Wie sich der Staat, die Politiker, die Polizei und die Justiz in Deutschland 2012 auf der Nase herum tanzen lassen, kann kaum besser beschrieben werden als am Beispiel eines Berliner-Libanesen-Clans . Hier das Video von Spiegel-TV vom letzten Sonntag…

Das Video zeigt den Prozessauftakt gegen Arafat A., den vermutlich zukünftigen neuen „Chef der Berliner Polizei“ (Polizeipräsident) und Freund von Bushido, des zukünftigen neuen „Chefs des Berliner Senats“ (Bürgermeister), Polizisten, die (auf Weisung?) untätig am Amtsgericht Berlin dem bunten Treiben des Berliner Libanesen-Clans zuschauen und überraschte Reporter, die es nicht glauben können:

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

90 KOMMENTARE

  1. In jeder Stadt, in der die Clans aktiv sind, spielen sich ähnliche Justiz-Possen ab; Berlin, Bremen und Essen.
    Ich denke, die Clans haben diese Städte auch fest im Griff.

  2. Bezeichnend für den Zustand der deutschen Justiz sind die bedeppert dastehenden Justizangestellten bei der Szene beim mit Wasser gefüllten
    Mülleimer.
    Ich wußte nicht wirklich, ob ich darüber lachen sollte oder beten, nie mit einem Libanesenclan in Konflikt zu geraten.

  3. Das wirkliche Problem ist: Du weißt, falls du gegen die aussagst bist du tod! Und wenn du dich wehrst bist du Nazi…

    Willkommen im RED!

    RED = Real Existierenden Deutschland

    Ist so! Mehr braucht man dazu nicht sagen…

    Aber labert weiter über Beschneidung, Homo, Gender und Minderheiten…

  4. Und außerdem bilden unsere Polizisten gerade in Afganistan bärtige Polizisten aus, damit die Afghanen demnächst wissen wie man einen Strafzettel schreibt.

    Sicherheit in Deutschland ist eher zweitrangig

  5. Wenn der linke islamophile Spiegel sich verwundert die Augen reibt, also das will wirklich was heißen.

  6. Die Polizei ist manchmal echt zu feige. Gerade das Recht auf Information durch die Medien sollte doch eigentlich gewährleistet sein. Und dann kommt auch noch ein Rechtsanwalt daher und versucht den Reportern weiszumachen, sie dürften nicht in den Gängen filmen. Ich weiß nicht was beschämender ist: daß sich solches Gesindel hier bei uns so daneben benimmt oder die feige Reaktion der Obrigkeit.

  7. bei der Szene des mit Wasser gefüllten
    Mülleimers.

    Ich glaube , ich muss ins Bett.
    Falls einmal Interesse besteht, die Lebensfreude, Herzlichkeit und vielfältige Kultur von Libanesen kennenzulernen, sei ein Besuch des Gebrauchtwagenmarktes in Frankfurt/Main empfohlen.
    So wurden dort schon mal mit einer mitgebrachten Flex Metall-Poller entfernt, um die dahinter liegenden, zum Teil privaten Grundstücke als Stellflächen für Autos zu nutzen. Selbstverständlich wurden die Eigentümer in langen intensiven Gesprächen überzeugt
    Einige ergebnisoffene, kulturübergreifende Dialoge auf gleicher Augenhöhe, vulgo: Massenschlägereien gab es dort auch schon des öfteren. Hach, was könnten sich dort, bei dem Betätigungsfeld die Sozialpädagogen austoben.

  8. @#7 GrundGesetzWatch
    Gerade SpiegelTV hat sich schon oft kritisch mit Migranten-Problemen beschäftigt. Schauen sie mal auf deren YouTube-Seite nach. Da sind die Videos abrufbar.

  9. Die Schnarre, Friedrich, Merkel und Co. sind die Verantwortlichen.
    Die holen das Zeug hierher, bezahlen denen fürs Poppen Kindergeld, füttern die mit unseren Steuergeldern, geben Anweisungen für den Mohammedanerbonus bei Gericht und verkaufen uns Deutschen dieses Zeug als Fachkräfte.
    Pfui Teufel

  10. #7 GrundGesetzWatch (16. Aug 2012 01:26)

    In der Tat, du musst aber unterscheiden zwischen SpiegelTV und dem Spiegel. SpiegelTV fängt halt das „RED“ 😉 ein, wohingegen der Spiegel herumphantsiert.

