Der frühere baden-württembergische Ministerpräsident und jetzige Energiekommissar der EU, Günther Oettinger, scheint von allen guten Geistern verlassen zu sein. Auf einer Forumsveranstaltung der Südwestpresse sprach er sich für eine möglichst rasche Annäherung Brüssels an die Türkei aus. Wörtlich sagte er in Bezug auf ökonomische, energiepolitische und geostrategische Aspekte: „In 15 Jahren werden wir auf den Knien nach Ankara robben und bei der Türkei betteln, dass sie EU-Mitglied werden soll.“ Herr, lass Hirn vom Himmel regnen…

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

112 KOMMENTARE

  1. Als gäbe es in der EU nicht schon genug Probleme kommt dieser Wirrkopf nun mit neuerlichem Unsinn.
    Sind denn in der Politik nur noch Idioten unterwegs ?

  2. #1 fraktur (23. Jun 2012 17:52)

    „Sind denn in der Politik nur noch Idioten unterwegs ?“

    ——————————————

    Ja….“nützliche“ Idioten!

  3. Oettinger ist (neben Claudia Roth und Joschka Fischer) ein weiteres Paradebeispiel dafür, was in unserer politischen Landschaft falsch läuft.

    Man muss nicht intelligent sein, man muss auch nicht in irgend etwas besonders gut sein, es reicht die richtigen Leute zu kennen und auf Parteilinie zu bleiben, dann wird man an die steuerfinanzierten Fleischtröge gehievt und, wenn es besonders „gut“ anstellt, nach Brüssel weg gelobt, wo man noch mehr Schaden anrichten kann.

  4. Das kommt davon, wenn man Schnarchnasen und Loser in die EU abschiebt. Der Mann hat doch schon unzählige unsägliche Auftritte gehabt!

  5. Der Mann muß übermäßig LSD konsumiert haben . Sein Verhalten kann man sich nicht anders erklären .

  6. Vielleicht sprechen ein paar von denen Englisch und Ötti braucht nen Dolmetscher?

  7. Noch ein Konvertit?
    Vermutlich werden nach Brüssel nur noch amtlich beglaubigte Konvertiten eingeschleust. Parteibuch war gestern. Wer heute keinen Koran in seinem Gepäck hat ist politisch wohl Rechts.

    Wir brauchen auch noch ein Konvertiten- und Politiker Watch.

  8. +++
    “In 15 Jahren werden wir auf den Knien nach Ankara robben und bei der Türkei betteln, dass sie EU-Mitglied werden soll.”
    +++
    Ich weiss es nicht was du in 15 Jahren vor hast, Fakt ist: heute tust du ARSCHKRIECHEN.

  9. So für heute reicht’s !!!

    Genug von negativen Nachrichten. Die Aussagen von Oettinger gehören auf die Müllhalde…..

    Was soll ich mich noch aufregen ??? Er gehört ja zur EU-Kommissaren-Truppe und muss ins gleiche Horn blasen wie alle anderen EU-Kommissare (sonst verliert er ja seinen gutbezahlten Job – auweia)

    So, ich verlasse für heute abend www !!! Es gibt ja wirklich schönere Dinge im Leben 😆

  10. ja , Herr Oettinger kennt sich aus , allerdings wird es schon in 10 Jahren sein. Der Bündeskanzler Herr Özdemir wird dann Bittsteller in Istanbul sein. —

  11. / EU / Brüssel / Drogen / Krimminalität / arabische Stadt in Europa /

    Der Kulturschock und die Drogen bekommen diesem ehemaligen Landespolitiker aus einem ehemaligem, noch soliden Ländle nicht.

    … Sowas wie das Stockholm Symdrom … Sympathie mit den Tätern (bei Entführungen), wenn nicht Schlimmeres …

  12. Das ist eine der sich selbst erfüllenden Prophezeiungen.
    Wenn die Europäer sich weiter von solchen Politikern ins Verderben führen lassen, wird er recht behalten.

  13. Da auch die Türken vergreisen und sich hauptsächlich die Kurden emsig fortpflanzen hätte er Kurdistan sagen müssen- der Mann ist so rückwärts gewandt.

  14. #13 Pedo Muhammad

    Nur unter 10% von der Türkei ist Europa, Rest ist Asien!

    Ja, und kulturell 100% Zentralasien 😉

  15. EU-Abgeordnete legen die gleiche Weltfremdheit an den Tag wie damals das DDR-Politbüro. Hoffentlich hat der Irrsinn bald ein Ende.

  16. Diagnose: Vollkommener Realitätsverlust

    Unsere Eliten leben abgehoben in ihren ideologischen Scheinwelten.

  17. #20 Inzuchtboy (23. Jun 2012 18:23

    Vollkommen richtig! Nur scheint es dafür heute keine Strafen mehr zu geben.

