Am kommenden Wochenende finden in München zwei wichtige Aktionen statt: Am Samstag veranstaltet die FREIHEIT an der Oper von 10-16 Uhr eine ihrer wöchentlichen Kundgebungen zum Bürgerbegehren gegen das europäische Islamzentrum. Am Sonntag gibt es zum Protest gegen den permanenten Hamas-Terror um 18 Uhr am Jakobsplatz eine Solidaritäts-Demo für Israel. Es ist nun an der Zeit, starke Zeichen im Kampf gegen die Islamisierung und den islamischen Terror zu setzen.

(Von Michael Stürzenberger)

Am Sonntag können alle Israel-Freunde ihre Unterstützung für die einzige Demokratie im Nahen Osten zeigen, die seit über 60 Jahren den knallharten Djihad des Islams erlebt. Israel führt stellvertretend für die moderne westliche Welt den Kampf, der uns in ähnlicher Form bald bevorsteht. Alle PI-, BPE-, FREIHEIT- und sonstigen Israelfreunde sind am Sonntag um 18 Uhr mit vielen Israel-Fahnen an der Synagoge beim Jakobsplatz herzlich willkommen. Allerdings ohne Symbole ihrer Organisationen, da wir nicht offiziell in der Veranstalterliste registriert sind. Die Verbundenheit zu Israel sollte von jedem individuell bekundet werden.

Einen Tag zuvor findet am Max Joseph-Platz vor der Oper eine weitere Kundgebung der FREIHEIT statt. An gleicher Stelle haben wir im November des vergangenen Jahres schon einmal die Veranstaltung „Gegen jeden Extremismus“ durchgeführt, damals von BPE Bayern organisiert. 3-SAT brachte in seiner Kulturzeit eine achtminütige Reportage darüber, wobei man auch in der üblichen linken Propaganda-Manier gegen PI agitierte. Unser Artikel dazu kam auf 561 Kommentare! Hier das Video:

Eine uns bestens bekannte linksextreme gutgenährte Aktivistin hat uns damals übrigens als „dreckige Nazis“ diffamiert, was entweder ihre Blindheit oder geistige Armut beweist. Denn wir zeigten für jeden gut sichtbar Plakate mit klaren Aussagen, auf denen wir jeden Extremismus verurteilten – darunter selbstverständlich auch den sogenannten „Rechts“-Extremismus, der in unseren Augen aber eine Form des Linksextremismus ist, was auch frühere National-Sozialisten immer wieder mit unmissverständlichen Statements bestätigten.

Wir zeigten diese linksverdrehte Aktivistin an, was aber seit einem Jahr bei der Staatsanwaltschaft vor sich hin schlummert. Will man eventuell eine wackere „Kämpferin gegen Rechts“ schützen? Das passt auch zu dem, was uns Münchner Polizisten und Kripobeamte immer wieder mitteilen: Die Münchner Staatsanwaltschaft scheint in hohem Umfang links unterwandert zu sein. Folgerichtig ist sie bei Anzeigen gegen mich erstaunlich fix: Am Dienstag musste ich zum „Verhör“, da ich vor 2 Wochen angeblich mit einer Aussage über Mohammed – die für jeden sachkundigen Islamkritiker eine Selbstverständlichkeit darstellt – eine „Weltreligion verunglimpft“ hätte!

In diesem linken Münchner Biotop ist es auch kein Wunder, dass die extremen Linken vom Kafe Marat von der Stadt finanziell unterstützt werden. Die dunkelrote Politszene der bayerischen Landeshautstadt, an deren Spitze OB Ude mit seiner dämlichen „München ist bunt“ – Kampagne und seinem verdrehten „Münchner Appell gegen Rechtspopulismus“ steht, führt mittlerweile einen organisierten Kampf gegen Islamkritiker, der von linken Medien sekundiert wird. Über die Einzelheiten werden wir zeitnah berichten.

Am 5. Dezember zerrt man mich übrigens vor Gericht, da ich am 11. September des vergangenen Jahres angeblich eine „unangemeldete“ Demonstration durchführte, als Merkel und Wulff München mit ihrer Anwesenheit „bereicherten“. Das Kreisverwaltungsreferat hatte uns zuvor keinen Demonstrationsplatz in der Innenstadt geben wollen, mit der Behauptung, es sei alles „belegt“, was sich aber im Nachhinein als unwahr herausstellte. Schließlich tauchten die Islamkritiker einzeln in einer Spontandemo auf. Wir werden über den Fortgang des Prozesses berichten.

