Der wegen Unterstützung der roten Terrorvereinigung RAF rechtskräftig verurteilte Hans-Christian Ströbele (74) will noch einmal für Berlin-Kreuzberg in den Bundestag. Die Grünen applaudieren laut taz!

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

76 KOMMENTARE

  1. Das darf doch wohl nicht wahr sein, so ein alter, weltfremder Politgreis gehört nicht mehr ins öffentliche Politleben.

  2. Wer verurteilte Terroristen-Unterstützer Nicht Lauthals verurteilt , ist selbst eine Terroristen-Sympathsanthen Bande

  3. Kewil, hast Du es immer noch nicht verstanden? Es macht keinen Unterschied, ob die Grünen, SPD, FDP oder CDU/CSU im Bundestag sitzen! Alle segnen unseren Untergang ab!

  4. Finde ich gut! Schlimmer wie Merkel kann´s eh nicht werden. Wenn der Kanzeler wird ist wenigstens keine Frau am Steuer.
    -Pfff

  5. Dazuu kann ich mal nur eins sagen:

    Ein schlechte Nachricht kommt selten allein.

    1)BverfG stimmt ESM (unter Vorlagen zu haha)
    2)Ströbele will nochmal in den Bundestag
    3) ?????? Die Götter wissen es

  6. Es geht hier um das einzige Direktmandat der Grünen! Die würden Ströbele auch noch aufstellen, wenn er schon mumifiziert wäre.

  7. Was macht es für einen Unterschied, ob der Ströbele im Bundestag sitzt? Der Bundestag ist voll mit Extremisten!

  8. Warum schickt er statt seiner nicht eine Muslima mit Kopftuch ins Rennen?

    Muslime werden von der GAL verteidigt, aber an die Front sollen sie nicht mit ihren kruden Ansichten.

    Man sollte mal eine Gegenüberstellung von Grünen Programmatik und Koranzielen machen.

    Kann dann der deutsche Lehrer/Beamte noch seine Grünen wählen??

    Man sollte ihnen den Schleier von der nehmen.

  9. Ich begrüße, dass Ströbele seinen Platz nicht für jemand anderes frei macht. So wird einiges an Beamtenpension eingespart. Hoffentlich wird er auch gewählt.

  10. #12 brazenpriss (12. Sep 2012 12:26) Your comment is awaiting moderation.
    Und was soll das schon wieder?

  11. @ #1 Balko (12. Sep 2012 12:00)

    Das darf doch wohl nicht wahr sein, so ein alter, weltfremder Politgreis gehört nicht mehr ins öffentliche Politleben.

    Du hast absolut recht, aber noch ist dies ein freies Land, und die Parteien können aufstellen, wen immer sie möchten.

    Sollte das Alter irgendwann ein Kriterium werden, dann haben wir bald die Leute am Ruder, die uns mit 65 den Führerschein wegnehmen und zum Ausgleich bis 70 arbeiten lassen.

    … und dass mir keiner denkt, ich sei von SCHWARZROTGRÜNGELBRÖTER!

  12. Ja. Davor verblassen die aktuellen Schreckensmeldungen. Darum: Wählt CDU, die einzige Partei, der man noch trauen kann und die sich für die Interessen der Arbeitnehmer und Unternehmer gleichermaßen einsetzt. Ohne CDU – Kanzlerin geführte Regierung wären wir jetzt sonstwo, wenn auch besser dran. Verhindert Stroebeles Wiedereinzug und alles wird besser. Garantiert.

  13. 2 quarksilber (12. Sep 2012 12:01)

    #1 Balko (12. Sep 2012 12:00)

    Stimmt.
    Helmut Schmidt aber auch nicht.
    ——————

    Sie haben beide Recht,aber wer von den „Volksverrätern“ und Karrieristen gehört denn überhaupt dahin?
    Ich glaube ,die kann man an einer Hand abzählen!!!

  14. #11D ohne Islam
    Wer von den Nochwählern, also die, die eh brav grün wählen, stört sich denn an einer Muslima, gerne auch verschleiert? Sind die nicht inzwischen ein sattsam bekanntes Bild in den Parteien , Parlamenten und Regierungen?
    Um Himmels Willen, mir als bestimmt nie mehr grün Wählende wäre da sogar Ströbele, der alte Terroristenverteidiger und – versteher, lieber. Das sagt schon was über das politische Personal in diesem armen Land!
    Nur bei Beck wüsste ich nicht so recht…. Nein, nicht weil er schwul ist, als Frau habe ich damit keine Probleme, nur weil er so wahnsinnig merkbefreit ist. Was im Prinzip auch egal wäre, wäre er nicht Politiker an nicht ganz unbedeutender Stelle..Er und die Claudia, das ist schon ein gruseliges Paar, unter diesem Gesichtspunkt jedenfalls.

