- Politically Incorrect - http://www.pi-news.net -

Blog “Kölner Stadtanzünder” jetzt online

Posted By PI On 26. November 2012 @ 21:08 In Deutschland,Linke,Medien | Comments Disabled

[1]Wo auf der Welt gibt es noch Gesellschaften, die journalistische Informationen über ihr politisches oder gesellschaftliches Lebensumfeld nahezu ausschließlich von einer oder wenigen großen Medien-Institutionen beziehen müssen? Man wird sicher als erstes an Länder wie Weißrussland, arabische Despotenländer oder afrikanische Chaos-Staaten denken, nicht etwa an – Köln.

(Pressemitteilung der Bürgerinitiative für Presse- und Meinungsfreiheit in Köln)

Eine Stadt, in der unter einer völlig pervertierten Ausprägung des Toleranz-Begriffs unter anderem eine der größten Moscheen Europas gebaut, ein buntes sinnfreies Kirchenfenster als Kunst gefeiert wird und eine SPD-Bürgermeisterin in aller Öffentlichkeit Boxen aufstellen will, damit Schwule und Lesben das Ausleben ihrer Neigungen möglichst an Ort- und Stelle vollziehen können.

Tatsächlich haben sich linke Denkweisen tief in den Eingeweiden der Stadt verankert und mithilfe des linkslastigen Pressemonopolisten DuMont ein Klima der Unfreiheit und Intoleranz verbreitet. Jeder Andersdenkende außerhalb der ROT-GRÜNEN Ideologiesphäre kann nieder-geschrieben, nieder-geschrieen, kriminalisiert und angefeindet werden, ohne dass dies einen kritischen Niederschlag in den DuMont-Medien findet. Wir erinnern an dieser Stelle an die Inhaftierung von Jörg Uckermann.

In unserer Stadt hat die freie Meinungsbildung durch das Fehlen von Pressevielfalt Schaden erlitten, hier kann auf regionaler Ebene niemand mehr mit dem Finger auf Diktaturen in anderen Ländern zeigen.

Mit unserer neugegründeten Vereinigung “Bürgerinitiative für Presse- und Meinungsfreiheit in Köln” werden wir mit viel Engagement und Leidenschaft mithelfen, dieses linke totalitäre Denkmuster zu durchbrechen und Alternativen aufzeigen, die es Menschen ermöglicht, sich auch fernab der üblichen DuMont-Meinungssauce ein eigenes Bild über die politischen und gesellschaftlichen Verhältnisse in Köln zu machen. Wir werden an bekannte Blogs erinnern, wie z.B. pi-news.net, Zukunftskinder und viele weitere Mahnwachen, Info- und Verteilaktionen, Diskussionen, Demonstrationen sollen freiheitliches Leben in unsere Stadt bringen. Abgerundet durch unseren Blog “ksta-sucks.de [2]“, der die Berichterstattung in den DuMont-Medien kritisch und pointiert beleuchtet.


Article printed from Politically Incorrect: http://www.pi-news.net

URL to article: http://www.pi-news.net/2012/11/blog-kolner-stadtanzunder-jetzt-online/

URLs in this post:

[1] Image: http://www.pi-news.net/2012/11/blog-kolner-stadtanzunder-jetzt-online/

[2] ksta-sucks.de: http://ksta-sucks.de