Das System versucht offensichtlich mit wachsender Energie, mich zum Schweigen zu bringen. All dies kostet mich viel Zeit und Geld. Wer mich im Kampf David gegen Goliath finanziell unterstützen möchte, kann dies hier tun:

Deutsche Kredit Bank
Michael Stürzenberger
Kontonummer: 1014947137
BLZ: 120 300 00

IBAN: DE26 1203 0000 1014 9471 37
BIC: BYLADEM 1001

(Videobearbeitung: theAnti2007)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

32 KOMMENTARE

  1. Ein Waffenstillstand jetzt ist schlecht für Israel. Das Abkommen, so, wie es Dienstagnacht durchgesickert ist, enthält jede Menge Schlupflöcher. Zwar wurden die Kapazitäten der Hamas tatsächlich nachhaltig geschädigt, sie sind jedoch immer noch beeindruckend groß.

    http://haolam.de/artikel_11218.html

  2. … aber bitte nicht wieder den „Helden“ spielen, lieber Stürzi!
    Als Kanonenfutter für den linken Pöbel bist du viel zu schade!!
    Lass das die Jüngeren machen. 🙂
    Spaß beiseite: Gutes Gelingen!!

  3. Meinen Respekt, Herr Stürzenberger, für Ihren Mut und die sehr gute Argumentation auch in hektischen Momenten.
    Eine Frage an PI:
    Kann man auch anders als mit direkter Überweisung vom Konto bezahlen?

  4. #2 WolfTroll
    Muss das sein?
    Ist es so schwer zu verstehen, dass aus Respekt vor dem Autor und um die Diskussion nicht sofort in eine andere Richtung zu lenken die ersten 10 Kommentare frei von O.T. bleiben? Da hat Pi vor nicht allzu langer Zeit drauf hingewiesen und tutu es auch jetzt noch regelmäßig.
    Theoretisch muss PI KEINE O.T.s zulassen.
    Ist nicht böse gemeint aber bitte dran denken.

    Zu Michael, momentan bin ich etwas klamm, aber sobald es wieder besser ist gibts ne kleine Finanzspritze. Es ist echt zum Schreien, wie die Repressionen gegen „Dissidenten“ schon gehen. Wir haben hier Gerichte mit mafiösen Verfahrensweisen aber hauptsache der Michel und die Medien regen sich über den Umgang mit Timoschenko auf. … brrr da werd ich langsam fuchsteufelswild

    Nochmals vielen dank an Michael für deine unschätzbare Arbeit, auch den anderen eifrigen Mitstreitern ein herzliches Dankeschön.

  5. Linksextreme und Rechtsextreme sowie deren getarnte Unterstützer (auch im „Öffentlich-Rechtlichen“ Raum) sind sich einig mit den Zielen der extremen Hamas.

  6. das Video ist der Witz des Tages ❗

    wer ganau zugehört hat, bemerkt, den TIEFFFF ROTEN FILZ DAHINTER…… ❗ ❗ ❗

  7. OT
    Syrien-Konflikt
    Erdogan will Kommando über deutsche Soldaten

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article111395646/Erdogan-will-Kommando-ueber-deutsche-Soldaten.html

    Und es sieht alles danach aus, dass er sowohl die Patriots bekommt als auch das Kommando über die deutschen Soldaten.
    Dafür zeichnet sich GRÜNE Zustimmung ab.
    Wen wundert´s?

    O-Ton C.F. Roth:
    „Ich mache seit 20 Jahren Türkeipolitik, und das ist viele Jahre; und ich liebe die Menschen in der Türkei, und ich liebe die Konflikte in der Türkei.“

  8. @ #12

    O-Ton C.F. Roth:
    “Ich mache seit 20 Jahren Türkeipolitik, und das ist viele Jahre; und ich liebe die Menschen in der Türkei, und ich liebe die Konflikte in der Türkei.”

    LOVE ALLAH für seinen Vers Qur’an 5:38 „(Dieben) AMPUTIERT ihre HÄNDE“

    (diesen Vers trage ich ab heute auf meine Jacke)

    Das wäre z.B. ein guter Vers für das „Bunt statt Islam“-Plakat

  9. Sinnvoller habe ich diese Woche noch keine Kohle ausgegeben. 99 Euro unterwegs!
    No surrender, Michael!

  10. Mal sehen, wieviele „Rechtsgläubige“ sich einfinden werden, um die Maske der neuen Faschisten fallen zu lassen.

    Mehr Islam = Weniger Demokratie

  11. Hallo Michael,

    ich habe alle deine Straßenaktionen im Internet gesehen und bin schwer beeindruckt. Mir ist dein Patriotismus und Einsatz für die demokratische Zukunft unserer Landes einen DA von 10@ Wert. Ich habe übrigens zwei kleine Kinder (2 und 7).

    Islamkritik ist kein Rassismus!!!

    PS: Ich freu mich auf den Tag der 30.000 Unterschriftem.

    Viel Glück und alles Gute Michael

  12. #21 Mahmoud
    Es tut mir leid, daß diese Seite nicht IHREM Demokratieverständnis entspricht.
    Es kann ja nicht jede „Regierung“ so demokratisch wie die Hamas sein.

  13. „…In diesem linken Münchner Biotop ist es auch kein Wunder, dass die extremen Linken vom Kafe Marat von der Stadt finanziell unterstützt werden…“
    ……………………………………………………………………………………………..

