Immer wieder erhalten wir Emails von unseren Lesern, die uns mitteilen, dass ihr Internet-Anbieter PI gesperrt hat. Jüngster Fall: Vodafone. Kunden der britischen Mobilfunkgesellschaft können seit einigen Tagen PI nicht mehr auf ihrem Smartphone empfangen.

PI-Leser M. schreibt uns dazu:

Hallo zusammen,

habt Ihr Informationen bzgl. einer möglichen Sperrung von PI-News im Vodafone-Netz?

Ich bin Klarmobil-Kunde und mit meinem Smartphone bei Klarmobil im Vodafone-Netz unterwegs. Seit 2 Tagen bekomme ich mobil keinen Zugriff mehr auf PI-News.

Nach langer Ladezeit erscheint entweder eine weiße Seite oder ich erhalte die Meldung, dass der Server nicht gefunden wurde.
Sobald ich mich allerdings in ein WLAN-Netz einlogge, funktioniert alles prächtig.

Meine Freundin hat das selbe Smartphone wie ich und auch das selbe Betriebssystem, lediglich der Provider ist ein anderer. Auch hier funktioniert PI-News problemlos.

Kann das sein, dass da wieder jemand zensiert?

Anfrage an Klarmobil und Vodafone habe ich bereits gestellt und warte auf Antwort.

Grüße
M.

Haben andere Vodafone-Kunden unter unseren Lesern in den letzten Tagen ähnliche Erfahrungen gemacht?

Nachfragen unter:

» kontakt@vodafone.de
» Vodafone-Kundenbetreuung: 0800/1721212


UPDATE: Inzwischen hat sich „Klarmobil“ gegenüber PI-Leser M. zu dem Fall geäußert.

Sehr geehrter Herr…,

vielen Dank für Ihre E-Mail.

Wir sperren von uns aus keine bestimmten Seiten für den Zugriff. Unter Umständen liegt eine Serverüberlastung für den mobilen Zugriff seitens Pi-News.net vor.

Mit freundlichen Grüßen

klarmobil Kundenbetreuung

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

65 KOMMENTARE

  1. ich habe seit Tagen mit vodafone das Phänomen, das ich auf meinem aktuellen iPhone5 mit iOS 6.0.1 in Safari immer wieder die Meldung bekomme, das bei PI der SERVER nicht zur Verfügung steht.

    Meist warte ich dann 3-5 Minuten (weil ich denke es sind die selben Aussetzer, die ich auch im Browser am PC habe), dann, nach ca. 5 Minuten ist es auch wieder alles ok…also genau wie am Browser am PC.

    ich gehe nicht von einer Einschränkung bei Vodafone mobil aus, die gleichen Symptome hab ich auch im Büro..

  2. Das wird schätzungsweise irgendwas damit zu tun haben, wie die „die Daten zu den Kunden schicken“ (um es mal in Laiensprache zu sagen). (Stichwort: Routing.)
    Die eine Firma macht das so, die andere macht es so, es kommt u.a. darauf an, wo auf der der Server steht, der die Webseite für die Kunden verfügbar macht, und und und.
    Daraus jetzt bitte keine Verschwörung konstruieren. Die Wirklichkeit ist mitunter komplizierter, als man sich als Laie so denkt.
    (Nachfragen, ob sie die Seite wirklich bewusst sperren, ist natürlich keine schlechte Idee.)

  3. Ich kenne das Problem auch (HTC one/eplus), würde es aber eher den Programmen „Opera mobile“ und „Opera mini“ zuschreiben (schade eigentlich , da es ansonsten die besten Browser sind).

  4. @ #6 Ritter der Schwafelrunde (08. Nov 2012 09:42):
    Man sollte um die Uhrzeit keine Postings absetzen, wenn man die Nacht durchgearbeitet hat, fällt mir beim nochmaligen Durchlesen auf.
    „Die eine Firma macht es auf die eine Weise, die andere auf eine andere.“
    Und das eine „der“ in dem unverständlichen Satz bitte durch „Welt“ ersetzen.
    Und noch eine zusätzliche Anmerkung: Es muss nicht bei jedem Kunden desselben Anbieters gleich sein.

