Vizepräsident Biden sollte im TV-Duell gegen Paul Ryan die schwache Performance seines Chefs Obama aus der verlorenen Debatte gegen Mitt Romney wettmachen. Biden landete einige Treffer. Ryan gelang dies ebenfalls. Auswirkungen auf die Umfragen dürfte dieser Abend nicht haben. Was die Debatte über die Debatte aber in den nächsten Tagen bestimmen dürfte, ist das die gesamte Auseinandersetzung dominierende pathologische Grinsen von Joe Biden, dem sie beim Einsetzen seiner Haarimplantate offenbar ein paar Mal etwas zu tief in den Schädel gebohrt haben.

Was hat Joe Biden vor der Debatte eingeworfen? Er kam als herablassend, überheblich, unhöflich rüber. Er unterbrach Ryan 82 Mal. Er zog bei fast jeder Antwort von Ryan eine Fratze. Respektlos, bizarr und für eine solche Debatte ohne Beispiel. Biden konnte nur Hohn und Spott. Mit den Fakten steht er gewöhnlich auf Kriegsfuß. Privat sei Biden ein prima Kerl sagen auch seine politischen Gegner. Einen Schritt von der Präsidentschaft entfernt ist er ungefähr so gut aufgehoben wie Zwerg Nase im Pentagon. Weiter auf steinhoefel.de…

Hier das Video der Debatte:

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

29 KOMMENTARE

  1. Ein etwas einseitiger Bericht? Ich habe gehört, sie wären beide sehr gut und das Niveau der Debatte viel besser als bei ihren jeweiligen „Chefs“. Vielleicht sollten die „Vizes“ lieber antreten als Obi und Mitt!

  2. Die grosse Mehrheit deutscher System- Mnchn siehr Biden als klaren Sieger! – Blöd, wie immer!

  3. Selber lesen bringt mehr Erleuchtung: CNN, treue Obama-Fans, hat eine Umfrage nach der Biden/Ryan-Debatte veröffentlicht und titelt: 48% halten Ryan für den Sieger, für Biden stimmten 44%. Außerdem gaben 28% der noch unentschiedenen Wähler an, jetzt eher Romney zu wählen, dagegen nur 21% Obama. Und all das Grinsen von Biden hat nichts genützt: 53% empfanden Ryan sympathischer, nur 43% Biden.
    http://politicalticker.blogs.cnn.com/2012/10/11/cnn-poll-on-debate-winner-ryan-48-biden-44/?hpt=hp_t1

  4. OT OT !!!

    Es scheint, dass die Europäische Union = EU-Diktatur den Friedensnobelpreis erhält….

    :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

    Die Begründung dürfte interessant werden. So es denn eine gibt 😆

  5. Sorry, OT

    NGO: Vergewaltigtes Mädchen in Indonesien der Schule verwiesen

    14-Jährige soll „Ruf der Einrichtung beschädigt“ haben

    http://www.welt.de/newsticker/news2/article109710108/NGO-Vergewaltigtes-Maedchen-in-Indonesien-der-Schule-verwiesen.html

    Darf das denn wahr sein? Hier wird das Opfer zum Täter gemacht und für Dinge abgestraft, die es erlitten hat. Wenn wir so weitermachen, haben wir das hier ja bestimmt auch bald. „Die wollte es ja so, die kleine Hure“ da liegt ein „Die kleine Hure beschädigt mit ihrem schlechten Ruf die Reputation unserer Schule“ doch sehr nahe, oder?

  6. Ich sollte morgens einfach keine Nachrichten mehr lesen:(

    OT.
    Die Türkei schafft möglicherweise, was uns selbst im kalten Krieg erspart geblieben war: Krieg mit Russland. Und da hängt die NATO natürlich mit drin, wenn die Türkei „angegriffen werden sollte“. Und sie wird ja gerade von Syrien so was von angegriffen und von Russland vermutlich demnächst auch.
    Erdogan, der gernegroße Brandstifter hat echt Potential. Wie groß das unter Umständen ist, dürfen wir spätestens merken, wenn wir mitten im WW III stecken…

    http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/1300468/Bericht_Ankara-bereitet-moegliche-PanzerOffensive-vor?_vl_backlink=/home/index.do

