(Spürnase: felixhenn)

image_pdfimage_print

 

88 KOMMENTARE

  1. Das Video fing so gut an, habs mir gleich runtergeladen zum anschauen.
    Wusste gar nicht das der Nuhr so tickt, prima 😉

  2. Nuhr ist einer wenigen Künstler, der die Eier hat, sich mit diesem Problem öffentlich und kritisch auseinanderzusetzen.
    Hut ab!

  3. Im gesamten arabischen Raum werden jährlich 20 Patente angemeldet..

    und davon sind bestimmt die Hälfte Steinigungsautomaten.

    Sure 9 Vers 5 : und tötet die Ungläubigen wo ihr sie findet….

    na das grenzt ja an Unhöflichkeit.. 😀

    Der Nuhr bringts schon ziemlich auf den Punkt, aber ich bin mir nicht sicher, ob das Publikum das ernst genug nimmt.
    Jedenfalls spricht ers offen genug an um von unseren linksversifften Islamfans die Naaahziiikeule an den Kopf zu bekommen. Die trauen sich aber anscheinend nich.

  4. Hoffentlich merken sich die Personen im Publikum die Sure 9, Vers 5 und schlagen das online nach (oder lassen sich den Koran von den Surensöhnen schenken).

    Ich finde die Idee sehr gut, um auch mit Humor auf die Gefahren des Islams aufmerksam zu machen! (Osama hockt im Erdloch, anstatt er sich ins Paradies sprengt)

  5. Immer wieder gut anzusehen, wie Herr Nuhr den Politkorrekten und den Islamis das Popowasser kocht.

    „Gebt sie der Lächerlichkeit preis, wo Ihr sie trefft.“

    Lächerlichkeit tötet.

    Besonders witzig ist aber das Publikum: Erst verhalten, überlegend und mit der Dressur hadernd, ob man nun lachen und klatschen darf und, vor Allem, wie laut man das als braver, politkorrekter Deutscher darf.

    Ps: Grüss Gott, Herr Nuhr. 😀 😀 😀

  6. Der Mann hat „Eier“. Respekt!!!
    Es ist tatsächlich erfrischend, daß sich ein Satiriker in unserer Zeit noch etwas traut. Dabei eignet sich der Islam mehr als alle anderen Ideologien als Ziel bissigster Satire.

    Da sollten sich einfach mal mehr Leute trauen, denn es gibt für die ganzen bitter ernsten Salafisten nichts schlimmeres als satirisch mit ihrer völlig irrationalen Doktrin konfrontiert zu werden.

    Der Mann hat meinen vollsten Respekt.

  7. Nuhr is derzeit wohl der einzige Kabarettist/Comedian der Witze über den Islam macht. Alle anderen treten ja immer nur auf das Christentum ein, weil man sich dort alles gefallen lässt. Mit den Schwachen kann man es eben. Solche Leute sollten sich schämen!

  8. #1 unverified__5m69km02 (19. Apr 2012 18:54)

    Es bleibt die Frage: Kritik oder Verharmlosung ?
    Lachen ist keine Antwort !

    In jedem Fall übt er Kritik. Und auch wenn die Leute lachen, sie habens nun schonmal gehört und beim nächsten Anschlag werden sie sich daran erinnern.

    Wenn diese Leute dann noch den Weg hierher finden…

  9. Hab mir das Video bis zum Ende angeschaut, holla die Waldfee.
    Der sitzt noch nicht im NSU Gesinnungsknast?

    In der Deutlichkeit hab ich sowas ausserhalb unseres Spektrums noch nie gehört, bin schwer beindruckt.
    Das Publikum war teilweise verunsichert und verhalten, die brauchten dann erst ein paar Witze über die Kirche und Versicherungsvertreter um herzhaft lachen zu können.

    Wie auch immer, der Nuhr steht ab sofort in meinem Buch der coolen Säue.

    Nur eine Sorge, da die Moslems ja nicht in der kulturellen Kaste verkehren wo Nuhr auftritt werden wohl einige von dennen durch die pi Feindlektüre jetzt auf ihn stossen, hoffe das wird nicht allzubitter.

    Wünsche dem Herrn Nuhr alles Gute.

  10. Dieter Nuhr ist mein absoluter Lieblings-Kabarettist!

    Wie toll wäre es wenn wir mehr von seinem Schlage in Deutschland hätten. Aber ich frage mich wie lange kann Dieter Nuhr noch ohne stichfeste Schutzweste auftreten?