  5. @
    #6 Ritter der Schwafelrunde (08. Nov 2012 09:42)

    Wie genial bescheuert ist Dein Nickname…

    Super…

  6. Ich habe noch einen Bildmobil-Umts Stick.
    Bildmobil beruht auch auf das Vodafone-Netz und damit ist STETS das PI-News NICHT erreichbar.
    Es erscheint bei Aufruf einface eine vollkommen weisse Seite ohne Inhalt.

  7. Ich bin bei O2 und bis vor 2 Wochen ging mit PI-News gar nix! Es lag aber wohl eher an dem Standart-Browser (Safari) von Apple. So musste ich Google Chrome nutzen. Jetzt geht es mittlerweile. Vielleicht haben die sich das mal durchgelesen und fanden PI gut 😀

  8. Also ich komme ganz schlecht in PI rein, das muss aber am Server liegen – für meine Begriffe. Ständig eine weiße Seite. Allerdings hier, von daheim, W-Lan. er rödelt und rödelt und schmiert dann ab. Dann wieder mal klappt es. Wenn es so wäre (Vodafone), dann wäre das eine Riesensauerei und für meine Begriffe auch nicht statthaft.

    Wie gesagt, hier bei mir liegt es wohl am Server. Einfach ätzend. Zu viele Zugriffe? – keine Ahnung. Oder der Server taugt nichts.

  9. Hatte bei O2 auch Probleme, lag an den Verbindungseinstellungen (wurde wohl was geändert damals). Mal in Google nach Problemen mit diesem Anbieter suchen und dann versuchen, die Einstellungen zu ändern

  10. Hier Berlin gibt es tägliche Nachrichten aus der konkret bereicherten „Zone“:

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/kreuzberg-mann-toetet-ehefrau-und-sich-selbst/7361368.html

    „Offenbar nach einem Streit hat ein 40-Jähriger in Kreuzberg seine Ehefrau und sich selbst erschossen.
    Genau 21:58 ging der Notruf bei der Berliner Feuerwehr ein. Zuvor hatte Atila U. in seiner Wohnung in der Oranienstraße am Mittwochabend auf seine 39-jährige Ehefrau und dann auf sich selbst geschossen, wie eine Polizeisprecherin sagte. Die Frau starb noch in der Wohnung. Der 40-jährige Täter wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht, wo er wenig später starb.“

    Atila U. hat sich, nach dieser „Untat“ selbst gerichtet.
    Daran sollten sich die vielen anderen importierten Kopfabschneider, Kopfzertreter, Brustabschneider, Vagina und Gesichtszerschneider, Messterstecher , Folterer, Mörder und Totschläger mal ein Beispiel nehmen.

  11. Habe Vodafone als Anbieter bei meinem Smartphone und auch bei meinem (normalen) Internet.

    Funktioniert beides tadellos.

    PS: Auf Arbeit haben wir 1 und 1, das klappt auch ohne Probleme.

  12. #13 aktion_p
    Ja, vor einigen Monaten war ich überzeugt, dass das bei O2 auch zutraf. Nur im Wlan war PI erreichbar. Jetzt gehts komischerweise wieder.
    Was hat o2 denn an den Verbindungseinstellungen gemacht, dass das slektiv auftrat?

  13. Mit BILD mobil geht pi-news mit opera Browser gar nicht, jedoch mit Internet Explorer und Firefox ohne Probleme. was bei mir nicht geht (Samsung Galaxy) ist die für Handy optimierte Seite pi mobile (siehe LINK oben)

  14. Ergänzung: pi mobile Seite geht schon, aber ich sehe keinerlei Unterschiede zur „normalen“ Pi Seite. Die ganzen Anzeigen etc. werden mit geladen. Mobile Version sollte doch abgespeckt sein. Wem gehts ähnlich?

