Darwin als AffeDer «schmutzige und unordentliche» Jude Albert Einstein aß Seife zu einer Zeit, als die Gestapo aus Juden Seife machte. Wo steht das? Richtig! In türkischen Schulbüchern! In alten? Nein, in ganz neuen. Wo? Im hintersten Anatolien? Nein. Im Schulbezirk Maltepe in Istanbul. Natürlich steht noch mehr in den Schulheften, zum Beispiel über Charles Darwin.

Von ihm wird behauptet, er habe zwei Probleme gehabt: Erstens sei er Jude gewesen und zweitens habe er seine vorstehende Stirn, seine große Nase und seine schlechten Zähne gehaßt. Statt in die Schule zu gehen, habe er Affen mit Nüssen gefüttert.

Darwin war übrigens kein Jude, und aus denen wurde auch nie Seife gemacht. Aber dies ist  egal, denn die neuen Schulhefte zeigen ganz klar, um was es geht, nämlich daß die Islamisierung in der Türkei von oben gewollt ist und fortschreitet. Da ist Darwin natürlich ein Feindbild.

Deutschland und die EU zahlen viele Milliarden an Entwicklungshilfe. Beide Institutionen beschäftigen Zehntausende von Beamten und alimentieren Tausende von Instituten, Studien und NGOs. Es ist eine Schande, daß wir nicht für wenig Geld in fünf Nebenzimmern der gigantischen Behörden ein paar wenige arabische, türkische und andere Übersetzer anstellen, welche Schulbücher und anderes Schrifttum der islamischen Staaten übersetzen und auswerten. Uns würden die Augen übergehen. Und bevor man Entwicklungshilfe zahlt und EU-Beitritte verspricht, könnten die Schweinereien aufs Tapet kommen. Es soll doch keiner glauben, das sei ein Einzelfall. Links dazu: Financial Times und  die türkische Zeitung Radikal.

image_pdfimage_print

 

70 KOMMENTARE

  1. October 19, 2012 5:22 pm

    Turkish book on Darwin sparks outrage

    By Daniel Dombey in Istanbul and Funja Guler in Ankara

    A series of books for primary schoolchildren, describing Charles Darwin as a Jew with a big nose who kept the company of monkeys and other historical figures in anti-Semitic terms, has caused outrage in Turkey amid fears of rising religious intolerance.

    A teachers’ union is taking legal action over the distribution of the books last week to about 1,000 schoolchildren in the Maltepe district of Istanbul. The local education authority, which approved the books and ultimately answers to the central government, has denied knowledge of their content.

    But the incident has already made waves far beyond Maltepe. It follows previous attacks in Turkey on the theory of evolution; last year, an internet filter briefly restricted access to evolutionist websites.

    It also comes in the wake of wide-ranging education reforms pushed through this year by the country’s Islamist-rooted government, which have increased the number of religious schools in Turkey and introduced optional lessons on the Prophet Mohammed in ordinary state schools.

    Such changes are hailed by the government as increasing freedom of choice in a country that for decades excluded the religiously conservative majority. Opponents say the secular educational system is being threatened.

    “The education system is becoming reactionary; imams are now teaching religion in schools,” said Mehmet Aydogan, an official in the union asking for the books to be impounded. “These books are discrediting worldwide accepted artists and scientists and forcing students to think unscientifically.”

    The European Commission and other bodies have long complained that the traditional Turkish education textbooks are deeply flawed, painting minorities as untrustworthy and treacherous.

    But the books in Maltepe, intended as potted biographies, go further. A book on Albert Einstein describes the physicist as “filthy and slovenly”. Immediately after saying that he ate soap, it adds: “The sad part is during that time the Gestapo was putting Jews into ovens and making them into soap.”

    The book on Darwin says the proponent of natural selection “had two problems: first he was a Jew; second, he hated his prominent forehead, big nose and misshapen teeth.” It adds that he threw nuts to monkeys at the zoo rather than go to school. Darwin was not Jewish.

    Speaking to Turkey’s Radikal newspaper, Faik Kaptan, Maltepe’s director of education, said he had not read the books, adding: “It is not possible to check all the books distributed in the district.”

    But Yaman Akdeniz, a professor of law at Istanbul’s Bilgi university, said that the attack on Darwin came in the context of a more general assault on evolution, which many Turks associate with atheism. Mr Akdeniz represented Richard Dawkins, the British scientist, in a case that successfully reversed a two-year ban on Mr Dawkins’ website. “Evolution is the second most sensitive issue after sexually explicit material,” he said.