  11. Diese Justitz Wachmeister sind beschämend.
    In einer solchen Situation sollten bewaffnete Polizisten diese Typen mal alle verhaften und vom Richter 14 Tage in die Zelle stecken lassen. Danach am besten alle sofort ausschaffen! So führt man sich in einem Justizgebäude nicht (und auch sonst nirgendwo) auf!

  12. Rechtspopulisten wollen vor Moscheen provozieren

    http://www.welt.de/regionales/berlin/article108636206/Rechtspopulisten-wollen-vor-Moscheen-provozieren.html

    Die Provokation ist kaum zu toppen: Die Rechtspopulisten von Pro Deutschland wollen in Berlin vor Salafisten-Moscheen Mohammed-Karikaturen zeigen – ausgerechnet am Ende des islamischen Fastenmonats Ramadan.

    ja schlimm, ausgerechnet Ramadan! …der September wäre auch unpassend, ausgerechnet im heiligen Monat der Anschläge von New York… Oktober geht auch auch nicht, ausgerechnet nach dem „Tag der offenen Moschee“…

    …überhaupt ist zwischen 1961-2060 schlecht, ausgerechnet im Jahrhundert der Mohammedanisierung Europas!

  13. #14 Tirola (16. Aug 2012 01:58)

    Ich möchte nicht wissen wieviel Schaden dieser “Clan” jährlich so anrichtet…

    aber, aber… die schrecklich nette Familie ist extrem produktiv! man sagt ca. 50 Mio. pro Jahr (Drogen, Schutzgelderpressung, etc.) und der grösste Teil der Kohle bleibt im Land: fette deutsche Autos, die teuersten deutschen Rechtsanwälte, etc. …da fallen die paar H4-Extrakröten, Gefängnisaufenthalte, etc. nicht mehr sooo sehr ins Gewicht.

  14. @ #10 Kodiak

    Ja, stimmt. Spiegel und SpiegelOnline sind zwei verschiedene, mit verschiedenen Chefredakteuren. Spiegel hat vor 2 Wochen einen Ausrutscher gehabt, als er über die Nationalisten von Gülen vier Seiten brachte, ist aber sonst Islamophil. Bei SpiegelOnline solltest bitte auch in Betracht ziehen was ich in einem Kurs zur Pressearbeit vom Referent hörte. Eine Nachricht ist deshalb eine Nachricht weil es eine Normabweichung ist. Unter diesem Gesichtspunkt relativiert sich manches von SpiegelOnline. Jedenfalls erlebe ich dort sicher Kritik an Migrantenmentalität, was ich aber absolut vermisse ist wenn PRO eine Demo gegen Salafisten macht, dann gehet SpiegelOnline gegen PRO völlig unqualifiziert los. (Hinweis, ich bin kein Freund von PRO, wer einmal in der NPD war und dann zu PRO geht, ist für mich ein KO-Kriterium). Allerdings wenn Pro sagt die Erde ist rund, dann gibt es für mich rein garnichts zu distanzieren.

  15. #11 r2d2 (16. Aug 2012 01:34)
    @ Die Schuldigen, das liegt länger zurück, das sind die Kräfte die nicht für eine 2/3 Mehrheit im Bundestag sorgten um das Asyl insoweit zu novelieren das es tragbar ist…..zwischen 1978 und 1993 bis zum Asylkompromiß, danach kamen auch noch die Grünen und machten wieder so einiges schlimmer, den jetzigen kann man vorwerfen nicht wenigstens mal was zu sagen dazu, machen können sie selber weniger, der für Gesetzesänderungen ist nachwievor eine 2/3 Mehrheit im Bundestag notwendig. 🙄
    Ein Link warum das so schwer ist…diesmal vom Vorsitzenden der SPD …1982 Herbert Wehner.
    http://www.gutzitiert.de/zitat_autor_herbert_wehner_thema_asyl_zitat_242.html

  16. Genau wie in NL:
    Traurig und hoffnungslos.
    Und es scheint unmöglich etwas dagegen zu unternehmen…
    Wahlen? Daß ich nicht lache.

  17. 4:49 : Ich komm zu Dir nach Hause … so einfach ist die Vorgehensweise dieser Hochgradig gefährlichen Familkie

  18. #17 momusopus (16. Aug 2012 03:34)
    Ein Trauerspiel in Deutschland und Europa.

