CDU, OB Kuhn und die multireligöse Claudia Roth

Auf dem Foto sehen Sie nicht den Jubilar der letzten Seniorenfeier im Altersheim „Zur grünen Linde“, sondern die Wahlparty des altachtundsechziger Opas Fritz Kuhn, der OB in Stuttgart wird. Die Grünen tirillieren und zwitschern, sie hätten die geistige Führung und anderen Quatsch, die grünrote Presse schreibt  alles mit. Keiner rechnet, daß nur 47,2 Prozent abgestimmt haben, Kuhn davon 52,9 Prozent kriegte, womit ihn also Pi mal Daumen mickrige 25% der Stuttgarter gewählt haben, drei Viertel nicht. Aber nun wird die CDU verspottet, am dreistesten von der falschen Schlange Claudia Roth. 

Für die Empörungsbeauftrage Roth ging es um eine multikulturelle, multireligiöse Stadtgesellschaft, an welche die CDU den Anschluß verloren habe. Wurde bei der OB-Wahl über einen Lesbenumzug oder eine Moschee abgestimmt oder was?

Wie man bereits aus den haßerfüllten und schadenfrohen Reaktionen der grünroten S21-Randalierer und dem Gegacker der silberlockigen, ruhebedürftigen alten Weiber aus ihren Villen in Höhenlage leicht heraushören konnte, war die Wahl erst einmal eine späte Rache für den Bahnhof. Der unterlegene Parteilose war übrigens auch Kandidat der Freien Wähler und der FDP. Die SPD und der rote Robespierre Hannes Rockenbauch unterstützten dagegen den grünen Kuhn im zweiten Wahlgang.

Nichts Weltbewegendes also, wenn die CDU nicht tatsächlich so blöd wäre und sich die Analyse der grünen Pflaume Roth zu Herzen nähme. Genau das ist zu befürchten.

Was hat es der CDU genützt, daß sie die Schirmherrschft über den schwulen CSD-Umzug übernahm. Nichts. Kein Schwuler wählte sie. Was nützt es der CDU, wenn sie den Türken in den Hintern kriecht? Kaum ein Türke wählt sie.

Aber es ist noch schlimmer. Was nützt es der CDU, wenn sie auf Öko macht und sinnfrei Biokost runterschluckt? Nichts, die Müslis wählen grün. Was nützt es der CDU, die Klimahysterie mitzumachen? Nichts, die Leute wählen grün. Was nützt es der CDU, die Kernkraftwerke abzustellen und den Solarschwindel zu befördern. Gar nichts! Die Leute sagen, die Grünen haben recht gehabt und wählen die.

Wer meint, er könne die Grünen grün überholen, wird von den Grünen aufgefressen. Die Totengräberin der inhaltslosen CDU heißt Merkel! Und die SPD sollte sich nicht zu früh freuen. Auch sie wird von den Grünen zerlegt. In Baden-Württemberg wird sie als Regierungspartei medial gar nicht wahrgenommen. Claudia Fatima Roth können Sie im Video der Tagesschau auf dieser Seite ab Minute 1:30 bewundern.