    Das der Original FT-Artikel
    test

  2. OT? Auf jeden Fall geht es um Einstein.

    Öhm…was mir noch niemand erklären konnte:

    Der Relativitätstheorie zufolge heißt es, je größer die Gravitation, desto langsamer vergeht die Zeit. Das soll mit zwei Atomuhren nachgewiesen worden sein. Aber! Wenn das stimmt, warum geht eine Sanduhr am Mond langsamer als auf der Erde? 🙂

  3. vllt kann deutschland im rahmen der in kürze anstehenden reparationszahlungen …

    http://www.focus.de/politik/ausland/mysterioeser-tod-des-tuerkischen-ex-praesidenten-ahmet-oezal-verdaechtigt-deutschland-des-mordes_aid_858603.html

    … seine „schuld“ direkt mit neuen (türkischen) schulbüchern begleichen.

    nur wer soll diese dann mit inhalt füllen?
    die meisten geschichtsbücher strotzen nur so vor geschichtsklitterung, je nachdem welcher sieger einer epoche sich der hu_re bedienen durfte.

  4. wann kapiert endlich das deutsche wahlvolk, dass die türkei unter erdogan zu einem feindstaat geworden ist. die türkei hat sich vom freund zu einem feind israels entwickelt. in deutschland existiert eine fünfte kolonne. der tscherkesse mit deutschem pass cem özdemir ist einer ihrer anführer. jetzt will die türkei deutsche militärhilfe im krieg gegen syrien. mohammedanistische taqiyya. wann wird durch fehlinformation mit deutscher abwehrraketenhilfe ein verkehrsflugzeug abgeschossen. ich traue der türkei alles zu. auch im fall nsu. geheimdienste arbeiten so. spielmaterial nennen sie dies.

  5. Wenn es EU-Direktive sein sollte, über den Islam positiv zu berichten und dazu auch die Geschichte positiv darzustellen, wird man kein Interesse daran haben, islamisches und türkisches Schrifttum zu übersetzen. Zu Zeiten von Arafat soll er auf arabisch anders als auf Englisch gesprochen haben. Und es kam nicht in die Medien. Hat damals ein Bekannter von mir behauptet. Vielleicht damals schon Direktive?

  6. In den Nurnberger Prozessen wurde die Herstellung von Seifen aus KZ-Opfern gerichtlich festgestellt und bezeugt von Sigmund Mazur. Erst in den 90er Jahren wurde die Herstellung von Seife in industriellem Ausmasse in Frage gestellt, aber nie abschliessend geklaert. Genau genommen gibt es keine Evolutionstheorie die besagt, dass neue Arten aus darwinistischen Prozessen entstehen. Arten koennen sich darwinistisch anpassen, also etwa Fuechse kleiner und groesser werden usw. Aber dass Voegel aus Eidechsen entstehen koennen, ist denkbar aber nicht bewiesen. Bislang ist es nicht gelungen mit Computersimulationen durch darwinistische Experimente mehr zu erzeugen als blosse Anpassungs- und Optimierungsprozesse.

  7. noch etwas zu #7
    da braucht nur eine mohammedanistische untergrundorganisation einige ausländer umbringen und dies deutschen in die schuhe schieben, deutschland wird paranoid rotieren.

  8. #8 ingres (17. Nov 2012 09:19)

    das machte doch cem özdemir auch. sein spruch, sie werden europa mit verstand erobern und nicht wie die ahnen damals vor wien. dies sagte er nicht auf deutsch. richtig oder falsch.

  9. OT
    Juncker: „Wir möchten Luxemburger und Deutsche bleiben“

    Der luxemburgische Premier spricht sich gegen „Vereinigte Staaten von Europa aus. Die Menschen brauchen nationalen und regionalen Referenzrahmen.

    Luxemburgs Ministerpräsident Jean-Claude Juncker hält nichts von einem Zusammenschluss der EU-Länder. „Ich nehme zur Kenntnis, und es entspricht auch meiner eigenen Befindlichkeit, dass die Menschen keine Vereinigten Staaten von Europa im Sinne der USA haben wollen“, sagte der Chef der Euro-Gruppe der in Bielefeld erscheinenden „Neuen Westfälischen“.

    Die Menschen bräuchten ihren nationalen und regionalen Referenzrahmen; Gemütlichkeit, in der man sich wohlfühle. „Das wollen wir uns durch den Integrationsprozess nicht wegspülen lassen. Wir möchten Luxemburger, Deutsche und Westfalen bleiben“, sagte Juncker.

    —————–

    Na hoffentlich meint er auch was er sagt!!!

  10. Unsere rotgrünen Realitätsverweigerer und besserverdienenden Gutmenschen machen wie üblich ganz fest die Augen vor der Realität zu.

    Sachen die nicht in ihre krude Ideologie von Mulit-Kulti und kulturellen Bereicherung durch den Islam passen werden wie üblich ausgeblendet.