  18. „Bislang haben die Mitgliedstaaten in Europa fast immer das letzte Wort. Das kann so nicht bleiben. Wir mu?ssen in wichtigen Politikbereichen mehr Kompetenzen nach Bru?ssel verlagern, ohne dass jeder Nationalstaat die Entscheidungen blockieren kann.“

    Scha?uble will unter anderem die Kommission zu einer echten Regierung weiterentwickeln, den Pra?sidenten durch alle europa?ischen Bu?rger direkt wa?hlen lassen und das Parlament sta?rken. „Das Europa der Zukunft wird kein fo?deraler Staat nach dem Vorbild der USA oder der Bundesrepublik sein. Es wird eine eigene Struktur haben. Das ist ein hochspannender Versuch“, so Scha?uble.

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/10277-schaeuble-will-eu-diktatur</blockquote

    Passend dazu, Schäuble will noch mehr Kompetenzen nach Brüssel verlagern.
    Es bezeichnet alles als einen hochspannenden Versuch und wir sind seine Versuchskaninchen. Völlig weltfremd, diese Typen.

  19. Oettinger & Arbeitgeber BRD

    Baden-Württembergs Ministerpräsident Günther Oettinger (CDU) sagte, eine EU-Mitgliedschaft der Türkei „überfordert das Abendland, unsere Kulturgemeinschaft“.

    http://www.rp-online.de/politik/deutschland/koalition-uneins-ueber-eu-beitritt-der-tuerkei-1.2314136

    Oettinger & Arbeitgeber EUDSSR

    Zur Not treten die Hellenen ihre Hälfte Zypern an Erdogan ab. Oettinger Superstar: Die Türken verzichten im Gegenzug auf den EU-Beitritt.

    http://thomas-bellartz.com/2011/09/15/oettinger-sails-together-on-halbmast/

  20. Wäre das nicht ein Fall für einen Psychiater?

    Ein Vorteil ist, wenn dieser Mann selber dorthin robbt und kniend auf englisch bettelt, würde ihn wahrscheinlich niemand verstehen 🙂

  21. Weißt der gute Onkel etwas, was wir noch nicht wissen?
    Bereite sich die Türkei etwa auf einen Angriff vor?
    Na dann, Sieg Erdogun!

  22. #24 IslamAbschaffen

    EU-Abgeordnete legen die gleiche Weltfremdheit an den Tag wie damals das DDR-Politbüro. “

    nicht nur EU-Abgeordnete!

    „Hoffentlich hat der Irrsinn bald ein Ende.“

    Das darf bezweifelt werden. Es wird erst enden wenn Deutschland/das deutsche Volk erneut total am Boden liegt! Das haben unsere Eliten jetzt schon drei Mal so gemacht, und sie werden es auch ein 4. Mal machen. 1. 1918, 2. 1945, 3. 1989, 4. irgendwann 2012+x.

  23. Sehr geehrter Herr Oettinger,

    da haben Sie aber wieder einen rausgehauen. Donnerwetter!

    Mein Rat an Sie und ich meine es ehrlich:

    Bitte vor Inbetriebnahme des Mundwerks Gehirn einschalten!

  24. Wieso erinnert er mich immer an MAYER-VORFELDER?
    Einer der schlimmsten EU-Funktionäre mit bestem „Oxford English“!!
    Wenn er den Mund aufmacht, kommt nur Müll heraus! Deshalb haben sie ihn ja auch weggeschickt, damit er in BW keinen Schaden anrichten kann!!

  25. Die EU hat heute ein Konjunkturprogramm von 130 Milliarden Euro beschlossen, auf Pump versteht sich. Und ratet maL, wer der Hauptzahler sein wird.
    Die Talfahrt nimmt an Geschwindigkeit zu.

  26. Oettinger könnte durchaus Recht haben.
    Wenn in dem Tempo und und zunehmender Beschleunigung das Geld in der EU verbrannt wird, der arabische Frühling und die Links-Grünen uns mehrere Millionen afrikanische Flüchtlinge bescheren, die Energiewende richtig gegen die Wand fährt und Stromsperren normal werden. Dann sind wir in 15 Jahren vom Niveau unterhalb der Türkei (welche keine Flüchtlinge aufnimmt und Atomkraft hat!) angekommen und würden gern wieder Strom und fließend Wasser haben, wie in Ankara oder Istanbul noch ganz normal ist. Man soll es nicht herbei reden aber das dicke Ende kommt bestimmt, wenn es so wie jetzt weiter geht.

  27. Herr Öttinger .. Was springt da raus ?? der Posten , Börsen Aufsichtsrat Ankara ist ja schon vom gleichen EU-Türkei-Förderer Verheugen besetzt worden ..

  28. EnBW-Kauf Mappus war gesteuert

    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/wirtschaftspolitik/enbw-kauf-mappus-war-gesteuert-11788280.html

    Noch einer Fragen warum unsere Eliten so handeln wie sie handeln? In der deutschen Politik überleben langfristig nur zwei Poliker-Sorten. Die 1. die antideutschen Politiker die Deutschland aus Überzeugung verkaufen, und 2. die neutralen/gutmenschlichen Schlitzohren die Deutschland aus „guten“ Gründen oder für spätere gut dotierte Posten verkaufen. Die deutschen Patrioten werden früher od. später immer aus der Partei gemobbt oder kaltgestellt, siehe z.B. Sarrazin. Welcher Politiker macht denn noch den Finger krumm fürs deutsche Volk, nicht einer, naja vieleicht 2 od. 3, mehr aber nicht.

