„Die Kunst ist eine Tochter der Freiheit“, schrieb Schiller im Jahre 1795. Heute – im 21. Jahrhundert – scheint die Kunst diesem Anspruch nicht mehr gerecht zu werden: Die meisten Künstler schweigen, obwohl die europäische Gesellschaft zunehmend mit Unfreiheit beispielsweise in Form von Zwangsehen oder Verfolgung von Apostaten konfrontiert wird.

(Von Solo-Album)

Wer sich dennoch zu den unbequemen Themen dieser Zeit – vor allem der Islamisierung – auf künstlerische Weise kritisch äußert, muss mit Sanktionen rechnen oder gar um sein Leben fürchten, wie der Fall Westergaard zeigt. Drohungen von Seiten radikaler Moslems zeigen ihre Wirkung: So ließ die schweizerische Künstlerin Fleur Stoecklin ihre islamkritische Skulptur „Aggression“ von der Jahreswerkschau der Düsseldorfer Kunstakademie entfernen. Eine verständliche Reaktion – denn wer in diesem Staat würde dieser Künstlerin auch ausreichenden Schutz gewähren?

Einige Politiker tendieren zu dem Weg des geringsten Widerstands: Statt die Aufführung der Idomeneo-Oper in der Deutschen Oper 2006 mit Polizeischutz durchzusetzen, setzte Innensenator Ehrhart Körting lieber die Intendantin telefonisch unter Druck:

Die Deutsche Oper Berlin fühlt sich von der Polizei „alleingelassen“. Bei der Absetzung der Mozart-Oper „Idomeneo“ aus Angst vor islamistischen Anfeindungen habe Intendantin Kirsten Harms von den Berliner Sicherheitsbehörden keinerlei Hilfestellung bekommen, sagte Opernsprecher Alexander Busche am Mittwoch. (…) Harms hatte auch ein von ihr als dramatisch empfundenes Telefonat mit Körting als Grund für ihre Entscheidung angeführt, die Oper abzusetzen. „Er hat gesagt, er liebt die Deutsche Oper sehr, fährt oft an ihr vorbei und möchte nicht erleben, daß sie nicht mehr da ist“, sagte Harms.

Aufgrund dieser Vorkommnisse hat es mich ungemein gefreut, als ich letzte Woche die Arbeiten eines islamkritischen Künstlers auf Vimeo entdeckte, der sich scheinbar nicht von den islamischen Aggressionen einschüchtern lässt.

Dieser Künstler nennt sich „Rosato“ und hat seine Kunstwerke mit musikalischer Untermalung in einem Video zusammengeschnitten. Ich möchte nicht zuviel verraten – schaut Euch das Video einfach selbst an:

image_pdfimage_print

 

24 KOMMENTARE

  1. geert Wilders letzet Woche in USA

    Islam demands separate campus housing for Moslems; Islam demands that women have separate hours in gyms and swimming pools; schools are banning Christmas celebrations and are taking pork off their cafeteria menus to avoid offending Moslem students. And courts – even in America, we have seen an example in Florida – have begun to apply Sharia law.

    Be aware that this is only the beginning.

    If we do not stop the Islamization, we will lose everything: our identity, our culture, our democratic constitutional state, our freedom and our civilization. In Europe we are already losing the right to free speech, the right to criticize Islam.

    What we need, my friends, is a spirit of resistance. Resistance to evil is our moral duty. This resistance begins with expressing our solidarity to all Christians, all Jews, all non-Moslems, all Moslem apostates, all people, who are the victims of Islam.

    Multiculturalism is a disaster. Multiculturalism has been such an enormous catastrophe because it has been a tool to promote Islam – an ideology that threatens our core values, such as tolerance.

    http://www.ruthfullyyours.com/2012/07/06/inimitable-geert-wilders-islam-is-coming-for-america-just-as-it-has-come-for-europe/

  2. Betr. Rosato-Video: Gibt es einen „normalen“ Link für technische Säuglinge oder nur für PC-Freaks?

  3. Dieser, auf den ersten Blick stille und unaufgeregte Protest, erzeugt eine beklemmende Wirkung.

    Gut so, unterm Strich wirkt sowas eindringlicher als lauter und pöbelnder Protest.

