Weil die Moslems im gewalttätigen Islamgürtel wegen einem Mohammed-Filmchen randalieren und Leute totschlagen, ist der Islam ein Teil von uns, sagte Kanzlerin Merkel in einer Telefonkonferenz gestern. Man müsse unterscheiden zwischen Islamisten und Islam, immerhin hätten wir 3 Millionen Moslems im Land und die wenigsten seien gewaltbereit. Soweit Merkel. Aber dazu gibt es in der Zwischenzeit einige Untersuchungen und Umfragen, und dabei ist jedes Mal herausgekommen, daß wir allermindestens 10% gewaltbereite Mohammedaner im Land haben. Da die Fühsikerin Merkel nicht Prozentrechnen kann, das sind dann – mindestens – 300.000 gewaltbereite Moslems hierzulande und nicht „einige wenige“.

Seit Monaten wird mit Hochdruck auf allen Ebenen mit hunderten von Beamten versucht, die rechtsextreme „Terrorzelle NSU“ auf 3 Mitglieder hochzuhieven. Wieviele Beamte kümmern sich um die 300.000 gewaltbereiten Mohammedaner, die jederzeit aktiv werden können, wie wir bereits öfters erlebt haben? Auch der Killer im Jobcenter Neuss gestern ist offenbar ein Moslem. Die Anhänger des Propheten sind nicht nur religiös gewaltbereit, sondern auch vor jeder Disko oder gegenüber Frauen.

Übrigens ist der Islam kein Teil von mir. Das hat die Merkel nicht zu bestimmen. Aber das nur nebenbei!

Hier das Video mit den Äußerungen von Merkel über den Islam (von 5:48 min bis 8:36 min):

» Abstimmung bei t-online zum Thema „Merkel: Der Islam ist ein Teil von uns“. Das Ergebnis ist bislang mehr als eindeutig.

(Danke allen Spürnasen)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

236 KOMMENTARE

  1. Im Klartext also wieder: Der Islam gehört zu Deutschland. Die Moslems tanzen vor (klammheimlicher) Freude über diese Dummheit. Lesen sie diesen Satz doch auf arabische Art von rechts nach links, also genau umgedreht und das ist dann die Krönung aller Bemühungen, das Endziel: Deutschland gehört zum Islam!

  2. Ein Bekannter von mir hat einen rehbraunen Rauhaardackel, der vor Unterwürfigkeit nur so trieft. Wenn man dem Tier auch nur einen kurzen Blick zuwirft, rollt es sich sofort auf den Rücken und deutet mit vier abgeknickten Pfoten vollkommene Friedfertigkeit an. Artig leckt es jede hingestreckte Hand, verstaut den Schwanz beim Wort „Sitz“ augenblicklich zwischen den Hinterbeinen, setzt sich und erstarrt mit hündischem Augenaufschlag.

    Heute erinnern mich viele unserer Politiker, Meinungsmacher und Kirchenführer an dieses Tier. Es scheint, als wollten sie sich gegenseitig in ihrer Unterwürfigkeit gegenüber dem Islam übertreffen. Sie diskutieren allen Ernstes ein Aufführungsverbot für ein vollkommen harmloses Video-Filmchen, das keinen Gott lästert, sich aber über geschichtlich überlieferte und im Koran festgehaltene Episoden eines nur allzu menschlichen Wesens lustig macht. Ja, Mohammed hatte mindestens neun – nach anderen Angaben bis zu 14 – Frauen, dazu hielt er Sklavinnen als Konkubinen, ehelichte mit Allahs Erlaubnis (!) eine Sechsjährige, hackte seinen Feinden die Köpfe ab, ließ unliebsame Kritiker ermorden usw. usw.

    Mohammeds orientalische Unterwerfungsstrategie wirkt auch im 21. Jahrhundert. Ein paar eingeschlagene Köpfe hier, Massenaufmärsche der Beleidigten da, ein abgefackeltes Botschaftsgebäude, zertrümmerte Kirchen. Und schon fordert unsere Bundeskanzlerin die Selbstzensur, während ihr Außenminister die Empörung „versteht“. In den USA dasselbe trostlose Bild. Unterdessen werden die Christen im Sudan, in Syrien, im Irak, in Nigeria und in drei Dutzend weiteren islamischen Ländern zu den Schlachtbänken geführt. Wir liegen auf dem Rücken und stammeln Entschuldigungen. Unterwerfung pur – bitte, lasst wenigstens uns am Leben. Unsere Kinder werden uns noch fragen, wieso wir unsere Freiheit verspielten.

  3. Endlich ist die Katze aus dem Sack. Die letzte Hürde wurde genommen.

    Der Zerschlagung Deutschlands durch die politischen Eliten steht nichts mehr im Wege.

  4. obwohl ich gestern sehr viel über einen Neusser Familienvater von 3 Kindern gehört habe und mir gedacht hab,e es dürfte wieder eine Bereicherung sein, ist in den Medien nichts gesagt worden ob der Neusser ein urdeutscher Messermörder ist, oder vielleicht doch aus einem anderen Ursprungsland stammt.Bin riesig gespannt ob man das noch erfährt (ohne PI)

  5. #6 Ateist In der Tat auf N24 haben sie gesagt das es sich mal wieder um einen Moslem handelt !

    Mir hat eigentlich schon Mann mit MEsser gereicht um zu wissen das die Religion des Friedens da wieder hintersteckt !

  6. Schon am Morgen muss/darf ich mich ärgern. :mrgreen:

    Merkel schafft das immer wieder ! Wo hat die nur ihren Verstand gelassen ??

  7. wenn es ein Mahnmal in Neuss geben soll, muss nur noch der Nachweis erbracht werden, dass einer der Uwes wieder auferstanden ist und unseren Bereicherer geführt hat, dann klappt es auch mit Mutti.

  8. 3 Millionen ? 2008 wurde der Anteil der Moslems schon auf 3,8 – 4,3 Millionen hochgerechnet. Ich denke wir haben mitterweile eher 6 Millionen hier.

  9. Die wenigsten der 3 Millionen Mohammedaner (stimmt die Zahl überhaupt oder ist die nach unten manipuliert? — anderes Thema) sind aus eigenem Antrieb heraus gewaltbereit, das ist wahr. Auch die wenigsten der Deutschen unter dem Nationalsozialismus waren individuell gewaltbereit. Der größte Teil der Menschen besteht aus Mitläufern, die sich entweder einer Massenbewegung anschließen, oder einfach im Stillen gutheißen wenn jemand anders „endlich mal was tut“. Im Falle einer antidemikratischen Ideologie, deren Ausbreitung man keine Grenzen setzt. wird diese eben zwangsläufig die Demokratie zu Fall bringen, bzw. auch völlig ohne Gewaltausbruch werden irgendwann einfach nicht genügend Kräfte übrig sein, die demokratische Tradition weiterzutragen. Deshalb ist der Islam soviel ein Teil von uns wie ein Krebsgeschwür Teil eines Körpers ist. Daß man das nicht zu erkennen scheint, obwohl es uns in Wort und Schrift und Tat so überdeutlich ins Gesicht schlägt, daß es wehtut, das ist langsam wirklich nicht mehr plausibel, ganz im Gegensatz zu so mancher Verschwörungstheorie, von denen einige immer wahrscheinlicher erscheinen.

  10. Wir haben ja schon ganz offiziell über 4 Millionen Türken in Deutschland. Und dann nochmals 4 Millionen Türken mit formal deutschen Pass die ja die Gutmenschen-Statistik nicht erwähnt.

    Dann kommen nochmals ca. 2 Millionen moslemische Araber und die vielen illegale Moslems. Ich denke mal real haben wir fast 10 Millionen Moslems in Deutschland.

    Davon sind mindestens 10 Prozent Islamisten, die alles was deutsch oder christlich ist hassen und die die Tötungsbefehle des Korans sofort befolgen würden, wenn der Imam es fordert.

    Und das Gefährlichste am Islam sind die 90 Prozent Islamisten- und Salafisten-Sympathisanten, die von der Gutmeschen-Ideologie gemäßigte Moslems genannt werden.

    Die klatschen Beifall wenn die ungemäßigten Moslems Ungläubige umbringen oder christliche Kirchen anzünden!

  11. Der Wagen des Hermes und die Araber,

    Hermes fuhr einst mit einem Wagen,
    der mit Lügen, Hinterlist und Betrug
    beladen war, über Land und verteilte
    an jedem Orte ein bisschen von seiner
    Last. Als er aber ins Araberland kam,
    so wird berichtet, kippte der Wagen
    plötzlich um.
    Die Araber raubten die vermeintlich
    wertvolle Ladung und verhinderten so,
    dass sie zu den anderen Menschen ge-
    langte.
    Die Araber sind nämlich die aller-
    schlimmsten Lügner und Betrüger, in
    ihren Reden gibt das keine Wahrheit.
    Sehr viele Menschen erfreuen sich,
    über die Offenlegung bei PI :

    „Wenn man die Wahrheit verschließt und
    in den Boden vergräbt, dann wird sie
    dort wachsen und so viel explosive Kraft ansammeln, daß sie an dem Tag, an dem sie durchbricht, alles, was ihr im Weg steht, fortfegt.“
    (Emile Zola , 1840-1902)
    Phantasie ist wichtiger als Wissen,
    denn Wissen ist begrenzt.

  12. Merkelowa persönlich ist gerade von einer Reise nach Tunesien abgesprungen und fordert mehr Toleranz von UNS???!!!

    Hallo?

    Auch hier wird es fast die gleichen Konflikte geben.

    Viele Menschen in unserem Land sind arm, haben keine Zukunftsperspektive und werden dann teilweise kriminell.

    Angst vor Bestrafung fürchten sie nicht bei unserer Kuscheljustiz.

    Morde werden auch hier an der Tagesordnung sein, da viele Einwanderer aus Krisengebieten mit dem Tod täglich Erfahrungen machten, ein Menschenleben weniger macht denen dann auch nichts mehr aus!!!

    Wann stoppt endlich jemand die Rache Honeckers, die ehemalige Stasi-Aktivistin IM Erika und SED-FDJ-Führungsfunktionärin Angela Dorothea Kasner (jetzt Merkel)?

  13. Die CDU ist unter der Politbürovorsitzende Merkel absolut unwählbar geworden!

    Ich appelliere an alle CDU-Mitglieder: Treten Sie aus oder schmeißen Sie diese Politiker aus ihrer Partei die so offen anti-deutsche und anti-christliche Politik machen.

    Frau Merkel verkauft unseren Wohlstand an die EU und unsere Freiheit an den Islam!

  14. Wenn der Islam (auf deutsch heißt es Mohammedanismus) ein offizieller Teil von uns sein soll, möchte ich auch offiziell darüber aufgeklärt werden.
    So z. B.: http://www.youtube.com/watch?v=tI00KZY82x8

    Außerdem bezweifle ich den Unterschied zwischen Islamismus und Islam. Meine persönliche Meinung ist, dass diese doch recht gewalttätige Glaubenslehre einen viel größeren Einfluss auf die Psyche ihrer Mitglieder hat, als man es unter Unwissenden vermutet.

    Die allermeisten Mohammedander sind deutlich gewaltbereiter als Deutsche, gepaart mit einem dünkelhaften Überlegenheitsgefühl (genau, wie Buschkowsky schreibt) und das beides zusammen führt zu den Verhaltensweisen, wie wir sie alle kennen und worunter wir leiden.

  15. die rechtsextreme “Terrorzelle NSU” auf 3 Mitglieder hochzuhieven.

    3 Mitglieder – davon 2 Tote und eine Frau der man nichts nachweisen kann!

    So langsam wird es albern!

    Es gibt auch Verbindungen von NSU zu Beamten! Meiner Ansicht nach lenken die Politiker von ihrer Unfähigkeit ab!

    Fakt ist, sie wurden von V-Leuten verarscht!

    Fakt ist, der Staat hat versagt!

  16. Auch das Appeasement ist ein Teil von uns und mohammedanischer Wählerstimmen sind ein Teil der Wahlergebnisse, mit freundlicher Unterstützung der rotgrünen PassverschenkerInnen Schröder und Fischer.

    De Facto braucht es gar keine mohammedanische Bevölkerungsmehrheit, ab 5-10 sind MohammedanerInnen derart dominant, dass sie die Innenpolitik dominieren.

    Ich habe mal den Suchfilter von WELT-Online mit ISLAM gefüttert und immer den Zeitraum 01.01. – 31.12. gesetzt.

    Hier sieht man den Eskalationsgradmesser:

    http://suchen.welt.de/woa/search.do?offset=&lastobj=&length=10&order=date+desc&similar=&wtmc=suche_main&search=islam&mode=extended&date=period&dateFrom=01.01.1994&dateTo=31.12.1994&autor=&outputs=0

    Jahr Artikel

    1994 0
    1995 13
    1996 18
    1997 18
    1998 13
    1999 26
    2000 73
    2001 300
    2002 195
    2003 121
    2004 179
    2005 127
    2006 272
    2007 398
    2008 342
    2009 224
    2010 1067
    2011 1127

    Und Buntespräsident Gauck wird sicher dafür sorgen, dass der mohammedanische Intensivtäter „Mehmet“ ins gelobte Hartz IV-Paradies einreisen kann und zur Entschädigung Opferrente und deutschen Pass erhält, die Kosten werden dann von der Rente von Mehmets Opfern abgezogen, warum haben diese Nazis auch das Talent Mehmet provoziert!