    Gegen Faschito-Islam hilft viel Lachen!

    http://de.wikipedia.org/wiki/Dieter_Nuhr

  11. Das Video ist einfach nur göttlich!

    Super! Klasse!

    Einmalig!

    Ich habe selten so gelacht!

    Weiter so Herr Nuhr! Diesen steinzeitlichen Hassglauben kann man nicht tief genug durch den Kakau ziehen!

  12. Also mein absoluter Lieblingskabarettist ist Hagen Rether …

    Reingelegt, war nur ein Scherz 😉 Dieser Rether ist der exakte Gegenentwurf zu Dieter Nuhr.

  13. Klasse!
    Weiß jemand wieviele Morddrohungen Nuhr schon bekommen hat und was der Personenschutz pro Monat kostet?

  14. Gut! auf 3sat zeigen sie gerade den Abu Nagie, wie er seine Hasstiraden in der Schulklasse ablässt. Das Video kenn wir hier alle, schön, dass das mal die „breite“ Öffentlichkeit erreicht. Wenn es um 20:15 Uhr auf Pro 7 läuft wäre noch besser !

  15. #10 KDL (19. Apr 2012 19:21)

    Ja, der Herr Rether. 😀 😀 😀

    Der Westentaschenrebell, der sich für so rebellisch hält, dass er sich selbst nach Stammheim überstellen würde und dabei garnicht merkt, dass er mittlerweile sowas von an den linken Mainstream angepasst ist, dass man ihn in Stammheim am Fensterkreuz selbstmorden würde. 😉

  16. „Wenn man nicht wüßte , daß der Koran Gottes Wort ist würde man meinen ihn hätte ein? Mann geschrieben“

    Ha ha ha ha ha ha

  17. ot, mal was Interessantes aus der Rubrik Sport, Formel 1 in Bahrain:

    „Tage des Zorns“ – und die Welt schaut zu

    http://www.welt.de/sport/formel1/article106199751/Tage-des-Zorns-und-die-Welt-schaut-zu.html

    Den hohlen Artikel selbst können wir uns sparen (ein ahnungsloser Qualitätsjournalist wiederkäut das Blabla vom arabischen Frühling™ etc.) und widmen uns gleich einem kompetenten Leserkommentar:

    Ich lebe seit 5 Jahren in Bahrain. Der Autor lebt mit Sicherheit nicht hier und ich denke er war nicht einmal hier, um den Artikel zu schreiben. Die Proteste werden derzeit ausschliesslich vom Mob getragen. Es geht nicht um Demokratie. Es geht ausschliesslich um Islamisierung. Der Protest kommt aus der Moschee! Der Bericht zeichnet ein völlig falsches Bild. All zu gerne fraternisieren die westlichen Medienromantiker mit den Protestlern, die vorgeben, eine Demokratie errichten zu wollen. Der arabische Fruehling fand nur in Staaten statt, die eine Trennung von Religion und Staat hatten. Das Ergebnis der „Demokratie“ ist in all diesen Staaten eine starke Re-Islamisierung!

  18. Humor und Spott sind die schärfsten Waffen der Meinungsbildung!

    Nuhr erweckt die Rolle des Hofnarren wieder: nur der Hofnarr konnte dem Herrscher die Wahrheit sagen, ohne hingerichtet zu werden! Und so ists auch heute wieder

  19. @ #18 sincimilia (19. Apr 2012 19:25)

    Klasse!
    Weiß jemand wieviele Morddrohungen Nuhr schon bekommen hat und was der Personenschutz pro Monat kostet?

    Die Kosten soll gerne der Staat übernehmen – dafür zahle ich gerne Steuern! Das wäre mal eine sinnvolle Investition

  20. Klasse, aber bin mal gespannt wie lange er noch ins Fernsehen darf, zumal im GEZwang. Oder halten sie ihn als Quotensau um behaupten zu können, ihr Programm sei tatsächlich politisch ausgewogen?

  21. Oh, Ihr zahlreichen und schlichten Spötter des Heroen der Lautmalerei Hagen Rether!
    Ja, erkennt Ihr denn nicht in Eurer perfiden Ignoranz, daß er einer der subtilsten deutscher Kabarettisten überhaupt ist? Einer, der stets nachhaltig und nur vorerst noch im vermeintlich Verborgenen gegen die political correctness aufbegehrt.
    Ihr glaubt das nicht?
    Dann lest mal seinen Vornamen ‚Hagen‘ von rückwärts und achtet nicht so sehr auf die Buchstaben als auf das gesprochene Klangbild. Na? Hat ’s geklingelt? Nun sagt selber: Der traut sich was, oder? Ist er damit nicht einer der Unseren?!