    Da wird auf kleine unbedeutende Sekten eingedroschen. Aber gegenueber der groessten und gefaehrlichsten Sekte auf der Welt dem
    I SS LAM werden alle Tuern und Tore geoeffnet, und sich unterworfen.
    Unglaublich, unglaublich……..
    Es gibt gute Beispiele wie es sich mit dem I SS LAM, Koran und Scharia entwickelt, Syrien, Lybien, Nigeria, Somalia, Indonesien, Saudi Arabien usw. usw.
    Genuegt das nicht.???
    Politiker, MSM, Juristem, Gutmenschen, Linksfaschisten und auch die Waehler und nicht Waehler,
    arbeiten fleissig am Untergang deutschlands und europas mit
    Armes Abendland !!!

  19. Übrigens, mir fällt auf: diese Männer sehen immer sehr kräftig und brutal aus.
    Ich meine „ALLE“.

    Ehrlich bei „Triumph des Willens“ saht ihr ähnlich aus… nur…

    zivilisierter vielleicht? Ich denke ja.

  20. So sehen Polizisten aus, die es gewohnt sind Rentner und auf den Boden guckende deutsche Jugendliche zu kontrollieren, Altenheime zu überwachen und mal einen öffentlichen Park zu durchfahren (natürlich nicht Sonntagvormittags, wenn Bereicherer Grillorgien abhalten). Und natürlich mit der politischen PC-Vorgabe bloss vor laufender Kamera nichts gegen die herbeigekarrten Importschätze zu unternehmen. Ist echt peinlich für eine großkotzig auftretende Euro-Macht sich im eigenen Hause so vorführen zu lassen. Es zeigt einmal mehr, warum solch ein Volk einfach eine strenge und klare Regeln vorgebende Diktatur braucht. Anders würde dort nur alles ins Chaos führen.

  21. Der Fehler lag beim Gerichtspräsidenten bzw. der für Sicherheitsfragen zuständigen Organisationseinheit der Gerichtsverwaltung, das wird normalerweise von im Rang ziemlich hoch stehenden Rechtspflegern übernomen.

    Da die Libanesen bekannt dafür sind, dass sie aggressiv sind und Ärger machen und die Justizbeamten noch immer unbewaffnet sind,hätte man für die Durchführung dieses Verfahrens von Anfang an Polizeibeamte bereitstellen müssen.

    Dann hätte der Spuk ein Ende gehabt.

  22. Uniformierte Beamte mit Händen in den Taschen, während die Bereicherer Amok laufen, dabei stellte sich mir die Frage:
    Wer von denen hat Kirsten Heisig an den Baum gehängt ?

  23. Nach so einem Bericht erscheint der Selbstmord von Jugendrichterin Kirsten Heisig doch in einem ganz anderen Licht.

    Unfassbar, was in Berlin abgeht.

  24. Unglaublich!

    Vermutlich beziehen die Helden des arabischen Clans im Video außerdem sämtlich Hart-4.

    Die Polizei in Berlin konnte aber gar nicht einschreiten, weil sie gerade mit dem Aufschreiben von Parksündern völlig überlastet ist!

  25. #26 Markus Oliver (16. Aug 2012 06:13)

    Dann hätte der Spuk ein Ende gehabt.

    Wie schon geschrieben:
    Die Polizei in Berlin ist total überlastet durch die Verfolgung von Parksündern!

    Für mehr Polizei hat Berlin leider kein Geld.
    Stütze bezahlen ist wichtiger!
    Schließlich sind Hartz-4ler, allen voran die Hartz-4-Araber, Wowereits Garant zur Wiederwahl!

    Berlin ohne den Länderfinanzausgleich wäre noch mehr pleite als die Griechen.

    Statt eines neuen Flughafens (der schon vor der Eröffnung total pleite ist) könnte sich Berlin gerade mal Rischkas für den Kontakt mit der Außenwelt leisten.

    Aber der neue Flughafen muss unbedingt her!
    Er muss unbedingt sein für den Anflug neuer Stütze-Araber und als Drehscheibe für den internationalen Drogenhandel!

  26. Das ist so abartig- einfach unerträglich.
    Solche Typen verstehen nur ein Sprache, leider muss man sich dazu auf deren Niveau hinab begeben.
    Ich freue mich dennoch auf den Tag wo es soweit ist, dass die Deutschen wieder anfangen sich zu wehren. So geht es nicht weiter. Höchste Zeit für alle Deutschen, sich darauf zu besinnen, wie ihre Altvorderen ihre Familien, ihr Recht und ihr Hab und Gut beschützten.

  27. Und die Gerichtsdiener stehen daneben wie geprügelte Hunde. „Ist doch gut- Wir können auch nichts dafür“
    Ein Wahnsinn!