    Dann tut noch die Gutmenschen-Propaganda aufdrehen und der einheimischen Bevölkerung wird erklärt dass jede steinzeitlich Kultur eine kulturelle Bereicherung für unser Land sei. Natürlich nur wenn die eigene Kultur ganz kultursensibel vor z.B. der türkischen Islamkultur unter Erdogan zurücktritt.

    So erklärt sich auch dass Schulbücher für türkische Schüler die Hass verbreiten, wahrscheinlich noch mit deutschen Steuergelder als Entwicklungshilfe finanziert werden.

  11. #7 pidding (17. Nov 2012 09:14)

    wann kapiert endlich das deutsche wahlvolk, dass die türkei unter erdogan zu einem feindstaat geworden ist.

    Auf den Punkt gebracht!

  12. Neuköllner Arithmetik aus der Rütli-Schule:

    IQ von Einstein = 180

    IQ eines Hartz IV-Komatreters = 60

    => 4 Hartz IV-KomatreterInnen klüger als Einstein!!!

    Folge:

    2020 – Einstein-Gymnasium Potsdam wird Fatih-Gesamtschule

    2030 – Rütli-Schüler und linksgrüne StudienabbrecherInnen vereinigen sich zur „Bildungsallianz“

    2050 – Kölner Dom wird Claudia-Fatima-Roth-Moschee

  13. #7 pidding (17. Nov 2012 09:14)

    wann kapiert endlich das deutsche wahlvolk, dass die türkei unter erdogan zu einem feindstaat geworden ist.

    Deswegen schicken wir bald die Bunteswehr in die Türkei:

    http://www.welt.de/politik/ausland/article111223738/Bundeswehr-steht-vor-Nato-Einsatz-in-der-Tuerkei.html

    Bundeswehr steht vor Nato-Einsatz in der Türkei
    Angeblich plant die Bundesregierung den Einsatz deutscher Soldaten an der türkisch-syrischen Grenze. Sollte die Türkei eine Anfrage an die Nato stellen, könnten Truppen sehr schnell verlegt werden.

  14. Das kommt davon wenn Religion Einfluß auf den Inhalt von wissenschaftlichen Schriften hat. Allerdings sind die Mohammedaner mit dieser Idiotie nicht allein, zu dem Thema sage ich nur Evangelikale und Creative Design. Gleiche Mischpoke, anderer Anstrich!

  15. Moslemische kulturelle Kulturbereicherung auf höchsten Niveau!

    Achtung wer das nicht ganz arg toll findet wird von unserer rotgrünen Gutmenschen-Propaganda zu einem rechtspopulistischen bösen Nazi erklärt!

    Islamisten verhaften unverschleierte Frauen

    Der Druck von al-Qaida auf die Bevölkerung Malis wird immer größer. Die radikalen Islamisten haben in Timbuktu Dutzende Frauen inhaftiert, die in ihren eigenen Häusern unverschleiert waren.

    http://www.welt.de/politik/ausland/article111222971/Islamisten-verhaften-unverschleierte-Frauen.html

  16. Linksgrüne Khmer haben unter Fischer/Schröder Zehntausende Türken zu „Deutschen“ mit Wahlrecht gemacht.

    => Türken wählen linksgrüne Khmer

    => Linksgrüne Khmer „ali“mentieren:

    http://www.ksta.de/newsticker/gruene-debattieren-ueber-hoehere-hartz-iv-saetze,15189532,20894078,view,asTicker.html

    Grüne debattieren über höhere Hartz-IV-Sätze
    ERSTELLT 17.11.2012

    Hannover. Mit Beratungen über höhere Hartz-IV-Sätze haben die Grünen ihren Bundesparteitag in Hannover fortgesetzt. Der Vorstand schlägt eine Erhöhung der Sätze von 374 auf 420 Euro und die Einführung eines Mindestlohns vor. Grünen-Chef Cem Özdemir warb für mehr Teilhabe und bessere Bildungsmöglichkeiten. Die Partei kritisiert, dass die unteren 50 Prozent der Haushalte in Deutschland nur ein Prozent des Vermögens besitzen. Unter anderem mit einer Vermögensabgabe und einem höheren Spitzensteuersatz wollen die Grünen zwölf Milliarden Euro pro Jahr zusätzlich verteilen. (dpa)

    Jawoll, das Geld anderer Leistungsträger wollen die StudienabbrecherInnen Umvolker Beck (Kunstgeschichte), Claudia Fatima Roth (Theaterwissenschaften) und Katrin Göring-EEGhartzIV (Theologie) unter der orientalischen Klientel verteilen!

    Beck, Roth, Göring: Nie etwas im Leben geleistet aber andere enteignen!