  15. #11 D. ohne Islam (12. Sep 2012 12:23)

    Warum schickt er statt seiner nicht eine Muslima mit Kopftuch ins Rennen?

    ——————-
    Das dauert gar nicht mehr lange und bei unserer krankhaften Selbstgeisselung auch irgendwie logisch!!!

  16. Bulgarische Großfamilie erhält bereits nach drei Wochen in GB ein Haus und Sozialleistungen gestellt:

    MIGRANT FAMILY OF NINE TARGET BRITAIN AND GET HOUSE AND BENEFITS IN 3 WEEKS

    http://www.express.co.uk/posts/view/345462/Migrant-family-of-nine-target-Britain-and-get-house-and-benefits-in-3-weeks-

    Ein empörter Leserkommentar, dem nichts mehr hinzuzufügen ist und der auch für Deutschland gilt:

    MIGRANTS
    12.09.12, 11:07am

    What has happened to my country. It is now a foreign country to me. Look down any street there are more foreigners than a true British person. At 81 I never thought that in my lifetime I would be ashamed of those in authority putting their egos and money ahead of the British way of life. The Government is eager to charge me income tax to pay for handouts to foreigners, aid to countries that are rich (the money I am sure never reaches the poor and hungry). We have a population explosion by immigrants who use the resources of the NHS, take our housing plus our industries are being sold to foreign countries – how can we call ourselves truly British. Why should we stand by and watch our young service personnel being killed and maimed in another country when the inhabitants dont want us there. Not one of our elected Governments ever do what the British people want – every MP looks forward to have title bestowed on them when they leave – I do not think any of them deserve one considering the mess they leave behind. It is time a true British citizen was given their HUMAN RIGHTS. I shall and have voted UKIP, the next election cannot come quick enough. These comments come from a very dishearted citizen.

  17. Der Mann lebt doch sowieso in Berlin und kann ohne große Mühe mehr oder weniger an den Bundestagssitzungen teilnehmen.

    Und das wird nicht schlecht entlohnt, warum also nicht? Geld kann jeder brauchen. So leicht wie Ströbele mit einem Bundestagsmandat kommt kaum jemand an seine Kohle.

  18. Der Skandal ist nicht, dass ein wegen der Unterstützung einer Terrorvereinigung rechtskräftig Verurteilter nochmals in den Bundestag einziehen will, sondern, dass der Bundestag momentan voll ist mit Extremisten und Demokratiefeinden, die nicht rechtskräftig verurteilt sind!

  19. #20 johann

    Offenbar wird ganz Europa von Behämmerten regiert. Es ist aber schön, wenn man liest, dass sich nun überall wütender Widerstand regt. Die Leute haben auch in GB eundeutig die Schnauze voll.

  20. Dieser Mann ist der personifizierte
    Politclown schlechthin. Dass jemand
    wie er, der Deutschland radikalst
    schaden will, überhaupt Politiker
    werden kann, ist unfassbar. Noch
    krasser ist nur noch die Tatsache,
    dass eine Partei (Grüne) und Bürger
    diesem Komiker eine Plattform gegeben
    bzw. ihn (freiwillig) gewählt haben.
    Aber das passt zu unserem geistskranken
    Staat, der nach der Devise handelt:
    Politisch korrekt in den Bürgerkrieg.

  21. Der „König von Kreuzberg“: Wohnt im schönen Grunewald, packt sein Fahrrad in den PKW und fährt damit nach Kreuberg. Hauptsache, das Image stimmt. Und das er sich für die Legalisierung von Inzest ausgesprochen hat, macht ihn auch nicht sympathischer.

  22. Quelle:
    http://www.augsburger-allgemeine.de/augsburg/Gruene-Jugend-will-Sex-unter-Geschwistern-erlauben-id20952731.html

    Es ist nicht der erste Vorstoß der Grünen in Sachen Inzest-Verbot. Im April 2012 forderte bereits Polit-Dino Hans-Christian Ströbele, dass Geschwister-Sex erlaubt sein sollte: „Zwei erwachsene Menschen sollten selbst entscheiden können, ob sie miteinander Geschlechtsverkehr haben – vorausgesetzt, sie lieben sich, es geschieht freiwillig und es besteht kein Abhängigkeitsverhältnis.“

  23. Über diesen Kerl unbedingt die Broschüre von Billy Six über die Deutschen Konservativen e.V. beziehen und unter die Leute bringen !!!

