Ist ein Essener Polizist Salafist?

Ein Essener Polizeibeamter ist vom Dienst suspendiert worden, weil er unter Verdacht steht, Salafist zu sein. Der Mann hatte Zugang zu vertraulichen Dokumenten. Und: der 31-jährige Kommissar ist ausländischer Herkunft! Das kommt davon, wenn man hilfesuchend bestimmte andere Nationen mit „ihrer kulturellen Kompetenz“  zu Polizisten macht, weil die weichgespülte eigene Polizei mit den eingewanderten Fünfzehnjährigen, die auch Frauen krankenhausreif schlagen, nicht mehr fertig wird. Islamkritische Polizisten, die in ihrem Berufsleben immer korrekt waren, werden im selben Bundesland dagegen vom Dienst suspendiert. Was für ein Staat!