Der Bremer Landtagsabgeordnete Jan Timke (BIW) hat einmal mehr Innensenator Ulrich Mäurer (Foto) ins Parlament zitiert und diesen diesmal zur Zuwanderung aus Osteuropa befragt. Der genervte Gutmensch konnte/wollte nicht viel mitteilen, außer dass die Zahl der Zuwanderer aus Rumänien und Bulgarien sich innerhalb von vier Jahren fast versiebenfacht (!) hat.

So richtig behördlich erfasst wird eigentlich in Bremen irgendwie nicht ganz so viel. Die Antworten auf Timke’s Fragen regen nicht nur zum Nachdenken an:

Den Originaltext dieser Anfrage gibt es hier.

Weitere interessante Anfragen gibt es bei BIWTV und auf Facebook

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

52 KOMMENTARE

  1. Mäurer hat die Ausstrahlung einer defekten Glühlampe . Eine Schande das diese “ Gurke “ für die innere Sicherheit von Bremen zuständig ist .

  2. Wie sagte Joschka Fischer im Philosophischen Quartett am 25.3.2012 im ZDF:
    Die politische Union – u.a. Auflösung der Nationalstaaten – würde „hinter dem Rücken der Bevölkerung“ seit langem undemokratisch realisiert. Eine Volksbefragung dazu, die dann wohl scheitern würde, wäre „ein Supergau“!

    Wenn Politiker Utopien haben, folgte immer Krieg, siehe Stalin, Hitler, Pol Pot usw.

    Wohin werden die Wahnvorstellungen von Grünen, SPD, CDU etc. führen?

  3. #2 heinzerhardt50 (30. Mrz 2012 09:17)

    Unser derzeitiges autokratisch-liberalistisches Kastensystem ähnelt der Regierungsweise von Muammar al Gaddafi. Der gab sich auch besonders liberal und demokratisch, ließ aber Kritik an diesem liberaldemokratischen Scheingebilde, das sich seine Diktatur als Maske aufsetzte, knallhart verfolgen.

    Dem totalen Zusammenbruch der Libysch-Arabischen Dschamahirija wird der totale Zusammenbruch der Westeuropäisch-EUArabischen Dschamahirija folgen.

  4. So sehr ich die Arbeit, Mühe und Gedult von Jan Timke auch würdige.. der Erfolg trägt keine Früchte.
    Bei der nächsten Wahl verspricht die SPD „wer uns wählt bekommt Freibier“ und alle werden sie wählen.
    Das Bier in der Hand, liegt den meisten näher, als die Zukunft des Landes (oder ihrer Stadt).

  5. Danke, Herr Timke. Man sieht, wie wichtig es ist, daß endlich mehr Freiheitliche in die Parlamente kommen.

  6. #3 heinzerhardt50

    „Wohin werden die Wahnvorstellungen von Grünen, SPD, CDU etc. führen?“

    Zu schwerster Not, Krieg, zum Ende Europas, wie wir es noch erleben dürften – für uns normale Prolls.

    Zur Luxusmigration der Herren Josef Fischer, Guttenberg, Özdemir, Westerwelle und Co., Merkel sei nicht vergessen, über den Atlantik.

    Sie haben ihren Zerstörungsauftrag dann nach Plan erfüllt und können bei ihren transatlantischen Freunden in irgendeiner besseren gated community einen luxuriösen Lebensabend genießen.

  7. #3 heinzerhardt50

    „Wohin werden die Wahnvorstellungen von Grünen, SPD, CDU etc. führen?“

    Zu schwerster Not, Krieg, zum Ende Europas, wie wir es noch erleben dürften – für uns normale Prolls.

    Zur Luxusmigration der Herren Josef Fischer, Guttenberg, Özdemir, Westerwelle und Co., Merkel sei nicht vergessen, über den Atlantik.

    Sie haben ihren Zerstörungsauftrag dann nach Plan erfüllt und können bei ihren transatlantischen Freunden in irgendeiner besseren gated community einen luxuriösen Lebensabend genießen.