  29. bei den boykottaufrufen und ausschreitungen in den islamischen ländern wegen der mohammedkarikaturen, schrien die fanatiker, der westen brauche sie mehr. nicht umgekehrt.
    ich denke, sie liegen falsch.
    bei oettinger fasse ich mir an den kopf. der mann erscheint mir gefährlich beschränkt.

  30. Die türkische Wirtschaft ?? Weisse neue Tapeten auf vermoderten Holz

    Nix dahinter .. ausser heisser Luft …

    alles Finanziert von geborgtem nicht vorhandenem Geld

    Ein Spiegel dieses Ungleichgewichts ist das Leistungsbilanzdefizit. Es liegt in der Türkei bei rund 10% des BIP. In absoluten Werten ist es von 47 Mrd. $ im Jahr 2010 auf nunmehr 77 Mrd. $ gewachsen, was dem weltweit zweithöchsten Defizit nach jenem der USA entspricht. Wie jeder Fehlbetrag muss auch das Defizit der Leistungsbilanz irgendwie finanziert werden.
    Die Folgen des Gratisgeldes

    Im Falle der Türkei liegen die Dinge aber anders: So sind es vorab kurzfristige Portfolioinvestitionen, die das Defizit der Leistungsbilanz finanzieren. Zwar hat sich das Verhältnis zwischen Direkt- und Portfolioinvestitionen im Vergleich mit dem Vorjahr, als letztere neun Mal so gross waren wie die FDI, verbessert.

    http://www.nzz.ch/aktuell/wirtschaft/uebersicht/die-achillesferse-der-tuerkei-1.17005667

  31. #32 JeanJean

    Da muß es mächtig gekracht haben. Bei dem Treffen soll Merkel mit der Einführung der DM gedroht haben.

  32. “In 15 Jahren werden wir auf den Knien nach Ankara robben und bei der Türkei betteln“

    Ach Oettinger, was erzählst du da von 15 Jahren?
    Du machst das doch heute schon!

    Aber sind die Türken nicht eher knauserig, was das Bakschisch angeht?

  33. Das Wochenende ist für mich versaut. Dass Öttinger den (konservativen) Teufel stürzte war für mich schon immer Königsmord. Ich wählte seither nie wieder CDU

  34. ALLAH IST NICHT DER CHRISTEN GOTT!!!
    Wann kapieren das endlich die Naivlinge von Christen?

    CHRISLAM – DER FREVEL FAND STATT!

    Es sträuben sich einem die Haare!

    EINGESEIFT DURCH TAQIYYA

    Dies nennt sich CHRISLAM!

    Wobei dann Jesus nur noch irgendein friedliebender Prophet ist, degradiert zu einem, der tiefer steht als der mörderische Prophet Mohammed.

    Hier der Frevel-Gottesdienst:
    http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/1664558/Ev-Gottesdienst-aus-Kamp-Lintfort

    Die Gesichter der MuselmanInnen muß man gesehen haben…

    Dürfen gleichzeitig unverschleiert weibl. und männl. Christen nun in einer Moschee alle(!) Strophen „Großer Gott, wir loben dich!“ singen?

  35. aus dem vorgenannten wo- artikel,
    „Seit 2005 habe es „maßgebliche Fortschritte“ gegeben, lobt die Integrationsbeauftragte der Regierung, Maria Böhmer, im Vorwort des mehr als 700 Seiten starken Berichts.
    /
    Nach dem Aufstieg der Mädchen in Schulen und Universitäten findet die nächste Bildungsrevolution zurzeit, fast unbemerkt, bei den Migranten statt. “
    Der letzte Satz ist das klassische Eigentor !

  36. Zwei Dinge sind unendlich,das Universum u.die menschliche Dummheit beim Universum bin ich mir jedoch nicht sicher.. ALBERT EINSTEIN

  37. voltaire ermunterte die russische zarin bis zum goldenen horn vorzustossen. wenn das gelungen wäre, herr oettinger.

  38. Wer den Schandrichter zum Widerstandskämpfer hochstilisiert, derwill auch den EU-Beitritt der Türkei.
    I’m not sitting in Your boat, Mr. Oettinger!

  39. Hey Öttinger, daß Typen wie du ihre Großmütter an den ärgsten Feind verscherbeln würden, kann man noch unter Privatsache verbuchen.