  15. Habe es gerade probiert im Vodafone Nerz. Bei mir funktioniert es mit meinen Smart Phone im UMTS Netz problemlos.

  16. Hatte zuletzt enorme Problem, PI auf Google Chrome zu erreichen. Jedesmal wenn ich mit dem Cleaner drüber gegangen bin, war es dann wieder für ein paar Minuten O.K..
    War mir auf Dauer aber zu blöd und habe den Browser gewechselt.

  17. Heute Nacht um 4 Uhr herum war PI von zuhause, Laptop, noch ganz normal zu erreichen.

    Jetzt wird mir von Google PI nicht angeboten bei Eingabe von: PI

    Sondern ich mußte mich eben über den Notfallblog durchklicken.

    Es wäre wünschenswert, wenn dort „Original PI“ nicht irgendwo rechts unten stünde, sondern oben quer und groß zu finden wäre.

  18. Kybeline wird mir zwar von Google zuvorderst angeboten, geht aber nicht auf sondern rödelt vor sich hin bis zur Meldung: Server nicht erreichbar… Dies seit gestern Abend ca. 18 Uhr.

  19. Michael Mannheimer Blog geht ebenfalls seit ca. heute Morgen 3 Uhr nicht mehr auf, rödelt erst, dann Meldung: Netzwerküberschreitung…

    Zukunftskinder, Dolomitengeist und koptisch.wordpress gehn noch.

  20. Wie vorher geschrieben funktioniert es bei mir im Vodafone Netz mit Safari Browser gut. Benutze ich aber den Opera Browser wird pi nicht angezeigt. Liegt also am Browser. Vielleicht in den Einstellungen oder Opera hat es gesperrt?

  21. Nochmal:
    Suchmaschine Google bietet, wenn ich eingebe: PI

    nicht mehr an.

    +++

    Nur noch an 6. Stelle den Notfallblog.
    Dort kann ich rechts in der Spalte die Zeile suchen:

    Original PI-NEWS.NET

    und draufklicken!!!

    +++

    Wenn ich bei Google eingebe:
    PI-NEWS.NET

    dann wird es mir angegeben.

    D.h., nur das Suchwort PI
    reicht nicht mehr.

  22. #6 Wilhelmine (08. Nov 2012 09:39)

    Auch Google spinnt bei mir gerade wieder in puncto PI-Eingabe !

    Als Alternative empfehle ich statt Google: https://ixquick.com/deu/

    Google speichert ihre IP- Adresse, ixquick nicht!

    Mit freiheitlichen Grüßen
    g.witter

  23. Zufällig ist mir heute morgen aufgefallen, dass google bei der Eingabe :
    pi.news u. pi-news,nichts anbietet!
    Vodafone funzt(noch)!

  24. Ich hab neulich in Kanada erlebt, daß dort pi-news.net gesperrt wird.

    In der dortigen Coffeshop-Kette „Tim Horton“ (kanadische Version von Starbucks, nur wesentlich preiswerter) kann man von deren WLAN nicht auf diese Seite zugreifen. Da erscheint eine Meldung von wegen „inapropriate content“. Das war dann auch der letzte Kaffee, den ich dort getrunken habe.

    @PI: Was habt Ihr den lieben Kanadiern denn getan? 😉

  25. Verbindungsprobleme hab ich vom Festrechner, Firefox und AOL/O2, aber auch, seit den DDOS-Attacken letztens.

    Meiner Meinung nach liegt das am neuen Sicherheitspaket.

    Der Server, bzw. der Filter, muss die Seitenaufrufe nach irgendwelchen Kriterien in seriöse Anfragen und Attacken einteilen, Erste zulassen und Zweite blocken.
    Wenn bei dieser Einteilung was schiefläuft, ist man eine Attacke und wird geblockt.