  8. OT – aber Achtung: Hat nichts mit dem nicht existierenden Islam zu tun!

    Frankreich: Großrazzia im Islamisten-Milieu – 19 Festnahmen

    Nach den Morden von Mohamed Merah startet die französische Polizei eine Razzia im Islamisten-Milieu. Dabei wurden 19 Verdächtige festgenommen und mehrere Sturmgewehre beschlagnahmt.

    http://www.welt.de/politik/ausland/article106136919/Grossrazzia-im-Islamisten-Milieu-19-Festnahmen.html

    Die Sturmgewehre deuten eindeutig auf das Verlangen, Frieden zu bringen hin! 😉

  9. Real & Traum Welten

    D-EU – Rumänien Stein-F(m)eier die Erste ❗

    http://www.focus.de/politik/ausland/bulgarien-rumaenien_aid_121860.html

    D-EU – Rumänien Stein F(M)eier die Zweite ❗

    http://www.focus.de/politik/weitere-meldungen/rumaenien-aeusserungen-steinmeier-haelt-ruettgers-beleidigungen-fuer-eine-schande_aid_432999.html

    ESP-EU „Kater“ die Letzte ❗

    Brüssel erlaubt die Einschränkung der Einreise von Rumänen in Spanien bis 2013

    http://www.elmundo.es/elmundo/2011/08/11/espana/1313054249.html

  10. Glatte Arbeitsverweigerung der Bevölkerung gegenüber, ein verheerendes Signal, was sie in ihrer feudalistischen Selbstherrlichkeit abgeben. Sie wollen es auch gar nicht mehr wissen, denn eins wissen sie jetzt schon, das ist so nicht mehr rückgängig zu machen und die Auswirkung werden verheerend für die Bürger und den künftigen Generationen sein. Ziehen sie weg, wird es dann heißen. Es wird der Kopf in den Sand gesteckt in der Hoffnung, der böse Michel läuft vorbei und merkt nicht in welchen brutalen, verlogenen, diebischen Maße er verraten und verkauft, belogen und manipuliert wird und wie man ihm die Zukunft raubt und wie man ihn Stück für Stück enteignet. Das wird ein Knall geben den man bis zum Mars hören wird.

  11. @heinzerhardt50
    der doppelzüngige Fischer meinte aber auch:
    „Deutschland muss von innen ausgedünnt und von aussen hegemonisiert werden.“

  12. Absolut nicht OT

    Laßt uns eine vernünftige Einwanderungspolitik machen. 🙄

    Betrifft geregelte Zuwanderung.
    Bitte voten!

    https://www.dialog-ueber-deutschland.de/ql?cms_idIdea=1713

    Leute, Entschuldigt bitte das ich hier des öfteren werbe. 😳 Aber wie wir gesehen und auch gehört haben, wird die Reihenfolge was vorne liegt, von anderen bestimmt. 😥
    Also sollten wir mehrere Positionen, die unsere Interessen vertreten, ganz vorne haben.
    Wir würden uns auch um weitere Unterstützung sehr freuen. 😆
    Danke für euer Verständnis.

    Mit freundlichen Grüßen
    Euer Daddy

  13. @18/PeterT.

    das ist ja UNGLAUBLICH!

    nein, nicht die Zustände sind es.
    Es ist unglaublich sowas im öffentlich-rechtlichen TV zu sehen.

    Ob ich mir doch wieder einen Fernseher anschaffen sollte?

  14. #10 abendlaender11 (30. Mrz 2012 09:34)
    #3 heinzerhardt50
    “Wohin werden die Wahnvorstellungen von Grünen, SPD, CDU etc. führen?”
    Zu schwerster Not, Krieg, zum Ende Europas, wie wir es noch erleben dürften – für uns normale Prolls.
    ——————————-
    Tja, und damit bewahrheitet sich dann am Ende Churchills Ausspruch:“ Wir haben das falsche Schwein geschlachtet“,wenn gleich er dieses vernichtende Ausmass sicherlich nicht hat vorhersehen können.Dass die anderen Europäischen Staaten dieses Fiasko sehenden Auges mit Entgegensteuern ohne „amputiert“ worden zu sein, wird mir ewig ein Rätsel bleiben

  15. Seit Jahren muss ich beobachten, wie meine Geburtsstadt allmählich verrottet. Aus der Hansestadt wird die Halalstadt.