  4. Ich muß ein Weilchen innehalten, so beeindruckt bin ich.

    Sehr schön dazu auch die musikalische Untermalung.

    Sehr passend zum Thema Unterdrückung der Frau im Islam.

  5. FIFA erlaubt bei Fußballerinnen das Kopftuch – lese ich eben. Es wird immer lustiger.

  6. Es ist längst überfällig, die Burka in Deutschland zu verbieten.
    Wem’s nicht passt, der soll einfach abhauen!

  7. Auf 3sat fängt jetzt eine Sendung an, Die „Piraten AG“, in der laut Ankündigung gezeigt werden wird, warum an der zunehmenden Piraterie überall auf der Erde wieder wir aus dem Westen wegen unserer bösen Globalisierung schuld sind.

    Mea culpa, mea culpa, mea maxima culpa!

  8. Was ist moderne Kunst heute, wo steht sie ?

    Zu 99% ist sie eine Geld-Hure geworden, denke ich, die sinnloses produziert, wann immer ein Finanzmob (Markt) gerade diese Art Sinnlosigkeit nachfragt.

    Was heute als „Kunst“ gilt, IST KEINE !

    Die Anfrage dieses Artikels, ob die Kunst nicht wieder die Wahrheit und die Freiheit verteidigen (und die Schönheit produzieren) könnte muß – leider – glasklar beantwortet werden mit: NO WAY !!!

  9. Das ist ECHTE Kunst! Sehr ergreifend, so einfach und doch so klar. *Der Künstler müsste mit Preisen eigentlich überhäuft werden*

    Schade das es in so einer Videonische gelandet ist. Das gehört nach youtube und co! Jeder der sich das wirklich mal anschaut begreift vieleicht mehr als 1000 Apelle unsererseits 🙂

    Bravo

  10. Wunderschönes Video!! *schnief*

    Vielen Dank fürs Hochladen! Gibt es auch einen 2. Teil?

  11. Habe mir das Video jetzt erst angeschaut.
    Es ist sehr schön.
    Aber es ist natürlich KEINE KUNST !

    Das Schöne ist, es gibt der (früheren, echten) Kunst eine Bühne – und es ist mutig islamkritisch !

    Wie ich oben schon schrieb GIBT ES KEINE KUNST MEHR HEUTE, genauer gesagt, das was hype für hype als „Kunst“ propagiert wird, ist jedenfalls keine.

    Die wahre Kunst ist vielleicht schon „da“ – aber derzeit noch unbekannt.

  12. @ Umzugskarton

    Danke für deine Recherche. Leider muss man in Deutschland das hier lesen:
    Leider ist dieses Video, das Musik von UMG enthält, in Deutschland nicht verfügbar. Die GEMA hat die Verlagsrechte hieran nicht eingeräumt.
    Das tut uns leid.

    Und das nach 23 Aufrufen bei einer sicherlich nicht einfach zu findenen Musik! Das ist echte Youtube Zensur, einfach nur arm…

  13. Die Islamisten verwenden unsere humanistischen Werte und Ideale um ihre eigenen inhumanen Werte und Ideale einzuführen, denn die Werte des islam entsprechen nicht den humanistischen universellen Prinzipien des Westens. Das ist ihr Trick das sie es einfordern aber nicht selber praktizieren.
    Der islam ist nichts anderes als das System eine Psychopathen, der seinen eigenen erfundenen Gott als den alleinigen herrschenden Gott deklariert, doch nichts weiter als eine reine Erfindung und Fortsetzung seine eigenen psychopathischen Persönlichkeit war. Seine psychopathische Persönlichkeit wird als Ideal angesehen, welcher jeder Islamist nachahmen sollte, also sollen sie Vergewaltigungen, Räuberei, Banditentum, ständiger Krieg gegen Andersenkende, Frauen als Beute, Kinderschändungen als Ideale ansehen die sie anstreben sollen.

Comments are closed.