Der islamkritische EDL-Aktivist Stephen Lennon alias Tommy Robinson vollzieht den nächsten, absolut wichtigen Schritt: Wie Gates of vienna meldet, geht er in die Politik, um die unerträglichen Zustände in Großbritannien zu verändern. Hierzu haben er und sein enger Vertrauter Kevin Carrol die neue Partei „British Freedom“ von Paul Weston gewählt, der ein Anhänger von Geert Wilders ist und daher seinen Parteinamen nicht zufällig an den Freiheits-Begriff des Niederländers angelehnt hat.

(Von Michael Stürzenberger)

Die English Defence League und British Freedom werden auch in Zukunft zwei getrennte Organisationen bleiben, intensivieren aber ihre Zusammenarbeit. Dies drückt sich auch in der Personalpolitik aus: Stephen Lennon und Kevin Carrol werden stellvertretende Vorsitzende bei British Freedom. Hier das Video der Pressekonferenz und hier die offizielle Erklärung von British Freedom. Lennon hat schon unzählige Male bewiesen, dass er mit seinen Reden die Massen bewegen kann. Man beachte seinen fantastischen Auftritt am 5. Mai in Luton, der in dem oben verlinkten Artikel von Gates of Vienna zu sehen ist. Lennon/Robinson trägt sein Herz auf der Zunge, wovon sich auch die Reisenden zum European Counterjihad Meeting in Aarhus überzeugen konnten. Hier das Interview, das wir dort mit ihm führten:

Paul Weston konnte die Delegation der FREIHEIT bei der Israel-Reise im Dezember 2010 im Zuge der Jerusalemer Erklärung diverser islamkritischer europäischer Parteien wie den Schwedendemokraten, Vlaams Belang, der FPÖ und der FREIHEIT kennenlernen. Beim Besuch in der Knesset saß er noch in der zweiten Reihe (auf dem Bild hinten links), da British Freedom zu dem Zeitpunkt noch nicht gegründet war. Das wird sich in Zukunft ändern.

Weston liegt voll und ganz auf der Linie von Geert Wilders und traf ihn auch im vergangenen September bei dessen letzten Auftritt bei der FREIHEIT in Berlin im Backstage-Bereich. In Großbritannien scheint sich eine islamkritische politische Bewegung zu formieren, die einen weiteren wichtigen Baustein im europäischen Counterjihad darstellen dürfte.

NO SURRENDER!

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

2 KOMMENTARE

  1. Und die Kommentare unter den Luton-Videos sind nicht nett. The Watchman:

    „I just dont see why you load of fucking scum bags have to come here, it is clear no one wants you here, all you lot do is make a very large bill for the local tax payers.”

Comments are closed.