  28. Was hier abgeht müßte auch den allerdümmsten Staatsdiener aufschrecken. So bedämmert, wie die Beamten dastehen, könnte es noch nicht einmal in einer Komödie gezeigt werden. Das ist die Tatsache, dass schon lange der Staat keine Macht mehr hat, dass diese ekelhaften Typen es auch wissen, sie haben die Hoheit sogar im Gerichtsgebäude! Schlimmer geht es wirklich nicht mehr! Nur wenn es gegen „Rechts“ geht dreht die Maschine auf Hysterie; das ist „Politik pervers“!!

  29. #35 UP36
    Ja, das sind widerliche, ekelhafte Typen. Aber auch die Lieblinge unserer Politiker in Berlin. Frag mal die Roth oder Böhmer, für die beiden sind die Libanesen edle Wesen.

  30. Ich weiß ja nicht was ihr da so auf den Rückenaufschriften der Beamten lest, aber da steht nirgends POLIZEI drauf sondern JUSTIZ!!
    Da war gar kein Polizist vor Ort!!!

    Trotzdem ist es beschämend, wie die JUSTIZbeamten, die nicht zum Prozess gehörenden Angehörigen des kriminellen Angehörigen, rausschmeisst. Der Anwalt ist auch so eine Witzfigur.

  31. Man fordert immer hartes Durchgreifen. Aber die Frage ist doch, ob es überhaupt genug Räumlichkeiten gibt, die alle wegzusperren. Ich weiß es nicht.

  32. Richtiggehend sympathisch die Jungs. Wenn Bushido endlich Regierender B.von Berlin ist, kann er ja aus dieser Gruppe seine Senatoren rekrutieren.

  33. Der kippt dem Filmteam konsequenzlos einen Eimer Wasser entgegen – und das in unerem Land. Ist es überhaupt noch unseres? Wessen Gesetze gelten hier eigentlich?

    „Wie alt sind deine Kinder? Komm, erzähl mir was über dich!“ Fragt der den – vor laufender Kamera…

    Deutschland am Abgrund der Dummheit!!!

  34. UP36

    Oh doch, es geht schlimmer – viel schlimmer. Wenn sie in der Mehrheit sind!!!

  35. In den primitiven islamischen Kulturen, aus denen diese Leute stammen, gilt jede Zurückhaltung, jedes Entgegenkommen und jeder Versuch durch vernünftiges Reden eine Situation zu bereinigen als Zeichen der Schwäche.

    Man sagt den Polizeien in arabischen Ländern ja oft unverhältnissmäßige Härte nach, ich denke aber das liegt daran das die einfach wissen, wie sie mit ihren Artgenossen umgehen müssen.

    Solche Szenen gäbe es bei uns auch nicht, wenn seitens Polizei und Justiz jedes Mal der Gummiknüppel sprechen würde.

  36. #13 ratio2010

    Man kann den Justizwachtmeistern keinen Vorwurf
    machen. Der Dienstherr versetzt sie doch gar nicht in die Lage, solche mit solchen Situationen
    angemessen umzugehen. Und selbst bewaffnete
    Polizisten werden regelmäßig Opfer von Migranten-
    gewalt. Schuld sind für mich die Migrations-
    flüsterer aller großen Parteien, die die Zuwan-
    derung zu einem nationalen Heiligtum erklärt
    haben und denen selbst kriminelle Ausländer
    mehr am Herzen liegen, als das eigene Volk.

  37. Wie vergangene und wohl auch zukünftige Wahlergebnisse zeigen, nimmt das Wahlvolk diese Zustände teilnahmslos hin.

  38. Ich schlage vor, nur noch arabisches Justizpersonal und türkische oder arabische Polizisten einzusetzen;-) Die haben die Sache dann im Griff und erledigen das für uns. Bei Lehrern lassen sich solche Überlegungen auch anstellen.

  39. Absolut
    ein Ding aus dem bundesdeutschen Justiz-Tollhaus!

    Wahrscheinlich sind die Gangster aus dem Orient aufgrund rotgrüner Enthomogenisierungspolitik deutsche „Staatsbürger“!

    WEIT haben wir es gebracht mit dieser verqueren Einwanderungspolitik!

  40. Richter Schill hätte die Typen erstmal eingebuchtet und schmoren lassen.
    Ordnungshaft nennt man das glaube ich.
    Kann bei Ungebühr vor Gericht angewandt werden.

  41. Man mag es sich nicht vorstellen, aber es ist politisch gewollt: Ganz simpel, Menschen in Angst lassen sich leichter regieren. Politiker sind Machtmenschen, die wissen sehr genau, wie das funktioniert.