    Reichskanzler Bismarck 1863 über Bündnis90/Grüne und den StudienabbrecherIn Umvolker Beck:

    Die erste Generation schafft Vermögen, die zweite verwaltet Vermögen, die dritte studiert Kunstgeschichte, und die vierte verkommt.

    2050 – Kölner Dom wird Claudia-Fatima-Roth-Moschee

  17. #14 Heinrich Seidelbast(17.Nov 2012 09:45)
    OT
    Juncker: “Wir möchten Luxemburger und Deutsche bleiben
    Na hoffentlich meint er auch was er sagt!!!
    —————–
    Wozu sollte es wichtig sein, was ein Luxemburgischer Herr Junker sagt?
    So ein Mensch sagt heute dies und morgen das.
    Wie sie leben wollen, haben seit Jahrtausenden immer die Völker und Nationen selbst entschieden. Aber: Leg nie die Gestaltungsmacht über ein Volk in die Köpfe der Lesbo-Sozialisten-Frauen; das geht immer schief, – für die Männer, die am Ende alles an Fremde abgeben müssen. Isafer kann AlaHuBekriegtAlles verhindern.

    #21 Revelation-22-12 (17. Nov 2012 09:54)
    Heute Morgen hörte ich im Radio, dass die Türkei von der Nato Patriot-Raketen anfordert!
    ————–
    Ist der Verteidigungsfall wegen eines Angriffs
    auf die Nato-Türkei eingetreten?
    Und wieder ist es nicht Deutschland, das sich als Kriegstreiber gebärdet. Aber Deutschland muß höllisch aufpassen und sich nicht vorführen lassen. Sonst bekommt es am Ende wieder die Schuld zugesprochen.
    Keine Mitwirkung bei AlaTrenntAbGeist!

  18. Berliner Schulen nähern sich Mali, Somalia und Afghanistan an, da könnten dann auch die türkischen Schulbücher nach Wedding oder Neukölln:

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/sanierungsbedarf-bei-schulklos-berliner-schultoiletten-werden-zum-fall-fuer-entwicklungshilfe/7402698.html

    Sanierungsbedarf bei Schulklos

    Berliner Schultoiletten werden zum Fall für Entwicklungshilfe

    Eine Dritte-Welt-Organisation befragte Berliner Kinder und erfuhr: 75 Prozent der Schüler meiden möglichst den Gang zur Toilette.

  19. sei er Jude gewesen und zweitens habe er seine vorstehende Stirn, seine große Nase und seine schlechten Zähne gehaßt.

    Tollwütiger Antisemitismus und Rassismus pur und an Primitivität kaum noch zu überbieten. Das ist die Türkei. Das ist die Kulturbereicherung. Hitler macht Luftsprünge vor Begeisterung!

  20. #27 Eurabier (17. Nov 2012 10:23)

    Die erste Generation schafft Vermögen, die zweite verwaltet Vermögen, die dritte studiert Kunstgeschichte, und die vierte verkommt.

    Wobei: ich kenne genügend Vermögensverwalter, die das mit dem Verkommen schon in der zweiten Generation hingekriegt haben.

    Die dritte Generation studiert irgendwas mit „sozial“…

  21. @mischling
    „In den Nurnberger Prozessen wurde die Herstellung von Seifen aus KZ-Opfern gerichtlich festgestellt und bezeugt von Sigmund Mazur.“

    Kompletter Quatsch. Selbst der „Spiegel“ weiß, dass das nur Greulpropaganda der Alliierten war und schreibt bspw. über S. Wiesenthal:
    „Seine Behauptung aus der Nachkriegszeit, die Nazis hätten aus den Leichen der Juden Seife gesiedet, korrigierte er erst spät.“

    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-73600070.html

  22. #3 ComShepard

    Der Relativitätstheorie zufolge heißt es, je größer die Gravitation, desto langsamer vergeht die Zeit. … Wenn das stimmt, warum geht eine Sanduhr am Mond langsamer als auf der Erde?


    Hi hi … Übrigens vergeht dann nach der Sanduhrtheorie in Schwerelosigkeit gar keine Zeit.
    Woher hast Du die Aufgabe ? Hört sich nach einem Türckischen Schulbuch oder einer SPD-Gesamtschule an.

  23. Im Kalifat Türkei gibt es Schulbücher? Die haben doch schon die große Bibliothek von Alexandria niedergebrannt mit dem Argument: Wenn was anderes drin steht als im Koran ist es schädlich, wenn das Gleiche drin steht ist es überflüssig! Logisch,oder?