    Schürfen wir tiefer…
    Ihr könnt das Lesespiel gerne auch mal mit seinem Familiennamen machen. Da werdet Ihr allerdings feststellen: Alles gehupft wie gesprungen. Ein Rether bleibt ein Rehter.
    QED (quot erat demonstrandum).

    Don Andres

  22. Das Problem ist die christliche Mehrheitsgesellschaft

    Mely Kiyak hat mal Blödsinn in der FR abgesondert: Die christliche Mehrheit ist schuld das die Mohammedaner Ihre Frauen verprügeln…..

  23. @ #1 wonder100 (19. Apr 2012 18:44)

    Nun wird auch in Toronto der Gratis-Koran verteilt!!!
    ein Wahnsinn wie diese Moslems vernetzt sind….

    Die Moslems haben UNSERE Gesetze studiert, nach denen wir leben. Jetzt benutzen sie unsere Gesetze GEGEN uns. Die kennen unsere Gesetze besser als wir selbst.

    Man kann das gleiche aber auch mit den Moslems machen:
    WIR müssen DEREN Gesetze besser kennen als sie selbst, und dann mit DEREN Gesetzen gegen sie vorgehen – in deren Ländern!

    Aber wir sind dafür viel zu träge geworden … spätrömische Dekadenz ….

  24. #32 Don Andres (19. Apr 2012 19:56)

    Oh, Ihr zahlreichen und schlichten Spötter des Heroen der Lautmalerei Hagen Rether!
    ———————————————————–

    Der spuckt auf das Andenken Zehntausender seiner Vorfahren, die von den mohammedanischen Türken bestialisch ermordet, gefoltert, vergewaltigt oder verschleppt wurden, um auf den Märkten von Konstantinopel, Damaskus oder Kairo als Sklaven verhökert zu werden. Ganze Dörfer wurden zerstört. Wenn man über das siebenbürgische Hochland fährt kann man auch heute noch, nach Jahrhunderten, die Wüstungen erkennen. Ich schäme mich für diesen Widerling.

    Pfui !! :mrgreen:

  25. OT: Gutmenschen TV Alarm auf arte!

    20.15 Uhr „East West 101“

    Guter moslemischer Cop räumt down under auf.

    Kotz Würg

  26. Nuhr ist super und er spricht aus, was auch die „bunten“ Eliten“ wissen.

    Sie werden nicht auf „unschuldig“ plädieren können, wenn Nürnberg 2.0 über sie Gericht sitzen wird.

    Der Tag wird kommen und dafür sorgen schon die Muslime. Warten wir ab, wenn ihre lokalen Enklaven das Kosovo-Niveau (vgl. bestimmte Bereiche in einigen europäischen Großstädten) erreicht haben bzw. die Osmanen übermütig werden.

  27. Ich bin erstaunt über soviel Lob für Nuhr. Das letzte was ich von ihm gesehen habe war eine Verächtlichmachung von Islamkritikerin als braune Rassisten. Danach dürfte sein Publikum erheblich geschrumpft dein. Daher wohl jetzt der Sinneswandel.

  28. #46 Tungay (19. Apr 2012 20:52)

    Das letzte was ich von ihm gesehen habe war eine Verächtlichmachung von Islamkritikerin als braune Rassisten.

    Kannte Nuhr vom Namen her, mehr nicht. Weiss auch nicht was er alles so gesagt hat, aber das was er in dem Video von sich gibt ist schon mutig, und auch nicht ungefährlich für ihn.

    Sowas bringt man nicht nur um sich beim Publikum einzuschleimen.

    Surenrecherche usw, alles am Start.

  29. #46 Tungay (19. Apr 2012 20:52)

    Ich bin erstaunt über soviel Lob für Nuhr. Das letzte was ich von ihm gesehen habe war eine Verächtlichmachung von Islamkritikerin als braune Rassisten.

    Hast du auch ’ne Quelle dazu?

  30. ich finde den vergleich von Nazis im 3. Reich und dem Islam sehr treffend.

