Video: Wulff bricht sein Schweigen !

Nein, es ist nicht der echte, der sich in diesem Video ganz offen erklärt – das könnte man auch nicht erwarten. Der verschanzt sich hinter seinen Anwälten, lässt die Wahrheit nur scheibchenweise in bester Salami-Taktik heraus, und dabei auch nur das, was er selbst bei allergrößten Vernebelungs-Anstrengungen nicht mehr bestreiten kann. Wulff klebt an seinem Stuhl wie Pattex. Aber in diesem Video, das bei youTube bereits über eine Million Mal angeklickt wurde, wird der berühmte Loriot-Sketch mit dem Lottogewinner Erwin Lindemann auf herrliche Weise zweckentfremdet.

(Von Michael Stürzenberger)

In diesen Tagen haben wir mit unserer Staatsführung beileibe wenig zu lachen: Der Bundespräsident liefert alle paar Tage einen neuen Skandal, die Bundeskanzlerein verschweigt der Nation den wahren Spitzenreiter des „Zukunftsdialoges“ – die offene Diskussion um den Islam – und erklärt dem deutschen Michel damit unverblümt, dass das Islamproblem jetzt ganz offiziell von höchster Regierungsseite vertuscht und verschwiegen werden soll. Aber noch werden wir Politisch Inkorrekten nicht in den Knast geworfen und dürfen uns über ein solches satirisches Video amüsieren, das „Extra 3“ vom NDR produziert hat: Die Entschuldigung unseres Bundespräsidenten für all seine Skandale – Wulff bricht sein Schweigen !

(Spürnase: Erhard Brucker)