    In den Nachrichten gestern hektische Fragen über den Terroranschlag im Neusser Job-Center, aber fast alle Medien verschwiegen den mohammedanischen Hintergrund des Terroristen, man könnte ja „provozieren“ und in der scheißdeutschen Bevölkerung falsche Assoziationen wecken, wo der Islam doch das größte Friedensprojekt der Weltgeschichte darstellt!

    Mal sehen, welche Horrormeldungen der heutige Tag bringen wird.

  17. na wenn das so ist, dann sehe ich keine Probleme bei der anstehenden Pro-Demo am Samstag in Bonn vor der König-Fart-Akademie
    (immer diese englischen Fachberiffe im Namen):

    Zitat:
    Die absolute Mehrheit der Muslime hierzulande distanziere sich eindeutig von Gewalt. Man müsse „unheimlich aufpassen, dass wir nicht alle über einen Kamm scheren“. Wer sich weigere, die hiesigen Gesetze anzuerkennen, müsse aber mit rechtlichen Konsequenzen rechnen, stellte die Kanzlerin klar.

    Leider hat die Kanzlerin die Grundsatzerklärung des Zentralrats der Muslime vergessen oder inhaltlich einfach nicht verstanden.
    Zitat: Daher ist der Islam Glaube, Ethik, soziale Ordnung und Lebensweise zugleich.

  18. Frau Merkel, wer ist „uns“? Wenn es so weiter geht, macht der Islam „uns“ zu einem Teil vom Islam. Wollen Sie das?

    Die Islamisten berufen sich auf das selbe Buch wie der ganze Islam: den Koran. Es gibt keine zwei Korane. Was da steht, ist obligatorisch für jeden Muslim: Hass auf Juden, Kampf für die Weltherrschaft des Islam, Segregation der Gesellschaft, Diskriminierung der Frauen, Minderheiten, Andersgläubigen. So wird es kommen, denn der Islam ist tristes moslemisches Monikulti.

  19. Am Ende wird es in Deutschland genauso ablaufen wie in Jordanien: Die Muslimbrüder werden der RotGrünen Bundesregierung (ab 2014) ein Ultimatum stellen. Entweder sie übergeben Deustchland den Muslimbrüdern oder sie werden Deutschland in eine Art „deutschen Frühling“ verwandeln und jeden Tag werden huntertausen Moslems Randele in den Städten machen.

    Jordanien vor dem Abgrund: Muslimbruderschaft mobilisiert für den Sturz König Abdullahs

    Der jordanische Ableger der Muslimbruderschaft hat König Abdullah II. ein Ultimatum gestellt: Wenn er nicht bis Anfang Oktober der Forderung der Bruderschaft nachgibt und sich bereit erklärt, das Haschemitische Königreich Jordanien in eine konstitutionelle Monarchie zu verwandeln, werde man die Bevölkerung in einer Art »jordanischem arabischem Frühling« dazu mobilisieren, seine Abdankung zu fordern.

    http://tinyurl.com/c67gb4d

  20. ….wie der messerstecher Ahmet S. der die mitarbeiterin des jobcenters mit einem messer tötete und von der bild als kunde bezeichnet wird.auch er gehört zu uns, wie all die anderen die unser land beglücken.

  21. Merkel: „Wir sollten offen sein und sagen, ja, es ist ein Teil von uns.“

    Ein Ausblick auf die Zukunft unserer Städte!

    In vielen deutschen Großstädten sind wir auch schon auf „Marseille-Niveau“!

    Das ist das Resultat von Freizügigkeit und nachgiebiger Justiz in allen Ländern Europas.

    Keiner soll aber später sagen er habe die Folgen nicht wissen können.

    Das Duckmäusertum von Bürgern und vor allem von Politikern wird sich erst ändern, wenn alle selbst direkt davon betroffen sind.

    Das wird noch dauern und die Probleme werden weiter schön geredet, leider bis es zu spät ist.

  22. In Umma Kingdhim wurde schon vor Jahren gefordert, dass Königin Elizabeth II MohammedanerIn und der Buckingham Palast in eine Moschee umgewandelt werden sollen:

    Aber nach linksgrüner Lesart haben die Europäer nur „diffuse Ängste“ vor dem Mohammedanertum!

    http://www.dailystar.co.uk/news/view/106053/Muslims-in-march-riot-fear/

    MUSLIMS IN MARCH RIOT FEAR

    MUSLIM extremists will march on Buckingham Palace today to demand the Queen adopts Islam and wears a burka.

    Police fear riots as opponents try to head off the fanatics.

    The Islamic march is lead by firebrand preacher Anjem Choudary, who will parade with followers from Trafalgar Square to make their demands.

    They will call for the UK to adopt Sharia Law and insist the flag of Islam is hoisted above the royal residence.

    Just days ago Choudary and his Islam4UK mob called for the palace to be turned into a mosque. A spokesman for the Islamic Society of Britain said: “99.999% of Muslims despise these people.”

  23. #26 DK24 (27. Sep 2012 08:13)
    Die Schlinge um Israel wird immer enger:
    „Die Moslems können kämpfen und verlieren, und dann wiederkommen und erneut kämpfen. Aber Israel kann nur einmal verlieren.“ Golda Meir, israelische Ministerpräsidentin (1969 – 1974).

  24. Merkel sendet immer wieder die gleiche Botschaft an die Muslime: Macht weiter mit eurer Gewalt, ihr habt Erfolg damit.
    Ich finde das verheerend. Was muss eigentlich noch alles passieren, damit endlich eine offene und kritische Diskussion ueber den Islam moeglich wird?

  25. Bei einer von der Bundesregierung finanzierten Umfrage unter moslemischen Türken in Deutschland haben sich 60 Prozent mit gewalttätigen Aktionen der Salafisten gegen Deutsche solidarisch erklärt.

    Liebe Frau Merkel. Ich denke mal mindestens 60 Prozent der Türken hier sind ganz normale Islamisten, die gerne Deutsche ins Koma treten und hier ihre Steinzeit-Scharia durchsetzen und aus Deutschland eine türkische Kolonie machen wollen!

  26. Seit Monaten wird mit Hochdruck auf allen Ebenen mit hunderten von Beamten versucht, die rechtsextreme “Terrorzelle NSU” auf 3 Mitglieder hochzuhieven.

    Die Frage ist ja immer, wer die NSU-Menschen genau sind/waren.

    Zwei sind tot (warum?) und können sich nicht äußern und die Tante Beate redet einfach nicht, weil sie nicht will/muss…

    Dennoch wissen die “ Systempolitiker “ alle Einzelheiten und bei den Taten war auch immer irgendein Geheimdienst vor Ort, oder meistens zumindest!!!!

    Waren es u.a. die Täter auch selber?

    Der “Kampf gegen Rechts” könnte womöglich nur ein Vorwand sein, um das deutsche Volk langsam zugrunde zu richten und verstreuen zu lassen!

    Die vielgelobten „Ausländer“ sind da wohl auch nur Mittel zum Zweck und für die große Sache auch mal wahlweise zum Abschuss freigegeben.

    Ich würds glauben.

  27. Die Kanzlerin hat genau genommen Recht, der Islam gehört auch zu uns, obwohl wir keine Anbeter des Listenschmieds sind.
    Ich weiss nicht mehr, wann der letzte Tag war, an dem ich mich mal nicht mit dieser friedlichen Religion beschäftigen musste.
    Es wird sicher niemandem von uns hier je wieder gelingen, einfach nicht mehr dran zu denken.
    Das Ganze ist wohl vergleichbar mit der ungeliebten Schwiegermutter, die manche haben. Egal wie schlimm man sie findet, sie gehört nun mal zur Familie, ob man will, oder nicht.

  28. 300.000 gewaltbereiten Mohammedaner —

    Es gibt rund 250.000 Vollzugsbeamte bei den Polizeien des Bundes und der Länder. Die Truppenstärke der Bundeswehr wird derzeit auf 185.000 Soldaten runtergefahren. Von den allen können vielleicht 1/3 kämpfen, wenn man optimistisch rechnet.

    Tja, es steht wohl ziemlich schlecht um die innere Sicherheit – ganz zu schweigen von der Fähigkeit zur Landesverteidigung… oder habe ich da was falsch verstanden? Wahrscheinlich gibt es aber wieder ein alternativloses Konzept, was ich Blödi nur nicht verstanden habe.
    Na dann, Glück ab!

  29. #32 Powerboy
    und das waren nur jene, die sich dazu bekannten.
    Effektiv werden es weitaus mehr sein, und bei sagen wir mal sechs Millionen Moslems eine kaum zu bändigende Menge.
    Davor hat unsere Regierung Angst

  30. #18 Powerboy (27. Sep 2012 08:02)

    Die CDU ist unter der Politbürovorsitzende Merkel absolut unwählbar geworden!

    Dennoch wird die KanzlerIn bleiben, mit Steinbrück als Vize:

    Forsa vom 26.09.2012

    http://www.wahlrecht.de/umfragen/index.htm

    C*DU: 38%
    ShariaPD: 26%
    Grüne Khmer: 12%
    Leichtmatrosen: 4%
    MauermörderInnen: 8%
    Raubmörder_innen: 7%
    Sonstige: 5%

    Nur die allergrößten KälberInnen…

  31. Was immer auch diese Zonenwachtel labert!

    Die Mohammedaner gehören nicht zu Deutschland!

    Schaut euch mal die Kommentare bei der FAZ an zum Thema.

  32. OT:
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article109491421/Serienstraftaeter-Mehmet-schreibt-Brief-an-Gauck.html

    Es geht allein darum, dass Sie, sofern Sie das Anliegen meines Mandanten nachvollziehen können, sich möglicherweise dafür stark machen als Staatsoberhaupt, dass auch in diesem Fall Neutralität und Unvoreingenommenheit herrschen sollte“

    „Neutralität und Unvoreingenommenheit“ …..bei mehrfach rückfälligen Straftätern ist immer ne Spitzenidee ! Sollte Standard Verfahren in DeutcheSland werden. und überhaupt sollten alle Grenzen geöffnet und Auslieferungsverfahren mit den Staaten überarbeitet werden!

  33. „…unterscheiden zwischen Islamisten(?)
    und Islam“

    Was verstehen Sie unter „Islamisten“ Frau Merkel?

    Sind es die Muslims, die das Gruundgesetz ersezten wollen durch die Sharia?

    Genau das will der Sadist(Q.10:4) Allah auch:

    61:9 “…that He (Muhammad) may make it conqueror of ALL religion however much idolaters may be averse” + 48:28 “…to proclaim it over ALL religion” + 9:33 “…to make it superior over ALL religions even though the Mushrikun (polytheists, pagans, idolaters, disbelievers in the Oneness of Allah) hate (it).” (9:32 Allah won’t allow Jews & Christians to spread their false believes through preaching) 8:39 + 2:193 “…and religion should be only for Allah” + 3:189 “And Allah”s is the kingdom of the heavens and the earth….”

    ALLAH & his terrorist organization Islam (3:151, 59:2, 8:12, 8:59/60)
    WILL CONQUER & DOMINATE THE WORLD

    http://schnellmann.org/what-is-stealth-jihad.html

  34. #Eurabier

    A spokesman for the Islamic Society of Britain said: “99.999% of Muslims despise these people.”

    Oh man. Diese Moslemversteher und Appeaser scheinen europaweit reinste Mathe-Genies zu sein , oder woher kommen diese Leute ständig auf die Zahl 99,99999% friedlicher Moslems, die angeblich gegen die Islamisten sind.

    Leider sieht man von diesen 99,9999% nicht einmal 0,00000001% auf der Strasse gegen ihre Glaubensbrüder demonstrieren.

    Da stimmt doch was mit der Gleichung nicht. 🙂

  35. Das die alte Schrulle sich wieder genötigt sieht so einen dummen, faktenlosen Kommentar abzulassen?
    Wirklich, warum haben wir das nötig. Müssen wir uns an die paar Mützen anbiedern? Was läuft bei diesen Politikern falsch. Das ist doch völlig abnormal.

  36. Gegen mohammedanische Terroranschläge bietet die Nürgerberger Bundesagentur für Arbeit 1.0 für die Mitarbeiter „Deeskalationskurse“ an, eine „todsichere“ Maßnahme im Land der Stuhlkreise:

    http://www.ksta.de/panorama/bluttat-in-neuss-messerstecher-war-stammkunde,15189504,19077698.html

    „Das Opfer hat noch am Montag ein Deeskalationstraining absolviert“, sagte sie sichtlich berührt. Notfallseelsorger und psychologisch geschulte Mitarbeiter kümmerten sich den ganzen Tag über um die Kollegen und Kolleginnen des Opfers.

    Bald wird es für Murat mit dem Hartz IV-5er BMW Tankgutscheine geben, wenn er ohne Messer ins Jobcenter kommt…..

  37. War es die NSU?

    Frau BundeskanzlerIn, was, wenn die Täter MohammedanerInnen waren, werden Sie das schwerverltzte Opfa im Krankenhaus besuchen?

    http://www.ksta.de/innenstadt/mehrere-angreifer-zwei-schueler-brutal-ueberfallen,15187556,19085004.html

    Innenstadt.

    Mehrere Männer haben am Dienstag zwei Schüler (13, 15) in der Innenstadt überfallen. Der 15-Jährige liegt seit dem Angriff mit schweren Verletzungen in einer Klinik. Die Jugendlichen begegneten der Gruppe von fünf bis sechs Männern gegen 15.30 Uhr auf dem Hansaring in Höhe der Krefelder Straße. Die Männer rissen den Schülern ihre Baseballkappen vom Kopf, einer stieß den 15-Jährigen zu Boden und trat auf ihn ein. Das Opfer erlitt Rippenprellungen, Kopfverletzungen und verlor einen Zahn. Die Unbekannten flüchteten mit einer schwarzen Baseballkappe mit der Aufschrift NBA. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 0221/229-0 zu melden.

