Manche Geschichten sind so schräg, dass man sie nur feixend und schenkelklopfend weiter erzählen kann, selbst wenn eigentlich etwas wirklich Schlimmes hätte passieren können.

Eines dieser Ereignisse ist ein brennendes – vermutlich – „Ehebett“ im Schwulenhaushalt Wowereit-Kubicki. Ersterer ist ja bekanntlich Berlins regierender Bürgermeister und damit verantwortlich dafür, dass kürzlich schon der neue Hauptstadtflughafen aufgrund von Brandschutzproblemen nicht eröffnet werden konnte. Dass „arm aber sexy“-Wowereit chronisch zumindest beruflich auch finanziell „der Kittel brennt“, ist hinlänglich bekannt. Wie es aussieht stößt er pyrotechnisch jetzt aber in ganz neue Dimensionen vor.

Offenbar war des Regierenden Lebensgefährte Mittwoch Morgen um etwa 7 Uhr mit dem Abrauchen einer Zigarette im Bett überfordert und löste einen für das Paar unlöschbaren Matratzenbrand aus. Man stelle sich nun die verdutzte Berliner Feuerwehr vor, die von einem entsprechend verängstigten OB um 7:16 Uhr zu einem Löscheinsatz kommandiert wurde, der dann offenbar durch den Einsatz von 10 Liter Wasser seinen Abschluss finden konnte.

Hat eine 3,5 Millionen Einwohner Stadt nicht besseres verdient, als einen Regierenden, der offenbar „zu dumm ist einen Eimer Wasser umzuleeren“ – wie der Volksmund sagen würde? Zehn Liter entsprechen nämlich gerade dem Fassungsvermögen eines solchen. Vermutlich wissen die beiden abgehobenen Herren aber nicht einmal, wo ihre Putzfrau solche nützlichen Gegenstände in ihrem Haushalt lagert.

Der geneigte Leser verzeihe uns diese Polemik, aber mit dem Verstand und sachlichen Argumenten ist dem von den süddeutschen Flächenstaaten finanzierten Berliner Irrsinn schon lange nicht mehr bei zu kommen. Oder wie der Rheinländer sagt: Lachen, wenn’s zum Weinen nicht reicht.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

78 KOMMENTARE

  1. Ist DAS wirklich eine Meldung hier auf PI wert? Mir doch wumpe ob bei denen das Bett oder die Toilettenschüssel brennen.

  2. Wahrscheinlich ist der Wowereitsche Haushalt schon mit den neuen EU-Sparwasserhähnen ausgestattet. Dann ist die Feuerwehr drei Mal eher da als ein Eimer Wasser vollgelaufen ist.

  3. Frage an Kubicki: Rauchen Sie nach dem Verkehr? Antwort: Da habe ich noch nicht geschaut.

  4. #5 Eurakel (07. Jun 2012 20:09)

    Genau. Der Norden soll sparen, was im Süden fehlt. Das ist beim Wasser noch dümmer als beim Geld.

  5. #5 Eurakel

    Der mit den EU-Sparwasserhähnen war gut, sehr gut 😆 😆 😆

    Aber mal ehrlich: Gibt es die bei Euch schon ?

  6. „[…] ein brennendes – vermutlich – „Ehebett“ im Schwulenhaushalt […]“

    – Das ist der einzige Grund dafür, dass diese Geschichte ihren Weg in diesen Blog fand.

    Das Niveau sinkt.

  7. ….Zigarette…ja, ja… 😀 😀 😀

    Neugierig werden die Purchen gewesen sein…

    Brennendes Hamstergeschoss — Tatsachenbericht aus der LA Times:

    „Im Nachhinein gesehen war der grosse Fehler das Streichholz anzuzuenden. Aber ich habe nur versucht den Hamster wieder zu kriegen,“ hat Eric Tomaszewski amusierten Aerzten in der Abteilung fuer schwere Verbrennungen im Salt Lake City Hospital erzaehlt.
    Tomaszewski und sein homosexueller Lebenspartner Andrew (Kiki) Farnom, waren nach einer Session der intimen Art zur ersten Hilfebehandlung eingeliefert worden, nachdem dabei einiges schief gelaufen war.