    Wann kapieren die Antifas endlich gegen wen Sie kämpfen müssen, wenn Sie Ihrem Name ehre machen wollen.

  31. Schramm, Nuhr, manchmal auch Pispers.

    Wie er die Dinge hier in diesem Video präsentiert hat, ist ohne Fehl und Tadel.

    Der Witz steckt in der fanatischen Ignoranz all dem gegenüber, nicht in den Tatsachen selbst, diese Tatsachen zu ignorieren ist das, was lächerlich ist.

    „… Doch!“

  32. @tungay
    wann war denn das?
    kenne Nuhr nur so
    wagte der auch als Moderator
    bei irgend so einer Preisverleihung
    vor der versammelten MSM Schickimicki
    Heuchlerbande

  33. War auf PI der „Spaßunterhalter“ Serdar Somuncu schon einmal Thema? Ein Jammertürke, der die ganzen Karten des ewigen Schickelgrubers, der Spaßgesellschaft und der „Toleranz“ der BUNTEN Republik einfach nur aufnimmt und dafür vom hirnamputierten Pöbel beklatscht wird?

    Hier ein Youtube-Video:

    http://www.youtube.com/watch?v=KaKSwwgVy94&feature=related

    Ab 2:00 geht es langsam los mit dem Thema Sarrazin.

    Diesem Pack, daß diesen Typen einlädt, damit er uns auf den Teppichboden pullert, diesem Gelichter, daß dem Jammertürken aplaudiert, wünsche ich die Sharia, dieses Gesocks möchte ich nicht verteidigen, ich möchte keine Minute nachdenken, wenn es alle erwischt.
    BUNT-Land, BUNT-Land,
    Wann bist Du endlich abgebrannt?
    Für diese Leute lohnt es sich nicht, auch nur einen einzigen Finger krumm zu machen.
    Dieses Video ist noch das HARMLOSESTE mit diesem widerlichen orientalischen Stänker. Auch bei den Kommunisten des WDR ist er ein gerngesehener Gast.

  34. #32 Atheismus_führt_zum_Gähneffekt

    „Oder halten sie ihn als Quotensau um behaupten zu können, ihr Programm sei tatsächlich politisch ausgewogen?“

    Ja. Good cop and bad cop. Die programmieren das BUNT-Fernsehen sehr professionell.
    Der Pascha läßt seine Frau das Muster der Tischdecke ganz alleine aussuchen, ohne sich einzumischen. Rether oder Nuhr. Das ist die Freiheit in der BUNTEN Republik. Gut gesehen!

  35. Absolute Spitze.
    Habs schon letzte Woche auf youtube gesehen und gehofft, dass es noch lange gesehen werden kann. Nachdem es nun auf pi( 😉 ) zu sehen ist…wird´s wohl bald verschwunden sein. Leider!!! Vor einigen Monaten war es mit Nuhr´s Video..darf man die Wahrheit über den Islam sagen… auch so. Kaum war es verlinkt, war´s auf youtube gelöscht.

  36. Nuhr ist großartig!!! Auch live!!!

    Kann ihm nuhr wünschen, dass er keine gefährlichen Hobbies hat oder Phäton fährt!
    Unbequeme Leute verunglücken oft, wenn sie keine linken Menschenhasser sind!

  37. Wie immer, wenns um was geht in der Welt, sinds die… na wer wohl?
    Gerade habe ich mir das Video von Herrn Nuhr angesehen!
    Ja, wer hätte das gedacht… ich habe nur geschaut, diesmal, gar nicht zugehört, nur geschaut! Heißt ja auch video… kommt von videre, was so viel heißt wie …kucken!
    Zuhören brauch ich da nicht mehr, weil ich seine Sketche schon in- und auswendig kenne.

    Und auch worüber er diesmal redet, habe ich längst gelernt.
    Aber zuschauen, das ist lehrreich,… sogar bei ausgeschaltetem Ton.
    Während Dieter die Tötungsabsichten, die im Koran von Alla, oder doch nur von Mohammed?…nieder geschrieben wurden… nein, Mohammed kann es nicht gewesen sein, der konnte ja gar nicht schreiben,…das weiß man, das hat sein Sekretär mal verraten… also, während Herr Nuhr die Tötungsaufträge für die Anhänger des Islam erklärt, schaue ich nur mal so in die Runde, in dem Video, … ich höre ja nichts, den Ton hab ich runtergedreht, also ich schaue in die Runde, …so als würde ich mir Casablanca auf Marokkanisch ohne Ton ansehen, also, ich schaue ganz entspannt, hin, und was sehe ich?