  38. #32 Powerboy (27. Sep 2012 08:26)

    Bei einer von der Bundesregierung finanzierten Umfrage unter moslemischen Türken in Deutschland haben sich 60 Prozent mit gewalttätigen Aktionen der Salafisten gegen Deutsche solidarisch erklärt.

    Liebe Frau Merkel. Ich denke mal mindestens 60 Prozent der Türken hier sind ganz normale Islamisten, die gerne Deutsche ins Koma treten und hier ihre Steinzeit-Scharia durchsetzen und aus Deutschland eine türkische Kolonie machen wollen!

    ———

    Leiden unsere Politiker unter Wahrnehmungs-Störungen?

    Der Islam und seine Vertreter sagen doch ganz offen und für jeden hörbar, dass sie dieses Land besetzen wollen.
    Es gibt doch genügend Zitate von türkischen/islamischen Politikern/Staatsmännern, die dieses Vorhaben eindeutig beschreiben!!!

    WARUM WOLLEN UNSERE VERANTWORTLICHEN DIES EINFACH NICHT WAHRHABEN???

  39. Frau Merkel fordert von uns, daß wir zwischen Islam und Islamismus unterscheiden. Ob sie selber den Unterschied kennt, lässt sie in ihren Ausführungen offen:

    Frau Merkel, was genau ist der Unterschied zwischen Islam und Islamismus?
    Es ist ja schön uns alle zu fordern besser zwischen Islam und Islamismus zu differenzieren. Leider vermisse ich bei Merkels Ausführungen, wo genau der Unterschied besteht. Denn die „Islamisten“ beruhen sich , wie wir alle wissen auf das gleiche Buch , den Koran.
    Wo genau unterscheidet sich Islam vom Islamismus, beinhalten doch beide „Richtungen“ die gleichen Suren und Verse, die gleiche Lebensgeschichte des Propheten Mohammed und selbstverständlich ist die Scharia auch das oberste Gebot, egal ob Islam oder Islamismus.

    Was Frau Merkel betreibt ist Augenwischerei , damit die Bevölkerung nicht auf die Idee kommt die ganze Religion zu hinterfragen.
    Warum gerade vom Islam so viel Gewalt, Intoleranz und religiöser Fanatismus hervorgeht.
    Wieso es gerade bei der dritten und vierten Generation der in Deutschland lebenden Muslime so einen starken Zulauf in die salafistische Bewegung zu beobachten ist. Und das europaweit.

    Hier ist der Staat gefragt endlich mal klartext zu reden und allen deutlich zu machen, daß unsere freiheitlichen Werte und laizistische Grundordnung nicht verhandelbar ist. Besonders nicht mit Gewaltandrohungen und subtilen Warnungen ( Mazyek).

    Solange bestimmte Askpekte im Islam nicht endlich geächtet werden und auch von der moderaten muslimischen Seite nicht abgelehnt wird, gehört der Islam auf gar keinen Fall zu Deutschland, sprich zu Europa.

  40. Daß die Frau von sich in der Mehrheit spricht, ist ja klar. Natürlich ist der Islam Teil Frau Merkels. Die meisten Deutschen sehen das andes. Aber was die meisten Deutschen denken, geht der Kanzlerin der Deutschen sonstwo vorbei. Das ist aber normal und keine Überraschung.

  41. In Neuss wurden in den letzten 2 Jahren 6 Menschen getötet alle durch muslimische Hand!
    Wir sprechen hier nur von Neuss und Neuss ist kein Einzellfall!
    Pro und die Freiheit, nebst PI Gruppen sollten Anfangen Gedenksteine niederzulegen und diese Aktionen öffentlich machen.

    Ich verweise auf den Artikel von M.M

    http://michael-mannheimer.info/2012/01/30/seit-der-wiedervereinigung-wurden-7500-deutsche-von-auslandern-ermordet/

    Jede Woche werden 7 Deutsche durch Migranten getötet und etwa 3.000 zu Opfern schwerer und schwerster Körperverletzungen.

    Steinrüche haben wir genug!

    Zukunftskinder berichtet heute was die Fachkräfte von morgen über uns denken, auch diesen Herrschaften sollte man den A…. aufreißen!

    http://www.zukunftskinder.org/?p=28093

  42. Fragt sich nur wieviele von jenen Muslimen in Deutschland (und Europa), die selbst nicht gewalttätig sind, Symathien hegen für ihre radikalen Glaubensgenossen?

    So einfach wie die Politik es uns verkaufen möchte ist das nicht. Die Politik läuft jetzt schon seit Jahren ihrer Illusion nach, es gebe ja nur ein paar Prozent Radikale und alle anderen seien nicht viel anders als wir auch.

    Es ist die westlich-korrekt Vorstellung Islam is gut, nur der Islamismus ist schlecht, die uns noch alle teuer zu stehen kommen wird.

    Oriana Fallaci hatte dazu folgendes geschrieben in ihrem Bestseller „die Kraft der Vernunft“:

    „…zu glauben es gebe so etwas wie einen guten Islam und einen bösen Islamismus geht gegen jegliche Vernunft. Es gibt nur Islam und damit basta…“.

  43. … ist der Islam ein Teil von uns, sagte Kanzlerin Merkel …

    Merkel hat sich versprochen, es muß heißen: … ist der Islam ein Teil von NSU.

  44. Erhellend wird das mit einem einfachen Copy and Paste Spielchen:

    „Weil die NSU im gewalttätigen Nazigürtel (Neufünfland) wegen dem drohenden Volkstot randalieren oder Leute erschießt, ist der Nazismus ein Teil von uns, sagte Kanzlerin Merkel in einer Telefonkonferenz gestern. Man müsse unterscheiden zwischen der NSU und den NPD-Nazis, immerhin hätten wir hunderttausende Nazis im Land und die wenigsten seien gewaltbereit. Soweit Merkel.“

    Noch Fragen?

  45. Frau Merkel, wenn doch der Islam ein Teil von Ihnen ist wieso in aller Welt haben Sie dann immer noch nicht ein Kopftuch auf?

  46. Frau Merkel, wenn doch 99,99 Prozent aller Nazis noch nie einen Ausländer persönlich ermordet oder einen Juden persönlich vergast haben, kann man dann auch zwischen gemäßigten Nazis und ungemäßigten Nazis unterscheiden?

  47. Die Völker sind selber schuld, wenn sie immerzu sämtliche Werte und Ordnung ´verbessern´ wollen.
    Das Ergebnis der linken Gleichmacherei!
    Frauen an die Macht!

    Die seit Jahren feministisch umgeformte Öffentlichkeit tönte: Zeit für eine junge ostdeutsche weibliche Bundekanzlerin – als wäre es mehr große Auszeichnung als große Aufgabe – und diese Quote der Gleichmacherei nach Geschlecht, Alter und Wohnort wäre ein toller Gewinn – (ihr früher so naiver, simpler Gesichtsausdruck versprach zudem noch tiefe innere Anständigkeit, wer so aussieht, ist ehrlich… 🙂 ) Dazu Pastorentochter, das sind doch eh die Krönungen der menschlichen Anständigkeit. So ähnlich ticken doch die Wähler, wir sind so programmiert, uns von der Lüge einwickeln zu lassen, weil sie uns Ruhe und Sicherheit verspricht.

    Was hatte sie eigentlich qualifiziert dafür?
    Vor allem diese drei obigen Nullen, (jung, weiblich, ostdeutsch) wie damals bei Kleopatra, fein in einen Teppich gewickelt und dem dummen Volk untergejubelt.

    Selbst mit sehr mäßiger Schönheit ausgestattet, hat sie alle eingewickelt, die Fähigen alle weggebissen und sich ohne
    Ausnahme mit den oben genannten RauhaardackelInnen umgeben.

    Wer das jetzt noch nicht begriffen hat, dem ist nicht zu helfen.

    Aber zu Ehre der Frauen sei auch mal gesagt:
    Wie blöde können Männer sein, daß sie sich von der Dame so einspannen lassen und alles ihrem Machtstreben vor die Füße legen?

    Was das betäubte Volk immer noch denkt, klingt so:
    „Na ja, die Frau hat´s sehr schwer, die kann gar nicht anders, aber mit Rot-Grün wäre alles noch viel schlimmer gekommen.“

    Nee, die Frau kann auch gar nicht anders, denn die hat keine Eier.
    Frauen war nie Nestverteidiger, sondern die haben gebrütet, und die Männchen haben die Gefahren abgewehrt. Die haben gekämpft um ihrer Liebe (ihres Nestes) willen.
    Die Dame kämpft um ihren Machterhalt und dafür steigt sie mit allen ins geistige Bett, die ihre Macht erhalten könnten. Eben auch der Islam.

    Die Gleichmacherei der Geschlechter peitscht uns nun zurück ins Mittelalter, wie es scheint.

    Wir wollten alles umkrempeln und haben uns damit dem Verderben ausgeliefert.
    Ja, wir haben längst Rot-Grün-Braun-Bunt und keine Gegenkraft mehr. Wir sind am Ende.

    So können wir nur bitten: Herr, lasse nicht mehr Hirn vom Himmel regnen, sondern Wahrheit!

  48. Nein, für mich gehört der Islam nicht zu Deutschland!
    Gestern wurde ein Gedenkstein für ein Opfer der NSU in Dortmund eingeweiht, wo bleiben die Gedenksteine für von religiösen Fanatikern ermordeten Deutschen??
    …soetwas ist natürlich keine Schlagzeile wert!
    Da schreiben wir doch lieber darüber das Thil Schweiger ein Glas Nutella mit nach Afghanistan gebracht hat!

  49. Nachtrag: für jene die den ganzen Müll nicht lesen wollen. Die Kernaussage lautet:
    Zitat
    Es besteht kein Zweifel daran, dass die Polizei und jede Institution dieser Art, errichtet wurde, um Allahs Gesetze abzuschaffen und sie mit menschen-gemachten Gesetzen zu ersetzen. Für jeden weisen Muslim, welcher Sorge für seine Religion trägt, ist es unzulässig in solch einer Kafir Institution zu arbeiten. Ganz im Gegenteil, er muss sich selbst und seinen Iman vor dem Dreck solch einer polytheistischen Institution schützen.

  50. Wulff war dieser Satz nicht besonders gut bekommen – daher bleibt es abzuwarten, wie vergesslich das Wahlvieh bis zum nächsten Urnengang ist.

  51. Die CDU soll wissen!

    Wegen solcher Aussagen ( und letztlich auch Taten) bezüglich des Islam, wählt meine Familie und ich diese Partei nicht mehr. Nie mehr.
    Der CDU ist das egal?
    Okay. Uns ist die Partei nach jahrzehntelanger Treue nun auch egal.

  52. Über den Zustand unserer politischen „Eliten“ sind wir uns wohl alle einig.
    Ich fordere alle noch klar denken Mitglieder der etablierten Parteien auf, diese zu verlassen und sich einer Alternative anzuschliessen – wir müssen mehr werden, uns politisch engagieren und in Parlamente einziehen. Unsere Geduld muss ein Ende haben, lasst uns endlich den „Weg durch die Instanzen“ gehen und dieses Land wieder neu ausrichten.
    Unser zaghafter und allzu veraltender Widerstand trägt nicht die gewünschten Früchte !

  53. betr. Messer Stecher aus Neuss

    genau wie gestern hier jemand bereits vorausgesagt hat, der NDR Rotfunk ist genauso vor gegangen:

    Erst die Meldung vom Messerstecher vom Arbeitsamt, ohne Nationalität zu nennnen, dann eine Stellungnahme eines Arbeitsamt Chefs aus Hannover, „bedauerlicher Einzelfall“, sorry, kann vorkommen, kann man nichts gegen machen, die Mitarbeiter werden bereits geschult, mit solchen Konfliktsituationen umzugehen.

    Und dann, zur Ablenkung, wieder etwas Neues zur sog. NSU. Es wurden Stadtpläne von Braunschweig gefunden, auf welchen die Uwes angeblich bereits weitere potentielle Anschlagziele markiert hatten, u.a. Lokale von ausländischen Betreibern aus dem orientalischen Raum.

  54. Der Islam ist kein Teil vor mir und ich beginne zu verstehen, dass ich auch kein Teil mehr von Deutschland bin. Wer laenger als zehn Jahre raus ist, darf ohnehin nicht mehr waehlen. Viele von uns Ausgewanderten lassen sich ihre, aus der Jungendzeit (minimum 5 Jahren Beitragzahlung) erworbene Mini-Rente (die meistens unter Hartz 4 liegt) auf einem deutschen Sparkonto ansammeln, Um es bei einem seltener werdenden (Heimat)Besuch zu verpulvern. Keiner von uns hat jemals Sozialhilfe in unserer Wahlheimat beantragt, man haette uns wahrscheinlich sofort nach Hause geschickt. Uebrigenz Multikuli funkioniert, solange es Islamfrei bleibt. Wann wird man in Deutschland endlich verstehen, das der groebste Rassismus Islam heisst.

  55. … dabei ist jedes Mal herausgekommen, daß wir allermindestens 10% gewaltbereite Mohammedaner im Land haben.

    Auf wessen Seite stehen im Ernstfall die 90% „moderaten“ Mohammedaner?

    „Es gibt keinen moderaten oder nicht-moderaten Islam. Islam ist Islam und damit hat es sich.“ (Erdogan)

  56. Die Menge der „Likes“ von manchen Kommentatoren unter dem WO Artikel spricht eine klare Sprache was „WIR“ wollen Frau Merkel.
    Was „SIE“ wollen interessiert keinen außer ihrem Machtapparat und dem Stasi-Kader.