    Den Justizangestellten kann man kaum einen Vorwurf machen. Wer würde bei der Bezahlung seine Gesundheit zu riskieren. ALLERDINGS sind die evtl alle schon arabisch geschmiert, das kann auch sein.

  42. Ich schreib jetzt nicht, welche Sprache dieses Pack versteht.

    Nur soviel: Es ist eine eindeutig justitiable Sprache und orientiert sich an den Aussagen, die an den Reporter gingen.

  43. #51 Nickel (16. Aug 2012 09:59)

    Die Justizbeamten haben Familie und Kinder und wissen, dass sie in einem „Rechtsstaat“ leben, der keine Präventivmassnahmen zulässt.

  44. Muslime beschweren sich es würde immer nur negativ über Muslime in den Medien berichtet. Hetzkampagnen in den Medien gegen Islam und so weiter.
    Komisch, ich nehme das genau umgekehrt war, nur bei der großen Vielzahl von Bereicherungstaten, lässt sich halt nicht mehr alles unter den Teppich kehren. Die Medien würden sich noch mehr unglaubwürdig machen als sie ohnehin schon sind, wenn sie nicht zumindestens 1% über diese Verhältnisse berichten würden.

  45. Waffenbesitz ist wohl bei Mohammedanern grundsätzlich legal und wird nicht wie bei allen anderen Bewohnern dieses Landes von einer amtlichen Erlaubnis abhängig gemacht ?

  46. Fakt ist!

    Die sitzen schon überall drin.

    Vielleicht sind schon welche unter den Justizbeamten.

    Genau wie in der Bundesnetzargentur!

    Ich komme mit meinem O2 Stick nicht auf die PI-Seite. Habe mit einen Kollegen mit einen Telecom-Stick getestet. Geht auch nicht.

    Alle andere Politischen Seiten funktionieren.
    Sogar die Seite der Spakkos von der NPD ist erreichbar.

    Ein eindeutiger Verstoß gegen unsere Verfassung!!!

  47. Warum wird in derlei Dokus die Visage der Angeklagten stets gepixelt!? Das sind doch öffentliche Sitzungen. Ich will mir nämlich deren Fratze einprägen!

  48. ..es ist nicht nur Schockierend zu sehen, wie sich die Beamten des Amtes gelangweilt auf die Seite stellen und die Araber gewähren lässt.
    Schockierend ist,das diese Beamte wahrscheinlich nicht einmal eine Abmahnung oder ähnliches für Ihr nichts tun bekommen!
    Hier fragt man sich wirklich, was ist los in unseren SPD/Grün geführten Ländern!?
    Ich kann nur hoffen, das Bayern mit seiner Klage , gegen den Länderausgleich recht bekommt.
    Berlin sollte keinen Cent mehr von den fleißig arbeitenden Ländern des Südens bekommen, wo offensichtlich ein Partygeiler Oberbürgermeister die Gelder großzügig an Kriminelle weiter leiten lässt und an ängstliche Beamte, die Ihre Arbeit nicht machen wollen!

  49. Früher wurden „unbelehrbare“ Wiederholungstäter, wie Einbrecher, Heiratsschwindler lebenslang in Sicherheitsverwahrung gesteckt.
    Warum gehr das nicht mehr?

  50. #50 mapedmaster (16. Aug 2012 09:48)
    http://www.derwesten.de/region/mann-in-freibad-brutal-zusammengeschlagen-id6988307.html

    Was mich stört ist, das wieder niemand geholfen hat. Warum ist es möglich, dass dieses Pack mitten in der Öffentlichkeit in aller Seelenruhe die Leute so zusammenschlagen kann und niemand angreift? Ist das der Kapitalismus? Jeder ist sich selbst der nächste?
    ______________________________________________

    Die Ureinwohner von Buntland haben schon verinnerlicht, daß das Stören und Eingreifen bei der Hauptbeschäftigung unserer bereichernden Fachkräfte eindeutig „Nahtzieh“ ist und mit diesem Makel möchte natürlich keiner behaftet sein.

  51. Am 1. April 2003 wurde vom damals rot-roten Berliner Senat der 52-jährige Soziologe und Journalist Günter Piening zum Berliner Ausländerbeauftragten ernannt. Eine der ersten Amtshandlungen dieses bis dahin berlinfremden Importbeamten bestand darin, die Berliner Polizei heftig zu kritisieren, dass sie in einer kriminalpräventiven Studie auf das hohe kriminelle Potential von vier namentlich genannten libanesischen Familienclans verwies. Im Jahr 2012 schied Piening hochgeehrt und preisgekrönt aus seinem Amt. Warum auch nicht, seine Pflicht hatte er vollinhaltlich getan. Berlin war nun so, wie es im obigen Film zu sehen ist.

