Bei der letzten Kundgebung der Bürgerrechtspartei der FREIHEIT in München kam es zu einer Attacke auf die Lautsprecheranlage: Ein aggressiver Störer stürmte mit einem Messer in Richtung Lautsprecherbox, wodurch sich Generalsekretär Thomas Weiß (Foto links) zunächst selbst bedroht fühlte. Der Angreifer versuchte dann mit seinem Messer das Kabel durchzuschneiden, wobei ihn der stellvertretende Bundesvorsitzende von Pax Europa, Eckhardt Kiwitt (Bildmitte) und Thomas Weiß erfolgreich hindern konnten.

Dann zerrte der mutmaßliche Linksextreme so massiv am Kabel, dass jenes zerriss. Die Polizei nahm den Mann fest, gegen den sofort Strafanzeige gestellt wurde. Weitere Infos und viele Fotos bei DIE FREIHEIT Bayern..

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

41 KOMMENTARE

  1. Bei Moslems als „unrein“ geltende Hunde könnten bei solchen Veranstaltungen sehr nützlich sein. Und natürlich alles bildlich festhalten.

  2. Die Intoleranz linker Schrate nimmt zuweilen aggressive Formen an. Ich hatte kürzlich das Vergnügen, mit einer ungebildeten, aber meinungsfreudigen Dame zu reden, die alle momentan populären rotzgrünen Ansichten vertritt. Als sie hörte, dass wir nun auch ein paar tausend Afghanen nebst Familien bei uns aufnehmen, die in Afghanistan für die Bundeswehr tätig waren, machte sie große Augen. Dann kam die hämische Frage, woher ich das denn wüsste; das hätte sie ja noch nie gehört etc. Als ich sagte, ich hätte es im SPIEGEL gelesen, wurde sie kleiner, denn der ist ja heilig. (Bei BILD hätte sie gesagt, das sei keine seriöse Quelle). Das Gespräch ging aber nicht lange weiter, denn die Dame beendete es mittendrin mit einem sehr wütenden „Ich will nicht mehr darüber sprechen!“
    Damit war mir klar: Ich war für sie ausländerfeindlich, während jeder Ausländer (das Wort ist auch schon Pfui) heilig ist, was er auch tut. Wenn das Weltbild dieser Leute ins Wanken gerät, wenn sie erkennen, dass sie sich ihr Leben lang belügen haben lassen, können sie vermutlich nur noch wie bissige Köter reagieren.

  3. Das heißt, die Steuerzahler dürfen über das Hartz-4-Geld von dem Kerl die FREIHEIT beim Kauf eines neuen Lautsprechers / Kabels unterstützen? Endlich mal gut angelegtes Geld!

  4. es wird Zeit die Audioanlage „aufzurüsten“ oder alternativ um vollständigen Polizeischutz zu bitten! ok,ok…..wohl besser über die Audioanlage nachdenken!

  5. „Useful idiots“ keine Gegenargument … nur die Wahrheit zensieren!!

    „The Truth is the new hate speech“
    – Pamela Geller (journalist USA)

    (Die Wahrheit ist die neue Hass Rede)

    (video) Egypt’s President Mohammed Mursi: “The Qur’an is our Constitution! Jihad is our path …”

    Qur’an 5:38 “(thieves)” cut off his or her hands”

    Pedophilia in the Qur’an (65:4, the ugliest surah)
    – “Not menstruated yet”

    http://newstime.co.nz/egypts-president-mohammed-mursi-jihad-is-our-path.html

  6. Sind es nicht die rot / grün / linken Fanatiker, die gebetmühlenartig die Toleranz gegenüber Andersdenkenden predigen ?

    Aber wehe, es hat wirklich jemand eine politische Einstellung , die diesen Typen nicht linientreu genug ist. Dann ist aber Schluß mit der Toleranz!
    Rufmord, Körperverletzung und Sachbeschädigung werden als Mittel zum Zweck eingesetzt, um andere von der „Richtigkeit “ ihrer Gutmenschlichkeit zu überzeugen !

  7. Jeder ist frei, so zu denken wie die „Toleranten“… wenn er jedoch anders denkt, dann gehoert er offensichtlich mund- und auch anders totgemacht.

    Interessant, nicht.

  8. #5 LucioFulci (29. Jun 2012 11:35)

    es wird Zeit die Audioanlage “aufzurüsten” …

    Verglichen mit Stürzenbergers Spielzeug-Megaphon ist dieser kleine Gitarren-Übungsverstärker doch schon mal ein audiophiler Fortschritt! 😉

    Lautsprecher sind übrigens häufig beliebtes Angriffsziel, die gehören nicht nur „bewacht“ sondern zunächst erstmal gut installiert, zb. an Laternen, Bäumen, o.ä. festgezurrt oder sonst wie stabil befestigt.

  9. #7 Bastet (29. Jun 2012 11:43)

    Sind es nicht die rot / grün / linken Fanatiker, die gebetmühlenartig die Toleranz gegenüber Andersdenkenden predigen ?