  24. @#9 Elisabeth von Eicken.
    Wollte grad was ähnliches schreiben. Ist doch mittlerweile egal, wer von den Systemparteien im Bundestag hockt. Der CDU-Direktkandidat meines Wahlkreises ist ein aalglatter, stromlinienförmig getrimmter Jasager mit „der perfekte Schwiegersohn Habitus“ und gebleichten Zähnen, der bisher allen Schweinereien im Bezug auf Eurorettung im Bundestag zugestimmt hat. Daneben schleimt er sich bei allen ein, die in der CDU was zu sagen haben. Er ist halt jung und aufstrebend und will unter Merkel noch was werden, da muss man sich anpassen, sonst….

    Da hat der Prostata-Blutgreis, der den Inszest legalisieren , deutsche Kinder türkisch lernen lassen will und mit seiner Gattin kleine Kinder verklagt wenigstens noch Unterhaltungswert und kewil hat was zu schreiben.
    Zugegeben; das klingt jetzt zynisch, aber nach dem heutigen Urteil zur Eurorettung habe ich jeden Glauben an dieses System verloren. Er verkörpert doch nur wie unter einem Brennglas den Zustand, den Horror (!), in dem sich diesesn Land befindet.

  25. Ich find’s nicht schlecht. Der Kerl macht doch den Grünen mehr Ärger im Bundestag als allen anderen.

  26. Bestellt Euch alle kostenlos bei den Deutschen Konservativen

    von BILLY SIX

    Das grüne Irrrlicht

    Der Fall Hans-Christian Ströbele

    http://www.konservative.de/?con_id=Lm5Ms0Bw

    Einschüchterungsversuch: Wegen einer Enthüllungsstory über Hans-Christian Ströbele erhält ein Journalist Polizeibesuch:

    Monatelang hat Billy Six an einer Enthüllungsgeschichte über den Bundestagsabgeordneten Hans-Christian Ströbele gearbeitet. Ströbele fährt öfter mit dem Auto (statt mit dem Fahrrad) und wohnt in einer besseren Gegend, als die Öffentlichkeit und seine grüne Wahlklientel ahnen. Für so eine Geschichte muß ein Reporter dicke Bretter bohren – Freunde und Nachbarn befragen und auch mal verdeckte Fotos machen…

    Auch beim DJV Brandenburg haben die Beamten nachgefragt, ob Six Journalist sei – eine ungewöhnliche Vorgehensweise.

    Six hat sich durch die Ermittlungen nicht beeinflussen lassen.Seine Geschichte ist als „Das grüne Irrlicht“ im Deutschland-Magazin erschienen und als Broschüre .

    http://www.konservative.de/?con_id=Lm5Ms0Bw
    http://www.konservative.de/thv_Ny3Cc6Zx_2.pdf

  27. Nach Tritt Ihn ist Ströbele am gefährlichtsen:

    So schreibt die Berliner Zeitung am 18. Juli 2009 über ihn diesen knallharten Satz: „Ströbele gehört zu jenen altlinken 68ern, die zu keinem Zeitpunkt ehrliche Selbstkritik geübt haben und bis heute dazu tendieren, die RAF zu verharmlosen“.

    Zur Erinnerung: Die RAF – Rote Armee Fraktion – war eine kriminelle Mörderbande, die angesehene unschuldige Menschen kaltblütig abschlachtete und sich damit auch noch brüstete.

    Ausgerechnet so ein Mann wie Ströbele steht nun in vorderster Reihe beim sogenannten Kampf gegen Rechts, wobei wir alle wissen, dass zwischen rechts, konservativ – und rechtsextrem nicht unterschieden wird.

  28. Warum trägt Ströbele eigentlich den Beinamen „der Blutgreis“? Will er damit jemandem Angst machen? Ist er ein Fan von Vampirfilmen?

  29. Ströbeles Kandidatur ist doch Klasse!

    Er vergrault mehr Wähler, als die Grünen ohne ihn dazu gewinnen könnten!

  30. @ #44 Galileo1515 (12. Sep 2012 13:56)

    Warum trägt Ströbele eigentlich den Beinamen “der Blutgreis”? Will er damit jemandem Angst machen? Ist er ein Fan von Vampirfilmen?

    Ströbele war Gehilfe der blutigen Baader-Meinhof-Bande / RAF!