  57. Na, bevor Merkel und Konsorten ihre Schandtaten umsetzen können, müssen sie gewählt werden.

    Also, wer wählt diese Volksverräter, ähem Volksvertreter meine ich natürlich.

    Und wenn die von „uns“ spricht, kann sie mich und meinen nahezu gesamten Familien,Freundes und Arbeitskollegenkreis NICHT meinen, den die denken gegensätzlich. Gehören „wir“ folglich nicht zum „uns“? Diese Frau spaltet also mit hereingeholten „Rechtgläubigen“ die Gesellschaft.

  58. Wann begreift diese Dame endlich, dass ein großer, ständig wachsender Teil der autochthonen Menschen in Deutschland – trotz aller Lethargie – nicht will, dass der Islam mit all seiner Brutalität und Gewaltaffinität Teil von ihnen wird. Der Islam hat mit unserer Kultur und Zivilisation nichts gemein, ja ist der hässliche Gegenentwurf dazu. Ich verabscheue ihn sowie die gesäßkriecherischen Politiker, die ihn in ekelhafter Weise hofieren. Pfui, werte Pfarrerstochter!

  59. „Die wenigsten seien gewaltbereit“-

    Meiner erfahrung nach ist locker jeder dritte binnen Sekunden von 0 auf 100 gewaltbereit.
    Ich lebe in Berlin Spandau (nicht so schlimm wie Neukölln,Kreutzberg, ect….) aber hier gibt es auch kaum eine Bushaltestelle wo mal kein Moslem einsteigt.
    Ich habe mit Moslems hauptsächlich schlechte Erfahrung gemacht.Mit Polen und Russen hab ich mich dagegen sehr gut verstanden.
    Das fing schon in der Grundschule an:
    1991 kamen aus irgendwelchen arabischen Ländern einige Asylanten in unsere Schule. Sie wahren angeblich vor der Verfolgung geflüchtet.Jetzt dürften sie nach Deutschland, wo sie in Frieden leben können und auch die Möglichkeit auf Bildung und Freundschaft bekommen.Doch stattdessen haben sie die deutschen Schüler nur terrorisiert.Wenn man sich das nicht gefallen hat lassen und sich gewehrt hat, wurde man nach der Schule von deren Brüdern usw. abgefangen. Schon damals ist die Schulleitung eingeknickt und hat uns minderwertige Deutsche keinen Schutz vor diesen Banden gewährt. Die nachvolgenden Jahre gab es immer wieder von den Bereicherern Anmache und Abziehen. Einmal hab ich mich so bedroht gefühlt das ich zugeschlagen habe. Dannach wurde mein Hof mehrere Tage von locker 20 Moslems belagert, die mich abfangen wollten. Zu der Zeit konnte ich die Wohnung nicht verlassen und nicht zur Schule gehen.Wir haben mehrmals die Polizei gerufen, doch die konnte nichts machen, da keine Bedrohung zu erkennen gewesen war. Und die schlechte Erfahrung hällt bis Heute an. Man muß nur mal die Augen aufmachen wenn man durch die Straßen läuft, dann erkennt man was wir uns für einen Flächenbrannt hier rein geholt haben.
    Und das die Medien uns ewig was vorgaukeln verstärkt immer mehr den Hass und die Abscheu gegen diese Moslems. Also im Grunde genau das Gegenteil von dem was die Politiker versuchen zu bekämpfen.

  60. t-online UMFRAGE

    Was meinen Sie: Ist der Islam ein Teil von Deutschland?
    Es haben 3468 Besucher abgestimmt

    Ja 8.6% (298 Stimmen)
    Nein 90% (3122 Stimmen)
    Das ist mir egal 1.4% (48 Stimmen)

  61. Das kommt davon, wenn einer Staatsführung quasi keine Grenzen gesetzt werden, wenn sie nahezu keinerlei Kritik ausgesetzt ist. Dann glaubt sie, sich über Volkes Meinung und über das Wohl der eigenen Bevölkerung locker hinweg setzen zu können.

    Frau Merkel verhält sich so, weil man sie lässt und weil sie keinerlei Konsequenzen zu befürchten hat. Wer nicht glaubt, dass diese Frau gestoppt werden muss, sollte sich das Buch von Gertrud Höhler: „Die Patin“, kaufen.

  62. #22 Eurabier (27. Sep 2012 08:08):

    Ihre Kommentare sind alleine schon Grund genug PI zu lesen!

    zum Thema:

    Frau Dr. Merkel ist nicht im Mindesten am Wohle des deutschen Volkes interessiert, sie arbeitet zielorientiert am europäischen Superstaat, der EUDSSR. Hier möchte Sie in die Geschichte eingehen, hier in den Analen der kommenden Generationen genannt werden. Ob diese in Englisch, Deutsch oder Türkisch geschrieben werden interessiert sie nicht!

    Die Eurobananenrepublik Schland ist dem Untergang geweiht, die Steuermann_In geschichtsbesoffen, der Kaptän ein „prinzipientreuer“ Pfarrer der seit 18 Jahren ind wilder Ehe lebt. Beiden ergeht es wie vielen Menschen deren Lebensuhr im unteren Drittel angelangt ist:

    Sie sehnen sich nach Früher, da war bekanntlich alles besser! Und wo kommen unsere Staatenlenker her?

    Aus der DDR 1.0, dem zweiten sozialistischen Experiment auf deutschem Boden!

    Noch Fragen?

    semper PI! 😉

  63. Falsche Rechnung Frau Merkel!

    Wir haben nach deren eigenen Angaben im Moment ca. 5 Millionen Moslems in Deutschland.
    Das ist auch realistisch.

    Bei einer von der Bundesregierung finanzierten Umfrage unter moslemischen Türken in Deutschland haben sich 60 Prozent mit gewalttätigen Aktionen der Salafisten gegen Deutsche solidarisch erklärt.

    Das bedeutet ca. drei Millionen gewaltbereite Moslems in Deutschland.
    Natürlich gibt es auch 2 Millionen friedliche Moslems in Deutschland, aber das macht die Sachlage keinesfalls besser.

  64. #81 Pedo Muhammad (27. Sep 2012 10:07)
    “Prof. Dr.”
    Doppeltgemoppelt ha, ha 🙂
    Frau Arrogant Böhmer, haben Sie schon einmal einen Prof. gesehen der NICHT zum Dr. promoviert hat?

    Es gibt sie, auch an deutschen Universitäten!

  65. Kanzler Mohammed Kavalmiri 2050
    „Das Christentum gehört zu Deutschland.
    Auch wenn das Christentum ein Relikt aus vergangenen Zeiten ist,sollten wir uns bemühen,die verbliebenen Anhänger dieser Glaubensrichtung zu respektieren und zu tolerieren.
    Die Toleranz kann aber nur soweit gehen,dass unser Prophet -aleihi as salam-nicht beleidigt wird.“

  66. Ich war gestern am Einkaufen im Kaufland: Auf der Kaufland Webseite wird mit freundlichen Kassiererinnen geworben die einen immer anlächeln, als ich dieses Kopftuch in Vollverschleierung an der Kasse sitzen sah, das zum einen Potthässlich war, zum anderen den Kopf durch den superschleier nicht bewegen konnte, ausserdem einen nicht ansah und von lächeln keine Spur. Zum Glück war eine 2. Kasse offen an der eine ältere unverschleierte Frau saß. Aber wie lange dauert es noch bis beide Kassen mit Vollschleiern vollsitzen? Dann werde ich verweigern mich davon abkassieren zu lasssen.

  67. Frau Merkel spricht von einer friedlichen Mehrheit der Muslime.

    Wie passt hierzu, dass in keinem der 57 islamischen Staaten weltweit echte Demokratie herrscht?

    Scharia und Demokratie sind nicht kompatibel!

    In welchen islamischen Staaten können Christen ihren Glauben frei leben und werden dabei von der „friedlichen Mehrheit“ effektiv vor Verfolgung geschützt?

    In keinem!

    usw…

    Frau Merkel, der Islam bracht keine radikale Mehrheit um seine Interessen durchzusetzen.

    Es reicht vollkommen, wenn eine radikale Minderheit ungestört von der „friedlichen Mehrheit“, agieren kann.

    Und übrigens: Seit wann bezeichnet man eigentlich untätige islamische Bürger, die radikale Muslime schalten und walten lassen, als „friedliche Muslime“.

    Diese sogenannte „friedliche Mehrheit“ decken durch ihr „unauffälliges Verhalten“ radikale Täter.

    Ähnlich „friedlicher“ Antifas, die im Wissen radikaler Steinewerfer in ihren Reihen, Seite an Seite Demonstrationen durchführen und so Gewalttätern Deckung geben.

  68. #59 Powerboy (27. Sep 2012 09:01)
    Frau Merkel, wenn doch 99,99 Prozent aller Nazis noch nie einen Ausländer persönlich ermordet oder einen Juden persönlich vergast haben, kann man dann auch zwischen gemäßigten Nazis und ungemäßigten Nazis unterscheiden?
    ————–

    Der war geil! Fettes Grinsen!

  69. “ Wir brauchen mehr Alarmknöpfe!“

    Und wer sitz in der Zentrale und schaltet , “ ALLES“ auf stumm???

  70. #39 Eurabier (27. Sep 2012 08:32)

    Es ist meine alte These, dass das bereits nach der Berlin-Wahl ausgekungelt wurde.

    Wenig später wurde die schwarzgrüne Regierung in Saarbrücken aufgelöst.

  71. Da tut man jahrelang nichts anderes, als alle und jeden herein zu nötigen und dann tut man so, als wären alle damit verbundenen Probleme völlig normal und selbstverständlich…

    Jeder, der sich je für Zuwanderung eingesetzt hat, sollte für die Kosten negativer Folgen in Haftung genommen werden.

    Moratorium bei der Zuwanderung von Muslimen jetzt… (nach so Moratorien schreien unsere Politeliten doch öfters mal)

  72. Frau Merkel könnte sich auch vor die laufenden Kameras stellen und freudestrahlend den Zuschauern zurufen „Peace in our Time“

    Eins muss man dem Moslems lassen. Fällt es heute jedem schwer zu verstehen wie Deuschland 1933 in seinen eigenen verschuldeten Untergang rauschte, wird mir durch den Islamfaschismus und die Art wie der Westen mit diesem umgeht, immer klarer wie das damals von den Menschen wahr genommen worden ist und wieso es keiner verhindert hat.

  73. #40 ffmwest (27. Sep 2012 08:33)
    Was immer auch diese Zonenwachtel labert!

    Die Mohammedaner gehören nicht zu Deutschland!

    Schaut euch mal die Kommentare bei der FAZ an zum Thema.

    Dann helfen Sie mir mal auf die Sprünge: Ich finde keinen Artikel dazu in der FAZ. Können Sie den Link posten?

    „Zonenwachtel“ ist übrigens gut. 😉

  74. #87 Kaleb (27. Sep 2012 10:23)

    Frau Merkel spricht von einer friedlichen Mehrheit der Muslime.

    So Unrecht hat Frau Merkel nicht. Und genauso hat der Faschismus 1933 funtkionert. Die Mehrheit der Muslime ist friedlich. Sie schaut friedlich zu wie eine Minderheit der Muslime alle Ungläubigen vefolgt und tötet und alle Schwulen an den Baukrank hängt und jeden den Kopf abschneidet der etwas gegen Allah sagt.

    Frau Merkel hat offensichtlich den Nationalsozialismus in der Schule nicht unterrrichtet bekommen.

  75. #95 Platow

    Frau Merkel will mit solchen Phrasen von einer grundlegenden Zuwanderungsdebatte ablenken, die eigentlich schon längst fälle wäre. Es geht nicht darum, dass die Muslime in Deutschland friedlich sind oder nicht, sondern dass es massive Schwierigkeiten im Zusammenleben mit ihnen gibt.

    Frau Merkel wagt nicht, das Buch von Herrn Buschkowsky als „nicht hilfreich“ zu bezeichnen und eine Hexenjagd auf ihn zu eröffnen, wie bei Herrn Sarrazin. Also versucht sie es anders herum.

  76. Bei der aktuellen DDR Staatsregierung der BRD sieht man die völlige Ahnungslosigkeit und Ignoranz.
    ,,Mutti,,will einfach nicht verstehen!
    Da sie weiterhin als ,,christliche,,Partei den Islam und somit der Gewalt Tür und Tor öffnen,sich Leute hier abstechen lassen müssen,sind sie UNWÄHLBAR fürs eigene Volk geworden!!!
    Unsere ganze Familie hat die gestrigen Vorfälle verfolgt und nun so eine Aussage von ihnen.
    Niemand,aber auch gar niemand aus unserer Familie wird je nochmals (C)DU wählen!!!
    Und im Freundeskreis werde ich MASSIV Aufklärungsarbeit gegen sie leisten-SICHER!

    UND STELLEN SIE SICH VOR FR.MERKEL:TÄGLICH WERDEN WIR MEHR GEGEN DAS Appeasement

  77. #36 Gesinnungskontrolleur (27. Sep 2012 08:29)

    Die Kanzlerin hat genau genommen Recht, der Islam gehört auch zu uns, obwohl wir keine Anbeter des Listenschmieds sind.
    Ich weiss nicht mehr, wann der letzte Tag war, an dem ich mich mal nicht mit dieser friedlichen Religion beschäftigen musste.
    Es wird sicher niemandem von uns hier je wieder gelingen, einfach nicht mehr dran zu denken.
    Das Ganze ist wohl vergleichbar mit der ungeliebten Schwiegermutter, die manche haben. Egal wie schlimm man sie findet, sie gehört nun mal zur Familie, ob man will, oder nicht.

