Gestern wurden wieder viele Kommentare unter den Artikeln gelöscht. Das war ein Versehen. Die türkischen Hacker neulich hatten Gastbeiträge gelöscht. Es gelang unserer Technik, sie wiederherzustellen. Dabei waren auch die Kommentare unter den Gastbeiträgen gelöscht worden. Als unsere Technik versuchte, auch diese wiederherzustellen, löschte sie versehentlich die Kommentare von gestern. Glück im Unglück. Wir hatten nämlich auch erstmal wieder die Hacker in Verdacht. Entschuldigung, und die Hoffnung, daß nun wieder alles rundläuft!

image_pdfimage_print

 

20 KOMMENTARE

  1. Entschuldigung angenommen 😆

    Das kann in der Hitze des Gefechts halt mal passieren…. Bestimmt sind alle PI-ler froh, wenn das hier wieder rund läuft.

    Und vielen Dank für die immense Arbeit, die ihr (PI-Team) hier leistet. 😉

  2. Die Moslems zeigen doch ganz gut was passiert wenn der Islam das Sagen hat.

    Dann ist es aus mit Meinungsfreiheit, mit Menschenrechte, mit der Gleichbehandlung von Frauen, mit dem Lebensrecht für Homosexuelle und für Atheisten, usw.

    Jeder Angriff auf PI ist ein Angriff auf unsere Werte, unsere Ideale und auf unsere Freiheit.

    Deshalb liebe Moslems. Um so mehr ihr PI angreift, um so härter kämpfen wir für unsere Freiheit und gegen diesen Steinzeitglauben.

  3. Ihr hättet auch einfach sagen können das waren die Hacker gewesen…

    Das ihr bzw. der Kewil das nicht gemacht hat sondern sogar noch ein Thema dazu aufgemacht hat find ich Klasse. Ehrlichkeit und Transparenz (soweit das hier möglich ist) sind Grundsäulen die PI von den meisten Parteien, Zeitungen und vom Islam ganz zu schweigen unterscheidet. Hier steht man auch zu seinen Fehlern!

    Will das aber jetzt mal nicht überbewerten 😀

    Daumen hoch!

  4. Hätte nie gadacht, daß sich eine schlechte Nachricht in eine gute wandeln kann:
    Vielen Dank an das PI-Team für die unermüdliche Arbeit vor und hinter den Kulissen.

  5. Dumm gelaufen, kann passieren. Danke für die Info.
    Falls mal wieder Hacker am Werk sind, informiert uns. Falls ihr dann neue Technik braucht spenden wir gerne. Hat doch super geklappt nach dieser DDos Geschichte. 🙂

  6. An die Technik:

    Ich sehe, das die Kommentare von 22 Themen komplett fehlen, von „Schachtschneiders Prognose für Europas Zukunft“ bis „Schillernde und düstere Farben im US-Wahlkampf“.

    16 Stück davon sind noch komplett im Google Cache und können dort herauskopiert werden (1-10, 12-15,17,22), darunter fast alle wichtigen. Vom Thema „Göttingen“(18) sind außerdem noch 30 von 75 Kommentaren erhalten.

  7. Shit happens, ich kenne das Spiel, vor allem wenn man sowieso am Rotieren ist. Was mich noch mehr interessieren würde: Es ging irgendwo das Gerücht, daß die Hacker von neulich nicht nur ihren Dünnpfiff hinterlassen und ein paar Beiträge zerstört haben, sondern es ihnen gelungen sein soll, auch etwas mitzunehmen, etwa Email-Adressen oder sogar komplette Login-Daten. Ist bekannt, ob da etwas dran ist, und könnten wir darüber bitte so zeitnah wie möglich informiert werden? Vielen Dank.

  8. #9 Babieca (05. Okt 2012 09:30)
    „Hätte nie gadacht, daß sich eine schlechte Nachricht in eine gute wandeln kann:“

    Ja, man vermutet immer das Schlimmste.
    IP in fremden Händen etc.
    Heute habe ich mit einer Frau telefoniert,deren Todesanzeige vor kurzem in der Zeitung stand 🙂 ,kein Witz.

  9. Es wäre auch sehr hilfreich zu erfahren, was Hacker bewirkt / gestohlen haben und welche Konsequenzen es für Kommentatoren hat.

Comments are closed.