  16. Man ist nicht gewillt, Herrn Timkes Fragen umfassend zu beantworten, obwohl dieses nach den behördlich vorliegenden Unterlagen möglich ist.

    Weiß jemand, ob der Innensenator dazu per Gericht gezwungen werden kann?

  17. Nicht nur in bremen.

    Gestern in wdr monitor
    http://www.wdr.de/tv/monitor/sendungen/2012/0329/armut.php5

    Importierte Armut – Deutschland nach dem EU-Beitritt Bulgariens
    Sie hausen in Kellern und zahlen 150 Euro für eine Matratze. Viele Frauen verkaufen sich für zehn Euro an Freier, viele Männer bieten ihre Arbeitskraft für ein paar Euro auf dem Arbeitsstrich an. Diese neue Dimension der Armut gibt es nicht in irgendeinem Dritte Welt-Slum, sondern immer stärker in Duisburg, Köln und Dortmund. Sie ist ein Ergebnis der EU-Osterweiterung. Denn diese Armen sind Roma und in ihrer Heimat Bulgarien werden sie derart an den Rand der Gesellschaft gedrängt, dass sie nicht überleben können. All das war bekannt, als Bulgarien in die EU aufgenommen wurde. Doch die EU hat das als „Nebensächlichkeit“ behandelt und belässt es bis heute bei Appellen.

    Ein beamter sprach von zigeunern.

  18. Ja, mein lieber #10 abendlaender11!

    Sie haben ihren Zerstörungsauftrag dann nach Plan erfüllt und können bei ihren transatlantischen Freunden in irgendeiner besseren gated community einen luxuriösen Lebensabend genießen.
    …………….

    Darum brauchen sie auch die kommunisten in ihrem bunde. Die werden gebraucht, um die idee von der internationalisierung, pardon, globalisierung, durchzusetzen.
    Die gaukeln nämlich seit über 100 Jahren das pardies auf erden vor, wenn sie erst alle gleich-gemacht haben.
    Und immer noch fallen millionen darauf herein, obwohl über 100 millionen tote durch kommunistischen terror allen bekannt sein sollten.

  19. #18 PeterT. (30. Mrz 2012 10:17)

    Gestern “Monito” gesehen.?
    Importierte Armut…..und die Folgen.

    Sozen vor!

    Wir brauchen einen finanziellen Schutzwall gegen die Armut in Europa.
    Zum Auftakt mit ca. 5 Billionen €!
    Zu 100 % finanziert von Deutschland, wegen der Nazis im 3. Reich!

  20. WO Kommentare nach wenigen Beiträgen geschlossen.
    Genau so, wie es ein Leser
    vorausgesehen hatte.
    Wollte zum Thema anmerken,
    dass wir wegen unserer (europäischen) Ablehnung des Islam dafür gesorgt haben, dass sich die Verteter der Friedensreligion nun genötigt sehen, sich zu bewaffnen.

  21. Versiebenfacht nur?
    Laut JF hat sich der Zustrom von Zigeunerasylanten aus Jugoslawien gegenüber 2009 verZEHNfacht.

  22. #31 wolfi (30. Mrz 2012 11:39)

    Versiebenfacht nur?
    Laut JF hat sich der Zustrom von Zigeunerasylanten aus Jugoslawien gegenüber 2009 verZEHNfacht.

    Könnte sein, dass beide Zahlen zutreffen.

    Versiebenfachung für Bremen, Verzehnfachung für ganz Deutschland.

  23. #27 Elisa38 (30. Mrz 2012 11:18)

    Ein beamter sprach von zigeunern.