    „Ich habe ein Papprohr in sein Rectum eingefuehrt und dann Raggot, unseren Hamster, hineinschluepfen lassen.“ erklaerte er.
    „Wie gewoehnlich hat Kikki ‚Armageddon‘ gerufen, das Zeichen dafuer, dass er genug hatte.
    Ich habe versucht Raggot zurueckzuholen, aber er wollte nicht wieder raus kommen, also habe ich ein Streichholz angezuendet und in das Rohr gespaeht, wobei ich gedacht habe das Licht wuerde ihn anlocken.“

    Bei einer eilig einberufenen Pressekonferenz, beschrieb ein Sprecher des Krankenhauses was als Naechstes geschah. „Das Streichholz entzuendetet eine Gasblase im Innern und eine Flamme schoss aus dem Rohr, entzuendete Mr. Tomaszewski’s Haare fuegte seinem Gesicht schwere Verbrennungen zu.
    Ausserdem fingen das Fell und die Schnurrbarthaare des Hamsters Feuer und entzuendeten im Gegenzug eine noch groessere Gasblase noch weiter innen . Dies schleuderte den Nager nach draussen wie eine Kanonenkugel.“
    Tomaszewski erlitt Verbrennungen 2. Grades und eine gebrochene Nase durch den Aufschlag des Hamsters, waehrend Farnom Verbrennungen ersten und zweiten Grades an seinem Anus und Enddarm erlitt.

    😀 😀

    Keine Ahnung, ob das wirklich so passiert ist, aber es passt zu gut hierher.

  8. OT,

    Golden Dawn Griechenland – sehr sehr übel

    http://vladtepesblog.com/?p=48867

    Das ist echt übel, mit den Roten,die Bankangestellte verbrennen und diesen Typen…

    Wenn sich das noch lange hinzieht,bevor endlich die befreiende Insolvenz kommt und damit ein Neubeginn,versinkt Griechenland im Irrsinn.

  9. Die beiden kamen anscheinend zu spät drauf, dass es diesmal die Matratze ist, die so angebrannt riecht…

  10. Vielleicht war es die Zigarette „danach“. Aber das werden wir wahrscheinlich nie erfahren.

    Dem armen Herrn Wowereit bleibt aber auch gar nichts erspart. Vor einigen Jahren wurde ihm in Köln das Portemonnaie gestohlen, als er in die Hauptstadt der Taschendiebe zum CSD fuhr.

    Aber er hat sich nicht darüber beklagt. Er ist also auch hart im Nehmen, das findet man sonst eher selten bei Politikern 🙄

  11. Wahrscheinlich ist der Wowereitsche Haushalt schon mit den neuen EU-Sparwasserhähnen ausgestattet. Dann ist die Feuerwehr drei Mal eher da als ein Eimer Wasser vollgelaufen ist.

    Man montiert einfach zwei Wasserhähne nebeneinander und muss dann eben zwei Hähne aufdrehen. Dann spart man nicht 30% Wasser sondern 60%.

  12. How can we dance when our earth is turning
    How do we sleep while our beds are burning

  13. Alle sitzen um das brennende Lagerfeuer – nur nicht Brigitte, die sitzt in der Mitte. 🙂

    Allen steht das Wasser bis zum Hals – nur Heiner ist kleiner.

  14. @#16 nicht die mama (07. Jun 2012 20:20)
    Fällt unter Urban Legend, ist m.W. physikalsch gar nicht möglich, aber egal. http://www.snopes.com/

    Achja, mir fiel der Witz ein, von dem Schwulen in der Kirche, der dem weihrauchfaßschwingenden Ministranten zuruft: „Süßer, paß auf, Dein Handtäschchen brennt!!“

  15. Mit etwas frühzeitigem Löschen hätte wohl ein Liter Wasser gereicht.
    Wenn die Matratze dann schon ein Weilchen brennt, könnte die Rauchentwicklung das Löschen ohne Atemschutzausrüstung verunmöglichen.

  16. Genau so muß es laufen:
    Klaut den Mainstreammedien ihr
    absurdes,“krudes“ Thema und stellt eine
    gebildete Frage.
    Die Antworten kommen posthum.
    Nur damit stellt ihr die MM
    in Frage und PI in ein neues
    Licht.