    Na ja – gegen die Schwiegermutter gibt es ein probates Mittel: die Scheidung.

    Beim Islam ist das nicht ganz so einfach.

  78. Die Steigbügelhalter der kritiklosen Islambejubler unter Führung von A.(yshe) Merkel, Polenz und Böhmer zwingen uns und der (früher irgendwann mal christlichen) Union penetrant eine intolerante steinzeitlich-faschistoide Religions(?)ideologie auf, die nicht nur kaum jemand haben will, sondern auch mit den Werten unserer Verfassung absolut unvereinbar ist.

    Es ist ein Jammer dabei zuzusehen, wie unsere Tradition der Aufklärung und Menschlichkeit dabei Schritt für Schritt zu Gunsten des Mohamedanismus zurückgenommen wird und vor die Hunde geht.

  79. #26 Wilhelmine (27. Sep 2012 08:12)

    UMFRAGE

    Was meinen Sie: Ist der Islam ein Teil von Deutschland?

    Zwischenergebnis:

    Ja 4.8% (24 Stimmen)
    Nein 94.5% (468 Stimmen)

    Mittlerweile schon unter 90% – Merkels Schlägertruppe beginnt langsam, aufzuwachen.

    Ab 0:00 Uhr wird dann der Eurovision-Türken-Bot eingesetzt.

    Um 4:00 Uhr nachts – wenn mehr als 60% pro-Islam-Stimmen erreicht sind – wird dann die Umfrage beendet.

    Hatten wir doch erst unlängst.

    Immer wieder faszinierend, wieviel Islam-freundliche Deutsche zwischen 0 Uhr und 4 Uhr ihre Zeit damit verbringen, solche Umfragen auf politisch-korrekte Ergebnisse zu trimmen.

  80. Gestern wurde auf SAT1 der „gebürtige Marokkaner“ wie es hieß mit Photo gezeigt.

    Abends in der Tagesschau kam die Meldung von der ermordeten Arge Mitarbeiterin vor dem Tod von Andy Williams und dem Wetter. 🙁

  81. Na klar, wurde gestern wieder in Neuss bewiesen.

    Marokkaner ersticht deutsche AA-Mitarbeiterin. Ist der kein Moslem?

    Wo bleiben nun aber die
    Lichterketten
    Gedenkveranstaltungen
    Aufmärsche
    Sondersendungen und
    GEDENKSTEINE ?

    Als ein Russe in Dresden eine Ägypterin erstach, nahmen Proteste und Gedenken kein Ende.
    Ist diese Frau etwa mehr wert in dieser Buntesrepublik?

  82. Wenn der Islam zu Deutschland gehört, gehören Demonstrationen für Meinungsfreiheit erst recht zu Deutschland.

  83. #26 Wilhelmine

    Um 11.30 Uhr sind es nur noch 90%, die NEIN sagen. Da wird doch irgendwo dran gedreht.

  84. #95 Platow (27. Sep 2012 10:44)

    „…immer klarer wie das damals von den Menschen wahr genommen worden ist und wieso es keiner verhindert hat.“

    Unternehmen konnten, wenn sie überhaupt etwas wußten,wäre genauer.

  85. 10 Millionen Moslems bereits in Deutschland?!

    Deutsche Kinderquote pro Frau: 1,3 (Spanien,Italien: 1,1!!!)

    Moslemische Quote > 4

    Ich fürchte, es ist schon alles gelaufen!

  86. In den Archiven schlummert ein Dokument vom Berliner Iman der Wilmersdorfer Moschee, der darstellt, dass Islam und Nationalsozialismus auf das gleiche herauslaufen. Genau das ist das Praktische am Islam für die Nazisympathisanten: Wenn „Deutsche“ gegen Juden sind, geht das nicht, den Islam lässt man gewähren mit antiisraelischer Hetze. Es ist ja bekannt, dass bis in die 60 Jahre deutsche Militärberater den Arabischen Regimen bei der Aufrüstung gegen den jüdischen Staat geholfen haben. Im Verborgenen erhoffen sich die Kryptonazis bei CDU und den Grüninnen vom Islam eine Renaissance des Nationalsozialismus und Antisemitismus, sowie traditioneller Familienbilder. Das Christentum nehmen die Kryptonazis nicht mehr für voll, denn das ist denen zu „jüdisch“ als Überformung des wahren „germanischen“ Glaubens. Wenn schon nicht Freya und Wode, dann kann der Kryptonazi jedenfalls eine Schwertreligion mit Steinkult huldigen im antiisraelischen Wahn zur Wiederkehr des „Föhrers“. Hauptsache der Geist der Nächstenliebe und „Herzensverfettung“ wird verdrängt.

  87. Ich habe noch gestern in der Nacht eine e-mail-Nachricht an die Bundeskanzlerin Frau Dr.A.Merkel geschickt und mein Mißfallen und totales Unvertsändnis ausgedrückt.

    Ich habe ihr auch geschrieben, dass viele Millionen Deutsche und meine Wenigkeit den menschenfeindlichen und demokratiefeindlichen Islam weiterhin ablehnen und kritisieren werden.

    Schlußendlich habe ich darauf hingewiesen, dass alle CDU-Politiker und auch Politiker der anderen Parteien absolut keine Ahnung haben vom Islam.

    Ja, das war es.

  88. Bei den Kommentaren auf faz.de wird fast nur über das ach so unmenschliche HartzIV gejammert…

    Schon beim FAZ Publikum wirkt die Gehirnwäsche, das schreibe ich als ex rot-grün-Wähler (schäm)

  89. Neues vom Marokkaner:

    Nachbarn sagen, dass der gebürtige Marokkaner mit seinen beiden Söhnen und seiner Tochter seit mindestens zehn Jahren in Neuss lebt. Eine Nachbarin zu BILD: „Sein ältester Sohn ist 18, sein jüngster im Grundschulalter. Wo seine Frau ist, wissen wir nicht. Die haben wir hier nie gesehen. Er war ruhig, unauffällig, sprach kaum Deutsch.

    http://www.bild.de/news/inland/news-inland/neuss-polizei-raetselt-ueber-motiv-warum-musste-die-jobberaterin-sterben-26427986.bild.html

  90. #119 Hallo Mirreich, dazu empfehle ich Frederic Forsithe´s Die Akte ODESSA. ( Organisation der ehemaligen SS-Angehörigen.

    Da geht es um Ägypten und die Bombe.

  91. #75 WahrerSozialDemokrat (27. Sep 2012 09:52)

    “immerhin hätten wir 3 Millionen Moslems im Land”

    Keine Ahnung hat dieses Weib!

    moooment, Sie sagt:

    „…wir haben ÜBER 3 Millionen Muslime – ODER NOCH MEHR – in unserem Land…“

    stimmt! das ist so richtig wie:

    „3 x 4 = über 5 oder noch mehr“

    richtig! 🙂

    PS: wir haben ca. 8,5 Mio Mohammedaner in D (es gibt allein schon mind. 6,5 Mio. Türkischstämmige, das ist sicher!)

  92. #125 Babieca (27. Sep 2012 12:03)

    Kaum Deutsch? Beste Bedingungen für einen Job als Integrationsbeauftragter!

  93. #50 AlterSchwabe (27. Sep 2012 08:43)

    WARUM WOLLEN UNSERE VERANTWORTLICHEN DIES EINFACH NICHT WAHRHABEN???

    Weil wir nicht ihr Volk sind, sondern ihr Wahlvolk.

  94. Leute wie lange muss ich mir eigentlich noch den müll anhören das es “ NUR “ 3 Millionen Moslems in Deutschland gibt ? Seit bestimmt 6-7 Jahren wird von 3 Millionen geredet , meiner Meinung nach haben wir bestimmt mehr als das doppelte ,
    aber der Mainstream will die Menschen bewusst blöd halten . wer sich in den Stätten um sieht weis das es schon mindestens 6 Millionen sind.

  95. Asylanten-Problematik:

    Es dürfte bei uns in Deutschland bereits in den nächsten Monaten, spätestens aber im kommenden Jahr ohnehin noch ziemlich „lustig“ werden.

    Sogar nach nur zurückhaltenden Schätzungen sitzen mittlerweile -auch oder insbesondere in Folge des Arabischen Frühlings- mindestens ca. 700 Tsd bis zu einer Million Flüchtlinge in ihren Heimatländern auf „gepackten Tüten“.

    Nachdem wir nun „pünktlich“ zu dieser Massenwanderung auch die (Bar-)Geldleistungen für diese Personengruppe exorbitant erhöht haben, braucht man wohl keine aussergewöhnliche Vorstellungskraft, in welchem europäischen Land sich die erdrückende Mehrheit dieser Personengruppe niederlassen will bzw. leider wahrscheinlich auch wird…

  96. #80 jesse251 (27. Sep 2012 10:02)

    Und das die Medien uns ewig was vorgaukeln verstärkt immer mehr den Hass und die Abscheu gegen diese Moslems. Also im Grunde genau das Gegenteil von dem was die Politiker versuchen zu bekämpfen.

    Das ist das Problem – man hätte schon vor etwa 15 Jahren demokratisch-national wählen und die Einwanderungs- und Nachzugspolitik ändern müssen, um die gemäßigt-berechtigten Bedürfnisse unserer Bevölkerung nach „Eigener Kultur im eigenen Land“ noch rechtzeitig zu berücksichtigen und damit dem Rechtsextremismus den Boden zu entziehen.

    Das Gegenteil ist geschehen. Eliten haben diese Bedürfnisse als „rechts“ und „rückschrittlich“ diffamiert, und sangen und singen heute immer krampfhafter „Europa, Europa über alles“.

    Im Volk gärt es derweil immer extremer, und die staatlich-mediale Repression wird immer heftiger.

    Aber ein Problem kann man nie durch Leugnen und Unterdrücken lösen, sondern nur durch Gegensteuern.

    Nun beginnt der gesellschaftliche Wind sich zwar zu drehen, aber ich fürchte, es ist zu spät. Es wird nicht mehr ohne schwere Verwerfungen gehen. Die Zeche zahlt wie immer das Volk.

  97. #131 unrein (27. Sep 2012 12:16)
    #75 WahrerSozialDemokrat (27. Sep 2012 09:52)
    #134 lfroggi (27. Sep 2012 12:41)

    nach dem täglich wachsenden Forderungskatalog der Islam/Muslim-Verbände müssen es locker über 8% sein.( das wären ~6 560 000) ab 5% kommt bekanntlich die Maschinerie in Wallung.

  98. #75 WahrerSozialDemokrat
    #130 unrein

    Die Merkel weiß genau, dass wir min. 6-8 Millionen Moslems im Lande haben. Deshalb biedern sich Merkel, Böhmer und Co. ja auch so beim Islam und den Moslems an.

  99. #140 Eurabier (27. Sep 2012 12:55)
    In Afghanistan sterben immer mehr Isaf-Soldaten durch Schüsse afghanischer Uniformierter. Die Angst vor Innentätern ergreift nun auch die Nato.

    Ein ehem. SPD-Verteidigungsminister hat den berühmten Satz kreiert: Deutschland wird am Hundukusch verteidigt.

    oder begraben?

  100. Gerade PK auf ntv:

    Dieser marokkanische Mistkerl hatte zwei Messer (!) dabei, wollte vorsätzlich einen anderen Sachbearbeiter umbringen (weil er paronid glaubte, daß derjenige mit „Weitergabe seiner Daten“ Geld verdiente), brachte dann mit Tötungsabsicht und Wucht die Frau um: Das erste Messer brach unter der Wucht des Stiches ab, mit dem zweiten stach er dreimal tief zu.

    Mord! Kein Totschlag! sagt die Polizei.

  101. Man man, hier reden viele von den Wahlen , das Merkel und co. abgestraft wird.
    Und, wer kommt dann?
    Rot Grün, Rot Rot Grün ?
    Ich für meine Person wähle seit meinem Austritt 92, aus diesem Roten Scheisshaufen nur noch rechts gerichtete Parteien.Na ja hab ich vorher trotz Parteibuch auch gemacht.
    Aber wo sind meine Stimmen geblieben.
    Von mir und meinen gleichgesinnten Freunden und Wählern?
    Ins Nirgendwo haben die sich aufgelöst.
    Nicht in Tageszeitungen oder sonst wo waren sie zufinden.
    Und es waren nicht wenige.
    Wahlfälschung ist auch in dieser BRD an der Tagesordnung.
    Es wird sich auch nach der nächsten Wahl nichts ändern.
    Gute Nacht Deutschland.

    Starker Friederich steig hernieder,
    und regiere Deutschland wieder
    führe dann mit starker Hand ,
    unser geschundenes Vaterland.

  102. Und er wollte einen anderen Mitarbeiter killen, der an dem Tag frei hatte. Kochte vor Wut, als er an dem Tag zum Arbeitsamt kam. Ist 2001 aus Marokko eingereist, ist marokkanischer Staatsbürger, hat keinen Job gelernt, war in Marokko Bauer, hat 5 Kinder! Der Typ spricht kein Deutsch, Ermittlungen laufen über Dolmetscher.

  103. Hallo Babieca, das will man eigentlich gar nicht wissen.. Es ist nur noch zu Heulen. Wie sich jetzt die Angehörigen der Toten fühlen…

    Die würden gerne einmal, denke ich, eine Privataudienz bei Angela I. gewährt bekommen.