  24. @ #7 pidding (17. Nov 2012 09:14)

    Natürlich haben die Türken längst Deutschland tiefergelegt, wie die Integrationsministerin von BaWü Bilkay Öney zugab und dann leugnen mußte:

    „“Öney hatte auf Rückfragen nach dem Begriff Tiefer Staat angemerkt, die Schwierigkeiten der deutschen Behörden, die Anschlagspläne der rechtsextremistischen Terrorzelle NSU frühzeitig und umfassend aufzudecken, seien auch mit der Existenz eines „tiefen Staates“ in Deutschland zu erklären.[19] [20] Der Begriff Tiefer Staat wird in der Türkei gebraucht, um eine der Öffentlichkeit wenig bekannte Beziehung zwischen Sicherheitskräften, Politik, Justiz, Verwaltung und dem organisierten Verbrechen zu beschreiben, beispielsweise im Zusammenhang mit den Hintergründen der Ermordung des kritischen Journalisten Hrant Dink. Öney distanzierte sich von ihren Äußerungen mit den Worten: „Ich habe bereits mehrfach klargestellt, dass ich keinerlei Thesen zu einem Tiefen Staat in Deutschland vertrete. Es ging um Ermittlungsfehler im Rahmen der NSU-Mordserie.“ Sie erklärte, sie hätte den Begriff nicht aufgreifen dürfen.[21] [22] wikipedia

    Öney ist ein eitles Erdogan-U-Boot, siehe Foto und Film:
    „“Bilkay Öney lebt seit 1973 in Berlin. Sie absolvierte ein Studium der Betriebswirtschaftslehre und Medienberatung an der TU Berlin. Danach arbeitete Öney als Bankangestellte und wechselte dann zum staatlichen türkischen Fernsehsender TRT. Dort arbeitete sie als Redaktionsassistentin, dann als Assistentin der Geschäftsführung und als Redakteurin und Moderatorin, bis sie am 17. September 2006 ins Berliner Abgeordnetenhaus gewählt wurde. Zwischenzeitlich war sie die Pressesprecherin des Bildungswerkes Kreuzberg (BWK)…““
    http://de.wikipedia.org/wiki/Bilkay_%C3%96ney

  25. Dümmer gehts nimmer!

    Jetzt ist das mit dem Judengen bewiesen.
    Diese Seife macht schlau, verändert das Aussehen und die Religion.

    Weiterhin gilt:
    Moslems wurden von Allah geschaffen, der Rest der Menschheit stammt vom Affen ab.

  26. Schlimm, diese Zustände in der Türkei. Gut, dass soetwas in westlichen Demokratien….z.B. in der größten und mächtigsten, den USA, völlig undenkbar wäre. Radikale Christen die Unsinn reden oder gar Abtreibungskliniken stürmen gibt es natürlich auch nicht, Homophobie ist ein Fremdwort, Toleranz und Nächstenliebe werden gelebt und Darwin wird dort für seine Forschungen verehrt und geachtet. Wie war das mit den Glashaus?

  27. Manchen „Visonären“ fehlt halt noch eine Evolutionsstufe, um den Unterschied zwischen radikalen Christen und radikalen Mohammedanern zu erkennen . . .

  28. Die Bücher haben auch in der Türkei für Empörung gesorgt, sollte man nicht verschweigen, die Lehrergewerkschaft Egitim-Sen hat Klage gegen Herausgeber Ahmet Sirri Arvas wegen Volksverhetzung eingereicht und gegen die zuständige Behörde wegen Verletzung der Aufsichtspflicht; die Gewerkschaft war von empörten Eltern informiert worden. Es handelt sich um 15 Bücher unter dem Titel „Große Schritte“, Sigmund Freud wird darin als „Vater der Perversen“ beschrieben und der Heilige Nikolaus als „Kerl, der wegen Einbruchsdiebstahls belangt werden sollte“. Laut Gewerkschaft sind die Bücher nicht nur antisemitisch, sondern auch antiarmenisch und antichristlich, sie verunglimpften generell „Christen, nichtreligiöse Menschen und Menschen mit linker Gesinnung“.

    Die Gewerkschaft war im Frühjahr erfolgreich gegen ein Schulbuch vorgegangen, in dem der Völkermord an den Armeniern als „verdammte Lüge“ bezeichnet wird; das Buch wurde aus dem Verkehr gezogen.

    Herausgeber Arvas ist Verleger der ältesten türkischen Kinderzeitung „Türkiye Cocuk“; man sieht, selbst die kommt nicht ohne Nationalfahne aus:

    http://www.turkiyecocuk.com.tr/kunye.html

  29. Jetzt auch noch das:

    Die beliebtesten Kinofilme in der moslemischen „Welt“:

    1. Heiteres Teenie-Gemetzel „Guck` mal wer da sticht“

    2. Ernste Tragikommödie mit Jack Nicholsen „Einer flog über das Terrornest“

    3. Tolle Action-Kommödie mit Kurt Russel „Big trouble in little Bagdad“

    4. Eastern-Klassiker „Die 5 Geschächteten“

    5. Beliebter Kinderfilm in der Koranschule „Ein Hammel namens Babe“

    6. Mystischer Thirller in Teherans Altstadt „Wenn die Burkhas Trauer tragen“

    7. Zachy Noy wie immer fett im Geschäft mit dem Remake der Teenie-Kommödie „Döner am Stil“

    8. Johnny Depp wunderbar im Märchen „Ali und die Granatenfabrik“

    9. Robert De Niro überzeugt im Action-Klassiker „Taxi Bomber“

    10. Nicholsen im knisternden Erotikfilm „Wenn die Jungfrau 2 x klingelt“

    11. Bud Spencer`s handfester Klassiker „4 Bomben für ein Hallelujah“

    12. Bruce Willis brilliert in „Das Modell und der Hodscha“

    13. Tony Curtis in der herrlichen Kommödie „Komaprügler küsst man nicht“

    14. Der islamische James Bond in „Der Immam der mich liebte“

    15. Clint Eastwood als harter Rächer in „Ein Bomber ohne Namen“

    16. Hugh Grant schmachtet uns an in „4 Scheinhochzeiten und ein Todesfall“

    17. Brachial-Zombie-Gemetzel „Die Moschee der lebenden Toten“

    18. Depardieu, Di Caprio und Malkovic in „Der Mann mit dem eisernen Turban“

    19. Burt Reynolds spielt den Helden-Raser in „Auf der Hochzeit ist die Hölle los“

    20. Tom Hanks und Meg Ryan lieben isch in „Schlaflos in Ankara“

    21. Bill Murray findet die wahre Liebe in 2Und täglich grüßt der Muezzin“

    22. Beate S im Drogen-Drama 2Wir Schläger vom Bahnhof Zoo“

    23. Robert de Niro und Al Pacino im Mafiaklassiker „Es war einmal in Pakistan“

    24. Monty Python`s grandiose Persflage „Die Kreuzritter der Kokosnuss“

    25. Edgar Wallace lässt grüßen in „Der Frosch mit dem grünen Kopftuch“

    26. Märchenklassiker in neuem Gewand „Koksweißchen und Bombentod“

    27. Wunderbarer Animationsfilm um Familie, Vielehe und Sozialhilfe „Achmed der Mauswanderer“

    To be continued

  30. #42 Euro-Vison (17. Nov 2012 12:01)

    Sehr aufschlussreich, die entsetzlichen Zustände in der moslemischen „Welt“ mit jenen in Teilen der USA gleich zu setzen.

    Wann bitte wurde das letzte Terrorattentat eines Christen gegen Mohammedaner verübt und wieviel Opfer gab es nochmal?

  31. #21 Revelation-22-12

    Heute Morgen hörte ich im Radio, dass die Türkei von der Nato Patriot-Raketen anfordert!
    ——————–
    Ja, und mit denen auch die bw-soldaten.

  32. #42 Euro-Vison (17. Nov 2012 12:01)

    Na „Euro-Vision“,

    Google gibt wohl nicht allzu viele christliche Attentate her, was?

  33. #41 kludel flitz (17. Nov 2012 11:53)
    Dümmer gehts nümmer! (…)
    Weiterhin gilt:
    Moslems wurden von Allah geschaffen, der Rest der Menschheit stammt vom Affen ab.
    ——————–
    Nein, kludel flitz, das stimmt natürlich so nicht!
    Dass die Moslems von dem Ungeist Alla geschaffen wurden, das mag wohl stimmen, müssen sie selbst wissen!
    Aber der Rest der Menschheit wurde von Jesus Vater Jahwe in einer schweißtreibenden 7-tägigen Aktion geschaffen. Die Frauen als Zierde des Planeten gedacht und zur Freude der Männer, die von Jahwe angedacht waren, als
    Beschaffer von Nahrung und Wahrung. Erst die grünen und roten Lesbo-Sozialisten-Anhänger
    wollen selbst Gott spielen, es Jahwe nachtun und auch einen neuen Menschen schaffen.
    Doch das ist schon Weiland Lenin und Stalin und Rosa und Karl und einigen anderen mehr nicht recht gelungen. Dessenungeachtet schaffen die neumodernen NeueMemschenNeuMacher
    schon mal ordentlich Platz auf dem von Jahwe gemachten Planeten durch die angestoßene Ausmerzung all derer, die Jahwe nicht so richtig hingekriegt hat — finden jedenfalls solche Leute wie Jürgen, der Deutschenhasser und Fatima, das Türkenliebchen, um nur einige beispielhaft zu nennen.
    Aber Alla lebt in Mekka in dem schwarzen Würfel und hat eine Dependance in Anatolien in Erdowahns Sommerhaus. Ob das wohl gut geht, wenn Alla mal in Anatolien auf Jahwe trifft, der dort schon Jahrtausende zu Hause ist und sich nicht vertreiben lassen will.
    Dann wohl JahweZiehtFellAbVonAlaDemGroFAZ!