    FRAUEN ! Wer hätte das gedacht? Vorher!

    Bevor mir das aufgefallen ist, …nur weil ich nicht zugehört habe diesmal, ist mir das ja überhaupt aufgefallen: Da sitzen doch lauter Frauen rum, verlegen lächelnd (grinsen tun nur die paar Männer, die sich dazwischen gedrängt haben) und leicht mit ihren Köpfen wiegend. Komisches Wort nicht?, Köpfe wiegen, aber das tun Frauen immer, wenn sie anfangen etwas zu verstehen.

    Also, ich schaue mir die wiegenden Köpfe der vielen Frauen an, und die gewinnend lächelnden Münder, und da fällt es mir siedend heiß ein.
    Weiß ich eigentlich schon aus meinem Biologiestudium, aber mal gehört haben in einer Vorlesung, und jetzt genau das vorgeführt zu bekommen, da liegen Welten des Verstehens dazwischen, Welten, und ein ganzes Leben.. .

    Also, ich sehe die vielen Frauen im Auditorium sitzen und wiegen, und sofort wird es mir klar: Die halbe Menschheit besteht ja aus Frauen, jedenfalls nachdem der Jungenüberschuß bei den Babies weggestorben ist. Und wenn man keinen Unterschied mehr machen will, … beim Gender-Sex, zwischen Kindern und Erwachsenen, dann sind das eben alles Frauen! Und ein paar Männer!

    Jedenfalls durchzuckts mich… die Erkenntnis, dass die Bewohner des Rotweingürtels gar nicht nur Männer sind, wie ich bisher immer gedacht hatte, (die Gutmenschen!) nein, da leben auch jede Menge Frauen. Und das verrückteste Ist doch, die dürfen auch alle wählen gehen.

    Immer wird vor den Wahlen im Fernsehen dafür geworben, doch die alten Farben zu wählen. Die Roten, die Gelben, die Schwarzen, die Knallroten, die GRÜNEN, ja sogar betteln inzwischen Piraten und Südschwarze aus Bayern darum wiedergewählt zu werden, damit sie alle gemeinsam ihr Vernichtungswerk an Deutschland ungetrost fortsetzen können.

    Also, mir ist eingefallen, dass die Frauen, seit sie das Wahlrecht bekommen hatten weil die Männer aus dem ersten Weltkrieg als
    Verlierer zurück gekommen waren, ja immer mehr und zunehmend in der Zahl sich dann an den Wahlen beteiligt hatten. Auch 33, als die roten Braunfreunde gewählt wurden, haben die Frauen fröhlich gewinkt, mit den Fähnchen mit dem Kreuz meine ich. Hab ich gesehen in den alten „FOX, tönende Wochenschau Filmen.“ Die haben alle gedacht , damals, sie müssten zur Wahl gehen und die Richtigen wählen, damit Deutschland gerettet wird. Mmhhh.

    Und das war für mich die Erleuchtung!
    Was der Dieter Nuhr da gerade angefangen hat, das muss er fortführen… ! Der kann das! Das Wiegen der Frauenköpfe kann der Dieter doch in ein zustimmendes Nicken verwandeln, wenn…, ja wenn…, wenn der Dieter freundlich aber bestimmt auf der Bühne weiter über die Wahrheit spricht, die im Islam und in seinem Buch, dem Koran verborgen ist, und nicht nur darüber, wie man selig werden kann durch den Sohn des Herrn..

    Also , wenn dem Dieter das gelingen könnte, die vielen Frauen dazu zu bringen zu nicken, statt zu wiegen, mit dem Kopf meine ich, dann könnten sich die Rotweingürtler, diesmal meine ich wirklich die verbliebenen Männer, doch auch entschließen, sich ihren Frauen wieder hinzugeben, bei so viel Zustimmung, statt immer nur die Muslims zu beklatschen. Man sagt doch immer, die Frauen seien zuständig für das Seelenheil ihrer Männer, aber eben nur, wenn mann sie lässt, natürlich!
    Das wär´ doch mal was, die Frauen fangen an zu nicken, die Männer freuen sich über die neue Zustimmung und dann gehen sie gemeinsam ins … Wahllokal, zur Wahlurne und wählen getrennt nach Geschlechtern zwar, aber immerhin in geheimbleibender Wahl , die Parteien, die ganz deutlich versprechen, diesmal Deutschland wirklich zu retten.