    Für Politiker, die sich einer Nation anzubiedern, die zu 50% einen Rechtsextremisten, Islamisten und Judenhasser, samt Anhang, zum Staatslenker wählt und deren Exilsoldaten in unserem Land (sowie in Europa) seit Jahrzehnten beinahe wöchentlich deutsche Väter und Söhne erstechen, ins Koma schlagen, rassistisch beleidigen und deutsche Töchter und Frauen vergewaltigen, sowie rechtsextreme türkische Oraganisationen wie Fetullah Gülen, Mili Görüs oder die Bozkurt-Bewegung in Deutschland blühen lässt und ihre Anhänger zum Kampf gegen Deutsche mobilisiert und politische Lobbyarbeit bis in höhste Etagen leistet, gibt es eine andere Bezeichnung.

    Diese Bezeichnung beschreibt jenen Typus, der seiner Niderträchtigkeit immer im Gedächtsnis der Menschen hängenbleiben wird.

    NIEMALS werden wir betteln (selbst wenn wir nur noch Gras und Rinde zu fressen haben und in der Türkei mIlch und Honig fliesst), ausser daß wir von Politikern wie dich erlöst werden.

    MfG
    Onkel Pelle

  40. # 29 BePe
    Es wird erst enden wenn Deutschland/das deutsche Volk erneut total am Boden liegt!

    Keine Sorge: dann robbt Oetti nach Ankara und holt türkische Trümmerfrauen zum Wiederaufbau!

  41. Naja, wenn die EUdSSR so weitermacht, wird die EUdSSR in 15-20 Jahren auch im Kongo anklopfen, um ihre Leibeigenen am kongolesischen Wohlstand teilhaben zu lassen.

    Auch Wohlstand ist eine relative Sache und eine reine Frage des Ausgangspunktes.

  42. Was hat man diesen Menschen gezahlt, daß sie sich so vehement für den EU-Beitritt der Türkei einsetzen ?

    Das widerspricht doch jeder Rationalität und dem gesunden Menschenverstand, so bescheuert kann doch niemand sein. Da muß es andere Gründe geben.

  43. Warum erinnert mich die Visage von dem „Ötzi“ immer an Beavis and Butt-Head, v.a. letzteren? Auch das Verhalten passt; die EU sollte sich an die Türkei annähern?? Ich warte ab einem bestimmten Punkt darauf, dass bestimmte Politbonzen scharenweise zum Islam überlaufen, weil es gerade dienlich und machterhaltend ist – so wie „man“ in den 20ern/30ern auch halt „so“ das entsprechende Parteibuch hatte … Eigentlich müsste man das Lumpenpack verachten.

  44. Günther Oettinger sagte: “In 15 Jahren werde ich auf den Knien nach Großfamilie Kara robben und bei den Türken betteln, dass sie mir den Rollstuhl rausrücken soll.”

  45. Irgendwo macht das sogar Sinn. Wenn man die neure Rechtsprechung zum Zuzug von Verwandten hier lebender Türken ansieht, ist klar, dass bald jeder einwandern und Sozialleistungen beantragen kann. Also wäre es für Deutschland billiger, die Türkei in die EU aufzunehmen und dann dort massive Strukturförderungsmaßnahmen zu fahren (da Türkei = strukturschwache Region), die ja zu 2/3 von anderen EU-Mitgliedern bezahlt werden. So verringert sich die Chance, dass sie alle nach Deutschland kommen, nach massiver EU-Förderung werden die Verhältnisse dort ja ähnlich sein (gleiche Lebensbedingungen aller EU-Bürger = Ziel der EU). Im Ergebnis könnte sich das für Deutschland am Ende noch rechnen.

  46. Das hat er gesagt:

    „Wir müssen darauf achten, dass wir die Türkei europäisch halten.“

    Es geht also nur darum, den Rammbock Tuerkei bei Laune zu halten mit Geschenken die die BRD fuer die Nato-Machthaber zu erbringen hat. Wenn er gesagt haette:

    „Wir müssen darauf achten, dass wir Deutschland europäisch halten.“

    waere er innerhalb von 24h zurueckgetreten.

    Die BRD ist nur eine Fussmatte fuer die Nato, die die alte Hegemonialpolitik der Anglos betreibt.

    Schlusst mi Nato, bzw. fuer eine kontinentaleuropaeische Nachfolgeorganisation zu der weder die USA, England noch Tuerkei gehoeren.

  47. Oh…, Oettinger sind mir froh, dass du weg bischt‘, aus Stuttgart. No‘, kasch hier kein Scheiss mer macha!

  48. Wir kennen die Türken in Deutschland sehr gut. Wir wissen auch, dass nicht wenige von ihnen Bildungsüberflieger sind (bitte wörtlich nehmen), wir wissen um deren Fleiß, Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit und Realitätsinsuffizienz und vieles mehr…

    Das BSP der Türkei ist bereits so gigantisch, wie eines der größten Europäischen Ländern Europas: Niederlande!