  17. Apropos Homosexualität – die FDP Schleswig-Holstein teilt mit:

    Hallo liebe Schleswig-Holsteinerinnen und Schleswig-Holsteiner,

    wie politisch muss ein CSD sein?

    Sehr politisch – solange Lesben, Schwulen und Transgendern noch immer fundamentale Rechte vorenthalten werden: Solange es keine der Ehe rechtlich gleichgestellte Partnerschaft gibt, solange es keine Gleichbehandlung etwa im Steuerrecht gibt, solange Schwule per se vom Blutspenden ausgeschlossen werden.

  18. Na da war es bei den beiden Warmen mal richtig warm 🙂 🙂 🙂

    Im Bett rauchen, wie bescheuert und enthirnt muss man eigentlich sein? Und solches Gestrolch wird uns als „Elite“ dieses Landes verkauft.

  19. Komisch, bei mir gehen die EU-Zigaretten immer aus, wenn ich nicht schnell genug daran ziehe… auch so ne blöde neue EU-Vorschrift damit halt genau das, was den beiden passiert ist, nicht passiert…

    Da muss es sich wohl um geschmuggelte Zigaretten handeln…

  20. Nein, es hat nichts mit Homophobie zu tun, aber daß wir (fast) nur noch von Kinderlosen und Homos regiert werden, ist aus einem ganz anderen Grund ein sehr schlechtes Zeichen:

    die können absolut prinzipien- und verantwortungslos nach dem Motto „nach mir die Sintflut“ handeln. Ihre Schäfchen sind im Trocknen und was mit uns und unseren Kindern wird, geht denen im wahrsten Sinne am Pöter vorbei.

    Nicht gut, nicht lustig.

  21. raucht im Bett eine Zigarette. Dabei steckt er versehentlich die Matratze in Brand. Der Politiker und sein Freund können das Feuer nicht unter Kontrolle bringen, die Feuerwehr muss zur Hilfe eilen.

    so stimmt das ganz gewiss nicht. da muss mehr geschehen sein.

  22. #31 wolfi (07. Jun 2012 20:49)

    Fällt mir auch einer ein…

    Ein schwuler muss seine Notdurft auf ner Wiese verrichten.
    Als er ferig ist, läuft er weinend zu seinem Freund und schreit „Unser Kind, ich hab unser Kind verloren“.
    Entsetzt ruft der Freund den Krankenwagen.
    Der Sani kommt, hört „unser Kind, ich hab unser Kind verloren“, schaut sich die Bescherung an und meint:

    „Von wegen. Auf einen Frosch hat er gekackt.“

  23. Berlin: Strenggläubige Muslime bestimmen, wie Zuwanderer integriert werden.

    Multikultiträumer und Gutmenschen dürfen sich schon mal freuen, denn Berlin sieht rosigen Zeiten entgegen, was das Leben in Vielfalt betrifft. Strenggläubige Muslime dürfen nämlich zukünftig im Senat mitbestimmen, wie Zuwanderer integriert werden…oder auch nicht…

    Moscheevereine und konservative Muslime gewinnen in Berlin an politischem Einfluss. Bei den jüngsten Wahlen zum Landesintegrationsbeirat, der den Senat zum Thema Zuwanderer berät, gingen gläubige Muslime vor allem türkischer Herkunft als Sieger hervor. Vertreter des eher weltlich orientierten Türkischen Bundes Berlin-Brandenburg (TBB) kamen nicht zum Zuge. Vor allem strenggläubige Muslime werden also nun dem Senat Empfehlungen geben, wie Zuwanderer integriert werden. Migrantenvertreter streiten nun heftig darüber, ob diese Entwicklung positiv oder negativ zu bewerten ist.

    http://www.reconquista-europa.com/showthread.php?88297-Berlin-Strenggl%C3%A4ubige-Muslime-bestimmen-wie-Zuwanderer-integriert-w

    http://www.berliner-zeitung.de/berlin/migration-in-berlin-strengglaeubige-muslime-haben-nun-das-sagen,10809148,16306634.html

  24. Na, die beiden werden’s überleben. Wäre höchstens interessant zu wissen, wer den Löscheinsatz bezahlt, hoffentlich nicht das eh schon jenseits von klamme Berlin.
    Wenigstens was zum Grinsen an diesem traurigen, schon wieder von Katholiken zwangsverordneten „Feier“tag, an dem mal wieder eine Lieblingsbeschäftigung verboten ist, nämlich produktive Arbeit.