    Darf der gar nicht!

    Der will wohl vorzeitig ohne Abzüge auf Kosten des Steuerzahlers in den Ruhestand!

  24. @#5 Wintersonne (30. Mrz 2012 09:26)
    Interssanter Link. Allerdings hab ich jetzt Augenschmerzen von dem grünen Hintergrund.

  25. @ #15 mvh

    Die linksradikale deutsch-iranische Sippschaft schreibt für zahlreiche linke Medien und verseucht uns mit ihrem linken Gedankengut auch als Buchautoren.

    Nein, das berüchtigte Zitat ist nicht von Joschka Fischer, sondern Mariam Lau schrieb es in ihrer Fischer-Buchrezension, sie ist die linke Ehegattin des linken Jörg Lau, Tochter des linksradikalen Iraners und Freundes der Ulrike Meinhof, des Mitinitiators der Anti-Schah-Krawalle in Berlin.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Mariam_Lau

    Ihr linksradikaler Vater meint heute, Islam und Demokratie seien vereinbar.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Bahman_Nirumand

    Mariam Laus Vater, der Freund der Ulrike Meinhof
    http://www.sueddeutsche.de/kultur/autobiografie-von-bahmand-nirumand-ulrike-meinhofs-freund-1.1136210

    Mariam Laus Vater der links-islamische Revolutionär aus dem Iran verseucht uns mit seinem Gedankengut seit Jahrzehnten:
    http://www.stern.de/politik/geschichte/bahman-nirumand-der-revolutionaer-aus-der-fremde-603118.html

  26. #28 Elisa38

    „Darum brauchen sie auch die kommunisten in ihrem bunde. Die werden gebraucht, um die idee von der internationalisierung, pardon, globalisierung, durchzusetzen.“

    Die Antagonismen Kommunismus-Kapitalismus oder links-rechts waren mal.
    Heute geht es um den Gegensatz Universalismus-Partikularismus.

    Es ist sehr traurig, daß Millionen nicht begreifen, daß angeblich „Rechte/Konservative“ wie ein Schäuble und angeblich „Linke“ wie ein Josef Fischer an ganz genau demselben Strang ziehen, der jedem immer enger wird am Hals, der sich seine partikulare Zugehörigkeit (Heimat) bewahren will.

    So lange Massen es nicht begreifen, funktioniert das „Guter-Bulle-böser-Bulle“ wie geschmiert.
    Z.B. Guttenberg huiih, Özdemir pfuiiih, dabei beide Jungführer („young leaders“), ihnen wurde unter den Frisuren über die transatlantische Brücke genau die gleiche Software implementiert.

    „Die gaukeln nämlich seit über 100 Jahren das pardies auf erden vor, wenn sie erst alle gleich-gemacht haben.
    Und immer noch fallen millionen darauf herein, obwohl über 100 millionen tote durch kommunistischen terror allen bekannt sein sollten.“

    Der Kommunismus und der Menschenrechtsfaschismus (Gleichheitsdiktat) sind strukturverwandt:

    Sie gehen von der Prämisse aus, daß ich einen Antagonismus beseitigen kann, indem ich die Antagonisten beseitige.
    Der Kommunismus verspricht den Weltfrieden und den Ausstieg aus der Geschichte, wenn es keine Kapitaleigner und keine ausgebeutete Arbeiterklasse mehr gibt.
    Der Menschenrechtsfaschismus verspricht den Weltfrieden, wenn es keine Geschlechter (Mann versus Frau), keine Heimat (Serben versus Kosovoalbaner), keine Religion (Christen versus Mohammedaner), keine Völker (Griechen versus Türken) und keine Nationalstaaten mehr gibt.

    Diese Lehren sind logisch besehen vollkommen RICHTIG:
    Wenn es einen unerbittlichen Kleinkrieg zwischen Sepplhuber und Müllerfranzerl gibt, dann ist dieser in der Tat beendet, wenn beider Leben auf dieser Welt zu ist und die Kombattanten auf dem Friedhof ruhen.