    Und es ist auch kein Wunder, daß die aktuellen Faschisten ihr Hauptquartier nach ihrem Schutzpatron MARAT benannt haben.
    Marat war ein „Humanist_in“ der ersten Stunde. Einer seiner berühmtesten Aussprüche war:

    „Ich will mehr Blut, ich will mehr Köpfe !“ :mrgreen:

  14. Hier spricht die Oberlehrerin:
    Lieber#16:
    Was die 360°-Wende angeht, ähem, wie war das noch mal mit der sphärischen Geometrie?
    Du meinst 180°, 360° ist eine Volldrehung!

    Und wenn ich schon mal beim Schulmeistern bin:
    Den Standard mit t will ich hier auch nicht mehr sehen, wir sind doch nicht die Leibstandarte von A.H.!

    Und zum 3. (für die Besten der Besten der Besten) findet am Montag auch eine Pro-Israel Demo in Stuttgart statt: Um 18 Uhr, Am Mahnmal für die Opfer des NS zwischen Karlsplatz und Altem Rathaus, Veranstalter DIG

    Mit solidarischen Grüßen

  15. N’Abend,

    hilfreich ist die Einrichtung eines paypal Kontos. Ohne dafür Werbung machen zu wollen, aber so kommt auch schnell mal gemailtes Geld dazu. Ich persönlich würde es preferieren. Und es geht schnell einzurichten.

    Von mir gibts 50€ sobald das Konto steht.

  16. Betreff Spontandemo:

    Machen die Linksextremisten bei uns regelmäßig. Teils auch nach einer regulären Demo oder Kundgebung. Vorrausetzun ist dies einfach einem Polizeibeamten anzukündigen oder so ähnlich. Googelt mal. Bezieht sich glaub auf irgend so ein Gerichtsurteil.

  17. Das Video ist doch beste Werbung für PI!

    Selbst in der ehemaligen DDR konnte die tägliche DDR-Propaganda die Menschen nicht von Arbeiter- und Bauernparadies überzeugen. Die Erfahrungen mit dem real existierenden Kommunismus sprach eine ganz andere Sprache.

    Und so lange heute über 90 Prozent der Menschen den faschistoiden Islam aus guten Grund ablehnen wird die Gutmenschen-Propaganda auf Granit beißen!

    Man muss nur mal in einem moslemisch dominierten ehemaligen deutschen Stadtteil spazieren gehen oder fünf Minuten eine x-beliebige Nachrichtensendung sehen, die voll mit Meldungen mit islamischer Gewalt gegen Andersgläubige ist.

    Die rotgrüne Gutmenschen-Propaganda seht frontal gegen die Realität und jeder der denken kann fühlt sich von dem Märchen des friedlichen und toleranten Islam einfach nur verarscht!

  18. Liebe PI-Hetzer!

    Die Menschen sind nicht so dumm wie ihr meint. Viele Menschen können noch selbstständig denken und merken dass der Islam alles andere als tolerant und friedlich ist.

    Mord und Totschlag ist zentraler Bestandteil dieser Hass-Ideologie! Das faschistoide Weltbild des Islam unterscheidet zwischen moslemischen Herrenmenschen und so genannte ungläubige Untermenschen. Frauen haben keine Rechte und Atheisten und Homosexuelle sind nach dem Koran „unwertes Leben“!

    Überall auf der Welt ist es aus mit Multi-Kulti wenn der Islam das Sagen hat. Dort wo Imame und Ayatollahs herrschen gibt es nur noch tristes moslemischen Mono-Kulti.

    In keinem islamischen Land auf der Welt gibt es Religionsfreiheit, Meinungsfreiheit, Frauenrechte, usw.!

    Wieso aufgeklärte rotgrüne Gutmenschen für diesen Religionsfaschismus kämpfen ist eins der großen Mysterien der Menschheit!

  19. Michael,

    Geld ist unterwegs, muß nur meine nächste Rentenzahlung abwarten.

    Fest steht wohl, dass du gute Rechtsanwälte brauchst. Die Geldspenden sind dafür allemal bestens angelegt.

    Also liebe PI-Freunde greift in eure Taschen, ihr tut es für unsere Freiheit.

  20. Hallo Michael,

    habe eben 15 Euro überwiesen, wünsche Dir weiterhin alles Gute und viel Erfolg bei Deiner Mission.
    PS: es würde mich freuen, wenn Du unsere Bereicherer mal fragen würdest, wann Sie mal auf die Straße gehen und z.B. Solidarität für Jonny K bezeugen.

  21. Lieber Michael, besteht nicht die Möglichkeit einer Spende über PayPal? Ich denke, das wäre für viele einfacher und könnte vielleicht die Bereitschaft zur Spende für viele erhöhen, weil man sie so einfach mit 2-3 Mausklicks erledigen kann. Nur mal so als Anregung. Ansonsten alles Gute für Sie, passen Sie bitte auf sich auf und viel Erfolg für die Veranstaltungen am Wochenende!

Comments are closed.