    Aber wehe, es hat wirklich jemand eine politische Einstellung , die diesen Typen nicht linientreu genug ist. Dann ist aber Schluß mit der Toleranz!
    Rufmord, Körperverletzung und Sachbeschädigung werden als Mittel zum Zweck eingesetzt, um andere von der “Richtigkeit ” ihrer Gutmenschlichkeit zu überzeugen !
    *********************************************
    genau, sie haben Recht, so war es auch in Hamburg bei der NPD Demo. Die hatten gerade mal 300-500 Leute beisammen, auf dem Rathausplatz waren es 10.000 „gute“ Gegendemonstranten, angführt von Bgm. Scholz, der zur “ bunten Vielfalt und Toleranz“ aufrief. Und in Wandsbek am Demo Ort der NPD waren es 3000 „Aktivisten“, welche schwere Sachschäden auch an privat Grundstücken anrichteten, und auch
    einige Polizisten wurden verletzt. Die Presse berichtete dann lieber tagelang über eine angeblich von der Polizei verletzte Frau, welche auf der Antifa Seite teilgenommen hatte. Das der Staat das Gewaltmonopol hat schien niemanden zu interessieren.

  10. Ja, bei der Freiheit geht es ja zu wie bei PRO NRW und da frage ich mich immer wieder, „Wie kann es sein, dass wir nicht zusammen halten“? Wieso geht die Freiheit, mit dem restlichen Parteibestand, der da unten in München noch besteht, nicht auf die PRO Bewegung zu?
    Zusammen wären wir stärker!!! Egoisten dürfen keinen Platz in der rechten politischen Bewegung haben!

  11. Bei der Hetze gegen alles was von der verordneten Einheitsmeinung abweicht , muß man sich über diese Tat nicht wundern . Dieser verblendete Idiot denkt bestimmt noch , er verrichtet eine Heldentat . Die Staatsmedien geben doch diese Richtung vor . Da wird der Hotelmanager geehrt , weil er NPD – Voigt den Zugang zur gebuchten Urlaubsreise verwehrt . Da werden Busfahrer zu “ Zivilcouragierten “ hochgejubelt , da sie sich weigern “ Rechtsextremisten “ zu befördern . In einem solchen Klima ist es nur eine Frage der Zeit , dass Menschen am Informationsstand nichtetablierter Parteien oder Leuten wie Dr . Sarrazin u.a . etwas passiert . Die Hetzmedien werden dann allerdings ihre Hände wieder einmal in Unschuld waschen .

  12. Hier mal was philosophisches:

    „Wasser ist der Ursprung von allem“

    Thales von Milet , um 625- 545 v. Chr. – griechischer Phil.

    NICHT der Islam!

  13. #3 Boris Karloff

    So sind sie halt unsere linksrotgrünen Gutmenschen. Ich habe auch in einigen Foren keinen Hel aus meiner Einstellung gemacht, was mir mitunter immer mal hasserfüllte Nachrichten einbringt. Ich bleibe dann aber recht cool und bringe lediglich Argumente, oder noch besser, ich stelle Fragen. Zugegeben sehr kraftvolle Fragen. Das geht dann in der Regel soweit, daß meine linksrotgrünen Hassschreiberlinge mein Profil und meine Antworten „blocken“.

    Und willst Du nicht mein Bruder sein, dann schlag ich Dir den Schädel ein.

    Ja ja so sind sie nun mal, erinnert mich irgendwie an Islam und Koran nicht??

  14. die Linksterroristen waren doch schon 1976 mit den Moslemterroristen bei der Entführung der israelischen Maschine nach Entebbe verbündet.
    Daran hat sich bis heute nichts geändert.
    Gleich und gleich gesellt sich gern.

  15. Interessanter Fund zum arabischen „Frühling“:
    http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/aegyptische_demokratie/

    Und es ist nicht der erste Übergriff auf westliche Reporterinnen durch die Freiheitskämpfer der Religion des Friedens auf dem Tahir-Platz in Kairo. Außer bei der Achse (gestern) nur bei BILD-Online (heute) zu lesen.
    Wundert sich jemand?
    http://www.bild.de/politik/ausland/aegypten-krise/aegypten-britische-journalistin-sexuell-missbraucht-24902160.bild.html

  16. DIE FREIHEIT muss(!) als Nebenkläger unbedingt erscheinen, sonst bekommt der Linksextremist statt einer Verurteilung einen Orden!

  17. Wenns um andere Meinungen geht, sind die Linken eben gar nicht tolerant!

    Der sich seit Jahren verschärfende Meinungsterror, der europaweit zunimmt und in Deutschland besondere Blüten treibt, weist in genau diese Richtung.

    Konservative und/oder freiheitliche (besser: anti-stalinistische!) Meinungen werden von den gutmenschlichen, „fortschrittlichen“ und antirassistischen Propagandisten automatisch als „rechts“ und „nazistisch“ bezeichnet!

    Die Medien und die Politik befinden sich auf derselben Linie, weil sie sich vor lauter Angst in die Hosen machen oder weil sie wie eine Herde Schafe dem Leithammel hinterherrennen!

    Die Politik von CDU, SPD, Grünen und Linken ist in zahlreichen Punkten beliebig austauschbar.

