Meine lieben Kinder, ihr seid jetzt 16 und 12, also alt genug, das zu verstehen. Deshalb möchte ich euch was mitteilen: Ich habe ein nett aussehendes Mädchen entdeckt, nur in der Zeitung zwar, aber sie ist blond wie Du meine Jüngste. Sportlerin ist sie und sie rudert für Deutschland bei Olympia. Ich habe ja schon eine Partnerin, ihr müßt euch einen Partner oder eine Partnerin erst suchen. In einigen wenigen Jahren wird es so weit sein. Woran, das haben wir oft genug am Frühstückstisch oder beim Mittagessen besprochen, solltet ihr denken, bei der Partnerwahl, und was überprüfen? (Fortsetzung hier im Rebellog. Robin Renitent ist schon fünf Jahre auf Weltreise, verfolgt aber das Geschehen in Deutschland!)

image_pdfimage_print

 

32 KOMMENTARE

  1. Die weltweiten Reaktionen auf diese Hexenjagd nach „Möglicherweise-Nazis“ zeigen, dass die Vereinigte Linke Deutschland zur merkel`schen Komikernation abstempelt.

  2. Und wie immer kein Wort von der Bundes-Trulla aus der Uckermark. Wäre es nicht an ihr als vormalige DDR-Bürgerin alternativlos zu fordern: Nie wieder Gesinnungsterror! Nie wieder Sippenhaft! Freiheit ist immer auch die des politisch Andersdenker! Schluss mit der Pogrom-Hetze gegen eine nicht verbotene Partei, deren Vertreter der Souverän in zwei Landesparlamente wählte! Politische Auseinandersetzung JA! Denunziation und Verteuflung NEIN!

  3. #1 nicht die mama (06. Aug 2012 19:38)

    dass die Vereinigte Linke Deutschland zur merkel`schen Komikernation abstempelt.

    Hier das dazu passende Beispiel: Nicht nur, dass diese Medienkampagne eine unglaubliche Schande für ein Land ist welches vorgibt eine Demokratie zu sein, es ist auch wieder einmal ein neuer Angriff auf Andersdenkende. Nur allzu gut erinnern wir uns an die politische und mediale Hetz-Hass- und Verleumdungskampagne anti-deutscher Kräfte, die genau das verkörpern was sie angeblich bekämpfen, gegen den ex-Bundesbanker Theo Sarrazin.
    …Das man sich in Deutschland erneut vor den Augen der Welt blamiert hat, ist nicht Ungewöhnliches. Viel schwerer wiegt, dass man nicht in der Lage ist radikale Meinungen zu ertragen…

    http://www.schweizmagazin.ch/news/ausland/10710-Schne-Olympionikin-Hexenverbrennung-Deutschland.html

  4. 2 lorbas (06. Aug 2012 19:49)

    #1 nicht die mama (06. Aug 2012 19:38)

    … Viel schwerer wiegt, dass man nicht in der Lage ist radikale Meinungen zu ertragen…
    ———————-

    Das könnte „man“ schon ertragen,aber die grösste Angst ist doch ,dass eben diese Meinungen irgendwann,von Greti und Pleti ganz offiziell ,ohne Angst, geäussert werden.
    Ein Dammbruch inkorrekter Art,quasi.
    Na dann Halleluja!!!!!!!!!

  5. Servus Kewil, dein alter Kumpel Robin Renitent hatte mal die Eier zu sagen, „das mit einem Konto machen wir so – Punkt“, auch konnte man von ihm oft Kommentare auf F&F lesen. Seitdem – er lässt jeden der will – an seinem unglaublichen Leben teilnehmen, verfolge ich (manchmal, sein Rebellog ist eine eigene Welt.) seine Reisen. Wie er unter diesen Bedingungen Frau und Kinder zusammenhalten kann, bewundere ich.
    An die Robin Renitent-Familie, ganz viele herzliche Grüße aus Nürnberg

  6. Danke Herr Kewil,
    für Ihre Informationen, Attivitäten, Aktionen,
    Berichte, Kommentare usw.
    Mann/Frau lernt nie aus…..

  7. Die „Sippenhaftung“ bei politischer Verfolgung, die an dunkelste Zeiten Deutschlands erinnert, nutzen die Verantwortlichen anscheinend, um von ihren eigenen Vergehen gegen demokratische Grundsätze abzulenken! Deshalb ist die Angelegenheit besonders verwerflich.

  8. Der entscheidende Punkt ist doch, wie man denkt.

    http://www.faz.net/aktuell/sport/olympia-2012/deutsches-team/deutsches-olympiateam-olympia-aus-wegen-npd-freund-11842370.html

    Wenn das so ein Totalitarist wie der gruene Vesper sagt, dann ist eine Grenze überschritten. Wer sich das Recht herausnimmt, darüber zu bestimmen, was andere zu denken haben, kann nicht den deutschen Sport repräsentieren.