  27. #22 Seidelbast

    „Dass die anderen Europäischen Staaten dieses Fiasko sehenden Auges mit Entgegensteuern ohne “amputiert” worden zu sein, wird mir ewig ein Rätsel bleiben“

    Einfach den Orwell noch einmal durchlesen: NEUSPRECH und NEUDENK erzeugen Gehirnkrebs.
    Wer „Diskriminierung“, „Toleranz“,
    „Integration“,
    „Weltoffenheit“, „bunt“, „Vielfalt“
    „Benachteiligung“, „Menschen“,
    „Gerechtigkeit“ als Gehirnviren unter seiner Frisur im Prozessor laufen hat, ist vollkomen außerstande, seine Umwelt wahrzunehmen UND diese zu reflektieren UND sich als selbstbewußtes Subjekt in seinem eigenen Interesse in dieser Umwelt zu behaupten.

    Diese Gehirnwäsche ist genau deshalb so gut gelungen, weil die Massen sich nicht vorstellen können, wie unendlich perfide eine kleine globalagierende Machtelite von Soziopathen sein kann.
    Jeder kann sich Schlimmes vorstellen, nur wenige soooo Schlimmes. Ein einzelner Raubmord ist eben noch etwas anderes, als wenn ganze Regionen und Staaten in Brand gesteckt werden.

    Die Massen halten „1984“ für einen interessanten Roman, an dem wohl „etwas dran“ sei.
    (Das Motto des Schwachkopfs: „Die Wahrheit liegt in der Regel in der Mitte.“).

    In Wirklichkeit ist es ein dröges Fachbuch, das exakt erklärt, wie Gehirnwäsche tatsächlich funktioniert und schon seit Jahrzehnten prägend ist für den Westen.

    Wer bitte – unter zig Millionen – fragt denn nüchtern nach, was dieser „bunte“ und „vielfältige“ Schwachsinn nun konkret meint, wenn die Merkelowa oder der Wülff oder der Gauckler ihre Propagandareden halten?
    So schlecht kann Propaganda nur sein, wenn der ganze Entmachtungs-, Gehirnwäsche- und Infantilisierungsprozeß schon lange erfolgreich beendet worden ist.

  28. Falsche Frage.

    Herr Timke hätte den Mäurer nach den statistischen Zahlen von „rechtspopulistischen Umtrieben“ fragen sollen.

    Da gibts Antworten.

  29. #3 heinzerhardt50

    „… im Philosophischen Quartett am 25.3.2012 im ZDF …“

    Danke für die Empfehlung!

    Rüdiger Safranski: „Es gibt KEIN europäisches Staatsvolk.“

    (Volk = Demos; Kratie = Herrschaft)

    Wer bei diesem wichtigsten Satz der Sendung beginnt, der kann sich unschwer ausrechnen, was Josef Fischer und Schäuble, Cohn-Bandit und Gauck, Merkel und Trittin im Sinn haben mit Europa, mit dem griechischen Volk, dem deutschen und dem französischen ….

    Was machen absolutistische Herrscher, wenn das Volk nicht spurt? Stalin hat es vorgemacht, dann muß halt ein anderes Volk her.

    Wie hieß noch einmal das Fremdwort, wenn Völker beseitigt werden?
    (Fängt mit „G“ und „e“ an und hört mit „z“, „i“, „d“ auf.)

  30. Das schlimme ist, es bringt den dortigen Ländern auch nichts, wenn ihre Bevölkerung das Land verlässt. Man schaue sich nur mal die Bevölkerungsentwicklung von Bulgarien von 1985 bis heute an.
    Im übrigen frag ich mich, ob es sich dabei auch um Bulgaren und Rumänen im ethnischen Sinn handelt oder um eine Gruppe von Zuwanderer aus Vorderasien im 14. Jahrhundert.

  31. Osteuropa? Rumänien? Bulgarien? Es sind Zigeuner! Die Politiker in Deutschland sollten Sarkozy als Vorbild nehmen, der hat das Problem mit den Zigeuner prima gelöst.