  34. @ #25 Eurabier (17. Nov 2012 10:08)

    Deswegen schicken wir bald die Bunteswehr in die Türkei:

    http://www.welt.de/politik/ausland/article111223738/Bundeswehr-steht-vor-Nato-Einsatz-in-der-Tuerkei.html

    Bundeswehr steht vor Nato-Einsatz in der Türkei
    Angeblich plant die Bundesregierung den Einsatz deutscher Soldaten an der türkisch-syrischen Grenze.

    Bei tagesschau24.de gibt es mehr Details:

    Die „Patriot“-Raketen sowie Kontrollflüge türkischer Kampfjets entlang der Grenze sollen demnach sicherstellen, dass die syrische Luftwaffe in einem Streifen südlich der Grenze nicht mehr agieren könne.

    Betonung auf „südlich“ der türkisch-syrischen Grenze, also innerhalb von Syriens Norden.
    Das werden sich die Syrer aber nicht bieten lassen, dass sie im Norden ihres eigenen Staates nicht mehr fliegen können. Auf diese Weise zieht die Türkei die BRD in einen Angriffskrieg hinein, denn um diese Flugverbotszone aufrecht zu erhalten, müsste dann die Bundeswehr die syrischen Flugzeuge innerhalb Syriens abschießen.
    Das soll alles ohne Bundestagsmandat und ohne Kriegserklärung und ohne UN-Mandat geschehen, wobei man aber die deutsche Öffentlichkeit bewusste schlecht informiert und diese Angriffshandlung als Landesverteidigung bezeichnet.

  35. Diese Hunde sollen noch einmal wagen zu sagen sie wären die „neuen Juden“.
    Sie sind die neuen Nazis, nichts anderes.

  36. Die Erde ist eine Scheibe und Hasen sind Insekten.
    Achja, Genitalverstümmelung macht Frauen sexy und selbstbewusst.

    Frei nach Honey: „Den Islam in seinem Lauf, hält weder Ochs noch Esel auf

  37. Islamisierung.
    Was sonst?
    Saudi Arabien bringt den Kinder im staatlichen Kinderfernsehen bei, daß Juden Hunde sind und gehasst werden müssen.
    Ägypten hat noch zu Mubaraks Zeiten via TV und Medien auf die Juden eingekloppt.

    Wenn ich mir die Asoziale Welt so ansehe, dann ist scheinbar Syrien momentan der einzige Staat, der die radikalen Islamisten tatsächlich noch abwehrt und bekämpft.
    Die Muslimbruderschaft steht dort schon in den Startlöchern und „rebelliert“.
    Von wem die finanziert werden wissen wir ja.
    In Mali brennts und wer soll zahlen, damit die Verrückten in Schach gehalten werden?

    Die gesamte Welt, mit Ausnahme der Arabischen.
    Wie immer…

  38. Eurovision,wen willst du denn hier bekehren? Wir sind froh, dass wir hier nicht mit MSM-Müll zugeschuettet werden. Schreib doch beim Spargel. Die sind alle deiner Meinung!

  39. Man sieht, die EU-Vorbeitrittshilfen zeigen Wrkung, langsam aber sicher wird die Erdolf-Türkei EU-fähig. 😉

  40. Na, wenn das nichtmal wieder die „islamische Hochkultur“ ist, die laut Muslimen und westlichen Naivlingen die ihnen alles unbesehen glauben uns „dummen Europäern“, „die Wissenschaft“ gebracht hat…

    In Wahrheit hechelt die islamische Welt dem Westen ungefähr 100 Jahre hinterher.

    Fakten:
    – Kein islamische Land der Welt produziert Computer
    – Keines baut Flugzeuge
    – keine technische Innovation der letzten 500 Jahre kommt aus dem arabischen Raum
    – Der Buchmarkt aller muslimischen Länder zusammen ist nur so groß wie der von den Griechen

    Außer Verschwörungstheorien und der Beschwörung eines angeblichen goldenen Zeitalters der Muslime im Mittelalter (was näherer Prüfung nicht standhält) ist bei denen wening intelektuell zu holen.

    Das bei Muslimen Anspruch (wir sind die Grössten, Stärksten, Klügsten) und Realität (Hinterherhinken bei allen wisenschaftlichen Entwicklungen) so weit auseinanderklaffen wie bei keiner anderen Gruppe erklärt übrigens auch die extrem hasserfüllten Reaktionen, wenn man sie auf die Realität des Islam hinweist.