    Ab 1970 übernahm Ströbele die Verteidigung von RAF-Angehörigen, u. a. Andreas Baader.[2] 1975 wurde Ströbele wegen Missbrauchs der Anwaltsprivilegien noch vor Beginn des Stammheim-Prozesses von der Verteidigung ausgeschlossen. 1980 wurde Ströbele von der 2. Großen Strafkammer beim Landgericht Berlin wegen Unterstützung einer kriminellen Vereinigung zu einer Freiheitsstrafe von 18 Monaten auf Bewährung verurteilt, da er am Aufbau der RAF nach der ersten Verhaftungswelle 1972 mitgearbeitet habe und in das illegale Informationssystem der RAF involviert gewesen sei.[3] Dieses Urteil wurde 1982 von der 10. Großen Strafkammer des Berliner Landgerichts auf 10 Monate reduziert.

    ,

    http://de.wikipedia.org/wiki/Hans-Christian_Str%C3%B6bele

  31. Eigentlich hat so etwas von Dummheit nichts in einem Parlament zu suchen, aber auf welches Niveau wir in Deutschland gesunken sind erkennt man an allen Mainstream-Parteien, Piraten eingeschlossen. Nur leider bekommt ein Volk das Parlament, das es verdient, insofern ist dieses Parlamentsniveau nichts anderes als das Abbild des geistigen Niveaus der Mehrheit der Deutschen.

  32. # 47 MagnumP.I.

    Wenn man sich in der Gossenprinte “ Berliner Zeitung “ über die Behinderung von Dr. Thilo Sarrazin auslassen darf , wird der “ Terrorunterstützer “ diesen Seitenhieb einiger PIler auch aushalten . Es wäre allerdings nicht meine Wortwahl , da ich die Behinderungen anderer Leute generell nicht erheiternd finde .

  33. @ Das letzte Aufgebot
    Schön zu hören. Ich dachte schon, ich bin hier die einzige, die nicht mehr uneingeschränkt an die Losung „SPD/Grüne sind unser Untergang“ glaubt.

  34. Wenn’s dann um die Rente mit 80 geht, wird der Ströbele als „leuchtendes Beispiel patriotischer Arbeitsleistung“ dienen… oder ist er einfach nur gierig?

  35. Der Mann ist jedenfalls echt. Jeder weiss wofür er steht, von seinen Leute direkt gewählt und da noch einer der Vernünftigsten des Bezirks. Mit solchen aufrechten Leuten habe ich Sympathie. Er ist eine Mindermeinung bei den Grünen und ein Urgestein, der uns aus den Kriegen für fremde Länder raushalten wollte, wäre schade, wenn es den nicht mehr gibt und grüne Bionade-KarrieristInnen seinen Platz einnehmen.

  36. #47 Magnum P.I.

    Wieso soll ich vor einem Menschen,der mitverantwortlich für die Zersetzung und den Niedergang unserer Gesellschaft ist,auf Grund seiner Krebserkrankung plötzlich Respekt haben? Ist er nicht überzeugter Anarchist? Nun, dann hat sich die „Anarchie des Leibes“, denn nichts anderes ist der Krebs, doch ihr perkfektes Anschauungsobjekt ausgesucht, finden Sie nicht ?

  37. @ Melchisedek

    Genau so gut hätte sie schreiben können: „Er hat bekommen was er verdient hat“. Das ist mir irgendwie zu makaber, sorry.

  38. @#48 Elisabeth von Eicken
    Ich habe in meinem Kommentar oben nie behauptet, dass SPD/ Grüne nicht unser Untergang seien.

    Es gibt einen tendenziellen und qualitativen Unterschied zwischen Union/FDP und Rot/ Grün: Erstere haben nach dem Krieg unseren Wohlstand aufgebaut, SPD und insbesondere die Grünen haben angefangen, ihn zu vernichtet (hohe Steuern, Aufblähung des Staatsapparates, Zerstörung des Bildungssystems, Blockade von Änderungen beim Asylrecht usw.) Union und FDP sind erst auf einem langen Weg nach unten da angekommen, wo sie jetzt sind.

    Insofern würde ich schon sagen, das Rot Grün unser Untergang schon immer war und aktuell mehr denn je ist. Nur dass „die anderen“ bei diesem jetzt mitmachen ist das eigentlich traurige.

  39. @ Das letzte Aufgebot
    Sie haben recht. War ungünstig von mir formuliert. Ich glaube ja auch nicht, dass SPD/Grüne nicht unser Untergang sind. Mein Satz hätte heissen müssen: ich glaube nicht mehr uneingeschränkt an die Losung, dass NUR SPD/Grüne unser Untergang sind. Für die Abschaffung Deutschlands sind wir auf SPD/Grüne nicht mehr angewiesen. Das schaffen CDU/CSU und FDP heute auch allein.

    Wer hat uns verraten…?

  40. Da ist es doch fast besser, offen Terroristen im Parlament zu haben als diese kompetenzfreien Pädagogen und Juristen, die unser Vermögen auf dem Altar “des guten Europa” verscherbeln

    Oder eine Physikerin aus der Uckermark.