  104. Eindruck aus den Verhören bisher: Der Typ ist „eher schlicht“, glaubte, mit seinem Foto „würden Millionen verdient“ und findet es laut verdruckstem Polizeisprech „nicht unbedingt verkehrt, was er getan hat“.

    Merke: Mohammedaner mit ihrer latenten Dauerwut, ihrem Dauermordbedürfns, ihrer nicht vorhandenen Emotionskontrolle sind immer lebensgefährlich.

  105. #125 Fred Jansen (27. Sep 2012 11:54)

    „(…) das schreibe ich als ex rot-grün-Wähler (schäm)“

    Nicht schämen, sondern einfach nur aus Fehlern lernen, Sie sind nicht der Einzige. Wenn ich mich persönlich in politischer Hinsicht vor ca. 3-4 Jahren und jetzt betrachte, kann ich nur von einer 180 Grad Wendung sprechen.

    Ich dachte immer, dass ich mich politisch im richtigen Boot befinde, bis ich erkannt habe, dass ich eigentlich nur von Linken (rot/grün), Neo-Linken (schwarz) und Medien „erzogen“ und manipuliert wurde. Konkret ausgedrückt, ein Gutmensch wie er im Buche steht.

    Asche auf mein Haupt, ich bin wegen Stimmabgaben an der Situation mitschuldig und habe Besserung auf alle Zeiten gelobt. Und nachdem ich Österreicher bin: Gottseidank (!) gibt es hier FPÖ und BZÖ und somit Alternativen zu den Heimatvernichtern der anderen Parteien. Die haben zwar auch Ihre Deppen in den eigenen Reihen, aber zumindest generell kein Österreich-Vernichtungsprogramm.

  106. „Marokko-Mörder“:

    Er macht -„taktisch“ geschickt- nun einer auf verfolgt, ungerecht behandelt bzw. geistig unzurechnungsfähig, was natürlich sofort eine sehr milde Bestrafung nach sich ziehen würde.

    Man sollte normalerweise jene Politiker, welche für den dauerhaften Aufenthalt dieser Person zuständig war, wegen Beihilfe zum Mord (mit)anklagen…

  107. Und jetzt, wo klar ist, daß Ahmed aus Marokko nicht wegen irgendwelcher ablehnenden Bescheide oder nicht gezahlten Leistungen ausgetickt ist, sondern einfach weil Mohammedaner genau so austicken, wenn sie wegen irgendeiner eingebildeten Laus auf der Leber wütend werden, dürfte dieser Fall blitzartig aus der Berichterstattung verschwinden.

  108. Die Lüge fängt schon an, wenn ich 3 Millionen höre.Das kann nie und nimmer sein.Jede Stadt in Deutschland, die mehr als 200.000 Einwohner hat,besteht bereits zu einem fünftel aus Muslimen.Wenn ich dann noch Ausnahmen wie NRW,Berlin,Hamburg,Bremen,Mannheim dazu nehme,denke ich mal ist die Zahl 10 Millionen realistischer.Wobei dann auch noch 80% unter 18 Jahre alt sind.
    3 Millionen ist eine lächerliche Untertreibung.

  109. Für die Staatsanwaltschaft ist es MORD!

    Der Marokkaner wollte doch nur mit Fasanenfedern streicheln und plötzlich wurde daraus ein Messer!
    Sowas aber auch.

  110. #143 Babieca

    Natürlich war das Mord! Der Marrokaner hat dreimal zugestochen, Halsschlagader und Herz, nur Deutschen- oder Selbsthasser können hier noch von Totschlag reden!

    Und jetzt jammern die deutschfeindlichen Mainstreammedien auch noch rum, sowas käme in der BRD-Gesellschaft halt mal vor wie ein Regentag im Hochsommer, und die Familie des Mörders war ja so nett, man hätte das nie von dem Mann erwartet. Und natürlich, man könne solche Taten halt nicht vermeiden! So ein Blödsinn, klar kann man solche Taten verhindern, indem man diese Leute garnicht erst einreisen läßt. Man hätte den Marrokaner samt Familie längst rauswerfen müssen, schon vor Jahren. Wieviele ermordete Deutsche brauchen die Politiker u. Mainstreamjournalisten denn noch um zu raffen, dass nie zusammenwächst was nicht zusammenpaßt?

  111. Die Mehrheit der Muslime lieben aber doch ihren Propheten Mohammed. Oder ist das nicht so, Frau Merkel?
    Wenn aber die Mehrheit der Muslime ihren Propheten Mohammed lieben und ihn sich zum Vorbild nehmen wollen, diesen Mann, der ein kleines Kind penetrierte, der ganze Stämme ausrotten liess, der schlimmste Gewalttaten anordnete und auch selbst vornahm, der die Frauen in Stoffkäfige verbannte, dann KANN der Islam nicht zu Deutschland gehören!

  112. Der Islam ist niemals ein Teil von mir. Der andere Teil reicht mir bis zum dicken Hals.

    Ich wohne mitten drin unter den Mohammedanern und sehe jeden Tag welchen Dreck die hinterlassen und wie frech die sind. Und das sind keine Einzelfälle, das sind alle. Keiner hält sich da an irgendwelche Regeln auf der Strasse und in den Häusern.

  113. #18 Powerboy (27. Sep 2012 08:02)
    Frau Merkel verkauft unseren Wohlstand an die EU und unsere Freiheit an den Islam!

    Punktgenau – in einem Satz!

  114. 3 Millionen? Lächerlich! Alleine in Frankfurt leben 50.000 illegale Moslems. Es soll in Deutschland 2 Millionen illegale geben. Alleine über 2 Millionen Moslems wurde der deutsche Pass hinterher geworfen. Schätzungen gehen auf 8 – 10 Millionen Moslems die hier in Deutschland leben.

  115. Diese verhängnisvolle und in ihrer Wirkung fatale Unterscheidung zwischen Islam und Islamismus wird uns noch an den Rand des Abgrunds bringen.

    Im 3. Reich wäre ja auch kein Mensch auf die Idee gekommen zwischen National- und Nationalsozialismus zu unterscheiden.

    Fakt ist: Weltweit wird durch den Islam auf Grundlage des Korans getötet, gemordet, vergewaltigt und gelogen, dass sich die Balken biegen.

    Wir brauchen echte Volksvertreter und zwar solche, die im wahrsten Sinne des Wortes das eigene Volk vertreten.

    „Ich mach seit 20 Jahren Türkeipolitik.”

    Claudia Roth

  116. Was sie sagt, stimmt ja auch.Nur würde ich es gut finden, wenn sie Deutschland durch BRD ersetzt.
    Aber das der Islam zur BRD gehört,darüber besteht kein Zweifel, das habe ich beim letzten mal Straßenbahn fahren in meiner Stadt erlebt.Frauen mit Totalponcho, die erwarten, das man ihnen den Weg frei macht.Agessive Bärtige und pöbelnder Nachwuchs.Und das in so einem Ausmaß, das man als Mensch mit Benehmen und Anstand in der Minderheit ist.
    Ich habe die Entscheidung getroffen aus der Stadt zu fliehen, weil das Leben als Ungläubiger hier langsam zur reinsten Schikane für (ALLE) in der Minderheit lebenden wird.Ich habe mit vielen Ungläubigen arbeitenden Nachbarn mit Migrationshintergrund geredet.Die sehen es genau so,haben nur Angst daß die Bürger nicht unterscheiden können.Ich will hier nur noch weg.Es wird jeden Tag dreckiger,überall Drogen und Kriminalität.Das hat nichts mehr mit Lebesnqualität zu tun.Meine Frau(Griechin)sieht das genau so.Deshalb suchen wir schon nach Arbeit, eventuell sogar im Osten, da kann man ja teilweise noch leben, wie es sein sollte.Nur hier bleiben? Nein….und so denken sehr viele.Unsere Städte werden sich wohl bald in No go Areas verwandeln,von denen Stoßtrupps bewaffneter Banden Ausflüge in die ländlichen Gegenden unternehmen.Plünderungen nach islamischen Recht werden dann die Regel sein.
    Das ist es auch, was zur BRD gehört.Krimineller Wahnsinn von allen Seiten.Darauf will uns Dau Mr.Ferkel auch einstimmen, daß wir es als gottgegeben hinnehmen.

  117. „… und im Mondlicht sah ich den Propheten auf einem Holzschemel hinter seiner Lieblingskamelstute stehen. In beider Gesichter spiegelte sich ein seliges Lächeln.“

    Haditen

    Der Kerl war trisexuell!!!

  118. #141 Eurabier

    “Mehr Migranten in der Bundeswehr wagen”!

    Vielleicht so nette Marokkaner wie den aus Neuss? Wir müssen doch nur nach Afghanistan schauen wie es da läuft, die größte Gefahr sind da mittlerweile die verbündeten Afghanen, oder schaut nach Syrien. Wer weiß schon wem gegenüber die Immigranten in der Bundeswehr im Ernstfall loyal wären. Dem deutschen Volk, oder der islamischen Umma? Oder anders gefragt, kann sich das deutsche Volk im Ernstfall dann überhaupt noch auf die Bundeswehr verlassen, wem gegenüber wäre die dann kulturell massenbereicherte Bundeswehr im Ernstfall loyal? Wenn ich mir die aktuelle BRD und ihre Politiker anschaue, bezweifle ich, dass die BW dann in der Zukunft dem deutschen Volk gegenüber loyal wäre.

  119. So, der Marrokaner was wegen einer Nichtigkeit auf dem Job.center gewesen und der Sachbearbeiter war nicht anwesend, da traf er auf die Frau, die er mit zwei Messern ermordete.

    Rot-grün trägt für diesen Terroranschlag die Verantwortung!

  120. Dieser Marokkaner, verheiratet, 5 Kinder dürfte locker so um die 2500 Euro BAT(Bar auf Tatze) erhalten haben , dies alles ohne jegliche Arbeitsleistung oder anderer Anstrengungen, nicht einmal Deutschkenntnisse musste er sich aneignen.

    Kann ich mir daher mehr gut vorstellen, dass er diesen deutschen „Sozial-Luxus“ bsp. einer körperlich schweren Feldarbeit als einfacher Bauer in seinem Heimatland vorzieht…

  121. „Der Islamismus ist nicht der Islam in Deutschland.“ Woher will Frau Merkel das wissen? Kamen nicht die Attentäter von 9/11 aus Hamburg? Haben wir in D keine Salafisten, die vom Verfassungsschutz beobachtet werden? Der Witz ist, das immer so getan wird, als wäre der Islam in D ein gänzlich anderer.

  122. Sie irren, Frau Merkel! Alle Gewalt geht vom VOLKE aus, das haben Sie als ehemalige FDJ-Sekretärin immer noch nicht begriffen! Wenigstens machen Sie jetzt kein Hehl mehr daraus, dass wir in einer Diktatur leben. Aber wir werden uns weder dem Islam noch Ihren Lügen beugen!

  123. Damit hat Sie sich in meinen Augen komplett disqulifiziert. Was mag wohl der Bundespräsident darüber denken, oder bekommt der jetzt eine Maulsperre.

  124. In der BRD werden jeden Tag ungezählte Vergewaltigungen und rd. 10 Morde verübt.

    Sind nun Vergewaltigungen und Morde ein Teil von uns?

  125. Als ich vor einigen Jahren bezüglich einer ganz anderen Story recherchierte erzählte mir ein ehemaliger Kommolitone von Angie das
    die Merkel den Ruf der Klassenpetze innehatte.
    O-Ton : Lauthals verkündete sie „Herr Lehrer,Herr Lehrer der hat abgeschrieben“.
    Das hat jetzt zwar nichts mit der aktuellen Problematik zu tun, aber ich musste das jetzt einfach mal loswerden !

  126. #160 Amon69666 (27. Sep 2012 14:05)

    Was soll ich sagen…

    Ich fürchte mich als Österreicher zwischenzeitlich davor, geschäftlich nach Deutschland fahren zu müssen. Nicht wegen Furcht, sondern weil es mich einfach anwidert und ich jedesmal das Gefühl habe, statt in Frankfurt, in Diyarbak?r (Ostanatolien) gelandet zu sein.

    Schon alleine das optische Stadtbild (Schmutz, Müll, etc.) ist in manchen Städten einfach nur widerlich, das war vor 20 Jahren definitiv noch anders.

    Gleiches gilt übrigens auch für Viyana, dem gemeinen Touristen vormals als „Wien“ bekannt.

  127. Mit dem ,,Islamgegrieche,,wird aber bei der einheimischen Bevölkerung bald keine Wahl mehr zu gewinnen sein-sie setzen aufs falsche Pferd Fr. Merkel!!! Denn die stellt die Mehrheit im Land und viele und immer mehr durchschauen das auch.
    Wären Sarrazin Kanzlerkandidat und Buschkowsky Fize hätte diese Partei womöglich 56%-leider falsches Parteibuch…
    Aber Alternativen sind ja gerade am wachsen-das sehe ich positiv.

    Deshalb fordere ich: MEHR AUS DER DECKUNG WAGEN!!!

  128. Gibt es keine aktuellen verlässlichen Zahlen zu der Anzahl Muslime? Was ist mit der Volkszählung? Es ist schwierig herauszubekommen, wie viele Muslime in den einzelnen Städten leben.

  129. »Die Islamisten sind nicht der Islam in Deutschland.«

    Richtig! Die ADAC Mitglieder gehören auch nicht zu den Autofahrern, die Tagesschau ist unabhängig, Biosprit E10 ist gut für die Umwelt, der Euro ist stabil wie die D-Mark, Genmais ist gesund, CO2 ist der Klimakiller, mehr Europa heißt mehr Wohlstand, die Rente ist sicher, wir haben einen Fachkräftemangel, …

  130. Merkt ihr was? Seit heute die bestialischen Einzelheiten über den mohammedanischen Wutmörder Ahmed im Arbeitsamt zu Tage kamen, ist z.B. in der Welt nix mehr über den Fall zu finden.