    No man can deny
    Die gedanken sind frei

    Pete Seeger haben die stalinistischen Idioten ja nie hören dürfen, nur Harry Belafonte.

  9. #5 VISITOR (06. Aug 2012 20:14)
    Gute Seite, Gute Sätze
    wie Z.B.
    Keinen Millimeter für die linken und rechten Feinde der Freiheit.
    So ist es es.
    Aber auch keinen Millimeter für die ISSlamisten,
    Faschisten,Extremisten Antifafaschisten, ignorante, böse „Gutis “ Kurrupte Politiker,
    propagandistische Journalisten, Volksverdummer usw.

  10. #5 VISITOR (06. Aug 2012 20:14)
    Gute Seite, Gute Sätze
    wie Z.B.
    Keinen Millimeter für die linken und rechten Feinde der Freiheit.
    So ist es es.
    Aber auch keinen Millimeter für die ISSlamisten,
    Faschisten, Extremisten, Antifafaschisten, ignorante, böse “Gutis ” Korrupte Politiker,
    propagandistische Journalisten, Volksverdummer usw.

  11. Der neueste Witz, bzw. das neueste Trauerspiel aus `Schland – ganz wie man will:

    „Ex-Leibwächter von Bin Laden lebt unbehelligt in Bochum“

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/ex-leibwaechter-von-bin-laden-lebt-unbehelligt-in-bochum-a-848561.html

    Ich halt´s jetzt echt nicht mehr aus.
    Unsere Justiz und unsere Regierung können wir abschreiben.

    Haben die Amis nicht vielleicht eine Hellfire-Rakete übrig?
    Es gibt keinen Grund, nur in Pakistan und Afghanistan Drohnenangriffe zu fliegen.
    Sogar Obama würde in Deutschland besser aufräumen als unser Multikulti-Schweinesystem das jemals täte.

    Mein Gott, hab ich einen Hals!
    Andererseits, warum soll ich mich aufregen? Das ist schließlich Normalität. Schlicht und einfach.

    Oder wundert sich jemand?

    Aber trotzdem, mir reichts so langsam!
    Was zu viel ist, ist zu viel!!!

  12. Sarrazin und ähliche Autoren sollten sie nie gelesen haben, sich dennoch in ihrem Urteil stringent ablehnend äußern

    Genau so ist es. Reflexartig heulen sie auf, wenn nur der Name Sarrazin fällt.

    Scheint mir ein Pawlowscher Reflex zu sein!

  13. #13 Roger1701 (06. Aug 2012 21:13)
    Unglaublich diese Ungläubigen.
    Komikerland wird abgebrannt.
    Wer die „“Entwicklungen „“ in Deutschland und Europa mit etwas abstand betrachtet, sieht noch deutlicher wie absurd es im Tollhaus Deutschland und Europa zugeht.
    “ Pardon für doppel Kommentar „

  14. Die Unterhaltung mit den Töchtern ist so ergreifend weil die erörterten Zusammenhänge so wahr sind!

  15. #14 poeton (06. Aug 2012 21:36) (…)
    Genau so ist es. Reflexartig heulen sie auf, wenn nur der Name Sarrazin fällt.
    Scheint mir ein Pawlowscher Reflex zu sein!

    Bei Pawlow begann den Hunden der Speichel zu fließen nach einem mit dem Futter „verquickten Stichwort“ obgleich weit und breit gar kein Futter zu sehen und zu riechen war. Das ist der Pawlowsche Reflex, der inzwischen nicht nur bei Hunden greift, sondern auch bei allen Sympathisanten der ISSlamisten,Faschisten, Extremisten, Antifafaschisten, ignorante, böse “Gutis” Korrupte Politiker, propagandistische Journalisten, Volksverdummer usw. (die von #12 Mundo libre (06. Aug 2012 21:07)erwähnt werden)
    Wenn man den Hunden aber gar nicht mehr das Stickwort nennt, dann warten sie ganz ruhig und zuversichtlich auf ihr Fresschen!
    Was nur könnte das Fresschen der o.genannten, dem Pawlowschen Reflex Unterliegenden sein???

  16. @ #15 Mundo libre

    Wer die “”Entwicklungen “” in Deutschland und Europa mit etwas abstand betrachtet, sieht noch deutlicher wie absurd es im Tollhaus Deutschland und Europa zugeht.

    „Abstand“ ist schon was merkwürdiges. Zum einen kann man ihn gebrauchen, damit man sich nicht so aufregt. Und zum anderen sieht man mit Abstand manchmal klarer, man reibt sich die Augen und sieht auf einmal den Wald wieder und müsste sich eigentlich mehr aufregen.