  7. Das gehört noch zu #11

    Heiße Fracht: Türkei geht auf Konfrontation zu Russland

    11.10.2012 | 21:13 | Von unserer Korrespondentin SUSANNE GÜSTEN (Die Presse)

    Türkische Behörden fanden angeblich 300 Kilogramm „militärische Güter“ an Bord eines abgefangenen syrischen Flugzeugs, das aus Moskau kam. […]

  8. Wow, auf dem Niveau kann ich dann aber auch feststellen, dass Ryan an vielen Stellen doch unpassend gegrinst hat.

  9. Eine objektive Bewertung ist weder hier noch wo anders zu bekommen da sollte sich jeder selbst seine Meinung(Bild)en. Was sollen eigentlich die hetze wenn Türkei und Syrien Krieg führen. Kein Land auf der Welt hat das recht ein Flugzeug vom Himmel zu holen. Es darf die Überflugerlaubnis verweigern aber das ist ein Gewaltakt.

  10. PI mal wieder oberpeinlich…immer wenn es um Obama oder die Demokraten geht begibt sich PI auf unterstes Niveau – schade

  11. Ich finde diesen Beitrag schlecht, und bei der Behauptung Biden sei schlechter gewesen als Ryan, war wohl der Wunsch Vater des Gedankens.

    Die meisten US-Beobachter sagen, dass beide gleich gut waren und eigentlich niemand gewonnen oder verloren hat.

    Was Bindens Haartransplantate mit dem Thema zu tun haben, frage ich mich?

  12. Diese Medienshows sind Veranstaltungen, die meine persönliche Meinung kaum beinflussen.

    Wissenwert ist die Vita, die Wertebasis, die Vision und die Kraft, die der Kandidat mitbringt, um sein Land in eine gute Zukunft zu führen.

    Ist ja wohl eine Beleidigung an den menschlichen Verstand, zu glauben, dass eine Fernsehsendung jemanden diese Tugenden in 90 Minuten nehmen oder geben kann.

    Könnte allerdings dann funktionieren, wenn den zusehenden Massen, die grundlegenden Tugenden selbst fehlen und sie nicht in der Lage sind, derartige Shows entsprechend zu interpretieren.

    Dann muss man sich aber auch nicht mehr über die Dummheit der Völker im 20. Jahrhundert lustig machen, die offensichtlichen Massenspektakeln auf den Leim gegangen sind.
    Der Unterschied ist, die Generationen vor uns hatten mit medialen Propagandaveranstaltungen weniger Erfahrung und waren von daher tendentiell leichter verführbar – sollte man meinen…

  13. Ryan war nervös und konnte nur wenige Treffer landen. ist aber auch schwer möglich, wenn einem ständig jemand ins Wort fällt.
    Dass die Moderatorin nicht eingegriffen hat war zu erwarten, steht sie doch schließlich dem Obama-Lager nahe.

    Dass die deutschen und US-Systemmedien konstruieren, dass Biden gewonnen hätte, war zu erwarten.
    Das Verhalten von Mr. Biden war aber unter aller Kanone. Wer das noch gut findet, dem ist sowieso nicht mehr zu helfen. Und wahrscheinlich auch hier falsch.

  14. # 18 DerHinweiser

    Da muß ich Ihnen aus vollstem Herzen zustimmen . Für mich sind die Herren Romney und Ryan übelste Kriegstreiber . Man muß sich nur ihre Positionen in der Syrienfrage anschauen . Hoffentlich gewinnt Obama die Wahl . Woher kommt der Haß auf die Demokraten ? Biden kann auf eine über 30jährige Senatserfahrung verweisen . Passt einigen PIlern doch nicht die Hautfarbe des Präsidenten ?

  15. Auswirkungen auf die Umfragen dürfte dieser Abend nicht haben.

    Versteh ich nicht. Wenn Biden „sich um Kopf und Kragen grinst“ und dermaßen ahnungsfern und arrogant rüber kommt, dann müsste das doch wohl eine Auswirkung auf die Wählergunst haben?

  16. „…dem sie beim Einsetzen seiner Haarimplantate offenbar ein paar Mal etwas zu tief in den Schädel gebohrt haben.“

    ungefähr ein Niveau mit:

    „lispelnde, stotternde, zuckende Menschenkarikatur“

Comments are closed.