    Dafür auf der Startseite was über Nazis, Mormonen, Atomigittigitt.

  131. ..lest den spiegel – da steht es ausnahmsweise richtig – man hat mittlerweile angst gegen eine agressive islamistische minderheit vorzugehen – und zwar nicht nur aus rein vorgeschobenen flachbrüstig daherkommenden geschichtlichen gründen – sondern weil man in großer sorge ist, das der große friedliche aber stumme teil der muslime, umkippen könnte und dann hätten wir hier ein massives neun millionen problem…

    so sieht die unausgesprochenen wahrheit in deutschland aus…

  132. Der Bundeshosenanzug vergisst dabei, dass es in Deutschland viel mehr gewaltbereite Muslime gibt als Rechtsradikale.
    Aber Bündnisse und Aktionen gegen rechts gibt es bald mehr als Rechtsextremisten!
    Ein offizelles Bündnis gegen Islamisten wurde jedoch von staatlicher Seite noch nicht probagiert (die könnten ja beleidigt sein).
    Muss wohl daran liegen, dass die Rechten keine „Migranten“ sind!

  133. Erst heißt es „Der Islam gehört zu Deutschland“, jetzt heißt es „Der Islam gehört zu uns“. Was kommt als nächstes? „Auch wir sind im tiefsten inneren unseres Herzens Muslime“ oder was?

  134. 174#
    Bonusmalus
    Ja, da kann ich gut verstehen.Ich war vor 2 Jahren beruflich in Österreich.Bin mit dem Zug in Salzburg angekommen.Das este was mir aufviel, daß keine dealenden Facharbeiter und ihre ungläubigen Kunden zu sehen waren.Danach ging es weiter nach Linz.Dort habe ich zwar welche gesehenh aber nicht in einer solchen Anzahl.Habe auch schon gedacht ein Paar Bewerbungen nach Österreich zu schicken aber da wohnen mitlerweile zu viele gründeutsche, um dort ein anständiges Leben zu führen und um von dort zu verkünden,wie toll Multi Kulti in Deutschland ist,so daß der deutsche auch dort wohl nicht mehr so wilkommen geheißen wird.Auf jeden Fall,muß ich gestehen, das ich schon ein wenig neidisch bin,das Sie dort noch so leben können.Aber es sei ihnen gegönnt.

  135. Wisst ihr, was mich an solchen Dingen am meisten anstinkt?
    Die jetzigen Machtinhaber und die linksgrünen Besserwisser werden in ein paar Jahren sagen:
    „Wir haben nach bestem Gewissen gehandelt.“
    „Das war damals die gängige Meinung. Alle relevanten Untersuchungen und Umfragen haben das gezeigt.“
    „Woher hätten wir das wissen sollen?“
    „Naja, die Lage ist jetzt anders, also ist es jetzt anders.“
    „Ich habe davon nichts gewusst/gemerkt.“
    Und diese Leute werden sich selbst rein fühlen und vermutlich wieder nach der Macht oder dem absoluten Wissen streben…

    Ich habe eine ähnliche Phase (die Wende) selbst miterleben müssen und bin noch heute erstaunt darüber, wer da alles plötzlich mit reinem Gewissen wieder aufgetaucht ist…

    Gutmenschen und Politiker finden für ihr eigenes Fehlverhalten immer Entschuldigungen.
    Und das Wahlvolk trottet mit…

  136. @ #179 Babieca (27. Sep 2012 15:12)

    gegen mormonen wird jetzt in der linken presse gehetzt weil romney mormone ist.

  137. Die gestrige aktuelle Kamera (Tagesschau)war ein Lehrstück der Medienverdummung: ein minutenlanger Beitrag über die NSU, mit mehreren Filmeinspielern und Kommentar. Das Neusser Verbrechen hingegen eine Randmeldung, der Täter wie üblich „ein Mann“ ohne Nationalität.
    Die Medienmanipulation wird täglich unerträglicher.

  138. #1 what be must must be (27. Sep 2012 07:15)
    Ahnungslosigkeit hat ein Gesicht.
    #2 DK24 (27. Sep 2012 07:19)
    Verrat hat ein Gesicht

    Merkel schädigt dem Land systematisch und in mehreren Breichen (Abschaffung der Armee, undurchdachte Energiewende, „Euro-Rettung“, Abgabe der nationalen der Souverenität nach Brüssel, Ruinieren des Atrbeitsmarktes durch Einwanderung usw.).

    In vielen Bereichen ist sie mit Sicherheit ahnungslos (z.B. Finanzen / Wirtschaft, Energie), aber es gibt auch ganz offensichtliche Sachen (wie z.B. die Gefahr von Masseneinwanderung und Islam, Arbeitsmarkt), die jeder in ihrer Position sehen muss. Hier handelt sie bewusst.

    Klar, Merkel erfüllt den Willen der Wirtschaftslobby, aber sogar Interessen der Wirtschaftslobby sehen nicht vor, dass das Land so konsequent ruiniert wird.

    Über die wahren Gründe ihres Handels kann man nur raten.
    Hoffentlich erfahren wir es irgendwann.

    Die Folgen ihres „Regierens“ sind schon jetzt schlimmer als die Folgen von 16 Jahren Kohls.

  139. #183 Q (27. Sep 2012 15:18)
    Erst heißt es “Der Islam gehört zu Deutschland”, jetzt heißt es “Der Islam gehört zu uns”. Was kommt als nächstes?

    Als nächstes kommt die Aufforderung jeden Widerstand aufzugeben und sich freiwillig dem Islam zu unterwerfen / sich in Islam zu konvertieren.

    Ein schöner Kommentar aus
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article109269710/Unionspolitiker-fuer-Verbot-des-Mohammed-Videos.html#disqus_thread

    „Aber das „C“ in CDU steht nicht für christlich sondern für capitalitisch (alte Schreibweise).
    Capitalistische Dhimmi Union – CDU.“

  140. Tja, damit hat die Fühsikerin Merkel den Gipfel der Dummheit ihrer Aussagen erreicht! Da dies nicht Meinung der Mehrheit der Deutschen (gibt es die noch?) ist, muss sie mit Mitteln der DDR 2.0 drohen, um ihr Ziel zu verwirklichen!
    OT: Übrigens gab es heute nachmittag eine Meldung im DLF, der inzwischen auch mitteilt, dass der Messermörder an der Job-Center-Mitarbeiterin einen marokkanischen Paß hat und Hatz-VI-Empfänger ist! Er hat demanch – laut Staatsanwaltschaft – zunächst mit einem Messer zugestoßen, desswen Klinge abbrach! Danach benutzute er ein zweites Messer für den nächsten Stoß!
    Frage an „Otto Normalbürger“: Ist es üblich, zu seiner Sachbearbeiterin in Sachen Sozialhilfe mit zwei Messern zu gehen? Vielleiocht als „Argumentatilonshilfe“? Oder eines zum Brotschnmeiden und eines für das Schmieren mit Butter?
    Fragen über Fragen. Ob wir je eine Antwort von den Systemmedien erhalten werden?
    Immerhin – die Hoffnung wächst!

  141. #184 Amon69666 (27. Sep 2012 15:18)

    Wenn Deutschland die Grippe hat, haben wir in Österreich automatisch Schnupfen, nur eine Frage der Zeit, bis uns die Grippe auch voll erwischt. In 5-10 Jahren wird es auch in Österreich unerträglich werden.

    Ergo, raus aus der EU und ab in entmohammedisierte Zonen (Lappland wäre eine Alternative).

  142. #185 help-pi_net (27. Sep 2012 15:24)

    Wisst ihr, was mich an solchen Dingen am meisten anstinkt?
    Die jetzigen Machtinhaber und die linksgrünen Besserwisser werden in ein paar Jahren sagen:
    “Wir haben nach bestem Gewissen gehandelt.”
    “Das war damals die gängige Meinung. Alle relevanten Untersuchungen und Umfragen haben das gezeigt.”
    “Woher hätten wir das wissen sollen?”
    “Naja, die Lage ist jetzt anders, also ist es jetzt anders.”
    “Ich habe davon nichts gewusst/gemerkt.”

    Das haben die Angeklagten in Nürnberg auch gesagt.
    Die Geschichte hat die Gewohnheit, sich zu wiederholen.

  143. #192 deris
    1.Die Systemmedien werden sicherlich wieder genug Verstandnis für den Mörder aufbringen.

    2.Danach wird der Mörder zum eigentlichen Opfer erklärt.

    3. Folgend wird die ARGE Mitarbeiterin zu einer Rassistin gemacht.

    4. Freispruch für das Opfer aus Marokko und Zahlung von Schadensersatz.

    Danke ihr scheiss Politiker!

  144. Einen hab‘ ich noch. Seit langem frage ich mich, in welchem Fach Frau Prof. Maria Böhmer wohl ihren titel erlang(en)t har? Ich vermute, in „Volkesverdummungstechni“ – manche nennt das heute auch Rhetorik. Und darin können wir Konservative nur von den 68-er Kommunisten lernen! Das Fach behrrschen sie besser als die meisten von uns!
    Und: Aus welchen Werken hat sie ihre Doktor- und ihre Habilitationsarbeit abgeschrieben? Das wäre mal ein lohnendes Ziel der linken Plagiatsjäger! Aber natrülich werden nur „Gegner“ zur Strecke gebracht!

  145. #197 deris

    Gute Frage. Die Antwort:
    Studium der Mathematik, Physik, Politikwissenschaften und Pädagogik (Staatsexamen)

    Zwei Physikerinnen, na, das kann doch auch nichts werden.

  146. Und weil der Islam ein Teil von uns ist, gibt es jetzt für Frauenzusammenschlagen, Knebeln und Entführen im Kofferraum nach Belgien eine Belohnung von acht Monaten auf Bewährung. Und wer war es? Eine „vorbildlich integrierte“ türkische Familie, die den Islamchip so tief drin hatte, daß alle Bildung nix nützte – wie jeder auf PI weiß, bloß die penetranten Islamverharmloser der tiefdunkelroten WAZ nicht zugeben wollen.

    Die Erlebnisse der jungen Oberhausenerin waren offenbar jedoch so furchtbar, dass sie diese nur unter Ausschluss der Öffentlichkeit schildern wollte. Es war ein Leben unter der Kontrolle der streng gläubigen Familie aus Istanbul, die jedoch Mitglied einer christlichen Gemeinde in Oberhausen ist. An dieser Stelle brechen auch die Klischees. Die Familie gilt als „gut integriert“, die Brüder sind Kaufleute, einer sogar stellvertretender Filialleiter eines Discounters.

    http://www.derwesten.de/staedte/oberhausen/oberhausenerin-von-den-eigenen-bruedern-verschleppt-id7137522.html

  147. @ # 187 Urviech (27. Sep 2012 15:26)

    aktuelle Kamera (Tagesschau)

    Tagespropaganda –
    Unsere tägliche Prise NSU gib uns heute lol

  148. #167 Unabhaengiger

    Es ist interessant, sowas zu lesen. Was denken sich diese Leute eigentlich? Sie kommen als angeblich Verfolgte in ein anderes Land und zeugen dort mal eben fünf Kinder, die dann auf unsere Kosten leben, bis sie selber fünf Kinder zeugen? Aus 5 mach 25?

  149. „…sagte Kanzlerin Merkel in einer Telefonkonferenz gestern. Man müsse unterscheiden zwischen Islamisten und Islam…“
    ………………………………………………………………………………………………

    hihihi…

    Die zwei kinderlosen Vetteln werden sich noch wundern, wenn es in nicht allzu ferner Zukunft von Seiten der Mohammedaner heissen wird:
    Buntland und die Rest- Deutschen sind nicht Teil von uns. :mrgreen:

  150. #148 Babieca (27. Sep 2012 13:30)

    Lt. niederländischen Daten leiden Marokkaner (hier meistens Berber aus dem Rifgebiet) 7 x mehr an Schizophrenie als Authochtone, und sie sind 5 – 6 x so kriminell. Sogar marokkanische Mädchen sind 3,7 x so kriminell als niederländische Mädchen. Marokkaner sind verhasst in NL, auch in den Medien ist von marokkanischem Gesindel die Rede.

  151. Reaktion der Mainstreammedien auf Merkels Sprüche:

    „WELT Online : Kommentarfunktion deaktiviert

    FAZ: Kommentarfunktion deaktiviert

    Handelsblatt: Kommentar zensiert

    ZEIT: Kommentarfunktion deaktiviert

    Süddeutsche: Kommentarfunktion deaktiviert

    Spiegel: Kommentar zensiert

    Dämliche Rundschau : Kommentarfunktion deaktiviert

    Käseblatt 0001 bis 9999: Kommentarfunktion abgeschaltet

    Deutschland deaktiviert sich ……“

    http://www.hartgeld.com/multikulti.html

    soviel zum Thema freie Meinungsäußerung in der sozialistischen BRD.

  152. Liebe PI’ler,

    habt ihr schon einmal daran gedacht warum der Jobcenter-Mitarbeiter eventuell gestern Urlaub/frei hatte?

    Ich weiß es nicht!

    Allerdings mir fiel auf:

    gestern war –> Jom Kippur, auch Jom ha-Kippurim oder Versöhnungstag, ist der höchste der jüdischen Feiertage.