  25. Bei mir zu Hause hatte ich auch mal ein „kleines Feuerchen“ (wg. Zigarette), gelöscht habe ich aber selber…

  26. #15 Mormon

    tatsächlich sind viele Kommentare ironisch oder zweideutig. Das kann man schreiben oder sich verkneifen.

    Jedoch: 2 erwachsene Männer – der eine Bürgermeister einer 3,5 Mill. Stadt, der andere Neurochirurg – sind nicht in der Lage das zu tun, was der Feuerwehr mit einem Eimer Wasser gelang und auch den meisten BürgerInnen gelungen wäre.

    Da hinterfrage ich doch die tatsächliche Lebenstüchtigkeit eines solchen Bürgermeisters.

    Wasser oder nicht Wasser, Matratze einrollen oder nicht einrollen, gar Eimer haben oder nicht haben oder wissen, was ein Eimer ist oder nicht …..

    Da entlarvt sich der Berliner Partyfreund doch als jemand, der gut darin ist, anderer Leute Geld zu verschwenden und als unfähig, ein Missgeschick in der eigenen Wohnung zu bewältigen.

    Glückwunsch an alle BioBerliner

  27. Rauchen kann tödlich sein, aber es ist ja noch einmal gutgegangen. Jedoch für die CO2-Klimaschutzbilanz der Bundesregierung war die ganze Angelegenheit doch reichlich kontraproduktiv.

  28. Diese schadenfrohe, homophob angehauchte „Meldung“ hätte ich glatt Kewil zugeordnet. Der hat aber in letzter Zeit (jedenfalls, wenn ich hier vorbei geschaut habe) halbwegs seriös und treffend geschrieben.
    PI bringt so viele interessante Nachrichten NICHT (auch wegen knappen, ehrenamtlichen Personals, das weiß ich), dass derartige „Schenkelklopfer“ nicht als Lückenfüller gerechtfertigt werden können.

  29. Kubicki ist Arzt, vielleicht hatte er Nachtschicht, dann könnte es die Zigarette „danach“ gewesen sein…

  30. Bin ich wirklich der erste hier, der darauf hinweist, wie schnell selbst kleine Brände im Wohnungsumfeld außer Kontrolle geraten können und daß es *immer* richtig ist, neben eigenen Löschversuchen auch die Wehr zu alarmieren? Ich mag ja Wowereit-Witze, aber etlichen hier scheinen die Voruteile das Denken mindestens so auszuschalten wie unseren netten Freunden mit den Latten und Pflastersteinen.

  31. Es ist ja nicht das 1. Mal das es bei Wowereit gebrannt hat, allerdings schuldlos.

    In der Silvesternacht 2006/2007, als ein Feuerwerkskörper bei Wowereits einschlug und als Folge die Feuerwehr einen kompletten Dachstuhl nicht mehr retten konnte!

    Unabhängig von der Schuldfrage, ist es wohl besser wenn die „Wowereits“ die Finger von allem, was qualmt, lassen sollten.

  32. Die ÖKO Schwachmaten produzieren überall wo sie auftauchen gefährliche Situationen.
    Und dann auch noch unfähig das selber zu lösen.
    Das ist eben ÖKO Links typisch.

    Dumm darf man ja sein, aber zu helfen sollte man sich doch selber wissen.
    Und wie steht es eigentlich mit den Vorschrieften bei Wowereits.
    ( Feuerlöscher)
    Aber vieleicht hatte man ja eine CO² Feuerlöscher und wollte den wegen der Klimakatastrophe nicht einsetzen.
    Schilda in Berlin !

    Nun genug der Bettgeschiechten, wer den Schaden hat braucht für den Spott nicht zu sorgen.
    Und bei dem Schaden den dieser Bürgermeister dem alten Berlin bereitet wird noch viel Spott kommen.
    Das wurde in der Geschichte nur durch einen noch grösseren ÖKO Sozialisten getoppt.
    Jedenfalls bisher.