    Würden Europäische Zahlungen von `Heranführungshilfen´ in jährlicher Höhe von über 500 Mio nicht in die Türkei fließen,

    -das deutsche Sozialversicherungsabkommen vom 30.4.1964, das mindestens 15 Mio. Menschen (meine Schätzung)in der Türkei kostenlos in Deutschlands Krankenkassen mitversichert und vom deutschen Steuerzahler finanziert wird,
    hätte die Türkei wieder den Status eines Entwicklungslandes!

    Deren SVS ist einfach nur hundsmiserabel grottenschlecht!

    Davon abgesehen, sollte Europas Wirtschaft schwächeln,kracht es in der Türkei noch viel mehr!

    Die türkische Wirtschaft ist viel stärker abhängig von Europa als umgekehrt!!!!

    Zu Öttinger sage ich nur einen Satz:

    Wenn der Intellekt erwacht – kann auch die Dummheit nicht schlafen!

  49. Wörtlich sagte er in Bezug auf ökonomische, energiepolitische und geostrategische Aspekte: “In 15 Jahren werden wir auf den Knien nach Ankara robben und bei der Türkei betteln, dass sie EU-Mitglied werden soll.”

    Ökonomie?
    Die funktioniert doch jetzt auch schon gut ohne Beitritt!

    Energiepolitik?
    Das durchgeleitete Öl und Gas wird für uns nicht billiger, wenn die Türkei EU-Mitglied ist. Man kann das Öl auch in Georgien auf Tanker verladen.

    Geostrategie?
    Die Lage der Türkei bringt nur Vorteile für Angreifer! Will die EU die Weltherrschaft?
    Verteidigen läßt sich die EU viel besser am Bosporus! Es gibt hier auch noch andere bedeutende Vorteile.

  50. #68 Thomas d. U. (23. Jun 2012 20:05)

    Verteidigen läßt sich die EU viel besser am Bosporus!

    Und selbst da – an der kurzen griechisch-türkischen Grenze – kriegt es die EU nicht gebacken, „Asylanten“ draussen zu halten.

    Bzw. will es erst gar nicht gebacken bekommen…

  51. Oettinger dient sich nur opportunistisch dem FDJ-Ferkel an. Dabei wird das Ferkel spätestens 2013 entmachtet werden, wenn die CDU endlich aus der Bundesregierung fliegt.

    Ob man sich dann noch den Kniefallern a la Oettinger vor dem Ost-Ferkel erinnern wird?

    Ich hoffe wenigstens wir hier schon.

  52. Selbstverständlich wird die Bundesrepublik um die Aufnahme der Türkei bitten- spätestens dann, wenn Türken, Libanesen und Araber in diesem Land die Majorität sind.

    Was durch vier Faktoren begünstigt wird:
    – Einwanderung
    – Hohe muslimische Geburtenraten
    – Niedrige Geburtenrate von Europäern
    – Hinzu kommt dann irgendwann die gestiegene Auswanderungsbereitschaft der deutschen in „Deutsch“land.

  53. Die Anzahl der Türken reicht mir schon lange in diesem Land. Ein Gang durch die Stadtmitte (Duisburg) und ich habe den Eindruck ich befinde mich in Anatolien oder sonstwo im Balkan. Gott sei Dank nehme ich morgens meine Blutdrucktablette;-)) !!

  54. Ihr versteht den Mann nicht. Politiker können sich eben nicht genau ausdrücken. Er hat doch absolut recht. In 15 Jahren soll nicht die Türkei in die EU aufgenommen werden, sondern er wird darum betteln, daß er mit seinen ganzen EU-Schwachköpfen dort aufgenommen wird.

  55. In 15 Jahren werden die Deutschen auf Knien in die Türkei robben, wo ihnen dann die Köpfe abgeschlagen werden.
    Da die Mehrzahl der Deutschen den Islam aktuell noch hofiert, verdienen die Deutschen es wohl auch nicht besser.
    P.S.: ich bin in 15 Jahren nicht mehr in der EUdSSR wenn es so weiter geht.

  56. #14 Pedo Muhammad (23. Jun 2012 18:13)

    Man sieht nur noch Verräter!!

    Nur unter 10% von der Türkei ist Europa, Rest ist Asien!

    😯

    Es sind genau 3 % !
    __________________

    Oettinger trinkt man nicht und man hört ihm nicht zu….
    ….Flasche leer !

    Unsere Politiker auf dem Weg nach Brüssel :
    http://www.shopblogger.de/blog/uploads/1w_2012/FlaschennnnnnauufufufuftttdemMMTFFlaschenntitiiischiidesLleeegrutuuuautomamtattenennnnnnnlieggtvolllumitiiumgefallelennenennnnnNNCocacolaPETDSC01096_Flaschentisch.jpg

  57. Was für Gründe gibt Herr Oettinger für seine krude These an ? Kann ich nirgends erfahren !
    Meint er die Türkei wird dann auch Gelder nach Griechenland geben oder was ? Also mir sind die Aussagen dieses Mannes etwas suspekt. Was sollen wir die Türkei „europäisch halten“ ? Die werden sich selbst entscheiden und jeder weiss, wie stark der Hang zum Orient ist. Die Türkei wird ein Gottesstaat (oder besser Allah-Sharia-Staat) werden, Erdogan leitet alles in die Wege. Wozu in Gottes Namen, braucht Europa SOETWAS. Wir sind hier im Westen, in der modernen Welt. Da brauchen wir keine rückschrittlichen Staaten, in der sich die Menschen zu einem Allah beten, einem wie auch immer gearteten „Wesen“ , dass so viel Schlechtes unter die Menschen brachte.