  41. #10 pidding (17. Nov 2012 09:25)
    noch etwas zu #7
    da braucht nur eine mohammedanistische untergrundorganisation einige ausländer umbringen und dies deutschen in die schuhe schieben, deutschland wird paranoid rotieren.

    @ Siehe ,,Four Lions“! Sinngemäß: ,,Lasst uns eine Moschee sprengen und das den Ungläubigen in die Schuhe schieben, schon werden sich alle Rechtgläubigen Brüder erheben.“
    Bei der NSU hat es geklappt, ich glaube da kommt noch einiges auf uns zu.

  42. #59 Unzeitgemaesser

    „Fakten:
    – Kein islamische Land der Welt produziert Computer
    – Keines baut Flugzeuge
    – keine technische Innovation der letzten 500 Jahre kommt aus dem arabischen Raum
    – Der Buchmarkt aller muslimischen Länder zusammen ist nur so groß wie der von den Griechen“

    @ Unzeitgemaesser:
    das ist ja islamophob und nur negativ,
    Nämlich, sie haben das Erdöl erfunden und gespeichert
    und sie haben das Steineschleudern erfunden
    am liebsten auf wehrlose Frauen.

  43. Hallo,
    wer Kohle an Antifa Fschisten im Kampf gegen Rääächts verteilt und sich die Todfeinde der Demokratie selber ran züchtet der wir doch wohl auch die Mulimischen „Brüder“ in ihrem Bemühen mit Staatsknete finanzieren dürfen?
    Verblödung hat wohl auch was mit der davinisteischen Theorie zu tun. Wer seine Birne über Jahre nur zum Haarschneiden hat oder damit es in den Hals nicht reinregnet benutzt, dem kann man in der Politik alles erzählen und er wird das auch glauben.

  44. „Einstein ass Judenseife.“
    Seit wann wird Seife gegessen? Wenn türkische Kinder so einen Blödsinn lernen müssen ist es doch kein Wunder, dass sie vollkommem verwirrt der realen Welt gegenüberstehen.
    Die Fantasie des Islam ist unerschöpflich in seinem Hass gegen Andersgläubige.
    Wir können uns noch so sehr anstrengen, den Islam verstehen zu wollen, es nutzt nichts! Der Islam will und darf uns nicht verstehen. Darum gehört der Islam auch nicht hierher!!!

  45. #9 Mischling

    Seife wurde und wird immernoch aus Knochen und Knorpel gekocht (sg Knochenseife). Daß die Nazis die Knochen aus den Toten der KZ dazu verwertet haben, ist ein Nebeneffekt. Seife ausschließlich aus KZ Opferknochen hätte das 3. Reich ordentlich zum Müffeln gebracht, da die Menge der Knochen nicht gereicht hätte….es gab also keine Seifenindustrie in den KZ sondern die Industrie hat auf diese „Reserven“ zurückgegriffen.

    Ist ganau so makaber wie in Wien11, wo die Abwärme des Krematoriums ökologisch zum Heizen der Verwaltung genutzt wird…

    Andre

  46. Wenn Einstein schon Seife gegessen hat, warum nicht gleich alle Andersgläubigen?
    Da weiss sogar ein Imam Idriz, dass alle Juden und Christen in die Hölle kommen! Die Fantasie schlägt Purzelbäume wenn’s um Difamierung der Andersgläubigen geht.
    Es soll selbst Leute im Westen geben die den Islamunsinn wirklich glauben.
    Es gibt sogar Leute, die zum Islam convertieren.
    Es gibt sogar Leute, die das alles bezahlen!!!
    UND DAS SIND WIR!

  47. #5 Freya- (17. Nov 2012 09:10)

    Wir zahlen Entwicklungshilfe und unterstützen damit deren Hass und den Terror.Abartig.

    Hab ich das vorhin im NDRotfunk richtig gehört:
    Erdolf will deutsche Soldaten anfordern, die die Urlaubsgebiete in Turkistan gegen die Syrer verteidigen sollen?
    Yes we pay and fight!

  48. Unsere Waffenbrüder im Weltkriege können sich nur im Grabe umdrehen, was islamistische Hinterwäldler aus ihrem Staate gemacht haben, und jetzt auch mit Deutschland vor haben.

  49. Natürlich hat Darwin Unrecht mit „survival of the fittest“ wie man ganz klar am Bsp Deutschland sieht -denn es werden wohl kaum die Deutschen und ihre Demokratur die gewollte Islamisierung überstehen es sei denn natürlich muslimistisch -ob bei dem im Durchschnitt 80% Analphabeten in den islamischen Ländern dann der „fittest“ überlebt hat ….?Oder sollte es besser heissen survival of the taquiya ?

  50. „….und aus denen wurde auch nie Seife gemacht“
    ———–
    leider stimmt das nicht, nur gab es (noch) keine massenproduktion.

Comments are closed.