    ————————-

    #10 Lichtspacko (08. Nov 2012 09:51)

    @
    #6 Ritter der Schwafelrunde (08. Nov 2012 09:42)

    Wie genial bescheuert ist Dein Nickname…

    Super…

    Ja, genau…. 😀 😀 😀

    Grüsse, Nicht die Mama

    😀 😀

  26. @ #35 nicht die mama

    Wenn die Suchmaschine Google PI nicht mehr anbietet, wenn man nur: PI

    eingibt, dann liegt es an Google!

    Man muß seit heute als Suchwort

    PI-NEWS.NET

    eingeben, sonst

    bekommt man als Vorschlag lediglich an 6.Stelle den Notfallblog und muß sich von dort durchklicken aufs Original.

  27. blockiert Vodafone Internetzugang zu PI?
    Auch ich habe ein ähnliches Problem mit Surfstic von Ti-Mobile Austria .Halbtagweise wird zwar ein Verbindung hergestellt aber es kommt nur eine leere Seite ohne Fehlermeldung!Zwei Stunden später funktioniert wieder alles normal.Bei allen anderen Seiten tritt dieser Fehler nicht auf. Nur bei PI

  28. @ #39 Schweinsbraten (08. Nov 2012 12:38)

    Stimmt!

    Seit heute funktioniert auch „pi-news“ in Anführungszeichen nicht mehr wie gewohnt.
    Die Anti-Pi-News-Seiten sind aber noch alle da und machen unfreiwillig Werbung für uns. 🙂

  29. Es ist allerdings nicht nur auf mein Handy so, bis auf den Notfall-Blog, den bekomme ich meist ohne Probleme. Nur die Seite PI-News selbst, und auch bei Mannheimer und andere habe ich stets die gleichen Probleme. Ich habe das Gefühl, daß diese Seiten absichtlich, beim aufrufen immer wieder blockiert werden, oder soweit gestört werden das es oft unmöglich ist weitere Unterseiten zu den einzelnen Berichten aufzurufen. Und das nervt! Und nicht nur auf dem Handy, auch im Internet generell geschied es andauernd. Und das nervt noch mehr!

  30. Jetzt müssen wir einen wunden Punkt getroffen haben!

    Wir werden offen bekämpft!!!!

    Selbst „pi-news.net“ und „letztes Jahr“ funktioniert bei Google nicht mehr!
    Alle aktuellen Meldungen werden so nicht mehr angezeigt.

  31. Wenn ich eine Unterseite von PI aufrufen möchte, dann kommt sehr oft eine Fehlermeldung. (Arcor) Ich vermute der DDos-Schutz von PI ist Ursache

  32. @ #11 Lichtspacko (08. Nov 2012 09:51)

    @#6 Ritter der Schwafelrunde (08. Nov 2012 09:42)
    Wie genial bescheuert ist Dein Nickname…
    Super…

    Da gebe ich Dir recht — so toll wie ich muss man erst mal sein…

  33. Kann ich nicht bestätigen, ich bin gerade über Vodafone auf PI, klappt immer tadellos, vl. gibts Unterschiede in den Bundesländern?

  34. Zu Google: Gleiches Problem wie beim letzten Mal, heiliges Kurzzeitgedächtnis. Es gibt doch immer noch Zugriffsprobleme auf PI. Nur einer von fünf Seitenzugriffen ist fix, ansonsten dreht sich das Ladesymbol manchmal bis zu mehrere Minuten lang, nur um dann ganz abzubrechen. Manchmal braucht es bis zu vier Versuche. Wenn der Google-Suchroboter auf das gleiche Problem trifft, fliegt die Seite aus dem Index. Ich weiß nicht, welche Technik es ist, die da zum Schutz gegen die DDoS-Angriffe angeschafft wurde, aber sie ist offenbar noch weit davon entfernt perfekt zu funktionieren.