  33. #15 Mormon (07. Jun 2012 20:19)

    “[…] ein brennendes – vermutlich – „Ehebett“ im Schwulenhaushalt […]”

    – Das ist der einzige Grund dafür, dass diese Geschichte ihren Weg in diesen Blog fand.

    Das Niveau sinkt.
    …………………………………………………………………………………………….

    Also ich bin jetzt auch „betroffen & ein Stück weit“ traurig… Schnieeef…

    Ich finde auch, eigentlich müsste es „Schwul_innenhaushalt“ heissen. 😉

  34. Wieso raucht eigentlich Wowereits Mann? Und das schon in der Frühe und im Bett? Der Kerl ist doch Arzt. Rauchende Ärzte ist ja so wie klauende Polizisten oder pädophile Lehrer. Absolutes No Go

  35. Der heiße Herr Bürgermeister

    Bei Wowi brennt das Bett,
    die heiße Flamme schlug,
    es war so richtig nett
    schnell durch den Bettbezug.

    Ein Eimer Wasser hätte
    es einfach, schnell getan,
    doch für ein Wowi-Bette
    da ruft man Herren an.

    Es kam bei 112
    sehr schnell die Feuerwehr
    Mit H²O dabei.
    10 Liter! War nicht schwer!

    Whow, danke PI für die Ispiration!! Weiter so!

  36. @ #3 WirSindDasVolk

    Ist DAS wirklich eine Meldung hier auf PI wert? Mir doch wumpe ob bei denen das Bett oder die Toilettenschüssel brennen.

    Bist DU eine Meldung auf PI wert?

    Alle zig-Millionen teuren Qualitätsmedien dürfen Tag und Nacht Scheiße schreiben, aber wenn PI einmal eine kleine Meldung über etwas schreibt, das nicht ganz 100%-ig zum Thema Islam passt, hört man sofort das Geheul der Wölfe im Wald, PI lasse immer mehr nach und sei morgen bestimmt am Ende.

    Verzeihung, wenn ich dir hier Unrecht tue, aber lasst doch einfach mal das Gemäkel wegen jeder kleinen Abseitsstellung. 😉

  37. @ #41 WahrerSozialDemokrat #42 Cedrick Winkleburger

    Komisch, bei mir gehen die EU-Zigaretten immer aus, wenn ich nicht schnell genug daran ziehe…

    Ihr raucht noch? Habt ihr euch schon ein Asylland ausgesucht für den Tag, wo die EU auch die Zahl der erlaubten Toilettengänge pro Tag festgelegt haben wird?

    (Ich habe länger ausführlich geraucht, als manche hier schon gelebt haben, aber das Schicksal hat mir eines Tages zugeraunt: Hör auf, die EUdSSR kommt, will deine Gesundheit schützen und gleichzeitig deine Steuern kassieren.

  38. @ #48 lorbas

    Moscheevereine und konservative Muslime gewinnen in Berlin an politischem Einfluss. Bei den jüngsten Wahlen zum Landesintegrationsbeirat, der den Senat zum Thema Zuwanderer berät, gingen gläubige Muslime vor allem türkischer Herkunft als Sieger hervor.

    Das sind Nachrichten, die eine brennende Stadt ankündigen, eine Hauptstadt, dann ein Land.

    Sie erklären es öffentlich, sie schreiben und sagen, dass sie uns erobern wollen, und wir bestätigen ihnen jeden Tag, dass sie von uns ganz schrecklich unterdrückt werden, und wir alles tun wollen, um ihr grausames Schicksal zu lindern.

    Diese Geschichte ist für Psychiater, nicht mehr für Politiker.

  39. Muss man Homos gut finden? Es waren die Grünen in Gestalt von Renate Künast, die meinten, wer keine Dübel im AKW richtig setzen könnte, der könnte auch kein AKW betreiben. Warum also sollte man in Analogie nicht davon ausgehen können das , wer zu doof ist, einen Eimer Wasser umzukippen, nicht auch unfähig wäre zu regieren? Genau das würden diese Typen nämlich anderen in ähnlichen Situationen unterstellen.

  40. #68 Fensterzu

    Das ist der Punkt. Vor allem ihr Schlusssatz – für Psychiater ….

    Es scheint, dass Politiker gleich welcher Couleur genau dort hin gehören, auf die Couch.