    Was ja nicht schwer ist, diesmal, man muss ja nicht aufrüsten, nicht gegen Fremde hetzen, nicht rumschreien, rumlügen, drohen , prügeln , tottreten und stechen, und man muss die Bereicherer aus dem Süden nicht lieben.

    Wer gewählt werden will, nächstes Mal, muss lediglich einverstanden sein, dass die Bevölkerungsdichte in Deutschland zurückgeht und sich bei einer von den Deutschen selbst für gut befundenen Zahl einstellt. Programm gibts später, die bestehende Vewaltung macht das chon, wenn erstmal der Kompass in eine andere Richtung zeigt.
    Und natürlich, die Arbeit zu machen müssen sie anbieten, endlich, die die regierenden Parteien seit zwanzig Jahren nicht gemacht haben.
    Da gibt es natürlich noch viel mehr zu reparieren, aber , Wie der Herr, so das Gescherr, …lautet eine alte Weisheit…!
    Will heißen: ein guter Herr sorgt auch dafür dass sein Gescherr gepflegt ist, und klug, und rechtschaffen, und unbestechlich.
    I glab ´s reicht?
    Frauen, in Wirklichkeit lieben wir euch, sehr sogar!
    Wollen wir gemeinsam……wählen gehen?

  38. Vince Ebert hat lange vor Dieter Nuhr den Islam kritisiert, aber so wie er es gesagt hat, ist es für die Sache sehr gut und völlig richtig. Aber ich verstehe die Reaktion der Leute nicht, denn Nuhr hat ja jetzt Kritik geübt, was politisch nicht korrekt ist. Eigentlich sind die Dinge gar nicht zu lachen. Ich bin davon überzeugt, dass nur ein ganz kleiner Prozentsatz der Leute entsprechend wählt oder sich entsprechend äußerst.

  39. Mich wundert es etwas, dass die linientreuen Rundfunkräte derartiges durchgehen lassen.

  40. #67 weanabua1683 (19. Apr 2012 22:56)

    Ich kann dir gut zustimmen!

    Ein nicht zu unterschätzender Teil der heutigen Misere ist eine Folge der Machtübernahme der Frauen. Wunschdenken statt Ratio. Das mag auch hier kaum jemand hören, aber da ist mehr dran als uns lieb ist. Gerade weil auch niemand drüber spricht, es ist nämlich politisch höchst inkorrekt, also wahr. 😉

  41. 63 abendlaender11

    Ich finde Sedar Sumuncu teilt in alle Richtungen aus.
    Als Türke ein Programm zu machen „Sedar Sumuncu liest „Mein Kampf““ ist ziemlich mutig.

  42. Dieter Nuhr ist einfach nur Spitze, dieser Betrag ist zwar nicht ganz frisch, aber einfach genial! Ich habe ihn deshalb auch mit einem coolen Video zusammen mit meinem Nick verlinkt! Einfach mal anklicken. 😀

  43. #68 Kaspar Hauser

    „Ich bin davon überzeugt, dass nur ein ganz kleiner Prozentsatz der Leute entsprechend wählt oder sich entsprechend äußerst.“

    Nach 9/11 ist Harald Schmidt auf Sendung gegangen, hatte aber eine sehr ernste Show gemacht, hatte mit seinen sonstigen Faxen überhaupt nichts zu tun. Ein Gespräch mit einem Schriftsteller, der einen wenig telegenen und melancholischen Gesamteindruck machte.
    Das Publikum hat sich im gleichen Rhythmus geschüttelt und auf die Schenkel geklopft wie sonst auch immer, als wäre der gute Hape Kerkeling der Gast gewesen oder so.
    Das Schrecklichste, was ich damals seit Jahren im Fernsehen gesehen habe.
    Einfach nur Vakua unter den Frisuren des Spaßpublikums.
    Da muß wohl mal was … ganz anderes passieren, vielleicht werden solche Zombies ja davon wach, keine Ahnung.