  58. „The first thing we do, let’s kill all the Lawyers!“

    (William Shakespeare, Henry VI.)

    Der gute Mann vertritt doch einfach nur die Interessen der Großindustrie:

    Der Markt kann gar nicht groß, der Arbeitslohn gar nicht klein genug sein…

    Wenn sich der blöde Deutsche aus Zeit- oder Geldgründen keine Kinder mehr leisten kann, wird der Nachwuchs eben aus der ganzen Welt reingeholt. Eine gewisse Verblödung der arbeitenden Klasse ist dabei sogar noch hilfreich.

    Als Sahnehäubchen würden Fabriken in der Türkei eben direkt aus EU-Mitteln subventioniert.

    Er denkt eben als „Global Player“.

    Interessante Details aus seinem Leben (aus Wikipedia):

    -„für Aufsehen sorgte Oettinger 1989 als Landesvorsitzender der Jungen Union mit der Forderung, das Motorradfahren auf öffentlichen Straßen aus Sicherheitsgründen zu verbieten“

    Die persönliche Freiheit der Bürger ist nicht so sein Ding…

    -„Im Jahr 1991 hatte Oettinger wegen Fahrens mit 1,4 Promille Alkohol im Blut seinen Führerschein abgeben müssen.“

    …seine eigene dagegen schon.

    -„Oettinger setzte 2005 die Einführung von Studiengebühren an den Hochschulen und Berufsakademien ab dem Sommersemester 2007 durch.“

    Naja, Bildung ist doch aber unsere einzige Ressource.

    Zitate Oettingers:

    -„Hans Filbinger war kein Nationalsozialist. Im Gegenteil: Er war ein Gegner des NS-Regimes.“

    Seine eigene Bildung ist halt auch mangelhaft, zeigt ja auch sein Englisch.

    -„Das Blöde ist, es kommt kein Krieg mehr. Früher, bei der Rente oder der Staatsverschuldung haben Kriege Veränderungen gebracht. Heute, ohne Notsituation, muss man das aus eigener Kraft schaffen.“

    Na das machen wir jetzt doch endlich gemeinsam in der EU!

  59. >>In 15 Jahren werden wir auf den Knien nach Ankara robben<<

    Das machte ein Bundespräsident Wulff und Außenminister Westerwelle schon…in der Türkei auf Knien rutschen und sich schön unterwürfig geben.

    Einfach ekelhaft und ohne Funken Ehre diese Volkszertreter.

    Wenn in der Türkei die Wirtschaft so brummt und alles besser ist, warum hängen dann die ganzen türkischen "Fachkräfte" hier in Deutschland rum?

  60. Wieso fällt mir bei Oettinger, der ja Rechtswissenschaft studiert hat, plötzlich ein Zitat von Ludwig Thoma ein:

    „Er war Jurist, und auch sonst von geringem Verstand“

  61. Im Moment bete ich dafür, dass sich endlich mal diese Oettingers in Richtung Türkei verpissen.

  62. Da sind sie, die Herren Versager, die nun in der EU ihr Unwesen treiben. So niedrig kann eigentlich gar kein menschlicher Verstand sein, wenn man nicht schon von Schwachsinn reden müßte!

  63. ökonomische, energiepolitische und geostrategische Aspekte

    Die Industrie freut sich über ein größeres Angebot an Arbeitnehmern und einen größeren Absatzmarkt, der Ölmulti freut sich über eine Pipeline gen nahen Osten, der Geostratege freut sich über Stützpunkte näher am nahen Osten. Aber der Bürger, der alle Nachteile aushalten und mitbezahlen muss, der guckt in die Röhre.

  64. MIt der heutige EU Elite würde es mich nicht überraschen wenn in 15 Jahren Europa tatsächlich so am Arsche ist, dass Herr Oettinger Recht bekommt. Mit seiner Energiepolitik trägt er sein Teil dazu bei.

  65. Der frühere baden-württembergische Ministerpräsident und jetzige Energiekommissar der EU, Günther Oettinger, scheint von allen guten Geistern verlassen zu sein.

    Das war aber immer so.
    Deshalb wurde er ja nach Brüssel entsorgt.

    Wörtlich sagte er in Bezug auf ökonomische, energiepolitische und geostrategische Aspekte: “In 15 Jahren werden wir auf den Knien nach Ankara robben und bei der Türkei betteln, dass sie EU-Mitglied werden soll.”