    Für Horst Seehofer möge man bitte einen Platz auf der Couch recht schnell frei machen ….

    Er faslt mittlerweile nur noch blödes Zeug …

    Da denkt man, die CSU gibts ja noch und dann spricht ein Seehofer ……..

  41. Wenn ich mich nicht irre, gibt es in Deutschland eine Verordnung, die vorschreibt, dass jeder einen Feuerlöscher im Haushalt haben MUSS. Für genau sowas.
    Ich hoffe nur die Kosten für diese sicher teure „Zigarette danach“ werden nicht dem Steuerzahler aufgebürdet.

  42. #41 WahrerSozialDemokrat (07. Jun 2012 21:04)

    Komisch, bei mir gehen die EU-Zigaretten immer aus, wenn ich nicht schnell genug daran ziehe… auch so ne blöde neue EU-Vorschrift damit halt genau das, was den beiden passiert ist, nicht passiert…

    Da muss es sich wohl um geschmuggelte Zigaretten handeln…

    Stimmt, WSD hat hier den Nagel voll getroffen.

    Zigaretten müssen seit einer neuen EUdSSR-Vorgabe nach kurzer Zeit von selber ausgehen, wenn man nicht dran zieht.

    Und die Dinger tun das auch!

    Selbstgedregte allerdings nicht, da gibts noch normales Papier.

    Und welche Art von Selbstgedrehten erklärt dazu noch die lahme Reaktion der Herren beim Löschversuch?

    So ein Bettzeug brennt ja auch nicht wie Zunder und um solch bekiffte Politik wie Party-Wowi abzuliefern muss man schon ordentlich was wegrauchen.

    Die Frage ist: Roter Libanese oder Grüner Afghane?

  43. Die Frage ist: Roter Libanese oder Grüner Afghane?

    Du bist nicht mehr auf auf der Höhe. Afghanen gibts nicht mehr, von da kommt nur noch Opium (Heroin). Im Libanon hat die Hispola alle Pflanzer umgebracht. Hash kommt nur noch von den Berbern aus dem Riff Gebirge, auch wenn es als „Paki“(chetral)angeboten wird, denn da, in der Kyber region herschen jetzt die Taliban und die sind zusammen mit der Iranischen Religionspolizei nur am Export von Heroin interressiert. Das gibt mehr Profit für Waffen und schadet dem Westen massiv.
    Ich bezweifle stark das es bei den Salafisten wie auch den Faschisten im Schwarzen wie auch braunen Block überzeugte Kiffer gibt. Dazu sind wir viel zu phlegmatisch und unentschlossen. Es fehlt an Gewaltbereitschaft, da ist kein körperlicher Sucht-Zwang der zu hektischer Aktivität ruft, mit allen Mitteln.

    In dem Sinne haben wir keine „bekiffte“ politik, sondern eine „Amphetamin,Heroin,Kokain,Krack,Crystal,ect.“ Politik.

  44. Von jemandem, der nicht mal in der Lage ist 3*4 oder was das damals für ne schwierige Rechnung (Berliner Abiniveau halt)war im Kopf auszurechnen, zu erwarten, dass er weiss, wie man nen Eimer Wasser auskippt ist denke ich, deutlich zuviel verlangt.

    #46 jerry2000; Vorsicht beim Rauchen im Bett, die Asche die zu Boden fällt, könnte deine eigene sein.

    #52 rasmus; Es gibt auch andere Gefässe, mit denen man Wasser transportieren kann. Notfalls reicht ne Plastiktüte oder sogar ein Bettuch.

    #58 Axel Berger; So schlimm kanns wohl nicht gewesen sein. Wie lange wird wohl die Feuerwehr brauchen, bis sie vor Ort ist, ich vermute mal unter 10 Minuten wär schon sehr gut. In der Zeit ist ein wirkliches Feuer so gross, dass nichts mehr zu machen ist. Wenn nach der Zeit ein Eimer Wasser reicht, kann da nicht viel passiert sein.

  45. War es die Zigarette danach ???

    Naja jedenfalls raucht man nicht im Bett, dass sollte der Freund von Wowi wissen. Man sollte aber auch das Feuer in den Griff bekommen.

Comments are closed.