  52. jeder der hier gegen die Beamten ist sollte mal in sich gehn und sich in die Rolle eines solchen Beamten versetzen !

  53. #60 lucky004 (16. Aug 2012 10:40)
    ..es ist nicht nur Schockierend zu sehen, wie sich die Beamten des Amtes gelangweilt auf die Seite stellen und die Araber gewähren lässt.
    Schockierend ist,das diese Beamte wahrscheinlich nicht einmal eine Abmahnung oder ähnliches für Ihr nichts tun bekommen!

    Ich wäre vorsichtig, den Wachleuten Schuld an den kriminellen Exzessen der Libanesen zu geben. Die Wachleute sind das schwächste Glied in der Kette.
    Wie Joachim Wagner in „Richter ohne Gesetz“ andeutete, wurden seitens der Clans bereits Wohnadressen von Richtern und Staatsanwälten versucht zu ermitteln.
    Daher gehe ich davon aus, dass die gesamten Lebensumstände der Wachleute bei den Clans bereits bekannt sein dürften – und umgekehrt dürfte den Wachleuten auch die unangenehmen Folgen geläufig sein, wenn sie rabiat gegen das von vielfältiger Kultur, Herzlichkeit und Lebensfreude geprägte Auftreten dieser lieben Dauergäste vorgehen würden.

  54. #55 Alexandru cel Bun (16. Aug 2012 10:07)
    Ich sage nur Udo Ulfkotte!

    Man muss immer wieder sagen, der Mann behält LEIDER mehr als recht

  55. Ich gehe davon aus, die Beamten wurden zum Nichtstun verdonnert. Das passt ja auch zu den Doktrin der Politdeppen in Berlin, jede Handlung eines Moslems ist Kulturbereicherung.

    Hätten die Beamten eingegriffen, dan wäre das Geschrei von wegen nazi wieder gross gewesen.

  56. #41 Rascasse10 (16. Aug 2012 09:05)
    Richtiggehend sympathisch die Jungs. Wenn Bushido endlich Regierender B.von Berlin ist, kann er ja aus dieser Gruppe seine Senatoren rekrutieren.

    Ich gehe einmal davon aus, dass der eine oder Hinterbänkler bereits manchen amourösen Abend im Separee einer den Clans gehörenden
    Bar bei Wein, Weib und Gesang verbrachte.
    Von daher braucht Bushido und Konsorten nicht gewählt zu werden.

  57. #64 Pelargon (16. Aug 2012 11:17)

    jeder der hier gegen die Beamten ist sollte mal in sich gehn und sich in die Rolle eines solchen Beamten versetzen !

    Bei der mitleidigen Argumentation könnte man auch gleich sagen, die Beamten bekommen weiter ihr Geld und bleiben einfach zu Hause…

  58. #68 Das_Sanfte_Lamm

    Stimmt ja, da hat doch letztens einer 37.000 Euro für Getränke an den Clan überwiesen.

  59. #1 Das_Sanfte_Lamm (16. Aug 2012 01:11)

    In jeder Stadt, in der die Clans aktiv sind, spielen sich ähnliche Justiz-Possen ab; Berlin, Bremen und Essen.

    Alles nur Einzelfälle. 🙄

    Bremen: Angeklagter Sami Miri schreit nur noch

    In einem ordentlichen Rechtsstaat wäre der seit letztem Jahr andauernde “Phoenicia-Prozess” gegen Schwerverbrecher aus dem Miri-Clan höchstwahrscheinlich schon in Abwesenheit des Angeklagten Sami Miri (31) in Ruhe beendet worden. Richterin Monika Schaefer lässt es unterdessen weiterhin zu, dass der Angeklagte alle Verfahrensbeteiligten anschreit und demütigt.