    Ich wundere mich, warum Politiker immer mit WIR sprechen.
    Ich habe nicht vor (auch in 15 Jahren nicht) auf den Knien nach Ankara zu robben.
    Wenn Günther Oettinger das vorhat, dann soll er nur über sich selbst sprechen.

  66. Ausführliche christliche Seiten über den Islam:
    http://www.deusvult.info/

    “”Die globale und systematische “Dhimmisierung“ (Unterwerfung/Gleichschaltung) der zivilisierten und freien Gesellschaften mitsamt der institutionellen Ebenen ihrer säkularen, rechtsstaatlichen Demokratien unter polit-islamische Strukturen ist längst in vollem Gange. Schritt für Schritt bemächtigt sich der radikale Koran-Islam verschiedener, immer zahlreicher und mächtiger werdender Handlanger aus allen Bevölkerungsschichten, vor allem aber aus Medien, Politik, Kirchen und zunehmend sogar den Gerichten. Da werden blauäugige Christenmenschen über gewinnende Kuschel-Propaganda zu gesellschaftlichen Multiplikatoren eines “friedlichen Islam” (wenn nicht gar gleich zu Konvertiten selbst), linksliberale (aber auch z.T. bürgerlich-konservative) Medien aufgrund ihrer notorischen Unkenntnis religiöser Sachverhalte und Fragestellungen sowie ihrer immer noch nicht gelösten Umklammerung von längst ausgeträumten Multi-Kulti-Utopien zu willfährigen Sprachrohren polit-islamischer Verbände, Politiker aller Coleur zu kritiklosen, mundtoten Islam-Stimmvieh-Häschern, kirchliche Würdenträger und Theologen zu Mohammed in Schutz nehmenden “Quasimamen” und Gerichte aller Instanzen Schritt für Schritt zu blinden Trittbrett-Installationen zukünftiger Scharia-Gesetze umfunktioniert…”“
    http://www.deusvult.info/dhimmmi.htm

  67. unglaublich, was das Ferkel und die Blockflöten aus der CDU gemacht haben. Kein Wunder, dass die Wähler dann lieber SPD und Grüne wählen.

  68. Kommt drauf an. Ein europäisches Endzeit-Szenario:

    Ein gecrashter Euro, Sozialsysteme, die nichts mehr auszahlen können, Kriminalität, die ausufert, die entwaffnete, wehrlos ausgelieferte Bevölkerung darbt dahin. Die Wenigen, die einen Job haben arbeiten ca. 16 Stunden täglich unter harten Bedingungen. Viele Gesetze, Tarife, Kündigungsschutz etc. existieren nur noch auf dem Papier. Echte Errungenschaften des Westens versickern im Sumpf der Korruption.

    Der Rest der Bevölkerung darf aus Suppenküchen löffeln.

    Der Prunk im Rotweingürtel ist inzwischen durch hohe Mauern und alte DDR Selbstschussanlgen komplett vom Volk abgeriegelt. Frau Roth feiert Sonne Mond und Sterne, prasst mit den Schönen und ewig Reichen dieser Welt, die per Charterflug umweltfreundlich zu ihr gelangen, es gibt Banketts, Tänze, Essen aus aller Welt, Shows..

    Energie ist unbezahlbar, oft fällt der Strom in den normalen Vierteln eh ganz aus.

    Dagegen steht eine prosperierende Türkei, zwar islamisch, aber wirtschaftsliberal. Mit türkischer Härte wird gegen Kriminelle (inbs. Kleinkriminelle, die dem Volk den Alltag zur Hölle machen) vorgegangen. Die krankmachende orientalische Korrpution ist zwar weiterhin allgegenwärtig – in Deutschland aber inzwischen noch doppelt so heftig ausgeprägt. Wer nicht in der Partei (GRÜN, LINKS, ROT, PIRAT, CDU – EINHEITSBLOCK) ist, hat keine Chance.

    In der Türkei wird hingegegen ohne Sozialarbeiter auf Bildung auch in den Dörfern inzwischen gesetzt. Das BIP steigt, die Kinderzahl sinkt, der Wohlstand steigt.

    Will dann noch jemand ins kalte Europa ? Kaum.

    Bis dahin ist es noch ein schmerzvoller Weg mit vielen Entbehrungen. Das System in Europa wird solange gefahren, bis NIEMAND mehr etwas hat. Die einzige Lösung würde heissen JETZT die Schlagbäume runterzulassen und die Grenzen wieder zu sichern, keinen Cent mehr für kriminelle und schmarotzende Personen mehr zahlen.

  69. Stoppt Verfassungsgericht die Euro-Merkel?

    Ich glaube, das Verfassungsgericht weißt, dass er diesen Wahnsinn endlich stoppen soll.
    Nur den Mut dazu hat es nicht.
    Es wird wie immer einen Zwergenaufstand auf den Knien geben.

    Das Verfassungsgericht wird sich, wie immer in diesen Fragen, mit ein Paar kleinen Einschränkungen begnügen.

    Die Frage wird später auf der Straße entschieden, wenn das Euro-Kartenhaus zusammenbricht und die Bevölkerung die Folgen spürt.