    Darf ich Dich fragen, wie Du das mit dem Abstand machst? Ich selber tue mir da häufig schwer.
    Lebst Du in einem echten „Exil“ und schaust von außen hier drauf, oder lebst Du eher in einem inneren Exil?

    Ich muss mir selber mal überlegen, wie ich das auf lange Sicht anstellen soll. In kleinen Städten kann man´s ja noch gut aushalten in D.
    Aber wenn ich so ein Zeug lese, dass Bin Ladens Leibwächter seit 8 Jahren in Bochum von unserem Staat beobachtet wird, aber kein Mittel gefunden wird, den Kerl loszuwerden, obwohl er nach wie vor…

    …da weiß ich nicht, ob ich lachen oder auswandern soll.

    Ich glaube, vorerst bleibe ich beim Lachen. Das kann ja nicht ewig so weitergehen. Wenn man einen Kessel lange genug erhitzt, dann springt er. Irgendwann hat auch die Masse der Naiven die Schnauze voll.

    mfg
    Roger

  17. Mein Antivirus-Programm stuft die verlinkte Seite als riskant ein.Sie zeige mehrere gefährliche Verhaltensweisen. Ist die verlinkte Seite vertrauenswürdig?

  18. #20 Der Einzige und sein Eigentum

    Mein Antivirus-Programm stuft die verlinkte Seite als riskant ein.Sie zeige mehrere gefährliche Verhaltensweisen. Ist die verlinkte Seite vertrauenswürdig?

    LOL, „sie zeige mehrere gefährliche Verhaltensweisen“.

    Ist Dein Antivirus-Programm vielleicht von der Bundeszentrale für politische Bildung?
    😉
    Aus reiner Neugierde, welches Programm hast Du?

    Zur Vertrauenswürdigkeit der Seite kann ich ehrlicher Weise nichts sagen, nur dass Kaspersky bei mir nicht mosert.

    mfg
    Roger

  19. Auf was ich seit langem vergeblich warte: Eine Jugendbewegung, die diesem ganzen linksdrehenden politischen, medialen und gesellschaftlichem Mief in dieser morbiden Bunten Republik mal ordentlich in den A… tritt. Die den ganzen Alt-68ern, SED-Linken. grünen Biotonnen, den oppurtunistischen „bürgerlichen“ Politik-Dilletanten sowie den (mehrheitlich) verlogenen Medien ein „Schluss jetzt, ihr habt unsere Zukunft verspielt, es reicht!!!“ entgegenschreit. Ein „Bewegung, die das Rad wieder in eine neue Richtung dreht und ebenso so wie „1968“ eine Zäsur herbeiführt. Aber diesmal eine Zäsur der Vernunft.

    Aber da warte ich wohl vergeblich (?).

  20. Nachdem viele von uns erkannt haben, dass kewil uns eher schadet als nützt mit seinen komischen Beiträgen reicht ein halbwegs sinnvoller Copy&Paste Beitrag um die PI gemeinde wieder auf Linie zu bringen…
    Naiv einig Vaterland…

  21. Klasse!!!

    Lieber Robin Renitent!

    Ich beide dich, dass Du aus Diesem Mehltauland fliehen konntest. Viel Glück für die Zukunft und schenke uns bitte weiterhin so pointierte, satirische Beiträge!

    Alles Gute
    Karl der Zeitungsbote

  22. #23 nup (06. Aug 2012 23:04)

    Nachdem viele von uns erkannt haben, dass kewil uns eher schadet als nützt mit seinen komischen Beiträgen reicht ein halbwegs sinnvoller Copy&Paste Beitrag…

    Ahhh,ja, Robin Renitents Rebellogblog ist also „halbwegs sinnvoll“.

    Schonmal Robins Wortwahl mit der kritisierten Wortwahl Kewils verglichen? 😉

    Ich weiss zwar nicht, ob Robin nun Kewil oder Kewil Robin inspiriert, aber eine „direkte“ Wortwahl haben beide. 😀

    Wo liegt also der Unterschied zwischen dem geschmähten Kewil und dem gelobten Robin?

    Ps: Auf grobe Klötze passen grobe Keile immernoch am Besten.

  23. Und nicht vergessen, bei der Partnerwahl vorher noch die sexuelle Orientierung testen lassen 🙂

    Sexualität

    Die Augen verraten präzise die sexuelle Orientierung
    06.08.2012

    Erstmals lässt sich genau ermitteln, wen wir sexuell attraktiv finden. Die Weitung der Pupillen zeigt, ob wir auf Männer, Frauen oder auf beide Geschlechter stehen. Laut der Untersuchung gibt es deutlich mehr bisexuelle Männer als gedacht.
    […]

    http://www.derwesten.de/gesundheit/die-augen-verraten-praezise-die-sexuelle-orientierung-id6952525.html

  24. Laut einer Studie der (wenn ich mich richtig entsinne) Friedrich-Ebert-Siftung (SPD) aus den Jahr 2005 haben 36% der Deutschen zumindest in Teilen rechtsradikale Positionen.