  41. Die politische Ruine als alimentierte Never ending story bis zum Erbrechen. Dieser Zombie als lebendiges Haloweenfigürchen. Jedem Fanatiker seine Anhängerschaft. Obwohl wir in Gegenwart leben, erleben wir, wie Deutschland zur Vergangenheit wird. RIP.

  42. Hat er doch gerade gestern oder vorgestern zu der NSU-Untersuchung eine Neuigkeit verkündet.

    Doch trotzdem:

    Er ist einer der wenigsten Grünen, mit den man normal diskutieren kann, ohne die vorschnellen, dümmsten und vorurteilbehafteten Diffamierungen zu hören, wie bei manch anderen.

    Vom Charakter sympathisch, aber politische Einstellung halt extrem grün.

  43. #53 Magnum PI
    Nun bin ich ein Stück weit betroffen ob Ihrer Rüge…. 🙁

    Für mich ist Meinungsäußerung das ehrliche Aussprechen der eigenen Meinung. Politisch oder gesellschaftlich korrekt getrimmt ist eine Meinung in der Regel jedenfalls eine Lüge. Man sagt das nicht! Auch wenn man es denkt!
    Und man denkt es in der Regel, das nicht zu Äußernde.

    Hier auf P I muss man nicht Lichterketten organisieren oder Kerzen abbrennen oder Blümchen und Bärchen an irgendwelche virtuelle Stellen legen, obwohl man im Inneren garnicht mit dem geäußerten Schein übereinstimmt. Nur um zu den Sensiblen und Guten zu zählen.

    Wenn ich einen Menschen verabscheue, tute ich das auch dann, wenn er krank ist. Basta. Daran ist nichts makaber. Makaber ist der unsägliche Betroffenheitskult!

    Wenn ich da an das gutmenschige Gejaule denke, als Merkel es unvorsichtigerweise wagte, sich ehrlichen Herzens über Bin Ladens Tod zu freuen…..

    Es ist übelkeitserreegend, all diese Dauerbetroffenheit bei Menschen, die in ihrem wahren Leben nichts mit gut sein am Hut haben.

  44. Ströbele ist rechtskräftig wegen Unterstützung von Terroristen vorbestraft. So lange der im Bundestag sitzt, kann ich jeden Grünen-Wähler mit einem zarten Hinweis der Doppelmoral überführen.

    Lasst den Verbrecher Ströble im Bundestag – mehr als mit diesem Herrn kann man nicht abschrecken.

  45. Es ist das Grauen- das dieser Typ in seinem Greisenalter noch weitermachen will. Er sollte jüngeren Leuten Platz machen.
    Ströbele ist ein verbohrter Links-Grüne. Er wollte schon das Inzestverbot abschaffen und Drogen freigegeben (Hanf) So jemand trägt zur Verlotterung und zu anti-patriotischen Verhalten bei. Sowas brauchen wir nicht.

    Gibts denn keine Altersheime in Kreuzberg ?

  46. #20 Heinrich Seidelbast (12. Sep 2012 12:35)

    Ja, wer gehört ins Parlament? Ich weiss es auch nicht.

    Die Idee einer Monarchie, in der das Parlament überflüssig ist, finde ich als überzeugter Demokrat nicht erstrebenswert.

    Aber das was wir momentan haben, nämlich diese Veranstaltung in welcher der Wille des Volkes konsequent mit Füssen getreten wird – das kann es ja auch nicht sein, jedenfalls nicht wenn man beigebracht bekommen hat, dass „Demokratie“ ja bitteschön irgendwie dann doch die „Herrschaft des Volkes“ darstellen sollte.

    Ich könnte mir natürlich vorstellen, dass – wie so viele andere Begriffe auch in den letzten Jahren – der Begriff „Demokratie“ einen krassen Bedeutungswandel erlebt:
    „Demokratie“ wird dann das sein, was für die „Menschen im Lande gut ist“… was auch immer es ist, die geliebte Führung wird es schon wissen.

  47. Grundsätzlich finde ich es gut wenn man auch RAF-Unterstützer gesellschaftlich rehabilitiert. Auch Arbeit über das Rentenalter hinaus wird ja nun heutzutage grundsätzlich gutgeheissen. Andererseits gibt es noch derart viele Arbeitslose, so dass ich dafür wäre, dass Herr Ströbele vielleicht doch besser einer der Schlecker-Frauen den Vortritt lassen sollte. Zumal jene womöglich in vielerlei Hinsicht mehr mit beiden Beinen im Leben stehen.

Comments are closed.