  18. Ach so: Die Leute, die sich über die „Hardware beschweren, können gerne ein paar € springen lassen für eine größere Hausnummer, was so eine Anshaffung angeht.

  19. @ #28 logik (29. Jun 2012 16:11)

    Diese Frau ist selber schuld, welche „normale“ Frau geht auch schon freiwillig auf den Tahir Platz, siehe Lara Logan.

  20. #23 Jim Panse (29. Jun 2012 14:33)
    Große Hunde sind immer gut! Für Infostände unbedingt zu empfehlen.
    —————–

    Aber auf keinen Fall einen deutschen Schäferhund. Das wäre Nahzieee 🙂

  21. Kann man nicht einfach einen Unterschriftenbogen an die Münchener haushalte verschicken?

    In München leben sicher 30.000 Bürger, die unterschreiben würden, nur wissen die nichts von der Freiheit.

  22. #2 DerBoeseWolf

    Bei Moslems als “unrein” geltende Hunde könnten bei solchen Veranstaltungen sehr nützlich sein.

    Oder ein süßes Hausschwein 🙂

  23. Typisch hinterhältiger Rotfaschist. Die üblichen Methoden gegen aufrechte Demokraten. Immer wieder dasselbe. Die neuralgischen Punkte müssen besser abgeschirmt werden.

  24. #20 eisbaer

    Die SA ist wieder da, in anderer Farbe (Ideologie) und Anzug.

    Als Nachkriegsgeneration konnte ich nie verstehen warum sich niemand den Schlägertrupps dagegenstellte. Seit einiger Zeit weis ich es da es einfach ersichtlich ist. Die Schlägertrupps der rotlackierten SA versuchen erfolgreich die Herrschaft über die Straße zu erobern. So wie sie auf Indymedia schreiben „Our Streets“. Sie sind das Gesetz und nicht der gewählte Volksvertreter.

  25. #7 Bastet (29. Jun 2012 11:43)
    Sind es nicht die rot / grün / linken Fanatiker, die gebetmühlenartig die Toleranz gegenüber Andersdenkenden predigen ?

    Aber wehe, es hat wirklich jemand eine politische Einstellung , die diesen Typen nicht linientreu genug ist. Dann ist aber Schluß mit der Toleranz!
    Rufmord, Körperverletzung und Sachbeschädigung werden als Mittel zum Zweck eingesetzt, um andere von der “Richtigkeit ” ihrer Gutmenschlichkeit zu überzeugen !

    ——————————————–

    Ja, daran merkt man schon welche Primitivlinge „Linke“ doch sind! Anstatt zu diskutieren Gewalt! Wie in Afrika. Aber man redet ihnen ein, sie seien „Intellektuelle“, und „Rechte“ wären hohl, und sie glauben das auch noch… 🙁
    WÄREN sie intelligent, würden sie sich eine eigene Meinung bilden und Dinge kritisch reflektieren, anstelle das nur nachzuplappern, was ihnen erzählt wird.

    Aber etwas Anderes: Da sich körperliche Gewalt und Sachbeschädigungen bei (in den Augen Anderer: unliebsamen) Demonstrationen häufen, wird es höchste Zeit, selbst für Sicherheit zu sorgen! Also bei jeder Demo z. B. Leute eines privaten Sicherheitsdienstes zu beauftragen, oder kräftige Bekannte, die für Ordnung sorgen können und es auch tun!

  26. #19 daycruiser2003

    So sind sie halt unsere linksrotgrünen Gutmenschen. Ich habe auch in einigen Foren keinen Hel aus meiner Einstellung gemacht, […]

    ———————————————-

    Ja, ich denke, das ist eine gute Idee, in anderen Foren zu posten! Hier erreicht man ja i.d.R. ausschließlich Gleichgesinnte, also die, die schon erkannt haben, was wirklich abläuft.

    Wecken muss man die Masse der Bürger! Ihnen klarmachen, dass sie jahrelang mit linken Spinnereien indoktriniert wurden!

    Aber man muss vllt. auch nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen („keinen Hel aus meiner Einstellung gemacht“), das geht auch subtiler!!!

  27. #26 Wilhelmine (29. Jun 2012 14:59)

    Ach CDU! Heute war der schwärzeste Tag für die Union. Merkel: „So lange ich lebe gibt es keine Schuldenvergemeinschaftung!“ – Heute ist sie grandios „umgefallen“! Diese Frau hat fertig! Und die Union auch! Sie sind sehenden Auges blind.

  28. #35 THabermehl (29. Jun 2012 21:48)

    Einfacher geht es über Funk! Verschlüsselter Funk!

  29. #29 Wilhelmine (29. Jun 2012 16:59)

    Ja, Ja, der Glaube an das Gute im Menschen. In diesem Fall ist der Westen wieder schuld, daß diese Menschen sie vergewaltigt haben. Als ich sie gehört habe, meinte ich zu fühlen, daß sie es genossen hat.

    Der Edle Wilde in Ozeanien!
    Zum Beispiel Hrant Dink für Claudia! Sie liebt die Konflikte.

Comments are closed.