    http://www.pi-news.net/2011/10/bremen-angeklagter-sami-miri-schreit-nur-noch/

  60. Ich habe so eine Angst wenn ich das Video sehe , glaube wir sind das nächste Syrien und unsere Politiker sind Schuld !!!!!!!!!!!!!!!
    Wieso stoppen die keine Einwanderer aus dem Islam Ländern ???? Die Gewaltbereitschaft und Aggression ist eindeutig in deren Kultur . Hätten wir doch nur mehr Europäische Einwanderer statt so eine teufels Kultur.
    Und wenn mehr solcher Islam Migranten mit dieser Kultur in öffentlichem Dienst sind kein wunder das die rausbekommen wo die deutschen Polizisten ,Richter und Staatsanwälte wohnen die helfen sich doch immer gegenseitig da geht immmer was einfach zum kotzen . In einem amerikanischen Gericht wäre das nicht passiert !!!! Ich wäre für eine Waffenlizenz für alle Bewohner in Deutschland wir müssen uns selbst schützen , wenn die Polizei und unsere Politiker das nicht tuen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  61. Es ist immer wieder amüsant wie intelligent unsere Bereicherer doch sind. Hat eigentlich auch nur einen Satz von dem Typen einen Sinn ergeben?

  62. Beim Fall des in Essen verhandelten „unlucky punch“ , der einen Deutschen zum lebenslangen Pflegefall machte, soll es sich beim Täter ebenfalls um ein weitläufiges Mitglied eines Clans aus dem Essener Norden handeln, was auch die absurd lächerliche „Strafe“ erklärt.

  63. #70 Balko (16. Aug 2012 11:59)

    Stimmt ja, da hat doch letztens einer 37.000 Euro für Getränke an den Clan überwiesen.

    ,

    So eine Nacht im Separee kann schon mal teuer werden 😀

  64. #73 jesse251 (16. Aug 2012 12:17)
    Es ist immer wieder amüsant wie intelligent unsere Bereicherer doch sind. Hat eigentlich auch nur einen Satz von dem Typen einen Sinn ergeben?

    Nicht einer, aber das macht nichts – denn sie lassen sich an ihren taten messen.

  65. #73 jesse251 (16. Aug 2012 12:17)
    Es ist immer wieder amüsant wie intelligent unsere Bereicherer doch sind. Hat eigentlich auch nur einen Satz von dem Typen einen Sinn ergeben?
    ————————————–

    Das wissen doch nun inzwischen fast alle!

    Hier die „World Map of IQ“:

    http://en.wikipedia.org/wiki/File:AverageIQ-Map-World.png

    Die Türken und Nordafrika liegen demnach bei einem durchschnittlichen IQ von 85.

    Durch den Araber-Anteil in Deutschlands Bevölkerung ist der durchschnittliche IQ bereits von 102 auf 99 gesunken!

    Wir nähern uns also durch insbesondere durch arabische Zuwanderung asymptotisch in Richtung 85!

    Das hat natürlich unweigerliche Konsequenzen für unseren Lebensstandard in der Breite.
    Hartz-4 wird drastisch zunehmen, allerdings müssen die Regelsätze gekürzt werden, weil keine ausreichende Finanzierung mehr gesichert ist.

    Die ganzen übrigen afrikanischen Staaten mit ebenfalls vielen Moslems liegen bei 70.

    Bei < 70 beginnt übrigens der Bereich des Schwachsinns!

    Noch Fragen, Kienzle?

  66. Die staatliche Souveränität löst sich auf, wenn Justizwachtmeister Angriffen auf Journalisten mit Drehgenehmigung zusehen. Mitten in einem Gerichtsgebäude. So hält das Faustrecht Einzug in deutsche Gerichte. Individueller Gewalteinsatz entscheidet darüber, wer was darf.

  67. Hallo Ostfale, die Karte ist ja krass. Stimmt die denn? Danach wären alle Australier Kretins und alle Chinesen Genies. Kann doch nicht sein, oder doch???

  68. #69 WahrerSozialDemokrat:

    Ich würde mich genauso hinstellen wenn ich ein Beamter wäre. Warum soll ich denn dagegen angehen wenn selbst das eigene Volk diese Zustände so billigt bzw für diese Zustände verantwortlich ist? Warum soll sich da ein einzelner Mann der wo vllt genauso über die kranken Zustände denkt sein eigenes Leben versauen? Vollkommen Sinnlos !!! Die Beamten reagieren den Umständen entsprechend richtig und Ihnen ist nichts vorzuwerfen.

  69. Das sollten die mal in Nürnberg versuchen….

    Da sind die ganz kleinlaut, da gehts sonst direkt in den Knast!

  70. @nairobi2020

    Da gebe ich dir vollkommen recht!

    Ansonsten hat mir das Video beinahe bei meinen Abnehm-Ambitionen geholfen, habe das ganze Abendessen wieder fast wieder ausgek…tz! Wie kann so etwas in einem deutschen Gerichtsgebäude möglich sein? Typisch für unsere „Arm, aber sexy!“-Hauptstadt…

  71. #65 Das Sanfte Lamm

    Wie Joachim Wagner in “Richter ohne Gesetz” andeutete, wurden seitens der Clans bereits Wohnadressen von Richtern und Staatsanwälten versucht zu ermitteln.