  35. Also ich habe und hatte auch Probleme.
    Aber das Auftreten räumlich und zeitlich läßt mich vermuten, dass hier nicht die Provider Sperren eingerichtet haben, sondern von Dritten hier manipuliert wird.
    Wobei aber auch interessant wäre, warum seinerzeit die Surfsticks von RTL diese Sperre hatten? Ist dazu mal etwas raus gekommen?
    http://www.pi-news.net/2012/09/rtl-surfstick-blockiert-pi/
    Also war das gehackt, gab es sendungsbewußte Mitarbeiter aus der 68er Generation oder hat man beim Sender Geld aus Katar bekommen?

  36. @ #50 Religion_ist_ein_Gendefekt (08. Nov 2012 18:00)

    Das kann ich nicht bestätigen. Meine Internet-Verbindung ist tadellos. Diese Seite erscheint seit dem ddos-Schutz fast immer in weniger als 2 Sekunden.
    Nur Google macht seit heute wieder Probleme. Ich bin aber nicht betroffen, weil ich einen Direktlink gespeichert habe. 🙂
    Nur die PI-Partnerseiten sind jetzt schwieriger zu finden.

  37. #17 munumu07

    „Offenbar nach einem Streit hat ein 40-Jähriger in Kreuzberg seine Ehefrau und sich selbst erschossen…“

    Solange sie dabei unter sich bleiben, lehne ich mich relativ entspannt zurück.

  38. #55 Thomas d. U. (08. Nov 2012 18:37)

    Das ist wirklich seltsam. Für mich ist es seit den Angriffen unverändert eine Geduldsprobe geblieben. Ich habe 6 MBit ADSL bei Kabel De. mit fester Ethernet-Verbindung zum Router, nicht drahtlos.

  39. #4 LucioFulci (08. Nov 2012 09:35)

    ich habe seit Tagen mit vodafone das Phänomen, das ich auf meinem aktuellen iPhone5 mit iOS 6.0.1 in Safari immer wieder die Meldung bekomme, das bei PI der SERVER nicht zur Verfügung steht.

    Meist warte ich dann 3-5 Minuten (weil ich denke es sind die selben Aussetzer, die ich auch im Browser am PC habe), dann, nach ca. 5 Minuten ist es auch wieder alles ok…also genau wie am Browser am PC.

    Geht mir ganz genauso mit meinem T-DSL-Anschluss über Safari am iMac auf OS X 10.6.8. Und zwar passiert das nur, wenn ich PI ansteuere.

  40. Hallo Zusammen!

    Ich wollte nur kurz Bescheid geben, daß Google im Moment wieder normal funktioniert! 🙂

    Es scheint ganz nützlich zu sein, daß hier so viele mitlesen.

  41. Ich kann mich nur wiederholen:
    Das liegt zu 90% an dem DDoS-Schutz des PI-Servers!

    In den Mobilfunknetzen teilen sich nun einmal viele Nutzer eine öffentliche IP-Adresse (NAT), was bei einem aggressiven DDoS-Schutz dazu führen kann, dass eben diese IP auf der Blockierliste landet.

  42. Oh, es scheint als hätte jemand der Kiste mit dem Schraubenzieher gedroht? Heute morgen geht es ganz plötzlich, alle Seitenaufrufe prompt und flüssig. Fühlt sich an wie eine echte Befreiung nach der ganzen Zeit. Vielen Dank!

  43. Kommando zurück, nach etwas über 20 Seitenabrufen und dem Absenden des vorigen Kommentars stockt es schon wieder und kommt „The connection was reset“. Kann es sein, daß fortgesetzte Angriffe aus demselben IP-Nummernblock kommen, der meinem Anschluß zugeteilt ist, und daher von der Abwehr immer wieder recht schnell dichtgemacht wird? Wenn das so ist, vielleicht mal hier im Mainzer Raum Strafanzeige erstatten?

Comments are closed.