    PS Zum Zustand der deutschen Justiz:
    http://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/brennpunkte_nt/article106651871/Kassenaerzte-wegen-Korruption-nicht-strafbar.html

    Karlsruhe/Berlin – Kassenärzte, die für die Verordnung von Arzneimitteln Geschenke von Pharma-Unternehmen entgegennehmen, machen sich nicht wegen Bestechlichkeit strafbar. Das entschied der Bundesgerichtshof (BGH) in einem am Freitag veröffentlichten Beschluss.

  70. #72 Stefan Cel Mare

    „Bzw. will es erst gar nicht gebacken bekommen…“

    Peter Sutherland (UN, Goldman Sachs, Bilderberger, BP, London School of Economics, GATT, WTO, Globales Forum für Migration, EU-Kommission, Trilaterale Kommission und European Round Table) will noch mehr „Menschen“ nach Europa holen. Diese „Menschen“, ob ausgebildet oder nicht, brächten unsere die Wirtschaft voran. Aufgabe der EU sei es, das Beharren der einzelnen Staaten auf Homogenität zu untergraben.

  71. Fest steht, daß die Thörkelei ohne den Milliardensegen aus Brüssel und die extra Zugaben in Form von H4- Transfers aus Berlin, nichts weiter als ein Entwicklungsland hinterm Bosporus wäre,- und sonst gar nichts. :mrgreen:

  72. Spiegel-TV:

    Aus Bulgarien und Rumänien kommen immer mehr Menschen, die in Deutschland offensichtlich nicht nach Arbeit suchen, sondern nach einer Lücke im Sozialgesetz. Die besagt nämlich, dass jeder, der hierzulande ein Gewerbe anmeldet, automatisch Anspruch auf Kindergeld hat. Der Trick ist so simpel, dass man sich wundert, warum Herr Sarrazin noch kein hasserfülltes Buch darüber geschrieben hat. Eine wertfreie Faktenanalyse.

    http://www.youtube.com/watch?v=36LlqNPbOeY

  73. #5 pellworm

    Der Mann muß übermäßig LSD konsumiert haben . Sein Verhalten kann man sich nicht anders erklären .

    Wenn ich mir das Bild oben so ansehe: definitiv tatal verstrahlt. Bei dem tanzen die Synapsen Tango.

  74. Damit der entscheidende letzte Überfall der Türken auf das allerdings ohnehin wehrunwillige Deutschland gelingen kann, ist eine ausreichende Anzahl von Soldaten notwendig. Und wieder einmal erleben wir Erdolf emsig und vorausschauend:

    http://www.tagesspiegel.de/politik/bevoelkerungswachstum-in-der-tuerkei-erdogan-will-abtreibungen-erschweren/6689978.html

    Ein kleines Stück ist er zwischenzeitlich erst mal wieder zurückgerudert. Aber bei Erdolf und den anderen führenden Abdullahs darf man sich sicher sein, daß sie ihren Willen nach mehr Eroberern früher oder später durchsetzen werden.

    Liste der türkischen Völkermorde sich bitte dazudenken.

  75. Ich würde praktisch überall hin robben und betteln, damit Figuren wie Oettinger endlich endlich endlich von der politischen Bühne verschwinden. Ab dafür!

  76. Welcher Islamische Kulturkreis war jemals in Europa von Nutzen??
    In jeder auch nur zum Teil Islamisch bevölkerten Region hat und wird es immer Konflikte geben.

    Bosnien, Kosovo, Kroatien, Albanien, Bulgarien Griechenland.

    Leider,leider bald auch hier. Salafisten, DiTib, usw.

    ISLAM IST FRIEDEN??!!

  77. #22 Obviously Incorrect

    Haha, Oettingers Rede in englisch 😆

    Der Lacher des Tages 😆 Zum Glück wurde diese Rede untertitelt, sonst hätte man ja kein Wort verstanden.

    Weiss jemand, ob er auch so gut französisch spricht ? Oder ist seine 1. Fremdsprache vielleicht türkisch ??

    Nun, vielleicht sollte er einmal eine Karriere als Komiker in Betracht ziehen ? 😆

  78. Eine der größten Peinlichkeiten, welche die deutsche Politik bislang hervorgebracht hat. Am Schlimmsten ist, dass diese XXX 20.000 Euro im Monat verdient

  79. Ich bin für die sofortige Aufnahme der Türkei
    in die EU, bei gleichzeitigem Austritt der BRD.

    Anschließend sollte eine turkophile Politik
    einsetzen, mit dem Ziel, die Türkei zum Land
    der Türken zu erklären.

  80. Öttingers Dummheit ist nicht die Aussage.

    Er hat wie ein Kind oder ein Betrunkener das gesagt, was alle Politiker wollen. Gegen unseren Willen.

    Die Dummheit war nur, dass er das endlich ausgesprochen hat, wie sie uns seit eh und je verraten.

Comments are closed.