    Liebe Grüße
    Anne

  153. #208 Stekel

    Da hilft nur Rückführung. Von der Leyen will ja die Sicherheit der Jobcenter erhöhen, warum chartert Leyen nicht einfach ausreichend Flugzeugkapazität? Mehr Sicherheit als durch diese Maßnahme erreicht wird, bekommt man mit keiner anderen Maßnahme. Richtig bescheuert ist ja der Vorschlag der Alarmknöpfe, den Knopf hätte im Fall Neuss höchstens der Kollege drücken können, da war seine deutsche Kollegin aber schon abgestochen.

  154. #187 Urviech (27. Sep 2012 15:26)

    „Die Medienmanipulation wird täglich unerträglicher“

    Die sind alle unter Kontrolle der Patin aus Anderland. Die DDR lässt grüßen. Auch dass der Islam zu uns gehört, wird durch die gesamte Presse gehen, dafür sorgt die Dame rechts auf dem Foto.

  155. @ #213 BePe (27. Sep 2012 17:55)
    Lieber BePe

    Ich meinte den abwesenden Mitarbeiter, welcher ja für diesen ‚Kunden‘ zuständig war und nicht die Mitarbeiterin, die zum Opfer wurde!
    (Mich erschüttert dieser Mord ganz furchtbar!!! Und ich denke auch an ihre Angehörigen!!!)

    Mir kam nur der Gedanke…

    Liebe Grüße Anne

  156. #211 BePe (27. Sep 2012 17:46)

    Ja! Wozu Jobcenter für ältere Marokkaner? In NL arbeiten ab 40 noch kaum Marokkaner, leben generell von der Sozialhilfe. Viele ihrer multikriminellen Söhnchen sind dagegen sehr beschäftigt, und zwar mit Drogenhandel.

  157. Als ich heute Morgen im Bad war, habe ich mich genau untersucht, ich konnte an mir keinen islamischen Teil finden.

    Bei „uns“ bin ich schon mal nicht dabei. Und trotzdem wagt es Bundesmutti für alle zu sprechen.

  158. Hier ist man etwas genauer. Die Ermordete heißt hier übrigens Irina N. Und eine Kollegin darf sich auch äußern:

    http://www.ngz-online.de/neuss/nachrichten/neuss-nach-bluttat-unter-schock-1.3010408

    „Bei vielen Arbeitssuchendenden habe unkooperatives Verhalten massiv zugenommen, eingeforderte Unterlagen würden bewusst nicht eingereicht. Solche Aufforderungen werden sogar als Schikane gewertet, berichtet die Mitarbeiterin. Zudem gebe es häufig Auseinandersetzungen über die Höhe der Bezüge, die den meisten als zu gering erscheinen.

    Wie viele ihrer Kollegen sei auch sie mehrfach bedroht, beleidigt und angebrüllt worden. Deswegen musste sie schon mehrfach die Polizei rufen, um von den Beamten ein bereits ausgesprochenes Hausverbot durchsetzen zu lassen. ‚Ich habe mich an diesem Arbeitsplatz bisher nicht sicher gefühlt, und nach diesem Vorfall erst recht nicht‘, sagt die Neusserin.“

  159. Und es geht lustig weiter:

    Bei einem Hausbesuch ist ein Mitarbeiter des Sozialamts im münsterländischen Bocholt krankenhausreif geprügelt worden. Sein Gegenüber sei aggressiv geworden, weil der 30-Jährige mit seiner Familie aus der Wohnung in dem Asylheim in eine andere Unterkunft habe ziehen sollen.

    Die Familie sei vorher nicht auffällig gewesen, der Vater aus dem Nichts ausgerastet. „Er hat den 46-Jährigen geschubst und, als er am Boden lag, auf ihn eingetreten“, sagte ein Polizeisprecher in Borken. Der Mann sei so übel zugerichtet gewesen, dass Frau und Bruder ihn erst nicht wiedererkannt hätten, sagte der Sprecher der Stadt. Der 30-Jährige ergriff nach der Attacke die Flucht.

    http://www.rp-online.de/panorama/deutschland/mitarbeiter-von-sozialamt-krankenhausreif-gepruegelt-1.3011355

  160. #208 Stekel (27. Sep 2012 17:31)

    Glaube ich sofort. Araber haben dank über einem Jahrtausend kontinuierlicher Inzucht einen dermaßen degenerierten Genpool, daß auch das Hirn nicht sauber tickt. Das wissen die Araber übrigens: Eines der größen Human-Gen-Forschungszentren, das sich ausschließlich dem verotteten Genpool in der islamischen Welt widmet, ist das Center for Arab Genomic Studies in Dubai.

    http://www.cags.org.ae/index.html

    Hier eine Datenbank zu den Arab-Gendefekten:

    http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC1347378/

  161. #188 Schüfeli

    Ich frage mich ernsthaft, ob sich dieses Land jemals von der Merkel(allein)herrschaft erholen wird. Fast alles, was sie politisch entscheidet, ist zuungunsten der deutschen Bevölkerung. Das Volk kommt in Merkels Denken anscheinend gar nicht vor. Wenn sie mal keine Fehlentscheidungen macht, dann sitzt sie die Probleme aus, bis das Fass überläuft.(Ausländerpolitik, Arbeitsmarkt).

  162. Merkel: Der Islam ist ein Teil von uns

    Bei Böhmer und Merkel kann dies zutreffen.

    Doch bitte, meine Damen, sprechen Sie nicht in meinem Namen!!

    Not in my name!

  163. Wir haben3 Millionen Moslems im Land. Da hat Mutti ausnahmesweise (fast) recht, denn in Wirklichkeit sind sicher ein paar mehr. Und die können schnell mal ausrasten, wie traurigerweise gestern auch die junge Job-Center-Mitarbeiterin in Neuss durch einen marokanischen „Kunden“ tödlich erfahren musste. Die Messer sitzen bei so manchem Schatz mit mohamedanischem Migrationshintergrund ™ leider sehr locker.

    Meint die Fühsikerin also daher, dass wir mit unseren mohamedanischen Zuwanderern sehr, sehr vorsichtig umgehen sollten? Mal drüber nachdenken.

  164. Hm, Mutti, mal überlegen…
    Nö, für mich ist der Islam keineswegs ein teil Deutschlands. Und Mutti habe ich nicht gewählt.

  165. LÜGE, LÜGE, LÜGE!!!
    Wir hatten weder Bedarf, noch den Wunsch nach Einwanderung, noch nach „Gast“-Arbeitern.
    Die Gastarbeiteranwerbung und die Ausweitung durch Familiennachzug, Asylrecht, Flüchtlingskontingente usw. usf. ist stets gegen den Willen unseres Volkes durchgedrückt worden.
    Unter Diffamierung von Kritikern und unter massiver Propaganda für die „Toleranz“ und „Weltoffenheit“, eigentliches Ziel der Hintergrundakteure: Austausch des unerwünschten deutschen Volkes.
    Diese Politik und diese Politiker besitzen, weil sie gegen Volkswille und Volkswohl arbeiten, keinerlei Legitimität. Papst Benedikt: „Nimm das Recht weg, was ist dann ein Staat noch anderes als eine Räuberbande?“
    Widersprecht der Propaganda der Volksfeinde, die ihr eigenes Volk verraten und verkaufen!
    Hier Belege zur geschichtlichen Wahrheit:

    _______________________________________________

    „Intensiver… Drang des Auslandes, in der deutschen Wirtschaft Arbeitskräfte unterzu¬bringen. [Kein Ministerbesuch vergeht,] bei dem diese Frage nicht Punkt 1 ist.“

    Bernhard Ehmke, Bundesarbeitsministerium, am 9.11.1954
    _______________________________________________

    Arbeitsmarktpolitisch sei eine Vereinbarung über eine Anwerbung türkischer Arbeitnehmer in keiner Weise notwendig, allerdings könne er nicht beurteilen, „wie weit sich die Bundesrepublik einem etwaigen solchen Vorschlag der türkischen Regierung verschließen kann, da die Türkei ihre Aufnahme in die EWG beantragt hat und als NATO-Partner eine nicht unbedeutende politische Stellung einnimmt.“

    Anton Sabel, Präsident der Bundesanstalt für Arbeitsvermittlung (Vorläufer der Bundesagentur für Arbeit), 26.9.1960
    (Steinert, Johannes-Dieter: Migration und Politik. Westdeutschland – Europa – Übersee 1945-1961, Osnabrück 1995, S.278, 307)
    _______________________________________________

    Die Mehrheit der Befragten BRD-Bürger spricht sich 1956 grundsätzlich gegen jede Einführung von Gastarbeitern (aus Italien) aus (55%). Nur 20 Prozent befürworten die Einführung ohne Einschränkungen. 18 Prozent haben nichts davon gehört. 7 % wollen nur bei Fehlen von Deutschen Ausländer zulassen.

    (Jahrbuch der öffentlichen Meinung 1957. Hrsg. v. Elisabeth Noelle und Erich Peter Neumann, Allensbach am Bodensee, 1957, S. 258)
    _______________________________________________

    Wo ist die Befragung, in der jemals eine Mehrheit des deutschen Volkes einer solchen millionenweisen Einwanderung zugestimmt hätte? Wo ist sie? Es gibt sie nicht.

    Schluss damit! Demokratie jetzt!
    WIR SIND DAS VOLK – UND DAS IST UNSER LAND!
    Der TEURO-Kollaps wird es zeigen.

  166. „Lächerlich und brutal, primitiv und hochtrabend, inhuman und vor allem unermüdlich aggressiv: so präsentiert sich die gegenwärtig zweitgrösste Weltreligion, und alle Schönredner des Globus können dieses einzig treffende Portrait nicht dauerhaft zumüllen, …“ (Jaya Gopal, Gabriels Einflüsterungen, 3.Auflage 2008, S.428)

  167. #224 Prussia (27. Sep 2012 19:27)

    Die Messer sitzen bei so manchem Schatz mit mohamedanischem Migrationshintergrund ™ leider sehr locker.

    Wie wahr, die Messer! Der Typ hatte auch zwei Messer dabei! Da das erste Messer abgebrochen ist, (war wohl kein Solinger Qualität) zückte er das zweite Messer um weiter zu stechen! 🙁 So gesehen ist er mit voller Absicht in die Arge marschiert, um einen Menschen zu töten.

  168. #220 Babieca (27. Sep 2012 18:56)

    Vielen Dank, sehr interessant. Kein Wunder dass die Kliniken und Krankenhäuser überfüllt sind von Leuten aus diesem sehr beschränkten Genpool.

  169. Pi ist schon wieder nicht erreichbar.. warum ist das so?
    Ich sags euch Leute, es bahnt sich was an…
    Keiner will ‚DIE‘ mehr hier haben..
    Tut was im Kleinen, ignoriert sie, wo ihr könnt, lasst sie merken, dass sie nicht willkommen sind! Jeder kann was tun — jetzt! Wie.. das überlasse ich eurer Phantasie..

  170. #192 deris

    ! Er hat demanch – laut Staatsanwaltschaft – zunächst mit einem Messer zugestoßen, desswen Klinge abbrach! Danach benutzute er ein zweites Messer für den nächsten Stoß!
    Frage an “Otto Normalbürger”: Ist es üblich, zu seiner Sachbearbeiterin in Sachen Sozialhilfe mit zwei Messern zu gehen? Vielleiocht als “Argumentatilonshilfe?

    —–
    Otto Normalbürger sagt:

    Wo steht denn, dass „der Kunde“ zwei Messer dabei hatte? Es können genausogut drei gewesen sein. Beim zweiten hätte ja auch die Klinge abbrechen können.
    Sollte er sich dafür dann etwa auslachen lassen? Das hätte seine Ääähre nicht ausgehalten.

    (Voraussichtl. Plädoyer des Staatsanwalts)

  171. #233 NoDhimmi (27. Sep 2012 23:05)

    Die spinnt doch, die Merkel!

    Wenn die so weitermacht, bin ich noch für Steinbrück als Kanzler.

    Ein Verschwörungstheoretiker könnte nun auf die Idee kommen, dass das der Plan ist und die Politik in Deutschland „wechselweise“ ausgelegt ist.
    Mal darf sich Partei A, koalierend mit Partei D, an den Trögen sattfressen und dann ist wieder Partei B, koalierend mit Partei C, an der Reihe.

    So vermittelt man dem Bürger die Illusion eines Mitspracherechtes und von Demokratie und die eben abgewählte Partei hat in der Zeit, wo sich der andere Flügel der Einheitsparte unbeliebt macht, die Möglichkeit, den Ruf aufzubessern.

    Unterm Strich ist es egal, wer regiert, da eh alle in Frage kommenden Parteien Pro-EUdSSR, Pro-Einwanderung, Pro-ESM und Conta-Deutsch sind.

    Nur mal so als Gedankenspiel….

  172. Denkbar ist natürlich, dass ereinen ganzen Satz Messer dabei hatte. Hat nicht vor einigen Monaten ein „Neubürger“ oder Bereicherer oder so ähnlich nach einerm „Stichangriff“ geäußert, er wollte sein neues Messer „testen“? Vielleicht diente die Tat der „Erprobung“ geeigneter Klingen – also solcher, die nicht abbrechen! Nun weiß der „gute“ Mann Bescheid, welche Marke nicht geeignet ist! Ansonsten wird der anwalt sicher einen „Verbbotsirrtum“ feststellen!Woher soll ein Mohammedaner in Schland denn wissen, dass das Abstehcen einer Kuffar-Schlampe hier mit Strafe belegt ist? In seiner Heimat würde er doch als Held gefeiert werden!
    Ich könnte k***…

Comments are closed.