    Nun gut, wir wissen alle, das es bei den Sozis schon rechtsradikal ist, wenn man vor Kindern nicht bei Rot über die Ampel geht, aber genau das ist ja deren Angst. Wenn man die Nazi-Keule nicht mehr schwingt, könnte ja der dumme Michel auf die Idee kommen, seiner Meinung nicht nur am Stammtisch Luft zu machen!

    Und überhaupt, was soll das denn für eine Demokratie sein, in der mehr als einem Drittel der Bevölkerung der Mund verboten wird.

    Ich meine, ich find es ja klasse, das alle (auch hier) auf dem Boden des Grundgesetzes stehen. Aber ich hab da mal ne Frage, wenn dieses land irgend wann mal frei sein sollte und da kommt jemand, der das grundgesetz durch eine andere Verfassung ablösen will, ist der dann perse ein böser Verfassungsfeind?

    Und wenn so jemand in einem feien Land dann sogar ein anderes System haben will und auch noch eine absolute Mehrheit findet, darf der dann einen neuen Kaiser ausrufen, oder sind wir dann alle nach dem Grundgesetz verpflichtet, diese Mehrheit mit Gewalt an der Ausübung ihres Mehrheitsrechts zu hindern?

  25. 2 BIODEUTSCHER (06. Aug 2012 22:53)

    Auf was ich seit langem vergeblich warte: Eine Jugendbewegung, die diesem ganzen linksdrehenden politischen, medialen und gesellschaftlichem Mief in dieser morbiden Bunten Republik mal ordentlich in den A… tritt.
    ——————-
    Ich glaube,dass wünscht sich nicht nur hier,so mancher!!!

    Aber stellen Sie sich mal dann die mediale Hetze vor.Dann wird alles aufgefahren,was nur irgendwie möglich ist.
    Die Jahrzehntelange Gehirnwäsche hat aus unserem Volk eine willenlose,desinteressierte,degenerierte
    Jasagergesellschaft gemacht und die ,welche sich noch einen Rest von Selbstbestimmungswillen bewahrt haben und diesen auch noch äussern,werden im schlimmsten Maße,wie wir auch hier erleben können diffamiert,–gelinde ausgedrückt!!!

  26. #28 Heinrich Seidelbast

    Wir werden vom Morgengrauen bis Mittelnacht von weitgehend gleichgeschalteten Massenmedien und einem renitenten Kampagnenjournalismus berieselt. In den wichtigsten Fernseh-und Hörfunksendeanstalten sitzen meist von den Blockparteien eingesetzte „Kader“, die deutschen Journalisten stehen wegen der Pressekonzentrierung, eines schlechten Arbeitsmarktes für Journalisten und einflussreicher wirtschaflicher Lobbyisten stark unter Druck, eine vorgefertigte staatstreue Meinung zu verbreiten. Dies hat es in Ansätzen schon zur Nazizeit gegeben, ist nun aber perfektioniert worden.

    Wie soll bei so viel gleichgeschalteter Meinungsmache eine Jugendbewegung entstehen? Diese müsste erst die Tricks der Meinungsmache aufdecken und diese beseitigen, damit die ständige Propaganda aufhört.

  27. #29 Midsummer (07. Aug 2012 09:00)

    #28 Heinrich Seidelbast
    ———————————–
    Wenn man sich schon,-(vielleicht nicht jeder,aber viele), einen Zusammenbruch des Euro mit erheblichen Folgen für alle wünscht,um eventuell doch noch dieser politischen,medialen Drangsalierung und Bevormundung zu entgehen,dann ist es doch ein Zeichen wie hilflos und verzweifelt die (wir) Menschen sind!!!
    Eine Veränderung all dessen,wird nach meiner Ansicht, nur durch eine Veränderung der ökonomischen Verhältnisse erfolgen.

  28. #30 Heinrich Seidelbast

    Dafür muss die Bevölkerung auf die Straßen. Aber sie wird es nicht tun, weil sie durch die staatliche Meinungsmache hirngewaschen und vollkommen verblödet ist.

  29. 31 Midsummer (07. Aug 2012 12:04)
    #30 Heinrich Seidelbast
    —————-
    siehe oben:Eine Veränderung all dessen,wird nach meiner Ansicht, nur durch eine Veränderung der ökonomischen Verhältnisse erfolgen.

    sprich, Nahrung,Wohnung,Heizung,eben die Grundbedürfnisse.
    Auch der verweichlichste bekommt mal Hunger,–sogar sehr schnell.

Comments are closed.