    —-
    Dann wird man auch davon ausgehen können, dass es denen im Fall der Jugendrichterin Heisig nicht nur gelungen ist, die Wohnadresse zu ermitteln. Sie haben auch sonst alles ermittelt, was der Sache dienlich war. Hier passt alles auffällig zusammen.

  72. #40 ingres (16. Aug 2012 09:03)

    Man fordert immer hartes Durchgreifen. Aber die Frage ist doch, ob es überhaupt genug Räumlichkeiten gibt, die alle wegzusperren. Ich weiß es nicht.

    —-
    Bekanntermaßen sind in sexy Berlin schon lange die Gefängnisse so überfüllt, dass dies Auswirkungen oder vielmehr Rückwirkungen auf den Strafvollzug hat.

    Vielleicht erbarmt sich ja Seehofer und zieht seine Klage gegen den Länderfinanzausgleich zurück, spendet dafür mehr bayerisches Geld für den Neubau von Komfort-Knästen in Berlin.

  73. Und die Beamten stehen daneben und schauen einfach nur zu! 😯 👿
    So feige darf kein Beamter sein. Haben die bei ihrer Ausbildung gepennt oder bekommen Justizbeamte keine Schulung in Sachen Kampfsport? Unfassbar wie sich die Justiz in Berlin von diesem schwerst kriminellen Pack rumschubsen läßt.
    Mein Mitgefühl gilt dem Verhandelnden Richter, der sich solchem Gesindel womöglich Unterordnen muß.

    #64 Pelargon
    Was ist denn das für eine beschwichtigende Aussage????
    Die Beamten haben klar gegen ihre beruflich Pflicht Verstoßen, da sie sich von dem Gesocks die Ausübung und Durchsetzung des Hausrechtes aus den Händen haben nehmen lassen!
    Sie sollten sich Fragen warum sie das taten.
    Ich kann mir so ein dilletantisches Verhalten nur wegen eines Gefühls erklären:
    FEIGHEIT (vor dem Feind)!!!!!

    Wenn es eine Deeskalation durch Trennung der Gruppen nicht möglich ist so ist unverzüglich die Autorität des Staates durchzusetzen (was im übrigen allererstes Gebot eines JEDEN Beamten ist!) – mit allen dem Beamten zur Verfügung stehenden Mitteln (und Beamte haben die stärksten Mittel [Gewalt])

    Bis auf den einzigen der Beamten der zumindest „Versucht“ seinen Job einigermaßen korrekt auszuüben, haben die restlichen dieser Hampelmänner definitiv die falsche Berufswahl getroffen.

    Wenn ein Handwerker seinen Beruf so ausüben würde…
    Ich hoffe, dass das die höchsten Konsequenzen für die Hampelmann-Beamten haben wird!
    👿

    Deutschland hat sich leider abgeschafft 🙁
    Zu diesem Verbrecherpack fällt mir nur eines ein:
    Ubi pus ibi evacua! :twisted evil:

    Es wird langsam Zeit, dass sich alle islamkritischen Gruppen zusammen tun!
    e pluribus unum

  74. Schickt sie nach Osteuropa. Sie werden ruckzuck abgeschoben und das ohne Gerichtsverhandlung.

  75. #82 Pelargon (16. Aug 2012 18:47)

    #69 WahrerSozialDemokrat:

    Ich würde mich genauso hinstellen wenn ich ein Beamter wäre. Warum soll ich denn dagegen angehen wenn selbst das eigene Volk diese Zustände so billigt bzw für diese Zustände verantwortlich ist? …

    Also es stand da nicht einer! Weiterhin, würden die immer alle und sofort durchgreifen, gäbe es das „Angstproblem“ überhaupt nicht. Ganz im Gegenteil!

    Und wofür werden die nochmals bezahlt?

    Nee, nee, mit Ihrer Argumentation ist niemand für nichts verantwortlich…

    Sehen uns auf der nächsten Demo! 😉

  76. #82 Pelargon (16. Aug 2012 18:47)

    Ich versteh Ihr in Schutz nehmen der Beamten, aber genau da ist der tiefe Kern des Problems!

    Dieser Libanesen-Clan ist nicht stark, einfach kleine unreife Kinder. In Wirklichkeit sind wie schwach, wie Babys…

Comments are closed.