Uckermann (Pro-Köln) verhaftet

Jörg UckermannDer stellvertretende Fraktionsvorsitzende von Pro-Köln im Kölner Stadtrat, der frühere CDU-Funktionär Jörg Uckermann (Foto), wurde heute Nachmittag verhaftet und befindet sich auf dem Weg in Untersuchungshaft. Ihm wird vorgeworfen, Sitzungsgelder der Stadtverwaltung falsch abgerechnet zu haben. Im Gegensatz zum Totschlagen von Asiaten auf dem Berliner Alexanderplatz ist das ein Haftgrund in Deutschland – so fern man in der falschen Partei engagiert ist. (Weiter auf Quotenqueen…)

» Pro NRW: Ukrainische Verhältnisse in Köln?
» Facebook-Gruppe: Freiheit für Jörg Uckermann