  32. außer dass die Zahl der Zuwanderer aus Rumänien und Bulgarien sich innerhalb von vier Jahren fast versiebenfacht (!) hat.“

    Nette Umschreibung dafür, dass die meist illegal ins Sozialsystem „einwandern“.

  33. #39 abendlaender11
    dann muß halt ein anderes Volk her.“

    Wenn die Griechen, Portugiesen, Spanier, Italiener usw. wüßten was unsere durchgeknallten BRD-EUliten, in Komplizenschaft mit der EU, mit den autochtohnen europäischen Völkern vorgaben, würden diese Völker aus der EU austreten. Nur die dummen Deutschen, die Schweden, Norweger und vielleicht die Niederländer blieben übrig für das sozialistische MultikultiIslam-Experiment.

  34. Die Grünen werden sicher noch in diesem Jahr einen „Vertuschungsminister“ in Amt und Ehren bringen.
    Die Probleme mit gewissen Zuwanderern steigen stetig. Da sind Vertuschungsminister nur die logische Konsequenz!

  35. #47 Lepanto (30. Mrz 2012 15:25)

    Gestern in ARD-Monitor: Überraschend kritischer Beitrag über Zigeuner-Invasion.
    Schlussfolgerung am Ende: Bulgarien versucht ihre Roma nach Westen los zu werden.
    ——————————————-

    Wir sind das Land, in dem Milch und Honig fliesst. Und zudem haben wir ein GRUNDgesetz, dessen einziges Ziel es ist, den Fremden einen GRUND zu geben, hierher zu kommen.

    Ich schreib mal nix weiter.

  36. #39 abendlaender11

    dann muß halt ein anderes Volk her.”

    siehe Streit sozialistische EU gegen Ungarn. Hier ein Artikel über den wahren Grund warum die sozialistische EU Orban haßt und Ungarn drangsaliert.

    Die Ungarn wollen Ungarn bleiben, deswegen überchüttet die EU Ungarn mit ihrem Haß.

    Zitat: »Dies ist ein Angriff auf die ungarische Regierung, weil sie nach einem halben Jahrhundert unter korrupten kommunistischen Regierungen und deren politischen Nachkommen das Land erfolgreich gerettet hat. Während die europäische politische Korrektheit sich eindringlich von den christlichen Wurzeln distanziert, haben die Ungarn es gewagt, diese mit Stolz in ihrer Verfassung zu verankern. Während Brüssel Weltbürgertum vorantreibt, hebt Budapest seine heroische nationale Vergangenheit hervor. Die Ungarn konzentrieren sich auf ihre nationale Identität, ihren eigenen Staat und gesunden Menschenverstand.«

    lesenswerter Artikel:
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/ralph-studer/kulturrevolution-warum-ungarn-auf-der-eu-abschussliste-steht-1-.html

  37. Diese Kreatur ist wahrlich eine Zumutung; gibt es keine anderen Bilder von dem Mäurer?

    Dieser Gesichtsausdruck sagt alles aus und dem ist überhaupt nichts mehr hinzuzufügen.

    Mit solchen Typen kann man nicht reden oder diskutieren und insofern sind ihm die Probleme von Bremen s…egal.

  38. # 42

    wieso illegal?? Was die machen ist laut unseren Gesetzen vollkommen legal. Die gründen eine Schrottfirma, nehmen 100 EUR pro Monat ein und der Rest von 3 – 4000 EUR pro Monat kommt ganz legal vom Hartz IV Amt…

    So gibts heute in Bremen, Dortmund, Hamburg, Köln, Wuppertal Straßenzüge, in denen es 100te Schrotthändler gibt.. Gerichte haben diese Praxis bestätigt… also ist das Illegale legal scheissegal!!

  39. @ #51 hundertsechzigmilliarden

    Du hast Duisburg vergessen…

    … und das ganze Ruhrgebiet …

Comments are closed.