Video: Salafisten rufen zum Kampf auf

Auf youTube ist ein Kampfvideo der Salafisten aufgetaucht, das an Deutlichkeit nichts zu wünschen übrig lässt. Da geht es jetzt um „Sterben oder Siegen“ ohne Furcht vor den „Kuffar“. Es bestehe kein Zweifel, dass der Islam „in Deutschland herrschen“ werde und „der Sieg“ schon „sehr nah“ sei. PRO NRW-Politikern wird massiv gedroht, sie sollten „acht geben“, wenn sie nachts schlafen gingen. Die Salafisten prahlen, dass sie in Deutschland „den Boden beben“ lassen werden und es „Steine auf die Kuffar“ hagle. Die Demokratie sei die „größte Lüge der Kuffar“ und sie werde bekämpft. Das „edle Schwert“ der Scharia sei gekommen, um hier „zu siegen“. Die Friedensreligionisten fordern auf, viel den Koran zu rezitieren und den „Krieg“ vor die Tür zu bringen.

(Von Michael Stürzenberger)

Hier das bemerkenswerte Video, das de facto eine Kriegserklärung an Deutschland bedeutet:

„Zukunftskinder 2.0“ haben den aufschlussreichen Text dokumentiert:

Es wird langsam Zeit, dass wir für Allahs Sache aufhören den Tadel des Tadelnden zu fürchten.

Labbayk! Labbayk Ya Allah! Allahu Akbar!
Sterben oder Siegen! Sterben oder Siegen! Sterben oder Siegen!

Labbayk, hier bin ich, oh Allah, für unsere Ummah sind wir immer da…
Wir verteidigen bis zum Tod die Ehre von Rasulallah.
Wir stürmen mit Ehre nach vorne ohne Furcht vor den Kuffar.
Das Leben hat für uns kein Wert, wenn der Prophet beleidigt wird.

Labbayk, hier bin ich, oh Allah…

Wacht auf Ibadullah und sucht den Weg der edlen Sahabah.
Wir werden nicht mehr ruhn und nehmen Rache für Rasulallah.
Kein Zweifel, der Islam wird herrschen und der Sieg ist schon sehr nah.
Diese Dunya blendet uns nicht und wir erfüllen unsre Pflicht.

Labbayk, hier bin ich, oh Allah…

Die Jugend kehrt zurück und sucht die Ehre nur noch im Islam.
Sie attackieren und bekämpfen die Tyrannen des Shaytan.
Deutschland wurde gewarnt, jedoch haben sie es ignoriert.
Nun erntet was ihr sät und schaut, wie die Lage eskaliert.
Wir warnen Euch ProNRW, gebt acht, wenn ihr nachts schlafen geht!

Labbayk, hier bin ich, oh Allah…

Sei nicht nachlässig edler Bruder und eigne dir Wissen an.
Sei fleißig Bruder und rezitiere viel Koran.
Statt ess und lach nicht viel mein Bruder achte auf dein Iman.
Mach Nachts und Tags viel Du’aa.
Sei verschwiegen mein Bruder.
Bleib fit, mache viel Sport, bereite deinen Körper vor.
Diese Ummah redet sehr viel, doch wir haben keine Zeit zum spielen.

Labbayk, für den Propheten sind wir immer da…

Wir kämpfen und verteidigen die Ehre von Rasulallah.
In Deutschland lassen wir den Boden beben und das nur für Allah.
Es hagelt Steine auf die Kuffar, denn sie fürchten nicht Allah.
Aus allen Cities kommen wir aus Eifersucht und motiviert.

Labbayk, hier bin ich, oh Allah…

Die Brüder stehn in Reih und Glied und ein zurück das gibts nicht mehr, nein das geht nicht mehr.
Aus allen Nationen kommen sie und sie haben nur ein Ziel.
Sie wollen die Zufriedenheit des Höchsten, darum wird marschiert.
Der ***** (Krieg/Tod?) wird nach Deutschland kommen und Auto***** (Bomben?) werden plaziert!
Da warnten Euch die Brüder, doch ihr habt sie einfach ignoriert.
Sie werden kommen aus aller Welt, zum sterben sind sie auserwählt.

Labbayk, hier bin ich, oh Allah…

Wir geben unsern Schweiß und unser Blut, darum sterben wir.
Die Demokratie die größte Lüge der Kuffar bekämpfen wir.
Das edle Schwert das Scharia ist gekommen um zu siegen hier.
Kein Ende ist in Sicht, wir bringen euch den **** (Krieg/Tod?) vor die Tür.
Die Regierung will uns unten sehn, viele fallen doch es wird weiter gehn.

Damit ist klar, welches auf dem Koran basierendes Gedankengut in manch muslimischen Köpfen herumspukt und was wir in Zukunft zu erwarten haben. Der Dschihad in Deutschland dürfte jetzt begonnen haben..

PS: „Labbayk“ oder „Labbaik“ heißt übersetzt: „Hier bin ich“ und zeugt wohl von der Bereitschaft, für Allah zu kämpfen und zu sterben.