der Islamisten

Schon die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung unter Gerhard Schröder, Marieluise Beck, sprach sich vor Jahren dafür aus, die Imam-Ausbildung an deutschen Universitäten einzuführen. Seit 2010 fördert die Bundesregierung nun die Einrichtung von Zentren für Islamische Studien an ausgewählten Universitäten in der Bundesrepublik Deutschland. Etwa 4 Mio. Muslime leben derzeit in Deutschland und es wird behauptet, es gäbe einen breiten Konsens in Politik und Gesellschaft, dass eine angemessene Repräsentation von Muslimen auch in Schule und Hochschule erreicht werden soll, die Islamisierung Deutschlands schreitet unaufhaltsam voran. Weiter auf Pârse & Pârse…