  44. Ich muß dazufügen das ich die Verlinkung vor ca. einem Jahr gemacht habe, das heißt das dieser Beitrag von D.Nuhr entschieden älter ist! Aber es ist schön wenn immer mehr Leser darauf aufmerksam werden! Ich finde das D.Nuhr einer der ganz wenigen Kabarettisten ist, dem man auch mal das ein oder andere Ohr leit. 😉

  45. GENAU! Wo kommen wir denn dahin, wenn man sagen dütfte was man will! Da muss ich direkt mal im Kuhran nachsehen… Das wäre nun das erste mal nach 45 das man umgebracht wird, wenn man was „falsches“ sagt.

  46. #71 unbeugsamer (19. Apr 2012 23:11)
    Ein nicht zu unterschätzender Teil der heutigen Misere ist eine Folge der Machtübernahme der Frauen.
    ————————–
    Wow, so deutlich? Danke unbeugsamer, das ungefähr, nein ich will ehrlich bleiben, das genau, habe ich gemeint mit #67 !
    Abei ich bin schon ziemlich alt und habe auch
    schon viel verbale Prügel bezogen, dafür, dass ich so manches Mal eben diese Wahrheit erörtert habe.
    Deine scharf beobachtete Einlassung—
    Das mag auch hier kaum jemand hören, aber da ist mehr dran als uns lieb ist. Gerade weil auch niemand drüber spricht, es ist nämlich politisch höchst inkorrekt, also wahr.
    —könnte glatt von mir formuliert sein.
    Ich formuliere dieses brisante Thema inzwischen sehr vorsichtig, damit ich nicht
    so viel Prügel kriege, von Frauen, und von den Rotweingürtlern, die gern auch bei der Vernichtung Deutschlands mit „Wunschdenken statt Ratio“ arbeiten.
    Für die Beseitigung dieser so sehr gefährlichen Situation, in der Deutschland inzwischen steckt, gibt es nur zwei Möglichkkeiten,meine ich,
    die iuventae commilito et arma
    oder bei der nächsten Wahl die Rettungsmannschft für Deutschlabd zu WÄHLEN.
    Mein mangelhaftes Latein möge kewil mir nachsehen, ich bin der Sohn Pommerscher Fürsten, mitten im Krieg geboren…

  47. #16 KDL (19. Apr 2012 19:21) Also mein absoluter Lieblingskabarettist ist Hagen Rether …

    Man – habe ich ein Schreck gekriegt!!!

  48. #61 citizen kane

    „wann war denn das?
    kenne Nuhr nur so“

    Was will im Fernsehen dieser Hagen Rether denn nur; nur Nuhr, Nurhausfrauen lieben und verehren ihn, wie die Berufstätigen auch, versetzt einen wenigstens nicht sofort in die allertiefste Melancholie.

  49. Bisher hatte ich den Nuhr immer in die Ecke, intelligenter Langweiler, gestellt, aber da habe ich mich wohl getäuscht.
    Nach Dieter Hildebrandt und Georg Schramm endlich wieder ein Kabarettiet, der sich etwas traut.

  50. Dieter Nuhr benutzt als einziger Kabarettist seinen Verstand und hinterfragt unsere Gesellschaft wie kein Zweiter. Weiter so Dieter!

  51. Dieter Nuhr über Islam, Koran und Terrorismus

    Das Schweigen des Kabarettisten sagt alles.
    Sein Vergleich mit dem „besser nichts sagen“ in der Nazizeit ist bewußt überspitzt, trifft aber den Kern der Sache.
    Früher konnten unerwünschte Kritiker oder Künstler, Juden oder auf andere Art „Unerwünschte“ ausserdem noch nach England flüchten.
    Das würde ich Islamkritikern in Deutschland heute nicht empfehlen.

  52. Dieter Nuhr ist der Till Eulenspiegel der Neuzeit, der den islamophilen Gutmenschen endlich mal den Spiegel vor die Fratze hält!

  53. #72 AlphonsVIII

    „Als Türke ein Programm zu machen “Sedar Sumuncu liest “Mein Kampf”“ ist ziemlich mutig.“

    Er zeigt fürwahr Zivilcourage, ist vorbildlich integriert und wird hier endlich einmal laut gegen Rechts.
    Seine Sendungen werden von der Jugend gerne gesehen, so ist zu hoffen, daß er mit seinen Unterhaltungssendungen noch viele mit ins Boot nimmt.

  54. Ich glaube es hackt, welche taube Nuss hat das Video von youtube entfernt?! Es gibt eine Fülle von Dieter Nuhr Comedy bei youtube, aber dieses Video war wohl „das falsche“ Video.

Comments are closed.